Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Hubble-Sequenz

Index Hubble-Sequenz

Hubble-Sequenz Die Hubble-Sequenz ist ein morphologisches Ordnungsschema für Galaxien, das 1936 von Edwin Hubble entwickelt wurde und bis heute eingeschränkt verwendet wird.

39 Beziehungen: Balkenspiralgalaxie, Bulge, Datensatz, Edwin Hubble, Elektromagnetisches Spektrum, Elliptische Galaxie, Galaxie, Gérard-Henri de Vaucouleurs, H-II-Gebiet, Interstellares Medium, Irreguläre Galaxie, Linsenförmige Galaxie, Messier 105, Messier 58, Messier 59, Messier 60, Messier 74, Messier 81, Messier 86, Messier 89, Morphologische Klassifizierung von Galaxien, NGC 11, NGC 1700, NGC 23, NGC 3, NGC 4376, NGC 4379, NGC 4386, NGC 7, NGC 821, Röntgenstrahlung, Repräsentativität, Rotverschiebung, Spiralarm, Spiralgalaxie, Taxonomie, Trend (Statistik), Ultraviolettstrahlung, 1936.

Balkenspiralgalaxie

NGC 1300 fast von oben gesehen. Bild des Hubble-Weltraumteleskops NGC 253, eine Balkenspiralgalaxie mit besonders aktiven Gebieten der Sternentstehung. Eine Balkenspiralgalaxie, oder kurz Balkengalaxie genannt, ist eine Spiralgalaxie mit einem mehr oder weniger geraden Band von hellen Sternen.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Balkenspiralgalaxie · Mehr sehen »

Bulge

Messier 81 Galaxie mit Spiralarmen außen und Bulge im Zentralbereich. NGC 4565 von der Seite Als Bulge (engl. bulge, „Ausbuchtung“, „Aufwölbung“) bezeichnet man in der Astronomie den dichten Zentralbereich einer Spiralgalaxie.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Bulge · Mehr sehen »

Datensatz

Ein Datensatz ist (beispielsweise nach Mertens) eine Gruppe von inhaltlich zusammenhängenden (zu einem Objekt gehörenden) Datenfeldern, z. B.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Datensatz · Mehr sehen »

Edwin Hubble

Edwin Hubble Edwin Powell Hubble (* 20. November 1889 in Marshfield, Missouri; † 28. September 1953 in San Marino, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Astronom.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Edwin Hubble · Mehr sehen »

Elektromagnetisches Spektrum

Das elektromagnetische Spektrum, auch elektromagnetisches Wellenspektrum, ist die Gesamtheit aller elektromagnetischen Wellen verschiedener Wellenlängen.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Elektromagnetisches Spektrum · Mehr sehen »

Elliptische Galaxie

Elliptische Galaxie ESO 325-G004 Eine elliptische Galaxie ist eine Galaxie, die sich von anderen Galaxienformen in der Hubble-Sequenz durch ihre gleichmäßige Lichtverteilung und das Fehlen auffälliger Strukturen wie in Spiralgalaxien unterscheidet.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Elliptische Galaxie · Mehr sehen »

Galaxie

Andromeda-Galaxie ist die der Milchstraße am nächsten gelegene Spiralgalaxie Eine Galaxie ist eine durch Gravitation gebundene, große Ansammlung von Sternen, Planetensystemen, Gasnebeln und sonstigen stellaren Objekten.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Galaxie · Mehr sehen »

Gérard-Henri de Vaucouleurs

Gérard-Henri de Vaucouleurs (* 25. April 1918 in Paris; † 7. Oktober 1995 in Austin, Texas) war ein französisch-amerikanischer Astronom.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Gérard-Henri de Vaucouleurs · Mehr sehen »

H-II-Gebiet

NGC 604, ein großes H-II-Gebiet im Dreiecksnebel Ein H-II-Gebiet (gesprochen ha zwei) ist eine interstellare Wolke aus leuchtendem Gas mit einem Durchmesser von manchmal mehreren hundert Lichtjahren, in der die Sternentstehung stattfindet.

Neu!!: Hubble-Sequenz und H-II-Gebiet · Mehr sehen »

Interstellares Medium

Molekülwolke aus interstellarem Gas und Staub, die sich aus dem Carinanebel abgetrennt hat. Das mit dem Hubble-Weltraumteleskop aufgenommene Bild zeigt einen Ausschnitt von etwa zwei Lichtjahren. Als interstellares Medium (ISM) bezeichnet man die Materie, Strahlung und Magnetfelder im interstellaren Raum, dem Raum zwischen den Sternen einer Galaxie.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Interstellares Medium · Mehr sehen »

Irreguläre Galaxie

Große Magellansche Wolke Irreguläre Galaxien, d. h.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Irreguläre Galaxie · Mehr sehen »

Linsenförmige Galaxie

Die linsenförmige Galaxie Messier 102 Eine linsenförmige Galaxie oder lentikuläre Galaxie ist in der Galaxienklassifikation ein Zwischentyp zwischen Spiral- und elliptischen Galaxien: sie sind Scheibengalaxien (wie Spiralgalaxien), die jedoch den Großteil ihrer interstellaren Materie verbraucht oder verloren haben (wie elliptische Galaxien).

Neu!!: Hubble-Sequenz und Linsenförmige Galaxie · Mehr sehen »

Messier 105

Messier 105.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Messier 105 · Mehr sehen »

Messier 58

Messier 58 (auch als NGC 4579 bezeichnet) ist eine 9,6 mag helle Spiralgalaxie mit einer Flächenausdehnung von 5,9′ × 4,7′ im Sternbild Jungfrau.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Messier 58 · Mehr sehen »

Messier 59

Messier 59 (auch als NGC 4621 bezeichnet) ist eine 9,7 mag helle elliptische Galaxie mit einer Flächenausdehnung von 5′,4 × 3′,7 im Sternbild Jungfrau.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Messier 59 · Mehr sehen »

Messier 60

Messier 60 (auch als NGC 4649 bezeichnet) ist eine 8,8 mag helle elliptische Galaxie mit einer Winkelausdehnung von 7′,4 × 6′,0 im Sternbild Virgo.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Messier 60 · Mehr sehen »

Messier 74

Messier 74 (auch als NGC 628 bezeichnet) ist eine Spiralgalaxie vom Hubble-Typ SA(s)c? im Sternbild Fische auf der Ekliptik.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Messier 74 · Mehr sehen »

Messier 81

Messier 81 (auch als NGC 3031 bekannt) ist eine 7,0 mag helle Spiralgalaxie vom Hubble-Typ Sb im Sternbild Großer Bär.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Messier 81 · Mehr sehen »

Messier 86

Messier 86 (auch als NGC 4406 bezeichnet) ist eine 8,9 mag helle linsenförmige Galaxie mit einer Flächenausdehnung von 10,2' × 6,8' im Sternbild Jungfrau.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Messier 86 · Mehr sehen »

Messier 89

Messier 89 (auch als NGC 4552 bezeichnet) ist eine +9,8 mag helle elliptische Galaxie mit einer Flächenausdehnung von 5,1' × 4,7' im Sternbild Jungfrau.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Messier 89 · Mehr sehen »

Morphologische Klassifizierung von Galaxien

Die morphologische Klassifizierung von Galaxien ist ein von Astronomen genutztes System, um Galaxien aufgrund ihres visuellen Erscheinungsbildes in Gruppen einzuteilen.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Morphologische Klassifizierung von Galaxien · Mehr sehen »

NGC 11

NGC 11 ist die Bezeichnung einer Spiralgalaxie im Sternbild Andromeda.

Neu!!: Hubble-Sequenz und NGC 11 · Mehr sehen »

NGC 1700

NGC 1700 ist eine elliptische Galaxie vom Hubble-Typ E4 pec im Sternbild Eridanus südlich der Eklipse.

Neu!!: Hubble-Sequenz und NGC 1700 · Mehr sehen »

NGC 23

NGC 23 ist eine Balkenspiralgalaxie vom Hubble-Typ SB(rs)ab? im Sternbild Pegasus.

Neu!!: Hubble-Sequenz und NGC 23 · Mehr sehen »

NGC 3

NGC 3 ist eine linsenförmige Galaxie vom Hubble-Typ S(rs)a? pec im Sternbild Fische.

Neu!!: Hubble-Sequenz und NGC 3 · Mehr sehen »

NGC 4376

NGC 4376 ist eine irreguläre Galaxie vom Typ Im im Sternbild Jungfrau.

Neu!!: Hubble-Sequenz und NGC 4376 · Mehr sehen »

NGC 4379

NGC 4379 ist eine Galaxie im Sternbild Coma Berenices.

Neu!!: Hubble-Sequenz und NGC 4379 · Mehr sehen »

NGC 4386

NGC 4386 ist eine linsenförmige Galaxie vom Typ SB0 im Sternbild Draco.

Neu!!: Hubble-Sequenz und NGC 4386 · Mehr sehen »

NGC 7

NGC 7 ist die Bezeichnung einer Balkenspiralgalaxie vom Hubble-Typ SB(s)c? im Sternbild Bildhauer.

Neu!!: Hubble-Sequenz und NGC 7 · Mehr sehen »

NGC 821

NGC 821 ist eine elliptische Galaxie vom Hubble-Typ E6? im Sternbild Widder an der Ekliptik, die schätzungsweise 66 Mio.

Neu!!: Hubble-Sequenz und NGC 821 · Mehr sehen »

Röntgenstrahlung

Röntgenstrahlung bezeichnet elektromagnetische Wellen mit Quantenenergien oberhalb 100 eV, entsprechend Wellenlängen unter 10 nm.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Röntgenstrahlung · Mehr sehen »

Repräsentativität

Repräsentativität (meist als repräsentative Stichprobe oder repräsentative Befragung bezeichnet) ist die Charakteristik bestimmter Datenerhebungen, die es ermöglicht, aus einer kleinen Stichprobe Aussagen über eine wesentlich größere Menge (Grundgesamtheit) treffen zu können.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Repräsentativität · Mehr sehen »

Rotverschiebung

Die Rotverschiebung ist in der Astronomie die Lageveränderung identifizierter Spektrallinien im Emissionsspektrum stellarer Objekte in Richtung der größeren Wellenlängen.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Rotverschiebung · Mehr sehen »

Spiralarm

Die Whirlpool-Galaxie mit rötlich hervorstechenden Sternentstehungsgebieten in ihren Spiralarmen Als Spiralarme werden spiralförmige Ausleger von Galaxien bezeichnet.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Spiralarm · Mehr sehen »

Spiralgalaxie

Foto der Spiralgalaxie Messier 101 vom Hubble-Weltraumteleskop Eine Spiralgalaxie, veraltet auch Spiralnebel, ist eine scheibenförmige Galaxie, deren Erscheinung ein Spiralmuster zeigt.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Spiralgalaxie · Mehr sehen »

Taxonomie

Eine Taxonomie (táxis,Ordnung’ und νόμος nómos,Gesetz’) ist ein einheitliches Verfahren oder Modell (Klassifikationsschema), mit dem Objekte nach bestimmten Kriterien klassifiziert, das heißt in Kategorien oder Klassen (auch Taxa genannt) eingeordnet werden.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Taxonomie · Mehr sehen »

Trend (Statistik)

Ein Trend ist eine systematische Zunahme oder systematische Abnahme in einer Zeitreihe, die außerdem Fluktuation oder periodische Schwankungen aufweist.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Trend (Statistik) · Mehr sehen »

Ultraviolettstrahlung

Ultraviolettstrahlung, kurz Ultraviolett, UV oder UV-Strahlung, umgangssprachlich ultraviolettes Licht, seltener und fälschlich Infraviolett-Strahlung, ist die für den Menschen unsichtbare elektromagnetische Strahlung mit Wellenlängen, die kürzer als das sichtbare Licht sind.

Neu!!: Hubble-Sequenz und Ultraviolettstrahlung · Mehr sehen »

1936

Olympische Fackelläufer 1936 Das Jahr 1936 bietet den Nationalsozialisten gleich mit zwei großen internationalen Sportereignissen die Gelegenheit, das Deutsche Reich nach außen glänzend zu präsentieren.

Neu!!: Hubble-Sequenz und 1936 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Hubble-Klassifikation, Hubble-Typ, Hubbletyp, Stimmgabeldiagramm.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »