Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Herakles

Index Herakles

Der Herakles Farnese Hercules auf einer Münze Gordianus’ III. Herakles oder Herkules (Herakles, sinngemäß „der sich an Hera Ruhm erwarb“) ist ein für seine Stärke berühmter griechischer Heros, dem göttliche Ehren zukamen und der in den Olymp aufgenommen wurde.

194 Beziehungen: Abderos, Adolf Furtwängler, Aeneis, Alkaios (Tiryns), Alkmene, Amazonen, Amphitryon, Amphora aus Vulci (British Museum B 228), Ancien Régime, Antaios, Antiker Faustkampf, Antonio Pollaiuolo, Apollon, Arete, Argonautensage, Argos (Stadt), Aristophanes, Arnold Schwarzenegger, Athene, Atlas (Mythologie), Attische Vasenmalerei, Auge (Tochter des Aleos), Augias, Baccio Bandinelli, Bakchylides, Barock, Bergpark Wilhelmshöhe, Bogenschießen, Buddha, Buddhismus, Christoph Martin Wieland, Deïaneira, Deiphontes, Dwayne Johnson, Elektryon (Sohn des Perseus), Erginos, Erymanthischer Eber, Etrusker, Eudaimonie, Euripides, Eurystheus, Fantasy, Fechten, Forum Boarium, Frank Wedekind, Friedrich Dürrenmatt, Friedrich Hölderlin, Fritz Graf (Philologe), Gandhara, Geryon, ..., Gian Giacomo Caraglio, Gibraltar, Giovanni Boccaccio, Greifenvogel-Maler, Hans Baldung, Hans Sebald Beham, Hatra, Hebe (Mythologie), Heiner Müller, Hellenismus, Hera, Herakleiden, Herakles am Scheideweg, Heraklestempel, Hercules (1997), Hercules (2014), Hercules (Fernsehserie), Hercules in New York, Herkules (1983), Herkules (Kassel), Herkules (Sternbild), Hermann Oldenberg, Hermes, Heros, Hesione, Hesperiden, Hippolyte, Hippotes (Sohn des Phylas), Homer, Hydra (Mythologie), Hylas, Iason, Idaios (Beiname des Herakles), Idäische Daktylen, Identifikation (Psychologie), Ilias, Indra, Iole, Iphikles (Sohn des Amphitryon), Iti (Gebirge), Jakobiner, Jähzorn, Johann Wolfgang von Goethe, John Boardman, Kallimachos, Kalydonischer Eber, Karl Galinsky, Kentaur, Kerberos, Kerkopen, Kerynitische Hirschkuh, Kithairon, Kithara, Klaus Heinrich, Kreon (König von Theben), Kreta, Kretischer Stier, Laomedon, Latein, Lekythos, Leonardo da Vinci, Leopold von Schroeder, Lexicon Iconographicum Mythologiae Classicae, Lichas, Linos (Mythologie), Marvel Comics, Megara (Tochter des Kreon), Metamorphosen (Ovid), Michael Witzel, Midgardschlange, Milchstraße, Mittelalter, Mount Hercules, Mykene, Nemea (Heiligtum), Nemeischer Löwe, Nergal, Nessos (Kentaur), Odyssee, Oionos, Olymp, Olympische Spiele der Antike, Omphale, Orakel von Delphi, Orchomenos, Ostantarktika, Otto Gruppe, Ovid, Pale (Ringkampf), Palmyra, Perseus (Sohn des Zeus), Peter Huchel, Peter Paul Rubens, Peter Weiss, Philoktetes, Pindar, Poseidon, Priamos, Prodikos von Keos, Properz, Pseudo-Hesiod, Pythia, Renaissance, Robert Walser, Rom, Rosse des Diomedes, Ruhm, Sandalenfilm, Sandan, Säulen des Herakles, Schamane, Schwarzfigurige Vasenmalerei, Seneca, Silius Italicus, Sophokles, Statue, Sthenelos (Sohn des Perseus), Stymphalische Vögel, Syleus (Mythologie), Synkope (Sprachwissenschaft), Tarsus (Türkei), Teiresias, Terrorherrschaft, The Walt Disney Company, Theben (Böotien), Themiskyra, Theokritos, Thespios, Thor, Thor (Comic), Thraker, Troja, Vajrapani, Vampire gegen Herakles, Veda, Vergil, Volksfeind, Wagenrennen, Walter Burkert, William Shakespeare, Wohlfahrtsausschuss, Xenophon, Zeus, (5143) Heracles. Erweitern Sie Index (144 mehr) »

Abderos

Abderos ist eine Gestalt der griechischen Mythologie.

Neu!!: Herakles und Abderos · Mehr sehen »

Adolf Furtwängler

Adolf Furtwängler Geburtshaus von Furtwängler neben dem Amtsgericht Freiburg im Breisgau Grab Furtwänglers auf dem Ersten Athener Friedhof Johann Michael Adolf Furtwängler (* 30. Juni 1853 in Freiburg im Breisgau; † 10. Oktober 1907 in Athen) war ein deutscher Klassischer Archäologe.

Neu!!: Herakles und Adolf Furtwängler · Mehr sehen »

Aeneis

Historiengemälde von Jean-Joseph Taillasson aus dem Jahr 1787 Die Aeneis (veraltet auch Äneide) ist das von Vergil auf der Grundlage früherer Überlieferungen gestaltete Epos von der Flucht des Aeneas aus dem brennenden Troja und seinen Irrfahrten, die ihn schließlich nach Latium führen, wo er zum Stammvater der Römer wird.

Neu!!: Herakles und Aeneis · Mehr sehen »

Alkaios (Tiryns)

Alkaios ist in der griechischen Mythologie der Sohn des Perseus und der Andromeda und in Nachfolge seines Vaters König von Tiryns.

Neu!!: Herakles und Alkaios (Tiryns) · Mehr sehen »

Alkmene

Athena mit Lanze, rechts Amphitryon''; Stamnos des Berliner Malers, um 480/70 v. Chr. (Paris, Louvre G 192) Alkmene („die Starke“) war in der griechischen Mythologie die Mutter des Herakles, des größten Helden des antiken Griechenlands.

Neu!!: Herakles und Alkmene · Mehr sehen »

Amazonen

Amazone Typ Sciarra, ''Antikensammlung Berlin'' Als Amazonen werden in griechischen Mythen und Sagen einige Völker bezeichnet, bei denen Frauen „männergleich“ in den Kampf zogen.

Neu!!: Herakles und Amazonen · Mehr sehen »

Amphitryon

Amphitryon („der doppelt Geplagte“) ist in der griechischen Mythologie der Sohn des Alkaios und – je nach Überlieferung – der Astydameia, der Tochter des Pelops, oder der Laonome, der Tochter des Guneus, oder der Hipponome, der Tochter des Menoikeus.

Neu!!: Herakles und Amphitryon · Mehr sehen »

Amphora aus Vulci (British Museum B 228)

Bild auf der Vorderseite der Amphora: Kampfszene zwischen Herakles und Acheloos Die ca.

Neu!!: Herakles und Amphora aus Vulci (British Museum B 228) · Mehr sehen »

Ancien Régime

Französischen Revolution. Ancien Régime (für „frühere Regierungsform“, „alter Staat“) bezeichnet ursprünglich und im engeren Sinne die Regierungsform der Bourbonen in Frankreich; im weiteren Sinn die Frühe Neuzeit in ganz Europa vor der Französischen Revolution von 1789 bzw.

Neu!!: Herakles und Ancien Régime · Mehr sehen »

Antaios

515-510 v. Chr., Louvre (G 103) Antonio Pollaiuolo, Ercole ed Anteo Antaios oder Antäus (lateinisch Antaeus, von ἀντάω, antao.

Neu!!: Herakles und Antaios · Mehr sehen »

Antiker Faustkampf

Der Faustkämpfer vom Quirinal: Griechische Statue eines Faustkämpfers aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. Der Faustkampf (Pygme, Pyx, Pyxmachia, Pygmahia) ist ein Kampf, bei welchem sich zwei Kontrahenten mit den Fäusten bekämpfen.

Neu!!: Herakles und Antiker Faustkampf · Mehr sehen »

Antonio Pollaiuolo

Kupferstich: Kampf der nackten Männer Martyrium des Hl. Sebastian Antonio Pollaiuolo (* 1431 in Florenz; † 4. Februar 1498 in Rom) war ein italienischer Bildhauer, Kupferstecher und Maler.

Neu!!: Herakles und Antonio Pollaiuolo · Mehr sehen »

Apollon

Apollon mit Kithara (Fresko, Haus des Augustus, heute im ''Palatin Antiquarium'' in Rom, ca. 20 v. Chr.) Apollon (lateinisch Apollo, deutsch auch Apoll) ist in der griechischen und römischen Mythologie der Gott des Lichts, der Heilung, des Frühlings, der sittlichen Reinheit und Mäßigung sowie der Weissagung und der Künste, insbesondere der Musik, der Dichtkunst und des Gesangs; außerdem war er Gott der Heilkunst und Gott der Bogenschützen.

Neu!!: Herakles und Apollon · Mehr sehen »

Arete

Glyptothek, München Das antike griechische Wort Arete bezeichnet allgemein die Vortrefflichkeit einer Person oder die hervorragende Qualität und den hohen Wert einer Sache.

Neu!!: Herakles und Arete · Mehr sehen »

Argonautensage

Argonauten an Bord der Argo, Ritzzeichnung um 400 v. Chr. an der Wandung der Ficoroni-Cista (Umzeichnung) Die Argonautensage ist Themenkomplex der griechischen Mythologie und handelt von der Fahrt des Iason und seiner Begleiter nach Kolchis im Kaukasus, der Suche nach dem Goldenen Vlies und dessen Raub.

Neu!!: Herakles und Argonautensage · Mehr sehen »

Argos (Stadt)

Argos ist eine griechische Stadt im Nordosten der Peloponnes, die vor ca.

Neu!!: Herakles und Argos (Stadt) · Mehr sehen »

Aristophanes

Aristophanes, „Vorderseite“ der Doppelbüste Aristophanes in einer modernen Darstellung Aristophanes (deutsche Aussprache, Aristophánēs; * zwischen 450 v. Chr. und 444 v. Chr. in Athen; † um 380 v. Chr. ebenda) war ein griechischer Komödiendichter.

Neu!!: Herakles und Aristophanes · Mehr sehen »

Arnold Schwarzenegger

Signatur Arnold Alois Schwarzenegger (* 30. Juli 1947 in Thal, Steiermark) ist ein österreichisch-amerikanischer Schauspieler, Publizist, Unternehmer, ehemaliger Bodybuilder sowie ehemaliger US-Politiker.

Neu!!: Herakles und Arnold Schwarzenegger · Mehr sehen »

Athene

Archäologisches Nationalmuseum, Athen) Athene oder Athena (Ehrentitel: Pallas Athene) ist eine Göttin der griechischen Mythologie.

Neu!!: Herakles und Athene · Mehr sehen »

Atlas (Mythologie)

Atlas trägt das Himmelsgewölbe auf seinen Schultern. (Statue auf dem ''Plaza del Toral'' in Santiago de Compostela, 18. Jahrhundert) Atlas (vom Wortstamm τλα wie in de) ist in der griechischen Mythologie ein Titan, der das Himmelsgewölbe am westlichsten Punkt der damals bekannten Welt stützte.

Neu!!: Herakles und Atlas (Mythologie) · Mehr sehen »

Attische Vasenmalerei

Protogeometrische Bauchhenkelamphore, um 950/900 v. Chr., gefunden wohl in Athen, heute im British Museum, London Malibu Die Attische Vasenmalerei ist der wichtigste und am besten erforschte regionale Stil der griechischen Vasenmalerei.

Neu!!: Herakles und Attische Vasenmalerei · Mehr sehen »

Auge (Tochter des Aleos)

Herakles und Auge, Phiale aus dem Silberschatz von Rogozen Auge (griechisch Αύγη bzw. altgriechisch Αὔγη (Aúge)) ist in der griechischen Mythologie die Tochter des Königs AleosPausanias, Reisen in Griechenland 8, 4, 8.

Neu!!: Herakles und Auge (Tochter des Aleos) · Mehr sehen »

Augias

Augias (Augeias) war in der griechischen Mythologie ein Sohn des Helios (nach anderen Angaben auch des Poseidon oder des Phorbas) und der Hyrmine und somit ein Bruder des Aktor.

Neu!!: Herakles und Augias · Mehr sehen »

Baccio Bandinelli

Baccio Bandinelli, eigentlich Bartolommeo Brandini, (* 7. Oktober 1488 oder 12. November 1493 in Florenz; † kurz vor dem 7. Februar 1560 ebenda) war ein italienischer Bildhauer.

Neu!!: Herakles und Baccio Bandinelli · Mehr sehen »

Bakchylides

Bakchylides von Keos (griechisch Βακχυλίδης Bakchylídēs, latinisiert Bacchylides; * um 520/516 v. Chr. in Iulis auf Keos; † um 451 v. Chr.) war ein lyrischer Dichter.

Neu!!: Herakles und Bakchylides · Mehr sehen »

Barock

Stift Melk Santa Maria della Vittoria Als Barock (Maskulinum „der Barock“, oder gleichwertig Neutrum „das Barock“) wird die von etwa 1575 bis 1770 dauernde Epoche der europäischen Kunstgeschichte bezeichnet.

Neu!!: Herakles und Barock · Mehr sehen »

Bergpark Wilhelmshöhe

Der Bergpark Wilhelmshöhe in der nordhessischen Großstadt Kassel ist mit einer Fläche von 2,4 Quadratkilometern der größte Bergpark in Europa und ein Landschaftspark von Weltgeltung.

Neu!!: Herakles und Bergpark Wilhelmshöhe · Mehr sehen »

Bogenschießen

Bogensport-Wettbewerb in den frühen 1980ern Gemälde eines Mandschu mit Kompositbogen, der die Bogensehne mit einem sogenannten ''Daumenring'' spannt (um 1760) Das Bogenschießen ist ein Schießsport mit Pfeil und Bogen.

Neu!!: Herakles und Bogenschießen · Mehr sehen »

Buddha

Siddhartha Gautama (oder Buddha Shakyamuni – ''Der Weise aus dem Geschlecht der Shakya'') Buddha Maitreya (Leshan, China) tantrischer Buddhismus) von Otgonbayar Ershuu Buddha (Sanskrit, m., बुद्ध, buddha, wörtl.: „der Erwachte“,, japanisch 仏, ぶつ butsu, vietnamesisch 佛 phật oder 𠍤 bụt) bezeichnet im Buddhismus einen Menschen, der Bodhi (wörtl.: „Erwachen“) erfahren hat, und ist der Ehrenname des indischen Religionsstifters Siddhartha Gautama, dessen Lehre die Weltreligion des Buddhismus begründet.

Neu!!: Herakles und Buddha · Mehr sehen »

Buddhismus

Buddha-Statue in der Seokguram-Grotte Die Internationale Buddhistische Flagge wurde 1885 erstmals verwendet und ist seit 1950 internationales Symbol des Buddhismus. Der Buddhismus ist eine Lehrtradition und Religion, die ihren Ursprung in Indien hat.

Neu!!: Herakles und Buddhismus · Mehr sehen »

Christoph Martin Wieland

Christoph Martin Wieland von Ferdinand Jagemann (1805) Christoph Martin Wieland (* 5. September 1733 in Oberholzheim bei Biberach an der Riß; † 20. Januar 1813 in Weimar, Sachsen-Weimar-Eisenach) war ein deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber zur Zeit der Aufklärung.

Neu!!: Herakles und Christoph Martin Wieland · Mehr sehen »

Deïaneira

575-550 v. Chr. Louvre (E 803) Deïaneira ist in der griechischen Mythologie eines der sieben Kinder des kalydonischen Königs Oineus und seiner Frau Althaia.

Neu!!: Herakles und Deïaneira · Mehr sehen »

Deiphontes

Deiphontes ist in der griechischen Mythologie der Sohn des Herakliden Antimachos und Urenkel des Herakles.

Neu!!: Herakles und Deiphontes · Mehr sehen »

Dwayne Johnson

Dwayne Douglas Johnson (* 2. Mai 1972 in Hayward, Kalifornien), auch bekannt als The Rock, ist ein US-amerikanisch-kanadischer Wrestler und Schauspieler afroamerikanisch-samoanischer Abstammung.

Neu!!: Herakles und Dwayne Johnson · Mehr sehen »

Elektryon (Sohn des Perseus)

Elektryon ist in der griechischen Mythologie ein König von Mykene oder Midea.

Neu!!: Herakles und Elektryon (Sohn des Perseus) · Mehr sehen »

Erginos

Erginos ist in der griechischen Mythologie König der Minyer.

Neu!!: Herakles und Erginos · Mehr sehen »

Erymanthischer Eber

Herakles und der erymanthische Eber auf der Namenvase des Maler von London B 213, 550 v. Chr. gefunden in Vulci, British Museum, London ''Herkules und der erymanthische Eber'' 1904 von Louis Tuaillon, Lützowplatz, Berlin Der erymanthische Eber und der kalydonische Eber waren in der griechischen Mythologie Nachkommen der gewaltigen Sau Phaia.

Neu!!: Herakles und Erymanthischer Eber · Mehr sehen »

Etrusker

Die Etrusker (Tusci „Tusker“; Tyrsenoi „Tyrsener“, Τυρρηνοί Tyrrhenoi „Tyrrhener“), veraltet auch Etrurier,siehe Brockhaus Conversations-Lexikon, Band 1, Amsterdam 1809,.

Neu!!: Herakles und Etrusker · Mehr sehen »

Eudaimonie

Sokrates galt als klassisches Muster eines in Eudaimonie lebenden Philosophen. Büste aus dem 1. Jahrhundert im Louvre, Paris. Eudaimonie (auch Eudämonie) ist ein Begriff der antiken Philosophie.

Neu!!: Herakles und Eudaimonie · Mehr sehen »

Euripides

Euripides Euripides (* 480 v. Chr. oder 485/484 v. Chr. auf Salamis; † 406 v. Chr. in Pella) ist einer der großen klassischen griechischen Dramatiker.

Neu!!: Herakles und Euripides · Mehr sehen »

Eurystheus

Eurystheus ist in der griechischen Mythologie ein König von Mykene und Tiryns.

Neu!!: Herakles und Eurystheus · Mehr sehen »

Fantasy

Fantasy (von engl. fantasy „Phantasie“) ist ein Genre der Phantastik, dessen Wurzeln sich in der Mythologie und den Sagen finden.

Neu!!: Herakles und Fantasy · Mehr sehen »

Fechten

Der Ungar Áron Szilágyi (links) im Kampf gegen Nikolai Kowaljow aus Russland (rechts) im Säbel-Halbfinale der Männer bei der Fechtweltmeisterschaft 2013 Fechten ist in erster Linie eine Kampfsportart.

Neu!!: Herakles und Fechten · Mehr sehen »

Forum Boarium

Handatlas) Tempel des Hercules Victor Tempel des Portunus Der Janusbogen Das Forum Boarium (von lateinisch bos „Rind“) war ein Marktplatz (Forum) des antiken Rom, der seinem Namen nach vor allem als Viehmarkt diente.

Neu!!: Herakles und Forum Boarium · Mehr sehen »

Frank Wedekind

Frank Wedekind Frank Wedekind (* 24. Juli 1864 als Benjamin Franklin Wedekind in Hannover; † 9. März 1918 in München) war ein deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Schauspieler.

Neu!!: Herakles und Frank Wedekind · Mehr sehen »

Friedrich Dürrenmatt

Ernst-Robert-Curtius-Preises für Essayistik 1989 in Bonn Friedrich Reinhold Dürrenmatt (* 5. Januar 1921 in Konolfingen; † 14. Dezember 1990 in Neuenburg; heimatberechtigt in Guggisberg) war ein Schweizer Schriftsteller, Dramatiker und Maler.

Neu!!: Herakles und Friedrich Dürrenmatt · Mehr sehen »

Friedrich Hölderlin

Franz Karl Hiemer, 1792 Hölderlins Unterschrift Johann Christian Friedrich Hölderlin (* 20. März 1770 in Lauffen am Neckar, Herzogtum Württemberg; † 7. Juni 1843 in Tübingen, Königreich Württemberg) zählt zu den bedeutendsten deutschen Lyrikern.

Neu!!: Herakles und Friedrich Hölderlin · Mehr sehen »

Fritz Graf (Philologe)

Fritz Graf (* 12. Mai 1944 in Amriswil) ist ein Schweizer Klassischer Philologe.

Neu!!: Herakles und Fritz Graf (Philologe) · Mehr sehen »

Gandhara

Region Gandhara, als grün eingezeichnete Fläche Buddha Gandhāra war eine antike Region um die Stadt Peschawar, die heute das Grenzgebiet zwischen Afghanistan und Pakistan bildet.

Neu!!: Herakles und Gandhara · Mehr sehen »

Geryon

schwarzfigurigen Stils, E-Gruppe, um 540 v. Chr. Geryon, auch Geryones und Geryoneus, ist eine Gestalt der griechischen Mythologie.

Neu!!: Herakles und Geryon · Mehr sehen »

Gian Giacomo Caraglio

Caraglio, Gian Giacomo (Giovanni) (* ca. 1500 in Parma oder Verona; † 1570 in Parma) war ein italienischer Zeichner, Kupferstecher, Architekt und Medailleur des Manierismus.

Neu!!: Herakles und Gian Giacomo Caraglio · Mehr sehen »

Gibraltar

Gibraltar ist ein britisches Überseegebiet an der Südspitze der Iberischen Halbinsel.

Neu!!: Herakles und Gibraltar · Mehr sehen »

Giovanni Boccaccio

Giovanni Boccaccio (* 1313 in Paris, Frankreich; † 21. Dezember 1375 in Certaldo) war ein italienischer Schriftsteller, Demokrat, Dichter und bedeutender Vertreter des Renaissance-Humanismus.

Neu!!: Herakles und Giovanni Boccaccio · Mehr sehen »

Greifenvogel-Maler

Dem Greifelnvogel-Maler zugeschriebene Sianaschale. Der Greifenvogel-Maler war ein attisch-schwarzfiguriger Vasenmaler.

Neu!!: Herakles und Greifenvogel-Maler · Mehr sehen »

Hans Baldung

Hans Baldung, Selbstbildnis Hans Baldung (* 1484 oder 1485 in Schwäbisch Gmünd; † September 1545 in Straßburg), auch Hans Baldung Grien genannt, war ein deutscher Maler, Zeichner und Kupferstecher zur Zeit Albrecht Dürers, der auch zahlreiche Entwürfe für Holzschnitte und Glasmalereien fertigte.

Neu!!: Herakles und Hans Baldung · Mehr sehen »

Hans Sebald Beham

Sebald Beham Acker Concz und Klos Wuczer (Graphik) Die Monate Mai und Juni Narr und Närrin Hans Sebald Beham (* 1500 in Nürnberg; † 22. November 1550 in Frankfurt am Main) war ein bedeutender Maler und Kupferstecher.

Neu!!: Herakles und Hans Sebald Beham · Mehr sehen »

Hatra

Hatra (al-Ḥaḍr; aramäisch ḥṭrʾ) war in der Antike die Hauptstadt eines mesopotamischen Kleinfürstentums im Machtbereich des Partherreichs.

Neu!!: Herakles und Hatra · Mehr sehen »

Hebe (Mythologie)

Hochzeit der Hebe und des Herakles (apulisches Vasenbild) Eremitage, Sankt Petersburg) Marmorskulptur der Hebe von Bertel Thorvaldsen Skulptur der Hebe von Franz Machtl (München, 1893), Chicago, Illinois, USA Hebe („Jugend“) ist in der griechischen Mythologie die Göttin der Jugend, „die Göttin mit den Rosenwangen“.

Neu!!: Herakles und Hebe (Mythologie) · Mehr sehen »

Heiner Müller

Heiner Müller spricht bei der Alexanderplatz-Demonstration am 4. November 1989 Heiner Müller (* 9. Januar 1929 in Eppendorf, Sachsen als Reimund Heiner Müller; † 30. Dezember 1995 in Berlin), Pseudonym Max Messer, gilt als einer der wichtigsten deutschsprachigen Dramatiker der zweiten Hälfte des 20.

Neu!!: Herakles und Heiner Müller · Mehr sehen »

Hellenismus

Mit Alexander dem Großen begann die Zeit des Hellenismus (Tetradrachmon, Alexander mit Löwenfell) Als Hellenismus (von griechisch Ελληνισμός hellēnismós ‚Griechentum‘) wird die Epoche der antiken griechischen Geschichte vom Regierungsantritt Alexanders des Großen von Makedonien 336 v. Chr.

Neu!!: Herakles und Hellenismus · Mehr sehen »

Hera

Hera Campana. Römische Kopie eines griechischen Originals (ca. 2. Jahrhundert v. Chr., Louvre, Paris) Kopf der Hera. Römische Kopie aus der Kaiserzeit (Museo Chiaramonti, Rom) Hera ist in der griechischen Mythologie die Gattin und gleichzeitig die Schwester von Zeus und somit die Tochter von Kronos und Rhea.

Neu!!: Herakles und Hera · Mehr sehen »

Herakleiden

Als Herakleiden oder Herakliden werden in der griechischen Mythologie die Nachkommen des Herakles bezeichnet.

Neu!!: Herakles und Herakleiden · Mehr sehen »

Herakles am Scheideweg

Herakles am Scheideweg, auch bekannt als Die Wahl des Herakles, ist ein Mythos der griechischen Mythologie.

Neu!!: Herakles und Herakles am Scheideweg · Mehr sehen »

Heraklestempel

Heraklestempel sind dem griechischen Halbgott Herakles gewidmete Tempel.

Neu!!: Herakles und Heraklestempel · Mehr sehen »

Hercules (1997)

Hercules ist der 35.

Neu!!: Herakles und Hercules (1997) · Mehr sehen »

Hercules (2014)

Hercules ist ein US-amerikanischer Abenteuerfilm von Brett Ratner aus dem Jahr 2014 mit Dwayne Johnson in der Titelrolle.

Neu!!: Herakles und Hercules (2014) · Mehr sehen »

Hercules (Fernsehserie)

Hercules ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die 1995 bis 1999 von Renaissance Pictures für MCA/Universal in Neuseeland produziert wurde.

Neu!!: Herakles und Hercules (Fernsehserie) · Mehr sehen »

Hercules in New York

Hercules in New York ist ein 1969 unter der Regie von Arthur Allan Seidelman entstandener US-amerikanischer B-Movie, der insbesondere deswegen bekannt geworden ist, weil es der erste Spielfilm mit Arnold Schwarzenegger in einer Hauptrolle war.

Neu!!: Herakles und Hercules in New York · Mehr sehen »

Herkules (1983)

Herkules ist ein in Italien produzierter mythologischer Film aus dem Jahr 1983.

Neu!!: Herakles und Herkules (1983) · Mehr sehen »

Herkules (Kassel)

Der Herkules auf dem Oktogon im Bergpark Wilhelmshöhe Kassel, 2004 Der Herkules von oben Der Herkules ist eine Kupferstatue des griechischen Halbgottes Herakles (eingedeutscht Herkules) im Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel (Nordhessen, Deutschland).

Neu!!: Herakles und Herkules (Kassel) · Mehr sehen »

Herkules (Sternbild)

Der Herkules ist ein Sternbild des Nordhimmels.

Neu!!: Herakles und Herkules (Sternbild) · Mehr sehen »

Hermann Oldenberg

Hermann Oldenberg, um 1895 Hermann Oldenberg (* 31. Oktober 1854 in Hamburg; † 18. März 1920 in Göttingen) war ein deutscher Indologe, der Pionierarbeit auf den Gebieten der Buddhismuskunde und des Veda leistete.

Neu!!: Herakles und Hermann Oldenberg · Mehr sehen »

Hermes

Hermes Hermes (auch Hermeias Ἑρμείας, dor. Hermas Ἑρμᾶς) ist in der griechischen Mythologie der Schutzgott des Verkehrs, der Reisenden, der Kaufleute und der Hirten, andererseits auch der Gott der Diebe, der Kunsthändler, der Redekunst, der Gymnastik und somit auch der Palästra und der Magie.

Neu!!: Herakles und Hermes · Mehr sehen »

Heros

Museo Archeologico in Neapel). Heroon auf der griechischen Insel Sikinos. Die männlichen Heroen, Singular der Heros (hḗrōs „der Held“) bzw.

Neu!!: Herakles und Heros · Mehr sehen »

Hesione

''Herakles und Hesione'', von Raoul Lefèvre, ''Histoires de Troyes'' aus dem 15. Jahrhundert Hesione (griech. Ἡσιόνη) ist eine Gestalt der griechischen Mythologie.

Neu!!: Herakles und Hesione · Mehr sehen »

Hesperiden

Poppaea zugeschriebenen römischen Villa in Oplontis, dem modernen Torre Annunziata nahe Neapel in der Kampania in Italien. Das Motiv in der Mitte stellt Herakles im Garten der Hesperiden dar. Die Hesperiden in ihrem Garten, Frederic Leighton (1830–1886) Die Hesperiden (Hesperídes) sind Nymphen (die hellsingenden Töchter) der griechischen Mythologie.

Neu!!: Herakles und Hesperiden · Mehr sehen »

Hippolyte

attische Amphore, um 530 v. Chr.) Hippolyte oder Hippolyta ist in der griechischen Mythologie die Tochter der Amazonenkönigin Otrere und des olympischen Kriegsgottes Ares.

Neu!!: Herakles und Hippolyte · Mehr sehen »

Hippotes (Sohn des Phylas)

Hippotes, ein Nachkomme (Urenkel) des Herakles, war in der griechischen Mythologie der Sohn des Phylas und der Leipephile.

Neu!!: Herakles und Hippotes (Sohn des Phylas) · Mehr sehen »

Homer

Münchner Glyptothek Homer (Betonung im Deutschen: Homḗr) gilt als Autor der Ilias und der Odyssee und damit als frühester Dichter des Abendlandes.

Neu!!: Herakles und Homer · Mehr sehen »

Hydra (Mythologie)

Herakles und die Lernäische Hydra, Attische Vase in der Art des Princeton-Malers, um 540/30 v. Chr.; Musée du Louvre, Paris Herakles kämpft mit Iolaos gegen die Hydra, Hans Sebald Beham 1545 Gustave Moreau: Herakles und die Lernäische Hydra, 1876 Die Hydra ist ein vielköpfiges schlangenähnliches Ungeheuer der griechischen Mythologie.

Neu!!: Herakles und Hydra (Mythologie) · Mehr sehen »

Hylas

John William Waterhouse: ''Hylas und die Nymphen'' (1896) Hylas (griech. Ὕλας) ist eine Figur der griechischen Mythologie.

Neu!!: Herakles und Hylas · Mehr sehen »

Iason

Iason und Medea. Buchmalerei in einer Handschrift der ''Historia destructionis Troiae'' des Guido de Columnis in deutscher Übersetzung. Wien, Österreichische Nationalbibliothek, Codex 2773, fol. 18r (15. Jahrhundert) Iason (der Heilende; deutsch Jason) ist eine Heldengestalt aus der griechischen Sage.

Neu!!: Herakles und Iason · Mehr sehen »

Idaios (Beiname des Herakles)

Idaios ist in der griechischen Mythologie ein Beiname des Herakles.

Neu!!: Herakles und Idaios (Beiname des Herakles) · Mehr sehen »

Idäische Daktylen

Die Idäischen Daktylen (Daktyloi Idaioi) waren in der griechischen Mythologie dämonenartige Gestalten, denen die Auffindung und erste Bearbeitung des Eisens und Kupfers zugeschrieben wird.

Neu!!: Herakles und Idäische Daktylen · Mehr sehen »

Identifikation (Psychologie)

Identifikation (von lat. idem: „derselbe“, facere: „machen“) bedeutet wörtlich übersetzt „gleichsetzen“.

Neu!!: Herakles und Identifikation (Psychologie) · Mehr sehen »

Ilias

achten Buches der Ilias aus dem späten 5. oder frühen 6. Jahrhundert Kupferstich 18,8 × 34,3 cm 1793 nach einer Zeichnung von John Flaxman Auf dem Bild ''La Colère d’Achille'' („Der Zorn des Achilleus“), mit dem Michel-Martin Drolling 1810 den Prix de Rome gewann, ist der Moment der von Achilleus berufenen Heeresversammlung zu sehen, in dem Athene ihn hindert, gegen Agamemnon und dessen Beleidigung vorzugehen. Es befindet sich heute in der École nationale supérieure des beaux-arts de Paris. Die Ilias (Iliás), eines der ältesten schriftlich fixierten Werke Europas, schildert einen Abschnitt des Trojanischen Krieges.

Neu!!: Herakles und Ilias · Mehr sehen »

Indra

Indra mit Donnerkeil (''vajra'') auf dem Elefanten Airavata, Somanathapura (um 1265) Khmer-Tempels von Prasat Ban Phluang, Thailand (um 1170) Indra auf Airavata im Banteay Srei-Tempel, Kambodscha (um 960) Indra und seine Gemahlin Indrani auf Airavata (um 1675) Indra (Sanskrit, m., इन्द्र „mächtig, stark“) ist eine vedische Gottheit, der jedoch im heutigen Glaubensleben des Hinduismus kaum noch Bedeutung zukommt.

Neu!!: Herakles und Indra · Mehr sehen »

Iole

Iphitos und Herakles beim Symposion Iole ist in der griechischen Mythologie die Tochter des Königs Eurytos von Oichalia und Schwester von Iphitos.

Neu!!: Herakles und Iole · Mehr sehen »

Iphikles (Sohn des Amphitryon)

Athena mit Lanze, rechts Amphitryon''; Stamnos des Berliner Malers, um 480/70 v. Chr. (Paris, Louvre G 192) Iphikles ist in der griechischen Mythologie der Sohn der Alkmene.

Neu!!: Herakles und Iphikles (Sohn des Amphitryon) · Mehr sehen »

Iti (Gebirge)

Das Iti-Gebirge (Iti, auch Oiti,,, auch Öta) ist ein südöstlicher Ausläufer des Pindos-Gebirges und nach seinem höchsten Gipfel (2.152 m) benannt.

Neu!!: Herakles und Iti (Gebirge) · Mehr sehen »

Jakobiner

''Schließung des Jakobinerklubs in der Nacht vom 27. auf den 28. Juli 1794'', zeitgenössischer Kupferstich Die Jakobiner waren im formellen Sinn die Mitglieder eines politischen Klubs während der Französischen Revolution.

Neu!!: Herakles und Jakobiner · Mehr sehen »

Jähzorn

Als Jähzorn (von „jäh“ ~ „plötzlich“) bezeichnet man einen aus kleinstem Anlass oder unvermittelt ausbrechenden Zorn gegen eine bestimmte Person oder Sache.

Neu!!: Herakles und Jähzorn · Mehr sehen »

Johann Wolfgang von Goethe

Signatur Johann Wolfgang von Goethe (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main als Johann Wolfgang Goethe; † 22. März 1832 in Weimar), 1782 geadelt, war ein deutscher Dichter und Naturforscher.

Neu!!: Herakles und Johann Wolfgang von Goethe · Mehr sehen »

John Boardman

Sir John Boardman (* 20. August 1927 in Ilford) ist ein britischer Klassischer Archäologe.

Neu!!: Herakles und John Boardman · Mehr sehen »

Kallimachos

Kallimachos von Kyrene (altgriechisch Καλλίμαχος ὁ Κυρηναῖος Kallímachos ho Kyrēnaíos, latinisiert Callimachus Cyrenius; * zwischen 320 und 303 v. Chr. in Kyrene; † nach 245 v. Chr. in Alexandria) war ein hellenistischer Dichter, Gelehrter und alexandrinischer Bibliothekar.

Neu!!: Herakles und Kallimachos · Mehr sehen »

Kalydonischer Eber

Kalydonische Eberjagd auf der Françoisvase, um 570 v. Chr. Meleagros überreicht Atalante den Kopf des kalydonischen Ebers, Berlin Denar, 68 v. Chr., Albert 1314 Der Kalydonische Eber (auch Kalydonisches Schwein) ist ein Untier der griechischen Mythologie.

Neu!!: Herakles und Kalydonischer Eber · Mehr sehen »

Karl Galinsky

Karl Galinsky (* 7. Februar 1942 in Straßburg) ist ein US-amerikanischer Klassischer Philologe.

Neu!!: Herakles und Karl Galinsky · Mehr sehen »

Kentaur

Metopenrelief am Parthenon in Athen) Tivoli, 118–138 n. Chr., Altes Museum, Berlin) Drohender Kentaur(Terrakotta, spätes 8. Jh. v. Chr., Staatliche Antikensammlungen, München)Unüblicherweise sind die Genitalien hier bei den Vorder- und nicht bei den Hinterläufen. Chiron unterrichtet den jungen Achilleus(Römisches Fresko vom Herculaneum, Archäologisches Nationalmuseum Neapel) Ein Kentaur (Kentauros, plural Κένταυροι Kentauroi; latinisiert Centaurus, Centauri; deutsch auch Zentaur) ist ein Mischwesen der griechischen Mythologie aus Pferd und Mensch.

Neu!!: Herakles und Kentaur · Mehr sehen »

Kerberos

Kerberos zu Füßen des Hades, des Gottes der Unterwelt. Römische Marmorstatue, um 180 n. Chr. (Archäologisches Museum Iraklio, Kreta) ''Göttlicher Komödie''), 1825 (National Gallery of Victoria, Melbourne) Kerberos (griech. Κέρβερος, latinisiert Cerberus, dt. auch Zerberus – „Dämon der Grube“) ist in der griechischen Mythologie ein zumeist mehrköpfiger Hund, der den Eingang zur Unterwelt bewacht, damit kein Lebender eindringt und kein Toter herauskommt.

Neu!!: Herakles und Kerberos · Mehr sehen »

Kerkopen

Die Kerkopen sind Gestalten der griechischen Mythologie, zwei Söhne der Theia und des Okeanos, die ursprünglich Zeus in seinem Kampf gegen Kronos und die Titanen beigestanden haben sollen.

Neu!!: Herakles und Kerkopen · Mehr sehen »

Kerynitische Hirschkuh

Adolf Schmidt „Herkules besiegt die goldbekrönte Hirschkuh“. Berlin, Neues Museum Artemis und Apollo wollen Herakles die Kerynitische Hirschkuh wegnehmen. Attische Vase 530–520 v. Chr., heute im Louvre Die Kerynitische Hirschkuh (Keryneische Hindin, Keryneiische Hindin oder Hirschkuh von Keryneia) ist ein Wesen aus der griechischen Mythologie, das die Felder in Arkadien verwüstete.

Neu!!: Herakles und Kerynitische Hirschkuh · Mehr sehen »

Kithairon

Lagekarte vom Kithairon-Gebirge Kithairon, heute Elatia, ist der Name eines Gebirges in Griechenland.

Neu!!: Herakles und Kithairon · Mehr sehen »

Kithara

Apollo Kitharoidos, römische Statue aus dem 2. Jahrhundert, ergänzt von Bartolomeo Cavaceppi, heute in der Antikensammlung Berlin Palatin in Rom Muse mit „Wiegenkithara“, attische Lekythos, 440–430 v. Chr., Staatliche Antikensammlungen in München Die Kithara ist ein Saiteninstrument aus der griechischen Antike.

Neu!!: Herakles und Kithara · Mehr sehen »

Klaus Heinrich

Klaus Heinrich (* 23. September 1927 in Berlin) ist ein emeritierter deutscher Professor für Religionswissenschaft auf religionsphilosophischer Grundlage.

Neu!!: Herakles und Klaus Heinrich · Mehr sehen »

Kreon (König von Theben)

Kreon, auch Creon (- Kreōn „Herrscher“) war in der griechischen Mythologie König von Theben.

Neu!!: Herakles und Kreon (König von Theben) · Mehr sehen »

Kreta

Kreta (Kriti) ist die größte griechische Insel und mit rund 8261 Quadratkilometern Fläche sowie 1066 Kilometern Küstenlänge nach Sizilien, Sardinien, Zypern und Korsika die fünftgrößte Insel im Mittelmeer.

Neu!!: Herakles und Kreta · Mehr sehen »

Kretischer Stier

Herakles mit dem kretischen Stier, attische Vase ca. 480–470 v. Chr., Musée du Louvre, Paris Herakles mit dem kretischen Stier; Mosaik von Llíria bei Valencia, erste Hälfte des 3. Jahrhunderts Der kretische Stier ist eine Gestalt der griechischen Mythologie und Vater des Minotauros.

Neu!!: Herakles und Kretischer Stier · Mehr sehen »

Laomedon

Herakles tötet Laomedon. Terra Sigillata, Ende 1./Anfang 2. Jahrhundert n. Chr. Laomedon ist in der Griechischen Mythologie der Sohn des Ilos und der Eurydike und der zweite König von Troja.

Neu!!: Herakles und Laomedon · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Herakles und Latein · Mehr sehen »

Lekythos

Attische Standardlekythos Die Lekythos (Plural Lekythoi, Lekythen) ist ein griechisches Gefäß zur Aufbewahrung von Olivenöl von unterschiedlicher Größe und Form mit enger Mündung und einem Henkel.

Neu!!: Herakles und Lekythos · Mehr sehen »

Leonardo da Vinci

Leonardo da Vinci (Luigi Pampaloni 1837–1839, Uffizien, Florenz) Signatur des Leonardo da Vinci Leonardo da Vinci (* 15. April 1452 in Anchiano bei Vinci; † 2. Mai 1519 auf Schloss Clos Lucé, Amboise; eigentlich Leonardo di ser Piero, toskanisch auch Lionardo) war ein italienischer Maler, Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph.

Neu!!: Herakles und Leonardo da Vinci · Mehr sehen »

Leopold von Schroeder

Leopold von Schroeder Leopold Alexander von Schroeder (* in Dorpat; † 8. Februar 1920 in Wien) war ein deutschbaltischer Indologe.

Neu!!: Herakles und Leopold von Schroeder · Mehr sehen »

Lexicon Iconographicum Mythologiae Classicae

Das Lexicon Iconographicum Mythologiae Classicae (LIMC) ist ein umfassendes Nachschlagewerk zur antiken Mythologie unter dem Gesichtspunkt ihrer bildlichen Darstellung (Ikonografie).

Neu!!: Herakles und Lexicon Iconographicum Mythologiae Classicae · Mehr sehen »

Lichas

Herakles schleudert Lichas zum Dank für den Lichasdienst ins Meer. Skulptur von Antonio Canova Lichas (rechts) überbringt dem Herakles (links mit Löwenfell in der Hand) das Gewand des Nessus. Kupferstich von Sebald Beham, um 1542–1548 Lichas ist eine Gestalt der griechischen Mythologie.

Neu!!: Herakles und Lichas · Mehr sehen »

Linos (Mythologie)

Linos ist eine Person der griechischen Mythologie.

Neu!!: Herakles und Linos (Mythologie) · Mehr sehen »

Marvel Comics

Marvel Comics (eigentlich Marvel Entertainment, LLC) ist ein US-amerikanischer Comicverlag mit Sitz in New York City.

Neu!!: Herakles und Marvel Comics · Mehr sehen »

Megara (Tochter des Kreon)

Megara und ihre beiden Söhne (links oben) auf einem Volutenkrater des White-Sakkos-Maler in der Antikensammlung Kiel, um 320 v. Chr. Megara ist in der griechischen Mythologie die Tochter des Königs Kreon von Theben.

Neu!!: Herakles und Megara (Tochter des Kreon) · Mehr sehen »

Metamorphosen (Ovid)

„Die Erschaffung des Menschen“ aus einem Druck der ''Metamorphosen'' von 1676 mit Illustrationen von François Chauveau Die Metamorphosen (lateinischer Originaltitel Metamorphoseon libri: „Bücher der Verwandlungen“) des römischen Dichters Ovid, geschrieben vermutlich ab dem Jahr 1 oder 3 n. Chr.

Neu!!: Herakles und Metamorphosen (Ovid) · Mehr sehen »

Michael Witzel

Michael Witzel (* 1943 in Schwiebus) ist ein deutscher Indologe.

Neu!!: Herakles und Michael Witzel · Mehr sehen »

Midgardschlange

Der als Gosforth-Kreuz bekannte Grabstein mit der mythischen Abbildung von Thors „Fischzug“ beziehungsweise dessen Kampf mit der Midgardschlange Die Midgardschlange (Weltenschlange) (altnordisch Miðgarðsormr; auch Jörmungandr, altnordisch: Jörmungandr) ist in der germanischen Mythologie eine die Welt (Midgard) umspannende Seeschlange, die im Urozean lebt.

Neu!!: Herakles und Midgardschlange · Mehr sehen »

Milchstraße

Die Milchstraße, auch Galaxis, ist die Galaxie, in der sich das Sonnensystem mit der Erde befindet.

Neu!!: Herakles und Milchstraße · Mehr sehen »

Mittelalter

Mittelalter bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit, also etwa die Zeit zwischen dem 6. und 15.

Neu!!: Herakles und Mittelalter · Mehr sehen »

Mount Hercules

Mount Hercules ist ein Berg von Höhe mit abgeflachtem Gipfel, der zwischen Mount Aeolus und Mount Jason in der Olympus Range im ostantarktischen Viktorialand aufragt.

Neu!!: Herakles und Mount Hercules · Mehr sehen »

Mykene

Mykene, auch Mykenai, Mykenä, veraltet Mycenä oder dichterisch Myzen (Mykḗnē, oder Μυκήνα, Mykḗna, auch als Plural Μυκῆναι, Mykḗnai;;, Mykínes), war in vorklassischer Zeit eine der bedeutendsten Städte Griechenlands, nach ihr wurde die mykenische Kultur benannt.

Neu!!: Herakles und Mykene · Mehr sehen »

Nemea (Heiligtum)

Der hellenistische Zeustempel mit vorgelagertem Altar Lage von Nemea Nemea ist der Name eines antiken Zeusheiligtums in Griechenland, das in dem gleichnamigen Tal etwa 35 Kilometer südwestlich von Korinth auf dem Peloponnes liegt.

Neu!!: Herakles und Nemea (Heiligtum) · Mehr sehen »

Nemeischer Löwe

„Herkules im Kampf mit dem Nemeischen Löwen“ nach Entwurf von Johann Gottfried Schadow Der Nemeische Löwe (historische Schreibweise auch nemeïsch) war ein unverwundbarer Löwe der griechischen Mythologie, der in den Wäldern der Argolis auf der Peloponnes zwischen Nemea und Kleonai auf Veranlassung von Hera sein Unwesen trieb, indem er Mensch und Tier anfiel.

Neu!!: Herakles und Nemeischer Löwe · Mehr sehen »

Nergal

hethitischen Felsheiligtum Yazılıkaya. Nergal (sumerisch EN-ERI-GAL, Nerigal, akkadisch dIGI, Nergal), ist eine Gottheit der sumerisch-akkadischen, babylonischen und assyrischen Religion und Vorbild und Bestandteil anderer Gottheiten anderer altorientalischer Völker.

Neu!!: Herakles und Nergal · Mehr sehen »

Nessos (Kentaur)

Nessos-Amphora: Herakles kämpft mit dem Kentauren Nessos, Darstellung von ca. 620–610 v. Chr. Aus einem Grab in der Piraeus-Straße, Athen. Nationales Archäologiemuseum, Athen Arnold Böcklin: Nessus und Deïaneira, 1898 Nessos (attisch Nettos und Netos, latinisiert Nessus) ist ein Kentaur in der griechischen Mythologie, der Deïaneira, die Frau des Herakles, begehrte und daher entführte, worauf Herakles ihn tötete.

Neu!!: Herakles und Nessos (Kentaur) · Mehr sehen »

Odyssee

proto-attischen Amphora des Polyphem-Malers, um 650 v. Chr., Museum von Eleusis, Inv. 2630. Die Odyssee, neben der Ilias das zweite dem griechischen Dichter Homer zugeschriebene Epos, gehört zu den ältesten und einflussreichsten Dichtungen der abendländischen Literatur.

Neu!!: Herakles und Odyssee · Mehr sehen »

Oionos

Oionos ("Raubvogel") ist in der griechischen Mythologie ein Sohn des Likymnios und der Perimede, der Schwester Amphitryons.

Neu!!: Herakles und Oionos · Mehr sehen »

Olymp

Der Olymp ist das höchste Gebirge Griechenlands.

Neu!!: Herakles und Olymp · Mehr sehen »

Olympische Spiele der Antike

Halsamphore um 510–500 v. Chr. Der rechte Boxer geht zu Boden und gibt mit ausgestreckter Hand und Finger das Zeichen zum Aufgeben. Sein Gegner dringt trotzdem weiter auf ihn ein und wird deshalb vom Kampfrichter mit einer langen Gerte geschlagen. Die Olympischen Spiele der Antike waren ein bedeutendes Sportereignis der Antike und Bestandteil der Panhellenischen Spiele.

Neu!!: Herakles und Olympische Spiele der Antike · Mehr sehen »

Omphale

Schlosses Schönbrunn (Wien) Lucas Cranach der Ältere: Herkules bei Omphale, Herzog Anton Ulrich-Museum Braunschweig Omphale ist eine Gestalt der griechischen Mythologie.

Neu!!: Herakles und Omphale · Mehr sehen »

Orakel von Delphi

Kylix des Kodros-Malers, um 435 v. Chr., gefunden in Vulci, heute in der Antikensammlung Berlin. Das Orakel von Delphi war eine Weissagungsstätte des antiken Griechenlands.

Neu!!: Herakles und Orakel von Delphi · Mehr sehen »

Orchomenos

Orchomenos ist eine Stadt in Böotien (Mittelgriechenland), gelegen am Fluss Kifisos, am ehemaligen Nordwestufer des mittlerweile trockengelegten Sees Kopaïs, in den der Fluss früher mündete.

Neu!!: Herakles und Orchomenos · Mehr sehen »

Ostantarktika

Karte der Antarktis mit Ostantarktika Ostantarktika, engl. East Antarctica oder Greater Antarctica, ist der östlich vom Weddell- und westlich vom Rossmeer gelegene Teil des Südkontinents Antarktika.

Neu!!: Herakles und Ostantarktika · Mehr sehen »

Otto Gruppe

Otto Gruppe (* 18. Juli 1851 in Berlin; † 27. November 1921 ebenda) war ein deutscher Altphilologe und Gymnasiallehrer.

Neu!!: Herakles und Otto Gruppe · Mehr sehen »

Ovid

Societas-Bipontina-Ausgabe der Werke von Ovid, 1783 Publius Ovidius Naso (deutsch Ovid; * 20. März 43 v. Chr. in Sulmo; † wohl 17 n. Chr. in Tomis) war ein antiker römischer Dichter.

Neu!!: Herakles und Ovid · Mehr sehen »

Pale (Ringkampf)

Pale (griechisch), der Ringkampf war eine wichtige Übung in der altgriechischen Gymnastik, welche in der Gruppe des Pentathlon die fünfte Stelle einnahm.

Neu!!: Herakles und Pale (Ringkampf) · Mehr sehen »

Palmyra

Überblick über Palmyra (2008) Palmyra von Norden her gesehen (2008) Palmyra, gegenwärtig auch Tadmor genannt, ist eine antike Oasenstadt im heutigen Gouvernement Homs in Syrien.

Neu!!: Herakles und Palmyra · Mehr sehen »

Perseus (Sohn des Zeus)

Andromeda und Perseus Perseus (Wandmalerei aus Pompeji, 1. Jh. n. Chr.) Perseus ist einer der berühmtesten Heroen in der griechischen Mythologie und der Sohn des Zeus und der Danaë.

Neu!!: Herakles und Perseus (Sohn des Zeus) · Mehr sehen »

Peter Huchel

Grab von Peter Huchel auf dem Staufener Friedhof Peter Huchel (* 3. April 1903 in Lichterfelde bei Berlin, heute Berlin-Lichterfelde; † 30. April 1981 in Staufen; eigentlich Helmut Huchel) war ein deutscher Lyriker und Redakteur.

Neu!!: Herakles und Peter Huchel · Mehr sehen »

Peter Paul Rubens

''Peter Paul Rubens mit seiner Frau Isabella'', um 1609(Alte Pinakothek, München) Porträt aus der Schule des Anthonis van Dyck (Rijksmuseum Amsterdam)Peter Paul Rubens (niederländisch:; auch Pieter Pauwel Rubens oder Petrus Paulus Rubens, * 28. Juni 1577 in Siegen; † 30. Mai 1640 in Antwerpen) war ein Maler flämischer Herkunft.

Neu!!: Herakles und Peter Paul Rubens · Mehr sehen »

Peter Weiss

Bremer Literaturpreises 1982 Peter Ulrich Weiss (Pseudonym: Sinclair; * 8. November 1916 in Nowawes bei Potsdam; † 10. Mai 1982 in Stockholm) war ein deutsch-schwedischer Schriftsteller, Maler, Grafiker und Experimentalfilmer.

Neu!!: Herakles und Peter Weiss · Mehr sehen »

Philoktetes

Bild des Philoktetes von Germain-Jean Drouais, um 1786 Philoktetes (deutsch auch Philoktet) ist in der griechischen Mythologie der Sohn König Poias’ von Meliboia in Thessalien und der Demonassa (oder der Methone).

Neu!!: Herakles und Philoktetes · Mehr sehen »

Pindar

Pindar Pindar (Píndaros, latinisiert Pindarus; * 522 oder 518 v. Chr. in Kynoskephalai bei Theben; † nach 446 v. Chr.) war ein griechischer Dichter und zählt zum Kanon der neun Lyriker.

Neu!!: Herakles und Pindar · Mehr sehen »

Poseidon

Poseidon (Rom, Lateran) Poseidon ist in der griechischen Mythologie der Gott des Meeres, Bruder des Zeus und eine der zwölf olympischen Gottheiten, den Olympioi.

Neu!!: Herakles und Poseidon · Mehr sehen »

Priamos

Priamos (eingedeutscht auch Priam) ist der Sohn des Laomedon und der Strymo (Plakia, Tochter des Otreus).

Neu!!: Herakles und Priamos · Mehr sehen »

Prodikos von Keos

Prodikos von Keos (latinisiert Prodicus; * vermutlich zwischen 470 und 460 v. Chr. in Iulis auf der Insel Kea; † nach 399 v. Chr.) war ein antiker griechischer Sophist und Rhetor.

Neu!!: Herakles und Prodikos von Keos · Mehr sehen »

Properz

Humanisten Coluccio Salutati. Florenz, Biblioteca Medicea Laurenziana, Plut. 36, 49, fol. 57v Sextus Aurelius Propertius (deutsch Properz; * ca. 48 v. Chr.; † 15 v. Chr.) gehörte gemeinsam mit Cornelius Gallus, Tibull und Ovid zu den Vertretern der römischen Liebeselegie, die in der letzten Hälfte des ersten Jahrhunderts v. Chr.

Neu!!: Herakles und Properz · Mehr sehen »

Pseudo-Hesiod

Pseudo-Hesiod dient als Autorenname für Hesiod fälschlicherweise zugeschriebene (pseudepigraphische) Schriften.

Neu!!: Herakles und Pseudo-Hesiod · Mehr sehen »

Pythia

John Collier. Die Priesterin wird durch das aufsteigende Pneuma inspiriert. Pythia, Statue von Marcello, 1870 Kylix aus Vulci, etwa 440/430 v. Chr.) Pythia (vgl. Python) war die Bezeichnung für die amtierende weissagende Priesterin im Orakel von Delphi, die in veränderten Bewusstseinszuständen ihre Prophezeiungen verkündete.

Neu!!: Herakles und Pythia · Mehr sehen »

Renaissance

Der vitruvianische Mensch, Proportionsstudie nach Vitruv von Leonardo da Vinci (1492) Renaissance (entlehnt aus französisch renaissance „Wiedergeburt“) beschreibt die europäische Kulturepoche in der Zeit des Umbruchs vom Mittelalter zur Neuzeit im 15.

Neu!!: Herakles und Renaissance · Mehr sehen »

Robert Walser

Robert Walser (Ende der 1890er Jahre) Robert Walser (* 15. April 1878 in Biel, Kanton Bern; † 25. Dezember 1956 nahe Herisau, Kanton Appenzell Ausserrhoden) war ein deutschschweizerischer Schriftsteller.

Neu!!: Herakles und Robert Walser · Mehr sehen »

Rom

Satellitenaufnahme von Rom Rom (lateinisch Rōma; italienisch Roma), amtlich Roma Capitale, ist die Hauptstadt Italiens.

Neu!!: Herakles und Rom · Mehr sehen »

Rosse des Diomedes

Die Rosse des Thrakerkönigs Diomedes waren vier Pferdebestien der griechischen Mythologie.

Neu!!: Herakles und Rosse des Diomedes · Mehr sehen »

Ruhm

Ruhm ist hohes und andauerndes Ansehen einer Person innerhalb einer Gemeinschaft oder der Öffentlichkeit.

Neu!!: Herakles und Ruhm · Mehr sehen »

Sandalenfilm

Mit Sandalenfilm (englisch: sword-and-sandal; italienisch: Peplum) werden hauptsächlich in Italien produzierte Filme bezeichnet, in denen historische oder biblische Geschichten gezeigt werden.

Neu!!: Herakles und Sandalenfilm · Mehr sehen »

Sandan

Sandan oder Sandas war ein kilikischer Gott, der vor allem in Tarsus verehrt wurde.

Neu!!: Herakles und Sandan · Mehr sehen »

Säulen des Herakles

rechts Die Säulen des Herakles vom Mittelmeer aus gesehen: Links der Dschebel Musa, rechts der Felsen von Gibraltar Als Säulen des Herakles (altgriechisch αἱ Ἡράκλειοι στῆλαι hai Herakleioi stēlai) bezeichnete man im Altertum zwei Felsenberge, die die Straße von Gibraltar (lateinisch Gaditanum Fretum) einfassen: den Felsen von Gibraltar (lat. Calpe) im Süden der Iberischen Halbinsel und den Berg Dschebel Musa in Marokko, westlich der spanischen Exklave Ceuta.

Neu!!: Herakles und Säulen des Herakles · Mehr sehen »

Schamane

tungusischen Völkern Sibiriens (Chuonnasuan, Schamane der Oroken). Die aus Sibirien entlehnte und seit Ende des 17.

Neu!!: Herakles und Schamane · Mehr sehen »

Schwarzfigurige Vasenmalerei

Staatlichen Antikensammlungen, München Eine Töpferwerkstatt auf einem korinthischen Pinax; um 575/550 v. Chr.; gefunden in Penteskouphia; heute im Louvre, Paris Ostionischer, doppelgesichtiger Kantharos; um 540 v. Chr.; heute in den Staatlichen Antikensammlungen München Die Schwarzfigurige Vasenmalerei (auch Schwarzfiguriger Stil oder Schwarzfigurige Keramik) zählt zu den Haupttechniken und -stilen der antiken griechischen Vasenmalerei.

Neu!!: Herakles und Schwarzfigurige Vasenmalerei · Mehr sehen »

Seneca

Doppelherme in der Antikensammlung Berlin) Lucius Annaeus Seneca, genannt Seneca der Jüngere (* etwa im Jahre 1 in Corduba; † 65 n. Chr. in der Nähe Roms), war ein römischer Philosoph, Dramatiker, Naturforscher, Politiker und als Stoiker einer der meistgelesenen Schriftsteller seiner Zeit.

Neu!!: Herakles und Seneca · Mehr sehen »

Silius Italicus

Silius Italicus, ''Punica'' 9,1-15, mit Randbemerkungen von Domizio Calderini in einer Handschrift des 15. Jahrhunderts. Rom, Biblioteca Apostolica Vaticana, Vaticanus Ottob. lat. 1258, fol. 102v Tiberius Catius Asconius Silius Italicus (* um 25 n. Chr.; † um 100 n. Chr.) war ein römischer Politiker und Dichter.

Neu!!: Herakles und Silius Italicus · Mehr sehen »

Sophokles

Sophokles Sophokles (klassische Aussprache; * 497/496 v. Chr. in Kolonos; † 406/405 v. Chr. in Athen) war ein Dichter in der Zeit der Griechischen Klassik. Er gilt neben Aischylos und Euripides als der bedeutendste der antiken griechischen Tragödiendichter.

Neu!!: Herakles und Sophokles · Mehr sehen »

Statue

Klassische Statue: Augustus von Primaporta Monumentalstatue Statue des Landgrafen Philipp von Hessen, 1898 Eine Statue oder Standbild ist eine in der Regel von einem Bildhauer geschaffene freistehende Skulptur oder Plastik, die eine Person, eine göttliche Figur oder ein Tier darstellt.

Neu!!: Herakles und Statue · Mehr sehen »

Sthenelos (Sohn des Perseus)

Sthenelos, der Sohn des Perseus und der Andromeda, war in der Griechischen Mythologie König von Tiryns.

Neu!!: Herakles und Sthenelos (Sohn des Perseus) · Mehr sehen »

Stymphalische Vögel

''Herakles tötet die stymphalischen Vögel mit seiner Schleuder''Attische Vase, ~540 v. Chr.''British Museum'', London Herakles tötet die stymphalischen Vögel mit einem BogenRömisches Mosaik von Llíria, Valencia, Spanien, erste Hälfte des 3. Jahrhunderts v. Chr. Nationales Archäologisches Museum von Spanien, Madrid Die stymphalischen Vögel, auch Stymphaliden genannt, waren kranichgroße Vogelungeheuer der griechischen Mythologie.

Neu!!: Herakles und Stymphalische Vögel · Mehr sehen »

Syleus (Mythologie)

Syleus (auch Συλέως) war ein Sohn des Poseidon und Tyrann in Aulis.

Neu!!: Herakles und Syleus (Mythologie) · Mehr sehen »

Synkope (Sprachwissenschaft)

Unter Synkope versteht man in der Sprachwissenschaft den Prozess des Ausfalls unbetonter Vokale im Inneren eines Wortes bzw.

Neu!!: Herakles und Synkope (Sprachwissenschaft) · Mehr sehen »

Tarsus (Türkei)

Tarsus ist eine türkische Stadt und ein Landkreis in der Provinz Mersin.

Neu!!: Herakles und Tarsus (Türkei) · Mehr sehen »

Teiresias

Odysseus (Mitte), begleitet von Eurylochos und Perimedes, begegnet Teiresias (Kopf unten links) in der Unterwelt; Darstellung der Szene aus dem 11. Gesang der Odyssee. Teiresias ist in der griechischen Mythologie ein blinder Prophet, der Sohn des Schafhirten Eueres und der Nymphe Chariklo, aus dem Geschlecht des Sparten Udaios.

Neu!!: Herakles und Teiresias · Mehr sehen »

Terrorherrschaft

Karikatur auf die Schreckensherrschaft von James Gillray (1793): „Der Zenit des französischen Ruhms: Der Gipfel der Freiheit. Religion, Gerechtigkeit, Treue und all ihr Gespenster unaufgeklärter Geister, lebt wohl!“ Die Terrorherrschaft, die Schreckensherrschaft oder der Schrecken (‚ der Schrecken‘) war eine Periode der Französischen Revolution von Anfang Juni 1793 bis Ende Juli 1794, die durch die brutale Unterdrückung aller Personen gekennzeichnet war, die verdächtigt wurden, Gegner der Revolution zu sein.

Neu!!: Herakles und Terrorherrschaft · Mehr sehen »

The Walt Disney Company

The Walt Disney Company (WDC), umgangssprachlich meist Disney genannt, ist ein US-amerikanisches Medienunternehmen.

Neu!!: Herakles und The Walt Disney Company · Mehr sehen »

Theben (Böotien)

Ruinen des antiken Theben Das böotische Theben (myken. Griech. te-qa,,,, Thiva) war im Altertum die größte Stadt in der griechischen Landschaft Böotien.

Neu!!: Herakles und Theben (Böotien) · Mehr sehen »

Themiskyra

Themiskyra war eine antike Stadt im nördlichen Kleinasien, laut griechischem Mythos von den Amazonen gegründet.

Neu!!: Herakles und Themiskyra · Mehr sehen »

Theokritos

Theokritos (deutsch Theokrit; um 270 v. Chr.) war ein antiker griechischer Dichter.

Neu!!: Herakles und Theokritos · Mehr sehen »

Thespios

Thespios ist eine Gestalt der griechischen Mythologie.

Neu!!: Herakles und Thespios · Mehr sehen »

Thor

archiv-bot.

Neu!!: Herakles und Thor · Mehr sehen »

Thor (Comic)

Logo der Comicserie Thor ist eine Comicfigur aus dem Marvel-Universum.

Neu!!: Herakles und Thor (Comic) · Mehr sehen »

Thraker

Thrakische Gebiete (einschließlich Odrysen - links unten) - 5. bis 3. Jahrhundert v. Chr. Thrakische Kunst. Rhyton aus dem Goldschatz von Panagjurischte Thrakischer Reiter Die Thraker waren ein indogermanisches Volk bzw.

Neu!!: Herakles und Thraker · Mehr sehen »

Troja

Troja (oder Troiē; auch hē Ílios, „die Ilios“ oder tó Ílion, „das Ilion“; oder Ilium) war eine Stadt im Altertum.

Neu!!: Herakles und Troja · Mehr sehen »

Vajrapani

'''Vajrapani''' (rechts) in einer an Herakles erinnernden Darstellung neben dem Buddha, 2. Jh. u. Z. Gandhara, Britisches Museum. Vajrapani (Sanskrit; (Chagna Dorje); Halter des Vajra) ist einer der „acht großen Bodhisattvas“ des Mahayana-Buddhismus.

Neu!!: Herakles und Vajrapani · Mehr sehen »

Vampire gegen Herakles

Vampire gegen Herakles (im italienischen Original: Ercole al centro della terra) ist ein italienischer Sandalenfilm von Mario Bava aus dem Jahr 1961.

Neu!!: Herakles und Vampire gegen Herakles · Mehr sehen »

Veda

Der Veda (auch Weda) oder die Veden (Sanskrit, m., वेद, veda, „Wissen“, „heilige Lehre“) ist eine zunächst mündlich überlieferte, später verschriftete Sammlung religiöser Texte im Hinduismus.

Neu!!: Herakles und Veda · Mehr sehen »

Vergil

Vergil (Mosaik) Publius Vergilius Maro, deutsch gewöhnlich Vergil, spätantik und mittellateinisch Virgilius und später im Deutschen auch Virgil (* 15. Oktober 70 v. Chr. bei Mantua; † 21. September 19 v. Chr. in Brindisi) war ein lateinischer Dichter und Epiker, der während der Zeit der Römischen Bürgerkriege und des Prinzipats des Octavian (ab 27 v. Chr. Augustus) lebte.

Neu!!: Herakles und Vergil · Mehr sehen »

Volksfeind

Der abwertende Begriff Volksfeind wird benutzt, um die Bekämpfung politischer Gegner zu rechtfertigen.

Neu!!: Herakles und Volksfeind · Mehr sehen »

Wagenrennen

Wagengespann auf einem römischen Mosaik (Villa del Casale, Sizilien) Wagenrennen waren im antiken Griechenland und Rom eine beliebte Sportart.

Neu!!: Herakles und Wagenrennen · Mehr sehen »

Walter Burkert

Walter Burkert (* 2. Februar 1931 in Neuendettelsau; † 11. März 2015 in UsterChristoph Riedweg: Antike und Anthropologie. Zum Tod des Altphilologen Walter Burkert. In: Neue Zürcher Zeitung, 13. März 2015, internationale Ausgabe, S. 46..) war ein deutscher Klassischer Philologe und wurde als hervorragender Kenner der griechischen Religion und Mysterienkulte bekannt.

Neu!!: Herakles und Walter Burkert · Mehr sehen »

William Shakespeare

„First Folio“ (1623) William Shakespeare (getauft am in Stratford-upon-Avon; † ebenda) war ein englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler.

Neu!!: Herakles und William Shakespeare · Mehr sehen »

Wohlfahrtsausschuss

Der Wohlfahrtsausschuss wurde am 5.

Neu!!: Herakles und Wohlfahrtsausschuss · Mehr sehen »

Xenophon

Xenophon Schule von Athen'' von Raffael, 1510–1511 Xenophon (Xenophṓn; * zwischen 430 und 425 v. Chr. in Athen; † nach 355 v. Chr. in Korinth) war ein antiker griechischer Politiker, Feldherr und Schriftsteller in den Bereichen Geschichte, Ökonomie und Philosophie.

Neu!!: Herakles und Xenophon · Mehr sehen »

Zeus

Museo Pío-Clementino, Vatikan) Zeus (klassische Aussprache ungefähr „“; bzw. Δίας Dias) ist der oberste olympische Gott der griechischen Mythologie und mächtiger als alle anderen griechischen Götter zusammen.

Neu!!: Herakles und Zeus · Mehr sehen »

(5143) Heracles

(5143) Heracles ist ein erdnaher Asteroid des Apollo-Typs, der am 7.

Neu!!: Herakles und (5143) Heracles · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Dodekathlos, Herkulesaufgabe.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »