Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Heinrich von Tiedemann-Seeheim

Index Heinrich von Tiedemann-Seeheim

Heinrich von Tiedemann-Seeheim Gedenktafel an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin-Charlottenburg Heinrich von Tiedemann-Seeheim (* 22. Oktober 1843 in Dembogorsch bei Putzig; † 2. Januar 1922 in Berlin) war ein deutscher Politiker sowie Vorsitzender des Deutschen Ostmarkenvereins und Großvater des Journalisten Heinrich von Tiedemann.

26 Beziehungen: Acta Borussica, Alldeutscher Verband, Berlin, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin-Charlottenburg, Deutsch-Französischer Krieg, Deutscher Krieg, Deutscher Ostmarkenverein, Deutsches Kaiserreich, Deutschland, Ferdinand von Hansemann, Germanisierung, Hauptmann (Offizier), Heinrich von Tiedemann, Hermann Kennemann, Jeziorki (Stęszew), Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Leo von Caprivi, Otto von Bismarck, Politiker, Provinz Posen, Puck (Polen), 1843, 1922, 2. Januar, 22. Oktober.

Acta Borussica

Die Acta Borussica (lat.: preußische Berichte/Protokolle/Akten) sind eine Quellensammlung zur Geschichte Preußens.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und Acta Borussica · Mehr sehen »

Alldeutscher Verband

Der Alldeutsche Verband (bis 1894 Allgemeiner Deutscher Verband)Hermann Bott: Lexikon zur Geschichte und Politik im 20.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und Alldeutscher Verband · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und Berlin · Mehr sehen »

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften in Berlin-Mitte, Jägerstraße (Seite Gendarmenmarkt) Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften ist eine 1992 durch Staatsvertrag zwischen den Bundesländern Berlin und Brandenburg gegründete Akademie der Wissenschaften mit Sitz in Berlin und Potsdam.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften · Mehr sehen »

Berlin-Charlottenburg

Charlottenburg ist ein Ortsteil des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und Berlin-Charlottenburg · Mehr sehen »

Deutsch-Französischer Krieg

Das schwarze Gespenst der jeweilig andere, Kladderadatsch 20. Juni 1869 Der Deutsch-Französische Krieg von 1870 bis 1871 war eine militärische Auseinandersetzung zwischen Frankreich einerseits und dem Norddeutschen Bund unter der Führung Preußens sowie den mit ihm verbündeten süddeutschen Staaten Bayern, Württemberg, Baden und Hessen-Darmstadt andererseits.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und Deutsch-Französischer Krieg · Mehr sehen »

Deutscher Krieg

Der Deutsche Krieg, auch Preußisch-österreichischer Krieg, von 1866 war die kriegerische Auseinandersetzung zwischen dem Deutschen Bund unter Führung Österreichs einerseits und Preußen sowie dessen Verbündeten andererseits.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und Deutscher Krieg · Mehr sehen »

Deutscher Ostmarkenverein

Der Deutsche Ostmarkenverein war eine nationalistische deutsche Organisation, die 1894 in Posen gegründet wurde.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und Deutscher Ostmarkenverein · Mehr sehen »

Deutsches Kaiserreich

Deutsches Kaiserreich ist die retrospektive Bezeichnung für die Phase des Deutschen Reichs von 1871 bis 1918 zur eindeutigen Abgrenzung gegenüber der Zeit nach 1918.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und Deutsches Kaiserreich · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und Deutschland · Mehr sehen »

Ferdinand von Hansemann

Ferdinand von Hansemann(-Pempowo) (* 10. September 1861 in Berlin; † 3. Oktober 1900 ebenda) war ein deutscher nationalistischer und antipolnischer Politiker.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und Ferdinand von Hansemann · Mehr sehen »

Germanisierung

Der Begriff Germanisierung bezeichnet die Verbreitung eines germanischen Volkes sowie seiner Kultur und Sprache und die gewöhnlich einhergehende Überformung oder Verdrängung anderer, nicht germanischer Kulturen und Sprachen.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und Germanisierung · Mehr sehen »

Hauptmann (Offizier)

Der Dienstgrad Hauptmann ist in der Bundeswehr, dem Bundesheer, der Schweizer Armee und anderen gegenwärtigen sowie früheren Streitkräften, ein Offiziersdienstgrad.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und Hauptmann (Offizier) · Mehr sehen »

Heinrich von Tiedemann

Heinrich Ferdinand Joachim von Tiedemann (* 9. Juli 1924 in Bad Tölz) ist ein deutscher Journalist.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und Heinrich von Tiedemann · Mehr sehen »

Hermann Kennemann

Hermann Kennemann-Klenka (wirklicher Name: Hermann von Kennemann; * 4. Januar 1815 bei Soldin, Provinz Brandenburg; † 11. April 1910 in Klenka bei Neustadt an der Warthe, Provinz Posen) war ein deutscher Rittergutsbesitzer und Politiker.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und Hermann Kennemann · Mehr sehen »

Jeziorki (Stęszew)

Palast in Jeziorki Jeziorki (vor 1918 Seeheim) ist ein Dorf in der Wojewodschaft Großpolen im Powiat Poznański in der Gemeinde Stęszew, 9 km nordwestlich von Stęszew und 25 km südwestlich von Poznań.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und Jeziorki (Stęszew) · Mehr sehen »

Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, um 1900 Die evangelische Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche (auch Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche und kurz Gedächtniskirche, umgangssprachlich KWG oder im Berliner Volksmund „Hohler Zahn“ genannt) steht im Berliner Ortsteil Charlottenburg auf dem Breitscheidplatz zwischen dem Kurfürstendamm, der Tauentzienstraße und der Budapester Straße.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche · Mehr sehen »

Leo von Caprivi

Leo von Caprivi (1880) Georg Leo von Caprivi de Caprera de Montecuccoli, ab 1891 Graf von Caprivi de Caprera de Montecuccoli (* 24. Februar 1831 in Charlottenburg; † 6. Februar 1899 auf Gut Skyren bei Messow, Landkreis Crossen/Oder, Provinz Brandenburg), war ein preußischer Offizier und von 1890 bis 1894 Nachfolger Otto von Bismarcks als deutscher Reichskanzler.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und Leo von Caprivi · Mehr sehen »

Otto von Bismarck

Otto von Bismarck, 1886 Otto Eduard Leopold von Bismarck-Schönhausen, ab 1865 Graf von Bismarck-Schönhausen, ab 1871 Fürst von Bismarck, ab 1890 auch Herzog zu Lauenburg (* 1. April 1815 in Schönhausen (Elbe); † 30. Juli 1898 in Friedrichsruh bei Aumühle), war ein deutscher Politiker und Staatsmann.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und Otto von Bismarck · Mehr sehen »

Politiker

Als Politiker wird eine Person bezeichnet, die ein politisches Amt oder Mandat innehat oder in sonstiger Weise dauerhaft politisch wirkt.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und Politiker · Mehr sehen »

Provinz Posen

Die Provinz Posen (identisch mit dem Großherzogtum Posen) war eine von 1815 bis 1920 bestehende Provinz im Osten des Staates Preußen.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und Provinz Posen · Mehr sehen »

Puck (Polen)

Puck (kaschubisch Pùck) ist eine Hafen- und Kreisstadt in der polnischen Wojewodschaft Pommern.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und Puck (Polen) · Mehr sehen »

1843

Prinzessin Marie von Sachsen-Altenburg nach der Hochzeit mit Georg V.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und 1843 · Mehr sehen »

1922

Keine Beschreibung.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und 1922 · Mehr sehen »

2. Januar

Der 2.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und 2. Januar · Mehr sehen »

22. Oktober

Der 22.

Neu!!: Heinrich von Tiedemann-Seeheim und 22. Oktober · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Tiedemann-Seeheim.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »