Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Heinrich der Seefahrer

Index Heinrich der Seefahrer

Heinrich der Seefahrer Heinrich der Seefahrer (* 4. März 1394 in Porto; † 13. November 1460 in Sagres; portugiesisch Infante Dom Henrique de Avis) war Initiator, Schirmherr und Auftraggeber der portugiesischen Entdeckungsreisen in der ersten Hälfte des 15.

110 Beziehungen: Afonso Gonçalves Baldaia, Afrika, Algarve, Alvise Cadamosto, Andrea Bianco, Antão Gonçalves, Antonio da Noli, Araber, Arguin, Azoren, Bartolomeu Perestrelo, Belém (Lissabon), Berlin, Cap Blanc (Mauretanien), Cap Vert, Casa da Índia, Ceuta, Christusorden (Portugal), Deutscher Verlag der Wissenschaften, Dili, Dinis Dias, Diogo de Silves, Eduard (Portugal), Elfenbein, Entdeckung, Entwicklungsgeschichte der Seekarte, Europäische Expansion, Faktorei, Ferdinand von Avis, Gambia (Fluss), Geschichte Portugals, Gil Eanes, Gold, Goldküste (Westafrika), Guinea, Hinterindien, Ibero-Amerikanisches Institut, Ibn Battūta, Indien, Infant, Islam, João Gonçalves Zarco, Johann I. (Portugal), Johann II. (Kastilien), Kanarische Inseln, Kap Bojador, Kap Nun, Kap Verde, Karavelle, Kastilien, ..., Kolonialmacht, Kommerz, Kreuz (Christentum), Lagos (Portugal), Lissabon, Liste der Entdecker, Liste der Herrscher namens Heinrich, Liste von Seefahrern, Madeira, Marco Polo, Mauren, Navigation, Nuno Tristão, Orden des Infanten Dom Henrique, Osttimor, Padrão, Padrão dos Descobrimentos, Papst, Pest, Peter von Portugal, Pfeffer, Philippa of Lancaster, Pilot (Seefahrt), Polarstern, Porto, Porto Santo, Portugal, Portugal unter dem Hause Avis, Portugiesische Kolonialgeschichte, Portugiesische Sprache, Priesterkönig Johannes, Quadrant (Astronomie), Regierungspalast Osttimors, Republik Genua, Republik Venedig, Sagres, Santa Maria (Azoren), Sargassosee, Seebuch, Seefahrt, Seemacht, Seemeile, Seeweg nach Indien, Segelschiff, Senegal, Senegal (Fluss), Sierra Leone, Sklaverei, Tanger, Tristão Vaz Teixeira, Vasco da Gama, Viseu (Portugal), Wappen, Westafrika, Wilhelm von Rubruk, Zeittafel Portugal, 13. November, 1394, 1460, 4. März. Erweitern Sie Index (60 mehr) »

Afonso Gonçalves Baldaia

Afonso Gonçalves Baldaia (15. Jahrhundert) war ein portugiesischer Seefahrer und Entdecker.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Afonso Gonçalves Baldaia · Mehr sehen »

Afrika

Satellitenbild-Mosaik Afrikas Afrika ist einer der Kontinente der Erde.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Afrika · Mehr sehen »

Algarve

Die Algarve-Küste aus 10.000 m Höhe Die Algarve ist die südlichste Region Kontinentalportugals.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Algarve · Mehr sehen »

Alvise Cadamosto

Alvise Cadamosto (* ≤ 1432 in Venedig; † 16. Juli 1483), auch Ca’ da Mosto oder Da Mosto genannt, war ein venezianischer Fernhändler und von 1454 bis 1463/64 Entdecker im Dienste des portugiesischen Infanten Heinrich des Seefahrers.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Alvise Cadamosto · Mehr sehen »

Andrea Bianco

Bianco-Weltkarte (1436) Andrea Bianco war ein venezianischer Seefahrer und Kartograph.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Andrea Bianco · Mehr sehen »

Antão Gonçalves

Antão Gonçalves war ein portugiesischer Forscher und Sklavenhändler des 15.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Antão Gonçalves · Mehr sehen »

Antonio da Noli

Kapverdische Inseln Antonio da Noli (* 1415 in Noli (Ligurien); † 1497 auf Santiago (Kap Verde) bzw. nach anderen Angaben * 1419; † 1491) war ein italienischer Seefahrer des 15.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Antonio da Noli · Mehr sehen »

Araber

Die Araber sind eine semitischsprachige Ethnie auf der Arabischen Halbinsel und in Nordafrika, die überwiegend in den arabischen Ländern beheimatet ist.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Araber · Mehr sehen »

Arguin

Arguin (portugiesisch Arguim) ist eine Insel vor der Küste Mauretaniens.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Arguin · Mehr sehen »

Azoren

Die Azoren (portugiesisch Ilhas dos Açores, zu deutsch: Habichtsinseln) sind eine Gruppe von portugiesischen Atlantikinseln (Hauptinsel São Miguel).

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Azoren · Mehr sehen »

Bartolomeu Perestrelo

Bartolomeu Perestrelo (circa 1395 – vor 1458), ein portugiesischer Edelmann, war zusammen mit João Gonçalves Zarco und Tristão Vaz Teixeira einer der Entdecker von Madeira im Jahr 1419 oder 1420.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Bartolomeu Perestrelo · Mehr sehen »

Belém (Lissabon)

Belém, portugiesisch für Bethlehem, ist ein am Tejo geleger Stadtteil (freguesia) im Westen der portugiesischen Hauptstadt Lissabon.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Belém (Lissabon) · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Berlin · Mehr sehen »

Cap Blanc (Mauretanien)

Karte von 1958 Cap Blanc (franz.),,,,; ist ein Kap an der Westküste Afrikas im heutigen Mauretanien an der Südspitze der gleichnamigen Halbinsel, siehe: Ras Nouadhibou.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Cap Blanc (Mauretanien) · Mehr sehen »

Cap Vert

Das Cap-Vert (französisch), wörtlich „Grünes Kap“, meint zum einen die westlichste Spitze Kontinentalafrikas, die bei 14° 45' nördlicher Breite und 17° 31' westlicher Länge liegt, zum anderen aber auch die ganze Cap-Vert-Halbinsel, auf der die Millionenstadt Dakar mit ihren Vorstädten als Metropole des Senegal liegt.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Cap Vert · Mehr sehen »

Casa da Índia

Die Casa da Índia (‚Indienhaus‘) in Lissabon war jene Institution, über die zur Blütezeit Portugals im 16.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Casa da Índia · Mehr sehen »

Ceuta

Ceuta (tamazight ⵙⴰⴱⵜⴰ) ist eine spanische Stadt an der nordafrikanischen Küste und der Straße von Gibraltar mit etwa Einwohnern (Stand). Ceuta gehört als spanische Exklave zur Europäischen Union, nicht aber zur NATO, und verfügt über einige Sonderrechte.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Ceuta · Mehr sehen »

Christusorden (Portugal)

Kreuz des Christusordens Der Orden der Christusritter (Christusorden), portugiesisch, war ein portugiesischer Ritterorden und wird noch heute als portugiesischer Verdienstorden verliehen.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Christusorden (Portugal) · Mehr sehen »

Deutscher Verlag der Wissenschaften

Der Deutsche Verlag der Wissenschaften (DVW) war ein Fachbuchverlag in der DDR.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Deutscher Verlag der Wissenschaften · Mehr sehen »

Dili

Dili (Tetum Dili, portugiesisch Díli) ist die Hauptstadt und das wirtschaftliche Zentrum Osttimors.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Dili · Mehr sehen »

Dinis Dias

Dinis Dias bzw.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Dinis Dias · Mehr sehen »

Diogo de Silves

Diogo de Silves war ein portugiesischer Seefahrer und Entdecker des 15.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Diogo de Silves · Mehr sehen »

Eduard (Portugal)

König Eduard I. von Portugal (nicht zeitgenössisches Gemälde) Das Wappen der portugiesischen Könige von Johann I. bis Alfons V. Eduard I. (Dom Duarte I) KG (* 31. Oktober 1391; † 9. September 1438) war von 1433 bis 1438 elfter König von Portugal, der zweite aus dem Hause Avis.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Eduard (Portugal) · Mehr sehen »

Elfenbein

Kopf der Venus von Brassempouy, erste menschliche Darstellung mit erkennbaren Gesichtszügen; jüngere Altsteinzeit Elfenbein bezeichnet im engeren Sinne die Substanz der Stoßzähne von Elefant und Mammut, wobei der getötete Elefant Hauptquelle von Elfenbein ist, während das ausgestorbene Mammut das fossile Elfenbein liefert.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Elfenbein · Mehr sehen »

Entdeckung

Darstellung der Entdeckung Amerikas durch Kolumbus Eine Entdeckung ist – nach Meyers Konversationslexikon – die Auffindung dessen, was schon vorhanden, aber noch nicht bekannt war, zum Beispiel eines neuen Landes, eines neuen Himmelskörpers, einer neuen Tier-, Pflanzen- oder Mineralart sowie auch neuer Tatsachen und Gesetze auf dem Gebiet der verschiedenen Naturwissenschaften.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Entdeckung · Mehr sehen »

Entwicklungsgeschichte der Seekarte

Henry Abraham Châtelain: Nouvelle Carte pour conduire à la Connoissance de la Marine et à demontrer la plus part des Instrumens qui Servent à cet Art, Amsterdam 1719 (488 × 583 mm) Seekarten existieren in ihrer heutigen Form seit Ende des 18.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Entwicklungsgeschichte der Seekarte · Mehr sehen »

Europäische Expansion

Als europäische Expansion bezeichnet die Geschichtswissenschaft die allmähliche politische Ausweitung der Herrschaft europäischer Staaten auf weite Teile Afrikas, Amerikas, Asiens, Australiens und Ozeaniens in der frühen Neuzeit.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Europäische Expansion · Mehr sehen »

Faktorei

Kanton (Gemälde von 1820) mit den Flaggen von Dänemark, Spanien, USA, Schweden, Großbritannien und den Niederlanden. Woermann-Faktorei in Kamerun Eine Faktorei (französisch factorerie oder factorie, englisch factory, italienisch fattoria, spanisch factoría, portugiesisch feitoria), war in der Kolonialzeit die Handelsniederlassung von Kaufleuten im europäischen Ausland oder in Übersee.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Faktorei · Mehr sehen »

Ferdinand von Avis

Der Selige Ferdinand von Avis, zeitgenössisches Bild im Kloster Batalha, Portugal Das Grab des Seligen im Kloster Batalha, Portugal Ferdinand, genannt der Heilige, war ein Prinz (Infant) von Portugal, (* 29. September 1402 in Santarém; † 5. Juni 1443 in Fès) aus dem Hause Avis.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Ferdinand von Avis · Mehr sehen »

Gambia (Fluss)

Der 1120 Kilometer lange Gambia (Ba Dimma, auch Fura ‚Fluss‘) ist einer der Hauptströme in Westafrika.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Gambia (Fluss) · Mehr sehen »

Geschichte Portugals

Die Iberische Halbinsel war neben Norditalien einer der Hauptkampfplätze zwischen Karthago und den Römern im Zweiten Punischen Krieg.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Geschichte Portugals · Mehr sehen »

Gil Eanes

Gil Eanes (erste Hälfte 15. Jahrhundert) war ein portugiesischer Seefahrer und Entdeckungsreisender im Dienste Heinrich des Seefahrers.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Gil Eanes · Mehr sehen »

Gold

Gold (bereits althochdeutsch gold, zu einer indogermanischen Wurzel *ghel: glänzend, gelb) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Au und der Ordnungszahl 79.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Gold · Mehr sehen »

Goldküste (Westafrika)

Historische Karte der Guineaküste mit der Bezeichnung „Goldküste“ Goldküste (portugiesisch: Costa do Ouro, englisch: Gold Coast) ist eine historische Bezeichnung für einen Küstenabschnitt in Westafrika, der sich weitgehend mit der Küste des heutigen Ghana deckt.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Goldküste (Westafrika) · Mehr sehen »

Guinea

Galeriewald bei Simandou Guinea ist ein Staat in Westafrika, der (von Nordwesten aus im Uhrzeigersinn) an Guinea-Bissau, Senegal, Mali, die Elfenbeinküste, Liberia, Sierra Leone und den Atlantik grenzt.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Guinea · Mehr sehen »

Hinterindien

Die Hinterindische Halbinsel: Indochinesische Halbinsel (Bildmitte) und Malaiische Halbinsel im Süden Historische Karte von Hinterindien aus ''Meyers Konversations-Lexikon'', 1876 Die Halbinsel Hinterindien (auch Hinterindische Halbinsel oder Südostasiatische Halbinsel) in Südostasien umfasst die große und weitläufige Indochinesische Halbinsel und die kleinere, aber sehr langgestreckte Malaiische Halbinsel.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Hinterindien · Mehr sehen »

Ibero-Amerikanisches Institut

Zweiten Weltkrieg untergebracht war Ibero-Amerikanische Bibliothek (1958) Das Ibero-Amerikanische Institut Preußischer Kulturbesitz (IAI) in Berlin ist ein interdisziplinär orientiertes Zentrum des wissenschaftlichen und kulturellen Austauschs mit Lateinamerika, Spanien, Portugal und dem Karibikraum, und die größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung für Latein-Amerika-Kunde außerhalb von Lateinamerika.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Ibero-Amerikanisches Institut · Mehr sehen »

Ibn Battūta

Léon Benett: Ibn Battuta in Ägypten (1878) Abū ʿAbdallāh Muhammad Ibn Battūta (* 24. Februar 1304 in Tanger, Marokko; † 1368 oder 1377 in Marokko) war ein muslimischer Rechtsgelehrter und Autor des vermeintlich autobiographischen Reiseberichtes تحفة النظار في غرائب الأمصار وعجائب الأسفار (Tuḥfat an-Nuẓẓār fī Gharāʾib al-Amṣār wa ʿAjāʾib al-Asfār; kurz). Letzterer berichtet über Battūtas Pilgerfahrt nach Mekka und seine anschließende Reise von mehr als 120.000 km Länge durch die gesamte islamische Welt und darüber hinaus.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Ibn Battūta · Mehr sehen »

Indien

Indien ist ein Staat in Südasien, der den größten Teil des indischen Subkontinents umfasst.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Indien · Mehr sehen »

Infant

Infantenkrone (Spanien) Die Infantinnen Isabella Clara Eugenia (links) und ihre jüngere Schwester Katharina Michaela Infant beziehungsweise Infantin (span./port. Infante (männlich), Infanta (weiblich)) ist der Titel, der ab dem 13.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Infant · Mehr sehen »

Islam

Staaten mit einem islamischen Bevölkerungsanteil von mehr als 5 %'''Grün''': Sunniten, '''Rot''': Schiiten, '''Blau''': Ibaditen (Oman) Bittgebet in Mekka, im Mittelgrund die Kaaba Eingang der Moschee des Propheten Mohammed in Medina Hilal – ein Symbol des Islams Zwei Frauen in der Moschee von Selangor in Shah Alam, Malaysia Der Islam ist eine monotheistische Religion, die im frühen 7.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Islam · Mehr sehen »

João Gonçalves Zarco

Funchal: Statue des Seefahrers João Gonçalves Zarco (* um 1380; † um 1467 auf Madeira) ist ein portugiesischer Seefahrer und gilt als der Wiederentdecker Madeiras.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und João Gonçalves Zarco · Mehr sehen »

Johann I. (Portugal)

König Johann I. von Portugal Johann I. KG (Dom João I; * 11. April 1357 in Lissabon; † 14. August 1433 in Lissabon) war der zehnte König von Portugal, der erste aus dem Hause Avis.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Johann I. (Portugal) · Mehr sehen »

Johann II. (Kastilien)

Das von Gil de Siloe geschaffene Doppelgrabmal Johanns II. von Kastilien und Isabellas von Portugal Johann II.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Johann II. (Kastilien) · Mehr sehen »

Kanarische Inseln

Die Kanarischen Inseln oder Kanaren sind eine politisch zu Spanien, geographisch zu Afrika und biogeografisch zu Makaronesien gehörende Inselgruppe.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Kanarische Inseln · Mehr sehen »

Kap Bojador

Leuchtturm am Kap Bojador Das Kap Bojador (französische Schreibweise Kap Boujdour) ist ein Vorgebirge an der Nordwestküste Afrikas, südlich der Kanarischen Inseln und gehört zur heutigen Westsahara.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Kap Bojador · Mehr sehen »

Kap Nun

Teilabschnitt der westafrikanischen Küste mit Kap Nun (Karte von 1835) Das Kap Nun befindet sich an der marokkanischen Atlantikküste südlich von Agadir zwischen den Mündungen des Oued Noun und dem Oued Gueder.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Kap Nun · Mehr sehen »

Kap Verde

Kap Verde (in Deutschland, Österreich und der Schweiz amtlich Cabo Verde) ist ein afrikanischer Inselstaat, bestehend aus den Kapverdischen Inseln mit neun bewohnten Inseln im Zentralatlantik, 570 Kilometer vor der Westküste des afrikanischen Kontinents.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Kap Verde · Mehr sehen »

Karavelle

Kolumbus den Atlantik überquerte. Gelegen im „Karavellen-Dock“ von Palos de la Frontera in Spanien. Portugiesische Karavelle des 16. Jahrhunderts zeitgenössische Darstellung einer Karavelle (um 1520) Die Karavelle war ein zwei- bis viermastiger Segelschifftyp des 14.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Karavelle · Mehr sehen »

Kastilien

Landschaft Kastilien Kastilien (spanisch Castilla) ist eine auf der zentralen Hochebene Spaniens gelegene Landschaft, deren Bezeichnung auf das gleichnamige mittelalterliche Königreich zurückgeht.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Kastilien · Mehr sehen »

Kolonialmacht

Ein Land wird zur Kolonialmacht, wenn es über Kolonien herrscht, also Regionen außerhalb seiner Landesgrenzen regiert.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Kolonialmacht · Mehr sehen »

Kommerz

Kommerz, ursprünglich „Geschäftsleben“ (von lat.: commercium, „Handel“, aus cum „mit(einander)“ und merx „Handelsgut“, über das frz. commerce),Duden: Etymologie – Herkunftswörterbuch der deutschen Sprache, 2.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Kommerz · Mehr sehen »

Kreuz (Christentum)

Caspar David Friedrich: Kreuz an der Ostsee, um 1815 Das Kreuz ist eines der Hauptsinnzeichen des Christentums.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Kreuz (Christentum) · Mehr sehen »

Lagos (Portugal)

Lagos ist eine Hafenstadt an der portugiesischen Algarveküste.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Lagos (Portugal) · Mehr sehen »

Lissabon

Lissabon ist die Hauptstadt und die größte Stadt Portugals sowie des gleichnamigen Regierungsbezirks und liegt an einer Bucht der Flussmündung des Tejo im äußersten Südwesten Europas an der Atlantikküste der Iberischen Halbinsel.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Lissabon · Mehr sehen »

Liste der Entdecker

Die folgende Liste führt möglichst umfassend Forschungsreisende auf, die auf die eine oder andere Art Neuland betreten haben und einen bleibenden Einfluss auf den weiteren Verlauf der Geschichte ausübten.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Liste der Entdecker · Mehr sehen »

Liste der Herrscher namens Heinrich

Heinrich hießen folgende Herrscher.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Liste der Herrscher namens Heinrich · Mehr sehen »

Liste von Seefahrern

Seefahrer sind Menschen, Gruppen oder Völker, deren Leben hauptsächlich von der Seefahrt geprägt ist.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Liste von Seefahrern · Mehr sehen »

Madeira

Madeira (von für „Holz“) ist eine portugiesische Insel, 951 km südwestlich von Lissabon und 737 km westlich der marokkanischen Küste im Atlantischen Ozean.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Madeira · Mehr sehen »

Marco Polo

Marco Polo im Tatarenkostüm (Darstellung des 18. Jahrhunderts) Marco Polo (* ca. 1254 vermutlich in Venedig; † 8. Januar 1324 ebenda) war ein venezianischer Händler, dessen Familie wohl ursprünglich aus Dalmatien stammte und der durch die Berichte über seine China-Reise bekannt wurde.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Marco Polo · Mehr sehen »

Mauren

Als Mauren werden all jene in Nordafrika – teilweise als Nomaden – lebenden Berberstämme verstanden, die vom 7.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Mauren · Mehr sehen »

Navigation

Konventionelle Navigation (1963) Navigation – von lat. navigare (Führen eines Schiffes), sanskrit navgathi – ist die „Steuermannskunst“ zu Wasser (siehe Nautik), zu Land und in der Luft.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Navigation · Mehr sehen »

Nuno Tristão

Portugiesisch-Guinea (heute Guinea-Bissau) Nuno Tristão († 1446 um Kap Verde) war ein portugiesischer Seefahrer und Entdecker.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Nuno Tristão · Mehr sehen »

Orden des Infanten Dom Henrique

Großkreuz mit Bruststern Der Orden des Infanten Dom Henrique wurde am 2.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Orden des Infanten Dom Henrique · Mehr sehen »

Osttimor

Die Demokratische Republik Timor-Leste, im Deutschen auch als Osttimor bezeichnet, ist ein Inselstaat in Südostasien.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Osttimor · Mehr sehen »

Padrão

Symbol der Besitznahme: Nachbildung eines Padrãos in Sagres Ein Padrão (für Muster, Plural Padrões) ist eine Steinsäule mit dem Wappen Portugals und einem Kreuz an der Spitze.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Padrão · Mehr sehen »

Padrão dos Descobrimentos

Padrão dos Descobrimentos Westliche Ansicht des Denkmals Östliche Ansicht des Denkmals in Richtung Tejo Heinrich der Seefahrer mit einer Karavelle auf den Armen Windrose Das Padrão dos Descobrimentos steht im Stadtteil Belém in Lissabon am Ufer des Flusses Tejo.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Padrão dos Descobrimentos · Mehr sehen »

Papst

Papstkreuz in Pisa. Bildhauer: Giovanni Antonio Cybei. Papst (von, kindl. Anrede Papa; Kirchenlatein papa;, neuhochdeutsch Babst) ist der deutschsprachige geistliche Titel für den Bischof von Rom als Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Papst · Mehr sehen »

Pest

Vorkommen der Pest in Tieren (1998) Die Pest (‚Seuche‘) ist eine hochgradig ansteckende Infektionskrankheit, die durch das Bakterium Yersinia pestis ausgelöst wird.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Pest · Mehr sehen »

Peter von Portugal

Peter von Portugal KG (* 9. Dezember 1392; † 20. Mai 1449) war Prinz von Portugal aus dem Hause Avis und erster Herzog von Coimbra.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Peter von Portugal · Mehr sehen »

Pfeffer

Der Pfefferstrauch (Piper nigrum), auch Schwarzer Pfeffer oder kurz Pfeffer genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Pfeffergewächse (Piperaceae).

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Pfeffer · Mehr sehen »

Philippa of Lancaster

Philippa of Lancaster, Prinzessin von England, Königin von Portugal Philippa of Lancaster LG (portugiesisch Filipa de Lancastre; * 31. März 1360 in Leicester Castle; † 19. Juli 1415 in Sacavém) war Prinzessin von England und Königin von Portugal.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Philippa of Lancaster · Mehr sehen »

Pilot (Seefahrt)

Als Piloten wurden in der Seefahrt auf der Iberischen Halbinsel und auch in anderen romanischen Ländern vom 15.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Pilot (Seefahrt) · Mehr sehen »

Polarstern

Der Polarstern ist der hellste Stern (α Ursae Minoris) im Sternbild Kleiner Bär (im Deutschen volkstümlich auch Kleiner Wagen genannt).

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Polarstern · Mehr sehen »

Porto

Porto ist die zweitgrößte Stadt Portugals.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Porto · Mehr sehen »

Porto Santo

Porto Santo ist eine portugiesische Insel im Atlantik, die etwa 42 km nordöstlich von Madeira liegt und zur Inselgruppe Madeira gehört.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Porto Santo · Mehr sehen »

Portugal

Die Republik Portugal (amtlich República Portuguesa) ist ein europäischer Staat im Westen der Iberischen Halbinsel.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Portugal · Mehr sehen »

Portugal unter dem Hause Avis

Dieser Artikel ist Teil des Artikels über die Geschichte Portugals und beschäftigt sich mit der Zeit von 1383 bis 1580, in der Portugal von dem Haus Avis regiert wurde.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Portugal unter dem Hause Avis · Mehr sehen »

Portugiesische Kolonialgeschichte

seiner Überseeprovinzen an der Fassade des Banco Nacional Ultramarino in Lissabon. Entdeckerdenkmal in Lissabon Die portugiesische Kolonialgeschichte erstreckt sich über 500 Jahre.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Portugiesische Kolonialgeschichte · Mehr sehen »

Portugiesische Sprache

Die portugiesische Sprache (portugiesisch português) ist eine Sprache aus dem romanischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie und bildet mit dem Spanischen (der kastilischen Sprache), Katalanischen und weiteren Sprachen der Iberischen Halbinsel die engere Einheit des Iberoromanischen.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Portugiesische Sprache · Mehr sehen »

Priesterkönig Johannes

Wappen des Priesterkönigs Johannes aus dem ''Libro del conoscimiento de todos reynos'' (14. Jahrhundert) Der Priesterkönig Johannes (lateinisch rex et sacerdos oder indorum rex, auch Priester Johannes, Presbyter Johannes, Prester John) ist ein mythischer Regent des Mittelalters, der angeblich ein großes und mächtiges christliches Reich im östlichen Asien beherrscht haben soll.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Priesterkönig Johannes · Mehr sehen »

Quadrant (Astronomie)

Schema eines Quadranten Ein Quadrant ist ein historisches astronomisches Instrument, mit dem die Höhenwinkel und Positionen von Gestirnen ermittelt wurden.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Quadrant (Astronomie) · Mehr sehen »

Regierungspalast Osttimors

Der Regierungspalast (2013). Der Regierungspalast Osttimors ist der Sitz des Premierministers von Osttimor und der Regierung.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Regierungspalast Osttimors · Mehr sehen »

Republik Genua

Die Republik Genua war eine Republik bzw.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Republik Genua · Mehr sehen »

Republik Venedig

Die Republik Venedig (bzw. Serenìsima repùblica; ‚Durchlauchtigste Republik des Heiligen Markus‘) nach dem Wahrzeichen der Stadt, dem Markuslöwen, auch als Löwenrepublik bezeichnet, war vom 7./8.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Republik Venedig · Mehr sehen »

Sagres

Sagres ist eine portugiesische Gemeinde im Westen der Algarve, nahe dem Cabo de São Vicente, dem südwestlichsten Punkt des europäischen Festlands.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Sagres · Mehr sehen »

Santa Maria (Azoren)

Santa Maria (deutsch: Heilige Maria) ist die geologisch älteste Insel der Azoren im Atlantischen Ozean.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Santa Maria (Azoren) · Mehr sehen »

Sargassosee

Lage der Sargassosee. Die Sargassosee wird begrenzt durch die folgende Ströme: Golfstrom (Norden), Nordatlantikstrom (Osten), Kanarenstrom und Nordäquatorialstrom (Süden). Frei schwimmendes ''Sargassum'' in der Sargassosee. Die Sargassosee ist ein Meeresgebiet im Atlantik östlich Floridas.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Sargassosee · Mehr sehen »

Seebuch

Das ''Kitab-ı Bahriye'' (Seefahrer-Buch) beendete Piri Reis 1521 Unter Seebuch, Rutter (englisch), Routier (französisch), Leeskaertan beziehungsweise später Paskaertan (flämisch), Roteiro (portugiesisch) oder Derrotero (spanisch) versteht man bestimmte Vorläufer späterer Seehandbücher.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Seebuch · Mehr sehen »

Seefahrt

Unter Seefahrt versteht man das Befahren von Ozeanen und Meeren mit Schiffen und Booten.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Seefahrt · Mehr sehen »

Seemacht

Die Geschichte der Seefahrt ist eine Geschichte von Handels- und Politik-Rivalitäten.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Seemacht · Mehr sehen »

Seemeile

Die Seemeile oder nautische Meile (M, Deutsch: sm, Englisch: NM) ist eine in der Schiff- und Luftfahrt gebräuchliche Maßeinheit der Länge.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Seemeile · Mehr sehen »

Seeweg nach Indien

Die Gewürzroute im 15. und 16. Jahrhundert Der Seeweg nach Indien von Europa um Afrika herum zum Indischen Subkontinent und zu den Gewürzinseln Hinterindiens (Molukken), daher auch Gewürzroute genannt, wurde Ende des 15./Anfang des 16.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Seeweg nach Indien · Mehr sehen »

Segelschiff

Dreimastschoner ''Mare Frisium'' unter Segeln Ein Segelschiff (vor dem Schiffsnamen oft mit SS abgekürzt, nicht aber fester Bestandteil des Schiffsnamens) ist ein Schiff, das ganz oder vornehmlich aufgrund seiner Segel durch die Kraft des Windes bewegt wird.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Segelschiff · Mehr sehen »

Senegal

Der Senegal ist ein Staat in Westafrika.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Senegal · Mehr sehen »

Senegal (Fluss)

Der Senegal ist ein 1086 Kilometer langer Strom in Westafrika.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Senegal (Fluss) · Mehr sehen »

Sierra Leone

Sierra Leone, offiziell Republik Sierra Leone, ist ein unitaristischer Staat in Westafrika, der naturräumlich an die zwei Staaten Liberia und Guinea und im Westen an den Zentralatlantik grenzt.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Sierra Leone · Mehr sehen »

Sklaverei

Misshandelter Sklave in Louisiana, 1863 Sklaverei bezeichnet den Zustand, in dem Menschen vorübergehend oder lebenslang als Eigentum anderer behandelt werden.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Sklaverei · Mehr sehen »

Tanger

Tanger ist eine Stadt mit ca.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Tanger · Mehr sehen »

Tristão Vaz Teixeira

Tristão Vaz Teixeira (* um 1395; † 1480) war ein portugiesischer Seefahrer und Entdecker, der zusammen mit João Gonçalves Zarco und Bartolomeu Perestrelo 1418/1419 den Madeira-Archipel entdeckte.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Tristão Vaz Teixeira · Mehr sehen »

Vasco da Gama

Vasco da Gama. Porträt von Gregorio Lopes (1490–1550) Unterschrift Vasco da Gamas:''ho comde almirante''(„der Graf und Admiral“) Dom Vasco da Gama, Graf von Vidigueira (* um 1469 in Sines, Portugal; † 24. Dezember 1524 in Cochin, Indien) war ein portugiesischer Seefahrer und Entdecker des Seewegs um das Kap der Guten Hoffnung nach Indien, sowie der 2.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Vasco da Gama · Mehr sehen »

Viseu (Portugal)

Viseu (vormals Vizeu) (IPA) ist eine Stadt und zugleich Verwaltungssitz des gleichnamigen Distrikts im Zentrum Portugals am Rio Pavia.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Viseu (Portugal) · Mehr sehen »

Wappen

Ein Wappen ist ein schildförmiges Zeichen, angelehnt an den Schild als Schutzwaffe des Mittelalters.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Wappen · Mehr sehen »

Westafrika

Westafrika Unter Westafrika versteht man im Allgemeinen den westlichen Teil des afrikanischen Kontinents, nordwärts bis etwa zur Zentralsahara, im Süden und Westen durch den Atlantischen Ozean begrenzt.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Westafrika · Mehr sehen »

Wilhelm von Rubruk

Wilhelm von Rubruk (* zwischen 1215 und 1220 in Rubrouck, in der Nähe von Cassel, Französisch-Flandern; † um 1270) war ein Franziskaner und Forschungsreisender, der als einer der ersten Europäer die Kultur der Mongolen studierte.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Wilhelm von Rubruk · Mehr sehen »

Zeittafel Portugal

Keine Beschreibung.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und Zeittafel Portugal · Mehr sehen »

13. November

Der 13.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und 13. November · Mehr sehen »

1394

Keine Beschreibung.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und 1394 · Mehr sehen »

1460

Keine Beschreibung.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und 1460 · Mehr sehen »

4. März

Der 4.

Neu!!: Heinrich der Seefahrer und 4. März · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »