Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Heinrich Böll

Index Heinrich Böll

Heinrich Böll (1981) Heinrich Bölls Unterschrift Heinrich Theodor Böll (* 21. Dezember 1917 in Köln; † 16. Juli 1985 in Kreuzau-Langenbroich) gilt als einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller der Nachkriegszeit.

343 Beziehungen: Acaill, Akademie der Künste (Berlin), Albrecht Schoenhals, Alexander Issajewitsch Solschenizyn, Alexander Kluge, Alexander May (Schauspieler), Alf Brustellin, Alfred Andersch, Alois Maria Giani, Als der Krieg ausbrach, Als der Krieg zu Ende war (Böll), American Academy of Arts and Letters, American Academy of Arts and Sciences, American Philosophical Society, Andreas Rossmann, Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral, Angela Winkler, Annemarie Böll, Ansichten eines Clowns, ARD, Arte, Austria Presse Agentur, Axel Springer SE, Übersetzer, Bad Dürkheim, Bayerischer Rundfunk, Bündnis 90/Die Grünen, Beethovenhalle, Berichte zur Gesinnungslage der Nation, Berlin-Prenzlauer Berg, Berliner Zeitung, Bernard Malamud, Bernd Balzer, Bernhard Sinkel, Billard um halb zehn, Boatpeople, Bolivien, Bonn, Bornheim (Rheinland), Brad Dourif, Brendan Behan, Brigitte Kronauer, Cap Anamur/Deutsche Not-Ärzte, Carl Zuckmayer, Carl-von-Ossietzky-Medaille, Carola Stern, Central Intelligence Agency, Chargesheimer, Charles Dickens, Christian Doermer, ..., Christian Linder, Christiane Grefe, Das Brot der frühen Jahre, Das Treibhaus, Das Vermächtnis (Böll), Der Bahnhof von Zimpren, Der blasse Hund, Der Engel schwieg, Der Mann mit den Messern, Der Spiegel, Der Zug war pünktlich, Deutsche Inflation 1914 bis 1923, Deutsche Post AG, Deutsche Presse-Agentur, Deutsche Sprache, Deutscher Herbst, Deutscher Kritikerpreis, Deutsches Reich, Deutschland, Deutschland im Herbst, Die Presse, Die schwarzen Schafe, Die Spurlosen, Die Tageszeitung, Die verlorene Ehre der Katharina Blum, Die verlorene Ehre der Katharina Blum (Film), Die Verwundung und andere frühe Erzählungen, Die Waage der Baleks, Die Welt, Die Zeit, Dieter Borsche, Dieter Hildebrandt, Dieter Schnebel, Dieter Wellershoff, Dietmar Schönherr, Dissertation, Dissident, Doktor Murkes gesammeltes Schweigen, Du fährst zu oft nach Heidelberg und andere Erzählungen, Ecuador, Edgar Reitz, Edith Heerdegen, Edition text + kritik, Egon Bölsche, Ehrenbürger, Ekkehart Krippendorff, Elisabeth Bergner, Elke Heidenreich, Ende einer Dienstfahrt, Englische Sprache, Entfernung von der Truppe, Erhard Eppler, Erich Kuby, Erich Schmidt-Eenboom, Erik Eggers, Es wird etwas geschehen, Essay, Europäisches Zentrum der Solidarność, Eva Maria Meineke, Fürsorgliche Belagerung, Fürth (Odenwald), Ford Foundation, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurter Rundschau, Frauen vor Flußlandschaft, Friedensbewegung, Friedrich Middelhauve, Friedrich Vogel (Politiker), Günter Grass, Günter Lamprecht, Günter Strack, Günter Wallraff, Georg-Büchner-Preis, George Bernard Shaw, Germanistik, Gestellung, Giselher Klebe, Google Books, Greifswalder Straße, Gruppe 47, Gruppenbild mit Dame, Gustav Burmester (Regisseur), Handelsblatt, Hanna Schygulla, Hanns Ernst Jäger, Hanns Lothar, Hanns Zischler, Hans Christian Blech, Hans Dieter Schwarze, Hans Magnus Enzensberger, Hans Mayer (Literaturwissenschaftler), Hans-Dietrich Genscher, Hartmut Kasper, Haus ohne Hüter, Hausfriedensbruch (Böll), Hörspiel, Heinrich Boell, Heinrich Huber, Heinrich Senfft, Heinrich Vormweg, Heinrich-Böll-Archiv, Heinrich-Böll-Haus, Heinrich-Böll-Preis, Heinrich-Böll-Stiftung, Heinz Klevenow, Heinz Ludwig Arnold, Helmut Griem, Helmut Oehring, Helmut Rühl (Schauspieler), Henry Glade, Herbert Vesely, Hilde Spiel, Historisches Archiv der Stadt Köln, Honoré de Balzac, Im Tal der donnernden Hufe, Ingeborg Bachmann, Ingeborg Drewitz, Insel-Bücherei, Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht, Internationale Filmfestspiele von Cannes, Irisches Tagebuch, Irland, Ivo Barnabò Micheli, J. D. Salinger, Jan Badewien, Jan Niklas, Jürgen Becker (Schriftsteller), Jürgen Lodemann, Jürgen Prochnow, Joachim Kaiser, Jochen Vogt, Johannes Silberschneider, Joseph Caspar Witsch, Joseph Grimaldi, Justus-Liebig-Universität Gießen, Karin Baal, Karl Carstens, Karl Heinz Bohrer, Karl Korn, Köln, Kölner Stadt-Anzeiger, Kiepenheuer & Witsch, Klassische Philologie, Klaus der Geiger, Klaus Schröter (Literaturwissenschaftler), Klaus Staeck, Kongress für kulturelle Freiheit, Konrad Adenauer, Kreuz ohne Liebe, Kreuzau, Kriegsgefangene des Zweiten Weltkrieges, Kulturkreis der deutschen Wirtschaft, Kulturzeit, Kurt Raab, Kurzgeschichte, Langenbroich, Lempertz, Les Temps Modernes, Lew Sinowjewitsch Kopelew, Lexikon des internationalen Films, Lina Carstens, Literatursendung (Fernsehen), Machorka-Muff, Manfred Jurgensen, Manfred Steffen, Marcel Reich-Ranicki, Margarethe von Trotta, Mario Adorf, McGill University, Merten (Bornheim), Methamphetamin, Michael Bach (Musiker), Mikroform, Milo Dor, Mitteldeutscher Rundfunk, Moritz von Treuenfels, Museum Ludwig, Mutlanger Heide, Nachkriegsliteratur, Nachkriegszeit in Deutschland, Nachlass, Nationalsozialismus, NATO-Doppelbeschluss, Neuer Deutscher Film, Neustadt-Süd (Köln), Nicht nur zur Weihnachtszeit, Nobelpreis für Literatur, Norbert Busè, Norbert Niemann, NRhZ-Online, O. Henry, Ordre des Arts et des Lettres, Oskar Lafontaine, Oskar Negt, Otto Sander, P.E.N., Parteinahe Stiftung, Peter Brückner, Peter Bruhn, Peter Ehrlich, Peter Rühring, Peter Schneider (Schriftsteller), Petra Kelly, Polen, Postum, Raderthal, Radio Bremen, Rai – Radiotelevisione Italiana, Raimund Böll, Rainer Basedow, Rainer Werner Fassbinder, Rainer Wolffhardt, Ralf Schnell, Römisch-katholische Kirche, Reichsarbeitsdienst, Reinhold Neven DuMont, Renate Schroeter, René Böll, René Deltgen, Rheinische Post, Rheinischer Merkur, Richard Münch (Schauspieler), Richard von Weizsäcker, Robert Gernhardt, Robert Spaemann, Roland Gießer, Rolf Becker (Schauspieler), Rolf Hädrich, Rolly Brings, Roman, Romy Schneider, Rote Armee Fraktion, Rudolf Sellner, Rudolf Walter Leonhardt, Rufus Beck, Rundbogen (Streichinstrument), Rundfunk Berlin-Brandenburg, Rupert Neudeck, Südamerika, Südwestrundfunk, Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag, Schriftsteller, Siegfried Lenz, Sitzblockade, Sky du Mont, Solidarność, Sowjetunion, Stadtbibliothek Köln, Straub-Huillet, Tanja Dückers, Telepolis, The Times, Theater Bielefeld, Thomas Heinze, Tilo Medek, Tilo Nest, Tom Braden, Transatlantisch, Trümmerliteratur, Ulla Hahn, Ulrich Greiner, Ulrike Meinhof, Und sagte kein einziges Wort, Universität zu Köln, Uwe Wittstock, Vadim Glowna, Vera Tschechowa, Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland, Vojtěch Jasný, Volker Schlöndorff, Volksschule, Von der Heydt-Kulturpreis, Wanderer, kommst du nach Spa…, Was soll aus dem Jungen bloß werden? Oder: Irgendwas mit Büchern, WDR Fernsehen, Wehrmacht, Werner Spies, Westdeutscher Rundfunk Köln, Will Ulrike Gnade oder freies Geleit?, William Pearson (Sänger), Wirkendes Wort, Wo warst du, Adam?, Wolf-Dieter Roth, Wolfgang Büttner, Wolfgang Koeppen, ZDF, Zeit des Nationalsozialismus, Zweiter Weltkrieg, 16. Juli, 1917, 1985, 21. Dezember, 3sat. Erweitern Sie Index (293 mehr) »

Acaill

Acaill (auch Oileán Acla; anglisiert Achill Island) ist eine Insel in der Grafschaft Mayo und mit 146 km² die größte Insel Irlands abgesehen von der Hauptinsel.

Neu!!: Heinrich Böll und Acaill · Mehr sehen »

Akademie der Künste (Berlin)

Die Akademie der Künste Berlin, Pariser Platz 4, 2010 Die Akademie der Künste in Berlin ist seit 1.

Neu!!: Heinrich Böll und Akademie der Künste (Berlin) · Mehr sehen »

Albrecht Schoenhals

Albrecht Moritz James Karl Schoenhals (* 7. März 1888 in Mannheim; † 4. Dezember 1978 in Baden-Baden) war ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: Heinrich Böll und Albrecht Schoenhals · Mehr sehen »

Alexander Issajewitsch Solschenizyn

Solschenizyn, 1998 Alexander Issajewitsch Solschenizyn (wiss. Transliteration Aleksandr Isaevič Solženicyn; * 11. Dezember 1918 in Kislowodsk, Oblast Terek; † 3. August 2008 LINK TOT --> in Moskau) war ein russischer Schriftsteller und Dramatiker.

Neu!!: Heinrich Böll und Alexander Issajewitsch Solschenizyn · Mehr sehen »

Alexander Kluge

Alexander Ernst Kluge (* 14. Februar 1932 in Halberstadt) ist ein deutscher Filmemacher, Fernsehproduzent, Schriftsteller, Drehbuchautor und promovierter Jurist.

Neu!!: Heinrich Böll und Alexander Kluge · Mehr sehen »

Alexander May (Schauspieler)

Alexander May (* 8. Juli 1927 in Görlitz; † 2. Mai 2008 in Hannover) war ein deutscher Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur und Produzent.

Neu!!: Heinrich Böll und Alexander May (Schauspieler) · Mehr sehen »

Alf Brustellin

Alf Brustellin (* 27. Juli 1940 in Wien; † 11. November 1981 in München) war ein österreichischer, in der Bundesrepublik Deutschland tätiger Filmemacher, Regisseur, Autor, Produzent, Kameramann und Schauspieler.

Neu!!: Heinrich Böll und Alf Brustellin · Mehr sehen »

Alfred Andersch

Alfred Hellmuth Andersch (* 4. Februar 1914 in München; † 21. Februar 1980 in Berzona, Schweiz) war ein deutscher Schriftsteller und ein zeitkritischer Autor der Nachkriegsliteratur, der sich mit zahlreichen Essays an politischen Diskussionen beteiligte.

Neu!!: Heinrich Böll und Alfred Andersch · Mehr sehen »

Alois Maria Giani

Alois Maria Giani (* 25. Mai 1912 in Ober-Ingelheim) ist ein deutscher Schauspieler, Hörspiel- und Synchronsprecher.

Neu!!: Heinrich Böll und Alois Maria Giani · Mehr sehen »

Als der Krieg ausbrach

Als der Krieg ausbrach ist eine Erzählung von Heinrich Böll, die am 23.

Neu!!: Heinrich Böll und Als der Krieg ausbrach · Mehr sehen »

Als der Krieg zu Ende war (Böll)

Als der Krieg zu Ende war ist eine Erzählung von Heinrich Böll, die im Juni 1962 in Hommerich unter dem Titel Als der Krieg aus war erschien.

Neu!!: Heinrich Böll und Als der Krieg zu Ende war (Böll) · Mehr sehen »

American Academy of Arts and Letters

Eingang zum Gelände der Academy, das sie sich mit der Hispanic Society of America teilt Die American Academy of Arts and Letters, vormals auch American oder National Institute of Arts and Letters genannt, ist eine Gesellschaft in den Vereinigten Staaten von Amerika mit Sitz in Washington Heights, Manhattan, die sich aus 250 Mitgliedern aus den Bereichen Schriftstellerei, Bildende Kunst und Komposition zusammensetzt.

Neu!!: Heinrich Böll und American Academy of Arts and Letters · Mehr sehen »

American Academy of Arts and Sciences

Die American Academy of Arts and Sciences (kurz American Academy) ist eine der ältesten und angesehensten Ehrengesellschaften der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Heinrich Böll und American Academy of Arts and Sciences · Mehr sehen »

American Philosophical Society

Westseite des Sitzes der American Philosophical Society. Die American Philosophical Society wurde 1743 von Benjamin Franklin und John Bartram in Philadelphia gegründet.

Neu!!: Heinrich Böll und American Philosophical Society · Mehr sehen »

Andreas Rossmann

Andreas Rossmann (geboren 19. Juni 1952 in Karlsruhe) ist ein deutscher Journalist.

Neu!!: Heinrich Böll und Andreas Rossmann · Mehr sehen »

Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral

Die Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral ist eine Anekdote von Heinrich Böll.

Neu!!: Heinrich Böll und Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral · Mehr sehen »

Angela Winkler

Angela Winkler (* 22. Januar 1944 in Templin) ist eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: Heinrich Böll und Angela Winkler · Mehr sehen »

Annemarie Böll

Annemarie Böll, geb.

Neu!!: Heinrich Böll und Annemarie Böll · Mehr sehen »

Ansichten eines Clowns

Heinrich Böll Ansichten eines Clowns ist ein Roman des deutschen Schriftstellers und Literatur-Nobelpreisträgers Heinrich Böll.

Neu!!: Heinrich Böll und Ansichten eines Clowns · Mehr sehen »

ARD

Logo der ARD Die ARD („Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland“) ist ein 1950 gegründeter Verbund öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten in Deutschland, der über die Rundfunkgebühren finanziert wird.

Neu!!: Heinrich Böll und ARD · Mehr sehen »

Arte

Arte-Verwaltung in Straßburg (Siège d’Arte) Arte-Verwaltung in Straßburg vom Fluss aus Sendezentrum 2 des ZDF in Mainz Arte (Eigenschreibweise ARTE, auch arte; Abkürzung für Association Relative à la Télévision Européenne „Zusammenschluss bezüglich des europäischen Fernsehens“) ist ein öffentlich-rechtlicher Rundfunkveranstalter mit Sitz im französischen Straßburg (Hauptsitz).

Neu!!: Heinrich Böll und Arte · Mehr sehen »

Austria Presse Agentur

Die APA – Austria Presse Agentur eG ist die größte nationale Nachrichten- und Presseagentur Österreichs mit Sitz in Wien.

Neu!!: Heinrich Böll und Austria Presse Agentur · Mehr sehen »

Axel Springer SE

Axel-Springer-Haus an der Rudi-Dutschke-Straße, Berlin (2010) Die Axel Springer SE ist eines der größten Verlagshäuser in Europa mit einer Reihe multimedialer Medienmarken wie Bild, Die Welt und Fakt.

Neu!!: Heinrich Böll und Axel Springer SE · Mehr sehen »

Übersetzer

Ein Übersetzer im engeren Sinne ist ein Sprachmittler, der – im Gegensatz zum Dolmetscher – fixierten (in der Regel schriftlichen) Text von einer Ausgangssprache in eine Zielsprache übersetzt.

Neu!!: Heinrich Böll und Übersetzer · Mehr sehen »

Bad Dürkheim

Stadtzentrum Bad Dürkheim (pfälzisch: Derkem, Derkm, Därkem oder Dergem) ist eine Kur- und Kreisstadt in der Metropolregion Rhein-Neckar am Rande des Pfälzerwalds in Rheinland-Pfalz.

Neu!!: Heinrich Böll und Bad Dürkheim · Mehr sehen »

Bayerischer Rundfunk

BR-Hauptfunkhaus in München (1976 geplant von Helmut von Werz) Bayerischer Rundfunk, Standort München-Freimann Fernsehstudio Unterföhring Der Bayerische Rundfunk (BR) ist die Landesrundfunkanstalt im Freistaat Bayern mit Sitz in München.

Neu!!: Heinrich Böll und Bayerischer Rundfunk · Mehr sehen »

Bündnis 90/Die Grünen

Bündnis 90/Die Grünen (Eigenschreibweise: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN; Kurzbezeichnung: GRÜNE, auch als Grüne, Bündnisgrüne, B’90/Grüne, B'90/Die Grünen oder Die Grünen bezeichnet) ist eine politische Partei in Deutschland.

Neu!!: Heinrich Böll und Bündnis 90/Die Grünen · Mehr sehen »

Beethovenhalle

Beethovenhalle Bonn Die Beethovenhalle ist ein denkmalgeschütztes Konzert- und Veranstaltungshaus in Bonn.

Neu!!: Heinrich Böll und Beethovenhalle · Mehr sehen »

Berichte zur Gesinnungslage der Nation

Berichte zur Gesinnungslage der Nation ist eine satirische Kurzgeschichte von Heinrich Böll, die 1975 in Köln erschien.

Neu!!: Heinrich Böll und Berichte zur Gesinnungslage der Nation · Mehr sehen »

Berlin-Prenzlauer Berg

Wappen des ehemaligen Bezirks Prenzlauer Berg (1992–2000) Blick über Prenzlauer Berg mit typischer urbaner Blockrandbebauung Die Hufelandstraße im östlichen Prenzlauer Berg Prenzlauer Berg ist ein Ortsteil im Berliner Bezirk Pankow.

Neu!!: Heinrich Böll und Berlin-Prenzlauer Berg · Mehr sehen »

Berliner Zeitung

Die Berliner Zeitung (BLZ) ist eine 1945 gegründete Tageszeitung aus Berlin.

Neu!!: Heinrich Böll und Berliner Zeitung · Mehr sehen »

Bernard Malamud

Bernard Malamud (vor 1971) Bernard Malamud (* 26. April 1914 in Brooklyn, New York City; † 18. März 1986 ebenda) war ein amerikanischer Schriftsteller.

Neu!!: Heinrich Böll und Bernard Malamud · Mehr sehen »

Bernd Balzer

Bernd Balzer (* 2. Januar 1942 in Berlin) ist ein deutscher Germanist und Literaturhistoriker.

Neu!!: Heinrich Böll und Bernd Balzer · Mehr sehen »

Bernhard Sinkel

Bernhard Sinkel (* 19. Januar 1940 in Frankfurt am Main, Hessen) ist ein deutscher Regisseur, Autor und Produzent.

Neu!!: Heinrich Böll und Bernhard Sinkel · Mehr sehen »

Billard um halb zehn

Schutzumschlag der Erstausgabe Billard um halb zehn (Schreibweise auch: halbzehn) ist ein 1959 erschienener Roman von Heinrich Böll.

Neu!!: Heinrich Böll und Billard um halb zehn · Mehr sehen »

Boatpeople

Somalisches Flüchtlingsboot im Indischen Ozean Unter dem Begriff Boatpeople (für Bootsmenschen, freier Bootsflüchtlinge) versteht man ursprünglich die in der Folge des Vietnamkrieges in Südostasien geflohenen Menschen, meist vietnamesischer Herkunft.

Neu!!: Heinrich Böll und Boatpeople · Mehr sehen »

Bolivien

Lamas Bolivien (benannt nach Simón Bolívar, auf Quechua Puliwya und Aymara Wuliwya, offiziell: Plurinationaler Staat Bolivien) ist ein Binnenstaat in Südamerika, der im Westen an Peru und Chile, im Süden an Argentinien und Paraguay, im Osten und Norden an Brasilien grenzt.

Neu!!: Heinrich Böll und Bolivien · Mehr sehen »

Bonn

Offizielles Logo der Bundesstadt Bonn Das ''Palais Schaumburg'' war der Amtssitz des Bundeskanzlers (Foto von 1950). Die Bundesstadt Bonn ist eine kreisfreie Großstadt im Regierungsbezirk Köln im Süden des Landes Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Heinrich Böll und Bonn · Mehr sehen »

Bornheim (Rheinland)

Bornheim ist eine mittlere kreisangehörige Stadt im Rhein-Sieg-Kreis im Süden Nordrhein-Westfalens.

Neu!!: Heinrich Böll und Bornheim (Rheinland) · Mehr sehen »

Brad Dourif

Brad Dourif auf der Ring*Con 2002 in Bonn Bradford Claude Dourif (* 18. März 1950 in Huntington, West Virginia) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: Heinrich Böll und Brad Dourif · Mehr sehen »

Brendan Behan

Brendan Behan 1960 Brendan Francis Aidan Behan (* 9. Februar 1923 in Dublin; † 20. März 1964 ebenda) war einer der bedeutendsten irischen Dramatiker und Schriftsteller des 20. Jahrhunderts.

Neu!!: Heinrich Böll und Brendan Behan · Mehr sehen »

Brigitte Kronauer

Brigitte Kronauer (2005) Brigitte Kronauer (* 29. Dezember 1940 in Essen) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Heinrich Böll und Brigitte Kronauer · Mehr sehen »

Cap Anamur/Deutsche Not-Ärzte

Cap Anamur'' im südchineschen Meer aufgefunden wurde. Heute steht es als Denkmal in TroisdorfGedenkstein in Hamburg mit Danksagung der vietnamesischen Flüchtlinge Cap Anamur/Deutsche Not-Ärzte e. V. ist eine deutsche humanitäre Hilfsorganisation in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins.

Neu!!: Heinrich Böll und Cap Anamur/Deutsche Not-Ärzte · Mehr sehen »

Carl Zuckmayer

Carl Zuckmayer, 1920 Carl Zuckmayer (* 27. Dezember 1896 in Nackenheim, Rheinhessen; † 18. Januar 1977 in Visp, Schweiz) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Heinrich Böll und Carl Zuckmayer · Mehr sehen »

Carl-von-Ossietzky-Medaille

Verleihung der Carl-von-Ossietzky-Medaille 2014 Verleihung der Carl-von-Ossietzky-Medaille 2008 Die Carl-von-Ossietzky-Medaille ist eine undotierte Auszeichnung, die vom Berliner Verein Internationale Liga für Menschenrechte vergeben wird.

Neu!!: Heinrich Böll und Carl-von-Ossietzky-Medaille · Mehr sehen »

Carola Stern

Carola Stern (* 14. November 1925 in Ahlbeck; † 19. Januar 2006 in Berlin; eigentlich Erika Assmus, verheiratete Zöger) war eine deutsche Publizistin und Journalistin.

Neu!!: Heinrich Böll und Carola Stern · Mehr sehen »

Central Intelligence Agency

Hauptsitz der Central Intelligence Agency (CIA) in Langley Die Central Intelligence Agency, offizielle Abkürzung CIA, ist der Auslandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Heinrich Böll und Central Intelligence Agency · Mehr sehen »

Chargesheimer

Karl Heinz (auch Carl-Heinz) Hargesheimer (* 19. Mai 1924 in Köln; † zwischen 31. Dezember 1971 und 5. Januar 1972 ebenda) war ein deutscher Fotograf, der unter dem Künstlernamen Chargesheimer bekannt wurde.

Neu!!: Heinrich Böll und Chargesheimer · Mehr sehen »

Charles Dickens

Charles Dickens Charles John Huffam Dickens, Fellow of the Royal Society of Arts (als Pseudonym auch Boz; * 7. Februar 1812 in Landport bei Portsmouth, England; † 9. Juni 1870 auf Gad's Hill Place bei Rochester, England) war ein englischer Schriftsteller.

Neu!!: Heinrich Böll und Charles Dickens · Mehr sehen »

Christian Doermer

Christian Doermer (* 5. Juli 1935 in Rostock) ist ein deutscher Schauspieler, Filmemacher, Regisseur, Produzent und Drehbuchautor.

Neu!!: Heinrich Böll und Christian Doermer · Mehr sehen »

Christian Linder

Christian Linder (* 9. Februar 1949 in Lüdenscheid) ist ein deutscher Schriftsteller; Essayist, Kritiker und Hörspielautor.

Neu!!: Heinrich Böll und Christian Linder · Mehr sehen »

Christiane Grefe

Christiane Grefe (* 1957 in Lüdenscheid) ist eine deutsche Journalistin und Autorin zahlreicher Sachbücher.

Neu!!: Heinrich Böll und Christiane Grefe · Mehr sehen »

Das Brot der frühen Jahre

Das Brot der frühen Jahre ist eine Erzählung von Heinrich Böll, entstanden im Sommer 1955.

Neu!!: Heinrich Böll und Das Brot der frühen Jahre · Mehr sehen »

Das Treibhaus

Das Treibhaus ist ein Roman von Wolfgang Koeppen aus dem Jahr 1953.

Neu!!: Heinrich Böll und Das Treibhaus · Mehr sehen »

Das Vermächtnis (Böll)

Das Vermächtnis ist eine Erzählung von Heinrich Böll, die – 1948 geschrieben – im September 1982 im Lamuv Verlag in Bornheim-Merten erschien.

Neu!!: Heinrich Böll und Das Vermächtnis (Böll) · Mehr sehen »

Der Bahnhof von Zimpren

Der Bahnhof von Zimpren ist eine Kurzgeschichte des deutschen Nobelpreisträgers Heinrich Böll, die erstmals 1958 in der Wochenzeitung Die Zeit veröffentlicht wurde.

Neu!!: Heinrich Böll und Der Bahnhof von Zimpren · Mehr sehen »

Der blasse Hund

Der Band Der blasse Hund mit 11 Erzählungen aus dem Nachlass von Heinrich Böll erschien postum 1995 in Köln.

Neu!!: Heinrich Böll und Der blasse Hund · Mehr sehen »

Der Engel schwieg

Der Engel schwieg ist ein Roman von Heinrich Böll, der – 1949/50 geschrieben – 1992 in Köln zum 75.

Neu!!: Heinrich Böll und Der Engel schwieg · Mehr sehen »

Der Mann mit den Messern

Der Mann mit den Messern ist eine Kurzgeschichte von Heinrich Böll, die im April 1948 in der Zeitschrift Karussell (Kassel) erschien.

Neu!!: Heinrich Böll und Der Mann mit den Messern · Mehr sehen »

Der Spiegel

Das Spiegel-Gebäude in Hamburg Der Spiegel (Eigenschreibweise: DER SPIEGEL) ist ein deutsches Nachrichtenmagazin, das im Spiegel-Verlag in Hamburg erscheint und weltweit vertrieben wird.

Neu!!: Heinrich Böll und Der Spiegel · Mehr sehen »

Der Zug war pünktlich

Der Zug war pünktlich ist eine Erzählung von Heinrich Böll, entstanden 1948, veröffentlicht 1949, ursprünglicher Titel: Zwischen Lemberg und Czernowitz.

Neu!!: Heinrich Böll und Der Zug war pünktlich · Mehr sehen »

Deutsche Inflation 1914 bis 1923

Geldscheine zu einer Mark: billiger als Tapeten, 1923 100 Billionen Papiermark haben als Ersatzgeld 1924 einen offiziellen Wert von 100 Rentenmark Aktienindex des Statistischen Reichsamtes in Papiermark 1918–1923 Goldpreis in Papiermark pro Feinunze 1918–1923 Entwertung der Papiermark Anfang 1918 – Ende 1923 (bezogen auf 1 Goldmark) Die deutsche Inflation von 1914 bis November 1923 war eine der radikalsten Geldentwertungen in großen Industrienationen.

Neu!!: Heinrich Böll und Deutsche Inflation 1914 bis 1923 · Mehr sehen »

Deutsche Post AG

Die Deutsche Post AG mit Sitz in der Bundesstadt Bonn ist ein deutsches Logistik- und Postunternehmen.

Neu!!: Heinrich Böll und Deutsche Post AG · Mehr sehen »

Deutsche Presse-Agentur

Älteres Logo der dpa Skulptur „Mr. Quick“ von Ottmar Hörl vor dem Gebäude der ''dpa'' in Frankfurt ''Am Baseler Platz'', Ecke ''Gutleutstraße.'' Aufgestellt im Oktober 1999 zum 50. Jubiläum der ''dpa.''http://www.kunst-im-oeffentlichen-raum-frankfurt.de/de/page69.html?id.

Neu!!: Heinrich Böll und Deutsche Presse-Agentur · Mehr sehen »

Deutsche Sprache

Die deutsche Sprache bzw.

Neu!!: Heinrich Böll und Deutsche Sprache · Mehr sehen »

Deutscher Herbst

Als Deutscher Herbst wird die Zeit und ihre politische Atmosphäre in der Bundesrepublik Deutschland im September und Oktober 1977 bezeichnet, die geprägt war durch Anschläge der terroristischen Vereinigung Rote Armee Fraktion (RAF).

Neu!!: Heinrich Böll und Deutscher Herbst · Mehr sehen »

Deutscher Kritikerpreis

Der Deutsche Kritikerpreis ist ein Kulturpreis, der von 1951 bis 2009 vom Verband der deutschen Kritiker e. V.

Neu!!: Heinrich Böll und Deutscher Kritikerpreis · Mehr sehen »

Deutsches Reich

Ersten Weltkriegs und Sturz des Kaiserreiches Deutsches Reich 1919–1937 Deutsches Reich ist der Name des deutschen Nationalstaates zwischen 1871 und 1945 und zugleich auch die staatsrechtliche Bezeichnung Deutschlands bis 1943 (ab 1943 amtlich – jedoch nicht offiziell proklamiert – als Großdeutsches Reich).

Neu!!: Heinrich Böll und Deutsches Reich · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Heinrich Böll und Deutschland · Mehr sehen »

Deutschland im Herbst

Deutschland im Herbst ist ein Episodenfilm, der sich mit der bundesdeutschen Gesellschaft zur Zeit des RAF-Terrorismus unmittelbar nach dem „Deutschen Herbst“ 1977 auseinandersetzt.

Neu!!: Heinrich Böll und Deutschland im Herbst · Mehr sehen »

Die Presse

Die Presse ist eine überregionale österreichische Tageszeitung, die zur Styria Media Group gehört und gemäß ihrer Blattlinie eine „bürgerlich-liberale Auffassung“ vertritt.

Neu!!: Heinrich Böll und Die Presse · Mehr sehen »

Die schwarzen Schafe

Die schwarzen Schafe ist eine satirische Kurzgeschichte, für deren Lesung der damals noch unbekannte Autor Heinrich Böll den Literaturpreis der Gruppe 47 auf der Zusammenkunft Anfang Mai 1951 in Bad Dürkheim gewann.

Neu!!: Heinrich Böll und Die schwarzen Schafe · Mehr sehen »

Die Spurlosen

Die Spurlosen ist ein Hörspiel von Heinrich Böll, das am 8.

Neu!!: Heinrich Böll und Die Spurlosen · Mehr sehen »

Die Tageszeitung

Die Tageszeitung (eigene Schreibweise taz.die tageszeitung, abgekürzt taz) ist eine überregionale deutsche Tageszeitung.

Neu!!: Heinrich Böll und Die Tageszeitung · Mehr sehen »

Die verlorene Ehre der Katharina Blum

Die verlorene Ehre der Katharina Blum oder Wie Gewalt entstehen und wohin sie führen kann ist eine 1974 erschienene Erzählung von Heinrich Böll.

Neu!!: Heinrich Böll und Die verlorene Ehre der Katharina Blum · Mehr sehen »

Die verlorene Ehre der Katharina Blum (Film)

Die verlorene Ehre der Katharina Blum wurde 1975 von Volker Schlöndorff und Margarethe von Trotta gedreht.

Neu!!: Heinrich Böll und Die verlorene Ehre der Katharina Blum (Film) · Mehr sehen »

Die Verwundung und andere frühe Erzählungen

Der Band Die Verwundung und andere frühe Erzählungen von Heinrich Böll erschien im September 1983 im Lamuv Verlag in Bornheim-Merten.

Neu!!: Heinrich Böll und Die Verwundung und andere frühe Erzählungen · Mehr sehen »

Die Waage der Baleks

Die Waage der Baleks ist eine Erzählung von Heinrich Böll (1917–1985), die zum Schulbuch-Klassiker wurde.

Neu!!: Heinrich Böll und Die Waage der Baleks · Mehr sehen »

Die Welt

Die Welt (Eigenschreibweise seit 2015: DIE WeLT) ist eine deutsche überregionale Tageszeitung des Verlagshauses Axel Springer SE.

Neu!!: Heinrich Böll und Die Welt · Mehr sehen »

Die Zeit

Die Zeit (in der Schreibweise des Verlags: DIE ZEIT) ist eine überregionale deutsche Wochenzeitung, die erstmals am 21. Februar 1946 erschien.

Neu!!: Heinrich Böll und Die Zeit · Mehr sehen »

Dieter Borsche

Dieter Borsche mit Lotte Berger in ''Die Mitschuldigen'' (1937) Dieter Albert Eugen Rollomann Borsche (* 25. Oktober 1909 in Hannover; † 5. August 1982 in Nürnberg) war ein deutscher Theater- und Filmschauspieler.

Neu!!: Heinrich Böll und Dieter Borsche · Mehr sehen »

Dieter Hildebrandt

Dieter Hildebrandt (2010) Dieter Hildebrandt (* 23. Mai 1927 in Bunzlau, Niederschlesien; † 20. November 2013 in München) war ein deutscher Kabarettist, Schauspieler und Buchautor.

Neu!!: Heinrich Böll und Dieter Hildebrandt · Mehr sehen »

Dieter Schnebel

Dieter Wolfgang Schnebel (* 14. März 1930 in Lahr/Schwarzwald; † 20. Mai 2018 in Berlin) war ein deutscher Komponist, Musikwissenschaftler und evangelischer Theologe.

Neu!!: Heinrich Böll und Dieter Schnebel · Mehr sehen »

Dieter Wellershoff

Dieter Wellershoff (2014) Signatur Dieter Wellershoff, 1972 Dieter Wellershoff (* 3. November 1925 in Neuss; † 15. Juni 2018 in Köln) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Heinrich Böll und Dieter Wellershoff · Mehr sehen »

Dietmar Schönherr

Dietmar Schönherr, 2006 Dietmar Otto Schönherr (* 17. Mai 1926 in Innsbruck, Tirol; † 18. Juli 2014 in Santa Eulària des Riu, Ibiza, Spanien) war ein österreichischer Schauspieler, Moderator, Hörspielsprecher, Synchronsprecher, Schlagersänger, Schriftsteller, Übersetzer und Regisseur.

Neu!!: Heinrich Böll und Dietmar Schönherr · Mehr sehen »

Dissertation

Eine Dissertation (kurz Diss.) oder Doktorarbeit, seltener Promotionsschrift oder Doktorschrift, offiziell auch Inauguraldissertation, Antritts- oder Einführungsdissertation, ist eine wissenschaftliche Arbeit zur Erlangung eines Doktorgrades an einer Wissenschaftlichen Hochschule mit Promotionsrecht.

Neu!!: Heinrich Böll und Dissertation · Mehr sehen »

Dissident

Dissident (von lateinisch dissidēre „auseinander sitzen, nicht übereinstimmen, in Widerspruch stehen“) bezeichnet einen unbequemen Andersdenkenden, der öffentlich gegen die allgemeine Meinung oder politische Regierungslinie aktiv auftritt.

Neu!!: Heinrich Böll und Dissident · Mehr sehen »

Doktor Murkes gesammeltes Schweigen

Doktor Murkes gesammeltes Schweigen ist der Titel einer Kurzgeschichte von Heinrich Böll.

Neu!!: Heinrich Böll und Doktor Murkes gesammeltes Schweigen · Mehr sehen »

Du fährst zu oft nach Heidelberg und andere Erzählungen

Der Band Du fährst zu oft nach Heidelberg und andere Erzählungen von Heinrich Böll erschien im Februar 1979 im Lamuv Verlag in Bornheim-Merten.

Neu!!: Heinrich Böll und Du fährst zu oft nach Heidelberg und andere Erzählungen · Mehr sehen »

Ecuador

Ecuador (deutsch auch Ekuador; auf Kichwa Ecuador Mamallakta) ist eine Republik im Nordwesten Südamerikas zwischen Kolumbien und Peru und hat etwa 16 Millionen Einwohner.

Neu!!: Heinrich Böll und Ecuador · Mehr sehen »

Edgar Reitz

Edgar Reitz (2006) Kulturellen Ehrenpreises der Stadt München, 2014 Edgar Reitz (* 1. November 1932 in Morbach) ist ein deutscher Autor und Filmregisseur und ehemaliger Professor für Film an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe.

Neu!!: Heinrich Böll und Edgar Reitz · Mehr sehen »

Edith Heerdegen

Edith Heerdegen (* 2. Juli 1913 in Dresden; † 13. Juli 1982 in Dachsberg, Landkreis Waldshut) war eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: Heinrich Böll und Edith Heerdegen · Mehr sehen »

Edition text + kritik

edition text + kritik ist ein Verlag mit einem kulturwissenschaftlichen Programmschwerpunkt, insbesondere auf Literatur, Musik und Film des 20.

Neu!!: Heinrich Böll und Edition text + kritik · Mehr sehen »

Egon Bölsche

Hermann Egon Bölsche (* 4. Februar 1907 in Köln; † 28. Mai 1970 in Berlin) war ein deutscher Kapellmeister an verschiedenen Theatern Deutschlands und Professor für Musik an der Staatliche Hochschule für Musik – Mendelssohn-Akademie in Leipzig.

Neu!!: Heinrich Böll und Egon Bölsche · Mehr sehen »

Ehrenbürger

Verleihung der Ehrenbürgerschaft der Stadt Dresden an Manfred von Ardenne 1989 Ehrenbürger-Urkunde der Stadt Uetersen von 1879 Salem an Berthold Markgraf von Baden 1934 Ehrenbürger ist üblicherweise die höchste von einer Stadt oder einer Gemeinde vergebene Auszeichnung für eine Persönlichkeit, die sich in herausragender Weise um das Wohl der Bürger oder Ansehen des Ortes verdient gemacht hat.

Neu!!: Heinrich Böll und Ehrenbürger · Mehr sehen »

Ekkehart Krippendorff

Ekkehart Krippendorff (* 22. März 1934 in Eisenach; † 27. Februar 2018 in Berlin) war ein deutscher Politikwissenschaftler.

Neu!!: Heinrich Böll und Ekkehart Krippendorff · Mehr sehen »

Elisabeth Bergner

Elisabeth Bergner (1935) Elisabeth Bergner (geborene Elisabeth Ettel; * 22. August 1897 in Drohobycz in Galizien, Österreich-Ungarn, heute Ukraine; † 12. Mai 1986 in London) war eine österreichisch-britische Theater- und Filmschauspielerin.

Neu!!: Heinrich Böll und Elisabeth Bergner · Mehr sehen »

Elke Heidenreich

Elke Heidenreich auf der Frankfurter Buchmesse 2012 Elke Helene Heidenreich geb.

Neu!!: Heinrich Böll und Elke Heidenreich · Mehr sehen »

Ende einer Dienstfahrt

Ende einer Dienstfahrt ist eine 1966 veröffentlichte Erzählung von Heinrich Böll.

Neu!!: Heinrich Böll und Ende einer Dienstfahrt · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Heinrich Böll und Englische Sprache · Mehr sehen »

Entfernung von der Truppe

Entfernung von der Truppe ist eine Erzählung von Heinrich Böll, die vom 27.

Neu!!: Heinrich Böll und Entfernung von der Truppe · Mehr sehen »

Erhard Eppler

Erhard Eppler 2013 in Wuppertal Erhard Eppler (* 9. Dezember 1926 in Ulm) ist ein deutscher Politiker der SPD.

Neu!!: Heinrich Böll und Erhard Eppler · Mehr sehen »

Erich Kuby

Erich Kuby im Oktober 2003 Erich Kuby, Pseudonym Alexander Parlach (* 28. Juni 1910 in Baden-Baden, Deutschland; † 10. September 2005 in Venedig, Italien) war ein deutscher Journalist und Publizist.

Neu!!: Heinrich Böll und Erich Kuby · Mehr sehen »

Erich Schmidt-Eenboom

Erich Schmidt-Eenboom (* 1953 in Leer, Ostfriesland) ist ein deutscher Publizist und Autor mit dem Schwerpunkt Geheimdienste.

Neu!!: Heinrich Böll und Erich Schmidt-Eenboom · Mehr sehen »

Erik Eggers

Erik Eggers (* 1968 in Hollingstedt bei Schleswig) ist ein deutscher Historiker, Autor und Sportjournalist.

Neu!!: Heinrich Böll und Erik Eggers · Mehr sehen »

Es wird etwas geschehen

Es wird etwas geschehen (englische Titel: Something Will Be Done und Action Will Be Taken) ist ein deutscher Kurzspielfilm von Roland Gießer aus dem Jahr 2003 mit Rufus Beck in der Hauptrolle des „Benno“.

Neu!!: Heinrich Böll und Es wird etwas geschehen · Mehr sehen »

Essay

Der bzw.

Neu!!: Heinrich Böll und Essay · Mehr sehen »

Europäisches Zentrum der Solidarność

Gdańsk – Europejskie Centrum Solidarności (Mai 2014) Europejskie Centrum Solidarności, das Europäische Solidarność-Zentrum oder Europäisches Zentrum der Solidarität (ECS), ist die im Herbst 2007 vom gleichnamigen Gewerkschaftsbund NSZZ Solidarność und dem polnischen Kulturministerium in Danzig ins Leben gerufene Einheit aus einem Museum über die Gewerkschaft, ihrem Zentralarchiv, einer Multimedia-Bibliothek sowie einem Bildungszentrum.

Neu!!: Heinrich Böll und Europäisches Zentrum der Solidarność · Mehr sehen »

Eva Maria Meineke

Eva Maria Meineke, auch bekannt als Eva-Maria Meinecke oder als Evy Maria Meineke, (* 8. Oktober 1923 in Berlin) ist eine deutsche Bühnen- und Filmschauspielerin.

Neu!!: Heinrich Böll und Eva Maria Meineke · Mehr sehen »

Fürsorgliche Belagerung

Fürsorgliche Belagerung ist ein 1979 erschienener Roman von Heinrich Böll.

Neu!!: Heinrich Böll und Fürsorgliche Belagerung · Mehr sehen »

Fürth (Odenwald)

Fürth im Odenwald fotografiert vom "Scheppel" Fachwerkhäuser prägen das Bild des Ortes. Fürth ist eine Gemeinde im südhessischen Kreis Bergstraße.

Neu!!: Heinrich Böll und Fürth (Odenwald) · Mehr sehen »

Ford Foundation

Hauptsitz der Ford Foundation in New York City (2008) Die Ford Foundation (deutsch: Ford-Stiftung) ist eine US-amerikanische Stiftung, deren Ziele die Verbreitung der Demokratie, die Reduzierung der Armut und die Förderung der internationalen Verständigung sind.

Neu!!: Heinrich Böll und Ford Foundation · Mehr sehen »

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Redaktionsgebäude, Hellerhofstr. 9, Frankfurt am Main Verlagsgebäude, Hellerhofstr. 2–4, Frankfurt am Main Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (Eigenschreibweise: Frankfurter Allgemeine. Zeitung für Deutschland; kurz F.A.Z. oder FAZ) ist eine deutsche überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: Heinrich Böll und Frankfurter Allgemeine Zeitung · Mehr sehen »

Frankfurter Rundschau

Straßenbahn in Frankfurt mit Rundschau-Werbung im Jahr 2003 Die Frankfurter Rundschau (FR) ist eine überregionale Abonnement-Tageszeitung, die seit dem 1.

Neu!!: Heinrich Böll und Frankfurter Rundschau · Mehr sehen »

Frauen vor Flußlandschaft

Frauen vor Flußlandschaft.

Neu!!: Heinrich Böll und Frauen vor Flußlandschaft · Mehr sehen »

Friedensbewegung

Als Friedensbewegung bezeichnet man soziale Bewegungen, die Kriege, Kriegsformen und Kriegsrüstung aktiv und organisatorisch verhindern und den Krieg als Mittel der Politik ausschließen wollen.

Neu!!: Heinrich Böll und Friedensbewegung · Mehr sehen »

Friedrich Middelhauve

Friedrich Middelhauve (* 17. November 1896 in Siegen, Westfalen; † 14. Juli 1966 in Bad Mergentheim, Baden-Württemberg) war ein deutscher Verleger und Politiker der FDP.

Neu!!: Heinrich Böll und Friedrich Middelhauve · Mehr sehen »

Friedrich Vogel (Politiker)

Vogel (links) mit Holger Börner, 1986 Friedrich Vogel auf einem Plakat zur Bundestagswahl 1972 Friedrich Vogel (* 2. Juni 1929 in Hahnenknoop, heute zu Loxstedt; † 9. Dezember 2005 in Warendorf) war ein deutscher Politiker (CDU).

Neu!!: Heinrich Böll und Friedrich Vogel (Politiker) · Mehr sehen »

Günter Grass

Günter Grass (2006) Günter Grass’ Unterschrift Günter Wilhelm Grass (* 16. Oktober 1927 in Danzig-Langfuhr, Freie Stadt Danzig als Günter Wilhelm Graß; † 13. April 2015 in Lübeck) war ein deutscher Schriftsteller, Bildhauer, Maler und Grafiker.

Neu!!: Heinrich Böll und Günter Grass · Mehr sehen »

Günter Lamprecht

Günter Lamprecht Günter Lamprecht (links), Hilde Ziegler (rechts) in ''Der Tod zu Basel'' von Urs Odermatt, 1990 Günter Hans Lamprecht (* 21. Januar 1930 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: Heinrich Böll und Günter Lamprecht · Mehr sehen »

Günter Strack

Günter Strack im Jahr 1986 mit René Kollo, Carolin Reiber, Hannelore Kohl und Wolfram Brück (v. l. n. r.) Günter Strack (* 4. Juni 1929 in Darmstadt; † 18. Januar 1999 in Münchsteinach, Mittelfranken) war ein deutscher Film-, Theater- und Fernsehschauspieler und Synchronsprecher.

Neu!!: Heinrich Böll und Günter Strack · Mehr sehen »

Günter Wallraff

Günter Wallraff (2014) Günter Wallraff (2012) Hans-Günter Wallraff (* 1. Oktober 1942 in Burscheid) ist ein deutscher investigativer Journalist und Schriftsteller.

Neu!!: Heinrich Böll und Günter Wallraff · Mehr sehen »

Georg-Büchner-Preis

Georg Büchner, Illustration nach einer Zeichnung des Malers August Hoffmann in einer französischen Werkausgabe von 1879 Der Georg-Büchner-Preis, auch Büchner-Preis genannt, ist heute der renommierteste Literaturpreis im deutschen Sprachraum.

Neu!!: Heinrich Böll und Georg-Büchner-Preis · Mehr sehen »

George Bernard Shaw

Shaw 1936 George Bernard Shaw (* 26. Juli 1856 in Dublin, Irland; † 2. November 1950 in Ayot Saint Lawrence, England) war ein irischer Dramatiker, Politiker, Satiriker, Musikkritiker und Pazifist, der 1925 den Nobelpreis für Literatur und 1939 den Oscar für das beste adaptierte Drehbuch erhielt.

Neu!!: Heinrich Böll und George Bernard Shaw · Mehr sehen »

Germanistik

Germanistik ist die akademische Disziplin der Geisteswissenschaften, die die deutsche Sprache und deutschsprachige Literatur in ihren historischen und gegenwärtigen Formen erforscht, dokumentiert und vermittelt.

Neu!!: Heinrich Böll und Germanistik · Mehr sehen »

Gestellung

Gestellung ist ein Fachbegriff aus der Logistik, der die Bereitstellung von Ausrüstung, Behältern oder Waren beschreibt.

Neu!!: Heinrich Böll und Gestellung · Mehr sehen »

Giselher Klebe

Giselher Klebe (2008) Jacobowsky und der Oberst, Besetzungszettel der Hamburger Uraufführung Giselher Wolfgang Klebe (* 28. Juni 1925 in Mannheim; † 5. Oktober 2009 in Detmold) war ein deutscher Komponist.

Neu!!: Heinrich Böll und Giselher Klebe · Mehr sehen »

Google Books

Google Books (Eigenschreibweise auch Google Bücher oder Google Buchsuche) ist die größte private Sammlung retrodigitalisierter Bücher.

Neu!!: Heinrich Böll und Google Books · Mehr sehen »

Greifswalder Straße

Die Greifswalder Straße in Berlin ist eine der Hauptverkehrsstraßen im Ortsteil Prenzlauer Berg.

Neu!!: Heinrich Böll und Greifswalder Straße · Mehr sehen »

Gruppe 47

Als Gruppe 47 werden die Teilnehmer an den deutschsprachigen Schriftstellertreffen bezeichnet, zu denen Hans Werner Richter von 1947 bis 1967 einlud.

Neu!!: Heinrich Böll und Gruppe 47 · Mehr sehen »

Gruppenbild mit Dame

Gruppenbild mit Dame ist ein Roman von Heinrich Böll aus dem Jahr 1971.

Neu!!: Heinrich Böll und Gruppenbild mit Dame · Mehr sehen »

Gustav Burmester (Regisseur)

Gustav Burmester (* 14. Dezember 1904 in Hamburg; † 6. Juli 1978) war ein deutscher Schauspieler, aber vor allem Fernseh- und Hörspielregisseur.

Neu!!: Heinrich Böll und Gustav Burmester (Regisseur) · Mehr sehen »

Handelsblatt

Das Handelsblatt ist eine deutsche Tageszeitung.

Neu!!: Heinrich Böll und Handelsblatt · Mehr sehen »

Hanna Schygulla

Hanna Schygulla, 1982 Hanna Schygulla, 2013 Geburtshaus von Hanna Schygulla Filmfestspielen von Venedig 1980 Hanna Schygulla (* 25. Dezember 1943 im oberschlesischen Königshütte bei Kattowitz) ist eine deutsche Schauspielerin und Sängerin, die in den 1970ern das Filmwerk von Rainer Werner Fassbinder maßgeblich mitgeprägt hat und ab den 1980er Jahren große internationale Erfolge erlangte.

Neu!!: Heinrich Böll und Hanna Schygulla · Mehr sehen »

Hanns Ernst Jäger

Hanns Ernst Jäger (* 1. Jänner 1910 in Wien; † 15. August 1973 in München) war ein österreichischer Schauspieler und Hörspielsprecher.

Neu!!: Heinrich Böll und Hanns Ernst Jäger · Mehr sehen »

Hanns Lothar

Hanns Lothar (* 10. April 1929 als Hans Lothar Neutze in Hannover; † 11. März 1967 in Hamburg) war ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: Heinrich Böll und Hanns Lothar · Mehr sehen »

Hanns Zischler

Hanns Zischler (2017) Christoph Johann „Hanns“ Zischler (* 18. Juni 1947 in Nürnberg) ist ein deutscher Filmschauspieler, Dramaturg, Regisseur, Hörspielsprecher, Fotograf, Übersetzer und Essayist.

Neu!!: Heinrich Böll und Hanns Zischler · Mehr sehen »

Hans Christian Blech

Hans-Christian Blech in einer Aufnahme des Berliner Fotografen Werner Bethsold Hans Christian Blech (* 20. Februar 1915 in Darmstadt; † 5. März 1993 in München) war ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: Heinrich Böll und Hans Christian Blech · Mehr sehen »

Hans Dieter Schwarze

Hans Dieter Schwarze (* 30. August 1926 in Münster; † 7. Mai 1994 in Anterskofen, Bayern) war ein deutscher Schriftsteller, Schauspieler und Fernseh-Regisseur.

Neu!!: Heinrich Böll und Hans Dieter Schwarze · Mehr sehen »

Hans Magnus Enzensberger

Hans Magnus Enzensberger, 2013 Hans Magnus Enzensberger (* 11. November 1929 in Kaufbeuren) ist ein deutscher Dichter, Schriftsteller, Herausgeber, Übersetzer und Redakteur.

Neu!!: Heinrich Böll und Hans Magnus Enzensberger · Mehr sehen »

Hans Mayer (Literaturwissenschaftler)

Hans Mayer (* 19. März 1907 in Köln; † 19. Mai 2001 in Tübingen) war ein deutscher Literaturwissenschaftler.

Neu!!: Heinrich Böll und Hans Mayer (Literaturwissenschaftler) · Mehr sehen »

Hans-Dietrich Genscher

Hans-Dietrich Genscher, 2013 Unterschrift Genschers unter dem Zwei-plus-Vier-Vertrag Hans-Dietrich Genscher, 2014 Hans-Dietrich Genscher (* 21. März 1927 in Reideburg, seit 1950 Stadtteil von Halle (Saale); † 31. März 2016 in Wachtberg-Pech) war ein deutscher Politiker der FDP.

Neu!!: Heinrich Böll und Hans-Dietrich Genscher · Mehr sehen »

Hartmut Kasper

Hartmut Kasper bei einem TV-Interview 2001. Hartmut Kasper (* 29. August 1959 in Wanne-Eickel) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Heinrich Böll und Hartmut Kasper · Mehr sehen »

Haus ohne Hüter

Heinrich Böll, 1981 Haus ohne Hüter ist ein Roman des deutschen Schriftstellers und Nobelpreisträgers Heinrich Böll, der 1954 bei Kiepenheuer & Witsch erschienen ist.

Neu!!: Heinrich Böll und Haus ohne Hüter · Mehr sehen »

Hausfriedensbruch (Böll)

Hausfriedensbruch ist ein Hörspiel von Heinrich Böll, das am 24.

Neu!!: Heinrich Böll und Hausfriedensbruch (Böll) · Mehr sehen »

Hörspiel

Kontrollraum während einer Hörspielproduktion (1946) Hörspiele sind akustische dramatisierte Inszenierungen von Geschichten mit verteilten Sprecherrollen, Geräuschen und Musik.

Neu!!: Heinrich Böll und Hörspiel · Mehr sehen »

Heinrich Boell

Heinrich Georg Boell (* 13. September 1890 in Weißenburg; † 10. Oktober 1947 in Bonn) war ein deutscher evangelischer Kirchenmusiker, Organist und Chorleiter.

Neu!!: Heinrich Böll und Heinrich Boell · Mehr sehen »

Heinrich Huber

Heinrich Huber Heinrich Huber (* 2. November 1879 in Rain; † 11. August 1916 in Schongau) war ein deutscher Kirchenmusiker, Musikpädagoge und Komponist der Spätromantik.

Neu!!: Heinrich Böll und Heinrich Huber · Mehr sehen »

Heinrich Senfft

Heinrich Senfft (* 26. April 1928 in Stuttgart; † 14. Januar 2017 in Berlin) war ein bekannter deutscher Medienanwalt und Publizist.

Neu!!: Heinrich Böll und Heinrich Senfft · Mehr sehen »

Heinrich Vormweg

Heinrich Vormweg (* 20. März 1928 in Geisweid bei Siegen; † 9. Juli 2004 in Köln) war ein deutscher Literaturkritiker, Essayist und Rundfunkautor.

Neu!!: Heinrich Böll und Heinrich Vormweg · Mehr sehen »

Heinrich-Böll-Archiv

Das Heinrich-Böll-Archiv mit Sitz in Köln ist eine Dokumentations- und Informationsstelle über das Leben und Werk von Heinrich Böll.

Neu!!: Heinrich Böll und Heinrich-Böll-Archiv · Mehr sehen »

Heinrich-Böll-Haus

Das Heinrich-Böll-Haus in Langenbroich (Gemeinde Kreuzau) im Kreis Düren (Nordeifel) ist das ehemalige Sommerhaus des Schriftstellers und Nobelpreisträgers Heinrich Böll und seiner Familie.

Neu!!: Heinrich Böll und Heinrich-Böll-Haus · Mehr sehen »

Heinrich-Böll-Preis

Verleihung des Heinrich-Böll-Preises 2015 an Herta Müller durch die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker Verleihung 2017 an Ilija Trojanow Der Heinrich-Böll-Preis ist ein Literaturpreis, der von der Stadt Köln im Gedenken an den Literaturnobelpreisträger Heinrich Böll, einen Ehrenbürger der Stadt seit 1982, verliehen wird.

Neu!!: Heinrich Böll und Heinrich-Böll-Preis · Mehr sehen »

Heinrich-Böll-Stiftung

Die Heinrich-Böll-Stiftung e. V. (hbs) ist die nach Heinrich Böll benannte parteinahe Stiftung von Bündnis 90/Die Grünen.

Neu!!: Heinrich Böll und Heinrich-Böll-Stiftung · Mehr sehen »

Heinz Klevenow

Heinz Klevenow (* 8. November 1908 in Hildesheim; † 27. Januar 1975 in Hamburg) war ein deutscher Schauspieler, Hörspiel- und Synchronsprecher.

Neu!!: Heinrich Böll und Heinz Klevenow · Mehr sehen »

Heinz Ludwig Arnold

Heinz Ludwig Arnold (* 29. März 1940 in Essen; † 1. November 2011 in Göttingen) war ein deutscher Publizist und ein bedeutender Vermittler der Gegenwartsliteratur.

Neu!!: Heinrich Böll und Heinz Ludwig Arnold · Mehr sehen »

Helmut Griem

Die Buchfinken 1954: Helmut Griem (links unten), Dietrich Neuhaus, Käthe Straßburger, Nils Sustrate Helmut Griem (* 6. April 1932 in Hamburg; † 19. November 2004 in München) war ein deutscher Schauspieler und Theaterregisseur.

Neu!!: Heinrich Böll und Helmut Griem · Mehr sehen »

Helmut Oehring

Helmut Oehring (* 16. Juli 1961 in Berlin) ist ein deutscher Komponist, Gitarrist, Autor und Regisseur.

Neu!!: Heinrich Böll und Helmut Oehring · Mehr sehen »

Helmut Rühl (Schauspieler)

Helmut Rühl (* 1955 in Tuttlingen) ist ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: Heinrich Böll und Helmut Rühl (Schauspieler) · Mehr sehen »

Henry Glade

Henry Glade (* 8. Oktober 1920 in Königsberg, Ostpreußen; † 1. Januar 1999 in North Manchester, Indiana) war ein deutsch-US-amerikanischer Sprachwissenschaftler und Hochschullehrer.

Neu!!: Heinrich Böll und Henry Glade · Mehr sehen »

Herbert Vesely

Herbert Vesely (* 31. März 1931 in Wien; † 13. Juli 2002 in München) war ein österreichischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Heinrich Böll und Herbert Vesely · Mehr sehen »

Hilde Spiel

Hilde Spiel (Pseudonyme: Grace Hanshaw und Jean Lenoir; geboren 19. Oktober 1911 in Wien, Österreich-Ungarn; gestorben 30. November 1990 ebenda) war eine vielfach ausgezeichnete österreichische Schriftstellerin, Übersetzerin und Journalistin.

Neu!!: Heinrich Böll und Hilde Spiel · Mehr sehen »

Historisches Archiv der Stadt Köln

Das Historische Archiv der Stadt Köln ist das Stadtarchiv von Köln.

Neu!!: Heinrich Böll und Historisches Archiv der Stadt Köln · Mehr sehen »

Honoré de Balzac

Honoré Balzac, Ausschnitt aus einer Daguerreotypie von Louis-Auguste Bisson, 1842 Honoré de Balzac (* 20. Mai 1799 in Tours; † 18. August 1850 in Paris) war ein französischer Schriftsteller.

Neu!!: Heinrich Böll und Honoré de Balzac · Mehr sehen »

Im Tal der donnernden Hufe

Im Tal der donnernden Hufe ist eine Erzählung von Heinrich Böll, die im März 1957 in der Insel-Bücherei des Insel Verlags in Wiesbaden erschien.

Neu!!: Heinrich Böll und Im Tal der donnernden Hufe · Mehr sehen »

Ingeborg Bachmann

Ingeborg Bachmann: Graffito von Jef Aérosol am Musilhaus in Klagenfurt Signatur Ingeborg Bachmann (* 25. Juni 1926 in Klagenfurt; † 17. Oktober 1973 in Rom; gelegentliches Pseudonym Ruth Keller) war eine österreichische Schriftstellerin.

Neu!!: Heinrich Böll und Ingeborg Bachmann · Mehr sehen »

Ingeborg Drewitz

Ingeborg Drewitz (* 10. Januar 1923 in Berlin; † 26. November 1986 ebenda) war eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Heinrich Böll und Ingeborg Drewitz · Mehr sehen »

Insel-Bücherei

Die Insel-Bücherei ist eine seit 1912 bestehende Buchreihe aus dem Leipziger, dann auch Wiesbaden/Frankfurter und jetzt Berliner Insel Verlag.

Neu!!: Heinrich Böll und Insel-Bücherei · Mehr sehen »

Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht

Das FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht gGmbH mit Sitz in Grünwald ist das Medieninstitut der Länder der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Heinrich Böll und Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht · Mehr sehen »

Internationale Filmfestspiele von Cannes

Das Logo der Filmfestspiele Roman Polański mit Adrien Brody (links) in Cannes, 2002 Die Internationalen Filmfestspiele von Cannes (Französisch le Festival de Cannes) zählen zu den weltweit bedeutendsten Filmfestivals.

Neu!!: Heinrich Böll und Internationale Filmfestspiele von Cannes · Mehr sehen »

Irisches Tagebuch

Irisches Tagebuch ist der Titel eines halbdokumentarischen Reiseberichts von Heinrich Böll aus dem Jahr 1957.

Neu!!: Heinrich Böll und Irisches Tagebuch · Mehr sehen »

Irland

Irland (amtlicher deutscher Name) ist ein Inselstaat in Westeuropa, der etwa fünf Sechstel der gleichnamigen Insel umfasst.

Neu!!: Heinrich Böll und Irland · Mehr sehen »

Ivo Barnabò Micheli

Ivo Barnabò Micheli Mitte der 1980er-Jahre am Set von ''A futura memoria. Pier Paolo Pasolini''. Ivo Barnabò Micheli (* 29. Jänner 1942 in Bruneck, Südtirol/Italien; † 20. Juli 2005 ebenda) war ein italienischer Filmregisseur, der in der Bundesrepublik Deutschland und in Italien arbeitete.

Neu!!: Heinrich Böll und Ivo Barnabò Micheli · Mehr sehen »

J. D. Salinger

Signatur des Autors Jerome David Salinger (* 1. Januar 1919 in New York; † 27. Januar 2010 in Cornish, New Hampshire), meist abgekürzt als J. D.

Neu!!: Heinrich Böll und J. D. Salinger · Mehr sehen »

Jan Badewien

Jan Badewien (* August 1947) ist ein deutscher evangelischer Pfarrer und theologischer Autor.

Neu!!: Heinrich Böll und Jan Badewien · Mehr sehen »

Jan Niklas

Jan Niklas Kupferroth, auch Yan Nicklas, (* 15. Oktober 1947 in München) ist ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: Heinrich Böll und Jan Niklas · Mehr sehen »

Jürgen Becker (Schriftsteller)

Jürgen Becker am 26. November 2009 in Köln Jürgen Becker (* 10. Juli 1932 in Köln) ist ein deutscher Lyriker, Prosaist und Hörspielautor.

Neu!!: Heinrich Böll und Jürgen Becker (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Jürgen Lodemann

Jürgen Lodemann (* 28. März 1936 in Essen) ist ein deutscher Schriftsteller und Fernsehjournalist.

Neu!!: Heinrich Böll und Jürgen Lodemann · Mehr sehen »

Jürgen Prochnow

Berlinale 2010 Jürgen Prochnow (* 10. Juni 1941 in Berlin) ist ein deutscher Theater-, Film- und Fernsehschauspieler, der oft in US-Filmproduktionen besetzt wird.

Neu!!: Heinrich Böll und Jürgen Prochnow · Mehr sehen »

Joachim Kaiser

Joachim Kaiser, 2007 Joachim Kaiser (* 18. Dezember 1928 in Milken, Kreis Lötzen, Ostpreußen; † 11. Mai 2017 in München) war seit 1959 leitender Redakteur im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung und von 1977 bis 1996 Professor für Musikgeschichte an der Hochschule für Musik und Darstellende Künste in Stuttgart.

Neu!!: Heinrich Böll und Joachim Kaiser · Mehr sehen »

Jochen Vogt

Jochen Vogt (* 27. Mai 1943) ist ein deutscher Germanist, Literaturwissenschaftler und Literaturdidaktiker.

Neu!!: Heinrich Böll und Jochen Vogt · Mehr sehen »

Johannes Silberschneider

Johannes Silberschneider (2012) Johannes Silberschneider (* 13. Dezember 1958 in Mautern, Steiermark) ist ein österreichischer Schauspieler.

Neu!!: Heinrich Böll und Johannes Silberschneider · Mehr sehen »

Joseph Caspar Witsch

Joseph Caspar Witsch (* 17. Juli 1906 in Kalk; † 28. April 1967 in Köln) war ein deutscher Bibliothekar und Verleger.

Neu!!: Heinrich Böll und Joseph Caspar Witsch · Mehr sehen »

Joseph Grimaldi

Joseph Grimaldi, auch Old Joe genanntHeino Seitler: Die Entstehung der Clownsfigur. In: Karl Hoche, Toni Meissner, Bartel F. Sinhuber: Die grossen Clowns. Athenäum, Königstein im Taunus 1982, S. 16f.

Neu!!: Heinrich Böll und Joseph Grimaldi · Mehr sehen »

Justus-Liebig-Universität Gießen

Hauptgebäude der JLU Gründungsurkunde der Universität 1607 Siegel der Ludoviciana, 1607 Siegel der Medizinischen Fakultät von 1607 Kollegiengebäude von 1615 Universitätsjubiläum 1957: Liebigs Laborgebäude auf einer deutschen Briefmarke Die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) ist mit über 28.000 Immatrikulierten die zweitgrößte hessische Hochschule.

Neu!!: Heinrich Böll und Justus-Liebig-Universität Gießen · Mehr sehen »

Karin Baal

Karin Baal, eigentlich Karin Blauermel, (* 19. September 1940 in Berlin) ist eine deutsche Theater-, Film- und Fernsehschauspielerin.

Neu!!: Heinrich Böll und Karin Baal · Mehr sehen »

Karl Carstens

Karl Carstens (1973) Unterschrift von Karl Carstens Karl Walter Claus Carstens (* 14. Dezember 1914 in Bremen; † 30. Mai 1992 in Meckenheim) war ein deutscher Politiker (CDU).

Neu!!: Heinrich Böll und Karl Carstens · Mehr sehen »

Karl Heinz Bohrer

Karl Heinz Bohrer (* 26. September 1932 in Köln) ist ein deutscher Literaturtheoretiker und Publizist.

Neu!!: Heinrich Böll und Karl Heinz Bohrer · Mehr sehen »

Karl Korn

Karl Korn (* 20. Mai 1908 in Wiesbaden; † 10. August 1991 in Bad Homburg vor der Höhe) war ein deutscher Journalist, Schriftsteller und Geisteswissenschaftler.

Neu!!: Heinrich Böll und Karl Korn · Mehr sehen »

Köln

Kölner Altstadt, Kölner Dom Hauptbahnhof, Musical Dome. Im Hintergrund der Fernmeldeturm Colonius und der Kölnturm im Mediapark (August 2017) Kölner Rheinufer bei Nacht Köln (kölsch Kölle) ist mit mehr als einer Million Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen sowie nach Berlin, Hamburg und München die viertgrößte Stadt Deutschlands.

Neu!!: Heinrich Böll und Köln · Mehr sehen »

Kölner Stadt-Anzeiger

Leverkusener Anzeiger, Ableger des Kölner Stadt-Anzeigers Der Kölner Stadt-Anzeiger (KStA) ist die Tageszeitung mit der höchsten Auflage im Großraum Köln.

Neu!!: Heinrich Böll und Kölner Stadt-Anzeiger · Mehr sehen »

Kiepenheuer & Witsch

Der 1951 gegründete Verlag Kiepenheuer & Witsch ist ein deutscher Publikumsverlag mit Sitz in Köln, der kritische und populäre Sachbücher sowie literarische Werke von renommierten ebenso wie von jungen Schriftstellern publiziert.

Neu!!: Heinrich Böll und Kiepenheuer & Witsch · Mehr sehen »

Klassische Philologie

Klassische Philologie (auch Altphilologie) ist die Philologie, die sich mit den beiden (als „klassisch“ betrachteten) Sprachen Latein und Altgriechisch sowie den literarischen Zeugnissen der griechischen und römischen Antike beschäftigt.

Neu!!: Heinrich Böll und Klassische Philologie · Mehr sehen »

Klaus der Geiger

Klaus der Geiger 2008 Klaus der Geiger (* 20. Januar 1940 in Dippoldiswalde als Klaus Christian von Wrochem) ist ein im linksalternativen Spektrum der Neuen sozialen Bewegungen politisch engagierter Musiker und Liedermacher.

Neu!!: Heinrich Böll und Klaus der Geiger · Mehr sehen »

Klaus Schröter (Literaturwissenschaftler)

Klaus Max Paul Schröter (* 3. Juli 1931 in Königsberg; † Januar 2017 in Hamburg) war ein deutscher Literaturwissenschaftler und Literaturhistoriker.

Neu!!: Heinrich Böll und Klaus Schröter (Literaturwissenschaftler) · Mehr sehen »

Klaus Staeck

Klaus Staeck 2017 Klaus Staeck (* 28. Februar 1938 in Pulsnitz) ist ein deutscher Grafikdesigner, Karikaturist und Jurist.

Neu!!: Heinrich Böll und Klaus Staeck · Mehr sehen »

Kongress für kulturelle Freiheit

Der Kongress für kulturelle Freiheit (Congress for Cultural Freedom, CCF) war von 1950 bis 1969 eine in Paris ansässige antikommunistische Kulturorganisation im Kalten Krieg, die vom US-amerikanischen Geheimdienst CIA beeinflusst und finanziert wurde.

Neu!!: Heinrich Böll und Kongress für kulturelle Freiheit · Mehr sehen »

Konrad Adenauer

Unterschrift Konrad Adenauers Konrad Hermann Joseph Adenauer (* 5. Januar 1876 in Köln; † 19. April 1967 in Rhöndorf; eigentlich Conrad Hermann Joseph Adenauer) war von 1949 bis 1963 der erste Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und von 1951 bis 1955 zugleich erster Bundesminister des Auswärtigen.

Neu!!: Heinrich Böll und Konrad Adenauer · Mehr sehen »

Kreuz ohne Liebe

Kreuz ohne Liebe ist der erste Roman von Heinrich Böll, der, 1946/47 geschrieben, 2002 postum in Köln erschien.

Neu!!: Heinrich Böll und Kreuz ohne Liebe · Mehr sehen »

Kreuzau

City Kreuzau liegt im Erholungsgebiet Rureifel und ist mit etwa 18.000 Einwohnern in gut 7.000 Haushalten die drittgrößte Gemeinde im Kreis Düren in Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Heinrich Böll und Kreuzau · Mehr sehen »

Kriegsgefangene des Zweiten Weltkrieges

Italiener in britischer Kriegsgefangenschaft auf einem Marsch im heutigen Libyen (1941) Kriegsgefangene im Zweiten Weltkrieg gab es auf Seiten der alliierten Streitmächte und der Achsenmächte.

Neu!!: Heinrich Böll und Kriegsgefangene des Zweiten Weltkrieges · Mehr sehen »

Kulturkreis der deutschen Wirtschaft

Der 1951 in Köln gegründete Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Berlin.

Neu!!: Heinrich Böll und Kulturkreis der deutschen Wirtschaft · Mehr sehen »

Kulturzeit

Kulturzeit ist ein Fernsehmagazin auf 3sat, das montags bis freitags von 19:20 bis 20:00 Uhr ausgestrahlt wird; neben Kultur im engeren Sinne werden auch Kulturpolitik und politische Themen behandelt.

Neu!!: Heinrich Böll und Kulturzeit · Mehr sehen »

Kurt Raab

Kurt Raab (* 20. Juli 1941 in Bergreichenstein; † 28. Juni 1988 in Hamburg) war ein deutscher Bühnen- und Filmschauspieler.

Neu!!: Heinrich Böll und Kurt Raab · Mehr sehen »

Kurzgeschichte

Die Kurzgeschichte (eine Lehnübersetzung des englischen Begriffs short story) ist eine moderne literarische Form der Prosa, deren Hauptmerkmal in ihrer Kürze liegt.

Neu!!: Heinrich Böll und Kurzgeschichte · Mehr sehen »

Langenbroich

Langenbroich (gesprochen: Langenbrooch) ist der kleinste Ortsteil in der Gemeinde Kreuzau, Kreis Düren, NRW.

Neu!!: Heinrich Böll und Langenbroich · Mehr sehen »

Lempertz

Lempertz ist der Name eines Kunstauktionshaus in Köln, das aus einer 1845 gegründeten ehemaligen Buch- und Kunsthandlung in Bonn entstanden ist.

Neu!!: Heinrich Böll und Lempertz · Mehr sehen »

Les Temps Modernes

Les Temps modernes ist eine von Jean-Paul Sartre im Oktober 1945 begründete literarisch-politische Zeitschrift.

Neu!!: Heinrich Böll und Les Temps Modernes · Mehr sehen »

Lew Sinowjewitsch Kopelew

Lew Kopelew in den 1980er Jahren bei einer Lesung in Bad Münstereifel Lew Sinowjewitsch Kopelew (wiss. Transliteration Lev Zinov'evič Kopelev; * in Kiew; † 18. Juni 1997 in Köln) war ein russischer Germanist, Schriftsteller und Humanist.

Neu!!: Heinrich Böll und Lew Sinowjewitsch Kopelew · Mehr sehen »

Lexikon des internationalen Films

Das Lexikon des internationalen Films (Eigenschreibweise: Lexikon des Internationalen Films) ist ein mehrbändiges Nachschlagewerk mit Filmkritiken und anderen Einträgen zu allen Kinofilmen und vielen Fernsehfilmen, die seit 1945 in Deutschland zu sehen waren.

Neu!!: Heinrich Böll und Lexikon des internationalen Films · Mehr sehen »

Lina Carstens

Lina Carstens (* 6. Dezember 1892 in Wiesbaden; † 22. September 1978 in München) war eine deutsche Film- und Theaterschauspielerin.

Neu!!: Heinrich Böll und Lina Carstens · Mehr sehen »

Literatursendung (Fernsehen)

Eine Literatursendung ist ein Fernsehgenre, das Gespräche über und Besprechungen von Literatur zum Gegenstand hat.

Neu!!: Heinrich Böll und Literatursendung (Fernsehen) · Mehr sehen »

Machorka-Muff

Machorka-Muff ist ein deutscher Spielfilm (Kurzfilm) des französischen Filmemachers Jean-Marie Straub aus dem Jahr 1962 in Schwarzweiß.

Neu!!: Heinrich Böll und Machorka-Muff · Mehr sehen »

Manfred Jurgensen

Manfred Jurgensen (2016) Manfred Jurgensen (* 26. März 1940 in Flensburg) ist ein deutsch-australischer Literaturwissenschaftler, Germanist und Schriftsteller.

Neu!!: Heinrich Böll und Manfred Jurgensen · Mehr sehen »

Manfred Steffen

Manfred Ludolf Steffen (* 28. Juni 1916 in Hamburg; † 22. Januar 2009 in Halstenbek) war ein deutscher Schauspieler, Hörspielsprecher und Synchronsprecher.

Neu!!: Heinrich Böll und Manfred Steffen · Mehr sehen »

Marcel Reich-Ranicki

Marcel Reich-Ranicki, Signatur 1999 Marcel Reich-Ranicki (geboren am 2. Juni 1920 als Marceli Reich in Włocławek; gestorben am 18. September 2013 in Frankfurt am Main) war ein deutsch-polnischer Autor und Publizist.

Neu!!: Heinrich Böll und Marcel Reich-Ranicki · Mehr sehen »

Margarethe von Trotta

Margarethe von Trotta (Januar 2013) Margarethe von Trotta (* 21. Februar 1942 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin, Regisseurin und Drehbuchautorin.

Neu!!: Heinrich Böll und Margarethe von Trotta · Mehr sehen »

Mario Adorf

Mario Adorf auf der Frankfurter Buchmesse 2016 Mario Adorf, 1971 Auf dem Berlin & Beyond Film Festival 2012 in San Francisco wurde Adorf für sein Lebenswerk ausgezeichnet Mario Adorf (* 8. September 1930 in Zürich, Schweiz) ist ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: Heinrich Böll und Mario Adorf · Mehr sehen »

McGill University

Gebäude der Kunstwissenschaftlichen Fakultät Roddick Gates Redpath Museum Die McGill University ist eine englischsprachige Universität in Montreal (Kanada).

Neu!!: Heinrich Böll und McGill University · Mehr sehen »

Merten (Bornheim)

Merten ist mit seinen 5500 Einwohnern einer der größten Stadtteile Bornheims.

Neu!!: Heinrich Böll und Merten (Bornheim) · Mehr sehen »

Methamphetamin

Methamphetamin ist eine synthetisch hergestellte Substanz aus der Stoffgruppe der Phenylethylamine.

Neu!!: Heinrich Böll und Methamphetamin · Mehr sehen »

Michael Bach (Musiker)

Michael Bach (* 17. April 1958 in Worms) ist ein deutscher Cellist, Komponist und Bildender Künstler.

Neu!!: Heinrich Böll und Michael Bach (Musiker) · Mehr sehen »

Mikroform

Farbmikrofilm Mikroform ist der Oberbegriff für auf Filmmaterial verkleinerte analoge Abbildungen von gedruckten Vorlagen sowie direkt auf das Medium wie auf einen Drucker geschriebene digitale Informationen (Computer Output on Microfilm (COM)).

Neu!!: Heinrich Böll und Mikroform · Mehr sehen »

Milo Dor

Milo Dor (* 7. März 1923 als Milutin Doroslovac in Budapest; † 5. Dezember 2005 in Wien) war ein österreichischer Schriftsteller serbischer Herkunft, zudem Übersetzer, Mittler zwischen verschiedenen Literaturen und Anwalt österreichischer Autoren.

Neu!!: Heinrich Böll und Milo Dor · Mehr sehen »

Mitteldeutscher Rundfunk

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) ist die Landesrundfunkanstalt für das Land Sachsen-Anhalt sowie für die Freistaaten Sachsen und Thüringen (Hörfunk, Fernsehen und Telemedien).

Neu!!: Heinrich Böll und Mitteldeutscher Rundfunk · Mehr sehen »

Moritz von Treuenfels

Moritz von Treuenfels (* 19. Dezember 1988 in Eutin) ist ein deutscher Film- und Theaterschauspieler.

Neu!!: Heinrich Böll und Moritz von Treuenfels · Mehr sehen »

Museum Ludwig

Das Museum Ludwig ist das Museum der Stadt Köln für die Kunst des 20.

Neu!!: Heinrich Böll und Museum Ludwig · Mehr sehen »

Mutlanger Heide

Die Mutlanger Heide ist ein relativ kleines Gelände im Ortsgebiet der Gemeinde Mutlangen im östlichen Baden-Württemberg.

Neu!!: Heinrich Böll und Mutlanger Heide · Mehr sehen »

Nachkriegsliteratur

Mit Nachkriegsliteratur bezeichnet man die nach dem Zweiten Weltkrieg und unter dem Eindruck des Krieges und des Nationalsozialismus entstandene Literatur.

Neu!!: Heinrich Böll und Nachkriegsliteratur · Mehr sehen »

Nachkriegszeit in Deutschland

Die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg wird in Europa und in den USA als Nachkriegszeit bezeichnet.

Neu!!: Heinrich Böll und Nachkriegszeit in Deutschland · Mehr sehen »

Nachlass

Nachlass ist die Gesamtheit des aktiven und passiven Vermögens eines Verstorbenen oder die Erbschaft desselben.

Neu!!: Heinrich Böll und Nachlass · Mehr sehen »

Nationalsozialismus

Hitler 1927 als Redner beim dritten Reichsparteitag der NSDAP (dem ersten in Nürnberg) Der Nationalsozialismus ist eine radikal bzw.

Neu!!: Heinrich Böll und Nationalsozialismus · Mehr sehen »

NATO-Doppelbeschluss

Pershing II, eines der nach dem Doppelbeschluss aufgestellten Waffensysteme Der Doppelbeschluss der NATO vom 12.

Neu!!: Heinrich Böll und NATO-Doppelbeschluss · Mehr sehen »

Neuer Deutscher Film

Der Neue Deutsche Film (auch Junger Deutscher Film, abgekürzt JDF) war ein Filmstil in der Bundesrepublik Deutschland der 1960er und 1970er Jahre.

Neu!!: Heinrich Böll und Neuer Deutscher Film · Mehr sehen »

Neustadt-Süd (Köln)

Neustadt-Süd ist ein Stadtteil des Stadtbezirks Innenstadt von Köln.

Neu!!: Heinrich Böll und Neustadt-Süd (Köln) · Mehr sehen »

Nicht nur zur Weihnachtszeit

Nicht nur zur Weihnachtszeit ist eine Erzählung von Heinrich Böll, die der Autor während der Zusammenkunft der Gruppe 47 auf Schloss Berlepsch Anfang November 1952 las.

Neu!!: Heinrich Böll und Nicht nur zur Weihnachtszeit · Mehr sehen »

Nobelpreis für Literatur

Der Nobelpreis für Literatur ist einer der fünf von Alfred Nobel gestifteten Preise, die „denen zugeteilt werden, die der Menschheit den größten Nutzen geleistet haben“.

Neu!!: Heinrich Böll und Nobelpreis für Literatur · Mehr sehen »

Norbert Busè

Norbert Busè beim ECHO Klassik 2013 Norbert Busè (* 1963) ist ein deutscher Dokumentarfilmer, Filmproduzent und Regisseur.

Neu!!: Heinrich Böll und Norbert Busè · Mehr sehen »

Norbert Niemann

Norbert Niemann, 2013 Norbert Niemann (* 20. Mai 1961 in Landau an der Isar) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Heinrich Böll und Norbert Niemann · Mehr sehen »

NRhZ-Online

Die NRhZ-Online – Neue Rheinische Zeitung ist ein im August 2005 gegründeter, wöchentlich aktualisierter Blog aus Köln.

Neu!!: Heinrich Böll und NRhZ-Online · Mehr sehen »

O. Henry

O. Henry O. Henry (eigentlich William Sydney Porter; * 11. September 1862 in Greensboro, North Carolina; † 5. Juni 1910 in New York City) war ein US-amerikanischer Schriftsteller.

Neu!!: Heinrich Böll und O. Henry · Mehr sehen »

Ordre des Arts et des Lettres

Commandeur des Arts et Lettres Officier des Arts et Lettres Der Ordre des Arts et des Lettres ist ein französischer Orden, der am 2.

Neu!!: Heinrich Böll und Ordre des Arts et des Lettres · Mehr sehen »

Oskar Lafontaine

Oskar Lafontaine (2017) Oskar Lafontaine (* 16. September 1943 in Saarlautern-Roden, heute Saarlouis-Roden) ist ein deutscher Politiker und Publizist.

Neu!!: Heinrich Böll und Oskar Lafontaine · Mehr sehen »

Oskar Negt

Oskar Negt, 2011 Oskar Reinhard Negt (* 1. August 1934 auf Gut Kapkeim in Ostpreußen) ist ein deutscher Sozialphilosoph.

Neu!!: Heinrich Böll und Oskar Negt · Mehr sehen »

Otto Sander

Otto Sander auf der Berlinale 2008 Otto Sander (* 30. Juni 1941 in Hannover; † 12. September 2013 in Berlin) war ein deutscher Schauspieler, Synchron- und Hörspielsprecher.

Neu!!: Heinrich Böll und Otto Sander · Mehr sehen »

P.E.N.

Der P.E.N. ist einer der bekanntesten internationalen Autorenverbände.

Neu!!: Heinrich Böll und P.E.N. · Mehr sehen »

Parteinahe Stiftung

Parteinahe Stiftungen (alternative Bezeichnungen: Parteistiftung, Parteienstiftung, politische Stiftung) sind den politischen Parteien in Deutschland nahestehende Institutionen zum Zweck der politischen Bildung, die aber aus rechtlichen Gründen von den ihnen nahestehenden politischen Parteien getrennt sind.

Neu!!: Heinrich Böll und Parteinahe Stiftung · Mehr sehen »

Peter Brückner

Peter Brückner (* 13. Mai 1922 in Dresden; † 10. April 1982 in Nizza) war ein deutscher Kritischer Sozialpsychologe und Hochschullehrer.

Neu!!: Heinrich Böll und Peter Brückner · Mehr sehen »

Peter Bruhn

Peter Bruhn (* 3. September 1926 als Hans-Peter Bruhn in Wernigerode; † 4. August 2009) war ein deutscher Bibliothekar und Bibliograph mit Schwerpunkt Literatur aus und über Russland/UdSSR/GUS.

Neu!!: Heinrich Böll und Peter Bruhn · Mehr sehen »

Peter Ehrlich

Peter Ehrlich (* 25. März 1933 in Leipzig; † 26. Juli 2015 in Zürich) war ein deutscher Schauspieler und Regisseur.

Neu!!: Heinrich Böll und Peter Ehrlich · Mehr sehen »

Peter Rühring

Peter Rühring (* 10. Juli 1942 in Bremerhaven) ist ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: Heinrich Böll und Peter Rühring · Mehr sehen »

Peter Schneider (Schriftsteller)

Peter Schneider (2008) Peter Schneider (* 21. April 1940 in Lübeck) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Heinrich Böll und Peter Schneider (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Petra Kelly

Petra Kelly 1987 im Deutschen Bundestag Petra Karin Kelly (* 29. November 1947 als Petra Karin Lehmann in Günzburg; † vermutlich 1. Oktober 1992 in Bonn) war eine deutsche Politikerin, Friedensaktivistin und Gründungsmitglied der Partei Die Grünen.

Neu!!: Heinrich Böll und Petra Kelly · Mehr sehen »

Polen

Polen (amtlich Rzeczpospolita Polska) ist eine parlamentarische Republik in Mitteleuropa.

Neu!!: Heinrich Böll und Polen · Mehr sehen »

Postum

Das Wort postum („nach dem Tod (eintretend)“) oder posthum wird als Adjektiv oder Adverb im Zusammenhang mit Veröffentlichungen über eine verstorbene Person gebraucht.

Neu!!: Heinrich Böll und Postum · Mehr sehen »

Raderthal

Der Stadtteil Raderthal liegt im Süden der Stadt Köln und gehört dem Stadtbezirk Rodenkirchen an.

Neu!!: Heinrich Böll und Raderthal · Mehr sehen »

Radio Bremen

Haupteingang zum zentralen Redaktionsgebäude an der Diepenau im Stephaniviertel Radio Bremen ist eine 1945 gegründete Anstalt des öffentlichen Rechts (Landesrundfunkanstalt) für die Freie Hansestadt Bremen.

Neu!!: Heinrich Böll und Radio Bremen · Mehr sehen »

Rai – Radiotelevisione Italiana

Die Rai – Radiotelevisione Italiana S.p.A. (meist nur Rai, früher RAI) ist die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt Italiens.

Neu!!: Heinrich Böll und Rai – Radiotelevisione Italiana · Mehr sehen »

Raimund Böll

Raimund Böll (* 19. Februar 1947 in Köln; † 1. August 1982 in Bad Liebenzell-Unterlengenhardt) war ein deutscher bildender Künstler und Bildhauer, der vor allem als Metallbildhauer bekannt wurde.

Neu!!: Heinrich Böll und Raimund Böll · Mehr sehen »

Rainer Basedow

Rainer Basedow, auch als Reiner Basedow bekannt, (* 20. Mai 1938 in Mühlhausen/Thüringen) ist ein deutscher Bühnen- und Filmschauspieler, Synchronsprecher und Kabarettist.

Neu!!: Heinrich Böll und Rainer Basedow · Mehr sehen »

Rainer Werner Fassbinder

Rainer Werner Fassbinder, 1980 Rainer Werner Fassbinder (* 31. Mai 1945 in Bad Wörishofen, Bayern; † 10. Juni 1982 in München, Pseudonym: Franz Walsch) war ein deutscher Regisseur, Filmproduzent, Schauspieler und Autor.

Neu!!: Heinrich Böll und Rainer Werner Fassbinder · Mehr sehen »

Rainer Wolffhardt

Rainer Wolffhardt (* 27. August 1927 in Hanau; † 9. September 2017 Engratshofen) war ein deutscher Filmregisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Heinrich Böll und Rainer Wolffhardt · Mehr sehen »

Ralf Schnell

Ralf Schnell (2010) Ralf Schnell (* 22. September 1943 in Oldenburg) ist ein deutscher Germanist und Literaturwissenschaftler.

Neu!!: Heinrich Böll und Ralf Schnell · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche

Die römisch-katholische Kirche, oft auch nur katholische Kirche (griechisch katholikos: das Ganze betreffend, allgemein, durchgängig), ist die größte Kirche innerhalb des Christentums.

Neu!!: Heinrich Böll und Römisch-katholische Kirche · Mehr sehen »

Reichsarbeitsdienst

Hausflagge des RAD mit Symbol Staatssekretär Konstantin Hierl schreitet auf dem Tempelhofer Feld die Front des RAD ab. Maifeier Berlin, 1. Mai 1934 RAD beim Straßenbau, 1936 RAD-Parade: „Der große Aufmarsch der 38.000 Arbeits­dienst­männer vor dem Führer auf dem Zeppelin­feld“, „Reichs­partei­tag der Arbeit“. Männer des RAD mit ge­schulter­tem Spaten vor Hitler im Auto, 6.–13. Sep. 1937 Reichsparteitag Nürnberg, Arbeits­dienst-Zeltlager mit Arbeitsmaiden, August 1939 Paramilitärischer Aufmarsch des Ar­beits­dienstes, ca. 1940 Ober­mill­statt, um 1940 erbaut als Quartier für junge, zum Arbeits­dienst eingezogene Frau­en, auch Bund Deutscher Mädel (BDM), die bei den Ober­mill­stätter Bauern ein­gesetzt waren, 1950 Der Reichsarbeitsdienst (RAD) war eine Organisation im nationalsozialistischen Deutschen Reich.

Neu!!: Heinrich Böll und Reichsarbeitsdienst · Mehr sehen »

Reinhold Neven DuMont

Reinhold Neven DuMont, auch Reinhold Neven Du Mont (* 12. November 1936 in Köln) ist ein deutscher Verleger.

Neu!!: Heinrich Böll und Reinhold Neven DuMont · Mehr sehen »

Renate Schroeter

Renate Schroeter (* 27. September 1939 in Berlin; † 3. April 2017 in Freiburg im Breisgau) war eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: Heinrich Böll und Renate Schroeter · Mehr sehen »

René Böll

René Böll (2010) René Böll (* 31. Juli 1948 in Köln) ist ein deutscher bildender Künstler.

Neu!!: Heinrich Böll und René Böll · Mehr sehen »

René Deltgen

Renatus Heinrich Deltgen (* 30. April 1909 in Esch an der Alzette, Luxemburg; † 29. Januar 1979 in Köln) war ein luxemburgischer Schauspieler, Synchronsprecher und Hörspielsprecher.

Neu!!: Heinrich Böll und René Deltgen · Mehr sehen »

Rheinische Post

Die Rheinische Post ist eine regionale Tageszeitung mit Hauptsitz in Düsseldorf.

Neu!!: Heinrich Böll und Rheinische Post · Mehr sehen »

Rheinischer Merkur

Der Rheinische Merkur war von 1946 bis 2010 eine überregional erscheinende Wochenzeitung mit christlicher und konservativer Ausrichtung.

Neu!!: Heinrich Böll und Rheinischer Merkur · Mehr sehen »

Richard Münch (Schauspieler)

Richard Heinrich Ludwig Münch (* 10. Januar 1916 in Gießen; † 5. Juni 1987 in Málaga, Spanien) war ein deutscher Schauspieler und Hörspielsprecher.

Neu!!: Heinrich Böll und Richard Münch (Schauspieler) · Mehr sehen »

Richard von Weizsäcker

Unterschrift von Richard von Weizsäcker Richard Karl Freiherr von Weizsäcker (* 15. April 1920 in Stuttgart; † 31. Januar 2015 in Berlin) war ein deutscher Politiker (CDU).

Neu!!: Heinrich Böll und Richard von Weizsäcker · Mehr sehen »

Robert Gernhardt

Evangelischen Stift Tübingen (2001) Robert Johann Arthur Gernhardt (* 13. Dezember 1937 in Reval, heute Tallinn, Estland; † 30. Juni 2006 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Schriftsteller, Zeichner und Maler.

Neu!!: Heinrich Böll und Robert Gernhardt · Mehr sehen »

Robert Spaemann

Robert Spaemann (2010) Robert Spaemann (* 5. Mai 1927 in Berlin) ist ein deutscher Philosoph.

Neu!!: Heinrich Böll und Robert Spaemann · Mehr sehen »

Roland Gießer

Roland GießerSchreibweise auch Giesser (* 26. November 1971 in Biberach an der Riß) ist ein deutscher Fotograf und Locationscout.

Neu!!: Heinrich Böll und Roland Gießer · Mehr sehen »

Rolf Becker (Schauspieler)

Rolf Becker (2016) Rolf Becker (* 31. März 1935 in Leipzig) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Neu!!: Heinrich Böll und Rolf Becker (Schauspieler) · Mehr sehen »

Rolf Hädrich

Rolf Hädrich (* 24. April 1931 in Zwickau; † 29. Oktober 2000 in Hamburg) war ein deutscher Regisseur.

Neu!!: Heinrich Böll und Rolf Hädrich · Mehr sehen »

Rolly Brings

Rolly Brings bei einem Auftritt anlässlich einer Demonstration in Köln-Ehrenfeld (2007) Rolly Brings (* 1943) ist ein deutscher Musiker und Texter aus Köln.

Neu!!: Heinrich Böll und Rolly Brings · Mehr sehen »

Roman

Der Roman ist eine literarische Gattung, und zwar die Langform der schriftlichen Erzählung.

Neu!!: Heinrich Böll und Roman · Mehr sehen »

Romy Schneider

Romy Schneider (1965) Romy Schneider (* 23. September 1938 in Wien; † 29. Mai 1982 in Paris; bürgerlich Rosemarie Magdalena Albach) war eine deutsch-französische Schauspielerin.

Neu!!: Heinrich Böll und Romy Schneider · Mehr sehen »

Rote Armee Fraktion

Roten Stern Die Rote Armee Fraktion (RAF) war eine linksextremistische terroristische Vereinigung in der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Heinrich Böll und Rote Armee Fraktion · Mehr sehen »

Rudolf Sellner

Rudolf Sellner (vollständiger Name Gustav Rudolf Sellner; * 25. Mai 1905 in Traunstein; † 8. Mai 1990 in Königsfeld-Burgberg) war ein deutscher Schauspieler, Dramaturg, Regisseur und Theaterleiter.

Neu!!: Heinrich Böll und Rudolf Sellner · Mehr sehen »

Rudolf Walter Leonhardt

Rudolf Walter Leonhardt (* 9. Februar 1921 in Altenburg; † 30. März 2003 in Hamburg) war ein deutscher Journalist und Verfasser von zahlreichen Büchern zu Themen aus Politik und Kultur.

Neu!!: Heinrich Böll und Rudolf Walter Leonhardt · Mehr sehen »

Rufus Beck

Rufus Beck (2012) Rufus Beck (* 23. Juli 1957 in Heidelberg) ist ein deutscher Theater- und Filmschauspieler sowie Hörbuch- und Synchronsprecher.

Neu!!: Heinrich Böll und Rufus Beck · Mehr sehen »

Rundbogen (Streichinstrument)

Als Rundbogen wird ein Streichbogen für Streichinstrumente bezeichnet, dessen Bogenstange in Spielposition nach oben (konvex) gebogen ist, d. h. die Bogenstange und Bogenhaare bilden quasi ein Kreissegment.

Neu!!: Heinrich Böll und Rundbogen (Streichinstrument) · Mehr sehen »

Rundfunk Berlin-Brandenburg

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) ist die Landesrundfunkanstalt für die Länder Berlin und Brandenburg.

Neu!!: Heinrich Böll und Rundfunk Berlin-Brandenburg · Mehr sehen »

Rupert Neudeck

Rupert Neudeck (2008) Rupert Neudeck (* 14. Mai 1939 in Danzig; † 31. Mai 2016 in Siegburg) war ein deutscher Journalist, Mitgründer der Organisation Cap Anamur/Deutsche Not-Ärzte und Vorsitzender des Friedenskorps Grünhelme e. V. Weltweit bekannt wurde Neudeck 1979 durch die Rettung tausender vietnamesischer Flüchtlinge (sogenannter „boat people“) im Chinesischen Meer mit der Cap Anamur.

Neu!!: Heinrich Böll und Rupert Neudeck · Mehr sehen »

Südamerika

Satellitenbild von Südamerika Südamerika ist der südliche Teil des amerikanischen Doppelkontinentes, hat eine Bevölkerungszahl von 418 Millionen Menschen und ist mit einer Fläche von 17.843.000 km² die viertgrößte kontinentale Landfläche der Erde.

Neu!!: Heinrich Böll und Südamerika · Mehr sehen »

Südwestrundfunk

SWR-Funkhaus Stuttgart SWR-Funkhaus Mainz Gebäudekomplex des SWR in Baden-Baden Das aktuelle SWR-Logo seit November 2015http://www.swr.de/unternehmen/kommunikation/logos-des-suedwestrundfunks/-/id.

Neu!!: Heinrich Böll und Südwestrundfunk · Mehr sehen »

Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag

Das Logo des Verlags Sitz des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlages in Flensburg-Mürwik unterhalb des Twedter Placks (2014) Der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag (kurz sh:z) mit Sitz in Flensburg, im Stadtteil Mürwik, ist mit 22 Tageszeitungen und einer Sonntagszeitung („Schleswig-Holstein am Sonntag“) der auflagenstärkste Verlag Schleswig-Holsteins.

Neu!!: Heinrich Böll und Schleswig-Holsteinischer Zeitungsverlag · Mehr sehen »

Schriftsteller

Russische Post Schriftsteller sind Urheber und Verfasser literarischer Texte und zählen damit zu den Autoren.

Neu!!: Heinrich Böll und Schriftsteller · Mehr sehen »

Siegfried Lenz

Siegfried Lenz (1969) Siegfried Lenz (* 17. März 1926 in Lyck, Ostpreußen; † 7. Oktober 2014 in Hamburg) war ein deutscher Schriftsteller und einer der bekanntesten deutschsprachigen Erzähler der Nachkriegs- und Gegenwartsliteratur.

Neu!!: Heinrich Böll und Siegfried Lenz · Mehr sehen »

Sitzblockade

Sitzblockade in Leipzig, um Neonazis am Marschieren zu hindern (Oktober 2004) Sitzblockade während einer Demonstration in Frankreich Österreichische Soldaten beim Üben von Griffen für das Auflösen von Sitzblockaden Eine Sitzblockade ist eine Form des politischen Protestes.

Neu!!: Heinrich Böll und Sitzblockade · Mehr sehen »

Sky du Mont

Sky du Mont (* 20. Mai 1947 in Buenos Aires, Argentinien, eigentlich Cayetano Neven du Mont), früher auch Sky Dumont, ist ein deutscher Schauspieler und Autor.

Neu!!: Heinrich Böll und Sky du Mont · Mehr sehen »

Solidarność

August-Streiks in Danziger Leninwerft, 1980 Solidarność (poln. „Solidarität“; offizieller Name NSZZ „Solidarność“) ist der Name einer polnischen Gewerkschaft, die 1980 aus einer Streikbewegung heraus entstand, und an der politischen Wende 1989 entscheidend mitwirkte.

Neu!!: Heinrich Böll und Solidarność · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Heinrich Böll und Sowjetunion · Mehr sehen »

Stadtbibliothek Köln

Die Stadtbibliothek Köln zählt zu den größten und bedeutendsten öffentlichen Bibliotheken Deutschlands.

Neu!!: Heinrich Böll und Stadtbibliothek Köln · Mehr sehen »

Straub-Huillet

Straub und Huillet waren ein französisches Paar, das gemeinsam Filme machte.

Neu!!: Heinrich Böll und Straub-Huillet · Mehr sehen »

Tanja Dückers

Tanja Dückers bei den deutsch-israelischen Literaturtagen 2012 Tanja Dückers (* 25. September 1968 in West-Berlin) ist eine deutsche Schriftstellerin und Journalistin.

Neu!!: Heinrich Böll und Tanja Dückers · Mehr sehen »

Telepolis

Telepolis ist ein Onlinemagazin des Heise Zeitschriften Verlags.

Neu!!: Heinrich Böll und Telepolis · Mehr sehen »

The Times

The Times ist eine nationale Tageszeitung aus Großbritannien.

Neu!!: Heinrich Böll und The Times · Mehr sehen »

Theater Bielefeld

Logo des Theaters Bielefeld Theater am Niederwall Theater am Alten Markt (TAM) Künstlerkarte von 1910: Links das Rathaus, rechts das Stadttheater am Niederwall Stadtbahn-Haltestelle heute Das Theater Bielefeld und die Bielefelder Philharmoniker bilden zusammen die Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld.

Neu!!: Heinrich Böll und Theater Bielefeld · Mehr sehen »

Thomas Heinze

Thomas Heinze (* 30. März 1964 in West-Berlin) ist ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: Heinrich Böll und Thomas Heinze · Mehr sehen »

Tilo Medek

Tilo Medek (* 22. Januar 1940 in Jena; † 3. Februar 2006 in Duderstadt), auch Müller-Medek, war ein deutscher Komponist und Musikverleger, der sich auch musikwissenschaftlich betätigte.

Neu!!: Heinrich Böll und Tilo Medek · Mehr sehen »

Tilo Nest

Tilo Nest (2007) Tilo Nest (* 1960 in Bad Homburg vor der Höhe) ist ein deutscher Schauspieler, Theaterregisseur und Sänger.

Neu!!: Heinrich Böll und Tilo Nest · Mehr sehen »

Tom Braden

Thomas Wardell Braden (* 22. Februar 1917 in Greene, Iowa; † 3. April 2009 in Denver, Colorado) war ein US-amerikanischer Journalist und Agent.

Neu!!: Heinrich Böll und Tom Braden · Mehr sehen »

Transatlantisch

Transatlantisch bedeutet ursprünglich jenseits des Atlantiks gelegen, oder überseeisch im Sinne des Verhältnisses Europa und Afrika zu Nord- und Südamerika.

Neu!!: Heinrich Böll und Transatlantisch · Mehr sehen »

Trümmerliteratur

Die Trümmerliteratur (auch Literatur der Stunde Null, Kriegs- oder Heimkehrerliteratur) ist eine deutsche Literaturepoche.

Neu!!: Heinrich Böll und Trümmerliteratur · Mehr sehen »

Ulla Hahn

Ulla Hahn (2004) Ulla Hahn (* 30. April 1945 in Brachthausen, heute Kirchhundem im Sauerland) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: Heinrich Böll und Ulla Hahn · Mehr sehen »

Ulrich Greiner

Ulrich Greiner (2010) Ulrich Greiner (* 19. September 1945 in Offenbach am Main) ist ein deutscher Journalist und Literaturkritiker.

Neu!!: Heinrich Böll und Ulrich Greiner · Mehr sehen »

Ulrike Meinhof

Ulrike Meinhof als junge Journalistin (um 1964) Ulrike Marie Meinhof (* 7. Oktober 1934 in Oldenburg; † 9. Mai 1976 in Stuttgart-Stammheim) war eine bekannte deutsche Journalistin, radikale Linke und spätere Terroristin.

Neu!!: Heinrich Böll und Ulrike Meinhof · Mehr sehen »

Und sagte kein einziges Wort

Und sagte kein einziges Wort ist ein Roman des deutschen Schriftstellers Heinrich Böll aus dem Jahr 1953, der sich anhand der Beziehung eines armen, mit mehreren Kindern äußerst beengt wohnenden Ehepaares mit der Nachkriegszeit in Deutschland beschäftigt.

Neu!!: Heinrich Böll und Und sagte kein einziges Wort · Mehr sehen »

Universität zu Köln

Die Universität zu Köln ist eine Hochschule in Köln mit dem klassischen Fächerspektrum einer Volluniversität.

Neu!!: Heinrich Böll und Universität zu Köln · Mehr sehen »

Uwe Wittstock

Uwe Wittstock (* 5. Juni 1955 in Leipzig) ist ein deutscher Literaturkritiker, Lektor und Autor.

Neu!!: Heinrich Böll und Uwe Wittstock · Mehr sehen »

Vadim Glowna

Vadim Glowna (2006) Vadim Glowna im November 2006 auf dem Filmfest Biberach Vadim Glowna im Juni 2007 in Ludwigshafen Grabstätte auf dem Waldfriedhof Heerstraße, Trakehner Allee 1, in Berlin-Westend Vadim Glowna (* 26. September 1941 in Eutin, Schleswig-Holstein; † 24. Januar 2012 in Berlin) war ein deutscher Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.

Neu!!: Heinrich Böll und Vadim Glowna · Mehr sehen »

Vera Tschechowa

Vera Tschechowa (eigentlich Vera Rust; * 22. Juli 1940 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin, Regisseurin und Produzentin.

Neu!!: Heinrich Böll und Vera Tschechowa · Mehr sehen »

Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland

Großes Verdienstkreuz Der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland, auch Bundesverdienstkreuz genannt, ist die einzige allgemeine Verdienstauszeichnung der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Heinrich Böll und Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland · Mehr sehen »

Vojtěch Jasný

Vojtěch Jasný 1998 Vojtěch Jasný (* 30. November 1925 in Kelč, Tschechoslowakei) ist ein tschechischer Regisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Heinrich Böll und Vojtěch Jasný · Mehr sehen »

Volker Schlöndorff

Volker Schlöndorff (2015) in Wiesbaden Volker Schlöndorff (* 31. März 1939 in Wiesbaden) ist ein deutscher Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent, der vor allem für seine Literaturverfilmungen bekannt ist.

Neu!!: Heinrich Böll und Volker Schlöndorff · Mehr sehen »

Volksschule

Der Begriff Volksschule ist historisch mit dem Gedanken einer Bildungseinrichtung für das Volk und mit der Einführung einer Schulpflicht verbunden.

Neu!!: Heinrich Böll und Volksschule · Mehr sehen »

Von der Heydt-Kulturpreis

Der von der Heydt-Kulturpreis (bis 2007 Eduard von der Heydt-Kulturpreis) ist der bedeutendste Kulturpreis der Stadt Wuppertal.

Neu!!: Heinrich Böll und Von der Heydt-Kulturpreis · Mehr sehen »

Wanderer, kommst du nach Spa…

Wanderer, kommst du nach Spa… ist eine Kurzgeschichte des deutschen Schriftstellers Heinrich Böll (1917–1985).

Neu!!: Heinrich Böll und Wanderer, kommst du nach Spa… · Mehr sehen »

Was soll aus dem Jungen bloß werden? Oder: Irgendwas mit Büchern

Was soll aus dem Jungen bloß werden? Oder: Irgendwas mit Büchern ist eine autobiographische Skizze von Heinrich Böll, die im September 1981 im Lamuv Verlag in Merten erschien.

Neu!!: Heinrich Böll und Was soll aus dem Jungen bloß werden? Oder: Irgendwas mit Büchern · Mehr sehen »

WDR Fernsehen

Funkhaus Düsseldorf WDR Fernsehen ist das regionale Fernsehprogramm des Westdeutschen Rundfunks für das Land Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Heinrich Böll und WDR Fernsehen · Mehr sehen »

Wehrmacht

Vorschrift – Die Pflichten des deutschen Soldaten …, 1936 Wehrmacht ist die Bezeichnung für die Gesamtheit der Streitkräfte im nationalsozialistischen Deutschland.

Neu!!: Heinrich Böll und Wehrmacht · Mehr sehen »

Werner Spies

Werner Spies (* 1. April 1937 in Tübingen) ist ein deutscher Kunsthistoriker, Journalist, Kunstvermittler und Museumsdirektor.

Neu!!: Heinrich Böll und Werner Spies · Mehr sehen »

Westdeutscher Rundfunk Köln

Der Westdeutsche Rundfunk Köln (WDR) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts (Landesrundfunkanstalt) des Landes Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Köln, die Hörfunk und Fernsehen und damit verbundene Aktivitäten betreibt.

Neu!!: Heinrich Böll und Westdeutscher Rundfunk Köln · Mehr sehen »

Will Ulrike Gnade oder freies Geleit?

Will Ulrike Gnade oder freies Geleit? ist ein Essay des Schriftstellers Heinrich Böll, der am 10.

Neu!!: Heinrich Böll und Will Ulrike Gnade oder freies Geleit? · Mehr sehen »

William Pearson (Sänger)

William Pearson Grabstein von William Pearson William Pearson (* 10. September 1934; † 18. Juni 1995 in Köln) war ein US-amerikanischer Sänger (Bariton).

Neu!!: Heinrich Böll und William Pearson (Sänger) · Mehr sehen »

Wirkendes Wort

Die Zeitschrift Wirkendes Wort (kurz: WW) wurde 1950 von Leo Weisgerber, einem der damals führenden Sprachwissenschaftler, und mehreren Mitarbeitern als eine der ersten germanistischen Fachzeitschriften in Deutschland nach dem Krieg gegründet.

Neu!!: Heinrich Böll und Wirkendes Wort · Mehr sehen »

Wo warst du, Adam?

Wo warst du, Adam? ist ein 1951 erschienener Roman von Heinrich Böll.

Neu!!: Heinrich Böll und Wo warst du, Adam? · Mehr sehen »

Wolf-Dieter Roth

Wolf-Dieter Roth (* 15. März 1963 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Journalist und Sachbuchautor, der vorwiegend über Wissenschaft, IT, Funk und Telekommunikation schreibt.

Neu!!: Heinrich Böll und Wolf-Dieter Roth · Mehr sehen »

Wolfgang Büttner

Wolfgang Büttner (* 1. Juni 1912 in Rostock; † 18. November 1990 in Gauting-Stockdorf) war ein deutscher Schauspieler, Hörspiel- und Synchronsprecher.

Neu!!: Heinrich Böll und Wolfgang Büttner · Mehr sehen »

Wolfgang Koeppen

Wolfgang Koeppen, eigentlich: Wolfgang Arthur Reinhold Köppen (* 23. Juni 1906 in Greifswald; † 15. März 1996 in München), war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Heinrich Böll und Wolfgang Koeppen · Mehr sehen »

ZDF

Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) ist eine der größten öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten Europas mit Sitz in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz.

Neu!!: Heinrich Böll und ZDF · Mehr sehen »

Zeit des Nationalsozialismus

J.W. Spear. Als Zeit des Nationalsozialismus (abgekürzt NS-Zeit, auch NS-Diktatur genannt) wird die Regierungszeit der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) im Deutschen Reich bezeichnet.

Neu!!: Heinrich Böll und Zeit des Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Heinrich Böll und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

16. Juli

Der 16.

Neu!!: Heinrich Böll und 16. Juli · Mehr sehen »

1917

Das Jahr 1917 ist von den internationalen Ereignissen bestimmt, die sich vor dem prägenden Hintergrund des Ersten Weltkrieges ereignen.

Neu!!: Heinrich Böll und 1917 · Mehr sehen »

1985

Keine Beschreibung.

Neu!!: Heinrich Böll und 1985 · Mehr sehen »

21. Dezember

Der 21.

Neu!!: Heinrich Böll und 21. Dezember · Mehr sehen »

3sat

3sat ist ein werbefreies deutschsprachiges öffentlich-rechtliches Fernsehprogramm.

Neu!!: Heinrich Böll und 3sat · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Heinrich Theodor Böll.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »