Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Hebamme

Index Hebamme

Ágnes Geréb, ungarische Hebamme 2001 Hebamme (von althochdeutsch Hev(i)anna: „Ahnin/Großmutter, die das Neugeborene aufhebt/hält“; Silbentrennung: Heb-amme / Aussprache: ˈheːp-amə, ˈheːbamə) - fachsprachlich auch Obstetrix (von lateinisch obstare, ‚beistehen‘), ist die Berufsbezeichnung für Frauen, die während der Schwangerschaft, der Geburt, während des Wochenbetts und auch noch später, die Schwangeren bzw.

129 Beziehungen: Akupunktur, Alternativmedizin, Althochdeutsch, American Congress of Obstetricians and Gynecologists, Analogie (Philosophie), Anatomie, Bakterien, Belegarzt, Beleghebamme, Belgien, Berner Fachhochschule, Berufshaftpflichtversicherung, Berufsverbot (Deutschland), Bologna-Prozess, British Broadcasting Corporation, Bundes-Verfassungsgesetz, Call the Midwife – Ruf des Lebens, Charlotte Winheller, Demonstration, Desinfektion, Deutscher Bundestag, Deutscher Hebammenverband, Ernährungsberatung, Eucharius Rösslin der Ältere, Exzessives Schreien im Säuglingsalter, Fachhochschule Salzburg, Fachhochschule Westschweiz, Familienplanung, Fehlgeburt, FH Campus Wien, FH Joanneum, FIGO, Findelkind, Franz Irsigler, Frühgeburt, Freie Wohlfahrtspflege, Freier Beruf (Deutschland), Göttingen, Geburt, Geburtshaus, Geburtshilfe, Geburtsstuhl, Geburtsvorbereitung, Generisches Maskulinum, Gesundheitsamt, Gewerbe, Grantly Dick-Read, Große Koalition, Gundolf Keil, Gynäkologie, ..., Hausgeburt, Höhere Fachschule (Schweiz), Hebammengesetz (Deutschland), Heinrich Kramer, Helfer der Menschheit, Hermann Gröhe, Hexenhammer, Holzschnitt, Homöopathie, Ignaz Semmelweis, Ina May Gaskin, Interessenvertretung, Internationaler Hebammentag, JHWH, Jugendamt, Jungfrauengeburt, Justine Siegemund, Justus Christian Loder, Kaiserschnitt, Kanaan, Kardiotokografie, Karl August von Sachsen-Weimar-Eisenach (1757–1828), Königreich Sachsen, Königreich Württemberg, Kindbettfieber, Kindervorsorgeuntersuchung, Krankenhaus, Krankenkasse, Krankenschwester (Begriff), Kreißsaal, Laserbehandlung, Lindauer Psychotherapiewochen, Liste von Sonnengottheiten, Louyse Bourgeois, Mahnwache, Maximianskathedra, Mäeutik, Meyers Konversations-Lexikon, Mittelhochdeutsch, Mutterpass, Nürnberger Versicherung, Neugeborenes, Neuzeit, Niederlande, Online-Petition, Pädiatrie, Physiologie, Pinard-Rohr, Postpartale Stimmungskrisen, Praxisgemeinschaft, Protoevangelium des Jakobus, Ravenna, Regress (Recht), Rentweinsdorf, Robert Campin, Säugling, Säuglings- und Kleinkindforschung, Süddeutsche Zeitung, Schadensereignis, Schulterdystokie, Schwangerschaft, Schwangerschaftsabbruch, Schwangerschaftsrückbildung, Schwangerschaftsvorsorge, Sokrates, Soranos von Ephesos, Sozialversicherungsträger, Spätmittelalter, Stillen, Taufe, Totgeburt, Trotula, Vorfahr, Walter Rummel, Wehe, Werner E. Gerabek, Wochenbett, Wonfurt, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Erweitern Sie Index (79 mehr) »

Akupunktur

Die Akupunktur (von.

Neu!!: Hebamme und Akupunktur · Mehr sehen »

Alternativmedizin

Alternativmedizin (auch: Alternative Medizin) und Komplementärmedizin (auch: komplementäre Medizin) sind Sammelbezeichnungen für Behandlungsmethoden und diagnostische Konzepte, die sich als Alternative oder Ergänzung zu wissenschaftlich begründeten Behandlungsmethoden der Medizin verstehen.

Neu!!: Hebamme und Alternativmedizin · Mehr sehen »

Althochdeutsch

Als Althochdeutsch (abgekürzt Ahd.) bezeichnet man die älteste schriftlich bezeugte Form der hochdeutschen Sprache in der Zeit etwa von 750 bis 1050 n. Chr.

Neu!!: Hebamme und Althochdeutsch · Mehr sehen »

American Congress of Obstetricians and Gynecologists

American Congress of Obstetricians and Gynecologists (ACOG) ist der Name der größten gynäkologisch-geburtshilflichen Fachgesellschaft in den USA mit Sitz in Washington, D.C. und über 55.000 Mitgliedern.

Neu!!: Hebamme und American Congress of Obstetricians and Gynecologists · Mehr sehen »

Analogie (Philosophie)

Analogie (von griech. ἀναλογία „Verhältnis“) bezeichnet in der Philosophie eine Form der Übereinstimmung von Gegenständen hinsichtlich gewisser Merkmale.

Neu!!: Hebamme und Analogie (Philosophie) · Mehr sehen »

Anatomie

Die Anatomie (dem Erkenntnisgewinn dienende ‚Zergliederung‘ von tierischen und menschlichen Körpern; aus aná „auf“ und τομή tomé „Schnitt“) ist ein Teilgebiet der Morphologie.

Neu!!: Hebamme und Anatomie · Mehr sehen »

Bakterien

''Helicobacter pylori'', verursacht Magengeschwüre, (Sekundärelektronenmikroskopie) Die Bakterien (Bacteria) (Singular das Bakterium, veraltet auch die Bakterie; von baktērion ‚Stäbchen‘, ugs. auch Bazille) bilden neben den Eukaryoten und Archaeen eine der drei grundlegenden Domänen, in die alle Lebewesen eingeteilt werden.

Neu!!: Hebamme und Bakterien · Mehr sehen »

Belegarzt

Ein Belegarzt ist ein niedergelassener Arzt, der einige Betten („Belegbetten“) in einem Krankenhaus (meistens der Grund- und Regelversorgung) mit seinen Patienten belegen darf.

Neu!!: Hebamme und Belegarzt · Mehr sehen »

Beleghebamme

Eine Beleghebamme ist eine selbständig (freiberuflich) arbeitende Hebamme, die mit einer oder mehreren Geburtskliniken einen Belegvertrag abgeschlossen hat, oder in einem Krankenhaus mit sogenanntem Belegsystem arbeitet.

Neu!!: Hebamme und Beleghebamme · Mehr sehen »

Belgien

Das Königreich Belgien ist ein föderaler Staat in Westeuropa.

Neu!!: Hebamme und Belgien · Mehr sehen »

Berner Fachhochschule

Die Berner Fachhochschule (BFH) ist eine anwendungsorientierte Hochschule, die 1997 gegründet wurde.

Neu!!: Hebamme und Berner Fachhochschule · Mehr sehen »

Berufshaftpflichtversicherung

Die Berufshaftpflichtversicherung ist eine Haftpflichtversicherung für bestimmte Berufe, die durch mögliche Fehlberatung ein erhöhtes Risiko, Vermögensschäden anzurichten, aufweisen.

Neu!!: Hebamme und Berufshaftpflichtversicherung · Mehr sehen »

Berufsverbot (Deutschland)

Als Berufsverbot wird eine Anordnung eines Staatsorgans bezeichnet, die einer konkreten Person oder Personengruppe bestimmte Tätigkeiten untersagt.

Neu!!: Hebamme und Berufsverbot (Deutschland) · Mehr sehen »

Bologna-Prozess

Logo des Bologna-Prozesses Als Bologna-Prozess wird eine auf europaweite Harmonisierung von Studiengängen und -abschlüssen sowie auf internationale Mobilität der Studierenden zielende transnationale Hochschulreform bezeichnet, die auf die Schaffung eines einheitlichen Europäischen Hochschulraums gerichtet ist.

Neu!!: Hebamme und Bologna-Prozess · Mehr sehen »

British Broadcasting Corporation

Logo vor 1997 BBC Television Centre in London Das Broadcasting House in London ist seit 2013 der neue Hauptsitz von BBC Die British Broadcasting Corporation, kurz BBC, ist eine öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt des Vereinigten Königreichs, die mehrere Hörfunk- und Fernsehprogramme sowie einen Internet-Nachrichtendienst betreibt.

Neu!!: Hebamme und British Broadcasting Corporation · Mehr sehen »

Bundes-Verfassungsgesetz

Das Bundes-Verfassungsgesetz, kurz B-VG, ist ein im Verfassungsrang stehendes österreichisches Bundesgesetz.

Neu!!: Hebamme und Bundes-Verfassungsgesetz · Mehr sehen »

Call the Midwife – Ruf des Lebens

Call the Midwife – Ruf des Lebens (Originaltitel: Call the Midwife; „rufen“, Midwife „Hebamme“; auf Deutsch: „Ruf die Hebamme“) ist eine von der BBC seit 2012 erstausgestrahlte Fernsehserie, die in den 1950er Jahren im verarmten Londoner East End der Nachkriegszeit spielt.

Neu!!: Hebamme und Call the Midwife – Ruf des Lebens · Mehr sehen »

Charlotte Winheller

Charlotte Winheller (verheiratet als Charlotte Franke-Winheller, als Autorin auch als Charlotte Franke; geboren am 27. November 1935 in Mohrungen, Ostpreußen; gestorben im Mai 1995 in München) war eine deutsche Übersetzerin, Science-Fiction-Herausgeberin und -Autorin.

Neu!!: Hebamme und Charlotte Winheller · Mehr sehen »

Demonstration

Demonstration ''Freiheit statt Angst'' 2007 in Berlin Menschenkette 2011 in Ludwigsburg Sitzblockade 2011 in Gorleben Demonstrant mit Gasmaske vor dem Weißen Haus in Washington, D.C. während der „''We Can’t Wait''“-Proteste im Februar 2006 Sicherheitskonferenz in München 2011 Eine Demonstration (von, zeigen, hinweisen, nachweisen, Kurzform: Demo) im politischen Sinne ist eine in der Öffentlichkeit stattfindende Versammlung mehrerer Personen zum Zwecke der Meinungsäußerung.

Neu!!: Hebamme und Demonstration · Mehr sehen »

Desinfektion

Werbung für das Desinfektionsmittel ''Lysoform'' für Kriegsverwundete (1917) Desinfektion macht einen wesentlichen Teil der antiseptischen Arbeitsweise aus.

Neu!!: Hebamme und Desinfektion · Mehr sehen »

Deutscher Bundestag

3. Oktober 1990 gehisst Bundesregierung, 2014 Der Deutsche Bundestag (Abkürzung BT) ist das Parlament und somit gesetzgebendes Organ der Bundesrepublik Deutschland mit Sitz in Berlin.

Neu!!: Hebamme und Deutscher Bundestag · Mehr sehen »

Deutscher Hebammenverband

Der Deutsche Hebammenverband (DHV) ist der größte deutsche Berufsverband für Hebammen und Entbindungspfleger.

Neu!!: Hebamme und Deutscher Hebammenverband · Mehr sehen »

Ernährungsberatung

Ernährungsberatung durch eine Diätassistentin/Ökotrophologin mithilfe von Schaubildern Eine Ernährungsberatung vermittelt Informationen über ernährungsphysiologische, biochemische und allergologische Zusammenhänge der Ernährung und beinhaltet Beratung zur Lebensmittel­struktur, deren Herstellungsprozessen und gegebenenfalls auch zu Themen wie Essverhalten, Lebensführung, Körperbewusstsein und Sport.

Neu!!: Hebamme und Ernährungsberatung · Mehr sehen »

Eucharius Rösslin der Ältere

Titelblatt ''Der Swangern frawen und Hebamme roszgarte'', zweite Auflage gedruckt durch Heinrich Gran. Überreichung des ''Rosengartens'' an Herzogin Katharina von Sachsen und Braunschweig. Abb. aus Kapitel 4: Eine Gebärende in einem Geburtsstuhl. Eucharius Rösslin der Ältere, auch Eucharius Rößlin (* 1470 in Waldkirch; † 23. September 1526 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Arzt und Apotheker.

Neu!!: Hebamme und Eucharius Rösslin der Ältere · Mehr sehen »

Exzessives Schreien im Säuglingsalter

Schreiendes Baby Als exzessives Schreien im Säuglingsalter wird das Verhalten eines Säuglings bezeichnet, der an unstillbaren, dauerhaften Schrei- und Unruheattacken leidet.

Neu!!: Hebamme und Exzessives Schreien im Säuglingsalter · Mehr sehen »

Fachhochschule Salzburg

Die Fachhochschule Salzburg ist eine Mitte der 1990er Jahre gegründete Fachhochschule im Land Salzburg mit nunmehr zwei Standorten in Kuchl und Puch bei Hallein (Ortsteil Urstein).

Neu!!: Hebamme und Fachhochschule Salzburg · Mehr sehen »

Fachhochschule Westschweiz

Die Fachhochschule Westschweiz oder Westschweizer Hochschule für angewandte Wissenschaften und Kunst ist eine zentral geführte Hochschule für angewandte Wissenschaften im Westen der Schweiz.

Neu!!: Hebamme und Fachhochschule Westschweiz · Mehr sehen »

Familienplanung

Als Familienplanung werden Maßnahmen von Paaren bezeichnet, die Zahl und den Zeitpunkt der Geburt von Kindern zu planen.

Neu!!: Hebamme und Familienplanung · Mehr sehen »

Fehlgeburt

Eine Fehlgeburt, auch (spontaner) Abort (lat. abortus; veraltet auch Missfall) genannt, ist eine vorzeitige Beendigung der Schwangerschaft durch Ausstoßung und/oder Absterben einer unter 500 Gramm wiegenden Frucht.

Neu!!: Hebamme und Fehlgeburt · Mehr sehen »

FH Campus Wien

Die FH Campus Wien ist mit mehr als 6000 Studierenden die größte Fachhochschule in Österreich.

Neu!!: Hebamme und FH Campus Wien · Mehr sehen »

FH Joanneum

Haupteingang Graz, Alte Poststraße 149 Campus-Gebäude in Graz, Eggenberger Allee 11 Prüffeld Fahrzeugtechnik (flaches Gebäude) und Alte Poststraße 152/154 (blaues Gebäude links davon), Graz Alte Poststraße 147 Gebäude der FH Joanneum in Kapfenberg Mensa in Kapfenberg FH Joanneum in Bad Gleichenberg Die FH Joanneum (Eigenschreibweise: FH JOANNEUM) ist eine Fachhochschule in Österreich mit 4200 Studierenden, rund 300 hauptberuflich Lehrenden sowie wissenschaftlichen MitarbeiterInnen und rund 960 Lehrbeauftragten.

Neu!!: Hebamme und FH Joanneum · Mehr sehen »

FIGO

Deutschen Bundespost Berlin von 1985 zum XI. Weltkongress für Gynäkologie und Geburtshilfe FIGO ist die Abkürzung für Fédération Internationale de Gynécologie et d'Obstétrique (franz. für „Internationale Vereinigung für Gynäkologie und Geburtskunde“).

Neu!!: Hebamme und FIGO · Mehr sehen »

Findelkind

Findelkind (teilweise auch Fundkind oder Findling) ist eine Bezeichnung für ein aufgefundenes Kind, das zuvor von den Eltern (meistens der Mutter) ausgesetzt wurde.

Neu!!: Hebamme und Findelkind · Mehr sehen »

Franz Irsigler

Franz Irsigler (* 18. September 1941 in Großuretschlag, Kreis Krumau) ist ein deutscher Historiker und emeritierter Professor für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Trier.

Neu!!: Hebamme und Franz Irsigler · Mehr sehen »

Frühgeburt

Von einer Frühgeburt spricht man bei der Geburt eines Säuglings vor Vollendung der 37. Schwangerschaftswoche (SSW).

Neu!!: Hebamme und Frühgeburt · Mehr sehen »

Freie Wohlfahrtspflege

Die Freie Wohlfahrtspflege ist eine Säule des Sozialstaates der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Hebamme und Freie Wohlfahrtspflege · Mehr sehen »

Freier Beruf (Deutschland)

Ein freier Beruf oder Freiberuf ist ein selbständig ausgeübter wissenschaftlicher, künstlerischer, schriftstellerischer, unterrichtender oder erzieherischer Beruf.

Neu!!: Hebamme und Freier Beruf (Deutschland) · Mehr sehen »

Göttingen

Gänseliesel und Fußgängerzone Luftbild von Göttingen (2006 von Nordwesten fotografiert) Leine in Göttingen Göttingen ist eine Universitätsstadt in Südniedersachsen.

Neu!!: Hebamme und Göttingen · Mehr sehen »

Geburt

Natürliche Geburt eines Säuglings Geburt per Kaiserschnitt Tonaufnahme einer Geburt Neugeborenem Geburt (und griechisch γονή), auch Entbindung (der Mutter von einem Kind) oder altertümlich Niederkunft (der Mutter mit einem Kind), ist der Vorgang der Austreibung des Kindes aus dem Mutterleib am Ende einer Schwangerschaft.

Neu!!: Hebamme und Geburt · Mehr sehen »

Geburtshaus

Ein Geburtshaus ist eine von Hebammen betriebene selbständige und außerklinische Einrichtung zur Betreuung von Geburten.

Neu!!: Hebamme und Geburtshaus · Mehr sehen »

Geburtshilfe

1513 Als Geburtshilfe, auch Tokologie oder Obstetrik genannt, bezeichnet man die Fachrichtung der Medizin, die sich mit der Überwachung von Schwangerschaften sowie der Vorbereitung, Durchführung und Nachbehandlung von Geburten sowie eventuell notwendiger Operationen im Zusammenhang damit befasst.

Neu!!: Hebamme und Geburtshilfe · Mehr sehen »

Geburtsstuhl

Gebärende "Muttergöttin" in Çatalhöyük. Geburtsschemel in Kom OmboGeburtstuhl nach Eucharius Rösslin der Ältere. Geburtsstuhl aus dem 19. Jahrhundert Sülzenbrücken. Ein Geburtsstuhl, auch „Gebärstuhl“ oder „Gebärschemel“, ist ein spezielles Sitzmöbel, das Frauen die Geburt erleichtern soll.

Neu!!: Hebamme und Geburtsstuhl · Mehr sehen »

Geburtsvorbereitung

Mit dem Sammelbegriff Geburtsvorbereitung werden verschiedene Kurse und Angebote für Frauen in der Schwangerschaft bezeichnet, die sie auf die Geburt körperlich, mental und/oder psychisch vorbereiten sollen oder vor allem Informationen bieten.

Neu!!: Hebamme und Geburtsvorbereitung · Mehr sehen »

Generisches Maskulinum

Ein generisches Maskulinum ist die Verwendung eines maskulinen Substantivs oder Pronomens, wenn das Geschlecht der bezeichneten Personen unbekannt oder nicht relevant ist oder wenn männliche wie weibliche Personen gemeint sind.

Neu!!: Hebamme und Generisches Maskulinum · Mehr sehen »

Gesundheitsamt

Das Gesundheitsamt ist als am Ort tätige Behörde Teil des öffentlichen Gesundheitsdienstes.

Neu!!: Hebamme und Gesundheitsamt · Mehr sehen »

Gewerbe

Ein Gewerbe ist grundsätzlich jede wirtschaftliche Tätigkeit, die auf eigene Rechnung, eigene Verantwortung und auf Dauer mit der Absicht zur Gewinnerzielung betrieben wird, mit Ausnahme freiberuflicher oder landwirtschaftlicher Tätigkeit.

Neu!!: Hebamme und Gewerbe · Mehr sehen »

Grantly Dick-Read

Grantly Dick-Read (* 26. Januar 1890 in Beccles, Norfolk; † 11. Juni 1959 in Wroxham, Norfolk) war ein englischer Gynäkologe, der sich für die natürliche Geburt einsetzte.

Neu!!: Hebamme und Grantly Dick-Read · Mehr sehen »

Große Koalition

Als Große Koalition (auch große Koalition) wird in der Regel eine Regierungskoalition der beiden mandatsstärksten Parteien im Parlament bezeichnet.

Neu!!: Hebamme und Große Koalition · Mehr sehen »

Gundolf Keil

Gundolf Keil (* 17. Juli 1934 in Wartha-Frankenberg, Landkreis Frankenstein, Provinz Niederschlesien) ist ein deutscher Germanist und Medizinhistoriker.

Neu!!: Hebamme und Gundolf Keil · Mehr sehen »

Gynäkologie

Gynäkologische Untersuchung (1822) Die Gynäkologie (im 18. Jahrhundert in die deutsche und im 19. Jahrhundert in die deutschsprachige Literatur eingeführter Begriff und abgeleitet von und -logie), oder auch Frauenheilkunde, ist die Lehre von der Entstehung, Erkennung, Behandlung und Verhütung der Erkrankungen des weiblichen Sexual- und Fortpflanzungstraktes.

Neu!!: Hebamme und Gynäkologie · Mehr sehen »

Hausgeburt

Hausgeburt Eine Hausgeburt ist eine Form der außerklinischen Geburt.

Neu!!: Hebamme und Hausgeburt · Mehr sehen »

Höhere Fachschule (Schweiz)

Logo der Konferenz HF Die Höhere Fachschule (HF) ist ein Institut der höheren Berufsbildung in der Schweiz.

Neu!!: Hebamme und Höhere Fachschule (Schweiz) · Mehr sehen »

Hebammengesetz (Deutschland)

Das Hebammengesetz (HebG) ist in Deutschland die gesetzliche Grundlage für die Berufsausbildung zur Hebamme und zum Entbindungspfleger.

Neu!!: Hebamme und Hebammengesetz (Deutschland) · Mehr sehen »

Heinrich Kramer

Heinrich Institoris OP (eigentlich Heinrich Kramer oder Krämer bzw. Henryk Instytor, lateinisch (frater) Henricus Institoris; * um 1430 in Schlettstadt, Elsass; † um 1505 in Kremsier) war der Autor des Hexenhammers und als Inquisitor einer der Wegbereiter der Hexenverfolgung der Frühen Neuzeit.

Neu!!: Hebamme und Heinrich Kramer · Mehr sehen »

Helfer der Menschheit

Die Briefmarkenserie Helfer der Menschheit bildete den Auftakt der Wohlfahrtsmarken der Nachkriegs-Bundesrepublik Deutschland bzw.

Neu!!: Hebamme und Helfer der Menschheit · Mehr sehen »

Hermann Gröhe

Hermann Gröhe (2017) Hermann Gröhe (* 25. Februar 1961 in Uedem) ist ein deutscher Politiker (CDU) und war von Dezember 2013 bis März 2018 Bundesminister für Gesundheit im Kabinett Merkel III.

Neu!!: Hebamme und Hermann Gröhe · Mehr sehen »

Hexenhammer

Titelseite des „Malleus maleficarum“, Lyon 1669 Der Hexenhammer (lateinisch Malleus maleficarum) ist ein Werk zur Legitimation der Hexenverfolgung, das der Theologe und Dominikaner Heinrich Kramer (lateinisch Henricus Institoris) im Jahre 1486 in Speyer veröffentlichte und das bis ins 17.

Neu!!: Hebamme und Hexenhammer · Mehr sehen »

Holzschnitt

Der Holzschnitt ist ein Hochdruckverfahren, bei dem ein reliefartiger hölzerner Druckstock verwendet wird, um Grafiken zu erzeugen; auch die so erzeugte einzelne Grafik wird Holzschnitt genannt.

Neu!!: Hebamme und Holzschnitt · Mehr sehen »

Homöopathie

Samuel Hahnemann Die Homöopathie (von altgriechisch ὅμοιος hómoios ‚gleich, gleichartig, ähnlich‘ sowie πάθος páthos ‚Leid, Schmerz, Affekt, Gefühl‘; wörtlich also „ähnliches Leiden“) ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode, die auf den ab 1796 veröffentlichten Vorstellungen des deutschen Arztes Samuel Hahnemann beruht.

Neu!!: Hebamme und Homöopathie · Mehr sehen »

Ignaz Semmelweis

Ignaz Philipp Semmelweis, Kupferstich von Jenő Doby, 1860 Ignaz Philipp Semmelweis (* 1. Juli 1818 in Buda, Teilbezirk Tabán; † 13. August 1865 in Oberdöbling bei Wien) war ein ungarischer Chirurg und Geburtshelfer im damaligen Kaisertum Österreich.

Neu!!: Hebamme und Ignaz Semmelweis · Mehr sehen »

Ina May Gaskin

Ina May Gaskin in Neuseeland beim ''Nambassa'' 1981, einem Festival für Musik und alternatives Leben Ina May Gaskin (* 8. März 1940) ist eine US-amerikanische Hebamme (in den USA Certified Professional Midwife, CPM), die als „mother of authentic midwifery“ („Mutter der authentischen Geburtshilfe“) bezeichnet wurde.

Neu!!: Hebamme und Ina May Gaskin · Mehr sehen »

Interessenvertretung

Eine Interessenvertretung, auch Interessengruppe genannt (seltener auch Interessensvertretung, Interessensgruppe), soll die Interessen einer bestimmten gesellschaftlichen Gruppe definieren und vertreten.

Neu!!: Hebamme und Interessenvertretung · Mehr sehen »

Internationaler Hebammentag

Der Internationale Hebammentag wird seit 1991 jeweils am 5. Mai in mittlerweile mehr als 50 Ländern begangen, um Hebammen und ihre Arbeit zu ehren und auf die Bedeutung der Hebammen für die Gesellschaft hinzuweisen.

Neu!!: Hebamme und Internationaler Hebammentag · Mehr sehen »

JHWH

JHWH (in vielen europäischen Sprachen auch YHWH) ist der unvokalisierte Eigenname des Gottes Israels im Tanach.

Neu!!: Hebamme und JHWH · Mehr sehen »

Jugendamt

Das deutsche Jugendamt ist eine Organisationseinheit innerhalb der Kommunalverwaltung, deren rechtliche Grundlagen sich im Achten Buch Sozialgesetzbuch (SGB VIII) – Kinder- und Jugendhilfe – finden.

Neu!!: Hebamme und Jugendamt · Mehr sehen »

Jungfrauengeburt

Verkündigung in der Kathedrale der hl. Sophia in Kiew In der Antike ist die Jungfrauengeburt ein häufig anzutreffendes Narrativ.

Neu!!: Hebamme und Jungfrauengeburt · Mehr sehen »

Justine Siegemund

Justine Siegemund Justine Siegemund(in), auch Justina Siegmund, geb.

Neu!!: Hebamme und Justine Siegemund · Mehr sehen »

Justus Christian Loder

Justus Christian Loder in späteren Lebensjahren Ferdinand Justus Christian Loder (* 12. März 1753 in Riga; † 16. April 1832 in Moskau) war ein deutsch-baltischer Anatom, Chirurg und Leibarzt des russischen Zaren Alexander I. Sein zwischen 1794 und 1803 entstandenes Hauptwerk Tabulae anatomicae war die zu seiner Zeit bedeutendste systematische und vollständige Sammlung von Abbildungen des menschlichen Körpers.

Neu!!: Hebamme und Justus Christian Loder · Mehr sehen »

Kaiserschnitt

rechts Vollständig verheilte Kaiserschnittnarbe mit Schnittführung nach Pfannenstiel (sogenannter „Pfannenstielschnitt“, Verlauf oberhalb des Mons pubis) Der Kaiserschnitt, lateinisch Sectio caesarea (von und caesarea „kaiserlich“, eigentlich von caedere, ‚hauen, heraushauen, ausschneiden, aufschneiden‘; caedere ventrem, ‚den Bauch aufschneiden‘, bedeutet „den Kaiserschnitt machen“), oder die Schnittentbindung ist die mit einem Einschnitt in die Bauchdecke und die Gebärmutter der Mutter durchgeführte chirurgische Entbindung des Fötus.

Neu!!: Hebamme und Kaiserschnitt · Mehr sehen »

Kanaan

Ungefähre Ausdehnung des als Kanaan/Kinaḫḫu bezeichneten Landes um 1300 v. Chr. Kanaan (nordwestsemitisch kn’n, Alalach ki-in-a-nimKI, akkadisch LUki-na-aḫ-numMEŠ, assyrisch KURki-na-aḫ-ḫi und KURki-na-ḫi, babylonisch KURki-na-ḫa-a-a-u, hurritisch KURki-na-a-aḫ-ḫi, hethitisch KUR URUki-na-aḫ-ḫa, (Kanʿān), hebräisch כְּנַעַן (Kena’an), ägyptisch p3-k-3-n-ˁ-n-ˁ, phönizisch Kenaʻ) wurde im Altertum hauptsächlich als Bezeichnung der südwestlich-syrischen Region verwendet und ab Ende des 2.

Neu!!: Hebamme und Kanaan · Mehr sehen »

Kardiotokografie

Typisches CTG ohne WehenA: Fetale HerztätigkeitB: Von der Mutter gefühlte Kindsbewegungen (durch Knopfdruck aufgezeichnet)C: KindsbewegungenD: Uteruskontraktionen Kardiotokografie bzw.

Neu!!: Hebamme und Kardiotokografie · Mehr sehen »

Karl August von Sachsen-Weimar-Eisenach (1757–1828)

Karl August Herzog von Sachsen-Weimar und Eisenach (1796/97) Karl August von Sachsen-Weimar-Eisenach, auch Carl August von Sachsen-Weimar-Eisenach (* 3. September 1757 in Weimar; † 14. Juni 1828 auf Schloss Graditz bei Torgau) war ein deutscher Fürst, ab 1758 Herzog und ab 1815 Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach, stand jedoch bis 1775 unter Vormundschaft seiner Mutter Anna Amalia von Braunschweig-Wolfenbüttel.

Neu!!: Hebamme und Karl August von Sachsen-Weimar-Eisenach (1757–1828) · Mehr sehen »

Königreich Sachsen

Das Königreich Sachsen entstand aus dem Kurfürstentum Sachsen und existierte von 1806 bis 1918.

Neu!!: Hebamme und Königreich Sachsen · Mehr sehen »

Königreich Württemberg

Das Königreich Württemberg war ein Staat im Südwesten des heutigen Deutschlands.

Neu!!: Hebamme und Königreich Württemberg · Mehr sehen »

Kindbettfieber

Das Kindbettfieber ist eine Infektionskrankheit, die nach einer Entbindung während des Wochenbettes oder nach einer Fehlgeburt auftreten kann, insbesondere auch im Falle einer unvollständigen Nachgeburt, und durch eine vom Beckenbereich ausgehende Gebärmutter- oder Bauchfellentzündung eine lebensbedrohliche Sepsis darstellt.

Neu!!: Hebamme und Kindbettfieber · Mehr sehen »

Kindervorsorgeuntersuchung

Kindervorsorgeuntersuchungen sollen sicherstellen, dass Defekte und Erkrankungen von Neugeborenen, Kleinkindern und Kindern, insbesondere solche, die eine normale körperliche und geistige Entwicklung des Kindes in besonderem Maße gefährden, möglichst schnell durch einen Kinder- und Jugendarzt oder Hausarzt erkannt werden, um früh eine entsprechende Therapie einleiten zu können.

Neu!!: Hebamme und Kindervorsorgeuntersuchung · Mehr sehen »

Krankenhaus

Blick auf das Bettenhaus der Berliner Universitätsklinik Charité (Campus Mitte) vom Dach des Reichstages Das Universitätsklinikum Aachen ist eines der größten Krankenhausgebäude Europas Ein typisches Kleinstadt-Krankenhaus (Ilmenau) Das Bezirkskrankenhaus in Chemnitz Das Klinikum Augsburg besitzt die höchstgelegene Luftrettungsstation Deutschlands Ein Krankenhaus (als organisatorischer Teilbereich auch Klinik oder Klinikum) ist eine medizinische Einrichtung.

Neu!!: Hebamme und Krankenhaus · Mehr sehen »

Krankenkasse

Krankenkasse, in Österreich auch Krankenkassa, bezeichnet einen Träger einer gesetzlichen Krankenversicherung.

Neu!!: Hebamme und Krankenkasse · Mehr sehen »

Krankenschwester (Begriff)

Krankenschwester respektive Krankenpfleger ist die ältere und im allgemeinen Sprachgebrauch verwendete Bezeichnung für einen der Berufe im Pflegedienst des Gesundheitswesens, die Krankenpflege.

Neu!!: Hebamme und Krankenschwester (Begriff) · Mehr sehen »

Kreißsaal

Ein Kreißsaal (Schweiz: Gebärsaal bzw. -zimmer) ist der Entbindungsraum eines Krankenhauses, in welchem Schwangere – mit Unterstützung von Hebammen und Geburtshelfern – ihre Kinder gebären.

Neu!!: Hebamme und Kreißsaal · Mehr sehen »

Laserbehandlung

Laserbehandlung (Lasertherapie) bezeichnet die Anwendung eines Lasers vor allem in der Medizin (Humanmedizin, Zahnmedizin und Veterinärmedizin, dort jeweils als Medizinische Lasertherapie, abgekürzt MLT bezeichnet), aber auch in paramedizinischen Bereichen z. B. in der Kosmetik oder durch Heilpraktiker.

Neu!!: Hebamme und Laserbehandlung · Mehr sehen »

Lindauer Psychotherapiewochen

Die Lindauer Psychotherapiewochen (LP) sind als Fachtagung in erster Linie für die psychotherapeutische Fort- und Weiterbildung von Ärzten, Diplom-Psychologen sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten insbesondere in tiefenpsychologischer Psychotherapie gedacht.

Neu!!: Hebamme und Lindauer Psychotherapiewochen · Mehr sehen »

Liste von Sonnengottheiten

alten Ägypten Huitzilopochtli, der Kriegs- und Sonnengott der Azteken japanischen Kaiserhauses Amaterasu beim Verlassen ihrer Höhle sassanidischen Großkönig Die Liste von Sonnengottheiten umfasst im Rahmen eines Sonnenkultes religiös verehrte Personifikationen der Sonne oder ihrer Aspekte Licht, Energie, Sonnenlauf und Jahreszeit.

Neu!!: Hebamme und Liste von Sonnengottheiten · Mehr sehen »

Louyse Bourgeois

Louyse Bourgeois, genannt La Boursier Louyse Bourgeois (auch: Louyze oder Louise Bourgeois, nach ihrem Ehemann auch La Boursier genannt) (* 1563 in Faubourg St. Germain bei Paris; † 1636 ebenda) war 26 Jahre lang Hebamme am französischen Königshof und Vorreiterin in der Geburtshilfe.

Neu!!: Hebamme und Louyse Bourgeois · Mehr sehen »

Mahnwache

Erste Mahnwache in Deutschland (1958) Mahnwache für Frieden (USA 2012) Eine Mahnwache ist eine friedliche Demonstration, bei der auf eine als gesellschaftlichen Missstand wahrgenommene Situation hingewiesen werden soll.

Neu!!: Hebamme und Mahnwache · Mehr sehen »

Maximianskathedra

Die Maximianskathedra Die Maximianskathedra ist ein Bischofsstuhl (Kathedra) aus dem 6.

Neu!!: Hebamme und Maximianskathedra · Mehr sehen »

Mäeutik

Mäeutik ist die gängige Form des aus dem Altgriechischen stammenden metaphorischen Ausdrucks Maieutik (μαιευτική maieutikḗ „Hebammenkunst“).

Neu!!: Hebamme und Mäeutik · Mehr sehen »

Meyers Konversations-Lexikon

Bände vom Meyers Enzyklopädischen Lexikon (9. Auflage) und dem Kleinen Meyers Konversations-Lexikon (1908) Meyers Konversations-Lexikon ist ein enzyklopädisches Werk allgemeinen Inhalts in deutscher Sprache.

Neu!!: Hebamme und Meyers Konversations-Lexikon · Mehr sehen »

Mittelhochdeutsch

Mittelhochdeutsch (Mhd.) bezeichnet im weiteren Sinn eine Sprachstufe der deutschen Sprache, nämlich sämtliche hochdeutsche Varietäten etwa zwischen 1050 und 1350 (das entspricht ungefähr dem Hochmittelalter).

Neu!!: Hebamme und Mittelhochdeutsch · Mehr sehen »

Mutterpass

Bild eines unbeschrifteten deutschen MutterpassesEinen Mutterpass erhält eine werdende Mutter in Deutschland ab offizieller Feststellung einer Schwangerschaft vom zuständigen Frauenarzt oder der betreuenden Hebamme.

Neu!!: Hebamme und Mutterpass · Mehr sehen »

Nürnberger Versicherung

Die Nürnberger Versicherung (Eigenschreibweise: NÜRNBERGER) ist ein deutsches Versicherungsunternehmen mit Sitz in Nürnberg.

Neu!!: Hebamme und Nürnberger Versicherung · Mehr sehen »

Neugeborenes

Neugeborenes in Henkelstellung Untersuchung eines Neugeborenen Quantile des Geburtsgewichts von Lebendgeborenen in Deutschland 1990–2008. Karl Heyden (1845–1933) Als Neugeborenes bezeichnet man ein Kind nach der Geburt bis zum Alter von vier Wochen.

Neu!!: Hebamme und Neugeborenes · Mehr sehen »

Neuzeit

Waldseemüller-Karte von 1507 ist die erste Karte, die die Neue Welt mit dem Namen „America“ zeigt, und die erste, die Nord- und Südamerika von Asien getrennt darstellt. Die Neuzeit ist dem gängigen geschichtlichen Gliederungsschema zufolge nach der Frühgeschichte, Altertum und Mittelalter die vierte der historischen Großepochen Europas und reicht bis in die Gegenwart.

Neu!!: Hebamme und Neuzeit · Mehr sehen »

Niederlande

Die Niederlande (im Deutschen Plural; und, Singular) sind eines der vier autonomen Länder des Königreiches der Niederlande.

Neu!!: Hebamme und Niederlande · Mehr sehen »

Online-Petition

Die Online-Petition (auch: E-Petition) bezeichnet eine Möglichkeit zur Einreichung einer Petition über das Internet.

Neu!!: Hebamme und Online-Petition · Mehr sehen »

Pädiatrie

Die Pädiatrie oder Kinderheilkunde ist die Lehre von der Entwicklung des kindlichen und jugendlichen Organismus, seinen Erkrankungen sowie deren Behandlung und Vorbeugung.

Neu!!: Hebamme und Pädiatrie · Mehr sehen »

Physiologie

Die Physiologie (und de, ‚Vernunft‘ bzw. de) ist die Lehre von den normalen Lebensvorgängen in den Zellen, Geweben und Organen aller Lebewesen; sie bezieht das Zusammenwirken aller physikalischen, chemischen und biochemischen Vorgänge im gesamten Organismus in ihre Betrachtung ein.

Neu!!: Hebamme und Physiologie · Mehr sehen »

Pinard-Rohr

Ein Pinard-Rohr ist ein geburtshilfliches Stethoskop zum Abhören der fetalen Herztöne.

Neu!!: Hebamme und Pinard-Rohr · Mehr sehen »

Postpartale Stimmungskrisen

Postpartale Stimmungskrisen (von lat. partus Geburt, Entbindung) beschreiben psychische Zustände oder Störungen, die in einem zeitlichen Zusammenhang mit dem Wochenbett auftreten (lat. post.

Neu!!: Hebamme und Postpartale Stimmungskrisen · Mehr sehen »

Praxisgemeinschaft

Als Praxisgemeinschaft bezeichnet man eine Kooperationsform von Vertragsärzten und Vertragspsychotherapeuten.

Neu!!: Hebamme und Praxisgemeinschaft · Mehr sehen »

Protoevangelium des Jakobus

Guido Reni, ''Der hl. Josef mit dem Christuskind'', etwa 1635. Die ikonografische Darstellung Josefs als alter Mann ist auf das Protoevangelium des Jakobus zurückzuführen. Das sogenannte Protoevangelium (auch Protevangelium) des Jakobus ist eine frühchristliche Schrift, die vermutlich um die Mitte des 2. Jahrhunderts entstanden ist.

Neu!!: Hebamme und Protoevangelium des Jakobus · Mehr sehen »

Ravenna

Das Zentrum Ravennas, die Piazza del Popolo, Westseite mit dem Venezianischen Palast, der Teil des Rathauses ist Piazza del Popolo, Ostseite Ravenna (veraltet deutsch: Raben) ist eine Stadt in Italien mit Einwohnern (Stand). Sie ist Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Ravenna in der Region Emilia-Romagna.

Neu!!: Hebamme und Ravenna · Mehr sehen »

Regress (Recht)

Der Regress („Rückkehr“) ist im Zivilrecht der gesetzlich vorgesehene Rückgriff eines zur Leistung verpflichteten Schuldners gegen einen Dritten, der dem Schuldner gegenüber hierfür haftet.

Neu!!: Hebamme und Regress (Recht) · Mehr sehen »

Rentweinsdorf

Rentweinsdorf ist ein Markt im unterfränkischen Landkreis Haßberge und ein Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Ebern.

Neu!!: Hebamme und Rentweinsdorf · Mehr sehen »

Robert Campin

Robert Campin (* um 1375 in Tournai (?); † 26. April 1444 in Tournai) war ein flämischer Maler.

Neu!!: Hebamme und Robert Campin · Mehr sehen »

Säugling

Säugling während des Stillens Ein 8 Wochen alter Säugling Als Säugling oder Baby bezeichnet man ein Kind im ersten Lebensjahr.

Neu!!: Hebamme und Säugling · Mehr sehen »

Säuglings- und Kleinkindforschung

Säuglings- und Kleinkindforschung ist ein Bereich in der Entwicklungspsychologie.

Neu!!: Hebamme und Säuglings- und Kleinkindforschung · Mehr sehen »

Süddeutsche Zeitung

Die Süddeutsche Zeitung (Abkürzung SZ) ist eine deutsche, überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: Hebamme und Süddeutsche Zeitung · Mehr sehen »

Schadensereignis

Anschlag auf das World Trade Center Der Begriff Schadensereignis stammt aus dem Versicherungsrecht und bezeichnet ein Ereignis, das zu einem Schaden führt.

Neu!!: Hebamme und Schadensereignis · Mehr sehen »

Schulterdystokie

Als Schulterdystokien werden zusammenfassend die Einstellungsanomalien bezeichnet, die nach der Geburt des Kopfes die vollständige Entwicklung des Kindes erschweren, es liegt eine regelwidrige Einstellung des Schultergürtels in Abhängigkeit vom Höhenstand des Kopfes vor.

Neu!!: Hebamme und Schulterdystokie · Mehr sehen »

Schwangerschaft

Schwangere Frau Entwicklungsstadien des Kindes während der Schwangerschaft Eine Frau im achten Monat der Schwangerschaft Die Schwangerschaft (fachsprachlich auch Gestation oder Gravidität, lateinisch graviditas) ist der Zeitraum, in dem eine befruchtete Eizelle im Körper einer werdenden Mutter zu einem Kind heranreift.

Neu!!: Hebamme und Schwangerschaft · Mehr sehen »

Schwangerschaftsabbruch

Ein Schwangerschaftsabbruch (auch Abtreibung; medizinisch Interruptio, Abruptio graviditatis oder induzierter Abort) ist die vorzeitige Beendigung einer Schwangerschaft.

Neu!!: Hebamme und Schwangerschaftsabbruch · Mehr sehen »

Schwangerschaftsrückbildung

Als Schwangerschaftsrückbildung bezeichnet man die Rückbildung von Bauchdecke, Gebärmutter, Beckenbodenmuskulatur, Vaginalkanal, Vagina und Hormonhaushalt nach Schwangerschaft oder Geburt.

Neu!!: Hebamme und Schwangerschaftsrückbildung · Mehr sehen »

Schwangerschaftsvorsorge

Die sogenannte Schwangerschaftsvorsorge – besser Schwangerschaftsbetreuung, um nicht mit Schwangerschaftsverhütung verwechselt zu werden – beinhaltet die Gesundheitsfürsorge, Beratungen und Untersuchungen vor und während der Schwangerschaft durch Gynäkologen oder Hebammen.

Neu!!: Hebamme und Schwangerschaftsvorsorge · Mehr sehen »

Sokrates

Büste des Sokrates, römische Kopie eines griechischen Originals, 1. Jahrhundert, Louvre, Paris Sokrates (Σωκράτης Sōkrátēs * 469 v. Chr. in Alopeke, Athen; † 399 v. Chr. in Athen) war ein für das abendländische Denken grundlegender griechischer Philosoph, der in Athen zur Zeit der Attischen Demokratie lebte und wirkte.

Neu!!: Hebamme und Sokrates · Mehr sehen »

Soranos von Ephesos

Soranos von Ephesos, ''Gynäkologie'' in einer spätantiken lateinischen Bearbeitung: Darstellungen von Kindslagen (Embryonen im Uterus). Die Abbildungen in dieser um 900 angefertigten Abschrift gehen wohl ursprünglich auf Zeichnungen des Soranos zurück. Bruxelles, Bibliothèque Royale, 3714, fol. 28r Soranos von Ephesos (lateinisch Soranus, deutsch auch Soran von Ephesos; * um 98 in Ephesos; gestorben um 138) war ein antiker griechischer Arzt, der um 100 n. Chr.

Neu!!: Hebamme und Soranos von Ephesos · Mehr sehen »

Sozialversicherungsträger

Sozialversicherungsträger sind Institutionen und Stellen, die aufgrund eines Versicherungsverhältnisses Leistungen der sozialen Sicherheit erbringen.

Neu!!: Hebamme und Sozialversicherungsträger · Mehr sehen »

Spätmittelalter

Das Heilige Römische Reich im Spätmittelalter (um 1400) Als Spätmittelalter wird der Zeitraum der europäischen Geschichte von der Mitte des 13.

Neu!!: Hebamme und Spätmittelalter · Mehr sehen »

Stillen

Milchbildung geschwollenen Mutterbrust. Der Säugling atmet dabei durch die Nase. Mutterbrust gestillt. Als Stillen oder Brusternährung wird die Ernährung des Säuglings und Kleinkinds an der Brust von Mutter, Amme oder einer anderen Frau bezeichnet (vergleiche den allgemeineren, auch auf Tiere bezogenen Begriff „Säugen“).

Neu!!: Hebamme und Stillen · Mehr sehen »

Taufe

Eine der frühesten Darstellungen einer Taufe in der Calixtus-Katakombe (3. Jh.) Die Taufe ist ein christlicher Ritus, der seit der Zeit des Neuen Testaments besteht.

Neu!!: Hebamme und Taufe · Mehr sehen »

Totgeburt

Eine Totgeburt liegt laut deutscher Personenstandsverordnung vor, wenn nach der Geburt eines mindestens 500 Gramm schweren Kindes kein erkennbares Lebenszeichen nachzuweisen ist, also weder das Herz geschlagen noch die Nabelschnur pulsiert oder die natürliche Lungenatmung eingesetzt hat (PStV).

Neu!!: Hebamme und Totgeburt · Mehr sehen »

Trotula

Darstellung der Trotula, Mittelalterliches Manuskript um 1200 Trotula ist der Autorenname einer medizinischen Sammelhandschrift aus dem 12.

Neu!!: Hebamme und Trotula · Mehr sehen »

Vorfahr

Vorfahr(e) (von „Fahrender“; weiblich: Vorfahrin) bezeichnet einen biologischen Eltern- oder Vorelternteil eines Lebewesens, von dem es in direkter Linie abstammt und dessen blutsverwandter Nachfahre es ist.

Neu!!: Hebamme und Vorfahr · Mehr sehen »

Walter Rummel

Walter Rummel Walter Heinz Rummel (* 23. Oktober 1921 in Freiburg im Breisgau; † 4. Juli 2015) war ein deutscher Arzt und Pharmakologe.

Neu!!: Hebamme und Walter Rummel · Mehr sehen »

Wehe

Wehenschreiber: Die Zahl links ist die Herzfrequenz des Ungeborenen. Eine Wehe ist eine Muskelkontraktion der Gebärmutter, wenn sie − und das macht eine Feststellung erst im Nachhinein möglich − einen Einfluss auf die Geburt hat, sei es durch Verkürzung oder Öffnung des Gebärmutterhalses oder durch Bewegung des ungeborenen Kindes Richtung Beckenboden.

Neu!!: Hebamme und Wehe · Mehr sehen »

Werner E. Gerabek

Werner E. Gerabek (2013) Werner E. Gerabek (* 14. Juli 1952 in GerolzhofenLebenslauf in Dissertation (siehe Schriften), S..) ist ein deutscher Historiker, Germanist und Medizinhistoriker sowie Gründer und Geschäftsführer des Deutschen Wissenschafts-Verlags (DWV).

Neu!!: Hebamme und Werner E. Gerabek · Mehr sehen »

Wochenbett

Daniel Chodowiecki: ''Die Wochenstube'' (um 1770) Als Wochenbett oder Kindbett (lat. puerperium) bezeichnet man die Zeitspanne vom Ende der Entbindung (Geburt) bis zur Rückbildung der schwangerschafts- und geburtsbedingten Veränderungen, was typischerweise sechs bis acht Wochen dauert.

Neu!!: Hebamme und Wochenbett · Mehr sehen »

Wonfurt

Wonfurt ist eine Gemeinde im unterfränkischen Landkreis Haßberge und ein Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Theres.

Neu!!: Hebamme und Wonfurt · Mehr sehen »

Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) ist eine Mehrsparten-Fachhochschule im Kanton Zürich.

Neu!!: Hebamme und Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Bademutter, Entbindungshelfer, Entbindungspfleger, Familienhebamme, Geburtshelferin, Kindsfrau, Obstetrix, Wehemutter.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »