Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Hans Beyer

Index Hans Beyer

Gedenktafel in Greifswald Hans Beyer (* 6. Oktober 1905 in Berlin; † 1. Februar 1971 ebenda) war ein deutscher Chemiker.

34 Beziehungen: Antifa-Schule, August-Kekulé-Medaille, Berlin, Berliner Gewerbeschule, Beyer-Walter Lehrbuch der Organischen Chemie, Blockpartei, Chemische Gesellschaft der DDR, Deutsche Demokratische Republik, Ehrenfried Bulka, Ernst Klee, Ernst-Moritz-Arndt-Medaille, Friedrich Wöhler, Gerhardt Katsch, Greifswald, Hermann Leuchs, Heterocyclen, Kriegsgefangener, Nachrichten aus der Chemie, National-Demokratische Partei Deutschlands, Nationalkomitee Freies Deutschland, Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei, Rudolf Groß (Mineraloge), Sturmabteilung, Universität Greifswald, Untersuchungsausschuß Freiheitlicher Juristen, Vaterländischer Verdienstorden, Volkskammer, Wittko Francke, Wolfgang Walter, Wolgograd, 1. Februar, 1905, 1971, 6. Oktober.

Antifa-Schule

Antifa-Schule war eine Kurzbezeichnung für die Antifaschistischen Frontschulen, die im Zweiten Weltkrieg auf Initiative der Komintern für Kriegsgefangene in der Sowjetunion eingerichtet wurden.

Neu!!: Hans Beyer und Antifa-Schule · Mehr sehen »

August-Kekulé-Medaille

Friedrich August Kekulé (1890) Die August-Kekulé-Medaille – benannt nach Friedrich August Kekulé (1829–1896) – wurde von 1954 bis 1990 von der Chemischen Gesellschaft der DDR verliehen.

Neu!!: Hans Beyer und August-Kekulé-Medaille · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Hans Beyer und Berlin · Mehr sehen »

Berliner Gewerbeschule

Fürstenhaus 1886 vor dem Abriss Die Berliner Gewerbeschule war eine Schule in Berlin.

Neu!!: Hans Beyer und Berliner Gewerbeschule · Mehr sehen »

Beyer-Walter Lehrbuch der Organischen Chemie

Der Beyer-Walter Lehrbuch der Organischen Chemie, oft auch nur als Beyer-Walter bezeichnet, ist ein Standardwerk der organischen Chemie, das im S. Hirzel Verlag aktuell in der 25. Auflage erscheint.

Neu!!: Hans Beyer und Beyer-Walter Lehrbuch der Organischen Chemie · Mehr sehen »

Blockpartei

Als Blockparteien werden politische Parteien bezeichnet, die in Staaten neben der herrschenden Partei existieren und mit dieser in einem Parteienblock zusammengeschlossen sind.

Neu!!: Hans Beyer und Blockpartei · Mehr sehen »

Chemische Gesellschaft der DDR

Logo der Chemischen Gesellschaft der DDR Die Chemische Gesellschaft der DDR (teilweise kurz CG) wurde am 11.

Neu!!: Hans Beyer und Chemische Gesellschaft der DDR · Mehr sehen »

Deutsche Demokratische Republik

Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) war ein Staat in Mitteleuropa, der von 1949 bis 1990 existierte.

Neu!!: Hans Beyer und Deutsche Demokratische Republik · Mehr sehen »

Ehrenfried Bulka

Ehrenfried Bulka (* 9. April 1926 in Barth; † 16. September 2012 in Leipzig) war ein deutscher Chemiker.

Neu!!: Hans Beyer und Ehrenfried Bulka · Mehr sehen »

Ernst Klee

Ernst Klee (* 15. März 1942 in Frankfurt am Main; † 18. Mai 2013 ebenda) war ein deutscher Investigativjournalist, Filmemacher und Schriftsteller.

Neu!!: Hans Beyer und Ernst Klee · Mehr sehen »

Ernst-Moritz-Arndt-Medaille

Die Ernst-Moritz-Arndt-Medaille war eine Auszeichnung des Nationalrates der Nationalen Front der DDR, deren Stiftung 1955 erfolgte.

Neu!!: Hans Beyer und Ernst-Moritz-Arndt-Medaille · Mehr sehen »

Friedrich Wöhler

Friedrich Wöhler, Lithographie von Rudolf Hoffmann, 1856 Friedrich Wöhler, Stich Grab Friedrich Wöhlers in Göttingen Friedrich Wöhler (* 31. Juli 1800 in Eschersheim (heute Stadtteil von Frankfurt am Main); † 23. September 1882 in Göttingen) war ein deutscher Chemiker.

Neu!!: Hans Beyer und Friedrich Wöhler · Mehr sehen »

Gerhardt Katsch

Gerhardt Katsch, um 1955 Gerhardt Katsch (* 14. Mai 1887 in Berlin; † 7. März 1961 in Greifswald) war ein deutscher Internist und von 1928 bis 1957 Professor für Innere Medizin an der Universität Greifswald.

Neu!!: Hans Beyer und Gerhardt Katsch · Mehr sehen »

Greifswald

Dom St. Nikolai, eines der Wahrzeichen von Greifswald Museumshafen am Ryck Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald (niederdeutsch Griepswold) ist die Kreisstadt des Landkreises Vorpommern-Greifswald im Nordosten von Mecklenburg-Vorpommern.

Neu!!: Hans Beyer und Greifswald · Mehr sehen »

Hermann Leuchs

Friedrich Hermann Leuchs (* 26. August 1879 in Nürnberg; † unsicher 2. Mai 1945 in Berlin) war ein deutscher Chemiker.

Neu!!: Hans Beyer und Hermann Leuchs · Mehr sehen »

Heterocyclen

Struktur von Thiophen, eine typische heterocyclische Verbindung mit dem Heteroatom Schwefel. Heterocyclen (aus heteros ‚anders‘, ‚fremd‘ und ‚Kreis‘; aber auch: Heterozyklen) sind cyclische chemische Verbindungen mit ringbildenden Atomen aus mindestens zwei verschiedenen chemischen Elementen.

Neu!!: Hans Beyer und Heterocyclen · Mehr sehen »

Kriegsgefangener

Zug deutscher Kriegsgefangener durch die Ruinen der Stadt Aachen – Oktober 1944 Hauptbahnhof Lübeck (Sedantag 1915) Eine von den deutschen Truppen gefangene verwundete Russin, die an der Front mitgekämpft hatte (1915) Ein Kriegsgefangener ist ein Kombattant (im Allgemeinen ein Soldat) oder ein bestimmter Nichtkombattant, der von einer gegnerischen Streitmacht während eines bewaffneten Konfliktes gefangen genommen wird.

Neu!!: Hans Beyer und Kriegsgefangener · Mehr sehen »

Nachrichten aus der Chemie

Die Nachrichten aus der Chemie ist eine von der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) herausgegebene und seit Januar 2015 bei Wiley-VCH verlegte Fachzeitschrift.

Neu!!: Hans Beyer und Nachrichten aus der Chemie · Mehr sehen »

National-Demokratische Partei Deutschlands

Haus der NDPD in Ost-Berlin, 1959 Die National-Demokratische Partei Deutschlands (NDPD) war eine Blockpartei in der DDR.

Neu!!: Hans Beyer und National-Demokratische Partei Deutschlands · Mehr sehen »

Nationalkomitee Freies Deutschland

Vom NKFD verwendete Farbkombination Schwarz-Weiß-Rot, so auch von Angehörigen als Armbinde getragen Manifest der Gründungsversammlung des „Nationalkomitees Freies Deutschland“ Das Nationalkomitee Freies Deutschland (NKFD) war ein Zusammenschluss von deutschen kriegsgefangenen Soldaten und Offizieren mit kommunistischen deutschen Emigranten, die den Nationalsozialismus bekämpfen und ein anderes Deutschland konzipieren wollten.

Neu!!: Hans Beyer und Nationalkomitee Freies Deutschland · Mehr sehen »

Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei

Die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) war eine in der Weimarer Republik gegründete politische Partei, deren Programm und Ideologie (der Nationalsozialismus) von radikalem Antisemitismus und Nationalismus sowie der Ablehnung von Demokratie und Marxismus bestimmt war.

Neu!!: Hans Beyer und Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei · Mehr sehen »

Rudolf Groß (Mineraloge)

Rudolf Josef Groß (* 22. Oktober 1888 in Gaustadt; † 12. Juli 1954 in Greifswald) war ein deutscher Kristallograph, Mineraloge und Hochschullehrer.

Neu!!: Hans Beyer und Rudolf Groß (Mineraloge) · Mehr sehen »

Sturmabteilung

Heute verfassungsfeindliches Propagandamittel: Emblem der SA Die Sturmabteilung (SA) war die paramilitärische Kampforganisation der NSDAP während der Weimarer Republik und spielte als Ordnertruppe eine entscheidende Rolle beim Aufstieg der Nationalsozialisten, indem sie deren Versammlungen vor Gruppen politischer Gegner mit Gewalt abschirmte oder gegnerische Veranstaltungen behinderte.

Neu!!: Hans Beyer und Sturmabteilung · Mehr sehen »

Universität Greifswald

Hauptgebäude der Universität Greifswald am Rubenowplatz, Altstadt-Campus Siegel der Universität Heinrich Rubenow, Bürgermeister Greifswalds, Gründer und erster Rektor der Universität Die Universität Greifswald (vom 16. Mai 1933 bis zum 31. Mai 2018 Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald) ist eine Volluniversität mit Sitz in der Hansestadt Greifswald.

Neu!!: Hans Beyer und Universität Greifswald · Mehr sehen »

Untersuchungsausschuß Freiheitlicher Juristen

Der Untersuchungsausschuss Freiheitlicher Juristen (UFJ) war eine im Oktober 1949 in West-Berlin gegründete, und von der CIA finanzierte und gesteuerte deutsche Menschenrechtsorganisation, die sich der Aufdeckung rechtsstaatswidriger Verhältnisse in der DDR widmete.

Neu!!: Hans Beyer und Untersuchungsausschuß Freiheitlicher Juristen · Mehr sehen »

Vaterländischer Verdienstorden

Vaterländischer Verdienstorden in Gold Der Vaterländische Verdienstorden (Abkürzung VVO) war eine Staatsauszeichnung der Deutschen Demokratischen Republik.

Neu!!: Hans Beyer und Vaterländischer Verdienstorden · Mehr sehen »

Volkskammer

Palastes der Republik in Ost-Berlin, November 1989 Außerordentliche Plenartagung, 1. September 1989 Eingang zur Volkskammer an der Nordseite des Palastes der Republik (1990) Die Volkskammer war vom 7.

Neu!!: Hans Beyer und Volkskammer · Mehr sehen »

Wittko Francke

Wittko Francke (2010) Wittko Ernst Georg Francke (* 28. November 1940 in Reinbek) ist ein deutscher Chemiker.

Neu!!: Hans Beyer und Wittko Francke · Mehr sehen »

Wolfgang Walter

Wolfgang Walter (* 19. November 1919 in Hamburg; † 29. März 2005 ebenda) war ein deutscher Chemiker.

Neu!!: Hans Beyer und Wolfgang Walter · Mehr sehen »

Wolgograd

Wolgograd, bis 1925 Zarizyn (russ. Царицын), von 1925 bis 1961 Stalingrad (russ. Сталинград), ist eine russische Großstadt mit Einwohnern (Stand). Sie ist das administrative und wirtschaftliche Zentrum an der unteren Wolga.

Neu!!: Hans Beyer und Wolgograd · Mehr sehen »

1. Februar

Der 1.

Neu!!: Hans Beyer und 1. Februar · Mehr sehen »

1905

Keine Beschreibung.

Neu!!: Hans Beyer und 1905 · Mehr sehen »

1971

1971 bestimmen unter anderem die sogenannte Ostpolitik (Viermächteabkommen über Berlin), der Vietnamkrieg und Veränderungen in der Führung der DDR das Weltgeschehen.

Neu!!: Hans Beyer und 1971 · Mehr sehen »

6. Oktober

Der 6.

Neu!!: Hans Beyer und 6. Oktober · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »