Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Hans Aumeier

Index Hans Aumeier

Hans Aumeier Hans Aumeier (* 20. August 1906 in Amberg, Bayern; † 24. Januar 1948 in Krakau) war ein deutscher SS-Führer und in leitender Funktion in mehreren Konzentrationslagern eingesetzt.

59 Beziehungen: Amberg, Arbeitslosigkeit, Bayern, Block 11 (KZ Auschwitz), British Army, Estland, Europäische Holocaustgedenkstätte in Landsberg, Franciszek Piper, Franz Hößler, Gaskammern und Krematorien der Konzentrationslager Auschwitz, Gewehrfabrik (Wien), Hängen, Heinrich Himmler, Hermann Langbein, Hinrichtung, Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung, Kapo (KZ), Karl Fritzsch, Konzentrationslager, Krakau, Krakauer Auschwitzprozess, KZ Auschwitz, KZ Auschwitz I (Stammlager), KZ Buchenwald, KZ Dachau, KZ Esterwegen, KZ Flossenbürg, KZ Lichtenburg, KZ Vaivara, KZ-Kommandant, Liste von NSDAP-Parteimitgliedsnummern, München, Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei, Norwegen, Norwegen unter deutscher Besatzung, Oświęcim, Oberstes Nationales Tribunal Polens, Otto Moll, Polizeihäftlingslager Grini, Reichsführer SS, Rudolf Höß, Schutzstaffel, Schwarze Wand (KZ Auschwitz), Selektion (Konzentrationslager), SS-Sturmbannführer, SS-Totenkopfverbände, Staatliches Museum Auschwitz-Birkenau, Stehbunker, Strafkompanie (KZ Auschwitz), Sturmabteilung, ..., Theodor Eicke, Todesstrafe, Verhör, WebCite, Zerspanungsmechaniker, 1906, 1948, 20. August, 24. Januar. Erweitern Sie Index (9 mehr) »

Amberg

Amberg ist eine kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Oberpfalz in Ostbayern und zählt zur Metropolregion Nürnberg.

Neu!!: Hans Aumeier und Amberg · Mehr sehen »

Arbeitslosigkeit

Unter Arbeitslosigkeit versteht man in der Volkswirtschaftslehre das Fehlen von erwerbsorientierten Beschäftigungsmöglichkeiten für einen Teil der arbeitsfähigen und beim bestehenden Lohnniveau arbeitsbereiten Arbeitnehmer.

Neu!!: Hans Aumeier und Arbeitslosigkeit · Mehr sehen »

Bayern

München Nürnberg Augsburg Der Freistaat Bayern ist eines der 16 Länder in Deutschland und liegt in dessen Südosten.

Neu!!: Hans Aumeier und Bayern · Mehr sehen »

Block 11 (KZ Auschwitz)

Schwarzen Wand aus (Aufnahme vom April 2014). Als Block 11 (bis August 1941 Block 13) oder Todesblock wird ein zweigeschossiges Backsteingebäude des Stammlagers des KZ Auschwitz bezeichnet, in dessen Kellergeschoss sich von Juli 1940 bis zur Evakuierung des Konzentrationslagers im Januar 1945 das Lagergefängnis befand.

Neu!!: Hans Aumeier und Block 11 (KZ Auschwitz) · Mehr sehen »

British Army

British Army ist die Bezeichnung der Landstreitkräfte des Vereinigten Königreiches.

Neu!!: Hans Aumeier und British Army · Mehr sehen »

Estland

Estland (auch) ist ein Staat im Baltikum.

Neu!!: Hans Aumeier und Estland · Mehr sehen »

Europäische Holocaustgedenkstätte in Landsberg

Erdbaracken Kaufering IV (Hurlach). Aufnahme vom 28. April 1945 nach der Befreiung durch die US-Armee. Die Europäische Holocaustgedenkstätte in Landsberg am Lech birgt die letzten Überreste des größten Außenlagerkomplexes des KZ Dachau; unter anderem sechs Ruinen von Tonröhrenbaracken und die letzten Spuren von KZ-Erdhütten.

Neu!!: Hans Aumeier und Europäische Holocaustgedenkstätte in Landsberg · Mehr sehen »

Franciszek Piper

Franciszek Piper (* 1941) ist ein polnischer Historiker.

Neu!!: Hans Aumeier und Franciszek Piper · Mehr sehen »

Franz Hößler

Franz Hößler im August 1945 Franz Hößler, auch Franz Hössler, (* 4. Februar 1906 in Oberdorf bei Martinszell im Allgäu; † 13. Dezember 1945 in Hameln) war ein deutscher SS-Führer sowie Schutzhaftlagerführer im KZ Auschwitz, dem KZ Mittelbau und dem KZ Bergen-Belsen.

Neu!!: Hans Aumeier und Franz Hößler · Mehr sehen »

Gaskammern und Krematorien der Konzentrationslager Auschwitz

Im Lagerkomplex des KZ Auschwitz gab es sieben Gebäude, die als Gaskammern dienten.

Neu!!: Hans Aumeier und Gaskammern und Krematorien der Konzentrationslager Auschwitz · Mehr sehen »

Gewehrfabrik (Wien)

Die Gewehrfabrik in einem Stich, 1785 Die Gewehrfabrik befand sich in der Währinger Straße 11–13 im 9.

Neu!!: Hans Aumeier und Gewehrfabrik (Wien) · Mehr sehen »

Hängen

Detail eines Gemäldes von Antonio Pisanello, 1436–1438 Als Erhängen oder Hängen (veraltend auch: Henken (schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«; veraltend), von mhd., ahd. henken.

Neu!!: Hans Aumeier und Hängen · Mehr sehen »

Heinrich Himmler

Heinrich Himmler (1942) Heinrich Luitpold Himmler (* 7. Oktober 1900 in München; † 23. Mai 1945 in Lüneburg) war ein deutscher Politiker der NSDAP.

Neu!!: Hans Aumeier und Heinrich Himmler · Mehr sehen »

Hermann Langbein

Hermann Langbein (* 18. Mai 1912 in Wien; † 24. Oktober 1995 ebenda) war ein österreichischer kommunistischer Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus und Historiker.

Neu!!: Hans Aumeier und Hermann Langbein · Mehr sehen »

Hinrichtung

Hinrichtungen 2006 in einigen Ländern laut Amnesty International.Amnesty International: http://www.amnesty.org/ (Englisch). Anzahl der Hinrichtungen in den USA, 1608 bis 2009 Eine Hinrichtung ist die vorsätzliche Tötung eines in der Gewalt der Hinrichtenden befindlichen, gefangenen Menschen, meist als Vollzug einer von der Justiz eines Landes ausgesprochenen Verurteilung zur Todesstrafe.

Neu!!: Hans Aumeier und Hinrichtung · Mehr sehen »

Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung

Die namensgebenden Symbole der Bewegung – das Rote Kreuz und der Rote Halbmond auf weißem Hintergrund Die Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung umfasst das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK), die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften (Föderation) sowie die nationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften.

Neu!!: Hans Aumeier und Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung · Mehr sehen »

Kapo (KZ)

Kapo, auch Capo, war die Bezeichnung der Position eines Funktionshäftlings in einem Konzentrationslager in der Zeit des Nationalsozialismus.

Neu!!: Hans Aumeier und Kapo (KZ) · Mehr sehen »

Karl Fritzsch

Karl Fritzsch als SS-Hauptsturmführer im KZ Auschwitz Karl Fritzsch (* 10. Juli 1903 in Nassengrub; † 2. Mai 1945; irrtümlich häufig Fritsch geschrieben) war ein deutscher SS-Hauptsturmführer in der Funktion eines Schutzhaftlagerführers, der 1941 im KZ Auschwitz I (Stammlager) das zur Entwesung bestimmte Zyklon B probeweise zur Vergasung von Häftlingen einsetzte.

Neu!!: Hans Aumeier und Karl Fritzsch · Mehr sehen »

Konzentrationslager

Der Begriff Konzentrationslager steht seit der Zeit des Nationalsozialismus für die Arbeits- und Vernichtungslager des NS-Regimes.

Neu!!: Hans Aumeier und Konzentrationslager · Mehr sehen »

Krakau

Collegium Maius Krakau (polnisch Kraków), die Hauptstadt der Woiwodschaft Kleinpolen, liegt im Süden von Polen rund 350 km südwestlich von Warschau und ist mit rund 760.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes.

Neu!!: Hans Aumeier und Krakau · Mehr sehen »

Krakauer Auschwitzprozess

Angeklagte im Auschwitzprozess (1947) Der Krakauer Auschwitzprozess begann am 24.

Neu!!: Hans Aumeier und Krakauer Auschwitzprozess · Mehr sehen »

KZ Auschwitz

Torgebäude des KZ Auschwitz-Birkenau, Aufnahme kurz nach der Befreiung 1945 Interessengebiet des KZ Auschwitz(etwa 40 Quadratkilometer) Das Konzentrationslager Auschwitz, kurz auch KZ Auschwitz, Auschwitz oder zeitgenössisch K.L. Auschwitz genannt, war ein deutscher Lagerkomplex zur Zeit des Nationalsozialismus aus drei sukzessive ausgebauten Konzentrationslagern.

Neu!!: Hans Aumeier und KZ Auschwitz · Mehr sehen »

KZ Auschwitz I (Stammlager)

Der Eingang mit dem Schriftzug „Arbeit macht frei“. Der polnische Häftling Jan Liwacz schmiedete aus Protest das B unbemerkt verkehrt herum. US-Luftaufnahme vom 4. April 1944 US-Luftaufnahme vom 4. April 1944 Luftaufnahme Museum Auschwitz Stammlager Das Stammlager Auschwitz I gehörte neben dem Vernichtungslager KZ Auschwitz II–Birkenau und dem KZ Auschwitz III–Monowitz zum Lagerkomplex ''Auschwitz'' und war eines der größten deutschen Konzentrationslager.

Neu!!: Hans Aumeier und KZ Auschwitz I (Stammlager) · Mehr sehen »

KZ Buchenwald

Modell des Lagers Tor zum Lager im KZ Buchenwald Luftbild Buchenwald 2008 Das Konzentrationslager Buchenwald (KZ Buchenwald) war eines der größten Konzentrationslager auf deutschem Boden.

Neu!!: Hans Aumeier und KZ Buchenwald · Mehr sehen »

KZ Dachau

Wachturm B des KZ Dachau, April 1945 Friedrich Bauer Propagandafoto: Heinrich Himmler (2. von links) und – neben ihm – Rudolf Heß (2. von rechts) bei einer Lagerinspektion im Jahr 1936 Das Konzentrationslager Dachau, kurz KZ Dachau, bestand vom 22. März 1933 bis zu seiner Befreiung durch Soldaten der 7. US-Armee am 29. April 1945.

Neu!!: Hans Aumeier und KZ Dachau · Mehr sehen »

KZ Esterwegen

Pressenotiz über die Gründung des KZ Börgermoor, vermutlich aus einem katholischen Presseerzeugnis, Datum fraglich (wohl Ende Juni 1933) Halle mit Gedenksteinen für die Emslandlager auf der Begräbnisanlage Esterwegen am Küstenkanal Blick entlang der Begräbnisanlage Esterwegen Das Konzentrationslager Esterwegen im Emsland war eines der sogenannten „frühen Konzentrationslager“ unter nationalsozialistischer Herrschaft.

Neu!!: Hans Aumeier und KZ Esterwegen · Mehr sehen »

KZ Flossenbürg

Das Konzentrationslager Flossenbürg (auch KZ Flossenbürg) war ein Konzentrationslager im Deutschen Reich, nahe der Grenze zum damaligen Sudetenland, etwa auf halber Strecke zwischen Nürnberg und Prag.

Neu!!: Hans Aumeier und KZ Flossenbürg · Mehr sehen »

KZ Lichtenburg

Das Konzentrationslager Lichtenburg – auch Sammellager Lichtenburg – befand sich in dem Schloss Lichtenburg aus dem 16.

Neu!!: Hans Aumeier und KZ Lichtenburg · Mehr sehen »

KZ Vaivara

Das Konzentrationslager Vaivara war ein nationalsozialistisches Konzentrationslager im Kreis Ida-Viru in der kleinen Gemeinde Vaivara, etwa 190 Kilometer östlich von Tallinn, der heutigen Hauptstadt Estlands.

Neu!!: Hans Aumeier und KZ Vaivara · Mehr sehen »

KZ-Kommandant

KZ-Kommandant, auch Lagerkommandant, war die oberste befehlende Dienststellung innerhalb eines Konzentrationslagers der SS.

Neu!!: Hans Aumeier und KZ-Kommandant · Mehr sehen »

Liste von NSDAP-Parteimitgliedsnummern

Die Liste der NSDAP-Parteimitgliedsnummern bietet einen unvollständigen Überblick über bekannte Personen, die der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei angehörten.

Neu!!: Hans Aumeier und Liste von NSDAP-Parteimitgliedsnummern · Mehr sehen »

München

Offizielles Logo der bayerischen Landeshauptstadt München Frauenkirche und Viktualienmarkt Alpenkulisse hinter München Altstadt-Panorama (Sicht von St. Peter) Luftbild des Münchener Zentrums München (hochdeutsch oder) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern.

Neu!!: Hans Aumeier und München · Mehr sehen »

Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei

Die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) war eine in der Weimarer Republik gegründete politische Partei, deren Programm und Ideologie (der Nationalsozialismus) von radikalem Antisemitismus und Nationalismus sowie der Ablehnung von Demokratie und Marxismus bestimmt war.

Neu!!: Hans Aumeier und Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei · Mehr sehen »

Norwegen

Norwegen oder Königreich Norwegen (bokmål: Kongeriket Norge, nynorsk: Kongeriket Noreg, altnordisch: *Norðvegr, Norvegr, Noregr „Nordweg“) ist ein Staat in Nordeuropa.

Neu!!: Hans Aumeier und Norwegen · Mehr sehen »

Norwegen unter deutscher Besatzung

Reichskommissar Terboven, Ministerpräsident Quisling und HSSPF Redieß in Oslo 1942 Die Besetzung Norwegens durch die deutsche Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg begann mit dem Unternehmen Weserübung am 9.

Neu!!: Hans Aumeier und Norwegen unter deutscher Besatzung · Mehr sehen »

Oświęcim

Oświęcim,, ist eine am Fluss Soła gelegene polnische Stadt in der Woiwodschaft Kleinpolen im südlichen Teil des Landes, rund 50 Kilometer westlich der Woiwodschaftshauptstadt Krakau.

Neu!!: Hans Aumeier und Oświęcim · Mehr sehen »

Oberstes Nationales Tribunal Polens

Angeklagte vor dem Tribunal, Auschwitzprozess, Krakau, 1947 Das Oberste Nationale Tribunal Polens (polnisch: Najwyższy Trybunał Narodowy, NTN) war ein Kriegsverbrechertribunal, das von 1946 bis 1948 bestand.

Neu!!: Hans Aumeier und Oberstes Nationales Tribunal Polens · Mehr sehen »

Otto Moll

Otto Moll (* 4. März 1915 in Hohen Schönberg bei Kalkhorst, Nordwestmecklenburg; † 28. Mai 1946 in Landsberg am Lech) war ein deutscher SS-Hauptscharführer und im KZ Auschwitz-Birkenau für den Betrieb der Krematorien verantwortlich.

Neu!!: Hans Aumeier und Otto Moll · Mehr sehen »

Polizeihäftlingslager Grini

Grini (1941–43) Feierlicher Appell zum Befreiungstag, 8. Mai 1945 Das Polizeihäftlingslager Grini ist ein ehemaliges Konzentrationslager in der norwegischen Gemeinde Bærum, südwestlich von Oslo.

Neu!!: Hans Aumeier und Polizeihäftlingslager Grini · Mehr sehen »

Reichsführer SS

Heinrich Himmler (1942) Reichsführer SS oder auch Reichsführer-SS (kurz RfSS bzw. RFSS) war seit August 1934 der höchste Dienstgrad der Schutzstaffel (SS) in der Zeit des Nationalsozialismus, als Heinrich Himmler von Adolf Hitler zum Reichsleiter SS ernannt wurde und nur noch diesem unterstellt und verantwortlich war.

Neu!!: Hans Aumeier und Reichsführer SS · Mehr sehen »

Rudolf Höß

Rudolf Höß beim Gerichtsprozess in Polen (1947) Rudolf Franz Ferdinand Höß (* 25. November 1901 in Baden-Baden; † 16. April 1947 in Auschwitz) war ein deutscher Nationalsozialist, SS-Obersturmbannführer und von Mai 1940 bis November 1943 Kommandant des Konzentrationslagers Auschwitz.

Neu!!: Hans Aumeier und Rudolf Höß · Mehr sehen »

Schutzstaffel

Die Schutzstaffel (SS) war eine nationalsozialistische Organisation in der Weimarer Republik und der Zeit des Nationalsozialismus, die der NSDAP und Adolf Hitler als Herrschafts- und Unterdrückungsinstrument diente.

Neu!!: Hans Aumeier und Schutzstaffel · Mehr sehen »

Schwarze Wand (KZ Auschwitz)

Nachbau des Originals der Schwarzen Wand im ehemaligen Stammlager des KZ Auschwitz (2006). Nachbau des Originals der Schwarzen Wand im ehemaligen Stammlager des KZ Auschwitz - Blick von der Torseite zum Innenhof (2004). Als Schwarze Wand (auch Todeswand) wurde im Stammlager des KZ Auschwitz in der Lagersprache ein Kugelfang „aus schwarzen Isolierplatten“ bezeichnet, der sich an der Steinmauer im Hof zwischen Block 10 und Block 11 (Lagergefängnis) befand.

Neu!!: Hans Aumeier und Schwarze Wand (KZ Auschwitz) · Mehr sehen »

Selektion (Konzentrationslager)

Selektion in Auschwitz-Birkenau am 26. Mai 1944 (Auschwitz-Album) Der Begriff Selektion bezieht sich in der Zeit des Nationalsozialismus in erster Linie auf die Aussonderung von „nicht arbeitsverwendungsfähigen“ Deportierten, Zwangsarbeitern oder KZ-Häftlingen, die anschließend ermordet wurden.

Neu!!: Hans Aumeier und Selektion (Konzentrationslager) · Mehr sehen »

SS-Sturmbannführer

Max Hansen, SS-Sturmbannführer der Waffen-SS Der SS-Sturmbannführer (kurz Stubaf; Ansprache Sturmbannführer) war im Deutschen Reich der niedrigste Offiziersrang der Schutzstaffel (SS) aus der Dienstgradgruppe der Stabsoffiziere.

Neu!!: Hans Aumeier und SS-Sturmbannführer · Mehr sehen »

SS-Totenkopfverbände

Emblem der SS Der Kragenspiegel mit dem Totenkopf – das Symbol der Totenkopfverbände SS-Scharführer mit Totenkopf auf dem rechten Kragenspiegel Die SS-Totenkopfverbände (Abkürzung: SSTV) waren ein Teil der Schutzstaffel der NSDAP (SS).

Neu!!: Hans Aumeier und SS-Totenkopfverbände · Mehr sehen »

Staatliches Museum Auschwitz-Birkenau

Luftaufnahme vom heutigen ''Museum KZ Auschwitz'' In der Nähe des Eingangs zum Konzentrationslager Auschwitz I „Arbeit macht frei“ 1. September 1992: Erster Gedenkdiener im Museum Auschwitz-Birkenau Wachturm im Konzentrationslager Auschwitz I Stammlager Block 10 in Auschwitz I Koffer von in Auschwitz ermordeten Menschen Schuhe der Ermordetensiehe auch FASZ 20. Juli 2014: http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/margrit-bormann-bewahrt-die-habseligkeiten-der-holocaust-opfer-13054682.html?printPagedArticle.

Neu!!: Hans Aumeier und Staatliches Museum Auschwitz-Birkenau · Mehr sehen »

Stehbunker

Stehbunker wurden in den Konzentrationslagern des nationalsozialistischen Deutschen Reichs errichtet und waren eine Form der Bestrafung von KZ-Häftlingen.

Neu!!: Hans Aumeier und Stehbunker · Mehr sehen »

Strafkompanie (KZ Auschwitz)

Die Einweisung von Häftlingen in die Strafkompanie gehörte im KZ Auschwitz zu den schwersten Lagerstrafen.

Neu!!: Hans Aumeier und Strafkompanie (KZ Auschwitz) · Mehr sehen »

Sturmabteilung

Heute verfassungsfeindliches Propagandamittel: Emblem der SA Die Sturmabteilung (SA) war die paramilitärische Kampforganisation der NSDAP während der Weimarer Republik und spielte als Ordnertruppe eine entscheidende Rolle beim Aufstieg der Nationalsozialisten, indem sie deren Versammlungen vor Gruppen politischer Gegner mit Gewalt abschirmte oder gegnerische Veranstaltungen behinderte.

Neu!!: Hans Aumeier und Sturmabteilung · Mehr sehen »

Theodor Eicke

Theodor Eicke, hier im Range eines SS-Obergruppenführers und Generals der Waffen-SS (1942) Theodor Eicke (* 17. Oktober 1892 in Hampont, Lothringen; † 26. Februar 1943 bei Michailowka, südlich von Charkow) war ein deutscher SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS.

Neu!!: Hans Aumeier und Theodor Eicke · Mehr sehen »

Todesstrafe

Die Todesstrafe ist die Tötung eines Menschen als Strafe für einen in einem Strafgesetz definierten Tatbestand, dessen er für schuldig befunden wurde.

Neu!!: Hans Aumeier und Todesstrafe · Mehr sehen »

Verhör

Verhör steht für.

Neu!!: Hans Aumeier und Verhör · Mehr sehen »

WebCite

WebCite ist ein Online-Dienst unter dem URL www.webcitation.org, der Webseiten auf Wunsch archiviert.

Neu!!: Hans Aumeier und WebCite · Mehr sehen »

Zerspanungsmechaniker

Zerspanungsmechaniker/-in bzw.

Neu!!: Hans Aumeier und Zerspanungsmechaniker · Mehr sehen »

1906

Keine Beschreibung.

Neu!!: Hans Aumeier und 1906 · Mehr sehen »

1948

Im Jahr 1948 steht vor allem die Zuspitzung der alliierten Gegensätze in der deutschen Frage im Mittelpunkt des Weltinteresses, die einen dramatischen Höhepunkt mit der Währungsreform und der sich unmittelbar daran anschließenden Berlin-Blockade erlebt, der die Westmächte mit der Errichtung der Berliner Luftbrücke begegnen.

Neu!!: Hans Aumeier und 1948 · Mehr sehen »

20. August

Der 20.

Neu!!: Hans Aumeier und 20. August · Mehr sehen »

24. Januar

Der 24.

Neu!!: Hans Aumeier und 24. Januar · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »