Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Handlungsvollmacht

Index Handlungsvollmacht

Handlungsvollmacht (HV) ist eine auf das Handelsgeschäft begrenzte geschäftliche Vertretungsmacht.

8 Beziehungen: Bürgerliches Gesetzbuch, Guter Glaube, Handelsgesetzbuch, Insolvenzordnung (Deutschland), Prokura, Schlüssiges Handeln, Vertretungsmacht, Vollmacht.

Bürgerliches Gesetzbuch

Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) ist die zentrale Kodifikation des deutschen allgemeinen Privatrechts, wobei Bürger im Sinne von Staatsbürger (civis) verstanden wird.

Neu!!: Handlungsvollmacht und Bürgerliches Gesetzbuch · Mehr sehen »

Guter Glaube

Guter Glaube ist ein Rechtsbegriff aus der Rechtswissenschaft, der vor allem beim Gutglaubensschutz als Vertrauensschutz in einen Rechtsschein eine Rolle spielt.

Neu!!: Handlungsvollmacht und Guter Glaube · Mehr sehen »

Handelsgesetzbuch

Das Handelsgesetzbuch (HGB) enthält den Kern des Handelsrechts in Deutschland.

Neu!!: Handlungsvollmacht und Handelsgesetzbuch · Mehr sehen »

Insolvenzordnung (Deutschland)

Die Insolvenzordnung (InsO) regelt in Deutschland das Insolvenzverfahren, ein spezielles Verfahren der Zwangsvollstreckung, welches dazu dient, mehrere Gläubiger eines zahlungsunfähigen (insolventen) Schuldners gleichmäßig zu befriedigen.

Neu!!: Handlungsvollmacht und Insolvenzordnung (Deutschland) · Mehr sehen »

Prokura

Prokura (Vollmacht, von, für etwas Sorge tragen, zu, für, und, Sorge) ist in Deutschland, Österreich und in der Schweiz bei Unternehmen eine, durch einen Kaufmann an Mitarbeiter erteilte, umfangreiche geschäftliche Vertretungsmacht.

Neu!!: Handlungsvollmacht und Prokura · Mehr sehen »

Schlüssiges Handeln

Schlüssiges Handeln oder Konkludentes Handeln (lat. concludere „folgern“, „einen Schluss ziehen“) (auch schlüssiges Verhalten, stillschweigende Willenserklärung oder konkludente Handlung) liegt im Rechtsverkehr vor, wenn jemand seinen Willen stillschweigend zum Ausdruck bringt und der redliche Empfänger hieraus auf einen Rechtsbindungswillen schließen darf, sodass ein Vertrag auch ohne ausdrückliche Willenserklärung zustande kommen kann.

Neu!!: Handlungsvollmacht und Schlüssiges Handeln · Mehr sehen »

Vertretungsmacht

Unter Vertretungsmacht versteht man die Befugnis einer natürlichen Person, durch rechtsgeschäftliches Handeln in Stellvertretung, Rechtswirkungen für oder gegen den Vertretenen herbeizuführen.

Neu!!: Handlungsvollmacht und Vertretungsmacht · Mehr sehen »

Vollmacht

Polnische Vollmacht, 1922 Unter einer Vollmacht versteht man die durch ein Rechtsgeschäft begründete Vertretungsmacht.

Neu!!: Handlungsvollmacht und Vollmacht · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Arthandlungsvollmacht, Artvollmacht, Generalhandlungsvollmacht, Handlungsbevollmächtigter, Spezialhandlungsvollmacht.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »