Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Han-Dynastie

Index Han-Dynastie

Gebiet der Han-Dynastie und Außenbeziehungen zur Zeitenwende Die Han-Dynastie regierte das Kaiserreich China von 206 v. Chr.

88 Beziehungen: Aufstand der Roten Augenbrauen, Äußere Mongolei, Ban Chao, Bohrung, Buddhismus, Cao Cao, Cao Pi, Chang’an, Chengdu, Chu (Staat), Daoismus, Daqin, Datong, Denis Twitchett, Dian-Reich, Dong Zhuo, Drillsaat, Dunhuang, Eisen, Fünf Scheffel Reis, Gartenkunst in China, Gelbe Turbane, Gesellschaft (Soziologie), Gesellschaft zur Zeit der Han-Dynastie, Guangzhou, Han Gaozu, Han Lingdi, Han Wudi, Han Xiandi, Hanzhong, Hängebrücke, Heqin, Hexi-Korridor, Huo Qubing, Indien, Jade, Jangtsekiang, Java (Insel), Jiuquan, Kai Vogelsang, Kaiser der Han-Dynastie, Kaiserreich China, Kettenpumpe, Konfuzius, Lack, Lehnswesen, Liu Bei, Liu Jing, Mao-tun, Mark Aurel, ..., Messschieber, Michael Loewe, Mongolei, Monopol, Nomade, Ordos-Plateau, Papier, Perserreich, Qin-Dynastie, Rafe de Crespigny, Römisches Reich, Rotationsworfelmaschine, Ruder, Schlacht von Chibi, Schubkarre, Seide, Seidenstraße, Seismograph, Shanxi, Sichuan, Sklaverei, Sole, Speisesalz, Stahl, Sun Quan, Tianxia, Wang Chong, Wang Mang, Wei-Dynastie, Wuwei, Xiang Yu, Xiongnu, Yue (Staat), Zeit der Drei Reiche, Zeittafel China, Zhang Daoling, Zhang Lu (Politiker), Zhangye. Erweitern Sie Index (38 mehr) »

Aufstand der Roten Augenbrauen

Der Aufstand der Roten Augenbrauen war eine Bauernrevolte in China, die von 18 bis 27 n. Chr.

Neu!!: Han-Dynastie und Aufstand der Roten Augenbrauen · Mehr sehen »

Äußere Mongolei

Abgrenzung der Äußeren Mongolei und Inneren Mongolei innerhalb der Qing-Dynastie von 1644 bis 1912 Die Äußere Mongolei, auch Nordmongolei oder Hintere Mongolei genannt, ist eine historische Landschaft in Zentralasien.

Neu!!: Han-Dynastie und Äußere Mongolei · Mehr sehen »

Ban Chao

Kaschgar Route des Ban Chao Bān Chāo (* 32; † 102), Großjährigkeitsname Zhong Sheng war ein chinesischer Feldherr zur Zeit der Han-Dynastie.

Neu!!: Han-Dynastie und Ban Chao · Mehr sehen »

Bohrung

senkung; mittig eine Gewindebohrung mit eingedrehter Schraube; rechts eine Durchgangsbohrung mit einer kegelförmigen Senkung versehen Darstellung einer Bohrung, wie sie in Technischen Zeichnungen üblich ist Bohrung (auch Bohrloch) ist der technische Begriff für eine meist runde, seltener unrunde, Vertiefung oder einen Durchbruch.

Neu!!: Han-Dynastie und Bohrung · Mehr sehen »

Buddhismus

Buddha-Statue in der Seokguram-Grotte Die Internationale Buddhistische Flagge wurde 1885 erstmals verwendet und ist seit 1950 internationales Symbol des Buddhismus. Der Buddhismus ist eine Lehrtradition und Religion, die ihren Ursprung in Indien hat.

Neu!!: Han-Dynastie und Buddhismus · Mehr sehen »

Cao Cao

Porträt des Cao Cao, Blockdruck um 1607, Ming-Dynastie Cáo Cāo, Großjährigkeitsname (Zi) Mèngdé (* 155; † 15. März 220 in Luoyang) war ein chinesischer General, Stratege, Politiker, Dichter und Warlord während der späten Han-Dynastie.

Neu!!: Han-Dynastie und Cao Cao · Mehr sehen »

Cao Pi

Cáo Pī (* 187; † 226) war der erste Kaiser der chinesischen Wei-Dynastie und der Sohn des Kriegsherrn Cao Cao (155–220).

Neu!!: Han-Dynastie und Cao Pi · Mehr sehen »

Chang’an

Chang'an war eine Stadt des chinesischen Altertums.

Neu!!: Han-Dynastie und Chang’an · Mehr sehen »

Chengdu

Chengdu ist die Hauptstadt der chinesischen Provinz Sichuan und eine der 15 Unterprovinzstädte des Landes.

Neu!!: Han-Dynastie und Chengdu · Mehr sehen »

Chu (Staat)

Staaten der Zeit der Streitenden Reiche Lage um 260 v. u. Z. Chu war ein Königreich im Gebiet des heutigen Süd-China während der Westlichen Zhou-Dynastie (1046 bis 771 v. Chr.), der Zeit der Frühlings- und Herbstannalen (722 bis 481 v. Chr.) und der Zeit der Streitenden Reiche (475 bis 221 v. Chr.). Ursprünglich war das Land als Jing und nachfolgend als Jingchu bekannt.

Neu!!: Han-Dynastie und Chu (Staat) · Mehr sehen »

Daoismus

Dào Der Daoismus, gemäß anderen Umschriften auch Taoismus, ist eine chinesische Philosophie und Weltanschauung und wird als Chinas eigene und authentische Religion angesehen.

Neu!!: Han-Dynastie und Daoismus · Mehr sehen »

Daqin

Die Sihai-Huayi-Zongtu-Karte: Daqin erscheint am westlichen Rand der Karte Daqin (auch Ta-ts'in) ist der alte chinesische Name für das Römische Reich und den Nahen Osten.

Neu!!: Han-Dynastie und Daqin · Mehr sehen »

Datong

Satellitenbild von Datong Lösslandschaft bei Hunyuan Datong ist eine bezirksfreie Stadt in der chinesischen Provinz Shanxi mit etwa 1,36 Millionen Einwohnern (2010) im urbanen Stadtzentrum und weiteren 1,96 Millionen Einwohnern in den umliegenden Kreisen.

Neu!!: Han-Dynastie und Datong · Mehr sehen »

Denis Twitchett

Denis Crispin Twitchett (* 23. September 1925 in London; † 24. Februar 2006 in Cambridge) war ein britischer Sinologe.

Neu!!: Han-Dynastie und Denis Twitchett · Mehr sehen »

Dian-Reich

Bronzearbeit der Dian-Leute, 3. Jh. v. Chr. Das Dian-Reich (Chinesisch: 滇國 oder 滇王國) zählte zu den eigenständigen Kulturen im Süden des heutigen China, die zur Zeit der Han-Dynastie annektiert wurden.

Neu!!: Han-Dynastie und Dian-Reich · Mehr sehen »

Dong Zhuo

Dong Zhuo. Dǒng Zhuō (* April 139; † 22. Mai 192) war ein General und Ministerpräsident des chinesischen Kaiserreichs zur Zeit der Drei Reiche.

Neu!!: Han-Dynastie und Dong Zhuo · Mehr sehen »

Drillsaat

RS03 mit angehängter Sämaschine, 1951 Schlepper mit Anbau-Drillmaschine (Sämaschine) Moderne pneumatische Drillkombination Drillsaat Die Drillsaat bzw.

Neu!!: Han-Dynastie und Drillsaat · Mehr sehen »

Dunhuang

Lage der kreisfreien Stadt Dunhuang (rosa) in der bezirksfreien Stadt Jiuquan (gelb) Lage Dunhuangs in China Bahnhof in Dunhuang Mingsha Shan, „Widerhallende Sanddünen“ bei Dunhuang Dunhuang Grotte (Mogao cave) Dunhuang ist eine alte Oasenstadt an der Seidenstraße in der Provinz Gansu im Westen Chinas.

Neu!!: Han-Dynastie und Dunhuang · Mehr sehen »

Eisen

Eisen (von ahd. īsa(r)n; aus urgerm. *īsarnan, wie gall. īsarnon wahrscheinlich entlehnt aus dem Illyrischen und in Bezug auf das im Gegensatz zur weicheren Bronze starke, kräftige Metall verwandt mit lateinisch ira, ‚Zorn, Heftigkeit‘) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Fe (‚Eisen‘) und der Ordnungszahl 26.

Neu!!: Han-Dynastie und Eisen · Mehr sehen »

Fünf Scheffel Reis

Der Fünf-Scheffel-Reis-Aufstand war eine religiös motivierte Revolte am Ende der Han-Dynastie (206 v. Chr. - 220 n. Chr.). Angeführt wurde der Aufstand vom Enkel des Stifters der Himmelsmeister, Zhang Lu.

Neu!!: Han-Dynastie und Fünf Scheffel Reis · Mehr sehen »

Gartenkunst in China

Gartengestaltung ist eine wichtige Komponente der traditionellen chinesischen Kunst und lässt sich bis 3000 v. Chr.

Neu!!: Han-Dynastie und Gartenkunst in China · Mehr sehen »

Gelbe Turbane

Der Aufstand der Gelben Turbane war ein religiös-sozialer Bauernaufstand der Taiping-Bewegung in der Spätzeit der Han-Dynastie am Ende des 2.

Neu!!: Han-Dynastie und Gelbe Turbane · Mehr sehen »

Gesellschaft (Soziologie)

Gesellschaft bezeichnet in der Soziologie allgemein eine durch unterschiedliche Merkmale zusammengefasste und abgegrenzte Anzahl von Personen, die als sozial Handelnde (Akteure) miteinander verknüpft leben und direkt oder indirekt sozial interagieren.

Neu!!: Han-Dynastie und Gesellschaft (Soziologie) · Mehr sehen »

Gesellschaft zur Zeit der Han-Dynastie

In der Gesellschaft zur Zeit der Han-Dynastie herrschte der Einheitsgedanke, dass der rechtmäßiger Herrscher der ist, dem sich „alles unter dem Himmel“ zuwendet.

Neu!!: Han-Dynastie und Gesellschaft zur Zeit der Han-Dynastie · Mehr sehen »

Guangzhou

Guangzhou (Exonym: Kanton bzw. Canton,, Abk.) ist eine Stadt im Süden der Volksrepublik China mit 11.114.200 Einwohnern im geographischen Stadtgebiet und 14.043.500 Einwohnern im administrativen Stadtgebiet (Stand Jahresende 2011 bzw. 2016).

Neu!!: Han-Dynastie und Guangzhou · Mehr sehen »

Han Gaozu

Der Kaiser Gao von Han (* 256 v. Chr. oder 247 v. Chr.; † 1. Juni 195 v. Chr.), mit persönlichem Namen Liú Bāng, ferner (vor seiner Regentschaft als Kaiser) Herzog von Pei, war zwischen 202 v. Chr.

Neu!!: Han-Dynastie und Han Gaozu · Mehr sehen »

Han Lingdi

Kaiser Ling von Han, geboren als Liu Hong (* 156; † 189), war ein Kaiser der Han-Dynastie.

Neu!!: Han-Dynastie und Han Lingdi · Mehr sehen »

Han Wudi

Kaiser Wu von Han,, (* 156 v. Chr.; † 29. März 87 v. Chr.) war einer der bedeutendsten Herrscher Chinas.

Neu!!: Han-Dynastie und Han Wudi · Mehr sehen »

Han Xiandi

Han Xiandi,, oder Kaiser Xian von Han, mit bürgerlichem Namen Liu Xie (* 181; † 234) war von 189 bis 220 der letzte Kaiser der chinesischen Han-Dynastie.

Neu!!: Han-Dynastie und Han Xiandi · Mehr sehen »

Hanzhong

Hanzhong ist eine bezirksfreie Stadt in der nordwestchinesischen Provinz Shaanxi.

Neu!!: Han-Dynastie und Hanzhong · Mehr sehen »

Hängebrücke

Eine Hängebrücke ist eine Brücke bestehend aus Pylonen, über die Tragseile geführt werden, an denen der Fahrbahnträger aufgehängt ist.

Neu!!: Han-Dynastie und Hängebrücke · Mehr sehen »

Heqin

Heqin bezeichnet die Politik chinesischer Herrscher von der Zeit der Han-Dynastie bis in die Zeit der Tang-Dynastie, vertragliche Heiratsverbindungen mit führenden Familien benachbarter Gruppen an der Grenze des Reiches einzugehen.

Neu!!: Han-Dynastie und Heqin · Mehr sehen »

Hexi-Korridor

Ausdehnung der Tang-Dynastie um 700: Der lange, schmale Gebietsstreifen im Westen ist der Hexi-Korridor Der Hexi-Korridor oder Gansu-Korridor liegt in der Provinz Gansu in China.

Neu!!: Han-Dynastie und Hexi-Korridor · Mehr sehen »

Huo Qubing

Huo Qubing (Mitte) lässt Wein in die Quelle schütten(Denkmal an der Quelle in Jiuquan) Die Soldaten des Huo Qubing(Bronze-Statuen am Denkmal in Jiuquan) Huo Qubing, 霍去病, Huò Qùbìng (* in Pingyang; † 117 v. Chr.) war ein chinesischer Heerführer.

Neu!!: Han-Dynastie und Huo Qubing · Mehr sehen »

Indien

Indien ist ein Staat in Südasien, der den größten Teil des indischen Subkontinents umfasst.

Neu!!: Han-Dynastie und Indien · Mehr sehen »

Jade

Weiße und grüne Jade Aktinolith, eine jadeähnliche Varietät aus Brasilien Klinochrysotil (Serpentin), China Jade (von chin.: 玉 „Yù“) ist die Bezeichnung von Mineral-Gemengen, gebildet überwiegend aus Jadeit bzw.

Neu!!: Han-Dynastie und Jade · Mehr sehen »

Jangtsekiang

Der Jangtsekiang, kurz Jangtse (kurz), ist der längste Fluss Chinas.

Neu!!: Han-Dynastie und Jangtsekiang · Mehr sehen »

Java (Insel)

Java (nach alter Orthografie Djawa; Aussprache:, im Deutschen zumeist) ist eine der vier Großen Sundainseln der Republik Indonesien neben den weiteren Hauptinseln Sumatra, Borneo (Kalimantan) und Sulawesi.

Neu!!: Han-Dynastie und Java (Insel) · Mehr sehen »

Jiuquan

Antike Stadtbefestigung Modernes Straßenbild Eingang zur legendären Wein­quelle des Generals Huo Qubing General Huo Qubing (Mitte) lässt Wein in die Quelle schütten (links) Jiuquan ist eine bezirksfreie Stadt in der Volksrepublik China.

Neu!!: Han-Dynastie und Jiuquan · Mehr sehen »

Kai Vogelsang

Kai Vogelsang (* 10. Mai 1969 in Hamburg) ist ein deutscher Sinologe.

Neu!!: Han-Dynastie und Kai Vogelsang · Mehr sehen »

Kaiser der Han-Dynastie

Gebiet der Han-Dynastie und Außenbeziehungen zur Zeitenwende Die Kaiser der Han-Dynastie regierten das Kaiserreich China von 206 v. Chr.

Neu!!: Han-Dynastie und Kaiser der Han-Dynastie · Mehr sehen »

Kaiserreich China

Das Kaiserreich China wurde 221 v. Chr.

Neu!!: Han-Dynastie und Kaiserreich China · Mehr sehen »

Kettenpumpe

Eine Kettenpumpe ist ein mechanisches Förderwerk (Schöpfwerk) für Flüssigkeiten, das aus einer umlaufenden Kette mit Scheiben, Schaufeln oder Püscheln besteht, die die Flüssigkeit (Wasser, Jauche o. Ä.) in einem Rohr nach oben heben oder mit Eimern, Kästen, Bechern oder sonstige Behältern ausgestattet ist, die unten Wasser fassen und oben ausgießen.

Neu!!: Han-Dynastie und Kettenpumpe · Mehr sehen »

Konfuzius

Konfuzius, traditionelle Darstellung aus der Tang-Zeit Konfuzius – latinisiert aus (auch als Kung-tse oder Kong-tse transkribiert) – war ein chinesischer Philosoph zur Zeit der Östlichen Zhou-Dynastie.

Neu!!: Han-Dynastie und Konfuzius · Mehr sehen »

Lack

Blick in eine Autolackiererei Lack ist ein flüssiger oder auch pulverförmiger Beschichtungsstoff, der dünn auf Gegenstände aufgetragen wird und durch chemische oder physikalische Vorgänge (zum Beispiel Verdampfen des Lösungsmittels) zu einem durchgehenden, festen Film aufgebaut wird.

Neu!!: Han-Dynastie und Lack · Mehr sehen »

Lehnswesen

Die Heerschildordnung des Eike von Repgow bietet eine Standesgliederung der mittelalterlichen Gesellschaft, Heidelberg, Universitätsbibliothek, Cod. Pal. Germ. 164, fol. 1r Der Begriff Lehnswesen, auch Lehnwesen, Lehenswesen, Lehnschaft, Feudalwesen (→ Feudalismus) oder Benefizialwesen bezeichnet das politisch-ökonomische System der Beziehungen zwischen Lehnsherren und Lehnsnehmern.

Neu!!: Han-Dynastie und Lehnswesen · Mehr sehen »

Liu Bei

Liú Bèi (* 161; † 223) war Gründer des Staates Shu Han (221–261) in Südchina während der Epoche der „Drei Reiche“.

Neu!!: Han-Dynastie und Liu Bei · Mehr sehen »

Liu Jing

Liu Jing (* 37 n. Chr.; † (Suizid) 67) war ein Sohn von Kaiser Guangwu, dem ersten Kaiser der Östlichen Han-Dynastie.

Neu!!: Han-Dynastie und Liu Jing · Mehr sehen »

Mao-tun

Mao-tun auch Mao-dun oder bei lautschriftlicher Lesart der chinesischen Überlieferung des Namens 冒頓 Ma-To (* 234 v. Chr.; † 174 v. Chr.) war Herrscher (Titel: Chanyu) des Stammesverbands der Xiongnu von 209 v. Chr.

Neu!!: Han-Dynastie und Mao-tun · Mehr sehen »

Mark Aurel

Glyptothek) Mark Aurel (* 26. April 121 in Rom; † 17. März 180 in Vindobona oder Sirmium), auch Marc Aurel oder Marcus Aurelius, war von 161 bis 180 römischer Kaiser und als Philosoph der letzte bedeutende Vertreter der jüngeren Stoa.

Neu!!: Han-Dynastie und Mark Aurel · Mehr sehen »

Messschieber

Der Messschieber (in Teilen Deutschlands auch Kaliber oder Schieblehre) ist ein Längen-Messgerät.

Neu!!: Han-Dynastie und Messschieber · Mehr sehen »

Michael Loewe

Michael Loewe, 2005 Michael Arthur Nathan Loewe (* 2. November 1922 in Oxford) ist ein britischer Sinologe.

Neu!!: Han-Dynastie und Michael Loewe · Mehr sehen »

Mongolei

Die Mongolei (amtlich in der mongolischen Sprache Монгол Улс/Mongol Uls; /mongɣol ulus, wörtlich: Mongolischer Staat) ist ein Binnenstaat im östlichen Teil Zentralasiens und liegt zwischen Russland im Norden und der Volksrepublik China im Süden.

Neu!!: Han-Dynastie und Mongolei · Mehr sehen »

Monopol

Als Monopol (Zusammensetzung aus monos „allein“ und πωλεῖν pōlein „verkaufen“) wird in den Wirtschaftswissenschaften eine Marktsituation (Marktform) bezeichnet, in der für ein ökonomisches Gut nur ein Anbieter vorhanden ist.

Neu!!: Han-Dynastie und Monopol · Mehr sehen »

Nomade

Tuareg, klassische Hirtennomaden aus der Sahara Himbafrauen, Halbnomaden im NW von Namibia Nenzen, Rentiernomaden in der sibirischen Tundra tuwinischen Steppe Hadza aus Tansania, eines der letzten Jäger- und Sammlervölker Afrikas Als Nomaden (altgr. νομάς nomás, „weidend“, „herumschweifend“) werden im engeren Sinn Menschen bezeichnet, die aus ökonomischen Gründen eine nicht-sesshafte Lebensweise führen: Zumeist bilden die mit der Arbeit zusammenhängenden Wanderbewegungen gleichbleibende Vorgänge, die u. a. aufgrund extremer klimatische Bedingungen oder dem Folgen von Tierwanderungen notwendig werden, womit der Lebensunterhalt über das ganze Jahr über gesichert werden kann.

Neu!!: Han-Dynastie und Nomade · Mehr sehen »

Ordos-Plateau

Das Ordos-Plateau ist eine steppen- und wüstenhafte Landschaft im Autonomen Gebiet Innere Mongolei im Norden der Volksrepublik China.

Neu!!: Han-Dynastie und Ordos-Plateau · Mehr sehen »

Papier

Stapel von Blattpapier Papier (von, aus ‚ Papyrusstaude‘) ist ein flächiger Werkstoff, der im Wesentlichen aus Fasern meist pflanzlicher Herkunft besteht und durch Entwässerung einer Fasersuspension auf einem Sieb gebildet wird.

Neu!!: Han-Dynastie und Papier · Mehr sehen »

Perserreich

Als Perserreich wird das antike Großreich der Perser bezeichnet, das zeitweise von Thrakien bis nach Nordwestindien und Ägypten reichte.

Neu!!: Han-Dynastie und Perserreich · Mehr sehen »

Qin-Dynastie

Gebiet der Qin-Dynastie um 210 v. Chr. Die Qin-Dynastie war die erste Dynastie des chinesischen Kaiserreiches.

Neu!!: Han-Dynastie und Qin-Dynastie · Mehr sehen »

Rafe de Crespigny

Richard Rafe Champion de Crespigny (* 16. März 1936 in Adelaide) ist ein australischer Sinologe.

Neu!!: Han-Dynastie und Rafe de Crespigny · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Han-Dynastie und Römisches Reich · Mehr sehen »

Rotationsworfelmaschine

Freilandmuseum Wackershofen Die Rotationsworfelmaschine, auch Windfege, Kornfege, Windsichte, Fegemühle, Blähmühle, Getreidewinde, Getreidewehe oder Getreideputzmühle u. v. a.

Neu!!: Han-Dynastie und Rotationsworfelmaschine · Mehr sehen »

Ruder

Ruder eines modernen Frachters, direkt hinter dem Propeller angeordnet Das Ruder ist die Einrichtung eines Schiffes oder Flugzeuges, die zur Richtungsänderung dient, indem es Drehmomente aus dem umströmenden Medium erzeugt.

Neu!!: Han-Dynastie und Ruder · Mehr sehen »

Schlacht von Chibi

Die Schlacht von Chibi, auch als Schlacht am Roten Felsen, genauer: Schlacht an der Roten Felswand bekannt, war eine entscheidende Schlacht im Anbruch der Zeit der Drei Reiche in China.

Neu!!: Han-Dynastie und Schlacht von Chibi · Mehr sehen »

Schubkarre

Moderne Gartenschubkarre Moderne Mörtelschubkarre Alte Schubkarre Eine Schubkarre (in der Schweiz auch Karrette oder Garette, in Österreich und Bayern auch Scheibtruhe bzw. Scheibtruche, in oberdeutschen Dialekten „Radbere“ und „Radwer“, in Franken „Rowern/Robern“ und in Thüringen "Radeberle") ist ein Hilfsmittel zum Transport von Schüttgütern und anderen Lasten durch eine Person.

Neu!!: Han-Dynastie und Schubkarre · Mehr sehen »

Seide

Farbauswahl gefärbter Seide Seide (von mittellateinisch seta) ist ein tierischer Faserstoff.

Neu!!: Han-Dynastie und Seide · Mehr sehen »

Seidenstraße

Das Netz der antiken Seidenstraße Als Seidenstraße (mongolisch h Tôrgan Jam; kurz) bezeichnet man ein altes Netz von Karawanenstraßen, dessen Hauptroute den Mittelmeerraum auf dem Landweg über Zentralasien mit Ostasien verband.

Neu!!: Han-Dynastie und Seidenstraße · Mehr sehen »

Seismograph

Seismograph, Aufzeichnung von Aktivitäten des Vulkans Pinatubo (Philippinen) Modernes Breitband-Seismometer vom Typ Streckeisen STS-2 Innenleben eines Seismometers Seismometers der Apollo-11-Mission im Science Museum Ein Seismograf bzw.

Neu!!: Han-Dynastie und Seismograph · Mehr sehen »

Shanxi

() ist eine Provinz im Norden der Volksrepublik China.

Neu!!: Han-Dynastie und Shanxi · Mehr sehen »

Sichuan

Sichuan (veraltet: Duden Szetschuan, Lessing Othmer Sitschuan, Post Szchwan, Stange Ssetschuan, Sechuan, Sezuan) ist eine südwestchinesische Provinz mit Chengdu als Hauptstadt.

Neu!!: Han-Dynastie und Sichuan · Mehr sehen »

Sklaverei

Misshandelter Sklave in Louisiana, 1863 Sklaverei bezeichnet den Zustand, in dem Menschen vorübergehend oder lebenslang als Eigentum anderer behandelt werden.

Neu!!: Han-Dynastie und Sklaverei · Mehr sehen »

Sole

Wasser mit Salz Sole (aus spätmittelhochdeutsch sul, sol für „Salzbrühe“) ist eine wässrige Lösung von Salzen, die mindestens 14 g gelöster Stoffe pro 1 kg Wasser enthält.

Neu!!: Han-Dynastie und Sole · Mehr sehen »

Speisesalz

Speisesalz Rotes Speisesalz mit Eisenoxidverunreinigungen aus Pakistan Salzminerale im Schauglas verschiedene Salzarten zur Verkostung bereitgestellt Speisesalze in verschiedenen Verkaufsverpackungen Speisesalz, Kochsalz oder Tafelsalz (allgemeinsprachlich einfach „Salz“) ist das unter anderem in der Küche für die menschliche Ernährung verwendete Salz.

Neu!!: Han-Dynastie und Speisesalz · Mehr sehen »

Stahl

Zu Coils aufgewickeltes Stahlblech Profilstähle Stahl ist ein Werkstoff, der zum größten Teil aus Eisen besteht.

Neu!!: Han-Dynastie und Stahl · Mehr sehen »

Sun Quan

Sūn Quán, Großjährigkeitsname (Zi) Zhòngmóu (* 182; † 252), war der Begründer der chinesischen Wu-Dynastie zur Zeit der Drei Reiche und einer der Söhne des Generals Sun Jian.

Neu!!: Han-Dynastie und Sun Quan · Mehr sehen »

Tianxia

Tianxia (wörtlich: „unter dem Himmel“) ist eine Wortfolge aus zwei Schriftzeichen der chinesischen Hochsprache.

Neu!!: Han-Dynastie und Tianxia · Mehr sehen »

Wang Chong

Wang Chong (* 27; † um 97) war ein chinesischer Philosoph während der Zeit der Han-Dynastie, der sehr materialistische und rationalistische Lehren entwickelte.

Neu!!: Han-Dynastie und Wang Chong · Mehr sehen »

Wang Mang

Wáng Mǎng (* 45 v. Chr.; † 6. Oktober 23 n. Chr.) war von 9 n. Chr.

Neu!!: Han-Dynastie und Wang Mang · Mehr sehen »

Wei-Dynastie

Die Wei-Dynastie (220–265) war eines der Drei Reiche, in die China nach dem Zusammenbruch der Han-Dynastie zerbrach.

Neu!!: Han-Dynastie und Wei-Dynastie · Mehr sehen »

Wuwei

Lage Wuweis in Gansu Stadtbild Wuwei Wuwei ist eine bezirksfreie Stadt im Zentrum der chinesischen Provinz Gansu.

Neu!!: Han-Dynastie und Wuwei · Mehr sehen »

Xiang Yu

Xiàng Yǔ (* 232 v. Chr.; † 202 v. Chr.) war ein General in der Zeit als die Qín-Dynastie zusammenbrach.

Neu!!: Han-Dynastie und Xiang Yu · Mehr sehen »

Xiongnu

Xiōngnú ist die chinesische Bezeichnung für einen Stammesbund aus Reiternomaden, der zwischen dem 3.

Neu!!: Han-Dynastie und Xiongnu · Mehr sehen »

Yue (Staat)

Yue, auch Yuyue, war ein Staat in China, der zur Zeit der Frühlings- und Herbstannalen in etwa in dem Gebiet des heutigen Zhejiang lag.

Neu!!: Han-Dynastie und Yue (Staat) · Mehr sehen »

Zeit der Drei Reiche

Gebiete der Drei Reiche Die Zeit der Drei Reiche (ca. 208–280 n. Chr.) ist eine Epoche in der Geschichte Chinas.

Neu!!: Han-Dynastie und Zeit der Drei Reiche · Mehr sehen »

Zeittafel China

Die Zeittafel China liefert einen Schnellüberblick über die lange, wechselvolle Geschichte Chinas, beginnend bei den antiken Hochkulturen, über die lange Reihe der Kaiser-Dynastien bis zur Zeit der Republiken und zu wichtigen Daten des 20.

Neu!!: Han-Dynastie und Zeittafel China · Mehr sehen »

Zhang Daoling

Zhang Daoling Zhāng Dàolíng; (* um 34 im Kreis Feng, heute Provinz Jiangsu; † um 156); auch Himmelsmeister Zhang genannt, gilt als Begründer des Himmelsmeister-Daoismus.

Neu!!: Han-Dynastie und Zhang Daoling · Mehr sehen »

Zhang Lu (Politiker)

Zhang Lu Zì: Gongqi war der Kommandant von Hanzhong im Vorfeld der Zeit der Drei Reiche im alten China.

Neu!!: Han-Dynastie und Zhang Lu (Politiker) · Mehr sehen »

Zhangye

Lage Zhangyes in Gansu Zhangye ist eine bezirksfreie Stadt im Nordwesten der chinesischen Provinz Gansu.

Neu!!: Han-Dynastie und Zhangye · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Han China, Han-China, Han-Kaiserreich, Han-Zeit.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »