Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Hamburger Sternwarte

Index Hamburger Sternwarte

Lage der Sternwarte in Hamburg Die Hamburger Sternwarte ist eine von der Universität Hamburg betriebene historische Forschungssternwarte.

119 Beziehungen: Adolf Repsold, AGK2, Algerien, Amateurastronomie, Amt Ritzebüttel, Astrofotografie, Astrograf, Astrometrie, Astronom, Astronomische Nachrichten, Astronomischer Stuhl, Astrophysik, Australien, Äquatorial (Fernrohr), Bernd Neumann, Bernhard Schmidt (Optiker), Brandbombe, C. A. Steinheil & Söhne, Calar-Alto-Observatorium, Carl Friedrich von Weizsäcker, Carl Zeiss (Unternehmen), Cassegrain-Teleskop, CCD-Sensor, Cuxhaven, Deklination (Astronomie), Deutsche Physik, Doppelastrograf, Eduard Lippert, Elektromagnetisches Spektrum, Elektromotor, Europäische Südsternwarte, Fernrohr, Feuerwehr, Galaxie, Galaxienhaufen, Garching bei München, George Rümker, Griechenland, Gudrun Wolfschmidt, Hamburg, Hamburg-Bergedorf, Hebebühne, Heidenreich & Harbeck, Hipparcos, Johann Adolf Repsold, Johann Georg Repsold, Jonas Ludwig von Heß, Karl Rümker, Kleinplanet, Komet, ..., Krebsnebel, Kugelsternhaufen, Leitfernrohr, Leuchtturm, Lichtverschmutzung, Lichtwark-Heft, Linse (Optik), Magnetismus, Max Beyer, Meridian (Astronomie), Meridiankreis, Mexiko, Mikroskop, Milchstraße, Mond, Museum für Hamburgische Geschichte, Napoleon Bonaparte, Nasmyth-Teleskop, Nationalsozialistischer Deutscher Dozentenbund, Navigation, Nebel (Astronomie), Newton-Teleskop, Normaluhr, Objektiv (Optik), Offener Sternhaufen, Okkultation, Okular, Optik, Orionnebel, Otto Heckmann, Parramatta City, Peloponnes, Philippinen, Photometer, Photometrie, Planet, Planetenweg, Pulsar, Reinhard Woltman, Rektaszension, Richard Reinhard Emil Schorr, Riesenteleskop, Ritchey-Chrétien-Cassegrain-Teleskop, Schmidt-Teleskop, Schweden, Senat, Sonne, Sonnenfinsternis, Spanien, Spektroskopie, Spiegelteleskop, Stern, Sternwarte, Stintfang, Suchfernrohr, Teilkreis, Teleskop, UNESCO-Welterbe, Universität Hamburg, Veränderlicher Stern, Vereinigte Staaten, Volkssternwarte, Walter Baade, Zeit, Zeitansage, Zeitball, Zweiter Weltkrieg, (944) Hidalgo, 29P/Schwassmann-Wachmann 1. Erweitern Sie Index (69 mehr) »

Adolf Repsold

Adolf Repsold (* 31. August 1806 in Hamburg; † 13. März 1871 ebenda) war Spritzenmeister und Konstrukteur optischer Instrumente in Hamburg.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Adolf Repsold · Mehr sehen »

AGK2

Der AGK2 für Astronomische Gesellschaft Katalog 2 ist ein Sternkatalog von etwa 200.000 Fixsternen, der in den 1930er Jahren auf Initiative der Astronomischen Gesellschaft als Kooperationsprojekt mehrerer Sternwarten entstand.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und AGK2 · Mehr sehen »

Algerien

Algerien (mazirisch und algerisch-arabisch: ⴷⵣⵣⴰⵢⴻⵔ Dzayer oder ⵍⵣⵣⴰⵢⴻⵔ Ldzayer; amtlich, auf) ist ein Staat im Nordwesten Afrikas.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Algerien · Mehr sehen »

Amateurastronomie

Der Mond, der Erde nächstes Gestirn, ist ein beliebtes Objekt in der Amateurastronomie. Die Amateurastronomie wird als Hobby von Liebhaberastronomen betrieben, die im Unterschied zu professionellen Astronomen keine beruflichen Interessen mit ihrer Tätigkeit verfolgen.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Amateurastronomie · Mehr sehen »

Amt Ritzebüttel

Hamburger Exklave Ritzebüttel 1394–1937 Wappen des Amtes Ritzebüttel Das Amt Ritzebüttel (plattdeutsch Amt Ritzbüttel) war 1394 bis 1864 die Verwaltungseinheit des hamburgischen Außenpostens an der Elbmündung und löste mit seiner Gründung Neuwerk als Sitz des Hamburger Hauptmanns ab.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Amt Ritzebüttel · Mehr sehen »

Astrofotografie

Herkules (Kleinbildkamera, 50 mm, f/2, 2 min) mit Satellitenspur M76), 80-cm-Teleskop, 6 Stunden Die Astrofotografie umfasst jene Methoden der Fotografie, mit denen Sterne, Nebel und andere Himmelskörper im sichtbaren Licht abgebildet und dauerhaft auf verschiedenen Medien (chemisch oder elektronisch) gespeichert werden.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Astrofotografie · Mehr sehen »

Astrograf

6-Zoll-Doppelastrograf von Max Wolf (Heidelberg) um 1890, f.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Astrograf · Mehr sehen »

Astrometrie

Die Astrometrie (gr. ἄστρον.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Astrometrie · Mehr sehen »

Astronom

Historische Darstellung eines Astronomen bei der Arbeit Jan Vermeer 1668, ''Der Astronom'' Galileo Galilei, einer der Väter der modernen Astronomie (hier durch häufige Sonnenbeobachtung schon fast erblindet). Porträt J.Sustermans 1636 Ein Astronom (von ástron ‚Stern, Gestirn‘ und νόμος nómos ‚Gesetz‘) ist eine (meist akademisch gebildete) Person, die sich wissenschaftlich mit der Astronomie beschäftigt.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Astronom · Mehr sehen »

Astronomische Nachrichten

Astronomische Nachrichten (Astronomical Notes) ist der Titel der ältesten noch existierenden astronomischen Fachzeitschrift der Welt.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Astronomische Nachrichten · Mehr sehen »

Astronomischer Stuhl

3-Meter-Doppelastrograf der Univ.Sternwarte Wien von ca. 1910, links der Astronomische Stuhl Der Astronomische Stuhl oder Beobachterstuhl ist bzw.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Astronomischer Stuhl · Mehr sehen »

Astrophysik

Die Astrophysik befasst sich mit den physikalischen Grundlagen der Erforschung von Himmelserscheinungen und ist ein Teilgebiet der Astronomie.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Astrophysik · Mehr sehen »

Australien

Der Staat Australien (Langform Commonwealth of Australia, liegt auf der Südhalbkugel nordwestlich von Neuseeland und südlich von Indonesien, Osttimor und Papua-Neuguinea.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Australien · Mehr sehen »

Äquatorial (Fernrohr)

''Äquatoreal'' um 1820 Ein Äquatorial ist ein Messinstrument des späten 19. Jahrhunderts zur genauen Bestimmung von Sternörtern.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Äquatorial (Fernrohr) · Mehr sehen »

Bernd Neumann

Bernd Neumann (2009) Bernd Otto Neumann (* 6. Januar 1942 in Elbing) ist ein früherer deutscher Politiker (CDU) und seit 2014 Präsident der Filmförderungsanstalt (FFA).

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Bernd Neumann · Mehr sehen »

Bernhard Schmidt (Optiker)

Bernhard Schmidt Bernhard Schmidt (* auf der zu Estland gehörigen Insel Naissaar (deutsch Nargen); † 1. Dezember 1935 in Hamburg) war ein auf astronomische Optik spezialisierter Optiker.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Bernhard Schmidt (Optiker) · Mehr sehen »

Brandbombe

Ein Feuerballen aus dem 16./17. Jahrhundert Deutsche Thermit–Brandbombe aus dem Ersten Weltkrieg Diverse Brandbomben nach Art eines Molotowcocktails Deutsche 1-kg-Stabbrandbombe aus dem Zweiten Weltkrieg Als Brandbomben bezeichnet man Bomben, die ausschließlich Brände entfachen sollen.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Brandbombe · Mehr sehen »

C. A. Steinheil & Söhne

Carl August von Steinheil, etwa 1857 C. A. Steinheil Söhne war ein in München ansässiges Unternehmen der optischen Industrie, das astronomische Teleskope, Kameraobjektive und andere optische Geräte herstellte.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und C. A. Steinheil & Söhne · Mehr sehen »

Calar-Alto-Observatorium

Das Observatorium auf dem Calar Alto Das Calar-Alto-Observatorium ist eine deutsch-spanische Sternwarte auf dem 2168 m hohen Calar Alto in der Sierra de los Filabres im Süden Spaniens (Provinz Almería).

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Calar-Alto-Observatorium · Mehr sehen »

Carl Friedrich von Weizsäcker

Carl Friedrich von Weizsäcker, 1983 Carl Friedrich von Weizsäcker, auch Carl Friedrich Freiherr von Weizsäcker, (* 28. Juni 1912 in Kiel; † 28. April 2007 in Söcking am Starnberger See) war ein deutscher Physiker, Philosoph und Friedensforscher.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Carl Friedrich von Weizsäcker · Mehr sehen »

Carl Zeiss (Unternehmen)

Die Carl Zeiss AG ist ein Unternehmen der feinmechanisch-optischen Industrie.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Carl Zeiss (Unternehmen) · Mehr sehen »

Cassegrain-Teleskop

Strahlengang eines Cassegrain-Teleskops Das Cassegrain-Teleskop ist ein Spiegelteleskop.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Cassegrain-Teleskop · Mehr sehen »

CCD-Sensor

CCD-Sensoren sind lichtempfindliche elektronische Bauelemente, die auf dem inneren Photoeffekt beruhen.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und CCD-Sensor · Mehr sehen »

Cuxhaven

Die Kugelbake: Altes Seezeichen und Wahrzeichen der Stadt Cuxhaven liegt an der Mündung der Elbe in die Nordsee.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Cuxhaven · Mehr sehen »

Deklination (Astronomie)

Die Kugelkoordinaten Rektaszension und Deklination auf der rotierenden Himmelskugel (in deren Innerem die Erde) In der Astronomie ist die Deklination (lateinisch für „Abweichung, Beugung“) eine der zwei Kugelkoordinaten.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Deklination (Astronomie) · Mehr sehen »

Deutsche Physik

Die Deutsche Physik, auch Arische Physik, war eine nationalsozialistisch geprägte Lehre, die einige deutsche Physiker in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts vertraten und die Physik mit rassistischen Ansichten vermischte.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Deutsche Physik · Mehr sehen »

Doppelastrograf

6"-Doppelastrograf von Max Wolf, um 1890 Großer Doppelastrograf (Bruce-Teleskop) der Landessternwarte Heidelberg-Königstuhl Der Doppelastrograf ist ein spezielles, lichtstarkes Doppelteleskop für die wissenschaftliche Astrofotografie, das Ende des 19.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Doppelastrograf · Mehr sehen »

Eduard Lippert

Eduard Amandus Lippert (* 8. Januar 1844 in Hamburg; † 19. November 1925 ebenda) war ein Hamburger Kaufmann, Finanzier und Politiker, der vielfältige Spuren im südlichen Afrika hinterlassen hat.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Eduard Lippert · Mehr sehen »

Elektromagnetisches Spektrum

Das elektromagnetische Spektrum, auch elektromagnetisches Wellenspektrum, ist die Gesamtheit aller elektromagnetischen Wellen verschiedener Wellenlängen.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Elektromagnetisches Spektrum · Mehr sehen »

Elektromotor

diverse Elektromotoren, mit 9-V-Batterie als Größenvergleich Ein Elektromotor ist ein elektromechanischer Wandler (elektrische Maschine), der elektrische Leistung in mechanische Leistung umwandelt.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Elektromotor · Mehr sehen »

Europäische Südsternwarte

Die Europäische Organisation für astronomische Forschung in der südlichen Hemisphäre oder in der Kurzform Europäische Südsternwarte (engl. European Southern Observatory, ESO) ist ein europäisches Forschungsinstitut, das Teleskope in Chile betreibt.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Europäische Südsternwarte · Mehr sehen »

Fernrohr

Orangerie Kassel Tripel-Objektiv, Zenitprisma und Sucher Ein Fernrohr, auch Linsenfernrohr oder Refraktor, ist ein optisches Instrument, bei dessen Nutzung entfernte Objekte um ein Vielfaches näher oder größer erscheinen.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Fernrohr · Mehr sehen »

Feuerwehr

Die Feuerwehr ist eine Hilfsorganisation mit der Aufgabe, bei Bränden, Unfällen, Überschwemmungen und ähnlichen Ereignissen Hilfe zu leisten, d. h.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Feuerwehr · Mehr sehen »

Galaxie

Andromeda-Galaxie ist die der Milchstraße am nächsten gelegene Spiralgalaxie Eine Galaxie ist eine durch Gravitation gebundene, große Ansammlung von Sternen, Planetensystemen, Gasnebeln und sonstigen stellaren Objekten.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Galaxie · Mehr sehen »

Galaxienhaufen

Gravitationslinsenwirkung zu Bögen verzerrten Hintergrundgalaxien Galaxienhaufen enthalten bis zu einigen tausend Galaxien, die sich mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten im gemeinsamen Schwerefeld bewegen.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Galaxienhaufen · Mehr sehen »

Garching bei München

Luftbild der Stadt Garching mit der Bundesautobahn 9 im Bildvordergrund. Das Forschungsgelände ist im Hintergrund erkennbar, die Stadtteile Hochbrück und Dirnismaning sind auf dem Bild nicht zu sehen. Garching bei München (amtlich: Garching b.München) ist eine Stadt im Norden des oberbayerischen Landkreises München.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Garching bei München · Mehr sehen »

George Rümker

George Rümker, um 1895 George Friedrich Wilhelm Rümker (* 31. Dezember 1832 in Ottensen; † 3. März 1900 in Hamburg) war ein deutscher Astronom und zweiter Direktor der Hamburger Sternwarte.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und George Rümker · Mehr sehen »

Griechenland

Griechenland (Elláda, formell Ελλάς, Ellás ‚Hellas‘; amtliche Vollform Ελληνική Δημοκρατία, Ellinikí Dimokratía ‚Hellenische Republik‘) ist ein Staat in Südosteuropa und ein Mittelmeeranrainerstaat.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Griechenland · Mehr sehen »

Gudrun Wolfschmidt

Gudrun Wolfschmidt (* 24. September 1951 in Nürnberg) ist eine deutsche Wissenschaftshistorikerin.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Gudrun Wolfschmidt · Mehr sehen »

Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg (regional auch,, Ländercode: HH, Abkürzung: FHH oder FuHH) ist ein Stadtstaat und ein Land der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Hamburg · Mehr sehen »

Hamburg-Bergedorf

Bergedorf (niederdeutsch: Bardörp) ist ein Stadtteil des gleichnamigen Bezirks Bergedorf in Hamburg.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Hamburg-Bergedorf · Mehr sehen »

Hebebühne

Arbeitsbühne mit Nürnberger Schere Eine Hebebühne ist eine Plattform zum Anheben von Personen oder Gegenständen.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Hebebühne · Mehr sehen »

Heidenreich & Harbeck

Die Heidenreich & Harbeck GmbH ist der größte Industriebetrieb in Mölln im Kreis Herzogtum Lauenburg.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Heidenreich & Harbeck · Mehr sehen »

Hipparcos

Hipparcos (High Precision Parallax Collecting Satellite) ist ein Satellit für Zwecke der Astrometrie.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Hipparcos · Mehr sehen »

Johann Adolf Repsold

rechts Johann Adolf Repsold, links sein Bruder Oscar, 1905 Der Große Refraktor (14 m Brennweite, 76 cm Öffnung) der Sternwarte Pulkowo aus dem Jahr 1884 Johann Adolf Repsold (* 3. Februar 1838 in Hamburg; † 1. September 1919 ebenda) war Unternehmer und Konstrukteur optischer Instrumente in Hamburg und führte den ursprünglichen Familienbetrieb unter dem Namen A. Repsold & Söhne an die Weltspitze.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Johann Adolf Repsold · Mehr sehen »

Johann Georg Repsold

Johann Georg Repsold Johann Georg Repsold (* 19. September 1770 in Wremen bei Bremerhaven; † 14. Januar 1830 in Hamburg) war ein deutscher Feinmechaniker und Gründer der berühmten Werkstatt für astronomische Instrumente.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Johann Georg Repsold · Mehr sehen »

Jonas Ludwig von Heß

Jonas Ludwig von Heß (* 8. Juli 1756 in Stralsund; † 20. Februar 1823 in Hamburg) war ein deutscher Schriftsteller, Topograf, Aufklärer und Politiker.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Jonas Ludwig von Heß · Mehr sehen »

Karl Rümker

Charles Rümker, aus: Carl Rümkers Hamburger Sternverzeichnis, Bergedorf, 1922 Der Berg Rümker (Mons Rümker) auf dem Mond (Christian) Karl (Ludwig) Rümker, auch: Carl Rümker, Charles Rümker (* 18. Mai 1788 in Stargard; † 21. Dezember 1862 in Lissabon) war ein Astronom.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Karl Rümker · Mehr sehen »

Kleinplanet

Eulerdiagramm, welches den Zusammenhang zwischen den Objekten innerhalb des Sonnensystems zeigt (ohne die Sonne). Kleinplaneten (engl. minor planets) oder Planetoiden sind astronomische Objekte, die sich auf einer direkten Umlaufbahn um die Sonne bewegen, aber die Kriterien zur Einstufung als Planet nicht erfüllen – weil sie ihre Umlaufbahn nicht entsprechend freigeräumt haben – und darüber hinaus auch nicht als Komet oder Meteoroid eingeordnet werden können.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Kleinplanet · Mehr sehen »

Komet

Rosetta (2014) Hale-Bopp, aufgenommen am 11. März 1997 „Große Komet“ von 1881; Zeichnung von Étienne Léopold Trouvelot Ein Komet oder Schweifstern ist ein kleiner Himmelskörper von meist einigen Kilometern Durchmesser, der in den sonnennahen Teilen seiner Bahn eine durch Ausgasen erzeugte Koma und meist auch einen leuchtenden Schweif entwickelt.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Komet · Mehr sehen »

Krebsnebel

Der Krebsnebel ist sowohl ein Supernovaüberrest als auch ein Pulsarwind-Nebel im Sternbild Stier und wird im Messier-Katalog als M 1 sowie im New General Catalogue als NGC 1952 geführt.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Krebsnebel · Mehr sehen »

Kugelsternhaufen

zugriff.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Kugelsternhaufen · Mehr sehen »

Leitfernrohr

Leitfernrohr (weiß) auf einem Amateurteleskop Als Leitfernrohr oder Leitrohr wird in der Astronomie ein langbrennweitiges Fernrohr zur Kontrolle von lang belichteten Himmelsaufnahmen bezeichnet.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Leitfernrohr · Mehr sehen »

Leuchtturm

Ehemaliger Leuchtturm, heute (unbeleuchtete) Landmarke Roter Sand Als Leuchtturm wird ein Turm bezeichnet, der eine Befeuerung trägt.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Leuchtturm · Mehr sehen »

Lichtverschmutzung

Die Erde bei Nacht (1994/95; Kompositaufnahme aus Satellitenbildern) Sichtbarer Sternenhimmel in der Großstadt und auf dem Land, Sternbild Stier Der Begriff der Lichtverschmutzung, auch Lichtsmog, Lichtverunreinigung, Lichtimmission oder Lichtglocke, bezeichnet die Aufhellung des Nachthimmels durch (meist, aber nicht ausschließlich) künstliche Lichtquellen, deren Licht in den Luftschichten der Erdatmosphäre gestreut wird.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Lichtverschmutzung · Mehr sehen »

Lichtwark-Heft

Das Lichtwark ist eine seit 1948 in Hamburg-Bergedorf erscheinende deutschsprachige Kulturzeitschrift.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Lichtwark-Heft · Mehr sehen »

Linse (Optik)

Einfache bikonvexe Linse (Sammellinse) Als Linsen bezeichnet man in der Optik transparente Bauelemente, die Licht durch Brechung an ihren Oberflächen ablenken.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Linse (Optik) · Mehr sehen »

Magnetismus

Magnetismus ist ein physikalisches Phänomen, das sich unter anderem als Kraftwirkung zwischen Magneten, magnetisierten bzw.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Magnetismus · Mehr sehen »

Max Beyer

Max Beyer (* 22. Oktober 1894 in Hamburg; † 14. November 1982 ebenda) war ein deutscher Amateurastronom und Berufsschullehrer, der über 40 Jahre lang zu den weltweit führenden visuellen Kometenbeobachtern zählte.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Max Beyer · Mehr sehen »

Meridian (Astronomie)

Der Meridian oder genauer Himmelsmeridian („Mittagskreis“) ist derjenige Großkreis an der Himmelskugel, der den Nord- und den Südpunkt des Horizonts, den nördlichen und den südlichen Himmelspol (Verlängerungen der Erdrotationsachse) sowie den Zenit (Punkt über dem Scheitel des Beobachters) und den Nadir (Punkt unter den Füßen) enthält.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Meridian (Astronomie) · Mehr sehen »

Meridiankreis

Meridiankreis der Kuffner-Sternwarte, Wien. Meridiankreisinstrument aus der feinmechanischen Werkstatt von Georg von Reichenbach und Traugott Ertel (München, 1825) Der Meridiankreis ist das klassische Instrument zur Messung von Sternörtern im Meridian.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Meridiankreis · Mehr sehen »

Mexiko

Mexiko (spanisch: México oder Méjico, nahuatl: Mexihco), amtlich Vereinigte Mexikanische Staaten, span.: Estados Unidos Mexicanos, ist eine Bundesrepublik in Nordamerika, die 31 Bundesstaaten und den Hauptstadtdistrikt Mexiko-Stadt umfasst.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Mexiko · Mehr sehen »

Mikroskop

Leitz von 1909, ein für die Zeit typisches Labormikroskop. Ein Transmissionselektronenmikroskop. Nadelspitze eines Rasterkraftmikroskops, aufgenommen mit einem Rasterelektronenmikroskop. Ein Mikroskop (griechisch μικρός mikrós „klein“; σκοπεῖν skopeín „betrachten“) ist ein Gerät, das es erlaubt, Objekte stark vergrößert anzusehen oder bildlich darzustellen.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Mikroskop · Mehr sehen »

Milchstraße

Die Milchstraße, auch Galaxis, ist die Galaxie, in der sich das Sonnensystem mit der Erde befindet.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Milchstraße · Mehr sehen »

Mond

Der Mond (mhd. mâne) ist der einzige natürliche Satellit der Erde.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Mond · Mehr sehen »

Museum für Hamburgische Geschichte

Lage des Museums für Hamburgische Geschichte. Das Museum für Hamburgische Geschichte wurde 1908 gegründet und von 1914 bis 1918 nach Plänen von Fritz Schumacher am Holstenwall in der Hamburger Neustadt errichtet.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Museum für Hamburgische Geschichte · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Nasmyth-Teleskop

Das von James Nasmyth gebaute Teleskop Das Nasmyth-Teleskop ist ein von James Nasmyth (1808–1890) entwickeltes Spiegelteleskop, dessen Strahlengang durch zwei Hilfsspiegel verlängert und aus dem Fernrohrtubus herausgelenkt wird.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Nasmyth-Teleskop · Mehr sehen »

Nationalsozialistischer Deutscher Dozentenbund

Der Nationalsozialistische Deutsche Dozentenbund, auch „NS-Dozentenbund“, NSDDB, NSDDozB oder NSDoB (für NS-Dozentenbund) genannt, war eine Parteigliederung der NSDAP.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Nationalsozialistischer Deutscher Dozentenbund · Mehr sehen »

Navigation

Konventionelle Navigation (1963) Navigation – von lat. navigare (Führen eines Schiffes), sanskrit navgathi – ist die „Steuermannskunst“ zu Wasser (siehe Nautik), zu Land und in der Luft.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Navigation · Mehr sehen »

Nebel (Astronomie)

Hubble) Als Nebel (ahd. nebul über von bzw. νέφος nephos ‚Wolke‘) oder Nebelflecke wurden in der Astronomie ursprünglich alle leuchtenden flächenhaften Objekte an der Himmelskugel bezeichnet.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Nebel (Astronomie) · Mehr sehen »

Newton-Teleskop

Das Newton-Teleskop ist eine früh entstandene, wichtige Hauptform des Spiegelteleskops.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Newton-Teleskop · Mehr sehen »

Normaluhr

Normaluhr mit Wikipedia-Werbung in Hamburg Normaluhr in Düsseldorf Als Normaluhr wird in Deutschland eine öffentliche Uhr bezeichnet, welche die 1893 zunächst im deutschen Reich eingeführte Normalzeit anzeigt.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Normaluhr · Mehr sehen »

Objektiv (Optik)

Blende Zwei hochauflösende Mikroskopobjektive DRP 142294 (Baujahr vor 1910) Ein Objektiv ist ein sammelndes optisches System, das eine reelle optische Abbildung eines Gegenstandes (Objektes) erzeugt.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Objektiv (Optik) · Mehr sehen »

Offener Sternhaufen

Großen Magellanschen Wolke. Als offene Sternhaufen werden Ansammlungen von etwa zwanzig bis zu einigen tausend Sternen bezeichnet, die sich aus derselben Riesen-Molekülwolke (engl. GMC) gebildet haben.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Offener Sternhaufen · Mehr sehen »

Okkultation

Als Okkultation, Bedeckung oder Verfinsterung bezeichnet man das Vorbeiziehen eines scheinbar größeren Himmelskörpers vor einem anderen.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Okkultation · Mehr sehen »

Okular

Plössl-Okular (32 mm) zum Einsatz an einem Teleskop Ein Okular ist der augenseitig (lateinisch oculus.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Okular · Mehr sehen »

Optik

Tafel mit optischen Gerätschaften, 1728 ''Cyclopaedia'' Die Optik (von altgriechisch ὀπτικός optikós ‚zum Sehen gehörend‘), auch Lehre vom Licht genannt, ist ein Gebiet der Physik und beschäftigt sich mit der Ausbreitung von Licht sowie dessen Wechselwirkung mit Materie, insbesondere im Zusammenhang mit optischen Abbildungen.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Optik · Mehr sehen »

Orionnebel

Der Orionnebel (Katalogbezeichnung M 42 oder NGC 1976) ist ein Emissionsnebel im Sternbild Orion.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Orionnebel · Mehr sehen »

Otto Heckmann

Otto Hermann Leopold Heckmann (* 23. Juni 1901 in Opladen; † 13. Mai 1983 in Regensburg) war ein deutscher Astronom.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Otto Heckmann · Mehr sehen »

Parramatta City

Parramatta City ist ein lokales Verwaltungsgebiet (LGA) im australischen Bundesstaat New South Wales.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Parramatta City · Mehr sehen »

Peloponnes

Die, häufig auch der Peloponnes (‚Insel des Pelops’, Transkription aus dem Altgriechischen; (f.), lateinisch Peloponnesos, Peloponnesus (f.)) ist eine Halbinsel im Süden des griechischen Festlands mit etwa einer Million Bewohnern.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Peloponnes · Mehr sehen »

Philippinen

Die Philippinen (amtlich Republik der Philippinen) sind ein Staat und Archipel mit 7.641 Inseln im westlichen Pazifischen Ozean und gehören zu Südostasien.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Philippinen · Mehr sehen »

Photometer

Spalt, Monochromator, Probe, Detektor Ein Photometer oder Fotometer ist ein Instrument zur Messung photometrischer Größen (siehe Photometrie), z. B.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Photometer · Mehr sehen »

Photometrie

Mit Photometrie oder Fotometrie (altgr. φῶς phos ‚Licht‘ und μετρεῖν metrein ‚messen‘) werden Messverfahren im Wellenlängenbereich des sichtbaren Lichtes mit Hilfe eines Photometers bezeichnet.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Photometrie · Mehr sehen »

Planet

Ein Planet (des Sonnensystems) ist gemäß der Definition der Internationalen Astronomischen Union (IAU) ein Himmelskörper, Diese Definition geht auf einen Beschluss der IAU vom August 2006 zurück.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Planet · Mehr sehen »

Planetenweg

Die Sonne an der Primstalsperre Station "Neptun" des Laupheimer Planetenwegs (Volkssternwarte Laupheim e.V.) Beim Planetenweg handelt es sich um die besondere Art eines Lehrpfads, bei dem entlang der Wanderstrecke ein verkleinertes Modell des Sonnensystems dargestellt wird.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Planetenweg · Mehr sehen »

Pulsar

Vela-Pulsars (animiert). Schematische Darstellung eines Pulsars. Die Kugel in der Mitte stellt einen Neutronenstern dar, die Kurven die magnetischen Feldlinien und die seitlich abstehenden Lichtkegel die Richtung der ausgehenden Strahlung. Ein Pulsar (Kunstwort aus engl. pulsating source of radio emission, „pulsierende Radioquelle“) ist ein schnell rotierender Neutronenstern.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Pulsar · Mehr sehen »

Reinhard Woltman

Reinhard Woltman, selten auch Woltmann (* 28. Dezember 1757 in Axstedt; † 20. April 1837 in Hamburg) war ein deutscher Wasserbauingenieur.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Reinhard Woltman · Mehr sehen »

Rektaszension

Rektaszension und Deklination auf der Himmelskugel (in deren Inneren die Erdkugel) Die Rektaszension α oder a (‚gerader Aufstieg‘) ist eine der beiden Polarkoordinaten im rotierenden äquatorialen Koordinatensystem der sphärischen Astronomie.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Rektaszension · Mehr sehen »

Richard Reinhard Emil Schorr

Richard Schorr Richard Reinhard Emil Schorr (* 20. August 1867 in Kassel; † 21. September 1951 in Bad Gastein, Österreich) war ein deutscher Astronom und Hochschullehrer.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Richard Reinhard Emil Schorr · Mehr sehen »

Riesenteleskop

Das sogenannte ''Riesenfernrohr'' der Berliner Gewerbeausstellung 1896. Es wurde renoviert und ist wieder an der Archenhold-Sternwarte im Einsatz. Als Riesenteleskope wurden im 18.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Riesenteleskop · Mehr sehen »

Ritchey-Chrétien-Cassegrain-Teleskop

Das Ritchey-Chrétien-Cassegrain-Teleskop, auch RC-Teleskop genannt, ist eine Weiterentwicklung des Cassegrain-Teleskops, bei der die beiden Spiegel hyperbolisch geformt sind.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Ritchey-Chrétien-Cassegrain-Teleskop · Mehr sehen »

Schmidt-Teleskop

Strahlengang eines Schmidt-Teleskops Das Schmidt-Teleskop, auch Schmidt-Kamera oder Schmidt-Spiegel genannt, ist ein speziell für die Astrofotografie konstruiertes Spiegelteleskop, das durch einen konischen Tubus ein besonders großes nutzbares Gesichtsfeld hat.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Schmidt-Teleskop · Mehr sehen »

Schweden

Das Königreich Schweden (oder einfach Sverige) ist eine parlamentarische Monarchie in Nordeuropa.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Schweden · Mehr sehen »

Senat

Der Senat (lateinisch senatus von senex „Greis, alter Mann“), wörtlich „Ältestenrat“, ist ein Kollegialorgan, das der Exekutive, Legislative oder auch Judikative zugehören und unterschiedliche Funktionen und Aufgabenfelder wahrnehmen kann.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Senat · Mehr sehen »

Sonne

Die Sonne ist der Stern im Zentrum des Sonnensystems.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Sonne · Mehr sehen »

Sonnenfinsternis

Eine irdische Sonnenfinsternis oder Eklipse (ékleipsis „Überlagerung, Verdeckung, Auslöschung“) ist ein astronomisches Ereignis, bei dem die Sonne von der Erde aus gesehen durch den Mond teilweise oder ganz verdeckt wird.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Sonnenfinsternis · Mehr sehen »

Spanien

Spanien (amtlich Königreich Spanien,, auf Galicisch Reino de España, Katalanisch Regne d’Espanya, Asturisch Reinu d’España, Baskisch Espainiako Erresuma, Aranesisch Reialme d’Espanha, Aragonesisch Reino d'Espanya) ist ein Staat auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas mit zwei Exklaven in Nordafrika.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Spanien · Mehr sehen »

Spektroskopie

Spiritusflamme und ihr Spektrogramm Spektroskopie (auch Spektrometrie) ist eine Gruppe von physikalischen Methoden, in denen eine Strahlung nach einer bestimmten Eigenschaft wie Wellenlänge, Energie, Masse etc.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Spektroskopie · Mehr sehen »

Spiegelteleskop

ELT, dessen Hauptspiegel einen Durchmesser von 39 m aufweist, Fertigstellung 2024 geplant Spiegelteleskope sind Teleskope, die als Objektiv einen Hohlspiegel besitzen.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Spiegelteleskop · Mehr sehen »

Stern

Gasriesen Jupiter und Saturn Unter einem Stern (und astrum, ahd. sterno; astronomisches Symbol: ✱) versteht die Astronomie einen massereichen, selbstleuchtenden Himmelskörper aus sehr heißem Gas und Plasma, wie z. B.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Stern · Mehr sehen »

Sternwarte

Klassische Sternwartekuppel: Großer Refraktor der Universitätssternwarte Wien von 1885, 11 m Brennweite Offene, azimutale Bauweise: Large Binocular Telescope mit zwei 8-m-Spiegeln Wendelstein Eine Sternwarte oder ein astronomisches Observatorium (von lat. observare.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Sternwarte · Mehr sehen »

Stintfang

Der Stintfang ist eine Aussichtsplattform und Landmarke im Hamburger Stadtbild.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Stintfang · Mehr sehen »

Suchfernrohr

Ein Suchfernrohr (auch Sucher oder Sucherfernrohr genannt) ist ein kleines Fernrohr mit geringer Vergrößerung, das parallel zu einem größeren - dem Hauptfernrohr - montiert wird.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Suchfernrohr · Mehr sehen »

Teilkreis

Der Begriff Teilkreis hat mehrere Bedeutungen.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Teilkreis · Mehr sehen »

Teleskop

Polnisches 1,3-m-Teleskop, Las-Campanas-Observatorium, Chile VLA in New Mexico Ein Teleskop ist ein Instrument, das elektromagnetische Wellen sammelt und bündelt, um weit entfernte Objekte beobachten zu können.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Teleskop · Mehr sehen »

UNESCO-Welterbe

Globale Verteilung der UNESCO-Welterbestätten (Stand März 2018) Welterbe-Emblems Die UNESCO verleiht den Titel Welterbe (Weltkulturerbe und Weltnaturerbe) an Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind und von den Staaten, in denen sie liegen, für den Titel vorgeschlagen werden.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und UNESCO-Welterbe · Mehr sehen »

Universität Hamburg

Luftbild des Hauptgebäudes Die Universität Hamburg ist mit über 40.000 Studierenden die größte Universität in der Freien und Hansestadt Hamburg, die größte Forschungs- und Ausbildungseinrichtung in Norddeutschland und eine der größten Hochschulen in Deutschland.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Universität Hamburg · Mehr sehen »

Veränderlicher Stern

Veränderliche Sterne, variable Sterne oder kurz Veränderliche, sind Sterne, die von der Erde aus gesehen relativ kurzfristige Helligkeitsschwankungen aufweisen, deren Ursache nicht durch Vorgänge im Sonnensystem erklärt werden kann – wie z. B.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Veränderlicher Stern · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Volkssternwarte

Die kleine Volkssternwarte Bonn Zwei Gebäude der Walter-Hohmann-Sternwarte in Essen; sie betreibt auch Planetoiden-Forschung. Die Purgathofer-Sternwarte bei Wien hat mit 1 Meter das größte Spiegelteleskop aller Volkssternwarten. Die Sternwarte Herne hat ein Radioteleskop. Eine Volkssternwarte ist eine Sternwarte, die für das allgemeine Publikum zugänglich ist.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Volkssternwarte · Mehr sehen »

Walter Baade

Walter Baade Wilhelm Heinrich Walter Baade (* 24. März 1893 in Schröttinghausen; † 25. Juni 1960 in Göttingen) war ein deutscher Astronom und Astrophysiker.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Walter Baade · Mehr sehen »

Zeit

Die Zeit ist eine physikalische Größenart.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Zeit · Mehr sehen »

Zeitansage

Zeitansage der Deutschen Telekom (1997) Als Zeitansage wird ein telefonischer Mehrwertdienst bezeichnet, der ständig zur Verfügung steht und die jeweils örtliche Zonenzeit (in Mitteleuropa Mitteleuropäische Zeit (MEZ) bzw. Sommerzeit (MESZ), auch gesetzliche bzw. bürgerliche Zeit) alle 10 Sekunden auf die Sekunde genau ansagt.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Zeitansage · Mehr sehen »

Zeitball

Observatoriums in Greenwich Ein Zeitball war ein an erhöhter Stelle angebrachter und weithin sichtbarer Signalball, der zu einem festgelegten Zeitpunkt fallen gelassen wurde und es den Seeleuten erlaubte, ihre Schiffschronometer zu überprüfen.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Zeitball · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

(944) Hidalgo

(944) Hidalgo ist ein Asteroid, dessen extrem elliptische Bahn vom inneren Asteroidengürtel (Perihel 1,9401 AU) bis jenseits der Saturnbahn (Aphel 9,5330 AU) verläuft.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und (944) Hidalgo · Mehr sehen »

29P/Schwassmann-Wachmann 1

Der Komet 29P/Schwassmann-Wachmann 1, auch kurz SW1 genannt, wurde am 15.

Neu!!: Hamburger Sternwarte und 29P/Schwassmann-Wachmann 1 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Schmidt-Museum, Schmidtmuseum, Sternwarte Bergedorf, Sternwarte Hamburg, Sternwarte Hamburg-Bergedorf.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »