Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Hafen

Index Hafen

Verkehrshafen in Wellington (Neuseeland) Ein Hafen ist ein Bereich an einer Meeresküste oder am Ufer eines Flusslaufes oder Sees, an dem Schiffe anlegen können.

135 Beziehungen: Alexandria, Algeciras, Auflieger (Schifffahrt), Ausflaggung, Autofähre, Berufsgenossenschaft, Binnenhafen, Bremer Häfen, Busan, Caesarea Maritima, Claudius, Constanța, Containerschiff, Containerterminal, Containertransport, Cuxhaven, Dalian, Dionysios I. von Syrakus, Dock (Schifffahrt), Duisburg-Ruhrorter Häfen, Eisenbahn, Eisenbahnfähre, Fährhafen, Feederschiff, Fischereihafen, Flevum, Frachtschifffahrt, Gezeiten, Guangzhou, Hafen Gelsenkirchen, Hafen Heilbronn, Hafen Ludwigshafen am Rhein, Hafen Mannheim, Hafen Port Hedland, Hafen Rostock, Hafen Rotterdam, Hafen Tianjin, Hafen Triest, Hafen von Amsterdam, Hafen von Antwerpen, Hafen von Brügge-Zeebrugge, Hafen von Shanghai, Hafen von Valencia, Hafenbecken, Hafengebiet (Neuss), Hafenkapitän, Hamburg, Hamburger Hafen, Havariekommando, Häfen in Frankfurt am Main, ..., Häfen in Singapur, Häfen Kehl, Häfen und Güterverkehr Köln, Heimathafen, Herodes, Hongkong, Immingham, Infrastruktur, ISO-Container, Kai (Uferbauwerk), Karthago, Küste, Küstenmeer, Küstenwache, Lagerhaltung, Landfläche, Lände, Lübeck-Travemünde, Liste von Seehäfen, Marina (Hafen), Marinestützpunkt, Marseille Europort, Massengutfrachter, Milet, Minden, Mittellandkanal, Mole, Naturhafen, Neuseeland, Ningbo-Zhoushan-Hafen, Nordrange, Nothafen, Offshorebauwerk, Ostia Antica, Passagier, Pharos von Alexandria, Phönizier, Piräus, Plinius der Jüngere, Polykrates (Tyrann von Samos), Port du Havre, Primorsk (Leningrad), Ptolemäer, Qingdao, Qinhuangdao, Rheinhäfen Karlsruhe, Rhodos, Rizhao, RoRo-Schiff, Rostock, Samos, Sankt Petersburg, Schiffsschleuse, Schwergutfrachter, Seehafen, Sportboot, Stade, Stückgut, Stückgutfrachter, Syrakus, Tanker, Themistokles, Tiefgang, Tiefwasserhafen, Tiefwasserhafen Yangshan, Tonne (Einheit), Transportgut, Twenty-foot Equivalent Unit, U-Boot-Bunker, Umschlag (Logistik), Ust-Luga, V. Chr., Vegesacker Hafen, Velsen, Verschiffung, Vertragshafen, Vitruv, Warnemünde, Warnow (Fluss), Wasserschutzpolizei, Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes, Werft, World Port Index, Yacht, Yingkou. Erweitern Sie Index (85 mehr) »

Alexandria

Alexandria oder Alexandrien (nach Alexander dem Großen) ist mit über 4,3 Millionen Einwohnern (Stand 2009) und einer Ausdehnung von 32 Kilometern entlang der Mittelmeerküste die zweitgrößte Stadt Ägyptens nach Kairo und die insgesamt größte ägyptische Stadt mit direktem Zugang zum Mittelmeer.

Neu!!: Hafen und Alexandria · Mehr sehen »

Algeciras

Algeciras ist eine Hafenstadt im Süden der spanischen Provinz Cádiz (Autonome Region Andalusien).

Neu!!: Hafen und Algeciras · Mehr sehen »

Auflieger (Schifffahrt)

Wilhelmshaven Im Winter aufgelegte Raddampfer in Luzern Als Auflieger bezeichnet man ein Schiff, das zeitweise außer Betrieb genommen wird.

Neu!!: Hafen und Auflieger (Schifffahrt) · Mehr sehen »

Ausflaggung

Unter Ausflaggung ist in der Schifffahrt der Wechsel der Nationalflagge zu verstehen, ohne dass sich die Eigentumsverhältnisse am Schiff ändern.

Neu!!: Hafen und Ausflaggung · Mehr sehen »

Autofähre

Autofähre auf der Weser zwischen Bremerhaven und Nordenham-Blexen Autofähre in Genua Eine Autofähre ist ein zumeist motorgetriebenes Wasserfahrzeug für den Transport von Personen- und Lastkraftwagen sowie deren Insassen (siehe auch Fähre).

Neu!!: Hafen und Autofähre · Mehr sehen »

Berufsgenossenschaft

Logo der gewerblichen Berufsgenossenschaften Die gewerblichen Berufsgenossenschaften sind die Träger der gesetzlichen Unfallversicherung für die Unternehmen der deutschen Privatwirtschaft und deren Beschäftigte.

Neu!!: Hafen und Berufsgenossenschaft · Mehr sehen »

Binnenhafen

Rheinhafen Karlsruhe, fotografiert von der Raumstation ISS aus Hafen Mannheim Hafen Duisburg Containerterminal Dortmund Ein Binnenhafen ist ein Hafen im Inneren einer Landmasse an einer Binnenwasserstraße oder einem Binnensee.

Neu!!: Hafen und Binnenhafen · Mehr sehen »

Bremer Häfen

Seehäfen an der Weser- und Jade-Mündung Containerschiff am Container-Terminal Bremerhaven Die Bremischen Häfen umfassen die Hafengruppen Bremerhaven und Bremen.

Neu!!: Hafen und Bremer Häfen · Mehr sehen »

Busan

Busan (frühere Schreibweisen: Pusan; Fusan) ist nach der Hauptstadt Seoul die zweitgrößte Stadt Südkoreas und liegt am südöstlichen Ende der Koreanischen Halbinsel an der Küste des Japanischen Meeres.

Neu!!: Hafen und Busan · Mehr sehen »

Caesarea Maritima

Römisches Theater in Caesarea (Kesarya), Israel. Ruinen der Kreuzfahrerstadt Caesarea Maritima (eigentlich Caesarea Stratonis oder Caesarea Palaestinae), das häufig ohne weiteren Namenszusatz Caesarea oder Cäsarea genannt wird, war eine bedeutende antike Stadt Palästinas, später auch eine wichtige Festung der Kreuzfahrer.

Neu!!: Hafen und Caesarea Maritima · Mehr sehen »

Claudius

Claudius (Bronzebüste, heute im Museo Arqueológico Nacional de España Madrid) Tiberius Claudius Caesar Augustus Germanicus (vor seinem Herrschaftsantritt Tiberius Claudius Nero Germanicus; * 1. August 10 v. Chr. in Lugdunum, heute Lyon; † 13. Oktober 54 n. Chr.) war der vierte römische Kaiser der julisch-claudischen Dynastie.

Neu!!: Hafen und Claudius · Mehr sehen »

Constanța

Constanța (türkisch Kustendji, Kustendja, Köstence, Köstendsche, im Altertum Tomoi oder Tomis und in der Spätantike Constantiana) ist eine Hafenstadt in Rumänien am Schwarzen Meer.

Neu!!: Hafen und Constanța · Mehr sehen »

Containerschiff

Elbe Containerschiff auf der Elbe in Hamburg Ein Containerschiff ist ein Schiffstyp, der für den Transport von ISO-Containern ausgelegt ist.

Neu!!: Hafen und Containerschiff · Mehr sehen »

Containerterminal

Containerterminal Tollerort im Hamburger Hafen Ein Containerterminal (CT) ist eine Anlage, an der Container zwischen mindestens zwei Transportmitteln umgeschlagen werden (zum Beispiel Schiff ↔ LKW und/oder Schiff ↔ Eisenbahnwaggon).

Neu!!: Hafen und Containerterminal · Mehr sehen »

Containertransport

Containerterminal Altenwerder im Hamburger Hafen Als Containertransport bezeichnet man eine spezielle Art des Behältertransports, der auf intermodalen, stapelbaren Metallcontainern (wie etwa Luftfrachtcontainer, ISO-Container usw.) basiert.

Neu!!: Hafen und Containertransport · Mehr sehen »

Cuxhaven

Die Kugelbake: Altes Seezeichen und Wahrzeichen der Stadt Cuxhaven liegt an der Mündung der Elbe in die Nordsee.

Neu!!: Hafen und Cuxhaven · Mehr sehen »

Dalian

Dalian (jap. Dairen-shi, kurz), historisch Lüda bzw.

Neu!!: Hafen und Dalian · Mehr sehen »

Dionysios I. von Syrakus

Dionysios I. (* um 430 v. Chr.; † Frühjahr 367 v. Chr.) war Tyrann von Syrakus.

Neu!!: Hafen und Dionysios I. von Syrakus · Mehr sehen »

Dock (Schifffahrt)

Funktionsweise der gebräuchlichsten Dock-Bauarten. oben: Trockendock, unten: Schwimmdock. Schiff im Schwimmdock USS Wisconsin im Schwimmdock (1952) Ein Dock ist eine Einrichtung, die dazu dient, Schiffe trockenzulegen, damit Arbeiten am Unterwasserschiff durchgeführt werden können.

Neu!!: Hafen und Dock (Schifffahrt) · Mehr sehen »

Duisburg-Ruhrorter Häfen

Die Duisburg-Ruhrorter Häfen befinden sich in Duisburg an der Mündung der Ruhr in den Rhein.

Neu!!: Hafen und Duisburg-Ruhrorter Häfen · Mehr sehen »

Eisenbahn

tren a las nubes'' (Argentinien) Die Eisenbahn ist ein schienengebundenes Verkehrssystem für den Transport von Gütern und Personen.

Neu!!: Hafen und Eisenbahn · Mehr sehen »

Eisenbahnfähre

Warnemünde–GedserFlussfähre der Grand Trunk Railway 1852–1872 Ladedeck eines Eisenbahnfährschiffes über die Straße von Messina mit aufgelegter Fährbrücke Dänischer IC3 auf einem Schiff der Vogelfluglinie ''Trelleborg'' in Sassnitz Eisenbahnfähren (auch Eisenbahnfährschiffe oder Trajektschiffe genannt) sind für den Transport von Eisenbahnwagen auf Eisenbahnfährverbindungen entworfene Schiffe.

Neu!!: Hafen und Eisenbahnfähre · Mehr sehen »

Fährhafen

Port-Joinville an der französischen Atlantikküste Ein Fährhafen ist ein Hafen, der an einer wichtigen Verkehrs- oder Handelsroute liegt und von dem aus Personen, Fahrzeuge und/oder Güter per Schiff, Kahn oder Boot über ein unmittelbar benachbartes Gewässer transportiert werden.

Neu!!: Hafen und Fährhafen · Mehr sehen »

Feederschiff

Ein Feederschiff (oder feeder ship; v. engl. to feed ‚füttern‘, ‚versorgen‘) ist ein speziell für Container- oder Autotransporte gebautes Frachtschiff, das als Zulieferer und Verteiler für große Seeschiffe und Seehäfen tätig ist.

Neu!!: Hafen und Feederschiff · Mehr sehen »

Fischereihafen

Fischereihafen in Łeba Ein Fischereihafen ist ein Hafen, der Fischerbooten oder Fangschiffen als Basis und Anladeplatz der gefangenen und zum Teil bereits verarbeiteten Fische dient.

Neu!!: Hafen und Fischereihafen · Mehr sehen »

Flevum

Flevum ist der Name einer römischen Garnison mit befestigter Hafenanlage an der Nordsee.

Neu!!: Hafen und Flevum · Mehr sehen »

Frachtschifffahrt

Die Frachtschifffahrt ist der Überbegriff für den Transport von Gütern in Binnen- und Seeschifffahrt.

Neu!!: Hafen und Frachtschifffahrt · Mehr sehen »

Gezeiten

Hoch- und Niedrigwasser an einer Schiffsanlegestelle in der Bay of Fundy Schematische Darstellung des Auftretens von Spring- und Nipptiden; Trägheiten führen dazu, dass z. B. Springtiden etwas später als bei Voll- und bei Neumond auftreten. Die Gezeiten oder Tiden (niederdeutsch Tid, Tied „Zeit“; Pl. Tiden, Tieden „Zeiten“) sind die Wasserbewegungen der Ozeane, die durch die Gravitation des Mondes und der Sonne, insbesondere durch die zugehörigen Gezeitenkräfte, verursacht werden.

Neu!!: Hafen und Gezeiten · Mehr sehen »

Guangzhou

Guangzhou (Exonym: Kanton bzw. Canton,, Abk.) ist eine Stadt im Süden der Volksrepublik China mit 11.114.200 Einwohnern im geographischen Stadtgebiet und 14.043.500 Einwohnern im administrativen Stadtgebiet (Stand Jahresende 2011 bzw. 2016).

Neu!!: Hafen und Guangzhou · Mehr sehen »

Hafen Gelsenkirchen

Der Handelshafen mit dem Abzweig in das Industriehafenbecken Gastanks an der Südseite im Industriehafen Getreideverladung im Industriehafen Der Hafen Gelsenkirchen liegt am Rhein-Herne-Kanal.

Neu!!: Hafen und Hafen Gelsenkirchen · Mehr sehen »

Hafen Heilbronn

Der Heilbronner Kanalhafen Der Osthafen Der Hafen Heilbronn ist ein Binnenhafen in der Stadt Heilbronn am Neckar.

Neu!!: Hafen und Hafen Heilbronn · Mehr sehen »

Hafen Ludwigshafen am Rhein

Der Hafen Ludwigshafen am Rhein ist einer der größten und leistungsfähigsten öffentlichen Häfen am Oberrhein in Rheinland-Pfalz.

Neu!!: Hafen und Hafen Ludwigshafen am Rhein · Mehr sehen »

Hafen Mannheim

Der Mannheimer Hafen ist einer der bedeutendsten Binnenhäfen Europas.

Neu!!: Hafen und Hafen Mannheim · Mehr sehen »

Hafen Port Hedland

Der Hafen Port Hedland ist ein Seehafen im australischen Bundesstaat Western Australia.

Neu!!: Hafen und Hafen Port Hedland · Mehr sehen »

Hafen Rostock

Der Hafen Rostock (international auch Rostock Port) ist ein großer deutscher Hafen an der Ostsee, er liegt an der Unterwarnow auf dem Gebiet der Stadt Rostock.

Neu!!: Hafen und Hafen Rostock · Mehr sehen »

Hafen Rotterdam

hier) Der Hafen Rotterdam ist einer der größten Seehäfen der Welt und der mit Abstand größte Tiefwasserhafen Europas.

Neu!!: Hafen und Hafen Rotterdam · Mehr sehen »

Hafen Tianjin

Der Hafen von Tianjin (Tianjin Gang), früher bekannt als Hafen von Tanggu, ist der größte Hafen in Nordchina und der Haupthafen des Raumes Peking.

Neu!!: Hafen und Hafen Tianjin · Mehr sehen »

Hafen Triest

Der Hafen Triest ist ein Freihafen und größter Seehafen des oberen Adriatischen Meeres.

Neu!!: Hafen und Hafen Triest · Mehr sehen »

Hafen von Amsterdam

Cornelis Anthonisz.: Amsterdam mit Hafen um 1544 Der Hafen von Amsterdam ist der größte Hafen im Gebiet der Seehäfen Amsterdam.

Neu!!: Hafen und Hafen von Amsterdam · Mehr sehen »

Hafen von Antwerpen

Der Hafen von Antwerpen ist der größte Hafen Belgiens.

Neu!!: Hafen und Hafen von Antwerpen · Mehr sehen »

Hafen von Brügge-Zeebrugge

Der Hafen von Brügge-Zeebrugge ist der modernste und zweitgrößte Hafen Belgiens (nach Antwerpen).

Neu!!: Hafen und Hafen von Brügge-Zeebrugge · Mehr sehen »

Hafen von Shanghai

Die Häfen von Shanghai in der Volksrepublik China bestehen derzeit aus – je nach Zählung – fünf oder zehn Anlagen: Yangshan als neuer Tiefwasserhafen, den Häfen in der Sonderwirtschaftszone Pudong und alten Anlagen, die am Jangtsekiang, dem Qiantang-Fluss bzw.

Neu!!: Hafen und Hafen von Shanghai · Mehr sehen »

Hafen von Valencia

Der Hafen Valencia, (Puerto de Valencia (es) oder Port de València (es)) ist das Hafen- und Industriegebiet der Stadt Valencia, autonome Provinz Valencia, Spanien.

Neu!!: Hafen und Hafen von Valencia · Mehr sehen »

Hafenbecken

Hafenbecken in Civitavecchia Ein Hafenbecken ist der wesentliche und zumeist flächenmäßig größte Teil eines Hafens.

Neu!!: Hafen und Hafenbecken · Mehr sehen »

Hafengebiet (Neuss)

Der Neusser Hafen ist ein Industriehafen auf der linken Seite des Niederrheins.

Neu!!: Hafen und Hafengebiet (Neuss) · Mehr sehen »

Hafenkapitän

Ärmelstressen eines Hafenkapitäns in Polen (''Kapitan portu'') Die Barkasse des Hafenkapitäns im Hamburger Hafen Ein Hafenkapitän ist eine Amtsperson, die in einem großen Hafen für Schiffsbewegungen, Sicherheit und nautische Verwaltung verantwortlich ist.

Neu!!: Hafen und Hafenkapitän · Mehr sehen »

Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg (regional auch,, Ländercode: HH, Abkürzung: FHH oder FuHH) ist ein Stadtstaat und ein Land der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Hafen und Hamburg · Mehr sehen »

Hamburger Hafen

Blick vom Turm der St.-Michaelis-Kirche („Michel“) elbabwärts über die St.-Pauli-Landungsbrücken auf den Hamburger Hafen bei Steinwerder Luftaufnahme des westlichen Hamburger Hafens mit Blick über den Köhlbrand und Waltershof Der Hamburger Hafen ist ein offener Tidehafen an der Unterelbe in der Freien und Hansestadt Hamburg.

Neu!!: Hafen und Hamburger Hafen · Mehr sehen »

Havariekommando

Emblem Wasser- und Schifffahrtsamtes Cuxhaven Das Ölbekämpfungsschiff ''Knechtsand'' in Cuxhaven Die ''Neuwerk'' in Cuxhaven Das Havariekommando ist eine gemeinsame Einrichtung des Bundes und der fünf Küstenländer, um bei Unfällen im Bereich der Nord- und Ostsee ein koordiniertes und gemeinsames Unfallmanagement zu gewährleisten.

Neu!!: Hafen und Havariekommando · Mehr sehen »

Häfen in Frankfurt am Main

AllessaChemie, Mainkur Becken II am Oberhafen Unterhafen, Vorhafen und Hafenbecken Nord (links) und Süd (rechts) Westhafen mit Wohnhäusern und Westhafen Tower Schiffsanleger des ''Kraftwerk West'' In Frankfurt am Main gibt es mehrere Binnenhäfen, die zum Teil durch ihre zentrale Lage im Stadtgebiet und durch die Attraktivität des Mains als Stadtraum zu neuen Wohnquartieren umgenutzt werden.

Neu!!: Hafen und Häfen in Frankfurt am Main · Mehr sehen »

Häfen in Singapur

Ankernde Schiffe vor dem Hafenbecken Containerschiff am Pier Singapur hat traditionell aufgrund seiner ausgedehnten Küstenabschnitte und einiger Nebeninseln mehrere Hafenanlagen besessen.

Neu!!: Hafen und Häfen in Singapur · Mehr sehen »

Häfen Kehl

Die Häfen Kehl umfassen drei Hafenbecken für die Großschifffahrt, eine Lände für die Personenschifffahrt (Stromhafen), einen Sportboothafen für die Freizeitschifffahrt sowie ein Gewerbegebiet.

Neu!!: Hafen und Häfen Kehl · Mehr sehen »

Häfen und Güterverkehr Köln

Die Häfen und Güterverkehr Köln AG (HGK) ist eine Tochtergesellschaft unter dem Dach der Stadtwerke Köln (SWK) mit den Geschäftsschwerpunkten Eisenbahngüterverkehr, Hafenumschlag, Fahrzeugwerkstatt, Netzvorhaltung und Immobilienvermietung.

Neu!!: Hafen und Häfen und Güterverkehr Köln · Mehr sehen »

Heimathafen

wayback.

Neu!!: Hafen und Heimathafen · Mehr sehen »

Herodes

Kupfermünze des Herodes (aus Madden, ''History of Jewish Coinage'') Herodes (als römischer Bürger Gaius Iulius Herodes, genannt Herodes der Große; * um 73 v. Chr.; † im März 4 v. Chr. in Jericho) war römischer Klientelkönig in Judäa, Galiläa, Samaria und angrenzenden Gebieten.

Neu!!: Hafen und Herodes · Mehr sehen »

Hongkong

Blick von Tsim Sha Tsui, Kowloon nach Hongkong Island Eine Reihe von Taxis am International Commerce Centre, Kowloon, Hong Kong Union Square in Kowloon Hongkong, Abk.: HK (Abk.: 港), ist eine Metropole und Sonderverwaltungszone an der Südküste der Volksrepublik China im Mündungsgebiet des Perlflusses.

Neu!!: Hafen und Hongkong · Mehr sehen »

Immingham

Immingham ist eine englische Kleinstadt am Humber nahe der Nordsee und besitzt 12.200 Einwohner.

Neu!!: Hafen und Immingham · Mehr sehen »

Infrastruktur

Eine Infrastruktur (von ‚unterhalb‘ und structura ‚Zusammenfügung‘) ist im übertragenen Sinn ein Unterbau.

Neu!!: Hafen und Infrastruktur · Mehr sehen »

ISO-Container

40-Fuß-Container ISO-Container sind genormte Großraumbehälter (Seefracht-Container, engl. freight containers) aus Stahl, die ein einfaches und schnelles Verladen, Befördern, Lagern und Entladen von Gütern ermöglichen.

Neu!!: Hafen und ISO-Container · Mehr sehen »

Kai (Uferbauwerk)

Industriekai in Wanne-Eickel Als Kai (im 17. Jahrhundert aus niederländisch kaai von französisch quai entlehnt), in der Schweiz auch der oder das Quai, regional auch Kaje, bezeichnet man ein durch Mauern befestigtes Ufer – meist in Häfen oder an Fluss- oder Kanalufern zum Löschen und Laden von Schiffsladungen gelegen.

Neu!!: Hafen und Kai (Uferbauwerk) · Mehr sehen »

Karthago

Karthago (Karchēdṓn, etruskisch Karθazie; aus dem phönizisch-punischen 𐤒𐤓𐤕𐤇𐤃𐤔𐤕 Qart-Ḥadašt „neue Stadt“, wobei gemeint war: „neues Tyros“) war eine Großstadt in Nordafrika nahe dem heutigen Tunis in Tunesien.

Neu!!: Hafen und Karthago · Mehr sehen »

Küste

Steilküste in Kalifornien Als Küste wird der Grenzraum der sich wechselseitig beeinflussenden Ökosysteme von Land und Meer bezeichnet.

Neu!!: Hafen und Küste · Mehr sehen »

Küstenmeer

Seerechtliche Zonen nach dem Seerechtsübereinkommen (SRÜ). (Die Basislinie bildet die Küstenlinie bei Niedrigwasser, die Abbildung stellt den Stand bei Hochwasser dar.) Als Küstenmeer wird nach Seerechtsübereinkommen (SRÜ) ein an die Landfläche eines Küstenstaates angrenzender Meeresstreifen bezeichnet, in dem der Küstenstaat volle Souveränität ausübt (Hoheitsgewässer, Territorialgewässer).

Neu!!: Hafen und Küstenmeer · Mehr sehen »

Küstenwache

Bredstedt'' der Bundespolizei SWATH-Schiff Eine Küstenwache ist zumeist eine nationale, meist dem jeweiligen Innenministerium unterstehende Behörde oder aber auch ein Zusammenschluss von mehreren Behörden eines Staates zur Sicherung und Kontrolle des Seeverkehrs (Schifffahrtspolizei), zur Rettung in Not- und Katastrophenfällen und zur Prävention und Verfolgung von Straftaten im Küstenmeer und auf der Hohen See, wie beispielsweise die Überwachung von Fischfangquoten und der Einhaltung anderer Auflagen (Prüfung von Fangnetz-Maschengrößen, um den Bestand an kleinen und Jungfischen nicht zu gefährden) oder von Umweltschutzbestimmungen.

Neu!!: Hafen und Küstenwache · Mehr sehen »

Lagerhaltung

Automatisches Kleinteilelager Hochregallager Außenlager mit Ton-Rohren der Heinrich Taxis GmbH + Co. KG in den 1920er Jahren. Unter Lagerhaltung versteht man in Produktion und Logistik das Lagern von Material als Teilaufgabe der Materialwirtschaft.

Neu!!: Hafen und Lagerhaltung · Mehr sehen »

Landfläche

Geologische Einteilung der Landfläche Als Landfläche, Landmasse oder Festland wird in den Geowissenschaften (insbesondere der Geographie) jener Teil der Erdoberfläche bezeichnet, der sich über den Meeresspiegel erhebt und auch bei Flut nicht vom Wasser der Ozeane und Meere bedeckt wird.

Neu!!: Hafen und Landfläche · Mehr sehen »

Lände

Haupthafen der Stadt Linz. Heute dient sie als Hauptanlegestelle für Passagierschiffe. Eine Lände oder Schifflände (in der Schweiz regional auch Ländte oder Ländi) ist ein einfacher Landeplatz an einem Gewässer, also die einfachste Form eines Binnenhafens.

Neu!!: Hafen und Lände · Mehr sehen »

Lübeck-Travemünde

Lübeck-Travemünde ist ein Stadtteil der Hansestadt Lübeck in Schleswig-Holstein, der direkt an der Mündung der Trave in die Lübecker Bucht als Teil der Ostsee liegt.

Neu!!: Hafen und Lübeck-Travemünde · Mehr sehen »

Liste von Seehäfen

Die Liste von Seehäfen bietet einen Überblick über die Seehäfen, die von Seeschiffen angelaufen werden können.

Neu!!: Hafen und Liste von Seehäfen · Mehr sehen »

Marina (Hafen)

Marina der ''Yachthafenresidenz Hohe Düne'', Rostock. Yachthafen in Helsinki Eine Marina (auch Yachthafen genannt) ist ein Hafen, dessen Anlegestellen, Liegeplätze und Einrichtungen auf die Bedürfnisse der Sportschifffahrt (Segel- und Motoryachten) ausgerichtet sind und meist gewerblich betriebenBundesministerium für Wirtschaft und Technologie: Wassertourismus in Deutschland., 2013, S. 9.

Neu!!: Hafen und Marina (Hafen) · Mehr sehen »

Marinestützpunkt

Ein Marinestützpunkt, auch Militärhafen oder Marinebasis, ist eine militärische Liegenschaft (Militärbasis) bzw.

Neu!!: Hafen und Marinestützpunkt · Mehr sehen »

Marseille Europort

Der Marseille Europort (neue Eigenbezeichnung und die Erweiterung des − Autonomen Hafens von Marseille − Port autonome de Marseille) ist der Hafen der Stadt Marseille in Frankreich.

Neu!!: Hafen und Marseille Europort · Mehr sehen »

Massengutfrachter

Erzfrachter ''Saar Ore'' Massengutfrachter (auch Bulkcarrier, Bulker oder Schüttgutfrachter genannt) sind Schiffe, die zum Transport von losen Massengütern verwendet werden, beispielsweise Erz, Kohle, Bauxit, Phosphat, Zement oder Getreide.

Neu!!: Hafen und Massengutfrachter · Mehr sehen »

Milet

Milet (ionisch Μίλητος Mílētos, dorisch Μίλατος Mílatos, äolisch Μίλλατος Míllatos, lateinisch Miletus, hethitisch sehr wahrscheinlich Millawanda), auch Palatia (Mittelalter) und Balat (Neuzeit) genannt, war eine antike Stadt an der Westküste Kleinasiens, in der heutigen Türkei.

Neu!!: Hafen und Milet · Mehr sehen »

Minden

Minden ist eine Große kreisangehörige Stadt im Nordosten des Landes Nordrhein-Westfalen und Verwaltungssitz des ostwestfälischen Kreises Minden-Lübbecke im Regierungsbezirk Detmold.

Neu!!: Hafen und Minden · Mehr sehen »

Mittellandkanal

Der Mittellandkanal (MLK) ist eine Bundeswasserstraße Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes und mit 325,3 Kilometern Länge die längste künstliche Wasserstraße in Deutschland.

Neu!!: Hafen und Mittellandkanal · Mehr sehen »

Mole

Der Ausdruck Mole bezeichnet eine als Damm in einen See, einen Fluss oder in das Meer ragende Aufschüttung, befestigt durch eine Stein- oder Betonkonstruktion.

Neu!!: Hafen und Mole · Mehr sehen »

Naturhafen

Ein anschauliches Beispiel für einen Naturhafen ist die Danziger Bucht Auch der Kaipara Harbour bildet durch seine weitverzweigten Arme einen guten Naturhafen. Ein Naturhafen ist eine meist in einer Bucht oder Mündung eines Gewässers gelegene, aufgrund der bestehenden natürlichen geologischen und hydrologischen Bedingungen nutzbare Reede oder Hafenanlage für Schiffe an einem größeren Fluss oder Meer.

Neu!!: Hafen und Naturhafen · Mehr sehen »

Neuseeland

Neuseeland ist ein geographisch isolierter Inselstaat im südlichen Pazifik.

Neu!!: Hafen und Neuseeland · Mehr sehen »

Ningbo-Zhoushan-Hafen

Der Ningbo-Zhoushan-Hafen entstand durch eine Fusion der Häfen von Ningbo und Zhoushan zum 1. Januar 2006.

Neu!!: Hafen und Ningbo-Zhoushan-Hafen · Mehr sehen »

Nordrange

Antwerpen ist nach Rotterdam und Hamburg der drittgrößte Hafen der Nordrange und Europas. Nordrange Nordrange ist eine Bezeichnung für die wichtigen kontinentaleuropäischen Häfen an der Nordsee.

Neu!!: Hafen und Nordrange · Mehr sehen »

Nothafen

Ein Nothafen (auch Schutzhafen) ist ein irregulärer Schiffsliegeplatz für ein in Seenot oder Gefahr befindliches Schiff.

Neu!!: Hafen und Nothafen · Mehr sehen »

Offshorebauwerk

Jacket) der Umspannplattform für den ersten deutschen Offshore-Windpark „alpha ventus“ am Kran hängend, im Vordergrund das Umspannwerk selbst Als Offshorebauwerk werden feststehende Bauwerke bezeichnet, die in der offenen See vor der Küste errichtet wurden.

Neu!!: Hafen und Offshorebauwerk · Mehr sehen »

Ostia Antica

HDR-Aufnahme einer Straße in Ostia Antica Ostia Antica ist das Ausgrabungsgelände der antiken Stadt Ostia, der ursprünglichen Hafenstadt des antiken Rom und möglicherweise dessen erste Kolonie.

Neu!!: Hafen und Ostia Antica · Mehr sehen »

Passagier

Ein Passagier (vom Französischen: passager, passajour.

Neu!!: Hafen und Passagier · Mehr sehen »

Pharos von Alexandria

Rekonstruktionszeichnung des Archäologen Hermann Thiersch Stadtplan des antiken Alexandriamit der Insel Pharos im Westen Der Leuchtturm von Alexandria war nach der Überlieferung der erste Leuchtturm überhaupt und bis ins 20.

Neu!!: Hafen und Pharos von Alexandria · Mehr sehen »

Phönizier

Phönizisches Stammland, grün unterlegt Handelsrouten und wichtige Städte der Phönizier; das Stammland rot unterlegt Die Phönizier (auch Phönikier oder Phöniker) waren ein semitisches Volk des Altertums, welches im 1.

Neu!!: Hafen und Phönizier · Mehr sehen »

Piräus

Piräus ist eine Gemeinde in Attika, ein wichtiges Industriezentrum in Griechenland und drittgrößter Mittelmeerhafen.

Neu!!: Hafen und Piräus · Mehr sehen »

Plinius der Jüngere

Überreste einer antiken Ehreninschrift für Plinius den Jüngeren in der Basilica di Sant’Ambrogio in Mailand, 2. Jahrhundert Gaius Plinius Caecilius Secundus, auch Plinius der Jüngere, lateinisch Plinius minor (* zwischen 25. August 61 und 24. August 62 in Novum Comum, jetzt Como, Oberitalien; † um 113 oder 115 wahrscheinlich in der Provinz Bithynia et Pontus), war Anwalt und Senator in der römischen Kaiserzeit unter den Herrschern Domitian, Nerva und Trajan.

Neu!!: Hafen und Plinius der Jüngere · Mehr sehen »

Polykrates (Tyrann von Samos)

Polykrates war ein antiker griechischer Tyrann, der von ca.

Neu!!: Hafen und Polykrates (Tyrann von Samos) · Mehr sehen »

Port du Havre

Der Port du Havre in der Stadt Le Havre am Ärmelkanal ist nach Marseille Europort der zweitgrößte Hafen Frankreichs.

Neu!!: Hafen und Port du Havre · Mehr sehen »

Primorsk (Leningrad)

Primorsk ist eine russische Küstenstadt mit Einwohnern (Stand). Sie liegt an der Nordküste des finnischen Meerbusens, 140 km westlich von Sankt Petersburg und gehört zum Rajon Wyborg der Oblast Leningrad.

Neu!!: Hafen und Primorsk (Leningrad) · Mehr sehen »

Ptolemäer

Ptolemaios I. Soter, Begründer der Ptolemäer-Dynastie Ptolemäer sind die Mitglieder der makedonisch-griechischen Dynastie, die seit dem frühen Hellenismus bis zur Eroberung durch das Römische Reich im Alten Ägypten und über angrenzende Besitzungen wie Kyrene, Syrien, Zypern, Sinai sowie im Ägäisraum herrschten.

Neu!!: Hafen und Ptolemäer · Mehr sehen »

Qingdao

Qingdao (veraltet: Stange Tsingtau Schi) ist eine Hafenstadt in der Provinz Shandong (veraltet: Stange Schantung) im Osten der Volksrepublik China.

Neu!!: Hafen und Qingdao · Mehr sehen »

Qinhuangdao

Lage von Qinhuangdao (rot) in der Provinz Hebei (weiß) Qinhuangdao ist eine Großstadt mit Kohlehafen in der Volksrepublik China.

Neu!!: Hafen und Qinhuangdao · Mehr sehen »

Rheinhäfen Karlsruhe

Die Rheinhäfen Karlsruhe sind die Häfen der Stadt Karlsruhe, am Oberrhein, Baden-Württemberg.

Neu!!: Hafen und Rheinhäfen Karlsruhe · Mehr sehen »

Rhodos

Rhodos ist mit 1.401,459 km² die viertgrößte Insel Griechenlands und die Hauptinsel der griechischen Inselgruppe Dodekanes in der Südost-Ägäis.

Neu!!: Hafen und Rhodos · Mehr sehen »

Rizhao

Lage Rizhaos in Shandong Hafen in Rizhao Rizhao ist eine bezirksfreie Stadt in der ostchinesischen Provinz Shandong mit ca.

Neu!!: Hafen und Rizhao · Mehr sehen »

RoRo-Schiff

Sowjetisches RoRo-Schiff mit geöffneter Bugklappe beim Ladungsumschlag Älteres RoRo-Schiff auf der Elbe RoRo-Fähre ''Christian IV'' beim Anlegemanöver in Kristiansand RoRo-Schiffe (von) sind Schiffe, die bewegliche Güter im RoRo-Verfahren transportieren.

Neu!!: Hafen und RoRo-Schiff · Mehr sehen »

Rostock

Altstadt von Rostock Teepott, Ostseebad im Stadtgebiet von Rostock Rostock ist eine norddeutsche kreisfreie Groß-, Universitäts- und Hansestadt an der Ostsee.

Neu!!: Hafen und Rostock · Mehr sehen »

Samos

Die griechische Insel Samos liegt in der östlichen Ägäis und ist der ionischen Küste Kleinasiens vorgelagert.

Neu!!: Hafen und Samos · Mehr sehen »

Sankt Petersburg

Peter-und-Paul-Festung. In der Mitte die beiden vergoldeten Türme der Peter-und-Paul-Kathedrale Der eherne Reiter:Denkmal für Peter den Großen Lenin-Statue in Leningrad. Das Gebäude im Hintergrund sollte ursprünglich Sitz der Stadtverwaltung werden; zum Größenvergleich: rechts unten sind Menschen Sankt Petersburg (kurz auch St. Petersburg, örtlicher Spitzname Piter nach der ursprünglich dem Niederländischen nachempfundenen Namensform Санкт-Питербурх Sankt-Piterburch) ist mit fünf Millionen Einwohnern (2012) die nach Moskau zweitgrößte Stadt Russlands und die viertgrößte Europas.

Neu!!: Hafen und Sankt Petersburg · Mehr sehen »

Schiffsschleuse

Abbildung 1: Ein Binnenschiff wird in der Schleuse Neckarzimmern gehoben. Eine Schiffsschleuse – für kleine Schiffe: Bootsschleuse –, kurz auch Schleuse genannt, ist ein Ingenieurbauwerk, das Wasserfahrzeugen ermöglicht, Niveauunterschiede zwischen zwei Abschnitten einer Wasserstraße zu überwinden.

Neu!!: Hafen und Schiffsschleuse · Mehr sehen »

Schwergutfrachter

Die ''Stellanova'' mit einem Mastkran (250 t SWL) und einem Schwergutbaum (250 t SWL) Die ''Trina'' mit drei Turmdrehkranen (2 × 700 t SWL und 1 × 350 t SWL) Die ''Lone''; das mit zwei 1000-t-Kranen und DP 2 ausgerüstete Schiff ist momentan das leistungsfähigste Schwergutschiff der Welt. Die ''Happy Buccaneer'' war von 1984 bis zur Indienststellung der ''Jumbo Javelin'' im Jahre 2004 das leistungsfähigste Schwergutschiff der Welt Schwergutschiffe sind Stückgutschiffe zur Beförderung extrem schwerer Ladegüter.

Neu!!: Hafen und Schwergutfrachter · Mehr sehen »

Seehafen

Hamburger Hafen: Containerterminal Altenwerder (2004) Ein Seehafen ist ein Hafen, der von Seeschiffen angelaufen werden kann.

Neu!!: Hafen und Seehafen · Mehr sehen »

Sportboot

Segelyachten gehören zu den Sportbooten Ein Sportboot ist ein Wasserfahrzeug mit mindestens einem Rumpf, das dem Freizeitvergnügen auf dem Wasser dient.

Neu!!: Hafen und Sportboot · Mehr sehen »

Stade

Die Hansestadt Stade (plattdeutsch Stood) ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises in Niedersachsen und eine selbständige Gemeinde.

Neu!!: Hafen und Stade · Mehr sehen »

Stückgut

Verladung von nummeriertem Stückgut, in Jute eingenäht, von Dampfer auf Bahn, Varna 1920 Stückgut-Spezialladung, Mini-U-Boot, für Nassau (Bahamas) (1964) Stückgut bezeichnet in der Logistik jedes Transportgut, das sich einzeln am Stück transportieren lässt.

Neu!!: Hafen und Stückgut · Mehr sehen »

Stückgutfrachter

Schematischer Querschnitt durch einen Stückgutfrachter Stückgutfrachter ''Cap San Diego'' an der Überseebrücke, Hamburg Ein Stückgutschiff oder Stückgutfrachter ist ein Schiff, in dem alle Arten von Stückgütern transportiert werden.

Neu!!: Hafen und Stückgutfrachter · Mehr sehen »

Syrakus

Ansicht von Syrakus mit Ortygia im Vordergrund Die Stadt Syrakus (sizilianisch Saraùsa) liegt an der Ostküste der italienischen Region Sizilien und ist Hauptstadt der Provinz Syrakus.

Neu!!: Hafen und Syrakus · Mehr sehen »

Tanker

Der Tanker ''AbQaiq'' Ein Tanker ist ein zum Transport flüssiger oder gasförmiger Stoffe ausgestattetes Schiff.

Neu!!: Hafen und Tanker · Mehr sehen »

Themistokles

Themistokles (* um 524 v. Chr.; † um 459 v. Chr. in Magnesia am Mäander) war ein Staatsmann und Feldherr Athens während der Bedrohung Griechenlands durch die Perser (Perserkriege).

Neu!!: Hafen und Themistokles · Mehr sehen »

Tiefgang

Ahming) auf einem Schiffsbug, in Fuß TF.

Neu!!: Hafen und Tiefgang · Mehr sehen »

Tiefwasserhafen

Tiefwasserhafen ist die Bezeichnung für einen Hafen mit größerer Wassertiefe als in den meisten Häfen.

Neu!!: Hafen und Tiefwasserhafen · Mehr sehen »

Tiefwasserhafen Yangshan

Der Tiefwasserhafen Yangshan ist ein Tiefwasserhafen im Kreis Shengsi (Stadt Zhoushan) in der Hangzhou-Bucht 90 Kilometer (Luftlinie) südlich von Shanghai und gehört zum Hafen von Shanghai.

Neu!!: Hafen und Tiefwasserhafen Yangshan · Mehr sehen »

Tonne (Einheit)

Mit Tonne werden unter anderem verschiedene Maßeinheiten bezeichnet, insbesondere für Massen.

Neu!!: Hafen und Tonne (Einheit) · Mehr sehen »

Transportgut

Als Transportgut werden Gegenstände bezeichnet, die einer räumlichen Standortveränderung mittels technischer Hilfsmittel (Transportmittel) im weitesten Sinne unterzogen werden.

Neu!!: Hafen und Transportgut · Mehr sehen »

Twenty-foot Equivalent Unit

Oben 40-Fuß-ISO-Container, unten zwei 20-Fuß-ISO-Container Twenty-foot Equivalent Unit (Abkürzung TEU, deutsch Standardcontainer) ist eine international standardisierte Einheit zur Zählung von ISO-Containern verschiedener Größen und zur Beschreibung der Ladekapazität von Schiffen und des Umschlags von Terminals beim Containertransport.

Neu!!: Hafen und Twenty-foot Equivalent Unit · Mehr sehen »

U-Boot-Bunker

U-Boot-Bunker sind überbaute Hafen- oder Werftanlagen zur Produktion oder Wartung von U-Booten.

Neu!!: Hafen und U-Boot-Bunker · Mehr sehen »

Umschlag (Logistik)

Der Umschlag oder das Umschlagen ist in der Logistik neben dem Lagern und dem Transport einer der drei Hauptprozesse (TUL-Prozesse).

Neu!!: Hafen und Umschlag (Logistik) · Mehr sehen »

Ust-Luga

Ust-Luga ist eine ländliche Siedlung (possjolok) mit 2173 Einwohnern (Berechnung 2007) in Russland.

Neu!!: Hafen und Ust-Luga · Mehr sehen »

V. Chr.

Die Abkürzung v. Chr. bedeutet ‚vor Christus‘.

Neu!!: Hafen und V. Chr. · Mehr sehen »

Vegesacker Hafen

Der Vegesacker Hafen ist der 1622/23 von Bremen eröffnete Hafen in Vegesack.

Neu!!: Hafen und Vegesacker Hafen · Mehr sehen »

Velsen

Velsen ist eine Gemeinde in der niederländischen Provinz Nordholland mit Einwohnern (Stand). Satellitenbild IJmuidenLeuchtturm IJmuiden.

Neu!!: Hafen und Velsen · Mehr sehen »

Verschiffung

Verschiffung bezeichnet den Transport von Waren, bzw.

Neu!!: Hafen und Verschiffung · Mehr sehen »

Vertragshafen

Matthew-Perry-Denkmal, Shimoda Als Vertragshäfen oder Traktatshäfen bezeichnete man jene Häfen in China, Japan und Korea die im Rahmen der „Ungleichen Verträge“ mit den europäischen Kolonialmächten im 19. Jahrhundert für den ausländischen Handel zwangs-„geöffnet“ worden waren.

Neu!!: Hafen und Vertragshafen · Mehr sehen »

Vitruv

Vitruv, ''De architectura'' in der Handschrift Florenz, Biblioteca Medicea Laurenziana, Plut. 30.10, fol. 1r (15. Jahrhundert) Vitruv (Marcus Vitruvius Pollio) war ein römischer Architekt, Ingenieur und Architekturtheoretiker.

Neu!!: Hafen und Vitruv · Mehr sehen »

Warnemünde

Das Ostseebad Warnemünde, offiziell Seebad Warnemünde, ist ein Stadtteil im Norden der Hansestadt Rostock in Mecklenburg-Vorpommern.

Neu!!: Hafen und Warnemünde · Mehr sehen »

Warnow (Fluss)

Die 155 Kilometer lange und teils staugeregelte Warnow ist ein Fluss in Mecklenburg-Vorpommern, der in die Ostsee mündet.

Neu!!: Hafen und Warnow (Fluss) · Mehr sehen »

Wasserschutzpolizei

Die Wasserschutzpolizei (Abkürzung WSP bzw. WaPo) ist eine Organisationseinheit der Landespolizeien in Deutschland, welche für die Einhaltung von See- und Binnenschifffahrtsvorschriften, Gefahrenabwehr im Bereich Schifffahrt, Umweltschutz und, je nach Land, grenzpolizeiliche Maßnahmen zuständig ist.

Neu!!: Hafen und Wasserschutzpolizei · Mehr sehen »

Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Logo Die dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur nachgeordnete Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV; zuvor Wasser- und Schifffahrtsverwaltung, geändert durch WSV-Zuständigkeitsanpassungsgesetz vom 24. Mai 2016) ist zuständig für die Verwaltung der Bundeswasserstraßen der Bundesrepublik Deutschland und die Sicherheit und Leichtigkeit des Schiffsverkehrs auf den (bundeseigenen) Bundeswasserstraßen.

Neu!!: Hafen und Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes · Mehr sehen »

Werft

HDW-Werft in Kiel Volkswerft in Stralsund Werfthalle von innen: Schiffsdieselmotor im Wartezustand vor dem Einbau in ein Schiff Eine Werft (alt-niederl./friesl.: Der am Wasser baut, siehe auch: Warft) ist ein Betrieb zum Bau und zur Reparatur von Booten und Schiffen.

Neu!!: Hafen und Werft · Mehr sehen »

World Port Index

Der World Port Index ist ein weltweites Verzeichnis von Seehäfen, herausgegeben von der National Geospatial-Intelligence Agency (NGA) der USA.

Neu!!: Hafen und World Port Index · Mehr sehen »

Yacht

Segelyacht mit Dingi im Schlepp Azzam Eine Yacht legt im Hafen von Saint-Tropez an Kuriosum: Paul Allens Luxusyacht ''Tatoosh'' mit eigener Segelyacht als Beiboot auf der Backbord-Seite Eine Yacht beziehungsweise Jacht (aus gleichbedeutend, dies verkürzt aus mittelniederdeutsch jachtschip „Jagdschiff“, „schnelles Schiff“) ist (heute) ein Wasserfahrzeug für Sport- und/oder Freizeitzwecke, das – von Sonderfällen abgesehen – mit einem Deck und einer Kajüte ausgestattet ist.

Neu!!: Hafen und Yacht · Mehr sehen »

Yingkou

Lage Yingkous in der Provinz Liaoning Yingkou ist nach Dalian die zweitgrößte Hafenstadt in Nordostchina.

Neu!!: Hafen und Yingkou · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Hafenanlage, Kontainerhafen, Schiffshafen, Ölhafen.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »