Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Guanosinmonophosphat

Index Guanosinmonophosphat

Guanosinmonophosphat (GMP) ist ein Nucleotid, der Phosphorsäureester des Nucleosids Guanosin.

23 Beziehungen: Adenosinmonophosphat, Annals of the New York Academy of Sciences, Cytidinmonophosphat, Desoxyribonukleinsäure, Europäische Union, Gentechnisch veränderter Organismus, Geschmacksverstärker, Glutaminsäure, Grad Celsius, Guanosin, Guanosinmonophosphat, Lebensmittelzusatzstoff, Mol, Natrium, Natriumchlorid, Nukleoside, Nukleotide, Phosphorsäureester, Protein, Ribonukleinsäure, Synergie, Uridinmonophosphat, Zelle (Biologie).

Adenosinmonophosphat

Adenosinmonophosphat (AMP), auch Adenylat genannt, ist eine chemische Verbindung, die im Stoffwechsel aller Lebewesen vorkommt.

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Adenosinmonophosphat · Mehr sehen »

Annals of the New York Academy of Sciences

Annals of the New York Academy of Sciences ist eine seit 1823 erscheinende, begutachtete wissenschaftliche Fachzeitschrift, die von Wiley für die New York Academy of Sciences herausgegeben wird.

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Annals of the New York Academy of Sciences · Mehr sehen »

Cytidinmonophosphat

Cytidinmonophosphat (CMP) ist ein Nukleotid und stellt ein Monomer der RNA dar.

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Cytidinmonophosphat · Mehr sehen »

Desoxyribonukleinsäure

Animation). Die Stickstoff (blau) enthaltenden Nukleinbasen liegen waagrecht zwischen zwei Rückgratsträngen, welche sehr reich an Sauerstoff (rot) sind. Kohlenstoffatome sind grün dargestellt. Desoxyribonukleinsäure (kurz DNS; englisch DNA für deoxyribonucleic acid) (lat.-fr.-gr. Kunstwort) ist eine Nukleinsäure, die sich als Polynukleotid aus einer Kette von vielen Nukleotiden zusammensetzt.

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Desoxyribonukleinsäure · Mehr sehen »

Europäische Union

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund von derzeit 28 Mitgliedstaaten.

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Europäische Union · Mehr sehen »

Gentechnisch veränderter Organismus

3274430. „Gendoping“ im Labor:Bei der rechten Maus wurde das für Myostatin codierende ''Mstn''-Gen abgeschaltet. Myostatin hemmt das Muskelwachstum. Durch das fehlende Myostatin ist die Muskelmasse der transgenen rechten Maus um den Faktor vier höher als bei dem Wildtyp (links) Gentechnisch veränderte Organismen (GVO), auch gentechnisch modifizierte Organismen, (GMO), seltener genetically engineered organism (GEO), sind Organismen, deren Erbanlagen mittels gentechnischer Methoden (z. B. durch Transgenetik) gezielt verändert worden sind.

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Gentechnisch veränderter Organismus · Mehr sehen »

Geschmacksverstärker

Geschmacksverstärker sind Lebensmittelzusatzstoffe.

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Geschmacksverstärker · Mehr sehen »

Glutaminsäure

Glutaminsäure (auch α-Aminoglutarsäure, 2-Aminoglutarsäure) ist eine ''α''-Aminosäure, die in zwei Spiegelbildisomeren (Enantiomere) vorkommt, deren eine proteinogene Form der menschliche Organismus selber herstellen kann (nicht essentielle Aminosäure).

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Glutaminsäure · Mehr sehen »

Grad Celsius

Das Grad Celsius ist eine Maßeinheit der Temperatur, welche nach Anders Celsius benannt wurde.

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Grad Celsius · Mehr sehen »

Guanosin

Guanosin ist ein Nukleosid und besteht aus der Nukleinbase Guanin und dem Zucker β-D-Ribose.

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Guanosin · Mehr sehen »

Guanosinmonophosphat

Guanosinmonophosphat (GMP) ist ein Nucleotid, der Phosphorsäureester des Nucleosids Guanosin.

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Guanosinmonophosphat · Mehr sehen »

Lebensmittelzusatzstoff

Lebensmittelzusatzstoffe sind Verbindungen, die Lebensmitteln zur Erzielung chemischer, physikalischer oder auch physiologischer Effekte zugegeben werden.

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Lebensmittelzusatzstoff · Mehr sehen »

Mol

Das Mol (Einheitenzeichen: mol) ist die SI-Basiseinheit der Stoffmenge.

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Mol · Mehr sehen »

Natrium

Natrium ist ein häufig vorkommendes chemisches Element mit dem Symbol Na und der Ordnungszahl 11.

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Natrium · Mehr sehen »

Natriumchlorid

Natriumchlorid (Kochsalz) ist das Natriumsalz der Salzsäure mit der chemischen Formel NaCl.

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Natriumchlorid · Mehr sehen »

Nukleoside

Aufbau von Nukleotiden und Nukleosiden. Bei einem Nukleosid ist die 5′-OH-Gruppe der Pentose nicht mit einer Phosphatgruppe verestert. Über das C1′-Atom ist eine Base mit dieser Pentose verknüpft. Falls der Rest R eine Hydroxygruppe ist, liegt eine Ribose vor, bei einem Wasserstoffrest spricht man von einer Desoxyribose. Nukleoside (auch Nucleoside) sind organische Moleküle, die aus einer Nukleobase und einer Pentose bestehen.

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Nukleoside · Mehr sehen »

Nukleotide

Als Nukleotide, auch Nucleotide, (abgekürzt nt) werden die Bausteine von Nukleinsäuren sowohl in Strängen der Ribonukleinsäure (RNS) wie auch der Desoxyribonukleinsäure (DNS) bezeichnet.

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Nukleotide · Mehr sehen »

Phosphorsäureester

Phosphorsäureester (auch Alkylphosphate) sind Ester der Orthophosphorsäure, die formal oder tatsächlich durch die Reaktion der Säure und Alkoholen unter Abspaltung von Wasser entstehen.

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Phosphorsäureester · Mehr sehen »

Protein

Ein Protein, umgangssprachlich Eiweiß (veraltet Eiweißstoff), ist ein biologisches Makromolekül, das aus Aminosäuren durch Peptidbindungen aufgebaut ist.

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Protein · Mehr sehen »

Ribonukleinsäure

Verknüpfung der Nukleinbasen (C, G, A und U) über ein Zucker- (grau) und Phosphatrückgrat (türkis) zur RNA Ribonukleinsäure (Ri|bo|nu|kle|in|säu|re; kurz RNS; englisch RNA für ribonucleic acid) (lat.-fr.-gr. Kunstwort) ist eine Nukleinsäure, die sich als Polynukleotid aus einer Kette von vielen Nukleotiden zusammensetzt.

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Ribonukleinsäure · Mehr sehen »

Synergie

Die Synergie oder der Synergismus (oder συνεργισμός synergismós, „die Zusammenarbeit“) bezeichnet das Zusammenwirken von Lebewesen, Stoffen oder Kräften im Sinne von „sich gegenseitig fördern“ bzw.

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Synergie · Mehr sehen »

Uridinmonophosphat

Als Uridinmonophosphat oder Uridylat bezeichnet man das Monophosphat des Uridins.

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Uridinmonophosphat · Mehr sehen »

Zelle (Biologie)

prokaryotischen Einzeller: ''Bacillus subtilis'' Paramecium aurelia'' Eine Zelle (‚ kleine Kammer, Zelle‘ kytos ‚Zelle‘) ist die kleinste lebende Einheit aller Organismen.

Neu!!: Guanosinmonophosphat und Zelle (Biologie) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Calciumguanylat, Dikaliumguanylat, Dinatriumguanylat, E 626, E 627, E 628, E 629, E626, E627, E628, E629, Guanylat, Guanylsäure.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »