Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Großer Preis von San Marino 1994

Index Großer Preis von San Marino 1994

Der Große Preis von San Marino 1994 fand am 1.

73 Beziehungen: Adrian Newey, Auslaufzone, Autodromo Enzo e Dino Ferrari, Ayrton Senna, Érik Comas, Benetton Formula, Boxengasse, Champ Car, Curb, Damon Hill, Einführungsrunde, Fahrlässige Tötung, Führerstand, Ferrari 412T1, Ford, Formel-1-Weltmeisterschaft 1994, Frank Williams, Gerhard Berger, Grand Prix Drivers’ Association, Großer Preis von Kanada, Großer Preis von Kanada 1982, Großer Preis von Monaco, Großer Preis von San Marino, Großer Preis von Spanien, HANS-System, Hart Racing Engines, Ilmor, Imola, Italien, JJ Lehto, Johnny Herbert, Jordan Grand Prix, Karl Wendlinger, Larrousse, Larrousse LH94, Liste tödlich verunglückter Formel-1-Fahrer, Lotus 107C, M-TEC, Mercedes AMG High Performance Powertrains, Mercedes-AMG, Michael Schumacher, Michele Alboreto, Mika Häkkinen, Minardi, Monocoque, Nicola Larini, Opel Vectra, Patrick Head, Paul Belmondo, Pedro Lamy, ..., Peugeot, Pole-Position, Qualifying, Renault Sport F1 Team, Riccardo Paletti, Roland Ratzenberger, Rubens Barrichello, Safety Car, Sauber C13, São Paulo, Schädelbasisbruch, Scuderia Ferrari, Senna (Film), Sid Watkins, Simtek, Simtek S941, Tamburello-Kurve, Team Lotus, The New York Times, Tourenwagen, Visier (Helm), Williams FW16, Yamaha Motor. Erweitern Sie Index (23 mehr) »

Adrian Newey

Adrian Newey Adrian Newey, OBE (* 26. Dezember 1958 in Stratford-upon-Avon, Warwickshire, England) ist ein britischer Motorsportingenieur und seit rund 30 Jahren in der Formel 1 tätig.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Adrian Newey · Mehr sehen »

Auslaufzone

Ein Kies- respektive Sandbett bremst als Auslaufzone einer Rallycross-Strecke … allradangetriebene Rennwagen bis zum Stillstand ab Als Auslaufzone wird eine unbebaute Fläche einer Rennstrecke bezeichnet, die neben der eigentlichen Fahrbahn liegt.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Auslaufzone · Mehr sehen »

Autodromo Enzo e Dino Ferrari

Startbereich der Rennstrecke Das Autodromo Enzo e Dino Ferrari ist eine Rennstrecke in Imola, Italien, auf der bis zum Jahr 2006 der Große Preis von San Marino stattfand.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Autodromo Enzo e Dino Ferrari · Mehr sehen »

Ayrton Senna

Sennas berühmter gelber Helm Ayrton Sennas Signatur Ayrton Senna da Silva (Aussprache) (* 21. März 1960 in São Paulo; † 1. Mai 1994 in Bologna) war ein brasilianischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Ayrton Senna · Mehr sehen »

Érik Comas

Érik Gilbert Comas (* 28. September 1963 in Romans, Ain) ist ein ehemaliger französischer Formel-1-Rennfahrer.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Érik Comas · Mehr sehen »

Benetton Formula

Das Benetton Formula Limited Racing Team war ein Formel-1-Rennstall, der von 1986 bis 2001 an der Formel-1-Weltmeisterschaft teilnahm.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Benetton Formula · Mehr sehen »

Boxengasse

Boxengasse in Hockenheim NASCAR: Kevin Harvick und Dale Earnhardt junior beim Ausbeschleunigen aus der Boxengasse, 2006 Als Boxengasse bezeichnet man im Motorsport denjenigen Bereich einer Rennstrecke, in dem sich die sogenannten Boxen der Teams befinden.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Boxengasse · Mehr sehen »

Champ Car

Szene aus dem Champ Car Rennen in Surfers Paradise, Queensland 2006 Nigel Mansell auf dem Mid-Ohio Sports Car Course 1993 Andrew Ranger, Mi-Jack Conquest Racing, beim Grand Prix von Long Beach, 2005 Champ Car ist allgemein die Bezeichnung für US-Formel-Rennwagen, mit denen die Meisterschaft des American Championship Car Racing ausgetragen wird, die 1916 eingeführt wurde.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Champ Car · Mehr sehen »

Curb

Curbs auf dem Suzuka International Racing Course Magny-Cours Als Curb bzw.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Curb · Mehr sehen »

Damon Hill

Damon Graham Devereux Hill, OBE (* 17. September 1960 in London, England) ist ein ehemaliger britischer Automobilrennfahrer und heutiger Motorsport-Funktionär.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Damon Hill · Mehr sehen »

Einführungsrunde

Als Einführungsrunde bezeichnet man im Motorsport bei Rennen auf Rundkursen eine unmittelbar vor dem Start des Rennens gefahrene letzte Testrunde.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Einführungsrunde · Mehr sehen »

Fahrlässige Tötung

Fahrlässige Tötung ist eine Straftat aus dem Bereich der Tötungsdelikte (Delikte mit Todesfolge) in Zusammenhang mit Fahrlässigkeit (mangelnder Umsicht und Sorgfalt) und steht damit in klarem Gegensatz zu den vorsätzlichen Tötungen.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Fahrlässige Tötung · Mehr sehen »

Führerstand

Lokführers. neuen ICE 3 (Baureihe 407) Hamburger S-Bahn O-Wagens 111 der Straßenbahn Frankfurt am Main (DUEWAG 1969), typisch für Straßenbahnen ist das mitgeführte Weichenstelleisen Führerstand der Ge 2/4 N° 222 (Bj. 1912/13) der Rhätischen Bahn (Schweiz) RA 362 der Veltlinbahn, 1904 Der Führerstand (Führerraum) eines Schienenfahrzeugs bezeichnet den Platz oder Raum für den Fahrzeugführer.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Führerstand · Mehr sehen »

Ferrari 412T1

Der Ferrari 412T1 war ein Monoposto der Scuderia Ferrari, der 1994 in der Formel 1 Weltmeisterschaft eingesetzt wurde.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Ferrari 412T1 · Mehr sehen »

Ford

Welthauptquartier der Ford Motor Company in Dearborn, Michigan Die Ford Motor Company mit Sitz im US-amerikanischen Dearborn ist nach Toyota, Volkswagen, General Motors und Hyundai der fünftgrößte Autohersteller weltweit (Stand 2014).

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Ford · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1994

Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1994 war die 45.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Formel-1-Weltmeisterschaft 1994 · Mehr sehen »

Frank Williams

Frank Williams Sir Francis Owen Garbatt „Frank“ Williams, CBE (* 16. April 1942 in South Shields, England) ist ein britischer Unternehmer und Haupteigentümer sowie Teamchef des Formel-1-Rennstalls Williams F1.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Frank Williams · Mehr sehen »

Gerhard Berger

Gerhard Berger (* 27. August 1959 in Wörgl, Tirol) ist ein österreichischer Unternehmer und ehemaliger Automobilrennfahrer.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Gerhard Berger · Mehr sehen »

Grand Prix Drivers’ Association

Die Grand Prix Drivers’ Association (GPDA) ist die 1961 gegründete und 1994 reaktivierte Formel-1-Fahrervereinigung.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Grand Prix Drivers’ Association · Mehr sehen »

Großer Preis von Kanada

Als Großer Preis von Kanada wird seit 1967 jährlich mit Ausnahme von 1975, 1987 und 2009 ein Rennen der Formel-1-Weltmeisterschaft in Kanada ausgetragen.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Großer Preis von Kanada · Mehr sehen »

Großer Preis von Kanada 1982

Der Große Preis von Kanada 1982 fand am 13.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Großer Preis von Kanada 1982 · Mehr sehen »

Großer Preis von Monaco

Der Große Preis von Monaco ist ein jährlich ausgetragenes Autorennen auf dem Stadtkurs Circuit de Monaco.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Großer Preis von Monaco · Mehr sehen »

Großer Preis von San Marino

Der Große Preis von San Marino war eine Rennsportveranstaltung der Formel 1 im italienischen Imola.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Großer Preis von San Marino · Mehr sehen »

Großer Preis von Spanien

Der Große Preis von Spanien (Gran Premio de España) ist ein seit 1951 mit Unterbrechungen ausgetragenes Formel-1-Rennen in Spanien.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Großer Preis von Spanien · Mehr sehen »

HANS-System

HANS-System (Schema) '''1.''' HANS-System '''2.''' Befestigungsgurt (einer je Seite) '''3.''' Befestigungspunkt am Helm (einer je Seite) '''4.''' Schulterkorsett HANS-System ist ein registrierter Markenname sowie ein Akronym für Head and Neck Support (für Kopf-und-Nacken-Stütze) und bezeichnet eine Frontal-Kopfrückhaltevorrichtung (FHR), also ein Sicherheitssystem im Automobilsport, das Rennfahrer vor starken Verletzungen im Kopf- und Halsbereich schützen soll.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und HANS-System · Mehr sehen »

Hart Racing Engines

Hart Racing Engines (später: Brian Hart Ltd.) war ein in Harlow, Großbritannien, ansässiger Hersteller von Rennsportmotoren.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Hart Racing Engines · Mehr sehen »

Ilmor

Ilmor ist ein 1984 im englischen Brixworth gegründeter Motorenlieferant verschiedener Motorsportserien und von Bootsmotoren.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Ilmor · Mehr sehen »

Imola

Kathedrale San Cassiano Martire La Rocca (Festung der Sforza) Piazza Matteotti Imola ist eine Stadt in Oberitalien (Emilia-Romagna) mit Einwohnern (Stand) in der Metropolitanstadt Bologna.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Imola · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Italien · Mehr sehen »

JJ Lehto

Jyrki Juhani Järvilehto, genannt JJ Lehto, (* 31. Januar 1966 in Espoo) ist ein finnischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und JJ Lehto · Mehr sehen »

Johnny Herbert

Johnny Paul Herbert (* 25. Juni 1964 in Romford) ist ein britischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Johnny Herbert · Mehr sehen »

Jordan Grand Prix

Jordan Grand Prix war ein irisch-britischer Motorsport-Rennstall, der zwischen 1991 und 2005 an insgesamt 250 Grand-Prix-Rennen der Formel-1-Weltmeisterschaft teilnahm.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Jordan Grand Prix · Mehr sehen »

Karl Wendlinger

Karl Wendlinger (* 20. Dezember 1968 in Kufstein, Österreich) ist ein ehemaliger Automobilrennfahrer.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Karl Wendlinger · Mehr sehen »

Larrousse

Larrousse (anfangs Larrousse-Calmels, 1992 auch Venturi-Larrousse) war ein von Didier Calmels und dem ehemaligen Rennfahrer und Renault-Sportchef Gérard Larrousse gegründetes französisches Motorsportteam, das von 1987 bis 1994 an den Läufen der Formel-1-Weltmeisterschaft teilnahm.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Larrousse · Mehr sehen »

Larrousse LH94

Der Larrousse LH94 war ein Rennwagen des französischen Formel-1-Teams Larrousse, der in der Formel-1-Saison 1994 eingesetzt wurde.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Larrousse LH94 · Mehr sehen »

Liste tödlich verunglückter Formel-1-Fahrer

Morumbi Das Risiko von schweren Unfällen gilt als untrennbar mit der Formel 1 verbunden.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Liste tödlich verunglückter Formel-1-Fahrer · Mehr sehen »

Lotus 107C

Der Lotus 107C war ein Formel-1-Rennwagen des britischen Rennstalls Lotus, der in der Formel-1-Saison 1994 eingesetzt wurde.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Lotus 107C · Mehr sehen »

M-TEC

Ein in Japan angebotener Honda Civic ''Mugen RR'' M-TEC Co.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und M-TEC · Mehr sehen »

Mercedes AMG High Performance Powertrains

Mercedes AMG High Performance Powertrains Ltd.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Mercedes AMG High Performance Powertrains · Mehr sehen »

Mercedes-AMG

AMG-Kunden-Service Motorenmanufaktur in Affalterbach SLS AMG Roadster Die Mercedes-AMG GmbH – auch einfach nur AMG genannt – ist eine Tochtergesellschaft der Daimler AG und als diese zuständig für die High-Performance-Fahrzeuge des Konzerns.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Mercedes-AMG · Mehr sehen »

Michael Schumacher

Unterschrift von Michael Schumacher Ein Helm von Michael Schumacher Michael Schumacher (* 3. Januar 1969 in Hürth, Nordrhein-Westfalen) ist ein ehemaliger deutscher Automobilrennfahrer.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Michael Schumacher · Mehr sehen »

Michele Alboreto

Michele Alboreto (* 23. Dezember 1956 in Mailand; † 25. April 2001 am Lausitzring, Deutschland) war ein italienischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Michele Alboreto · Mehr sehen »

Mika Häkkinen

Mika Pauli Häkkinen (* 28. September 1968 in Vantaa) ist ein ehemaliger finnischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Mika Häkkinen · Mehr sehen »

Minardi

Das ursprüngliche, bis 1997 verwendete Minardi-Logo, das einen stilisierten Löwen – das Wappentier der Stadt Faenza – zeigt Das in der Ära Gabriele Rumi (von 1998 bis 2000) verwendete Team-Logo Minardi war ein italienischer Rennstall aus Faenza, der in der Formula Italia, der Formel 2, der Formel 3000 und von 1985 bis 2005 in der Formel 1 antrat.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Minardi · Mehr sehen »

Monocoque

Ein Monocoque (von griechisch mónos allein, einzeln und französisch coque für die Schale einer Nuss oder anderen Frucht) ist ein einteiliger, aus flächigen Elementen (Bleche, Sandwichplatten) gebauter, teils hohler Körper als Fahrgestell oder allgemeiner Gestell eines Fahrzeugs.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Monocoque · Mehr sehen »

Nicola Larini

Nicola Larini 2009 auf Chevrolet Cruze Nicola Giuseppe Larini (* 19. März 1964 in Lido di Camaiore) ist ein italienischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Nicola Larini · Mehr sehen »

Opel Vectra

Der Opel Vectra ist ein Fahrzeug der Mittelklasse von Opel, das von Oktober 1988 bis Juli 2008 produziert wurde.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Opel Vectra · Mehr sehen »

Patrick Head

Patrick Head (* 5. Juni 1946 in Farnborough, Hampshire, England) ist ein britischer Ingenieur und war bis Ende 2011 beim englischen Williams-Formel-1-Team als leitender Ingenieur tätig.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Patrick Head · Mehr sehen »

Paul Belmondo

Paul Belmondo (* 23. April 1963 in Boulogne-Billancourt, Île-de-France) ist ein ehemaliger französischer Automobilrennfahrer, der in der Formel 1 für March Engineering und Pacific Racing fuhr.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Paul Belmondo · Mehr sehen »

Pedro Lamy

José Pedro Mourão Nunes Lamy Viçoso (* 20. März 1972 in Aldeia Galega da Merceana) ist ein portugiesischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Pedro Lamy · Mehr sehen »

Peugeot

Einige ehemalige Firmenlogos Musée National de l'Automobile in Mülhausen Peugeot ist ein französischer Fahrzeughersteller und mit Beginn der Serienproduktion im Jahr 1891 die älteste noch existierende Automarke.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Peugeot · Mehr sehen »

Pole-Position

Pole-Position des Nürburgrings in Fahrtrichtung Die Pole-Position oder Poleposition, auch Pole genannt (engl. pole position, pole für Pfahl, Pfosten, Stange), ist im Motorsport der Startplatz in der ersten Startreihe auf dem sogenannten Starting-Grid (engl. grid, in diesem Kontext für dt. Rasterfeld), der für die Teilnehmer am vorteilhaftesten ist.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Pole-Position · Mehr sehen »

Qualifying

Der Begriff Zeittraining oder englisch Qualifying bezeichnet im Motorsport die Trainingssitzung zur Ermittlung der Startaufstellung im Rennen.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Qualifying · Mehr sehen »

Renault Sport F1 Team

Renault Sport F1 Team ist ein in Großbritannien ansässiger Motorsportrennstall, der seit 2016 an der Formel-1-Weltmeisterschaft teilnimmt.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Renault Sport F1 Team · Mehr sehen »

Riccardo Paletti

Riccardo Paletti (* 15. Juni 1958 in Mailand; † 13. Juni 1982 in Montreal, Kanada) war ein italienischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Riccardo Paletti · Mehr sehen »

Roland Ratzenberger

Roland Ratzenberger (* 4. Juli 1960 in Salzburg; † 30. April 1994 in Imola) war ein österreichischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Roland Ratzenberger · Mehr sehen »

Rubens Barrichello

Rubens Gonçalves Barrichello (* 23. Mai 1972 in São Paulo) ist ein brasilianischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Rubens Barrichello · Mehr sehen »

Safety Car

Großen Preis von Japan 2009 Das Safety Car (deutsch: Sicherungsfahrzeug), in den USA auch Pacecar, wird bei Autorennen eingesetzt, um bei Gefahrensituationen, zum Beispiel nach einem Unfall oder bei extrem widrigen Wetterverhältnissen, das Rennen zu neutralisieren und so die Sicherheit der Teilnehmer zu gewährleisten.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Safety Car · Mehr sehen »

Sauber C13

Der Sauber C13 war der zweite Formel-1-Rennwagen von Sauber Motorsport und wurde in der Formel-1-Saison 1994 eingesetzt.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Sauber C13 · Mehr sehen »

São Paulo

São Paulo (port. für Sankt Paulus) ist die Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates und größte Stadt Brasiliens.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und São Paulo · Mehr sehen »

Schädelbasisbruch

Ein Schädelbasisbruch (oder eine Schädelbasisfraktur) entsteht nach einer sehr starken Gewalteinwirkung im Kopfbereich, am häufigsten durch Verkehrsunfälle, und ist eine lebensbedrohliche Verletzung.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Schädelbasisbruch · Mehr sehen »

Scuderia Ferrari

Die Scuderia Ferrari (ital. „Rennstall Ferrari“) ist die Motorsportabteilung des Sportwagenherstellers Ferrari, der nach dem Firmengründer Enzo Ferrari benannt ist.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Scuderia Ferrari · Mehr sehen »

Senna (Film)

Senna ist ein britischer Dokumentarfilm aus dem Jahr 2010, der durch den Regisseur Asif Kapadia inszeniert wurde.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Senna (Film) · Mehr sehen »

Sid Watkins

Eric Sidney Watkins, OBE (* 6. September 1928 in Liverpool, Großbritannien; † 12. September 2012 in London), allgemein auch als Professor Sid bekannt, war ein britischer Neurochirurg, der von 1978 bis 2004 offizieller Chefarzt der FIA für Formel-1-Rennen war.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Sid Watkins · Mehr sehen »

Simtek

Simtek Grand Prix ist ein ehemaliger Rennstall, der aus der 1989 von Max Mosley und Nick Wirth gegründeten Motorsporttechnologiefirma Simtek Research Ltd. hervorging und in den Jahren 1994 und 1995 an der Formel-1-Weltmeisterschaft teilnahm.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Simtek · Mehr sehen »

Simtek S941

Roland Ratzenberger während des Qualifyings in Imola 1994 Der Simtek S941 war ein Formel-1-Rennwagen, gebaut und eingesetzt 1994 vom britischen Formel-1-Team Simtek.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Simtek S941 · Mehr sehen »

Tamburello-Kurve

Die Tamburello-Kurve bis einschließlich 1994 Der aktuelle Streckenführung mit der entschärften Tamburello Die Tamburello-Kurve war bis zu ihrem Umbau eine Hochgeschwindigkeitskurve der Formel-1-Rennstrecke Autodromo Enzo e Dino Ferrari in Imola.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Tamburello-Kurve · Mehr sehen »

Team Lotus

Team Lotus war ein britischer Motorsport-Rennstall und wie Lotus Cars ein Unternehmen der von Colin Chapman gegründeten Lotus Group.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Team Lotus · Mehr sehen »

The New York Times

The New York Times (NYT) ist eine einflussreiche und überregionale Tageszeitung aus New York City, die von der New York Times Company geführt wird.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und The New York Times · Mehr sehen »

Tourenwagen

Als Tourenwagen bezeichnet man Personenkraftwagen aus Großserienproduktion, die in modifizierter Form zu Motorsport-Rennen eingesetzt werden.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Tourenwagen · Mehr sehen »

Visier (Helm)

Schaller mit Klappvisier Als Visier (auch: Helmsturz) wird der bewegliche Teil eines Helmes bezeichnet, der zum Schutz des Gesichtes und der Augen dient.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Visier (Helm) · Mehr sehen »

Williams FW16

David Coulthard im Williams FW16 Der Williams FW16 ist ein Formel-1-Rennwagen des Teams Williams, der in der WM-Saison 1994 eingesetzt wurde.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Williams FW16 · Mehr sehen »

Yamaha Motor

Die Yamaha Hatsudōki K.K. (jap. ヤマハ発動機株式会社, Yamaha Hatsudōki kabushiki-gaisha; engl. Yamaha Motor Co., Ltd.) ist ein Unternehmen des Yamaha-Konglomerats mit Hauptsitz in Iwata, Japan.

Neu!!: Großer Preis von San Marino 1994 und Yamaha Motor · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »