Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Granatwerfer 36

Index Granatwerfer 36

Der Granatwerfer 36 war ein Granatwerfer der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg.

13 Beziehungen: Aufschlagzünder, Düsseldorf, Deutsches Reich 1933 bis 1945, Einschießen, Geschosswirkung, Granate, Granatwerfer, Libelle (Messtechnik), Rheinmetall, Vorderlader, Wehrmacht, Zug (Militär), Zweiter Weltkrieg.

Aufschlagzünder

G7a-Torpedos aus dem Zweiten Weltkrieg (1939–45) Ein Aufschlagzünder bringt eine Sprengladung beim Aufschlag auf den Boden oder ein Zielobjekt zur Detonation.

Neu!!: Granatwerfer 36 und Aufschlagzünder · Mehr sehen »

Düsseldorf

Offizielles Logo der Landeshauptstadt Düsseldorf Düsseldorf, Stadtpanorama Düsseldorf, Blick nach Westen Düsseldorf am Rhein mit Altstadt und Hafen Rheinturm Düsseldorf: Beleuchtung zur 70-Jahr-Feier des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen (Rheinkomet) ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und der Behördensitz des Regierungsbezirks Düsseldorf.

Neu!!: Granatwerfer 36 und Düsseldorf · Mehr sehen »

Deutsches Reich 1933 bis 1945

Das Deutsche Reich war von 1933 bis 1945 eine von der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) getragene Führerdiktatur unter Adolf Hitler.

Neu!!: Granatwerfer 36 und Deutsches Reich 1933 bis 1945 · Mehr sehen »

Einschießen

Einschießen ist ein Verfahren des indirekten Schießens, insbesondere der Artillerie, wenn keine Grundlagen für ein genaues Rechenverfahren vorhanden sind.

Neu!!: Granatwerfer 36 und Einschießen · Mehr sehen »

Geschosswirkung

Die Geschosswirkung ist die von einem Geschoss am Ziel verrichtete Arbeit.

Neu!!: Granatwerfer 36 und Geschosswirkung · Mehr sehen »

Granate

'''Abb. 1''' Artilleriegranaten XIX. Jh. ('''1''' bis '''24''') nach BROCKHAUS UND EFRON Französische 400-mm-Granate Granate (kurz: Gr. oder Gran.) ist im Militärwesen die Bezeichnung für ein aus Geschützen oder Werfern abgefeuertes Geschoss oder Projektil.

Neu!!: Granatwerfer 36 und Granate · Mehr sehen »

Granatwerfer

GMW 40 mm der Bundeswehr Ein Granatwerfer ist eine Granatwaffe, die Granaten in größere Entfernung schießt, als es mit der Hand möglich wäre (siehe Handgranaten).

Neu!!: Granatwerfer 36 und Granatwerfer · Mehr sehen »

Libelle (Messtechnik)

Die Libelle in einer Wasserwaage Als Libelle (lat. kleine Waage) wird in der Messtechnik eine mit einer Flüssigkeit und einer Luft- bzw.

Neu!!: Granatwerfer 36 und Libelle (Messtechnik) · Mehr sehen »

Rheinmetall

Die Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf ist ein börsennotierter deutscher Automobilzulieferer und Rüstungskonzern.

Neu!!: Granatwerfer 36 und Rheinmetall · Mehr sehen »

Vorderlader

Prinzip des Vorderladers:1. Kugel2. Pulverladung3. Zündloch Der Vorderlader ist die ursprüngliche Form der Feuerwaffe.

Neu!!: Granatwerfer 36 und Vorderlader · Mehr sehen »

Wehrmacht

Vorschrift – Die Pflichten des deutschen Soldaten …, 1936 Wehrmacht ist die Bezeichnung für die Gesamtheit der Streitkräfte im nationalsozialistischen Deutschland.

Neu!!: Granatwerfer 36 und Wehrmacht · Mehr sehen »

Zug (Militär)

Der Zug ist im militärischen Bereich die Bezeichnung für eine Teileinheit von zwölf bis sechzig Soldaten.

Neu!!: Granatwerfer 36 und Zug (Militär) · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Granatwerfer 36 und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »