Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Gesundheit

Index Gesundheit

Gesundheit wird, auf den einzelnen Menschen bezogen, als Zustand des körperlichen und/oder geistigen subjektiven Wohlbefindens aufgefasst.

40 Beziehungen: Aaron Antonovsky, Bildung, Diagnose, Einkommen, Entwicklungspsychologie, Friedrich Nietzsche, Ganzheitliche Medizin, Gesundheit!, Gesundheitsförderung, Gesundheitswissenschaften, Gro Harlem Brundtland, Gundolf Keil, Hans Weiss (Schriftsteller), Hans-Peter Martin, Heinrich Schipperges, Humoralpathologie, Körper (Biologie), Kiepenheuer & Witsch, Klaus Hurrelmann, Krankheit, Krista Federspiel, Kurt Langbein, Männergesundheit, Müttergesundheit, Monika Krohwinkel, Morbidität, Mortalität, Objektivität, Pflegewissenschaft, Population (Biologie), Psyche, Quartäre Prävention, Salutogenese, Schweizerische Gesellschaft für Gesundheitspolitik, Subjektives Wohlbefinden, Subjektivität, Talcott Parsons, Temperamentenlehre, Weltgesundheitsorganisation, Werner E. Gerabek.

Aaron Antonovsky

Aaron Antonovsky (* 1923 in Brooklyn, New York City, NY, USA; † 7. Juli 1994 in Be’er Scheva, Israel) war ein israelisch-amerikanischer Professor der Soziologie und wird als der Vater der Salutogenese betrachtet.

Neu!!: Gesundheit und Aaron Antonovsky · Mehr sehen »

Bildung

Wilhelm von Humboldt (1767–1835), Bildungsreformer Bildung (von) bezeichnet die Formung des Menschen im Hinblick auf sein „Menschsein“, das heißt zu einer Persönlichkeit, die sich durch besondere geistige, physische, soziale und kulturelle Merkmale auszeichnet.

Neu!!: Gesundheit und Bildung · Mehr sehen »

Diagnose

Diagnose ist die Feststellung oder Bestimmung einer Krankheit.

Neu!!: Gesundheit und Diagnose · Mehr sehen »

Einkommen

Einkommen bezeichnet die einer natürlichen oder juristischen Person in einem bestimmten Zeitraum als Geld oder Sache zufließenden Leistungen.

Neu!!: Gesundheit und Einkommen · Mehr sehen »

Entwicklungspsychologie

Die Entwicklungspsychologie ist ein Teilgebiet der Psychologie.

Neu!!: Gesundheit und Entwicklungspsychologie · Mehr sehen »

Friedrich Nietzsche

Friedrich Nietzsche, 1882 (Photographie von Gustav Adolf Schultze) Unterschrift Friedrich Nietzsches Friedrich Wilhelm Nietzsche (Aussprache: oder; * 15. Oktober 1844 in Röcken; † 25. August 1900 in Weimar) war ein deutscher klassischer Philologe.

Neu!!: Gesundheit und Friedrich Nietzsche · Mehr sehen »

Ganzheitliche Medizin

Ganzheitliche Medizin oder Ganzheitsmedizin ist ein Sammelbegriff für Konzepte und Methoden im Bereich der Medizin, welche die Natur und den kranken Menschen in umfassenden Zusammenhängen betrachten und behandeln.

Neu!!: Gesundheit und Ganzheitliche Medizin · Mehr sehen »

Gesundheit!

Gesundheit! ist ein Ratgebermagazin des Bayerischen Rundfunks mit dem Thema menschliche Gesundheit, das dienstags um 19:00 Uhr im BR Fernsehen ausgestrahlt und im Nachtprogramm sowie Samstagnachmittag wiederholt wird.

Neu!!: Gesundheit und Gesundheit! · Mehr sehen »

Gesundheitsförderung

Der Begriff Gesundheitsförderung (engl. Health promotion) als Bezeichnung für Maßnahmen und Strategien, mit denen die Stärkung der Gesundheitsressourcen und -potenziale der Menschen erreicht werden sollen, wurde 1986 mit der Ottawa-Charta in die gesundheitspolitische und -wissenschaftliche Diskussion eingeführt.

Neu!!: Gesundheit und Gesundheitsförderung · Mehr sehen »

Gesundheitswissenschaften

Gesundheitswissenschaften (englisch: Health Sciences) ist eine Sammelbezeichnung für die wissenschaftlichen Fächer, welche sich mit Gesundheit im weiten Sinn befassen, also mit den physischen, psychischen und sozialen Bedingungen von Gesundheit und Krankheit allgemein.

Neu!!: Gesundheit und Gesundheitswissenschaften · Mehr sehen »

Gro Harlem Brundtland

Gro Harlem Brundtland (2009) Gro Harlem Brundtland (* 20. April 1939 in Bærum) ist eine norwegische Politikerin und war dreimal Ministerpräsidentin (1981, 1986−1989 und 1990−1996).

Neu!!: Gesundheit und Gro Harlem Brundtland · Mehr sehen »

Gundolf Keil

Gundolf Keil (* 17. Juli 1934 in Wartha-Frankenberg, Landkreis Frankenstein, Provinz Niederschlesien) ist ein deutscher Germanist und Medizinhistoriker.

Neu!!: Gesundheit und Gundolf Keil · Mehr sehen »

Hans Weiss (Schriftsteller)

Hans Weiss Hans Weiss (* 1950 in Hittisau, Vorarlberg) ist ein österreichischer Journalist, Buchautor und Fotograf.

Neu!!: Gesundheit und Hans Weiss (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Hans-Peter Martin

Hans-Peter Martin (* 11. August 1957 in Bregenz) ist ein österreichischer Journalist, Sachbuchautor, ehemaliger Politiker, ehemaliger Abgeordneter des Europäischen Parlaments sowie Gründer der Partei Liste Dr. Martin.

Neu!!: Gesundheit und Hans-Peter Martin · Mehr sehen »

Heinrich Schipperges

Heinrich Schipperges (* 17. März 1918 in Kleinenbroich, Rheinprovinz; † 10. Mai 2003 in Dossenheim, Baden-Württemberg) war ein deutscher Hochschullehrer für Medizingeschichte und Medizintheorie.

Neu!!: Gesundheit und Heinrich Schipperges · Mehr sehen »

Humoralpathologie

Die Humoralpathologie (zu griechisch-lateinisch humor: ‚Feuchtigkeit‘, ‚Körpersaft‘, ‚Leibessaft‘) ist eine in der Antike ausgebildete Lehre von den Körpersäften, deren richtige Mischung Gesundheit, deren Ungleichgewicht oder Schädigung dagegen Krankheit bedeute.

Neu!!: Gesundheit und Humoralpathologie · Mehr sehen »

Körper (Biologie)

Der Körper (korper; von ‚Leib‘) ist im biologischen Sinn die materiell in Erscheinung tretende Gestalt eines Lebewesens, mit der es von seiner Umgebung abgesetzt ist, unabhängig davon, ob es lebt oder nicht.

Neu!!: Gesundheit und Körper (Biologie) · Mehr sehen »

Kiepenheuer & Witsch

Der 1951 gegründete Verlag Kiepenheuer & Witsch ist ein deutscher Publikumsverlag mit Sitz in Köln, der kritische und populäre Sachbücher sowie literarische Werke von renommierten ebenso wie von jungen Schriftstellern publiziert.

Neu!!: Gesundheit und Kiepenheuer & Witsch · Mehr sehen »

Klaus Hurrelmann

Klaus Hurrelmann (* 10. Januar 1944 in Gotenhafen) ist ein deutscher Sozial-, Bildungs- und Gesundheitswissenschaftler.

Neu!!: Gesundheit und Klaus Hurrelmann · Mehr sehen »

Krankheit

''Das kranke Mädchen'' ''(Den syge pige)'' von Michael Ancher, 1882 Krankheit ist ein Zustand verminderter Leistungsfähigkeit.

Neu!!: Gesundheit und Krankheit · Mehr sehen »

Krista Federspiel

Krista Federspiel (* 1941 in Niederösterreich, auch Christa Federspiel) ist eine österreichische in Volkskunde promovierte Medizinjournalistin und Autorin.

Neu!!: Gesundheit und Krista Federspiel · Mehr sehen »

Kurt Langbein

Kurt Langbein (* 29. Oktober 1953 in Budapest) ist ein österreichischer Filmemacher, Wissenschaftsjournalist und Film-Produzent in Wien.

Neu!!: Gesundheit und Kurt Langbein · Mehr sehen »

Männergesundheit

Unter Männergesundheit wird die körperliche, psychische und soziale Gesundheit von Jungen und Männern aller Lebensalter verstanden.

Neu!!: Gesundheit und Männergesundheit · Mehr sehen »

Müttergesundheit

Müttergesundheit (in Österreich auch Muttergesundheit) bezeichnet die Gesundheit von Frauen bezüglich Schwangerschaft, Entbindung und Wochenbett.

Neu!!: Gesundheit und Müttergesundheit · Mehr sehen »

Monika Krohwinkel

Monika Krohwinkel (* 1941 in Hamburg) ist eine deutsche Pflegewissenschaftlerin.

Neu!!: Gesundheit und Monika Krohwinkel · Mehr sehen »

Morbidität

Morbidität (lat. morbidus „krank“) ist eine statistische Größe in der Epidemiologie.

Neu!!: Gesundheit und Morbidität · Mehr sehen »

Mortalität

Die Mortalität (von lat. mortalitas „Sterblichkeit“), Sterblichkeit oder Sterberate ist ein Begriff aus der Demografie.

Neu!!: Gesundheit und Mortalität · Mehr sehen »

Objektivität

Objektivität (von lateinisch obiectum, dem Partizip Perfekt Passiv von obicere: das Entgegengeworfene, der Vorwurf oder der Gegenwurf) bezeichnet die Unabhängigkeit der Beurteilung oder Beschreibung einer Sache, eines Ereignisses oder eines Sachverhalts vom Beobachter beziehungsweise vom Subjekt.

Neu!!: Gesundheit und Objektivität · Mehr sehen »

Pflegewissenschaft

Pflegewissenschaft beschäftigt sich mit Fragen der Gesundheits- und Kranken-, Kinderkranken-, Alten- und Heilerziehungspflege.

Neu!!: Gesundheit und Pflegewissenschaft · Mehr sehen »

Population (Biologie)

Eine Population ist in den biologischen Wissenschaften eine Gruppe von Individuen, in der Regel derselben Art, die durch Interaktionen zwischen ihren Mitgliedern geprägt wird und ihrerseits auf die Individuen und ihre Eigenschaften rückwirkt.

Neu!!: Gesundheit und Population (Biologie) · Mehr sehen »

Psyche

Die Psyche kann als ein Ort menschlichen Fühlens und Denkens verstanden werden.

Neu!!: Gesundheit und Psyche · Mehr sehen »

Quartäre Prävention

Quartäre Prävention bezeichnet das Vermeiden unnötiger medizinischer Maßnahmen oder Übermedikalisierungen.

Neu!!: Gesundheit und Quartäre Prävention · Mehr sehen »

Salutogenese

Salutogenese (‚Gesundheit‘, ‚Wohlbefinden‘ und -genese, also etwa „Gesundheitsentstehung“) bezeichnet einerseits eine Fragestellung und Sichtweise für die Medizin und andererseits ein Rahmenkonzept, das sich auf Faktoren und dynamische Wechselwirkungen bezieht, die zur Entstehung und Erhaltung von Gesundheit führen.

Neu!!: Gesundheit und Salutogenese · Mehr sehen »

Schweizerische Gesellschaft für Gesundheitspolitik

Die Schweizerische Gesellschaft für Gesundheitspolitik (SGGP) ist ein Verein, der 1976 gegründet wurde.

Neu!!: Gesundheit und Schweizerische Gesellschaft für Gesundheitspolitik · Mehr sehen »

Subjektives Wohlbefinden

Subjektives Wohlbefinden (engl. subjective well-being, kurz: SWB) beschreibt das selbst wahrgenommene Gefühl des Glücks im Leben oder der Zufriedenheit mit dem Leben.

Neu!!: Gesundheit und Subjektives Wohlbefinden · Mehr sehen »

Subjektivität

Subjektivität (für Unterworfenheit) ist in der europäischen Philosophie diejenige Eigenschaft, die ein Subjekt von einem Gegenstand unterscheidet.

Neu!!: Gesundheit und Subjektivität · Mehr sehen »

Talcott Parsons

Talcott Parsons Talcott Parsons (* 13. Dezember 1902 in Colorado Springs, Colorado; † 8. Mai 1979 in München) war ein US-amerikanischer Soziologe.

Neu!!: Gesundheit und Talcott Parsons · Mehr sehen »

Temperamentenlehre

Paulus (Melancholiker) Die Temperamentenlehre ist ein von der antiken Humoralpathologie abgeleitetes Persönlichkeitsmodell, das Menschen nach ihrer Grundwesensart kategorisiert.

Neu!!: Gesundheit und Temperamentenlehre · Mehr sehen »

Weltgesundheitsorganisation

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist die Koordinationsbehörde der Vereinten Nationen für das internationale öffentliche Gesundheitswesen.

Neu!!: Gesundheit und Weltgesundheitsorganisation · Mehr sehen »

Werner E. Gerabek

Werner E. Gerabek (2013) Werner E. Gerabek (* 14. Juli 1952 in GerolzhofenLebenslauf in Dissertation (siehe Schriften), S..) ist ein deutscher Historiker, Germanist und Medizinhistoriker sowie Gründer und Geschäftsführer des Deutschen Wissenschafts-Verlags (DWV).

Neu!!: Gesundheit und Werner E. Gerabek · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Gesund.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »