Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands

Index Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands

Die Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands (GEFD) e. V.

24 Beziehungen: Acker-Vergissmeinnicht, Ökologie, Berlin, Bestimmung (Biologie), Biogeographie, Botanik, Botanischer Garten, Esels-Wolfsmilch, Exkursion, Felsenbirnen, Floristik (Wissenschaft), Gefäßpflanzen, Herbarium, Kochia (Zeitschrift), Mehlbeeren, Nachtkerzen, Nomenklatur (Biologie), Rubus, Süßgräser, Systematik (Biologie), Taxonomie, Vechta, Wilhelm Daniel Joseph Koch, Zellkern.

Acker-Vergissmeinnicht

Das Acker-Vergissmeinnicht (Myosotis arvensis) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Vergissmeinnicht (Myosotis) in der Familie der Raublattgewächse (Boraginaceae).

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Acker-Vergissmeinnicht · Mehr sehen »

Ökologie

115px 125px 67px 173px 244px Aspekte ökologischer Forschung Die Ökologie (oikos ‚Haus‘, ‚Haushalt‘ und λόγος logos ‚Lehre‘; also „Lehre vom Haushalt“) ist gemäß ihrer ursprünglichen Definition eine wissenschaftliche Teildisziplin der Biologie, welche die Beziehungen von Lebewesen (Organismen) untereinander und zu ihrer unbelebten Umwelt erforscht.

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Ökologie · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Berlin · Mehr sehen »

Bestimmung (Biologie)

Bestimmung (auch Identifikation (Identifizierung), Determination oder Spezifikation) ist in der Biologie die Zuordnung eines individuellen Lebewesens (Pflanze, Tier, Pilz oder einzelliger Mikroorganismus) zu einer taxonomischen Einheit (Taxon), meist der Art.

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Bestimmung (Biologie) · Mehr sehen »

Biogeographie

Zoogeographische Regionen (CMEC 2012) – Quelle: Journal Science / AAAS Die biogeographischen Regionen Europas Die Biogeographie (Biogeografie) ist eine Forschungsrichtung der Biologie und zugleich der Geographie.

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Biogeographie · Mehr sehen »

Botanik

Eine Pflanzengesellschaft im Ruwenzori-Gebirge Die Botanik (von botáne‚ ‚Weide-, Futterpflanze‘) erforscht als Pflanzenkunde ein Teilgebiet der Biologie, die Pflanzen.

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Botanik · Mehr sehen »

Botanischer Garten

Royal Botanic Gardens in London Frühlingshafter Schmuckhof des Botanischen Gartens München Ein botanischer Garten ist eine ausgedehnte gärtnerische Anlage, in der fremdländische und einheimische Pflanzenarten nach systematischen, pflanzengeographischen, ökologischen, pflanzensoziologischen oder wirtschaftlichen Gesichtspunkten geordnet gezeigt werden.

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Botanischer Garten · Mehr sehen »

Esels-Wolfsmilch

Die Esels-Wolfsmilch oder Scharfe Wolfsmilch (Euphorbia esula) ist eine Pflanzenart in der Gattung Wolfsmilch (Euphorbia).

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Esels-Wolfsmilch · Mehr sehen »

Exkursion

Eine Exkursion (für „Ausflug“, aus ex für „(her)aus“ und currere für „laufen“) ist ein Lehrausflug mit speziellen Besichtigungen, Wanderungen oder eine Reise (Lehr- und Studienfahrt) unter bildender oder wissenschaftlicher Leitung und Zielsetzung.

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Exkursion · Mehr sehen »

Felsenbirnen

Die Pflanzengattung Felsenbirnen (Amelanchier) gehört zu den Kernobstgewächsen (Pyrinae) in der Familie der Rosengewächse (Rosaceae).

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Felsenbirnen · Mehr sehen »

Floristik (Wissenschaft)

Die Floristik, auch Floristische Geobotanik, ist die Wissenschaft von der Pflanzenwelt eines Gebiets.

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Floristik (Wissenschaft) · Mehr sehen »

Gefäßpflanzen

Als Gefäßpflanzen (Tracheophyta, auch: vaskuläre Pflanzen) werden Pflanzen bezeichnet, die spezialisierte Leitbündel besitzen, in denen sie im Pflanzeninneren Wasser und Nährstoffe transportieren.

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Gefäßpflanzen · Mehr sehen »

Herbarium

''Vitellaria paradoxa'', Herbarbeleg aus dem Herbarium Senckenbergianum Trockenofen für Herbarbelege aus einem Gaskocher und einem Holzgestell, Herbarium der Universität Ouagadougou. Ein Herbarium oder Herbar (v. lat.: herba.

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Herbarium · Mehr sehen »

Kochia (Zeitschrift)

Kochia ist eine deutsche wissenschaftliche Zeitschrift für Botanik, die seit dem Jahr 2006 jährlich – in der Regel jeweils im vierten Quartal – erscheint.

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Kochia (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Mehlbeeren

Stamm der Elsbeere (''Sorbus torminalis'') Die Mehlbeeren (Sorbus), auch Vogelbeeren, Ebereschen oder Elsbeeren genannt, sind eine Pflanzengattung der Kernobstgewächse (Pyrinae) innerhalb der Familie der Rosengewächse (Rosaceae).

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Mehlbeeren · Mehr sehen »

Nachtkerzen

Die Nachtkerzen (Oenothera) sind eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Nachtkerzengewächse (Onagraceae).

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Nachtkerzen · Mehr sehen »

Nomenklatur (Biologie)

Nomenklatur (von ‚Namenverzeichnis‘) bezeichnet in der Biologie die Disziplin der wissenschaftlichen Benennung von Lebewesen.

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Nomenklatur (Biologie) · Mehr sehen »

Rubus

Rubus ist eine Gattung aus der Familie der Rosengewächse (Rosaceae).

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Rubus · Mehr sehen »

Süßgräser

Horst einer Rasen-Schmiele (''Deschampsia cespitosa'') Gewöhnlichen Strandhafers (''Ammophila arenaria'') in einer Weißdüne Bambus-„Wald“ mit ''Phyllostachys edulis'' Die Süßgräser (Poaceae.

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Süßgräser · Mehr sehen »

Systematik (Biologie)

Die Systematik (von systēmatikós ‚geordnet‘) der Lebewesen, auch als Biosystematik bezeichnet, ist ein Fachgebiet der Biologie.

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Systematik (Biologie) · Mehr sehen »

Taxonomie

Eine Taxonomie (táxis,Ordnung’ und νόμος nómos,Gesetz’) ist ein einheitliches Verfahren oder Modell (Klassifikationsschema), mit dem Objekte nach bestimmten Kriterien klassifiziert, das heißt in Kategorien oder Klassen (auch Taxa genannt) eingeordnet werden.

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Taxonomie · Mehr sehen »

Vechta

Vechta (Plattdeutsch Vechte) ist die Kreisstadt und gleichzeitig größte Stadt des gleichnamigen Landkreises im westlichen Niedersachsen sowie eine selbständige Gemeinde.

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Vechta · Mehr sehen »

Wilhelm Daniel Joseph Koch

Wilhelm Daniel Joseph Koch Wilhelm Daniel Joseph Koch (* 5. März 1771 in Kusel; † 14. November 1849 in Erlangen) war ein deutscher Botaniker und Mediziner.

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Wilhelm Daniel Joseph Koch · Mehr sehen »

Zellkern

Elektronenmikroskopische Aufnahme des Zellkerns. Ein Zellkern oder Nukleus („Kern“) ist ein im Cytoplasma gelegenes, meist rundlich geformtes Organell der eukaryotischen Zelle, welches das Erbgut enthält.

Neu!!: Gesellschaft zur Erforschung der Flora Deutschlands und Zellkern · Mehr sehen »

Leitet hier um:

GEFD.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »