Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Gene Wilder

Index Gene Wilder

Unterschrift Gene Wilder (* 11. Juni 1933 in Milwaukee, Wisconsin als Jerome Silberman; † 29. August 2016 in Stamford, Connecticut) war ein US-amerikanischer Schauspieler, Komiker, Autor und Regisseur.

57 Beziehungen: Alice im Wunderland (1999), Alzheimer-Krankheit, Anne Bancroft, Arthur Hiller (Regisseur), Arthur Penn, Bertolt Brecht, Bonnie und Clyde (Film), Broadway (Theater), Charlie und die Schokoladenfabrik (1971), Clarence Derwent Awards, Connecticut, Der kleine Prinz (1974), Der Tagesspiegel, Der wilde wilde Westen, Die Frau in Rot (1984), Die Glücksjäger, Die Welt, Ein Rabbi im Wilden Westen, Einer flog über das Kuckucksnest (Roman), Einer flog über das Kuckucksnest (Theaterstück), Filmkomödie, Frankenstein Junior, Frühling für Hitler, Gilda Radner, Golden Globe Award, Helen Hayes, Ken Kesey, Komiker, Mel Brooks, Milwaukee, Mutter Courage und ihre Kinder, New York City, Off-Broadway, Onkologie, Oscar, Partnerschaft, Regie, Richard Pryor, Schauspieler, Sherlock Holmes’ cleverer Bruder, Stamford (Connecticut), Stanley Donen, Sunday Lovers, The Actors Studio, Thomas Wolfe, Thornton Wilder, Trans-Amerika-Express, Vereinigte Staaten, Was Sie schon immer über Sex wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten, Will & Grace, ..., Wisconsin, Woody Allen, Zwei wahnsinnig starke Typen, 11. Juni, 1933, 2016, 29. August. Erweitern Sie Index (7 mehr) »

Alice im Wunderland (1999)

Alice im Wunderland ist ein Märchenfilm aus dem Jahr 1999 auf der Grundlage des Buches Alice im Wunderland von Lewis Carroll.

Neu!!: Gene Wilder und Alice im Wunderland (1999) · Mehr sehen »

Alzheimer-Krankheit

Erstbeschreibung (1906) Fortsetzung Die Alzheimer-Krankheit (AK) ist eine neurodegenerative Erkrankung, die in ihrer häufigsten Form bei Personen über dem 65.

Neu!!: Gene Wilder und Alzheimer-Krankheit · Mehr sehen »

Anne Bancroft

Anne Bancroft (1997) Anne Bancroft, eigentlich Anna Maria Louisa Italiano (* 17. September 1931 in der Bronx, New York; † 6. Juni 2005 ebenda) war eine US-amerikanische Staatsbürgerin italienischer Abstammung.

Neu!!: Gene Wilder und Anne Bancroft · Mehr sehen »

Arthur Hiller (Regisseur)

Arthur Hiller (2011) Arthur Hiller (* 22. November 1923 in Edmonton, Alberta; † 17. August 2016 in Los Angeles, Kalifornien) war ein kanadischer Filmregisseur.

Neu!!: Gene Wilder und Arthur Hiller (Regisseur) · Mehr sehen »

Arthur Penn

Arthur Hiller Penn (* 27. September 1922 in Philadelphia, Pennsylvania; † 28. September 2010 in Manhattan, New York City, New York) war ein US-amerikanischer Filmregisseur.

Neu!!: Gene Wilder und Arthur Penn · Mehr sehen »

Bertolt Brecht

rahmenlos Bertolt Brecht (auch Bert Brecht; * 10. Februar 1898 als Eugen Berthold Friedrich Brecht in Augsburg; † 14. August 1956 in Ost-Berlin) war ein einflussreicher deutscher Dramatiker, Librettist und Lyriker des 20.

Neu!!: Gene Wilder und Bertolt Brecht · Mehr sehen »

Bonnie und Clyde (Film)

Bonnie und Clyde ist ein US-amerikanisches Gangsterfilm-Drama aus dem Jahr 1967 von Regisseur Arthur Penn, das die Geschichte des Verbrecherpaares Bonnie Parker, dargestellt von Faye Dunaway, und Clyde Barrow, dargestellt von Warren Beatty, bekannt geworden als Bonnie und Clyde, erzählt.

Neu!!: Gene Wilder und Bonnie und Clyde (Film) · Mehr sehen »

Broadway (Theater)

Werbung für Broadway-Produktionen am Times Square Unter dem Broadway in New York City versteht man das Theaterviertel in Midtown Manhattan am Times Square zwischen der 41.

Neu!!: Gene Wilder und Broadway (Theater) · Mehr sehen »

Charlie und die Schokoladenfabrik (1971)

Charlie und die Schokoladenfabrik (engl. Originaltitel: Willy Wonka & the Chocolate Factory) ist eine Literaturverfilmung von Mel Stuart aus dem Jahr 1971 nach dem gleichnamigen Kinderbuchklassiker von Roald Dahl.

Neu!!: Gene Wilder und Charlie und die Schokoladenfabrik (1971) · Mehr sehen »

Clarence Derwent Awards

Die Clarence Derwent Awards sind ein Theaterpreis.

Neu!!: Gene Wilder und Clarence Derwent Awards · Mehr sehen »

Connecticut

Connecticut ist ein Bundesstaat im Nordosten der Vereinigten Staaten und Teil der Region Neuengland.

Neu!!: Gene Wilder und Connecticut · Mehr sehen »

Der kleine Prinz (1974)

Der kleine Prinz ist ein Filmmusical nach der gleichnamigen Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry.

Neu!!: Gene Wilder und Der kleine Prinz (1974) · Mehr sehen »

Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel ist eine 1945 gegründete überregionale Tageszeitung aus Berlin.

Neu!!: Gene Wilder und Der Tagesspiegel · Mehr sehen »

Der wilde wilde Westen

Der wilde wilde Westen (auch: „Is’ was, Sheriff?“, Original und deutscher DVD-Titel: Blazing Saddles) ist eine satirische Westernkomödie von Mel Brooks aus dem Jahr 1974.

Neu!!: Gene Wilder und Der wilde wilde Westen · Mehr sehen »

Die Frau in Rot (1984)

Die Frau in Rot (The Woman in Red) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1984 von Gene Wilder.

Neu!!: Gene Wilder und Die Frau in Rot (1984) · Mehr sehen »

Die Glücksjäger

Die Glücksjäger (See No Evil, Hear No Evil) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Arthur Hiller aus dem Jahr 1989.

Neu!!: Gene Wilder und Die Glücksjäger · Mehr sehen »

Die Welt

Die Welt (Eigenschreibweise seit 2015: DIE WeLT) ist eine deutsche überregionale Tageszeitung des Verlagshauses Axel Springer SE.

Neu!!: Gene Wilder und Die Welt · Mehr sehen »

Ein Rabbi im Wilden Westen

Ein Rabbi im Wilden Westen (The Frisco Kid) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Robert Aldrich aus dem Jahr 1979.

Neu!!: Gene Wilder und Ein Rabbi im Wilden Westen · Mehr sehen »

Einer flog über das Kuckucksnest (Roman)

Einer flog über das Kuckucksnest (engl. Originaltitel: One Flew Over the Cuckoo’s Nest) ist ein 1962 erschienener Roman des US-amerikanischen Schriftstellers und Aktionskünstlers Ken Kesey.

Neu!!: Gene Wilder und Einer flog über das Kuckucksnest (Roman) · Mehr sehen »

Einer flog über das Kuckucksnest (Theaterstück)

Szene aus einer Theateraufführung von ''One Flew Over the Cuckoo’s Nest'', 27. Januar 2014 Einer flog über das Kuckucksnest (Originaltitel: One Flew Over the Cuckoo’s Nest) ist ein 1963 uraufgeführtes Theaterstück auf Basis des gleichnamigen Romans des US-amerikanischen Schriftstellers und Aktionskünstlers Ken Kesey, der im Jahr zuvor erschien, überwiegend positive Besprechungen erhielt und ein überraschender Verkaufserfolg war.

Neu!!: Gene Wilder und Einer flog über das Kuckucksnest (Theaterstück) · Mehr sehen »

Filmkomödie

Filmkomödie bezeichnet ein Filmgenre, bei dem der Zuschauer zum Lachen bewegt werden soll.

Neu!!: Gene Wilder und Filmkomödie · Mehr sehen »

Frankenstein Junior

Frankenstein Junior (Originaltitel: Young Frankenstein) ist eine Komödie des auf Filmparodien spezialisierten Regisseurs Mel Brooks aus dem Jahr 1974.

Neu!!: Gene Wilder und Frankenstein Junior · Mehr sehen »

Frühling für Hitler

Frühling für Hitler (deutscher Alternativtitel: Total verrückter Broadway, Originaltitel: The Producers) ist eine US-amerikanische Filmkomödie des Regisseurs Mel Brooks aus dem Jahr 1968.

Neu!!: Gene Wilder und Frühling für Hitler · Mehr sehen »

Gilda Radner

Gilda Radner mit Ehemann Gene Wilder in dem Film ''Hochzeitsnacht im Geisterschloss'' (1986) Gilda Susan Radner (* 28. Juni 1946 in Detroit, Michigan; † 20. Mai 1989 in Los Angeles, Kalifornien) war eine US-amerikanische Schauspielerin und Komikerin, die durch ihre fünfjährige Teilnahme an der NBC-Comedyserie Saturday Night Live bekannt wurde.

Neu!!: Gene Wilder und Gilda Radner · Mehr sehen »

Golden Globe Award

Vereinfacht stilisierte Silhouette des Golden Globe Award Die Golden Globe Awards sind jährlich vergebene, renommierte Auszeichnungen für Kinofilme und Fernsehsendungen.

Neu!!: Gene Wilder und Golden Globe Award · Mehr sehen »

Helen Hayes

Helen Hayes Helen Hayes, eigentlich Helen Hayes Brown, (* 10. Oktober 1900 in Washington, D.C.; † 17. März 1993 in Nyack, New York) war eine US-amerikanische Film- und Bühnenschauspielerin, die eine lange und erfolgreiche Karriere im amerikanischen Showgeschäft hatte.

Neu!!: Gene Wilder und Helen Hayes · Mehr sehen »

Ken Kesey

Kenneth Elton „Ken“ Kesey (* 17. September 1935 in La Junta, Colorado; † 10. November 2001 in Eugene, Oregon) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Aktionskünstler.

Neu!!: Gene Wilder und Ken Kesey · Mehr sehen »

Komiker

Zwei Komiker Ein Komiker (von Komik) ist eine Person, die es sich zum Ziel oder Beruf gemacht hat, Mitmenschen mimisch, gestisch oder sprachlich zum Lachen zu bringen.

Neu!!: Gene Wilder und Komiker · Mehr sehen »

Mel Brooks

Mel Brooks im April 2010 Mel Brooks (* 28. Juni 1926 als Melvin Kaminsky in Brooklyn, New York) ist ein US-amerikanischer Komiker, Schauspieler, Regisseur, Theaterproduzent und Oscar-prämierter Drehbuchautor.

Neu!!: Gene Wilder und Mel Brooks · Mehr sehen »

Milwaukee

Milwaukee ist die größte Stadt im US-amerikanischen Bundesstaat Wisconsin.

Neu!!: Gene Wilder und Milwaukee · Mehr sehen »

Mutter Courage und ihre Kinder

Mutter Courage, Schauspiel von Bertolt Brecht, Inszenierung von Bertolt Brecht und Erich Engel am Berliner Ensemble, Briefmarke der DDR 1973 Mutter Courage und ihre Kinder ist ein Drama, das 1938/39 von Bertolt Brecht im schwedischen Exil verfasst und 1941 in Zürich uraufgeführt wurde.

Neu!!: Gene Wilder und Mutter Courage und ihre Kinder · Mehr sehen »

New York City

New York City (BE:; AE:, kurz: New York, deutsch veraltet: Neuyork, Abk.: NYC) ist eine Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Gene Wilder und New York City · Mehr sehen »

Off-Broadway

In New York City werden die Theater in drei große Kategorien eingeteilt: Broadway, Off-Broadway und Off-Off-Broadway.

Neu!!: Gene Wilder und Off-Broadway · Mehr sehen »

Onkologie

Als Onkologie (onkos ‚Anschwellung‘ und -logie) bezeichnet man die Wissenschaft, die sich mit Krebs befasst.

Neu!!: Gene Wilder und Onkologie · Mehr sehen »

Oscar

Peter Denz und Richard Dreyfuss bei der Oscar-Verleihung 1996 Der Academy Award, offizieller Name Academy Award of Merit (engl. für „Verdienstpreis der Akademie“), besser bekannt unter seinem Spitznamen Oscar, ist ein Filmpreis, der alljährlich von der US-amerikanischen Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) für die besten Filme des Vorjahres verliehen wird.

Neu!!: Gene Wilder und Oscar · Mehr sehen »

Partnerschaft

Das Maß der Bindung und der Verpflichtung ist bei einer Partnerschaft höher als bei einer Liebesbeziehung. Unter einer Partnerschaft versteht man eine gleichzeitig sexuelle und soziale Gemeinschaft zwischen zwei Menschen.

Neu!!: Gene Wilder und Partnerschaft · Mehr sehen »

Regie

Fernseh-Regie Studio Beispiel von Regiearbeit im Hörfunkstudio: zwei Sätze in zwei Tonlagen Liveübertragung von der Fußball-Europameisterschaft 2008 Regie des Privatsenders RTL, hier bei der Ausstrahlung von „Punkt 12“ Regie (frz. régie „verantwortliche Leitung“; lat. regere „regieren“) bezeichnete ursprünglich eine indirekte Steuer im Wirtschaftssystem des Feudalismus.

Neu!!: Gene Wilder und Regie · Mehr sehen »

Richard Pryor

Richard Pryor (1986) Richard Franklin Lennox Thomas Pryor III, genannt Ritchie, (* 1. Dezember 1940 in Peoria im US-Bundesstaat Illinois; † 10. Dezember 2005 in Encino (Los Angeles), Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler und Comedian.

Neu!!: Gene Wilder und Richard Pryor · Mehr sehen »

Schauspieler

Als Schauspieler werden Akteure bestimmter künstlerischer und kultureller Praktiken bezeichnet, die mit Sprache, Mimik und Gestik eine Rolle verkörpern und/oder als (Kunst-)Figur mit dem Publikum interagieren.

Neu!!: Gene Wilder und Schauspieler · Mehr sehen »

Sherlock Holmes’ cleverer Bruder

Sherlock Holmes cleverer Bruder ist eine Filmkomödie aus dem Jahr 1975, bei der Gene Wilder die Hauptrolle spielte, das Drehbuch schrieb und sein Regiedebüt gab.

Neu!!: Gene Wilder und Sherlock Holmes’ cleverer Bruder · Mehr sehen »

Stamford (Connecticut)

Stamford ist eine Stadt im Fairfield County im US-Bundesstaat Connecticut mit ca.

Neu!!: Gene Wilder und Stamford (Connecticut) · Mehr sehen »

Stanley Donen

Stanley Donen 2010 Stanley Donen (* 13. April 1924 in Columbia, South Carolina) ist ein US-amerikanischer Regisseur und Choreograf.

Neu!!: Gene Wilder und Stanley Donen · Mehr sehen »

Sunday Lovers

Sunday Lovers ist ein Liebesfilm in vier Episoden aus dem Jahr 1980.

Neu!!: Gene Wilder und Sunday Lovers · Mehr sehen »

The Actors Studio

Das Actors Studio in der 44. Straße in Manhattan, beheimatet in einer ehemaligen presbyterianischen Kirche. The Actors Studio ist eine berühmte amerikanische Schauspielwerkstatt in New York City (Old Labor Stage, 432 West 44th Street) mit einer Filiale in West Hollywood (Actors Studio West).

Neu!!: Gene Wilder und The Actors Studio · Mehr sehen »

Thomas Wolfe

Thomas Wolfe 1937, Foto von Carl van Vechten Thomas Clayton Wolfe (* 3. Oktober 1900 in Asheville, North Carolina; † 15. September 1938 in Baltimore, Maryland) war ein amerikanischer Schriftsteller.

Neu!!: Gene Wilder und Thomas Wolfe · Mehr sehen »

Thornton Wilder

Thornton Wilder als Mr. Antrobus in ''The Skin of Our Teeth''. Fotografie von Carl van Vechten, 1948 Thornton Niven Wilder (* 17. April 1897 in Madison, Wisconsin; † 7. Dezember 1975 in Hamden, Connecticut) war ein US-amerikanischer Schriftsteller.

Neu!!: Gene Wilder und Thornton Wilder · Mehr sehen »

Trans-Amerika-Express

Trans-Amerika-Express (Originaltitel: Silver Streak) ist ein 1976 entstandener Genremix aus Thriller, Komödie und Katastrophenfilm von Arthur Hiller mit Gene Wilder in der Hauptrolle.

Neu!!: Gene Wilder und Trans-Amerika-Express · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Gene Wilder und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Was Sie schon immer über Sex wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten

Was Sie schon immer über Sex wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten ist ein 1972 gedrehter Film von Woody Allen.

Neu!!: Gene Wilder und Was Sie schon immer über Sex wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten · Mehr sehen »

Will & Grace

Will & Grace ist eine US-amerikanische Sitcom, in der es vornehmlich um Homosexualität als gesellschaftliches Phänomen geht, die von 1998 bis 2006 in acht Staffeln vom Fernsehsender NBC produziert wurde.

Neu!!: Gene Wilder und Will & Grace · Mehr sehen »

Wisconsin

Wisconsin ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Gene Wilder und Wisconsin · Mehr sehen »

Woody Allen

Internationalen Filmfestspielen von Cannes Woody Allen (* 1. Dezember 1935 als Allan Stewart Konigsberg in Brooklyn, New York), bürgerlich seit 1952 Heywood Allen, ist ein US-amerikanischer Komiker, Filmregisseur, Autor, Schauspieler und Musiker.

Neu!!: Gene Wilder und Woody Allen · Mehr sehen »

Zwei wahnsinnig starke Typen

Zwei wahnsinnig starke Typen (auch Zwei irre Spaßvögel, Originaltitel Stir Crazy) ist ein Film von Regisseur Sidney Poitier aus dem Jahr 1980 und zudem seine finanziell erfolgreichste Regiearbeit.

Neu!!: Gene Wilder und Zwei wahnsinnig starke Typen · Mehr sehen »

11. Juni

Der 11.

Neu!!: Gene Wilder und 11. Juni · Mehr sehen »

1933

Nach seiner Ernennung zum Reichskanzler verlässt Adolf Hitler im Auto die Reichskanzlei. Die Politik des Jahres 1933 ist geprägt durch die „Machtergreifung“ der Nationalsozialisten unter Adolf Hitler im Deutschen Reich und das damit verbundene Ende der Weimarer Republik und den Beginn des „Dritten Reichs“.

Neu!!: Gene Wilder und 1933 · Mehr sehen »

2016

Das Jahr 2016 war ein Schaltjahr mit 366 Tagen.

Neu!!: Gene Wilder und 2016 · Mehr sehen »

29. August

Der 29.

Neu!!: Gene Wilder und 29. August · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Jerome Silberman.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »