Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung

Index GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung

Datum.

86 Beziehungen: ALICE, Antimaterie, Antiproton Decelerator, Antiwasserstoff, Astrophysik, Atomphysik, Aufsichtsrat, Baryon, Biophysik, Bohrium, Boris Jurjewitsch Scharkow, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bundesregierung (Deutschland), CERN, Chemisches Element, Christoph Schmelzer, Copernicium, Darmstadt, Darmstadt-Wixhausen, Darmstadtium, Deutsches Elektronen-Synchrotron, Deutschland, Facility for Antiproton and Ion Research, Finnland, Forschungseinrichtung, Frankreich, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Gammastrahlung, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Deutschland), Gisbert zu Putlitz, Großforschung, Hadron, Hans Joachim Specht, Hassium, Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren, Helmholtz-Institut Jena, Helmholtz-Institut Mainz, Hessen, Hirntumor, Horst Stöcker, Indien, Ion, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Kernphysik, Laser, Leistung (Physik), Lichtgeschwindigkeit, Linearbeschleuniger, Magnetische Steifigkeit, ..., Materialwissenschaft und Werkstofftechnik, Meitnerium, Messel, Ordnungszahl, Paolo Giubellino, Paul Kienle, Petawatt High Energy Laser for Heavy Ion Experiments, Philipps-Universität Marburg, Plasma (Physik), Polen, Quark-Gluon-Plasma, Rheinland-Pfalz, Roentgenium, Rufnummer, Rumänien, Russland, Schweden, Schwerion, Schwerionenbeschleuniger, Schwerionentherapie, Slowenien, Spanien, Speicherring, Spektrometer, Starke Wechselwirkung, Symmetrie (Physik), Synchrotron, Technische Universität Darmstadt, Teilchendetektor, Telefonvorwahl, Thüringen, Universal Linear Accelerator, Universum, Urknall, Walter Henning, Watt (Einheit). Erweitern Sie Index (36 mehr) »

ALICE

ALICE ist das Akronym für A Large Ion Collider Experiment.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und ALICE · Mehr sehen »

Antimaterie

Antimaterie ist Materie, die aus Antiteilchen besteht.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Antimaterie · Mehr sehen »

Antiproton Decelerator

Der Antiproton Decelerator (Abkürzung AD; deutsch: Antiprotonen-Entschleuniger) ist ein Speicherring am CERN in Genf.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Antiproton Decelerator · Mehr sehen »

Antiwasserstoff

Antiwasserstoff ist das Antimaterie-Gegenstück zum Wasserstoff.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Antiwasserstoff · Mehr sehen »

Astrophysik

Die Astrophysik befasst sich mit den physikalischen Grundlagen der Erforschung von Himmelserscheinungen und ist ein Teilgebiet der Astronomie.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Astrophysik · Mehr sehen »

Atomphysik

Die Atomphysik untersucht den Aufbau der Atome aus Atomkern und Elektronenhülle und die Wechselwirkungen der Atome und Ionen mit anderen Atomen oder Ionen, mit Festkörpern, mit elektromagnetischer Strahlung, mit elektrischen und magnetischen Feldern.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Atomphysik · Mehr sehen »

Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat ist ein Kontrollgremium bei Kapitalgesellschaften und Organisationen.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Aufsichtsrat · Mehr sehen »

Baryon

Baryonen (von altgriechisch βαρύς barýs ‚schwer‘, ‚gewichtig‘, analog zu den „leichten“ Leptonen und den „mittelschweren“ Mesonen) sind Teilchen, die aus jeweils drei Quarks (bzw. Antibaryonen aus jeweils drei Antiquarks) bestehen.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Baryon · Mehr sehen »

Biophysik

Die Biophysik ist eine interdisziplinäre Wissenschaft, die zum einen versucht, Prozesse in biologischen Systemen mit Hilfe der Gesetze der Physik und ihrer Messmethoden zu untersuchen und zu beschreiben, zum anderen sich aber auch mit der gezielten Neu- und Weiterentwicklung physikalischer Methoden zur Untersuchung biologischer Prozesse beschäftigt.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Biophysik · Mehr sehen »

Bohrium

Niels Bohr Bohrium („Eka-Rhenium“) ist ein ausschließlich künstlich erzeugtes chemisches Element mit dem Elementsymbol Bh und der Ordnungszahl 107 und zählt zu den Transactinoiden (7. Periode, d-Block).

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Bohrium · Mehr sehen »

Boris Jurjewitsch Scharkow

Boris Scharkow am Telefon Boris Jurjewitsch Scharkow (englische Transkription Boris Sharkov; * 11. Februar 1950 in Moskau) ist ein russischer Physiker.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Boris Jurjewitsch Scharkow · Mehr sehen »

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Anja Karliczek (2014), Bundesministerin für Bildung und Forschung Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (kurz: BMBF) ist eine oberste Bundesbehörde der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Bundesministerium für Bildung und Forschung · Mehr sehen »

Bundesregierung (Deutschland)

Bundesorgane Logo der Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland Die Bundesregierung der Bundesrepublik Deutschland (Abkürzung BReg), auch Bundeskabinett genannt, ist ein Verfassungsorgan und übt die Exekutivgewalt auf Bundesebene aus.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Bundesregierung (Deutschland) · Mehr sehen »

CERN

Logo zum 50. Jubiläum von CERN Das Hauptgelände des CERN aus der Luft Haupteingang des CERN in Meyrin Globus der Wissenschaft und Innovation – Zentrum für Veranstaltungen und Ausstellungen Das CERN, die Europäische Organisation für Kernforschung, ist eine Großforschungseinrichtung bei Meyrin im Kanton Genf in der Schweiz.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und CERN · Mehr sehen »

Chemisches Element

Periodensystem der Elemente Ein Chemisches Element ist ein Reinstoff, der mit chemischen Methoden nicht mehr in andere Stoffe zerlegt werden kann.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Chemisches Element · Mehr sehen »

Christoph Schmelzer

Christoph Schmelzer (* 17. November 1908 in Lichtentanne, Sachsen; † 10. Juni 2001 in Heidelberg) war ein deutscher Atomphysiker, Wissenschaftsmanager und Hochschullehrer.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Christoph Schmelzer · Mehr sehen »

Copernicium

Copernicium ist ein radioaktives, künstlich erzeugtes, nicht natürlich vorkommendes chemisches Element mit dem Elementsymbol Cn und der Ordnungszahl 112, das zu den Transactinoiden gehört und im Periodensystem der Elemente in der 12. IUPAC-Gruppe, der Zinkgruppe, steht.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Copernicium · Mehr sehen »

Darmstadt

Luisenplatz ISS aus gesehen Darmstadt ist eine kreisfreie Großstadt im Süden Hessens, Verwaltungssitz des Regierungsbezirks Darmstadt und des Landkreises Darmstadt-Dieburg.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Darmstadt · Mehr sehen »

Darmstadt-Wixhausen

Wixhausen ist ein Stadtteil der kreisfreien Stadt Darmstadt in Südhessen.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Darmstadt-Wixhausen · Mehr sehen »

Darmstadtium

Darmstadtium („Eka-Platin“) ist ein ausschließlich künstlich erzeugtes chemisches Element mit dem Elementsymbol Ds und der Ordnungszahl 110.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Darmstadtium · Mehr sehen »

Deutsches Elektronen-Synchrotron

Logo von DESY Lage in Hamburg-Bahrenfeld Monochromator für Synchrotronstrahlung (Vordergrund) und Blasenkammer (Hintergrund) vom Teilchenbeschleuniger DESY Das Deutsche Elektronen-Synchrotron DESY in der Helmholtz-Gemeinschaft ist ein Forschungszentrum für naturwissenschaftliche Grundlagenforschung mit Sitz in Hamburg und Zeuthen.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Deutsches Elektronen-Synchrotron · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Deutschland · Mehr sehen »

Facility for Antiproton and Ion Research

Die Anteilseigner (Shareholder) der FAIR GmbH Die internationale Teilchenbeschleunigeranlage FAIR (deutsch Anlage zur Forschung mit Antiprotonen und Ionen) ist eine Forschungseinrichtung für die physikalische Grundlagenforschung.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Facility for Antiproton and Ion Research · Mehr sehen »

Finnland

Finnland, amtlich Republik Finnland (finnisch Suomen tasavalta, schwedisch Republiken Finland) ist eine parlamentarische Republik in Nordeuropa und seit 1995 Mitglied der Europäischen Union.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Finnland · Mehr sehen »

Forschungseinrichtung

Forschungseinrichtungen, -institute, -zentren oder -anstalten sind (oftmals akademische) Einheiten, die Forschungsprojekte oder Forschungsprogramme durchführen, wofür eine bestimmte Menge an Ressourcen (Geld, Personal, Informationen, Forschungsinstrumente) zur Verfügung stehen.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Forschungseinrichtung · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Frankreich · Mehr sehen »

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena (gelegentlich auch „Salana“; 1921–1934 „Thüringische Landesuniversität“, davor „Sächsische Gesamtuniversität“) ist mit 18.219 Studenten, 360 Professuren, 7.032 Mitarbeitern und über 200 Studienmöglichkeiten, darunter bewusst auch die sogenannten kleinen Fächer wie Kaukasiologie, Rumänistik und Indogermanistik, die größte Hochschule und die einzige Volluniversität im Freistaat Thüringen.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Friedrich-Schiller-Universität Jena · Mehr sehen »

Gammastrahlung

Gammastrahlung (anschauliche Darstellung) Gammastrahlung – auch ​ɣ-Strahlung geschrieben – im engeren Sinne ist eine besonders durchdringende elektromagnetische Strahlung, die bei spontanen Umwandlungen („Zerfall“) der Atomkerne vieler natürlich vorkommender oder künstlich erzeugter radioaktiver Nuklide entsteht.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Gammastrahlung · Mehr sehen »

Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Deutschland)

GmbH-Anteilschein der Johs. Girmes & Co GmbH Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung, abgekürzt GmbH, ist nach deutschem Recht eine Rechtsform für eine juristische Person des Privatrechts, die zu den Kapitalgesellschaften gehört.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Deutschland) · Mehr sehen »

Gisbert zu Putlitz

Gisbert Freiherr zu Putlitz (eigentlich: Gisbert Gans Edler Herr zu Putlitz) (* 14. Februar 1931 in Rostock) ist ein deutscher Physiker, Hochschullehrer und Wissenschaftsmanager.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Gisbert zu Putlitz · Mehr sehen »

Großforschung

Die Großforschung bezeichnet die außerhalb von Universitäten, zum Teil quasi-industriell betriebene Form der Wissenschaft, die im Wissenschaftsbetrieb seit etwa Mitte des 20.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Großforschung · Mehr sehen »

Hadron

Als Hadronen (von altgriechisch ἁδρός hadrós ‚dick‘, ‚stark‘) bezeichnet man Teilchen, die von der starken Wechselwirkung zusammengehalten werden.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Hadron · Mehr sehen »

Hans Joachim Specht

Hans Joachim Specht (* 6. Juni 1936 in Unna) ist ein deutscher experimenteller Teilchen- und Kernphysiker und Hochschullehrer an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Hans Joachim Specht · Mehr sehen »

Hassium

Hassium („Eka-Osmium“) ist ein ausschließlich künstlich erzeugtes chemisches Element mit dem Elementsymbol Hs und der Ordnungszahl 108.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Hassium · Mehr sehen »

Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren

Die Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e. V. (auch Hermann von Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren, kurz HGF) ist eine deutsche Organisation zur Förderung und Finanzierung der Forschung.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren · Mehr sehen »

Helmholtz-Institut Jena

Das Helmholtz-Institut Jena (HI-Jena) ist eine am 25.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Helmholtz-Institut Jena · Mehr sehen »

Helmholtz-Institut Mainz

Das Helmholtz-Institut Mainz (HI-Mainz) ist eine Zweigstelle des GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Mainz, die im Juni 2009 gegründet wurde.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Helmholtz-Institut Mainz · Mehr sehen »

Hessen

Hessen (Abkürzung HE) ist eine parlamentarische Republik und ein teilsouveräner Gliedstaat (Land) der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Hessen · Mehr sehen »

Hirntumor

Als Hirntumor werden Tumoren des neuroektodermalen Gewebes des zentralen Nervensystems bezeichnet.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Hirntumor · Mehr sehen »

Horst Stöcker

Horst Stöcker (* 16. Dezember 1952 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Physiker.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Horst Stöcker · Mehr sehen »

Indien

Indien ist ein Staat in Südasien, der den größten Teil des indischen Subkontinents umfasst.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Indien · Mehr sehen »

Ion

Ein Ion ist ein elektrisch geladenes Atom oder Molekül.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Ion · Mehr sehen »

Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main

Die Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main wurde unter dem Namen Königliche Universität zu Frankfurt am Main am 18. Oktober 1914 als erste deutsche Stiftungsuniversität der Neuzeit eröffnet.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main · Mehr sehen »

Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) ist eine Universität in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Johannes Gutenberg-Universität Mainz · Mehr sehen »

Kernphysik

Die Kernphysik (früher auch Atomwissenschaft) ist der Teilbereich der Physik, der sich mit dem Aufbau und dem Verhalten von Atomkernen beschäftigt.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Kernphysik · Mehr sehen »

Laser

Laser //, //, // (Akronym für engl. light amplification by stimulated emission of radiation „Licht-Verstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung“) ist ein Begriff aus der Physik.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Laser · Mehr sehen »

Leistung (Physik)

Die Leistung als physikalische Größe bezeichnet die in einer Zeitspanne umgesetzte Energie bezogen auf diese Zeitspanne.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Leistung (Physik) · Mehr sehen »

Lichtgeschwindigkeit

Unter der Lichtgeschwindigkeit c versteht man meist die Ausbreitungsgeschwindigkeit von Licht im Vakuum.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Lichtgeschwindigkeit · Mehr sehen »

Linearbeschleuniger

SLAC in Kalifornien KEK in Japan. Die Ringe (gelb) mit speichenartig angebrachten Wicklungen (braun) sind Quadrupolmagnete zum Fokussieren des Teilchenstrahls. Ein Linearbeschleuniger oder LINAC (von) ist ein Teilchenbeschleuniger, der geladene Teilchen wie Elektronen, Positronen oder Ionen in gerader Linie beschleunigt.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Linearbeschleuniger · Mehr sehen »

Magnetische Steifigkeit

Die Magnetische Steifigkeit B\cdot\rho beschreibt die Eigenschaft eines schnellen geladenen Teilchens, seine Bahn mehr oder weniger gut durch Magnetfelder 'biegen' zu lassen.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Magnetische Steifigkeit · Mehr sehen »

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (kurz: MatWerk, auch: Werkstoffwissenschaft) ist ein interdisziplinäres Fachgebiet, das sich mit der Erforschung und Entwicklung von Materialien und Werkstoffen befasst; aus Werkstoffen werden technisch relevante Bauteile hergestellt.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Materialwissenschaft und Werkstofftechnik · Mehr sehen »

Meitnerium

Meitnerium („Eka-Iridium“) ist ein künstliches chemisches Element mit dem Elementsymbol Mt und der Ordnungszahl 109.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Meitnerium · Mehr sehen »

Messel

Messel ist eine Gemeinde im südhessischen Landkreis Darmstadt-Dieburg, nordöstlich von Darmstadt.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Messel · Mehr sehen »

Ordnungszahl

Die Ordnungszahl, auch Kernladungszahl, Atomnummer oder Protonenzahl, gibt die Stellung eines chemischen Elements im Periodensystem der Elemente an.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Ordnungszahl · Mehr sehen »

Paolo Giubellino

Paolo Giubellino 2014 Paolo Giubellino (* 9. November 1960 in Turin) ist ein italienischer Physiker, der sich mit ultrarelativistischen Schwerionenstößen und den dabei erzeugten neuen Materiephasen (Quark-Gluon-Plasma) befasst.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Paolo Giubellino · Mehr sehen »

Paul Kienle

Paul Kienle (* 11. August 1931 in Viernheim; † 29. Januar 2013 in München) war ein deutscher Physiker, Hochschullehrer und Wissenschaftsmanager.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Paul Kienle · Mehr sehen »

Petawatt High Energy Laser for Heavy Ion Experiments

Logo der Hochenergie-Laseranlage Weltweiter Vergleich von PHELIX mit anderen Hochenergie-Lasersystemen (Stand 2009) Aufbau des PHELIX Hauptverstärkers im Reinraum, 2 Laserdisks je Verstärker Näher dran: Blick in den PHELIX-Hauptverstärker, links und rechts sind die Blitzröhrenpanelen zum Pumpen der Laserdisks zu sehen Eigenschaften des Laserstrahles:1. Nahfeld mit Füllfaktor und Energiedichte, 2. Strahlqualität im Fernfeld, 3. Pulsdauer und spektrale Breite (Linienbreite) Ansicht der Petawatt-Kammer (Rückkomprimierung des Laserstrahls) mit Röntgenlaser-Experiment Schematische Innenansicht der Petawatt-Kammer mit Strahlverlauf und Minibildern von Konstruktion und Bau Targetkammer des Z6-Experimentierplatzes für Ionen- und Laserstrahlexperimente. Von links oben kommt der fokussierende Laserstrahl; aus dem Bild der Ionenstrahl. Schematischer Aufbau des PHELIX-Lasersystems nach Subsystemen und Komponenten.Stand 2009 bzw. Planungen 2010, Werte sind Kompendium der Veröffentlichungen aus 2009, vgl. and. Einzelnachweise und Webseite Der Petawatt High Energy Laser for Heavy Ion Experiments (PHELIX) ist ein Hochleistungs- und Hochenergie- Laser für Grundlagenforschung im Bereich der Hochenergiephysik am GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Petawatt High Energy Laser for Heavy Ion Experiments · Mehr sehen »

Philipps-Universität Marburg

Die Philipps-Universität Marburg (genannt auch Alma Mater Philippina) wurde 1527 gegründet und umfasst 16 Fachbereiche, deren Einrichtungen über das Marburger Stadtgebiet verteilt sind.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Philipps-Universität Marburg · Mehr sehen »

Plasma (Physik)

Plasma in einer Plasmalampe Magnetisch verformtes Plasma Plasma der Sonnenatmosphäre Blitze Polarlicht Plasmaschneiden Plasma („Gebilde“) ist in der Physik ein Teilchengemisch auf atomar-molekularer Ebene, dessen Bestandteile teilweise geladene Komponenten, Ionen und Elektronen sind.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Plasma (Physik) · Mehr sehen »

Polen

Polen (amtlich Rzeczpospolita Polska) ist eine parlamentarische Republik in Mitteleuropa.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Polen · Mehr sehen »

Quark-Gluon-Plasma

Das Quark-Gluon-Plasma (Abkürzung QGP) ist ein Zustand der Materie bei extrem hohen Temperaturen oder Baryon-Dichten.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Quark-Gluon-Plasma · Mehr sehen »

Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz (Ländercode RP, Abkürzung RP oder RLP) ist eine parlamentarische Republik und ein Land der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Rheinland-Pfalz · Mehr sehen »

Roentgenium

Roentgenium (deutsche Bezeichnung: Röntgenium, ehemals Unununium) ist ein künstlich erzeugtes chemisches Element mit dem Elementsymbol Rg und der Ordnungszahl 111, das zu den Transactinoiden gehört.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Roentgenium · Mehr sehen »

Rufnummer

Bestandteile einer Telefonnummer Eine Rufnummer oder Telefonnummer (bei Adressangaben oft mit „Tel.“ abgekürzt) ist eine Ziffernfolge zur Anwahl eines Zielteilnehmers bei einem Telefongespräch.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Rufnummer · Mehr sehen »

Rumänien

Rumänien ist eine semipräsidentielle Republik im Grenzraum zwischen Mittel- und Südosteuropa.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Rumänien · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Russland · Mehr sehen »

Schweden

Das Königreich Schweden (oder einfach Sverige) ist eine parlamentarische Monarchie in Nordeuropa.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Schweden · Mehr sehen »

Schwerion

Datum.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Schwerion · Mehr sehen »

Schwerionenbeschleuniger

Ein Schwerionenbeschleuniger ist ein Teilchenbeschleuniger, in dem Schwerionen auf hohe Energien und somit Geschwindigkeiten (Letzteres begrenzt durch die relativistische Massenzunahme) gebracht werden.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Schwerionenbeschleuniger · Mehr sehen »

Schwerionentherapie

GSI mit Mustermaske für die Bestrahlung von Hirntumoren Therapieplatz am Heidelberger Ionenstrahl-Therapiezentrum (HIT) Die Schwerionentherapie ist eine Form externer Strahlentherapie und erreicht für besonders strahlenresistente Tumorformen größere Heilungschancen als andere Therapien.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Schwerionentherapie · Mehr sehen »

Slowenien

Slowenien, offiziell Republik Slowenien (slowenisch Republika Slovenija), ist ein demokratischer Staat in Europa, der an Italien, Österreich, Ungarn und an Kroatien grenzt.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Slowenien · Mehr sehen »

Spanien

Spanien (amtlich Königreich Spanien,, auf Galicisch Reino de España, Katalanisch Regne d’Espanya, Asturisch Reinu d’España, Baskisch Espainiako Erresuma, Aranesisch Reialme d’Espanha, Aragonesisch Reino d'Espanya) ist ein Staat auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas mit zwei Exklaven in Nordafrika.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Spanien · Mehr sehen »

Speicherring

Schema eines Elektron-Positron-Speicherrings für Hochenergiephysik-Experimente GSI, Darmstadt Abschnitt des ESR des GSI Ein Speicherring ist eine Sonderform eines Synchrotron-Teilchenbeschleunigers, spezialisiert auf die Ansammlung und lange Aufrechterhaltung eines hohen Strahlstroms.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Speicherring · Mehr sehen »

Spektrometer

Spektrometer aus dem Physikunterricht Ein Spektrometer ist ein Gerät zur Darstellung eines Spektrums.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Spektrometer · Mehr sehen »

Starke Wechselwirkung

Feynman-Diagramme zu den fundamentalen Kopplungsmöglichkeiten der starken Wechselwirkung, von links nach rechts: Abstrahlung eines Gluons, Aufspaltung eines Gluons und „Selbstkopplung“ der Gluonen. Die starke Wechselwirkung (auch starke Kraft, Gluonenkraft, Farbkraft, aus historischen Gründen Kernkraft oder starke Kernkraft genannt) ist eine der vier Grundkräfte der Physik.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Starke Wechselwirkung · Mehr sehen »

Symmetrie (Physik)

Unter einer Symmetrie (von altgriech. σύν syn „zusammen“, μέτρον métron „Maß“) versteht man in der Physik die Eigenschaften eines Systems, nach einer bestimmten Änderung (Transformation, insbesondere Koordinatentransformationen) unverändert zu bleiben (invariant zu sein).

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Symmetrie (Physik) · Mehr sehen »

Synchrotron

Das Synchrotron (von synchron, „gleichzeitig“) ist ein Typ von Teilchenbeschleunigern und gehört zu den Ringbeschleunigern.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Synchrotron · Mehr sehen »

Technische Universität Darmstadt

Die Fachbereiche Elektrotechnik (links) und Chemie (rechts) der TU Darmstadt, gegen Ende des 19. Jahrhunderts Die Technische Universität Darmstadt (kurz TU Darmstadt) ist die erste autonome Universität der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Technische Universität Darmstadt · Mehr sehen »

Teilchendetektor

Ein Teilchendetektor ist ein Bauteil oder Messgerät zum Nachweisen freier, bewegter Moleküle, Atome oder Elementarteilchen.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Teilchendetektor · Mehr sehen »

Telefonvorwahl

Ortsvorwahlen in Deutschland Ortsvorwahlen in Österreich Ortsvorwahlen in Frankreich (ohne Überseegebiete) Eine Telefonvorwahl ist eine Ziffernfolge, die man beim Wählen einer Telefonnummer eingibt, um den logischen Ort zu wechseln.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Telefonvorwahl · Mehr sehen »

Thüringen

St. Marienkirche in Gera-Untermhaus Erfurt, Dom und Severikirche Krämerbrücke mit Ägidienkirche in Erfurt Leuchtenburg Der Freistaat Thüringen (Abkürzung TH) ist ein Land der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Thüringen · Mehr sehen »

Universal Linear Accelerator

Originalteil (Einzelresonator) des 120 Meter langen UNILAC im Ausstellungsraum der GSI UNILAC (Universal Linear Accelerator) ist die Bezeichnung eines Beschleunigers für Schwerionen am GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung in Darmstadt.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Universal Linear Accelerator · Mehr sehen »

Universum

Struktur des Universums Das Universum (von), auch der Kosmos oder das Weltall genannt, ist die Gesamtheit von Raum, Zeit und aller Materie und Energie darin.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Universum · Mehr sehen »

Urknall

Künstlerische Illustration der Entstehung des Universums aus dem Urknall heraus Als Urknall wird in der Kosmologie der Beginn des Universums, also der Anfangspunkt der Entstehung von Materie, Raum und Zeit bezeichnet.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Urknall · Mehr sehen »

Walter Henning

Walter F. Henning (* 13. Januar 1939 in Bad Hersfeld) ist ein deutscher Physiker und Hochschullehrer.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Walter Henning · Mehr sehen »

Watt (Einheit)

Elektrischer Leistungsmesser Das Watt ist die im internationalen Einheitensystem (SI) für die Leistung (Energieumsatz pro Zeitspanne) verwendete Maßeinheit.

Neu!!: GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung und Watt (Einheit) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

GSI Darmstadt, Gesellschaft für Schwerionenforschung.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »