Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Froschlöffelartige

Index Froschlöffelartige

Die Froschlöffelartigen (Alismatales) sind eine Ordnung der monokotyledonen Pflanzen.

51 Beziehungen: Andreas Bresinsky, Angiosperm Phylogeny Group, Aronstabgewächse, Balgfrucht, Barthélemy Charles Joseph Dumortier, Blatt (Pflanze), Blüte, Blütenstand, Blumenbinse, Chorikarpie, Christian Körner (Botaniker), Cymodoceaceae, Drachenwurz, Dreizackgewächse, Endosperm, Familie (Biologie), Fossil, Froschbissgewächse, Froschlöffelgewächse, Fruchtblatt, Gunther Neuhaus, Gynoeceum, Heilpflanze, Hypokotyl, Joachim W. Kadereit, Kotyledone, Krautige Pflanze, Kreide (Geologie), Laichkrautgewächse, Liste von Nutzpflanzen, Maundia triglochinoides, Monokotyledonen, Neptungräser, Nussfrucht, Ordnung (Biologie), Plazenta (Botanik), Pollen, Polyandrie, Radiärsymmetrie, Rhizom, Salden, Schnittblume, Schwanenblume, Seegrasgewächse, Simsenliliengewächse, Staubblatt, Trachee (Pflanze), Uwe Sonnewald, Wasserähren, Wurzel (Pflanze), ..., Zierpflanze. Erweitern Sie Index (1 mehr) »

Andreas Bresinsky

Andreas Bresinsky (* 19. Januar 1935 in Tallinn) ist ein deutscher Professor für Botanik.

Neu!!: Froschlöffelartige und Andreas Bresinsky · Mehr sehen »

Angiosperm Phylogeny Group

Die Angiosperm Phylogeny Group war eine Gruppe von Botanikern um Mark Chase, die zusammen an der Phylogenie der Bedecktsamer arbeiteten.

Neu!!: Froschlöffelartige und Angiosperm Phylogeny Group · Mehr sehen »

Aronstabgewächse

Die Aronstabgewächse (Araceae) sind eine Pflanzenfamilie innerhalb der Einkeimblättrigen Pflanzen (Monokotyledonen).

Neu!!: Froschlöffelartige und Aronstabgewächse · Mehr sehen »

Balgfrucht

Gemeine Akelei, Balgfrüchte Balgfrucht von ''Brachychiton populneus'' Balgfrucht von ''Banksia grandis'' Echten Sternanis (''Illicium verum'') sind Balgfrüchte Eine Balgfrucht (auch Folliculus) ist eine Öffnungsfrucht oder Streufrucht.

Neu!!: Froschlöffelartige und Balgfrucht · Mehr sehen »

Barthélemy Charles Joseph Dumortier

Barthélémy du Mortier Barthélemy Charles Joseph Dumortier (* 3. April 1797 in Tournai; † 9. Juni 1878 ebenda) war ein belgischer Botaniker und Mitglied der Deputiertenkammer.

Neu!!: Froschlöffelartige und Barthélemy Charles Joseph Dumortier · Mehr sehen »

Blatt (Pflanze)

Das Blatt ist neben der Sprossachse und der Wurzel eines der drei Grundorgane der höheren Pflanzen und wird als Organtyp Phyllom genannt.

Neu!!: Froschlöffelartige und Blatt (Pflanze) · Mehr sehen »

Blüte

Stempel (Pistill) Angiospermenblüte Die Blüte einer Pflanze ist – in weitgefasster Definition – ein erst nach Eintritt der Blühreife zu beobachtender unverzweigter Kurzspross mit begrenztem Wachstum, dessen Blätter indirekt oder direkt im Dienst der geschlechtlichen Fortpflanzung stehen: indirekt als Schutz- oder Anlockungsorgane (Blütenhülle), direkt durch die Bildung der Fortpflanzungsorgane (Staubblätter und Fruchtblätter).

Neu!!: Froschlöffelartige und Blüte · Mehr sehen »

Blütenstand

Mit Blütenstand oder Infloreszenz wird der Teil des Sprossachsensystems bezeichnet, der der Blütenbildung bei Samenpflanzen dient und daher entsprechend modifiziert ist.

Neu!!: Froschlöffelartige und Blütenstand · Mehr sehen »

Blumenbinse

Die Blumenbinse (Scheuchzeria palustris), die nach der Form der Frucht auch Blasenbinse und in Österreich Blasensimse genannt wird, ist die einzige Art in der monotypischen Gattung Scheuchzeria, die wiederum die einzige Gattung der Familie der Blumenbinsengewächse (Scheuchzeriaceae), auch Blasenbinsengewächse genannt, ist.

Neu!!: Froschlöffelartige und Blumenbinse · Mehr sehen »

Chorikarpie

Blüte von ''Magnolia grandiflora'' mit chorikarpem Gynoeceum (oben mittig) Chorikarpie (auch: Apokarpie) ist ein Begriff aus der Botanik und bezeichnet die freie und nicht verwachsene Stellung der einzelnen Fruchtblätter bei Blüten der bedecktsamigen Pflanzen.

Neu!!: Froschlöffelartige und Chorikarpie · Mehr sehen »

Christian Körner (Botaniker)

Christian Körner (* 29. März 1949 in Salzburg) ist ein österreichischer Botaniker und Hochschullehrer an der Universität Basel.

Neu!!: Froschlöffelartige und Christian Körner (Botaniker) · Mehr sehen »

Cymodoceaceae

Cymodoceaceae ist eine Pflanzenfamilie in der Ordnung der Froschlöffelartigen (Alismatales) innerhalb der Einkeimblättrigen Pflanzen (Monokotyledonen).

Neu!!: Froschlöffelartige und Cymodoceaceae · Mehr sehen »

Drachenwurz

Die Drachenwurz (Calla palustris), auch Sumpf-Calla, Sumpfkalla, Schlangenwurz, Schlangenkraut, Sumpf-Schlangenwurz oder Schweinsohr genannt, ist die einzige Pflanzenart der Gattung Calla und der Unterfamilie Calloideae innerhalb der Familie der Aronstabgewächse (Araceae).

Neu!!: Froschlöffelartige und Drachenwurz · Mehr sehen »

Dreizackgewächse

Die Dreizackgewächse (Juncaginaceae) sind eine Pflanzenfamilie in der Ordnung der Froschlöffelartigen (Alismatales).

Neu!!: Froschlöffelartige und Dreizackgewächse · Mehr sehen »

Endosperm

Schema des Aufbaus eines Samens einer zweikeimblättrigen Pflanze. Der innen liegende Embryo besteht aus den Keimblättern (c) und dem Hypokotyl (d). Er ist umgeben vom Endosperm (b) und dieses von der Samenschale (a). Das Endosperm (von und) ist einer der drei Hauptbestandteile des Samens der Samenpflanzen (Spermatophyta).

Neu!!: Froschlöffelartige und Endosperm · Mehr sehen »

Familie (Biologie)

Die Familie ist eine hierarchische Ebene der biologischen Systematik.

Neu!!: Froschlöffelartige und Familie (Biologie) · Mehr sehen »

Fossil

Ammoniten („Ammonshörner“) gehören zu den bekanntesten und populärsten Fossilien. Hier ein Vertreter der Spezies ''Perisphinctes wartae'' aus dem Oberjura des Innersteberglandes (südliches Niedersachsen). Ein Fossil (fossilis „ausgegraben“) ist jedes Zeugnis vergangenen Lebens der Erdgeschichte, das älter als 10.000 Jahre ist und sich somit einem geologischen Zeitalter vor dem Beginn des Holozäns zuordnen lässt.

Neu!!: Froschlöffelartige und Fossil · Mehr sehen »

Froschbissgewächse

Die Froschbissgewächse (Hydrocharitaceae) sind eine Familie in der Ordnung der Alismatales innerhalb der Monokotyledonen.

Neu!!: Froschlöffelartige und Froschbissgewächse · Mehr sehen »

Froschlöffelgewächse

Die Froschlöffelgewächse (Alismataceae) sind eine Familie in der Ordnung der Froschlöffelartigen (Alismatales) innerhalb der Bedecktsamigen Pflanzen (Magnoliopsida).

Neu!!: Froschlöffelartige und Froschlöffelgewächse · Mehr sehen »

Fruchtblatt

Geöffnete Blüte des Winterlings (''Eranthis hyemalis''). In der Mitte der Blüte sitzen zahlreiche, nicht verwachsene Fruchtblätter. Das Fruchtblatt (oder Karpell) ist (im Gegensatz zum Staubblatt) das „weibliche“ Blattorgan der Blüte, welches die Samenanlagen trägt.

Neu!!: Froschlöffelartige und Fruchtblatt · Mehr sehen »

Gunther Neuhaus

Gunther Neuhaus (* 19. September 1953 in Linz) ist ein österreichischer Biologe, er ist Professor für Zellbiologie und Prorektor für Forschung an der Universität Freiburg im Breisgau.

Neu!!: Froschlöffelartige und Gunther Neuhaus · Mehr sehen »

Gynoeceum

Mit Gynoeceum (zuweilen auch Gynaeceum oder Gynäzeum; beides latinisierte Formen von altgriechisch γυναικεῖον gynaikeíon „Frauenwohnung“) bezeichnet man die Gesamtheit der Megasporophylle (Fruchtblätter, Karpelle − umgangssprachlich: „weibliche“ Blütenorgane) der Blüten von Samenpflanzen.

Neu!!: Froschlöffelartige und Gynoeceum · Mehr sehen »

Heilpflanze

Eine verbreitet angewendete Heilpflanze ist Salbei (z. B. ''Salvia officinalis'') Kräutergarten mit Heilpflanzen in Thailand Eine Heilpflanze (auch Arzneipflanze genannt) ist eine Nutzpflanze, die wegen ihres Gehalts an Wirkstoffen zu Heilzwecken oder zur Linderung von Krankheiten verwendet werden kann.

Neu!!: Froschlöffelartige und Heilpflanze · Mehr sehen »

Hypokotyl

Hypokotyl einer Jeffrey-KieferHypokotyl (griech.: hypo.

Neu!!: Froschlöffelartige und Hypokotyl · Mehr sehen »

Joachim W. Kadereit

Joachim W. Kadereit (* 1956 in Hannover) ist ein deutscher Professor für Botanik.

Neu!!: Froschlöffelartige und Joachim W. Kadereit · Mehr sehen »

Kotyledone

Kotyledonen eines Sämlings der Rot-Buche Die KotyledoneGerhard Wagenitz: Wörterbuch der Botanik.

Neu!!: Froschlöffelartige und Kotyledone · Mehr sehen »

Krautige Pflanze

Krautige Pflanzen weisen kein sekundäres Dickenwachstum auf und verholzen somit nicht.

Neu!!: Froschlöffelartige und Krautige Pflanze · Mehr sehen »

Kreide (Geologie)

Die Kreide, in der populärwissenschaftlichen Literatur oft auch Kreidezeit (lat. Cretaceum, davon abgeleitet kretazeisch, meist verkürzt kretazisch: kreidezeitlich, die Kreidezeit bzw. entsprechend alte Gesteinsformationen betreffend), ist ein Zeitabschnitt der Erdgeschichte.

Neu!!: Froschlöffelartige und Kreide (Geologie) · Mehr sehen »

Laichkrautgewächse

Die Laichkrautgewächse (Potamogetonaceae) sind eine Pflanzenfamilie in der Ordnung der Froschlöffelartigen (Alismatales) innerhalb der Einkeimblättrigen Pflanzen (Monokotyledonen).

Neu!!: Froschlöffelartige und Laichkrautgewächse · Mehr sehen »

Liste von Nutzpflanzen

Die Liste der Nutzpflanzen enthält Pflanzenarten, die wildwachsend oder kultiviert als Nahrungspflanzen, Futterpflanzen, Pflanzen für technische Zwecke usw.

Neu!!: Froschlöffelartige und Liste von Nutzpflanzen · Mehr sehen »

Maundia triglochinoides

Maundia triglochinoides ist eine nur in Australien vorkommende Vertreterin der Einkeimblättrigen Pflanzen.

Neu!!: Froschlöffelartige und Maundia triglochinoides · Mehr sehen »

Monokotyledonen

Die Monokotyledonen oder Einkeimblättrigen Pflanzen sind eine der großen Gruppen der Bedecktsamer.

Neu!!: Froschlöffelartige und Monokotyledonen · Mehr sehen »

Neptungräser

Neptungräser (Posidonia), auch Neptunspflanzen genannt, sind die einzige Pflanzengattung der Familie der Neptungrasgewächse (Posidoniaceae) in der Ordnung der Froschlöffelartigen (Alismatales) innerhalb der Einkeimblättrigen Pflanzen.

Neu!!: Froschlöffelartige und Neptungräser · Mehr sehen »

Nussfrucht

Gemeinen Hasel:Die Haselnuss Keimende Haselnuss Edelkastanie Nussfrüchte sind Schließfrüchte, bei denen alle drei Schichten der Fruchtwand (d. h. des Perikarps) verholzen.

Neu!!: Froschlöffelartige und Nussfrucht · Mehr sehen »

Ordnung (Biologie)

Die Ordnung ist eine Rangstufe der biologischen Systematik.

Neu!!: Froschlöffelartige und Ordnung (Biologie) · Mehr sehen »

Plazenta (Botanik)

a Parietale (Querschnitt)b Zentralwinkelständige (Querschnitt)c zentrale Plazentation (Längsschnitt) Die Plazenta ist bei den Bedecktsamigen Pflanzen die Stelle, an der die Samenanlage mit ihrem Stiel (Funiculus) am Fruchtblatt angewachsen ist.

Neu!!: Froschlöffelartige und Plazenta (Botanik) · Mehr sehen »

Pollen

Pollenkörner mit unterschiedlichen Oberflächen von unterschiedlichen Pflanzen: ''Lilium auratum'' mit monocolpaten Pollenkörnern; die anderen haben tricolpate Pollenkörner: Sonnenblume (''Helianthus annuus''), Prunkwinde (''Ipomoea purpurea''), ''Sildalcea malviflora'', Nachtkerze (''Oenothera fruticosa'') und Rizinus (''Ricinus communis''). Der Pollen (lat. pollen.

Neu!!: Froschlöffelartige und Pollen · Mehr sehen »

Polyandrie

Die Polyandrie (Vielmännerei) ist eine Form der Polygamie, bei der eine Frau mit mehr als einem Ehemann verheiratet ist.

Neu!!: Froschlöffelartige und Polyandrie · Mehr sehen »

Radiärsymmetrie

Radiärsymmetrie oder Radialsymmetrie bezeichnet in der Biologie eine spezielle drei- oder mehrzählige (polysymmetrische) Symmetrieform mit mehreren strahlenförmig durch die Längsachse verlaufenden Symmetrieebenen, bei der identische Teile kreisförmig, dreidimensional um eine zentrale Achse (Rotationsachse) angeordnet sind.

Neu!!: Froschlöffelartige und Radiärsymmetrie · Mehr sehen »

Rhizom

Das Rhizom (mit Halm) der Bambusart ''Phyllostachys reticulata'' Ingwerrhizom Rhizome des Giersch mit Neuaustrieben Fluoreszenzfärbung Ein Rhizom (rhizoma „Eingewurzeltes“) ist in der Botanik ein meist unterirdisch oder dicht über dem Boden wachsendes Sprossachsen­system („Erdspross“).

Neu!!: Froschlöffelartige und Rhizom · Mehr sehen »

Salden

Die Salden (Ruppia) sind die einzige Gattung in der Familie der Saldengewächse (Ruppiaceae) in der Ordnung der Froschlöffelartigen (Alismatales).

Neu!!: Froschlöffelartige und Salden · Mehr sehen »

Schnittblume

Rosen als Schnittblumen Schnittblumen sind Blumen, die für die Verwendung in Gestecken, als Blumenstrauß, Bouquet etc.

Neu!!: Froschlöffelartige und Schnittblume · Mehr sehen »

Schwanenblume

Die Schwanenblume (Butomus umbellatus), auch Wasserliesch, Blumenbinse, Doldige Schwanenblume oder Wasserviole genannt, ist die einzige Pflanzenart in der monotypischen Gattung Butomus und der monogenerischen Familie der Schwanenblumengewächse (Butomaceae).

Neu!!: Froschlöffelartige und Schwanenblume · Mehr sehen »

Seegrasgewächse

Die Seegrasgewächse (Zosteraceae) sind eine kleine Pflanzenfamilie aus der Ordnung der Froschlöffelartigen (Alismatales).

Neu!!: Froschlöffelartige und Seegrasgewächse · Mehr sehen »

Simsenliliengewächse

Die Simsenliliengewächse (Tofieldiaceae) sind eine Pflanzenfamilie in der Ordnung der Froschlöffelartigen (Alismatales).

Neu!!: Froschlöffelartige und Simsenliliengewächse · Mehr sehen »

Staubblatt

Süßkirsche) mit zahlreichen Staubblättern, die das in der Mitte sitzende Fruchtblatt umgeben Stempel (Pistill) Als Staubblatt (Stamen, Plural: Stamina) wird das Mikrosphorophyll der bedecktsamigen Pflanzen bezeichnet.

Neu!!: Froschlöffelartige und Staubblatt · Mehr sehen »

Trachee (Pflanze)

Eiche) Der Begriff Trachee bezeichnet in der Botanik ein Gefäßelement des Xylems, das sich im Leitbündel der Sprossachse höherer Pflanzen befindet.

Neu!!: Froschlöffelartige und Trachee (Pflanze) · Mehr sehen »

Uwe Sonnewald

Uwe Sonnewald (* 30. August 1959 in Köln) ist ein deutscher Biologe und Hochschullehrer.

Neu!!: Froschlöffelartige und Uwe Sonnewald · Mehr sehen »

Wasserähren

Die Wasserähren (Aponogeton) sind die einzige Pflanzengattung der Familie der Wasserährengewächse (Aponogetonaceae) in der Ordnung der Froschlöffelartigen (Alismatales) innerhalb der Einkeimblättrigen Pflanzen (Monokotyledonen).

Neu!!: Froschlöffelartige und Wasserähren · Mehr sehen »

Wurzel (Pflanze)

Teilweise durch Bodenabtrag freigelegter Wurzelstock eines Baumes im Speyerer Auwald Die Wurzel (ahd. wurzala „Pflanzengewinde, Krautstock“) ist neben Sprossachse und Blatt eines der drei Grundorgane der Kormophyten, zu denen die Samenpflanzen und Farne zählen.

Neu!!: Froschlöffelartige und Wurzel (Pflanze) · Mehr sehen »

Zierpflanze

Viele Zierpflanzen kann man verschieden nutzen. Hier sind Hortensien im Freien gepflanzt, aber die gleiche Art ist auch eine beliebte Zimmerpflanze. Zierpflanzen sind Kulturpflanzen, die vom Menschen zur Erbauung, beziehungsweise für zweckgebundene Anpflanzungen kultiviert werden.

Neu!!: Froschlöffelartige und Zierpflanze · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Alismatales, Alismatidae, Froschlöffelähnliche.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »