Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Friedrichsgymnasium

Index Friedrichsgymnasium

Friedrichsgymnasium hießen oder heißen Schulen nach;Friedrich I. (Preußen);Friedrich II. (Preußen);Friedrich II. (Hessen-Kassel);Friedrich III. (Deutsches Reich);Friedrich III. (Brandenburg-Bayreuth);Friedrich (Sachsen-Altenburg);Friedrich I. (Baden, Großherzog);Friedrich II. (Pfalz);Friedrich Franz I. (Mecklenburg):Fridericianum Schwerin;Victoria von Großbritannien und Irland (1840–1901);Joachim Friedrich (Brandenburg) Siehe auch.

25 Beziehungen: Collegium Fridericianum, Fridericianum Schwerin, Friedrich (Sachsen-Altenburg), Friedrich Franz I. (Mecklenburg), Friedrich I. (Baden, Großherzog), Friedrich I. (Preußen), Friedrich II. (Hessen-Kassel), Friedrich II. (Pfalz), Friedrich II. (Preußen), Friedrich III. (Brandenburg-Bayreuth), Friedrich III. (Deutsches Reich), Friedrich-Gymnasium Freiburg, Friedrichgymnasium (Altenburg), Friedrichs-Gymnasium Berlin, Friedrichs-Gymnasium Herford, Friedrichsgymnasium (Kassel), Friedrichsschule Gumbinnen, Gymnasium Fridericianum Erlangen, Gymnasium Kaiser-Friedrich-Ufer, Heinrich-von-Gagern-Gymnasium, Joachim Friedrich (Brandenburg), Kaiserin-Friedrich-Gymnasium, Kurfürst-Friedrich-Gymnasium Heidelberg, Kurfürst-Joachim-Friedrich-Gymnasium Wolmirstedt, Victoria von Großbritannien und Irland (1840–1901).

Collegium Fridericianum

Collegium Fridericianum bzw. Friedrichs-Kollegium Couleurkarte (1966 gelaufen) Das Königliche Collegium Fridericianum (später auch Friedrichs-Kollegium genannt) war eine höhere Schule im ostpreußischen Königsberg.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Collegium Fridericianum · Mehr sehen »

Fridericianum Schwerin

Das Fridericianum Schwerin ist ein altsprachliches Gymnasium in der Altstadt von Schwerin.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Fridericianum Schwerin · Mehr sehen »

Friedrich (Sachsen-Altenburg)

Herzog Friedrich von Sachsen-Hildburghausen, Gemälde von Heinrich Vogel, ca. 1790 Herzog Friedrich von Sachsen-Hildburghausen, Ausschnitt aus einem Pastellgemälde von Johann Philipp Bach Friedrich (* 29. April 1763 in Hildburghausen; † 29. September 1834 in Hummelshain) war Herzog von Sachsen-Hildburghausen und ab 1826 Herzog von Sachsen-Altenburg.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Friedrich (Sachsen-Altenburg) · Mehr sehen »

Friedrich Franz I. (Mecklenburg)

Friedrich Franz I. Gemälde von Rudolph Suhrlandt, 1817 Friedrich Franz I., Großherzog von Mecklenburg (* 10. Dezember 1756 in Schwerin; † 1. Februar 1837 in Ludwigslust) war ab 1785 regierender Herzog zu Mecklenburg, seit dem Abschluss des Wiener Kongresses 1815 Großherzog von Mecklenburg (im Landesteil Mecklenburg-Schwerin).

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Friedrich Franz I. (Mecklenburg) · Mehr sehen »

Friedrich I. (Baden, Großherzog)

porträtiert von Hans Thoma (1901/1909) Friedrich von Baden in Zivil Friedrich I. von Baden (* 9. September 1826 in Karlsruhe; † 28. September 1907 auf der Insel Mainau, vollständiger Name Friedrich Wilhelm Ludwig von Baden) war zwischen 1852 und 1856 Regent und von 1856 bis zu seinem Tod 1907 Großherzog von Baden.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Friedrich I. (Baden, Großherzog) · Mehr sehen »

Friedrich I. (Preußen)

Friedrich I., König in Preußen mit den Krönungsinsignien''Porträt (Öl auf Leinwand) von Friedrich Wilhelm Weidemann, um 1701'' Friedrich I. (* 11. Juli 1657 in Königsberg; † 25. Februar 1713 in Berlin) aus dem Hause Hohenzollern war der erste preußische König; seit 1688 als Friedrich III. Markgraf von Brandenburg und Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches und souveräner Herzog in Preußen nahm er 1701 als König den Namen Friedrich I. an.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Friedrich I. (Preußen) · Mehr sehen »

Friedrich II. (Hessen-Kassel)

Johann Heinrich Tischbein d. Ä. 1773 Friedrich II. (* 14. August 1720 in Kassel; † 31. Oktober 1785 in Schloss Weißenstein, Kassel) aus dem Haus Hessen war ab 1760 Landgraf von Hessen-Kassel.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Friedrich II. (Hessen-Kassel) · Mehr sehen »

Friedrich II. (Pfalz)

Hans Besser, 1546 Zeichnung von Albrecht Dürer, 1523 Friedrich II., der Weise (* 9. Dezember 1482 auf Burg Winzingen bei Neustadt an der Weinstraße; † 26. Februar 1556 in Alzey) aus der Familie der Wittelsbacher war Pfalzgraf und Kurfürst der Pfalz von 1544 bis 1556.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Friedrich II. (Pfalz) · Mehr sehen »

Friedrich II. (Preußen)

Der „Alte Fritz“: Friedrich II. im Alter von 68 Jahren (Gemälde von Anton Graff, 1781) Friedrich II. oder Friedrich der Große (* 24. Januar 1712 in Berlin; † 17. August 1786 in Potsdam), volkstümlich der „Alte Fritz“ genannt, war ab 1740 König in und ab 1772 König von Preußen und ab 1740 Kurfürst von Brandenburg.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Friedrich II. (Preußen) · Mehr sehen »

Friedrich III. (Brandenburg-Bayreuth)

Markgraf Friedrich, Gemälde von Georg Lisiewski Friedrich III.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Friedrich III. (Brandenburg-Bayreuth) · Mehr sehen »

Friedrich III. (Deutsches Reich)

Friedrich III., Gemälde von Minna Pfüller Friedrich III., mit vollem Namen Friedrich Wilhelm Nikolaus Karl von Preußen (* 18. Oktober 1831 im Neuen Palais in Potsdam; † 15. Juni 1888 ebenda), aus dem Haus Hohenzollern war in seinem Todesjahr 99 Tage lang König von Preußen und damit Deutscher Kaiser.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Friedrich III. (Deutsches Reich) · Mehr sehen »

Friedrich-Gymnasium Freiburg

Das Friedrich-Gymnasium (kurz FG) in Freiburg im Breisgau, eine Schule in öffentlicher Trägerschaft, ist ein humanistisches Gymnasium.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Friedrich-Gymnasium Freiburg · Mehr sehen »

Friedrichgymnasium (Altenburg)

Das historische Klassenzimmer Denkmal in Altenburg auf dem Hospitalplatz für die zu Beginn der 1950er Jahre verurteilten und hingerichteten Jugendlichen Blick von der Aussichtsplattform auf dem Dach der Schule Das staatliche Friedrichgymnasium Altenburg ist ein Gymnasium in Altenburg und wurde ursprünglich als Lateinschule Schola Altenburgensis gegründet und lehrte bis 1947 Latein, Griechisch und Hebräisch.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Friedrichgymnasium (Altenburg) · Mehr sehen »

Friedrichs-Gymnasium Berlin

Friedrichs-Gymnasium Friedrichstraße 126 Friedrich-Realschule Albrechtstraße 27 Das Friedrichs-Gymnasium und -Realschule war eine 1850 eröffnete höhere Schule in Berlin-Mitte, Friedrichstraße 126.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Friedrichs-Gymnasium Berlin · Mehr sehen »

Friedrichs-Gymnasium Herford

Das Friedrichs-Gymnasium ist eines von drei Herforder Gymnasien und die älteste Schule im Kreis Herford sowie eine der ältesten im deutschen Sprachraum.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Friedrichs-Gymnasium Herford · Mehr sehen »

Friedrichsgymnasium (Kassel)

Das Friedrichsgymnasium ist das älteste Gymnasium Kassels.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Friedrichsgymnasium (Kassel) · Mehr sehen »

Friedrichsschule Gumbinnen

mini Die Friedrichsschule Gumbinnen war ein Gymnasium und eine Realschule in Gumbinnen, Ostpreußen.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Friedrichsschule Gumbinnen · Mehr sehen »

Gymnasium Fridericianum Erlangen

Haupteingang des Gymnasiums Fridericianum in der Sebaldusstraße, 2012 Das Gymnasium Fridericianum ist ein Humanistisches Gymnasium in der Sebaldussiedlung im Osten der Stadt Erlangen.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Gymnasium Fridericianum Erlangen · Mehr sehen »

Gymnasium Kaiser-Friedrich-Ufer

Das Gymnasium Kaiser-Friedrich-Ufer (kurz: KaiFU oder Kaifu) liegt am Kaiser-Friedrich-Ufer im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Gymnasium Kaiser-Friedrich-Ufer · Mehr sehen »

Heinrich-von-Gagern-Gymnasium

Das Heinrich-von-Gagern-Gymnasium (kurz: HvGG) ist ein humanistisches oder altsprachliches Gymnasium mit neusprachlichem Zweig in Frankfurt am Main.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Heinrich-von-Gagern-Gymnasium · Mehr sehen »

Joachim Friedrich (Brandenburg)

Kurfürst Joachim Friedrich Kurfürst Joachim III. Friedrich Joachim Friedrich von Brandenburg (* 27. Januar 1546 in Cölln; † 18. Juli 1608 in Köpenick), Sohn von Kurfürst Johann Georg, war von 1598 bis 1608 Kurfürst von Brandenburg und seit 1603 in Nachfolge Georg Friedrichs von Brandenburg-Kulmbach und Brandenburg-Ansbach Administrator des Herzogtums Preußen.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Joachim Friedrich (Brandenburg) · Mehr sehen »

Kaiserin-Friedrich-Gymnasium

Das Kaiserin-Friedrich-Gymnasium (KFG) ist neben der Humboldtschule (HUS) eines von zwei Gymnasien in Bad Homburg vor der Höhe sowie eine der ältesten Schulen im deutschen Sprachraum.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Kaiserin-Friedrich-Gymnasium · Mehr sehen »

Kurfürst-Friedrich-Gymnasium Heidelberg

Das Kurfürst-Friedrich-Gymnasium Heidelberg (KFG) ist ein humanistisches Gymnasium.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Kurfürst-Friedrich-Gymnasium Heidelberg · Mehr sehen »

Kurfürst-Joachim-Friedrich-Gymnasium Wolmirstedt

Das Kurfürst-Joachim-Friedrich-Gymnasium (KJFG) in Wolmirstedt ist ein 1995 neu gebautes Gymnasium mit einer Nutzfläche von 5822 m² und angrenzender Dreifeldsporthalle am Stadtrand von Wolmirstedt.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Kurfürst-Joachim-Friedrich-Gymnasium Wolmirstedt · Mehr sehen »

Victoria von Großbritannien und Irland (1840–1901)

Victoria, preußische Kronprinzessin, 1867, Gemälde von Franz Xaver Winterhalter Wappen von Victoria, the Princess Royal Victoria Adelaide Mary Louisa, Prinzessin von Großbritannien und Irland VA, ab 1888 Kaiserin Friedrich (* 21. November 1840 im Buckingham Palace, London; † 5. August 1901 in Schloss Friedrichshof, Kronberg im Taunus) war als erstes Kind von Albert von Sachsen-Coburg und Gotha und Königin Victoria von Großbritannien eine britische Prinzessin aus dem Hause Sachsen-Coburg und Gotha.

Neu!!: Friedrichsgymnasium und Victoria von Großbritannien und Irland (1840–1901) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Friedrich-Gymnasium, Friedrichgymnasium, Friedrichsschule, Kaiser-Friedrichs-Gymnasium.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »