Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler)

Index Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler)

Friedrich Koch Friedrich Koch (* 19. Februar 1936 in Göttingen) ist ein deutscher Erziehungswissenschaftler und emeritierter Universitätsprofessor.

26 Beziehungen: Altes Land, Autorität, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Der Spiegel, Diplom-Pädagoge, Dissertation, Emanzipation, Göttingen, Gegenaufklärung, Gehorsam, Gerhard Glück (Erziehungswissenschaftler), Hans Scheuerl, Hans-Jochen Gamm, Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Konservatismus, Leuphana Universität Lüneburg, Professor, Reformpädagogik, Sekundärtugend, Sexualpädagogik, Sexuelle Denunziation, Strafe, Tugend, Universität Hamburg, 19. Februar, 1936.

Altes Land

Francop Das Alte Land ist ein Teil der Elbmarsch südlich der Elbe in Hamburg und in Niedersachsen.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Altes Land · Mehr sehen »

Autorität

Autorität ist im weitesten Sinne eine soziale Positionierung, die einer Institution oder Person zugeschrieben wird und bewirken kann, dass sich andere Menschen in ihrem Denken und Handeln nach ihr richten.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Autorität · Mehr sehen »

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Luftaufnahme der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist eine staatliche Universität in Oldenburg mit 15.643 Studierenden und 2.496 Mitarbeitern.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Carl von Ossietzky Universität Oldenburg · Mehr sehen »

Der Spiegel

Das Spiegel-Gebäude in Hamburg Der Spiegel (Eigenschreibweise: DER SPIEGEL) ist ein deutsches Nachrichtenmagazin, das im Spiegel-Verlag in Hamburg erscheint und weltweit vertrieben wird.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Der Spiegel · Mehr sehen »

Diplom-Pädagoge

Diplom-Pädagoge (Abk. Dipl.-Päd.; auch Erziehungswissenschaftler) ist in Deutschland die Bezeichnung für Universitätsabsolventen eines erziehungswissenschaftlichen Studiums verschiedener Humanwissenschaften mit dem akademischen Abschlussgrad eines Diploms.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Diplom-Pädagoge · Mehr sehen »

Dissertation

Eine Dissertation (kurz Diss.) oder Doktorarbeit, seltener Promotionsschrift oder Doktorschrift, offiziell auch Inauguraldissertation, Antritts- oder Einführungsdissertation, ist eine wissenschaftliche Arbeit zur Erlangung eines Doktorgrades an einer Wissenschaftlichen Hochschule mit Promotionsrecht.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Dissertation · Mehr sehen »

Emanzipation

Emanzipation stammt von dem lateinischen emancipatio, was „Entlassung des Sohnes aus der väterlichen Gewalt“ oder auch die „Freilassung eines Sklaven“ bedeutet.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Emanzipation · Mehr sehen »

Göttingen

Gänseliesel und Fußgängerzone Luftbild von Göttingen (2006 von Nordwesten fotografiert) Leine in Göttingen Göttingen ist eine Universitätsstadt in Südniedersachsen.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Göttingen · Mehr sehen »

Gegenaufklärung

Der Begriff Gegenaufklärung (auch Gegen-Aufklärung) bezeichnet die ideologische Gegenbewegung gegen das geschichtlich-philosophische Phänomen der Aufklärung.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Gegenaufklärung · Mehr sehen »

Gehorsam

Gehorsam ist prinzipiell das Befolgen von Geboten oder Verboten durch entsprechende Handlungen oder Unterlassungen.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Gehorsam · Mehr sehen »

Gerhard Glück (Erziehungswissenschaftler)

Gerhard Glück Gerhard Glück (* 4. September 1941 in Ulm; † 11. August 2015 in Erkelenz) war ein deutscher Erziehungswissenschaftler.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Gerhard Glück (Erziehungswissenschaftler) · Mehr sehen »

Hans Scheuerl

Hans Scheuerl Hans Scheuerl (* 17. Januar 1919 in Berlin; † 5. Mai 2004 in Hamburg) war Professor der Erziehungswissenschaft.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Hans Scheuerl · Mehr sehen »

Hans-Jochen Gamm

Hans-Jochen Gamm, (* 22. Januar 1925 in Jörnstorf, Mecklenburg; † 18. Juni 2011) war ein deutscher Erziehungswissenschaftler.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Hans-Jochen Gamm · Mehr sehen »

Hochschule für Musik und Theater Hamburg

Die Hochschule für Musik und Theater Hamburg (HfMT) ist eine Kunsthochschule in Hamburg.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Hochschule für Musik und Theater Hamburg · Mehr sehen »

Konservatismus

Konservatismus (auch Konservativismus; von ‚erhalten‘, ‚bewahren‘ oder auch ‚etwas in seinem Zusammenhang erhalten‘) ist der Sammelbegriff für politische und geistige soziale Bewegungen, die die Bewahrung der bestehenden oder die Wiederherstellung von früheren gesellschaftlichen Ordnungen zum Ziel haben.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Konservatismus · Mehr sehen »

Leuphana Universität Lüneburg

Libeskind entworfen Die Leuphana Universität Lüneburg ist eine Stiftungsuniversität in Lüneburg in Niedersachsen.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Leuphana Universität Lüneburg · Mehr sehen »

Professor

Professor oder Professorin ist in der Regel die Amts- und Berufsbezeichnung oder der akademische Titel des Inhabers einer Professur.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Professor · Mehr sehen »

Reformpädagogik

Dem Begriff Reformpädagogik werden verschiedene Ansätze zur Reform von Schule, Unterricht und allgemeiner Erziehung zugerechnet, die – oft zurückgehend auf Comenius, Rousseau und Pestalozzi – eine Pädagogik vom Kinde her vertreten.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Reformpädagogik · Mehr sehen »

Sekundärtugend

Sekundärtugend ist ein Begriff zur Bezeichnung von Charakter­eigenschaften, die zur praktischen Bewältigung des Alltags und zum „störungsfreien“ Betrieb einer Gesellschaft beitrügen, ohne aber für sich allein eine ethische Bedeutung zu haben, sofern sie als Selbstzweck hochgehalten würden und nicht zur Umsetzung der Primärtugenden dienten.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Sekundärtugend · Mehr sehen »

Sexualpädagogik

Sexualpädagogik ist die pädagogische Arbeit, die sich mit Fragen zu Liebe, Gefühlen, Fortpflanzung, körperlicher Entwicklung, männlichem und weiblichem Körper, Erotik und allen Formen der Sexualität, sexueller Lust, Selbstbefriedigung sowie zum Erwachsenwerden beschäftigt.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Sexualpädagogik · Mehr sehen »

Sexuelle Denunziation

Der Begriff sexuelle Denunziation stammt von dem Hamburger Erziehungswissenschaftler Friedrich Koch, der 1986 mit seinem gleichnamigen Buch auf die Systematik der sexuellen Diffamierung in der politischen Auseinandersetzung aufmerksam gemacht hat.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Sexuelle Denunziation · Mehr sehen »

Strafe

Die Strafe ist eine Sanktion gegenüber einem bestimmten Verhalten, das im Regelfall vom Erzieher oder Vorgesetzten als Unrecht bzw.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Strafe · Mehr sehen »

Tugend

Das Wort Tugend (altgriechisch ἀρετή aretḗ) ist abgeleitet von taugen; die ursprüngliche Grundbedeutung ist die Tauglichkeit (Tüchtigkeit, Vorzüglichkeit) einer Person.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Tugend · Mehr sehen »

Universität Hamburg

Luftbild des Hauptgebäudes Die Universität Hamburg ist mit über 40.000 Studierenden die größte Universität in der Freien und Hansestadt Hamburg, die größte Forschungs- und Ausbildungseinrichtung in Norddeutschland und eine der größten Hochschulen in Deutschland.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und Universität Hamburg · Mehr sehen »

19. Februar

Der 19.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und 19. Februar · Mehr sehen »

1936

Olympische Fackelläufer 1936 Das Jahr 1936 bietet den Nationalsozialisten gleich mit zwei großen internationalen Sportereignissen die Gelegenheit, das Deutsche Reich nach außen glänzend zu präsentieren.

Neu!!: Friedrich Koch (Erziehungswissenschaftler) und 1936 · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »