Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Friedrich Heinrich Jacobi

Index Friedrich Heinrich Jacobi

Johann Friedrich Eich, 1780, Gleimhaus Halberstadt Johann Peter Langer (1801) Friedrich Heinrich Jacobi, auch Fritz Jacobi, (* 25. Januar 1743 in Düsseldorf; † 10. März 1819 in München) war ein deutscher Philosoph, Jurist, Kaufmann und Schriftsteller.

99 Beziehungen: Adam Smith, Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, Anton Clemens von Toerring-Seefeld, Atheismus, Aufklärung, Baruch de Spinoza, Bayerische Akademie der Wissenschaften, Cajetan Weiller, Carl von Prantl (Philosoph), Charles Bonnet, Christoph Martin Wieland, David Hume, Département Ruhr, Düsseldorf, Denis Diderot, Denis Diderots Russlandreise von 1773 bis 1774, Der Teutsche Merkur, Der Wohlstand der Nationen, Determinismus, Ding an sich, Elise Reimarus, Emile oder über die Erziehung, Empirie, Eutin, Fatalismus, Francis Hutcheson, Frankfurt am Main, Frans Hemsterhuis, Französische Revolution, Freimaurerei, Friedrich Ludewig Bouterweck, Friedrich Thiersch, Friedrich van Calker, Friedrich von Schlichtegroll, Friedrich Wilhelm Joseph Schelling, Geheimrat, Genf, Georg Forster, Gleimhaus, Gotthold Ephraim Lessing, Hamburg, Hamburg-Wandsbek, Herzogtum Jülich-Berg, Hofkammer, Holstein, Illuminatenorden, Immanuel Kant, Jakob Salat, Jean Paul, Jean Pierre Frédéric Ancillon, ..., Jean-Jacques Rousseau, Johann Arnold von Clermont, Johann Bernhard Basedow, Johann Caspar Lavater, Johann Friedrich Jacobi (Geistlicher), Johann Friedrich Jacobi (Politiker), Johann Georg Hamann, Johann Georg Jacobi, Johann Gottfried Herder, Johann Gottlieb Fichte, Johann Konrad Jacobi, Johann Wolfgang von Goethe, Jurist, Kampagne in Frankreich, Kaufmann, Kausalität, Kritik der reinen Vernunft, Liberalismus, Liste der Präsidenten der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Literarischer Salon, Literat, Malkasten-Haus, Malkastenpark, Matthias Claudius, Maximilian Jacobi, München, Münsterscher Kreis, Michael Tilly, Moses Mendelssohn, Nihilismus, Pantheismusstreit, Pempelfort, Philosoph, Pietismus, Rationalismus, Sachsen-Weimar, Schriftsteller, Sensualismus, Sturm und Drang, Vaals, Vordenker der Aufklärung, Wickrath, Wilhelm von Humboldt, William Hamilton (Philosoph), 10. März, 1743, 1793, 1819, 25. Januar. Erweitern Sie Index (49 mehr) »

Adam Smith

Adam Smith (1787) Unterschrift Adam Smiths Adam Smith, FRSA (getauft am in Kirkcaldy, Grafschaft Fife, Schottland; † 17. Juli 1790 in Edinburgh), war ein schottischer Moralphilosoph und Aufklärer und gilt als Begründer der klassischen Nationalökonomie.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Adam Smith · Mehr sehen »

Akademie der Wissenschaften zu Göttingen

Die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen (bis 1942: Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen), gegründet im Jahre 1751 von König Georg II. von Großbritannien, Kurfürst von Hannover, ist die älteste durchgehend bestehende Einrichtung unter den acht wissenschaftlichen Akademien in Deutschland, die unter dem Dach der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften zusammengeschlossen sind.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Akademie der Wissenschaften zu Göttingen · Mehr sehen »

Anton Clemens von Toerring-Seefeld

Josef Georg Edlinger Anton Clemens Graf von Toerring-Seefeld (* 22. Juni 1725 in München; † 6. Februar 1812) war bayerischer Geheimer Rat, Kämmerer und Obersthofmeister (Hofkammerpräsident und Obersthofmeister) sowie von 1793 bis 1807 Präsident der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Anton Clemens von Toerring-Seefeld · Mehr sehen »

Atheismus

12) Atheismus (von altgriechisch ἄθεος átheos „ohne Gott“) bezeichnet die Abwesenheit oder Ablehnung des Glaubens an Gott bzw.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Atheismus · Mehr sehen »

Aufklärung

Erkenntnis, wodurch die Religionen der Welt zusammenfinden (Daniel Chodowiecki, 1791) Der Begriff Aufklärung, auch für das „Aufklären“ von beliebigen Sachverhalten und über beliebige Sachverhalte verwendet, bezeichnet die um das Jahr 1700 einsetzende Entwicklung, durch rationales Denken alle den Fortschritt behindernden Strukturen zu überwinden.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Aufklärung · Mehr sehen »

Baruch de Spinoza

Porträt des Philosophen Baruch de Spinoza, Ölgemälde um 1665, im Besitz der Gemäldesammlung der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel Baruch de Spinoza (latinisiert Benedictus de Spinoza, geboren am 24. November 1632 in Amsterdam, gestorben am 21. Februar 1677 in Den Haag) war ein niederländischer Philosoph und Sohn portugiesischer Immigranten sephardischer Herkunft und portugiesischer Muttersprache.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Baruch de Spinoza · Mehr sehen »

Bayerische Akademie der Wissenschaften

Die Bayerische Akademie der Wissenschaften (BAdW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in München.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Bayerische Akademie der Wissenschaften · Mehr sehen »

Cajetan Weiller

Cajetan Weiller Cajetan (von) Weiller (* 2. August 1761 in München; † 24. Juni 1826 ebenda) war ein deutscher katholischer Geistlicher und Pädagoge.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Cajetan Weiller · Mehr sehen »

Carl von Prantl (Philosoph)

Karl von Prantl Carl Prantl, seit 1872 Ritter von Prantl (* 28. Januar 1820 in Landsberg am Lech; † 14. September 1888 in Oberstdorf im Allgäu) war ein deutscher Philosoph.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Carl von Prantl (Philosoph) · Mehr sehen »

Charles Bonnet

Charles Bonnet Charles Bonnet (* 13. März 1720 in Genf; † 20. Mai 1793 ebenda, heimatberechtigt in Genf) war ein Genfer Naturwissenschaftler, Philosoph und Anwalt in der Zeit der Aufklärung.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Charles Bonnet · Mehr sehen »

Christoph Martin Wieland

Christoph Martin Wieland von Ferdinand Jagemann (1805) Christoph Martin Wieland (* 5. September 1733 in Oberholzheim bei Biberach an der Riß; † 20. Januar 1813 in Weimar, Sachsen-Weimar-Eisenach) war ein deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber zur Zeit der Aufklärung.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Christoph Martin Wieland · Mehr sehen »

David Hume

Allan Ramsay David Hume (* in Edinburgh; † 25. August 1776 ebenda) war ein schottischer Philosoph, Ökonom und Historiker.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und David Hume · Mehr sehen »

Département Ruhr

Das Département Ruhr, auch Ruhrdepartement, war die Verwaltungseinheit für das östliche Ruhrgebiet bzw.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Département Ruhr · Mehr sehen »

Düsseldorf

Offizielles Logo der Landeshauptstadt Düsseldorf Düsseldorf, Stadtpanorama Düsseldorf, Blick nach Westen Düsseldorf am Rhein mit Altstadt und Hafen Rheinturm Düsseldorf: Beleuchtung zur 70-Jahr-Feier des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen (Rheinkomet) ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und der Behördensitz des Regierungsbezirks Düsseldorf.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Düsseldorf · Mehr sehen »

Denis Diderot

Signatur Denis Diderot (* 5. Oktober 1713 in Langres; † 31. Juli 1784 in Paris) war ein französischer Abbé, Schriftsteller, Übersetzer, Philosoph, Aufklärer, Literatur- und Kunsttheoretiker, Kunstagent für die russische Zarin Katharina II. und einer der wichtigsten Organisatoren und Autoren der Encyclopédie.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Denis Diderot · Mehr sehen »

Denis Diderots Russlandreise von 1773 bis 1774

'''rote Linie''' stellt die '''Rückreise''' dar (5. März – 21. Oktober 1774). Die Russlandreise von Denis Diderot fand zwischen Juni 1773 und Oktober 1774 statt.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Denis Diderots Russlandreise von 1773 bis 1774 · Mehr sehen »

Der Teutsche Merkur

Christoph Martin Wieland Der Teutsche Merkur wurde von 1773 bis 1789 von Christoph Martin Wieland als Literaturzeitschrift und Rezensionsorgan in Weimar herausgegeben.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Der Teutsche Merkur · Mehr sehen »

Der Wohlstand der Nationen

Titelseite von Adam Smiths Hauptwerk (1776) Der Wohlstand der Nationen (vollständiger englischer Titel: An Inquiry into the Nature and Causes of the Wealth of Nations) ist das am 9.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Der Wohlstand der Nationen · Mehr sehen »

Determinismus

Der Determinismus (von ‚festlegen‘, ‚Grenzen setzen‘, ‚begrenzen‘) ist die Auffassung, dass alle – insbesondere auch zukünftige – Ereignisse durch Vorbedingungen eindeutig festgelegt sind.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Determinismus · Mehr sehen »

Ding an sich

Das Ding an sich ist ein Begriff, der in der modernen Erkenntnistheorie wesentlich von Immanuel Kants dualistischer Philosophie geprägt ist, wobei er in dessen Gesamtwerk in zahlreichen, teils miteinander nicht vereinbaren Bedeutungen verwendet wird.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Ding an sich · Mehr sehen »

Elise Reimarus

Elise Reimarus Elise Reimarus (eigentlich Margaretha Elisabeth Reimarus; * 22. Januar 1735 in Hamburg; † 2. September 1805 ebenda) war eine deutsche Schriftstellerin, Pädagogin, Übersetzerin und Salonnière im Zeitalter der Aufklärung.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Elise Reimarus · Mehr sehen »

Emile oder über die Erziehung

Émile oder Über die Erziehung (frz.: Émile ou De l’éducation) ist das pädagogische Hauptwerk Jean-Jacques Rousseaus aus dem Jahr 1762.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Emile oder über die Erziehung · Mehr sehen »

Empirie

Empirie als ein Pol der wissenschaftlichen Erkenntnis Empirie (von ἐμπειρία empeiría ‚Erfahrung, Erfahrungswissen‘) ist eine methodisch-systematische Sammlung von Daten.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Empirie · Mehr sehen »

Eutin

Eutin ist die Kreisstadt des Kreises Ostholstein im Osten Schleswig-Holsteins.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Eutin · Mehr sehen »

Fatalismus

Unter Fatalismus versteht man eine Weltanschauung, die davon ausgeht, dass das Geschehen in Natur und Gesellschaft durch das Schicksal (lateinisch fatum) unabänderlich vorherbestimmt ist.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Fatalismus · Mehr sehen »

Francis Hutcheson

Francis Hutcheson Francis Hutcheson (* 8. August 1694 in Drumalig, Königreich Irland; † 1746 in Glasgow, Schottland) war ein Philosoph der (schottischen) Aufklärung und ein (vor-)klassischer Ökonom.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Francis Hutcheson · Mehr sehen »

Frankfurt am Main

Offizielles Logo der Stadt Frankfurt am Main Römer ist Frankfurts Rathaus und ein Wahrzeichen der Stadt. Frankfurter Skyline von der Deutschherrnbrücke aus gesehen (2015) Frankfurt am Main ist mit etwa 736.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und die fünftgrößte Deutschlands.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Frankfurt am Main · Mehr sehen »

Frans Hemsterhuis

Frans Hemsterhuis Frans Hemsterhuis, auch Franz Hemsterhuis oder François Hemsterhuis, (* 27. Dezember 1721 in Franeker; † 7. Juli 1790 in Den Haag) war ein niederländischer Philosoph und Schriftsteller in der Zeit der Aufklärung.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Frans Hemsterhuis · Mehr sehen »

Französische Revolution

''Déclaration des Droits de l’Homme et du Citoyen''. Die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte in einer Darstellung von Jean-Jacques Le Barbier Die Französische Revolution von 1789 bis 1799 mit ihrem im Volksmund verkürzten Motto Liberté, égalité, fraternité (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit) gehört zu den folgenreichsten Ereignissen der neuzeitlichen europäischen Geschichte.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Französische Revolution · Mehr sehen »

Freimaurerei

Symbol der Freimaurerei Die Freimaurerei, auch Königliche Kunst genannt, versteht sich als ein ethischer Bund freier Menschen mit der Überzeugung, dass die ständige Arbeit an sich selbst zu einem menschlicheren Verhalten führt.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Freimaurerei · Mehr sehen »

Friedrich Ludewig Bouterweck

Friedrich Ludewig Bouterweck, auch Friedrich Bouterwek (* 15. April 1766 in Oker; † 9. August 1828 in Göttingen), war ein deutscher Philosoph und Schriftsteller.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Friedrich Ludewig Bouterweck · Mehr sehen »

Friedrich Thiersch

Friedrich Wilhelm Thiersch Friedrich Wilhelm von Thiersch (* 17. Juni 1784 in Kirchscheidungen bei Freyburg; † 25. Februar 1860 in München) war ein deutscher Philologe, der auch als „Praeceptor Bavariae“ („Lehrer Bayerns“) und als „Vater der humanistischen Bildung“ in Bayern bezeichnet wurde, ähnlich wie Wilhelm von Humboldt in Preußen.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Friedrich Thiersch · Mehr sehen »

Friedrich van Calker

Johann Friedrich August van Calker (* 4. Juli 1790 in Neudietendorf, Herzogtum Gotha; † 5. Januar 1870 in Bonn) war ein deutscher Philosoph.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Friedrich van Calker · Mehr sehen »

Friedrich von Schlichtegroll

Friedrich von Schlichtegroll Adolf Heinrich Friedrich von Schlichtegroll (* 8. Dezember 1765 in Waltershausen; † 4. Dezember 1822 in München) war erster Biograf von Mozart, Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Philologe, Numismatiker und Archäologe.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Friedrich von Schlichtegroll · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm Joseph Schelling

Friedrich Wilhelm Schelling, Gemälde von Joseph Karl Stieler, 1835 Friedrich Wilhelm Joseph Schelling, ab 1812 Ritter von Schelling (* 27. Januar 1775 in Leonberg, Herzogtum Württemberg; † 20. August 1854 in Ragaz, Kanton St. Gallen), war ein deutscher Philosoph, Anthropologe, Theoretiker der sogenannten Romantischen Medizin und einer der Hauptvertreter des Deutschen Idealismus.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Friedrich Wilhelm Joseph Schelling · Mehr sehen »

Geheimrat

Der Geheime Rat war in den Territorien des Heiligen Römischen Reichs und den späteren deutschen Monarchien ein Kollegium von Räten (Geheimes Ratskollegium, Geheimes Konseil, Geheimes Kabinett, in Brandenburg: Geheimer Staatsrat), das unmittelbar dem Fürsten unterstand und meist unter dessen Vorsitz über die wichtigsten Landesangelegenheiten, insbesondere über den Erlass von Verordnungen, Beschluss fasste.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Geheimrat · Mehr sehen »

Genf

Offizielles Logo der Stadt Genf Genf ist eine Stadt und politische Gemeinde sowie der Hauptort des gleichnamigen Kantons Genf in der Schweiz.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Genf · Mehr sehen »

Georg Forster

J. H. W. Tischbein Johann Georg Adam Forster (* 27. November 1754 in Nassenhuben; † 10. Januar 1794 in Paris) war ein deutscher Naturforscher, Ethnologe, Reiseschriftsteller und Revolutionär in der Zeit der Aufklärung.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Georg Forster · Mehr sehen »

Gleimhaus

Gleimhaus. Alt- und Neubau Das Gleimhaus in Halberstadt ist eines der ältesten deutschen Literaturmuseen, eingerichtet im Jahr 1862 im ehemaligen Wohnhaus des Dichters und Sammlers Johann Wilhelm Ludwig Gleim (1719–1803), einem Fachwerkhaus hinter dem Chor des gotischen Halberstädter Doms.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Gleimhaus · Mehr sehen »

Gotthold Ephraim Lessing

Lessings Unterschrift Gotthold Ephraim Lessing, Gemälde von Anton Graff (1771) Gotthold Ephraim Lessing nach einem Gemälde von C. Jäger Gotthold Ephraim Lessing (* 22. Januar 1729 in Kamenz, Markgraftum Oberlausitz; † 15. Februar 1781 in Braunschweig) war ein bedeutender Dichter der deutschen Aufklärung.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Gotthold Ephraim Lessing · Mehr sehen »

Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg (regional auch,, Ländercode: HH, Abkürzung: FHH oder FuHH) ist ein Stadtstaat und ein Land der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Hamburg · Mehr sehen »

Hamburg-Wandsbek

Hamburg-Wandsbek ist ein Stadtteil im Osten von Hamburg und umfasst den Kern der ehemals selbstständigen Stadt Wandsbek und den Westteil von Hinschenfelde mit der Gartenstadt.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Hamburg-Wandsbek · Mehr sehen »

Herzogtum Jülich-Berg

Willem und Joan Blaeu, 1645 Herzog Gerhard II. von Jülich-Berg, Gründer des St. Hubertus-Ritterordens nach der Schlacht bei Linnich (1444), Miniatur aus dem Heroldsbuch des Hubertusordens von 1480 Jülich-Berg bezeichnet die auf Personalunion beruhende Verbindung der Herzogtümer Jülich und Berg und der Grafschaft Ravensberg in der Zeit von 1423 bis 1795.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Herzogtum Jülich-Berg · Mehr sehen »

Hofkammer

Als Hofkammer, Kammer, Kastenamt, Rentkammer oder Rentei wurden im späten Mittelalter und in der frühen Neuzeit Behörden bezeichnet, die Einkünfte des Landesherrn verwalteten.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Hofkammer · Mehr sehen »

Holstein

kimbrischen Halbinsel; die Grenzen Holsteins entsprechen dem heutigen Verständnis, müssen aber historisch differenzierter betrachtet werden. Holstein (dän. und niederdt.: Holsten, lat.: Holsatia) ist der südliche Landesteil des deutschen Landes Schleswig-Holstein und wurde nach einem der drei hier ursprünglich ansässigen Sachsenstämme, den Holsten (eigtl. Holtsaten.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Holstein · Mehr sehen »

Illuminatenorden

Symbol des Bundes: Die Eule der Minerva, auf einem Buche sitzend. Druckgraphik aus dem Jahr 1776 Der Illuminatenorden (lat. illuminati „die Erleuchteten“) war eine kurzlebige Geheimgesellschaft mit dem Ziel, durch Aufklärung und sittliche Verbesserung die Herrschaft von Menschen über Menschen überflüssig zu machen.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Illuminatenorden · Mehr sehen »

Immanuel Kant

Immanuel Kant (Gemälde von Gottlieb Doebler. Zweite Ausführung für Johann Gottfried Kiesewetter, 1791) Immanuel Kants Unterschrift Immanuel Kant (* 22. April 1724 in Königsberg, Preußen; † 12. Februar 1804 ebenda) war ein deutscher Philosoph der Aufklärung.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Immanuel Kant · Mehr sehen »

Jakob Salat

Jakob Salat (* 22. August 1766 in Abtsgmünd; † 11. Februar 1851 in Landshut) war ein katholischer Theologe und Philosoph.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Jakob Salat · Mehr sehen »

Jean Paul

Jean Paul Friedrich Richter, Gemälde von Heinrich Pfenninger, 1798, Gleimhaus Halberstadt Jean Paul, porträtiert von Vogel von Vogelstein 1822 Jean Paul (fr. und dt.; * 21. März 1763 in Wunsiedel; † 14. November 1825 in Bayreuth; eigentlich Johann Paul Friedrich Richter) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Jean Paul · Mehr sehen »

Jean Pierre Frédéric Ancillon

Friedrich Ancillon, Büste von Ludwig Wilhelm Wichmann Jean Pierre Frédéric Ancillon Grab-Medaillon, Französischer Friedhof (Berlin) Jean Pierre Frédéric Ancillon (genannt Friedrich oder Johann Peter Friedrich, * 30. April 1767 in Berlin; † 19. April 1837 ebenda) war ein preußischer Staatsmann, Philosoph und Erzieher des späteren Königs Friedrich Wilhelm IV. von Preußen.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Jean Pierre Frédéric Ancillon · Mehr sehen »

Jean-Jacques Rousseau

Signatur Jean-Jacques Rousseau (* 28. Juni 1712 in Genf; † 2. Juli 1778 in Ermenonville bei Paris) war ein Genfer Schriftsteller, Philosoph, Pädagoge, Naturforscher und Komponist der Aufklärung.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Jean-Jacques Rousseau · Mehr sehen »

Johann Arnold von Clermont

Johann Arnold Clermont Johann Arnold von Clermont (* 24. Mai 1728 in Aachen; † 5. Dezember 1795 in Vaals, Niederlande) war ein deutscher Tuchfabrikant, Industrieller und Bauherr.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Johann Arnold von Clermont · Mehr sehen »

Johann Bernhard Basedow

Johann Bernhard Basedow (Kupferstich von Daniel Chodowiecki) Johann Bernhard Basedow (* 11. September 1724 in Hamburg; † 25. Juli 1790 in Magdeburg) war ein deutscher Theologe, Pädagoge, Schriftsteller und Philanthrop der Aufklärung.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Johann Bernhard Basedow · Mehr sehen »

Johann Caspar Lavater

Johann Caspar Lavater, Gemälde von Alexander Speisegger, 1785, Gleimhaus Halberstadt Johann Caspar Lavater, auch Johann Kaspar Lavater (* 15. November 1741 in Zürich; † 2. Januar 1801 ebenda), war ein reformierter Pfarrer, Philosoph und Schriftsteller aus der Schweiz in der Zeit der Aufklärung sowie ein Hauptvertreter der Physiognomik.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Johann Caspar Lavater · Mehr sehen »

Johann Friedrich Jacobi (Geistlicher)

Silhouette Johann Friedrich Jacobi Johann Friedrich Jacobi (* 16. Januar 1712 in Wollershausen; † 21. März 1791 in Celle) war ein deutscher lutherischer Geistlicher.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Johann Friedrich Jacobi (Geistlicher) · Mehr sehen »

Johann Friedrich Jacobi (Politiker)

Johann Friedrich Jacobi Johann Friedrich Jacobi (* 2. Juli 1765 in Düsseldorf-Pempelfort; † 10. Dezember 1831 in Bonn) war ein deutscher Tuchfabrikant und Politiker.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Johann Friedrich Jacobi (Politiker) · Mehr sehen »

Johann Georg Hamann

Johann Georg HamannAus Paul Ortwin Rave: ''Das Geistige Deutschland im Bildnis. Das Jahrhundert Goethes''. Berlin 1949. Johann Georg Hamann (* 27. August 1730 in Königsberg; † 21. Juni 1788 in Münster) war ein deutscher Philosoph und Schriftsteller.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Johann Georg Hamann · Mehr sehen »

Johann Georg Jacobi

Johann Georg Jacobi Johann Georg Jacobi (* 2. September 1740 auf Gut Pempelfort bei Düsseldorf (heute ein Stadtteil); † 4. Januar 1814 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Dichter und Publizist und der ältere Bruder des Philosophen, Juristen, Kaufmanns und Schriftstellers Friedrich Heinrich Jacobi.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Johann Georg Jacobi · Mehr sehen »

Johann Gottfried Herder

Johann Gottfried Herder, Gemälde von Anton Graff, 1785, Gleimhaus Halberstadt Johann Gottfried Herder Johann Gottfried von Herder, geadelt 1802 (* 25. August 1744 in Mohrungen, Ostpreußen; † 18. Dezember 1803 in Weimar), war ein deutscher Dichter, Übersetzer, Theologe sowie Geschichts- und Kultur-Philosoph der Weimarer Klassik.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Johann Gottfried Herder · Mehr sehen »

Johann Gottlieb Fichte

Johann Gottlieb Fichte Johann Gottlieb Fichte (* 19. Mai 1762 in Rammenau, Kurfürstentum Sachsen; † 29. Januar 1814 in Berlin, Königreich Preußen) war ein deutscher Erzieher und Philosoph.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Johann Gottlieb Fichte · Mehr sehen »

Johann Konrad Jacobi

Johann Konrad Jacobi (* 30. Januar 1715 in Wollershausen; † 28. Dezember 1788 in Düsseldorf) war ein deutscher Kaufmann, Fabrikant und kurfürstlicher Kommerzienrat.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Johann Konrad Jacobi · Mehr sehen »

Johann Wolfgang von Goethe

Signatur Johann Wolfgang von Goethe (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main als Johann Wolfgang Goethe; † 22. März 1832 in Weimar), 1782 geadelt, war ein deutscher Dichter und Naturforscher.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Johann Wolfgang von Goethe · Mehr sehen »

Jurist

Als Juristen (von lateinisch iura ‚die Rechte‘; Einzahl ius) bezeichnet man Akademiker,die das Studium der Rechtswissenschaft mit einer erfolgreich bestandenen Prüfung abgeschlossen haben und auch solche, die einen juristischen akademischen Grad erlangt haben (z. B. LL.B. oder LL.M.).

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Jurist · Mehr sehen »

Kampagne in Frankreich

Goethe Kampagne in Frankreich 1792 ist eine autobiographische Prosaschrift von Johann Wolfgang von Goethe.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Kampagne in Frankreich · Mehr sehen »

Kaufmann

Schreibende Kaufmannsfrau, Meißener Porzellan, 1772 Ein Kaufmann ist eine natürliche Person, die gewerbsmäßig Geschäfte tätigt (Geschäftsmann).

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Kaufmann · Mehr sehen »

Kausalität

Kausalität („Ursache“) ist die Beziehung zwischen Ursache und Wirkung, betrifft also die Abfolge aufeinander bezogener Ereignisse und Zustände.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Kausalität · Mehr sehen »

Kritik der reinen Vernunft

Titelblatt des Erstdruckes, 1781 Die Kritik der reinen Vernunft (KrV; im Original Critik der reinen Vernunft) ist das erkenntnistheoretische Hauptwerk des Philosophen Immanuel Kant, in dem er den Grundriss für seine Transzendentalphilosophie liefert.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Kritik der reinen Vernunft · Mehr sehen »

Liberalismus

Der Liberalismus („frei“; liberalis „die Freiheit betreffend, freiheitlich“) ist eine Grundposition der politischen Philosophie und eine historische und aktuelle Bewegung, die eine freiheitliche politische, ökonomische und soziale Ordnung anstrebt.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Liberalismus · Mehr sehen »

Liste der Präsidenten der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Die Liste der Präsidenten der Bayerischen Akademie der Wissenschaften führt alle Präsidenten der Bayerischen Akademie der Wissenschaften und ihrer direkten Vorgängerinstitutionen auf.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Liste der Präsidenten der Bayerischen Akademie der Wissenschaften · Mehr sehen »

Literarischer Salon

Madame Geoffrin (1755) Ein literarischer Salon war ein zumeist privater gesellschaftlicher Treffpunkt für Diskussionen, Lesungen oder musikalische Veranstaltungen vom 18.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Literarischer Salon · Mehr sehen »

Literat

Literat heißt – im Unterschied zum Poeten, Dichter oder Autor – seit dem späten 19.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Literat · Mehr sehen »

Malkasten-Haus

Künstlervereins ''Malkasten'', Illustration von Christian Sell in der Zeitschrift ''Die Gartenlaube'', 1869 Hentrichhaus im Sommer 2009 Jacobihaus im Oktober 2016 Das Malkasten-Haus befindet sich an der Jacobistraße 6 a in Düsseldorf-Pempelfort.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Malkasten-Haus · Mehr sehen »

Malkastenpark

Alfred Sohn-Rethel Der Malkastenpark (auch Jacobigarten) ist ein kleiner historischer Privatpark des Künstlervereins Malkasten in Düsseldorf.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Malkastenpark · Mehr sehen »

Matthias Claudius

Matthias Claudius Matthias Claudius (Pseudonym Asmus, * 15. August 1740 in Reinfeld (Holstein); † 21. Januar 1815 in Hamburg) war ein deutscher Dichter und Journalist, bekannt als Lyriker mit volksliedhafter, intensiv empfundener Verskunst.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Matthias Claudius · Mehr sehen »

Maximilian Jacobi

Maximilian Jacobi, Daguerreotypie, um 1850 Carl Wigand Maximilian Jacobi (* 10. April 1775 in Düsseldorf; † 18. Mai 1858 in Siegburg) war Geheimer und Obermedizinalrat sowie Leiter der Provinzial-Heilanstalt in Siegburg.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Maximilian Jacobi · Mehr sehen »

München

Offizielles Logo der bayerischen Landeshauptstadt München Frauenkirche und Viktualienmarkt Alpenkulisse hinter München Altstadt-Panorama (Sicht von St. Peter) Luftbild des Münchener Zentrums München (hochdeutsch oder) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und München · Mehr sehen »

Münsterscher Kreis

Der Münstersche Kreis – auch Familia Sacra genannt – war der Salon der Fürstin Amalie von Gallitzin in Münster.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Münsterscher Kreis · Mehr sehen »

Michael Tilly

Michael Tilly Michael Tilly (* 16. November 1963 in Berlin) ist Professor für Neues Testament und Antikes Judentum an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen, Leiter des Instituts für antikes Judentum und hellenistische Religionsgeschichte und Verfasser von Fachbüchern, Aufsätzen und Lexikonartikeln zu judaistischen und bibelexegetischen Themen.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Michael Tilly · Mehr sehen »

Moses Mendelssohn

Moses Mendelssohn (1771, Porträt von Anton Graff, Kunstbesitz der Universität Leipzig) Moses Mendelssohn (geboren am 6. September 1729 in Dessau; gestorben am 4. Januar 1786 in Berlin) war ein deutscher Philosoph der Aufklärung und gilt als Wegbereiter der Haskala.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Moses Mendelssohn · Mehr sehen »

Nihilismus

Iwan S. Turgenew wurde der Begriff Nihilismus populär Mit dem Begriff Nihilismus (lateinisch nihil, „nichts“) wird allgemein eine Weltsicht bezeichnet, die die Möglichkeit jeglicher objektiven Seins-, Erkenntnis-, Wert- und Gesellschaftsordnung verneint.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Nihilismus · Mehr sehen »

Pantheismusstreit

Der Pantheismusstreit ist eine für die deutsche Philosophie und Literatur der Aufklärung grundsätzliche Auseinandersetzung um die von Friedrich Heinrich Jacobi vertretene These: Der Spinozismus sei der konsequenteste Ausdruck des Pantheismus; jener aber konsequenter Rationalismus und damit Atheismus.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Pantheismusstreit · Mehr sehen »

Pempelfort

Pempelfort ist ein Stadtteil der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Pempelfort · Mehr sehen »

Philosoph

''Die Schule von Athen''. Raffael, 1511 Ein Philosoph (griechisch φιλόσοφος philósophos „Freund der Weisheit“) oder sinngemäß Denker ist ein Mensch, der danach strebt, Antworten auf grundlegende (Sinn-)Fragen über die Welt, über den Menschen und dessen Verhältnis zu seiner Umwelt zu finden.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Philosoph · Mehr sehen »

Pietismus

Der Pietismus ist nach der Reformation die wichtigste Reformbewegung im kontinentaleuropäischen Protestantismus.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Pietismus · Mehr sehen »

Rationalismus

Rationalismus (Vernunft) bezeichnet philosophische Strömungen und Projekte, die rationales Denken beim Erwerb und bei der Begründung von Wissen für vorrangig oder sogar für allein hinreichend halten.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Rationalismus · Mehr sehen »

Sachsen-Weimar

Das Herzogtum Sachsen-Weimar war ein Land des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation auf dem Gebiet des heutigen Bundeslandes Thüringen und wurde von den ernestinischen Wettinern regiert (siehe Ernestinische Herzogtümer).

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Sachsen-Weimar · Mehr sehen »

Schriftsteller

Russische Post Schriftsteller sind Urheber und Verfasser literarischer Texte und zählen damit zu den Autoren.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Schriftsteller · Mehr sehen »

Sensualismus

Der Sensualismus ist eine besonders in England im 17.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Sensualismus · Mehr sehen »

Sturm und Drang

Sturm und Drang bezeichnet eine Strömung der deutschen Literatur in der Epoche der Aufklärung, die etwa von 1765 bis 1785 hauptsächlich von jungen, etwa 20- bis 30-jährigen Autoren getragen wurde.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Sturm und Drang · Mehr sehen »

Vaals

Vaals ist eine Gemeinde und ein Ort in dieser Gemeinde und befindet sich im äußersten Südosten der niederländischen Provinz Limburg, etwa 23 km östlich der Provinzhauptstadt Maastricht und 5,5 km westlich des Stadtzentrums von Aachen.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Vaals · Mehr sehen »

Vordenker der Aufklärung

Die enthüllte Wahrheit im Kreis der Künste und Wissenschaften. Illustration in der ''Enzyklopädie'' von 1772 Als Vordenker der Aufklärung werden Personen der europäischen und nordamerikanischen Geistesgeschichte im Zeitalter der Aufklärung bezeichnet, die das Denken mit den Mitteln der Vernunft von Vorurteilen und Aberglauben zu befreien suchten.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Vordenker der Aufklärung · Mehr sehen »

Wickrath

Wickrath ist Teil des Stadtbezirks West von Mönchengladbach und war bis zur Gebietsreform eine eigenständige Gemeinde im Kreis Grevenbroich.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Wickrath · Mehr sehen »

Wilhelm von Humboldt

Wilhelm von Humboldt (Lithographie von Franz Krüger) Friedrich Wilhelm Christian Carl Ferdinand von Humboldt (* 22. Juni 1767 in Potsdam; † 8. April 1835 in Tegel) war ein preußischer Gelehrter, Schriftsteller und Staatsmann.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und Wilhelm von Humboldt · Mehr sehen »

William Hamilton (Philosoph)

William Hamilton (1788–1856), schottischer Philosoph. Sir William Hamilton (* 8. März 1788 in Glasgow; † 6. Mai 1856 in Edinburgh) war ein schottischer Philosoph und der neunte Baron von Preston.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und William Hamilton (Philosoph) · Mehr sehen »

10. März

Der 10.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und 10. März · Mehr sehen »

1743

Keine Beschreibung.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und 1743 · Mehr sehen »

1793

Keine Beschreibung.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und 1793 · Mehr sehen »

1819

Großkolumbien.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und 1819 · Mehr sehen »

25. Januar

Der 25.

Neu!!: Friedrich Heinrich Jacobi und 25. Januar · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »