Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Friedhof Weißensee

Index Friedhof Weißensee

Eingangsportal zum Friedhof Weißensee (Haupteingang, denkmalgeschützt) Der Friedhof Weißensee ist ein landeseigener Friedhof im Berliner Ortsteil Weißensee.

13 Beziehungen: Alleequartierfriedhof, Allgemeines Landrecht für die Preußischen Staaten, Berlin, Berlin-Weißensee, Carl Woelck, Friedhof, Groß-Berlin, Jüdischer Friedhof Berlin-Weißensee, Lotte Ulbricht, Majolika, Park-Klinik Weißensee, Roelckestraße, Schönstraße (Berlin).

Alleequartierfriedhof

Ein Alleequartierfriedhof ist ein Friedhof, der in meist rechteckige Bestattungsfelder aufgeteilt ist und dessen Hauptwege als Alleen ausgestaltet sind.

Neu!!: Friedhof Weißensee und Alleequartierfriedhof · Mehr sehen »

Allgemeines Landrecht für die Preußischen Staaten

Räumlicher Geltungsbereich (rot) zum Ende des 19. Jahrhunderts Das Allgemeine Landrecht für die Preußischen Staaten (PrALR) war eine Kodifikation für den Staat Preußen, die unter Friedrich dem Großen und Friedrich Wilhelm II. von den Rechtsgelehrten Svarez und Klein unter Federführung des preußischen Großkanzlers Johann Heinrich von Carmer erarbeitet und im Jahre 1794 erlassen wurde.

Neu!!: Friedhof Weißensee und Allgemeines Landrecht für die Preußischen Staaten · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Friedhof Weißensee und Berlin · Mehr sehen »

Berlin-Weißensee

Weißensee ist ein Ortsteil im Bezirk Pankow von Berlin, hervorgegangen aus einem im 13. Jahrhundert gegründeten Straßendorf östlich des Weißen Sees, das von 1540 bis 1880 ein Rittergut war.

Neu!!: Friedhof Weißensee und Berlin-Weißensee · Mehr sehen »

Carl Woelck

Carl Woelck (1889) Carl Woelck (* 21. September 1868 in Rosenberg in Westpreußen; † 23. September 1937 in Berlin-Weißensee) war ein deutscher Verwaltungsjurist.

Neu!!: Friedhof Weißensee und Carl Woelck · Mehr sehen »

Friedhof

Für das Domkapitel reservierter Bereich auf dem Wiener Zentralfriedhof Johannisfriedhofs (Paul Wallot, 1894) Ein Friedhof (auch Bestattungsplatz oder Begräbnisplatz, veraltet Gottesacker, Kirchhof oder Leichenhof) ist ein Ort, an dem Verstorbene, in den meisten Fällen begleitet von einem religiösen oder weltlichen Ritus, bestattet werden.

Neu!!: Friedhof Weißensee und Friedhof · Mehr sehen »

Groß-Berlin

Groß-Berlin ist eine Bezeichnung für die Stadtgemeinde bzw.

Neu!!: Friedhof Weißensee und Groß-Berlin · Mehr sehen »

Jüdischer Friedhof Berlin-Weißensee

Der Jüdische Friedhof Berlin-Weißensee ist ein 1880 angelegter Begräbnisplatz der Jüdischen Gemeinde zu Berlin.

Neu!!: Friedhof Weißensee und Jüdischer Friedhof Berlin-Weißensee · Mehr sehen »

Lotte Ulbricht

Lotte und Walter Ulbricht in Leipzig, 1964 Charlotte „Lotte“ Ulbricht, geborene Kühn (* 19. April 1903 in Rixdorf; † 27. März 2002 in Berlin) war eine SED-Funktionärin und die zweite Ehefrau des DDR-Staatsratsvorsitzenden Walter Ulbricht.

Neu!!: Friedhof Weißensee und Lotte Ulbricht · Mehr sehen »

Majolika

Caffagiolo, 1510, Motiv: ein Majolika-Maler pharmazeutische Stoffe Apothekeneinrichtung mit Renaissance-Gefäßen aus Majolika Majolika (manchmal auch Maiolica; nach der altitalienischen Bezeichnung für Mallorca) bezeichnet im engeren (kunstwissenschaftlichen) Sprachgebrauch vor allem die farbig bemalte zinnglasierte italienische Keramik des 15. und 16. Jahrhunderts, im weiteren Sinne auch andere Arten farbig glasierter Tonware.

Neu!!: Friedhof Weißensee und Majolika · Mehr sehen »

Park-Klinik Weißensee

Ansicht von Süden (Schönstraße) Die Park-Klinik Weißensee ist ein privates Krankenhaus der Regelversorgung im Berliner Ortsteil Weißensee des Bezirks Pankow.

Neu!!: Friedhof Weißensee und Park-Klinik Weißensee · Mehr sehen »

Roelckestraße

Die Roelckestraße im Berliner Ortsteil Weißensee trägt diesen Namen nachweislich seit mindestens 1875.

Neu!!: Friedhof Weißensee und Roelckestraße · Mehr sehen »

Schönstraße (Berlin)

Die Schönstraße ist eine Straße im Berliner Ortsteil Weißensee des Bezirks Pankow.

Neu!!: Friedhof Weißensee und Schönstraße (Berlin) · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »