Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 
Neu! » Benutzerkonto anlegen

Concept-Map rund um Freie Software. Freie Software (freiheitsgewährende Software) ist Software, welche die Freiheit von Computernutzern (Privatpersonen, Unternehmen, oder Organisationen) in den Mittelpunkt stellt.

177 Beziehungen: Alan Cox, AMD, Amiga-Emulator, Apache HTTP Server, Apache OpenOffice, Apache-Lizenz, Apple, Atari, Aufrichtigkeit, Ausführbare Datei, Ausschließbarkeit, Bash (Shell), Binärdatei, Bruce Perens, BSD-Lizenz, Bundesverdienstkreuz, Bundeszentrale für politische Bildung, Carnegie Mellon University, CERN, Commodore International, Computer, Computerprogramm, Copyleft, Copyright law (Vereinigte Staaten), Creative Commons, Datenbank, Datenspeicher, Debian, Debian Free Software Guidelines, Deegree, Deutschland, Dienstleistung, Digital Equipment Corporation, Digital Millennium Copyright Act, Digitale Kluft, Digitale Rechteverwaltung, Dongle, Eben Moglen, Emacs, EMule, Endbenutzer-Lizenzvertrag, Eric S. Raymond, Europäische Union, Free Software Foundation, Free Software Foundation Europe, Free/Libre Open Source Software, Freeware, Freibier, Freie Hardware, Freie Inhalte, ..., Freie-Software-Bewegung, Freiheit, Freizügige Open-Source-Lizenz, FSF Award, Geheimhaltungsvertrag, Gemeinfreiheit, Geoinformationssystem, Geometry Engine Open Source, Georg Christof Florian Greve, GeoServer, Geospatial Data Abstraction Library, GeoTools, Geschäftsmodell, Gewährleistung, GIMP, GitHub, Gnome, GNU, GNU Compiler Collection, GNU Debugger, GNU General Public License, GNU-Projekt, Google Chrome, Grafische Benutzeroberfläche, GRASS GIS, Gratis, GvSIG, Hacker, Haftungsbeschränkung, Halbfreie Software, Hardware, IBM, Informationstechnik, Intel, Internet, Java (Programmiersprache), K Desktop Environment, Kapitalismus, Künstliche Intelligenz, KDE Software Compilation 4, Kernel (Betriebssystem), Kollaboration, Kommerz, Kopierschutz, Lawrence Lessig, LibreOffice, Linux, Linux (Kernel), Lizenz, MacArthur Fellowship, Mapbender, MapServer, Marktwirtschaft, Massachusetts Institute of Technology, Mediaplayer, Mehrfachlizenzierung, Midori (Browser), Minix (Betriebssystem), MIT-Lizenz, Mozilla Firefox, MySQL, MySQL AB, NetBSD, New York Stock Exchange, Oekonux, Office-Paket, Open Letter to Hobbyists, Open Source, Open Source Geospatial Foundation, Open Source Initiative, OpenBSD, OpenLayers, OpenSSH, PeerJ, Perl (Programmiersprache), Pharo (Programmiersprache), PHP, PostGIS, PostgreSQL, Privatsphäre, Pro bono, Produktaktivierung, Programmbibliothek, Proprietär, Proprietäre Software, Python (Programmiersprache), QGIS, Qt Development Frameworks, Quelltext, Red Hat, Reductio ad absurdum, Rekonq, Reverse Engineering, Richard Stallman, Rivalität, Ruby (Programmiersprache), Selbstkosten, Software, Software Freedom Law Center, Software in the Public Interest, Softwarepatent, Souveränität, Sprachgruppe, Spyware, Stanford University, System V, Tcl, TeX, Theo de Raadt, Thomas J. Watson, Tim O’Reilly, Tivoisierung, Trusted Computing, University of California, Berkeley, Unix, Vereinigte Staaten, Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten, Volker Grassmuck, Webserver, Weltgipfel zur Informationsgesellschaft, Wikipedia, Wohlwollen, WTFPL, X Window System, X.Org-Server, Xfce, Yen. Erweitern Sie Index (127 mehr) »

Alan Cox Alan Cox (* 22. Juli 1968 in Solihull, England) ist ein britischer Software-Entwickler und einer der ersten und bekanntesten Linux-Kernel-Entwickler.

Neu!!: Freie Software und Alan Cox · Mehr sehen »

Hauptquartier von AMD in Sunnyvale Links: AMD Fab30, Rechts: AMD Fab36 in Dresden im Jahr 2005 Umsatz- und Gewinnentwicklung ab 2003 Advanced Micro Devices (AMD) ist ein US-amerikanischer Chip-Hersteller mit Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien.

Neu!!: Freie Software und AMD · Mehr sehen »

Amiga-Emulatoren sind Programme, die es ermöglichen, 68k-Amiga-Software auf anderen (modernen) Computer-Systemen zu nutzen.

Neu!!: Freie Software und Amiga-Emulator · Mehr sehen »

Der Apache HTTP Server ist ein quelloffenes und freies Produkt der Apache Software Foundation und der meistbenutzte Webserver im Internet.

Neu!!: Freie Software und Apache HTTP Server · Mehr sehen »

Logo während der Inkubationsphase Historisches Logo (bis 2011) Apache OpenOffice (vormals OpenOffice.org) ist ein freies Office-Paket, das aus einer Kombination verschiedener Programme zur Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation und zum Zeichnen besteht.

Neu!!: Freie Software und Apache OpenOffice · Mehr sehen »

Die Apache-Lizenz ist eine durch die Free Software Foundation anerkannte Freie-Software-Lizenz der Apache Software Foundation, jedoch keine Copyleft-Lizenz.

Neu!!: Freie Software und Apache-Lizenz · Mehr sehen »

Apple Inc. ist ein kalifornisches Unternehmen mit Sitz in Cupertino, das Computer, Smartphones und Unterhaltungselektronik sowie Betriebssysteme und Anwendungssoftware entwickelt und vertreibt.

Neu!!: Freie Software und Apple · Mehr sehen »

Atari ist eine Unternehmens- und Produktbezeichnung mit wechselnden Namensträgern im Bereich Unterhaltungselektronik und Computerspiele.

Neu!!: Freie Software und Atari · Mehr sehen »

Aufrichtigkeit (das Aufrichtigsein) bedeutet der „eignen, inneren Überzeugung ohne Verstellung Ausdruck geben“ und bezeichnet ein Merkmal persönlicher Integrität.

Neu!!: Freie Software und Aufrichtigkeit · Mehr sehen »

Als ausführbare Datei (auch Programmdatei) bezeichnet man eine Datei, die als Computerprogramm ausgeführt werden kann.

Neu!!: Freie Software und Ausführbare Datei · Mehr sehen »

In der Wirtschaftswissenschaft bezeichnet Ausschließbarkeit die Eigenschaft eines Gutes, dass Verbraucher oder Unternehmen von der Nutzung ausgeschlossen werden können.

Neu!!: Freie Software und Ausschließbarkeit · Mehr sehen »

Bash (für Bourne-again shell) ist eine freie Unix-Shell und Teil des GNU-Projekts.

Neu!!: Freie Software und Bash (Shell) · Mehr sehen »

Eine Binärdatei ist eine Computerdatei, die keine Textdatei ist, die also nicht nur Repräsentationen ‚druckbarer‘ Zeichen enthält, sondern die beliebige Bitmuster enthalten kann.

Neu!!: Freie Software und Binärdatei · Mehr sehen »

Bruce Perens Bruce Perens (* 1958) ist ein US-amerikanischer Informatiker.

Neu!!: Freie Software und Bruce Perens · Mehr sehen »

BSD-Lizenz bezeichnet eine Gruppe von Lizenzen aus dem Open-Source-Bereich.

Neu!!: Freie Software und BSD-Lizenz · Mehr sehen »

Großes Verdienstkreuz Der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland, umgangssprachlich auch Bundesverdienstkreuz genannt, ist die einzige allgemeine Verdienstauszeichnung der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Freie Software und Bundesverdienstkreuz · Mehr sehen »

Das Gebäude der Bundeszentrale in Bonn Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) wurde am 25.

Neu!!: Freie Software und Bundeszentrale für politische Bildung · Mehr sehen »

Hamerschlag Hall Wean Hall University Center Die Carnegie Mellon University (CMU) ist eine private Forschungsuniversität in Pittsburgh, Pennsylvania.

Neu!!: Freie Software und Carnegie Mellon University · Mehr sehen »

Logo zum 50. Jubiläum von CERN Das Hauptgelände des CERN aus der Luft Haupteingang des CERN in Meyrin Globus der Wissenschaft und Innovation – Zentrum für Veranstaltungen und Ausstellungen Das CERN, die Europäische Organisation für Kernforschung, ist eine Großforschungseinrichtung bei Meyrin im Kanton Genf in der Schweiz.

Neu!!: Freie Software und CERN · Mehr sehen »

Commodore International war ein Unternehmen mit Sitz in West Chester (Pennsylvania), das in den 1980er und frühen 1990er Jahren den Markt für Heimcomputer beherrschte.

Neu!!: Freie Software und Commodore International · Mehr sehen »

Ein Computer, auch Rechner oder Elektronische Datenverarbeitungsanlage, ist ein Gerät, das mittels programmierbarer Rechenvorschriften Daten verarbeitet.

Neu!!: Freie Software und Computer · Mehr sehen »

Ein Computerprogramm oder kurz Programm ist eine den Regeln einer bestimmten Programmiersprache genügende Folge von Anweisungen (bestehend aus Deklarationen und Instruktionen), um bestimmte Funktionen bzw.

Neu!!: Freie Software und Computerprogramm · Mehr sehen »

Das Copyleft-Logo. Es ist ein an der Vertikalen gespiegeltes Copyrightzeichen (©), eines also, das nach links statt nach rechts geöffnet ist. Das Copyleft ist eine Klausel in urheberrechtlichen Nutzungslizenzen, die festschreibt, dass Bearbeitungen des Werks nur dann erlaubt sind, wenn alle Änderungen mit mindestens den gleichen oder zumindest ähnlichen Freiheiten weitergegeben werden.

Neu!!: Freie Software und Copyleft · Mehr sehen »

Das Copyright-Law (‚Kopierrecht‘, aus to copy ‚kopieren‘ und right ‚Recht‘) bezeichnet im Recht der Vereinigten Staaten ein Rechtsgebiet zum Schutze geistigen Eigentums.

Neu!!: Freie Software und Copyright law (Vereinigte Staaten) · Mehr sehen »

Logo der Organisation Creative Commons URL, also „Robin Müller, http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/de/legalcode CC-BY-SA 2.0 de“. Creative Commons (abgekürzt CC; für schöpferisches Gemeingut, Kreativallmende) ist eine gemeinnützige Organisation, die 2001 in den USA gegründet wurde.

Neu!!: Freie Software und Creative Commons · Mehr sehen »

Eine Datenbank, auch Datenbanksystem (DBS) genannt, ist ein System zur elektronischen Datenverwaltung.

Neu!!: Freie Software und Datenbank · Mehr sehen »

Verschiedene Massenspeichermedien (Streichholz als Maßstab) Ein Datenspeicher oder Speichermedium dient zur Speicherung von Daten.

Neu!!: Freie Software und Datenspeicher · Mehr sehen »

Debian ist ein seit 1993 gemeinschaftlich entwickeltes freies Betriebssystem.

Neu!!: Freie Software und Debian · Mehr sehen »

Die Debian Free Software Guidelines (Debian-Richtlinien für freie Software, kurz DFSG) wurden vom Debian-Projekt aufgestellt, um zu entscheiden, ob eine Software-Lizenz „frei“ ist.

Neu!!: Freie Software und Debian Free Software Guidelines · Mehr sehen »

Deegree (Eigenschreibweise deegree) ist ein freies Java-Framework für die Verwaltung und Darstellung geographischer Daten.

Neu!!: Freie Software und Deegree · Mehr sehen »

(Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein föderal verfasster Staat in Mitteleuropa, der aus den 16 deutschen Ländern gebildet wird.

Neu!!: Freie Software und Deutschland · Mehr sehen »

Eine Dienstleistung (Synonym: Service) im Sinne der Volkswirtschaftslehre ist ein ökonomisches Gut, bei dem im Unterschied zur Ware nicht die materielle Produktion oder der materielle Wert eines Endproduktes im Vordergrund steht, sondern eine von einer natürlichen Person oder einer juristischen Person zu einem Zeitpunkt oder in einem Zeitrahmen erbrachte Leistung zur Deckung eines Bedarfs.

Neu!!: Freie Software und Dienstleistung · Mehr sehen »

Digital Equipment Corporation, auch als DEC oder Digital bezeichnet, war ein US-amerikanisches Unternehmen mit Sitz in Maynard, Massachusetts.

Neu!!: Freie Software und Digital Equipment Corporation · Mehr sehen »

Digital Millennium Copyright Act Der Digital Millennium Copyright Act (DMCA) ist ein Gesetz der Vereinigten Staaten von Amerika, welches der Umsetzung des WIPO-Urheberrechtsvertrags von 1996 in nationales Recht dient, über die darin für alle Vertragsstaaten vorgeschriebenen Schutzstandards aber noch hinausgeht.

Neu!!: Freie Software und Digital Millennium Copyright Act · Mehr sehen »

Anzahl Internetbenutzer pro 100 Einwohnern zwischen 1997 und 2013 nach Angaben der Internationalen Fernmeldeunion (ITU). Die Anzahl Mobiltelefon-Kunden pro 100 Einwohner wuchs zwischen 1997 und 2007 sowohl in den Industriestaaten, als auch in den Entwicklungsländern. Der Digitale Graben (vgl. 1. Abbildung); Karte ohne Jahr. Indischen Kindern wird in der Schule im Rahmen der Aktion ''Ein Laptop pro Kind'' Computer und Internet nähergebracht. Weltinformationsgipfel WSIS in Genf (2005). Der Begriff digitale Kluft, auch digitale Spaltung,,,, beschreibt Unterschiede im Zugang zu und der Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologie, insbesondere dem Internet, zwischen verschiedenen Bevölkerungsgruppen aufgrund von technischen und sozioökonomischen Faktoren.

Neu!!: Freie Software und Digitale Kluft · Mehr sehen »

Digitale Rechteverwaltung (auch Digitale Beschränkungsverwaltung oder Digitale Rechteminderung oder Digitales Rechtemanagement bzw. engl. Digital Rights Management oder kurz DRM) bezeichnet Verfahren, mit denen die Nutzung (und Verbreitung) digitaler Medien kontrolliert werden soll.

Neu!!: Freie Software und Digitale Rechteverwaltung · Mehr sehen »

Verschiedene USB-Dongles Parallelport-Dongle Kopierschutzstecker, auch Dongle, Dongel, Hardlock oder (Hardware-)Key genannt, dienen dazu, Software vor unautorisierter Vervielfältigung zu schützen.

Neu!!: Freie Software und Dongle · Mehr sehen »

Eben Moglen auf der re:publica 2012 Eben Moglen (* 1959) ist Professor für Recht und Rechtsgeschichte an der Columbia Law School in New York.

Neu!!: Freie Software und Eben Moglen · Mehr sehen »

Emacs ist eine Familie von Texteditoren.

Neu!!: Freie Software und Emacs · Mehr sehen »

eMule (IPA: /ˈiːmjuːɫ/, engl. mule, „Maultier“) ist ein weitverbreiteter und freier Filesharing-Client für das eDonkey2000- und das Kad-Netzwerk.

Neu!!: Freie Software und EMule · Mehr sehen »

Ein Endbenutzer-Lizenzvertrag, auch Endbenutzer-Lizenzvereinbarung, abgekürzt EULA (von engl. End User License Agreement), ist eine spezielle Lizenzvereinbarung, welche die Benutzung von Software regeln soll.

Neu!!: Freie Software und Endbenutzer-Lizenzvertrag · Mehr sehen »

FISL in Porto Alegre, Brasilien (2005) Eric Steven Raymond (* 4. Dezember 1957 in Boston, Massachusetts), auch bekannt als ESR, ist ein US-amerikanischer Autor und Softwareentwickler in der Hacker- und Open-Source-Szene.

Neu!!: Freie Software und Eric S. Raymond · Mehr sehen »

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund von 28 Mitgliedstaaten in Europa und einigen ihrer Überseegebiete in Afrika und Südamerika mit insgesamt mehr als einer halben Milliarde Einwohnern.

Neu!!: Freie Software und Europäische Union · Mehr sehen »

Die Free Software Foundation (kurz FSF) ist eine nichtstaatliche Stiftung, die als gemeinnützige Organisation 1985 von Richard Stallman mit dem Zweck gegründet wurde, freie Software zu fördern und für diese Arbeit Kapital zusammenzutragen.

Neu!!: Freie Software und Free Software Foundation · Mehr sehen »

Die Free Software Foundation Europe (kurz FSFE) nahm am 10. März 2001 offiziell ihre Arbeit als europäische Schwesterorganisation der US-amerikanischen Free Software Foundation auf.

Neu!!: Freie Software und Free Software Foundation Europe · Mehr sehen »

Die Begriffe Free/Libre Open Source Software bzw.

Neu!!: Freie Software und Free/Libre Open Source Software · Mehr sehen »

Freeware (von „kostenlos“ und ware „Ware“) bezeichnet im allgemeinen Sprachgebrauch Software, die vom Urheber zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung gestellt wird.

Neu!!: Freie Software und Freeware · Mehr sehen »

mini Als Freibier bezeichnet man kostenlos ausgeschenktes Fassbier oder kostenfrei abgegebenes Flaschen- oder Dosenbier.

Neu!!: Freie Software und Freibier · Mehr sehen »

Logo für freie Hardware, der Open Source Hardware Association Freie Hardware ist eine Hardware, die nach lizenzkostenfreien Bauplänen hergestellt wird.

Neu!!: Freie Software und Freie Hardware · Mehr sehen »

Logo ''Free Cultural Works'' Als freie Inhalte (englisch free content), auch Open Content genannt, bezeichnet man Inhalte, deren kostenlose Nutzung und Weiterverbreitung urheberrechtlich erlaubt ist.

Neu!!: Freie Software und Freie Inhalte · Mehr sehen »

Richard Stallman, Gründer des GNU-Projekts und der Freien-Software-Bewegung (Foto von oder vor 2002) Die Freie-Software-Bewegung ist eine soziale Bewegung mit den Zielen bestimmte Freiheiten für Benutzer von Software zu erreichen oder diese zu wahren.

Neu!!: Freie Software und Freie-Software-Bewegung · Mehr sehen »

Die Freiheitsstatue Freiheit wird in der Regel verstanden als die Möglichkeit, ohne Zwang zwischen unterschiedlichen Möglichkeiten auswählen und entscheiden zu können.

Neu!!: Freie Software und Freiheit · Mehr sehen »

Eine Freizügige Open-Source-Lizenz (engl. Originalbegriff Permissive licence) ist eine Open-Source-Lizenz, die eine breitere Wiederverwertung von lizenzierten Inhalten erlaubt als strenge Copyleft-Lizenzen wie die GNU General Public License.

Neu!!: Freie Software und Freizügige Open-Source-Lizenz · Mehr sehen »

Der FSF Award for the Advancement of Free Software ist eine seit 1998 von der Free Software Foundation (FSF) vergebene Auszeichnung an Personen, die sich um die Weiterentwicklung freier Software verdient gemacht haben.

Neu!!: Freie Software und FSF Award · Mehr sehen »

Ein Geheimhaltungsvertrag, auch Geheimhaltungserklärung, Geheimhaltungsvereinbarung, Vertraulichkeitsvereinbarung, Verschwiegenheitsvereinbarung, NDA (Abkürzung für) oder CDA (Abk. für engl. confidential disclosure agreement) ist ein Vertrag, welcher das Stillschweigen über Verhandlungen, Verhandlungsergebnisse oder vertrauliche Unterlagen festschreibt.

Neu!!: Freie Software und Geheimhaltungsvertrag · Mehr sehen »

Die verschiedenen Formen der Immaterialgüterrechte; der Raum außerhalb entspricht der Gemeinfreiheit. Der Gemeinfreiheit unterliegen alle geistigen Schöpfungen, an denen keine Immaterialgüterrechte, insbesondere kein Urheberrecht, bestehen.

Neu!!: Freie Software und Gemeinfreiheit · Mehr sehen »

Geoinformationssysteme (GIS), Geographische Informationssysteme oder Räumliche Informationssysteme (RIS) sind Informationssysteme zur Erfassung, Bearbeitung, Organisation, Analyse und Präsentation räumlicher Daten.

Neu!!: Freie Software und Geoinformationssystem · Mehr sehen »

Die Geometry Engine Open Source (GEOS) ist eine freie Programmbibliothek in C++ zur Handhabung von zwei- und 2,5-dimensionalen Geometrien und ist eine Portierung der in Java programmierten JTS Topology Suite.

Neu!!: Freie Software und Geometry Engine Open Source · Mehr sehen »

Georg Christof Florian Greve, 2008 Georg Christof Florian Greve (* 10. März 1973 auf Helgoland) ist einer der offiziellen Sprecher, gnu.org, abgerufen am 28.

Neu!!: Freie Software und Georg Christof Florian Greve · Mehr sehen »

GeoServer ist eine Mapserver-Software.

Neu!!: Freie Software und GeoServer · Mehr sehen »

Die Geospatial Data Abstraction Library (GDAL) ist eine freie Programmbibliothek für die Übersetzung räumlicher Rasterdaten.

Neu!!: Freie Software und Geospatial Data Abstraction Library · Mehr sehen »

GeoTools ist eine freie Java-Bibliothek zur Bearbeitung und Darstellung geografischer Daten.

Neu!!: Freie Software und GeoTools · Mehr sehen »

Ein Geschäftsmodell (business model) beschreibt die logische Funktionsweise eines Unternehmens und insbesondere die spezifische Art und Weise, mit der es Gewinne erwirtschaftet.

Neu!!: Freie Software und Geschäftsmodell · Mehr sehen »

Die Gewährleistung, Mängelhaftung oder Mängelbürgschaft bestimmt Rechtsfolgen und Ansprüche, die dem Käufer im Rahmen eines Kaufvertrags zustehen, bei dem der Verkäufer eine mangelhafte Ware oder Sache geliefert hat.

Neu!!: Freie Software und Gewährleistung · Mehr sehen »

GIMP ('''G'''NU Image Manipulation Program, ursprünglich General Image Manipulation Program) im Usenet, 12. Februar 1996 ist ein kostenloses und freies pixelbasiertes Bildbearbeitungsprogramm.

Neu!!: Freie Software und GIMP · Mehr sehen »

GitHub ist ein webbasierter Filehosting-Dienst für Software-Entwicklungsprojekte.

Neu!!: Freie Software und GitHub · Mehr sehen »

Gnome (Eigenschreibweise GNOME) ist eine Desktop-Umgebung für Unix- und Unix-ähnliche Systeme mit einer grafischen Benutzeroberfläche und einer Sammlung von Programmen für den täglichen Gebrauch.

Neu!!: Freie Software und Gnome · Mehr sehen »

GNU (und) ist ein unixähnliches Betriebssystem und vollständig Freie Software, die im Rahmen des 1984 gestarteten GNU-Projekts als Softwaresammlung von Anwendungen, Bibliotheken und Extras für Entwickler entwickelt wird.

Neu!!: Freie Software und GNU · Mehr sehen »

GCC ist der Name der Compiler-Suite des GNU-Projekts.

Neu!!: Freie Software und GNU Compiler Collection · Mehr sehen »

Beispielausgabe bei der Fehlersuche mit GDB Das UNIX-Programm GDB – der GNU Debugger – ist der De-facto-Standard-Debugger von Linux-Systemen und wurde vom GNU-Projekt entwickelt.

Neu!!: Freie Software und GNU Debugger · Mehr sehen »

Logo der GPLv3 Die GNU General Public License (auch GPL oder GNU GPL) ist die am weitesten verbreitete Software-Lizenz, die einem gewährt, die Software ausführen, studieren, ändern und verbreiten (kopieren) zu dürfen.

Neu!!: Freie Software und GNU General Public License · Mehr sehen »

Das GNU-Logo Das GNU-Projekt (Aussprache) wurde von Richard Stallman mit dem Ziel gegründet, ein offenes, unixähnliches Betriebssystem zu schaffen, das sicherstellt, dass die Endbenutzer die Freiheiten haben, es verwenden, untersuchen, verbreiten (kopieren) und ändern zu dürfen.

Neu!!: Freie Software und GNU-Projekt · Mehr sehen »

Google Chrome ist ein Webbrowser des US-amerikanischen Unternehmens Google Inc. Als zentrale Bedienelemente werden Registerkarten verwendet, mit denen die Inhalte übersichtlich dargestellt und auch parallel bearbeitet werden können.

Neu!!: Freie Software und Google Chrome · Mehr sehen »

Grafische Benutzeroberfläche oder auch grafische Benutzerschnittstelle (Abk. GUI von) bezeichnet eine Form von Benutzerschnittstelle eines Computers.

Neu!!: Freie Software und Grafische Benutzeroberfläche · Mehr sehen »

QGIS mit GRASS-GIS-Unterstützung. GRASS GIS ist eine hybride, modular aufgebaute Geoinformationssystem-Software mit raster- und vektororientierten Funktionen.

Neu!!: Freie Software und GRASS GIS · Mehr sehen »

Gratis (lat. gratia.

Neu!!: Freie Software und Gratis · Mehr sehen »

gvSIG (kurz für) ist ein freies Geoinformationssystem.

Neu!!: Freie Software und GvSIG · Mehr sehen »

Eine Computer-Tastatur, typisches und effektives Eingabemedium von Software-Hackern. Hacker hat im technischen Bereich mehrere Bedeutungen.

Neu!!: Freie Software und Hacker · Mehr sehen »

Eine Haftungsbeschränkung ist die vertraglich vereinbarte oder gesetzlich festgelegte Reduzierung der Haftungsgründe oder des Haftungsumfanges einer Vertragspartei oder eines Schädigers.

Neu!!: Freie Software und Haftungsbeschränkung · Mehr sehen »

Halbfreie Software ist Software, die von Privatpersonen kostenfrei zu nichtkommerziellen Zwecken benutzt, kopiert, modifiziert und weitergeben werden kann, deren kommerzielle Nutzung jedoch an Einschränkungen gebunden ist.

Neu!!: Freie Software und Halbfreie Software · Mehr sehen »

Hardware (Abkürzung: HW) ist der Oberbegriff für die mechanische und elektronische Ausrüstung eines datenverarbeitenden Systems.

Neu!!: Freie Software und Hardware · Mehr sehen »

Die International Business Machines Corporation (IBM) ist ein US-amerikanisches IT- und Beratungsunternehmen mit Sitz in Armonk im US-Bundesstaat New York.

Neu!!: Freie Software und IBM · Mehr sehen »

Informationstechnik (kurz IT, häufig englische Aussprache) ist ein Oberbegriff für die Informations- und Datenverarbeitung sowie für die dafür benötigte Hard- und Software (Informationstechnisches System).

Neu!!: Freie Software und Informationstechnik · Mehr sehen »

Intel Corporation (von, dt. „integrierte Elektronik“) ist ein US-amerikanischer Halbleiterhersteller mit Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien.

Neu!!: Freie Software und Intel · Mehr sehen »

Das Internet (von, zusammengesetzt aus dem Präfix inter und network ‚Netzwerk‘ oder kurz net ‚Netz‘), umgangssprachlich auch Netz, ist ein weltweiter Verbund von Rechnernetzwerken, den autonomen Systemen.

Neu!!: Freie Software und Internet · Mehr sehen »

Java ist eine objektorientierte Programmiersprache und eine eingetragene Marke des Unternehmens Sun Microsystems (2010 von Oracle aufgekauft).

Neu!!: Freie Software und Java (Programmiersprache) · Mehr sehen »

K Desktop Environment ist der Name früherer Versionen einer Arbeitsumgebung des KDE-Projektes für unixartige Betriebssysteme bis zur Version 3.5.10.

Neu!!: Freie Software und K Desktop Environment · Mehr sehen »

Kapitalismus bezeichnet zum einen eine spezifische Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung, zum anderen eine Epoche der Wirtschaftsgeschichte.

Neu!!: Freie Software und Kapitalismus · Mehr sehen »

Künstliche Intelligenz (KI,, AI) ist ein Teilgebiet der Informatik, welches sich mit der Automatisierung intelligenten Verhaltens befasst.

Neu!!: Freie Software und Künstliche Intelligenz · Mehr sehen »

KDE Software Compilation 4 (kurz KDE SC 4) ist die vierte Generation der frei verfügbaren Softwaresammlung von KDE, welche vor allem aus den KDE Plasma Workspaces für Netbooks und PCs sowie einigen Einzelanwendungen besteht und neben Deutsch in vielen anderen Sprachen verfügbar ist.

Neu!!: Freie Software und KDE Software Compilation 4 · Mehr sehen »

Ein Kernel (englisch, übersetzt Kern), auch Betriebssystemkern (oder verkürzt Systemkern), ist der zentrale Bestandteil eines Betriebssystems.

Neu!!: Freie Software und Kernel (Betriebssystem) · Mehr sehen »

Eine Kollaboration (‚mit-‘, laborare ‚arbeiten‘) ist die Mitarbeit bzw.

Neu!!: Freie Software und Kollaboration · Mehr sehen »

Kommerz, ursprünglich „Geschäftsleben“ (von lat.: commercium, „Handel“, aus cum „mit(einander)“ und merx „Handelsgut“, über das frz. commerce),Duden: Etymologie – Herkunftswörterbuch der deutschen Sprache, 2.

Neu!!: Freie Software und Kommerz · Mehr sehen »

IFPI Als Kopierschutz oder Kopiersperre bezeichnet man Maßnahmen, um die Vervielfältigung von Daten zu verhindern.

Neu!!: Freie Software und Kopierschutz · Mehr sehen »

Lawrence Lessig (2009) Lawrence „Larry“ Lessig (* 3. Juni 1961 in Rapid City, South Dakota) ist ein US-amerikanischer Professor für Rechtswissenschaften an der Harvard Law School der Harvard University.

Neu!!: Freie Software und Lawrence Lessig · Mehr sehen »

LibreOffice (Abkürzungen: LibO oder LO) ist eine freie Zusammenstellung gebräuchlicher Software für Arbeiten im Büro (Office-Paket).

Neu!!: Freie Software und LibreOffice · Mehr sehen »

Als Linux (dt.) oder GNU/Linux (siehe GNU/Linux-Namensstreit) bezeichnet man in der Regel freie, unix-ähnliche Mehrbenutzer-Betriebssysteme, die auf dem Linux-Kernel und wesentlich auf GNU-Software basieren.

Neu!!: Freie Software und Linux · Mehr sehen »

ubiquitär auf unterschiedlichster Hardware eingesetzt und wird von einer großen Menge von Software unterstützt Linux ist ein Betriebssystem-Kernel.

Neu!!: Freie Software und Linux (Kernel) · Mehr sehen »

Allgemein ist eine Lizenz (v. lat. licet, „es ist erlaubt“; dazu: licentia, „Freiheit“, „Erlaubnis“) eine Erlaubnis, Dinge zu tun, die ohne diese verboten sind.

Neu!!: Freie Software und Lizenz · Mehr sehen »

Das MacArthur Fellows Program oder MacArthur Fellowship (Spitzname Genie-Preis) ist eine Auszeichnung, welche die MacArthur-Stiftung alljährlich an 20 bis 40 US-Amerikaner verleiht, die – unabhängig von Alter oder Betätigungsfeld – „außerordentliche Verdienste vorzeigen und andauernde und verstärkte kreative Arbeit versprechen“.

Neu!!: Freie Software und MacArthur Fellowship · Mehr sehen »

Mapbender ist ein Open Source Web-Framework, das für Geoportal-Lösungen, Stadtplandienste und Geo-Datenmanagement von standardisierten Geodaten-Infrastrukturen (GDI) eingesetzt wird.

Neu!!: Freie Software und Mapbender · Mehr sehen »

MapServer ist ein freies Mapserver-Projekt der Open Source Geospatial Foundation (OSGeo), als ehemaliges Projekt der University of Minnesota (UMN) auch bekannt unter dem Namen UMN Mapserver oder UMN MapServer.

Neu!!: Freie Software und MapServer · Mehr sehen »

Die Marktwirtschaft ist ein zentraler Begriff der ökonomischen Theorie und der Wirtschaftsgeschichte.

Neu!!: Freie Software und Marktwirtschaft · Mehr sehen »

Das Massachusetts Institute of Technology (MIT) ist eine Technische Hochschule und Universität in Cambridge, Massachusetts in den USA, gegründet 1861.

Neu!!: Freie Software und Massachusetts Institute of Technology · Mehr sehen »

Der Mediaplayer (englisch für Medienspieler oder Medienabspieler) ist ein Gattungsbegriff für eine Gruppe von Computerprogrammen.

Neu!!: Freie Software und Mediaplayer · Mehr sehen »

Durch Mehrfachlizenzierung stehen den Anwendern mehrere Softwarelizenzen zur Auswahl.

Neu!!: Freie Software und Mehrfachlizenzierung · Mehr sehen »

Midori (緑, japanisch für ‚grün‘) ist ein freier und plattformübergreifender Webbrowser.

Neu!!: Freie Software und Midori (Browser) · Mehr sehen »

Minix (Eigenschreibweise MINIX) ist ein freies unixoides Betriebssystem, das von Andrew S. Tanenbaum an der Freien Universität Amsterdam als Lehrsystem entwickelt wurde.

Neu!!: Freie Software und Minix (Betriebssystem) · Mehr sehen »

Die MIT-Lizenz, auch X-Lizenz oder X11-Lizenz genannt, ist eine aus dem Massachusetts Institute of Technology stammende Lizenz für die Benutzung verschiedener Arten von Software.

Neu!!: Freie Software und MIT-Lizenz · Mehr sehen »

Mozilla Firefox (amerikanisch-englische Aussprache), auch kurz Firefox genannt, ist ein freier Webbrowser des Mozilla-Projektes.

Neu!!: Freie Software und Mozilla Firefox · Mehr sehen »

MySQL ist eines der weltweit verbreitetsten relationalen Datenbankverwaltungssysteme.

Neu!!: Freie Software und MySQL · Mehr sehen »

David Axmark (links) und Michael „Monty“ Widenius, Gründer von MySQL AB, auf einer Konferenz Das schwedische Unternehmen MySQL AB wurde im Februar 2008 durch Sun Microsystems übernommen.

Neu!!: Freie Software und MySQL AB · Mehr sehen »

NetBSD ist ein Unix-Derivat und gehört zur Familie der BSD-Betriebssysteme.

Neu!!: Freie Software und NetBSD · Mehr sehen »

Die New York Stock Exchange (NYSE) ist die größte Wertpapierbörse der Welt und gehört zur IntercontinentalExchange.

Neu!!: Freie Software und New York Stock Exchange · Mehr sehen »

Oekonux ist eine Wortverbindung von „Oekonomie“ und „GNU/Linux“.

Neu!!: Freie Software und Oekonux · Mehr sehen »

Ein Office-Paket (auch Office-Suite) ist eine Zusammenstellung gebräuchlicher Software für Arbeiten im Büro, wie etwa das Schreiben von Briefen, die Tabellenkalkulation sowie das Erstellen von Präsentationen.

Neu!!: Freie Software und Office-Paket · Mehr sehen »

Der Open Letter to Hobbyists (deutsch Offener Brief an Hobbyisten) ist ein offener Brief, der Anfang 1976 von Bill Gates, dem Gründer von Microsoft, an Hobby-Computeranwender verfasst und in verschiedenen Computermagazinen abgedruckt wurde.

Neu!!: Freie Software und Open Letter to Hobbyists · Mehr sehen »

Logo der Open Source Initiative Open Source bzw.

Neu!!: Freie Software und Open Source · Mehr sehen »

Die Open Source Geospatial Foundation (OSGeo) ist eine gemeinnützige Organisation mit Hauptsitz in Delaware, USA und wurde gegründet, um die Entwicklung und Nutzung von freien und quelloffenen Geoinformationssystemen (GIS) zu fördern.

Neu!!: Freie Software und Open Source Geospatial Foundation · Mehr sehen »

OSI-Logo Die Open Source Initiative (OSI) ist eine Organisation, die sich der Förderung von Open-Source-Software widmet.

Neu!!: Freie Software und Open Source Initiative · Mehr sehen »

OpenBSD ist ein Betriebssystem aus der Gruppe der Unix-Derivate, das unter der BSD-Lizenz frei verfügbar ist.

Neu!!: Freie Software und OpenBSD · Mehr sehen »

OpenLayers ist eine JavaScript-Bibliothek, die es ermöglicht Geodaten im Webbrowser anzuzeigen.

Neu!!: Freie Software und OpenLayers · Mehr sehen »

SSH-Sitzung auf entferntem Rechner ssh-keygen beim Schlüsselgenerieren ssh-keyscan beim Scannen von de.wikipedia.org OpenSSH ist ein Programmpaket für Secure Shell (SSH) inklusive SSH File Transfer Protocol, das Clients, Dienstprogramme und einen Server enthält.

Neu!!: Freie Software und OpenSSH · Mehr sehen »

PeerJ ist eine internationale Open-Access-Zeitschrift, die ausschließlich online, alle Bereiche der Biowissenschaften abdeckt sowie seit Anfang 2015 auch ein separates Journal für Informatik-Themen unter dem Namen anbietet.

Neu!!: Freie Software und PeerJ · Mehr sehen »

Perl ist eine freie, plattformunabhängige und interpretierte Programmiersprache (Skriptsprache), die mehrere Programmierparadigmen unterstützt.

Neu!!: Freie Software und Perl (Programmiersprache) · Mehr sehen »

Pharo ist eine objektorientierte, dynamische, reflexive und dynamisch typisierte Programmiersprache und eine Entwicklungsumgebung.

Neu!!: Freie Software und Pharo (Programmiersprache) · Mehr sehen »

PHP (rekursives Akronym und Backronym für „PHP: '''H'''ypertext '''P'''reprocessor“, ursprünglich „Personal '''H'''ome '''P'''age Tools“) ist eine Skriptsprache mit einer an C und Perl angelehnten Syntax, die hauptsächlich zur Erstellung dynamischer Webseiten oder Webanwendungen verwendet wird.

Neu!!: Freie Software und PHP · Mehr sehen »

PostGIS ist eine Erweiterung für die objektrelationale Datenbank PostgreSQL, die geografische Objekte und Funktionen umfasst.

Neu!!: Freie Software und PostGIS · Mehr sehen »

PostgreSQL, oft kurz Postgres genannt, ist ein freies, objektrelationales Datenbankmanagementsystem (ORDBMS).

Neu!!: Freie Software und PostgreSQL · Mehr sehen »

Privatsphäre bezeichnet den nichtöffentlichen Bereich, in dem ein Mensch unbehelligt von äußeren Einflüssen sein Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit wahrnimmt.

Neu!!: Freie Software und Privatsphäre · Mehr sehen »

Pro bono steht für die lateinische Wendung pro bono publico (zum Wohle der Öffentlichkeit).

Neu!!: Freie Software und Pro bono · Mehr sehen »

Die Produktaktivierung als Modell Die Produktaktivierung (Softwareaktivierung) ist eine Form des Kopierschutzes, die die Voraussetzung für die Nutzung mancher Computer-Software bildet.

Neu!!: Freie Software und Produktaktivierung · Mehr sehen »

Eine Programmbibliothek bezeichnet in der Programmierung eine Sammlung von Unterprogrammen/-Routinen, die Lösungswege für thematisch zusammengehörende Problemstellungen anbieten.

Neu!!: Freie Software und Programmbibliothek · Mehr sehen »

Das Adjektiv proprietär bedeutet in Eigentum befindlich (von „eigentümlich“, „eigen“, „ausschließlich“).

Neu!!: Freie Software und Proprietär · Mehr sehen »

Proprietäre Software („eigentümlich“, „eigen“, „ausschließlich“) bezeichnet eine Software, die das Recht und die Möglichkeiten der Wieder- und Weiterverwendung sowie Änderung und Anpassung durch Nutzer und Dritte stark einschränkt.

Neu!!: Freie Software und Proprietäre Software · Mehr sehen »

Python ist eine universelle, üblicherweise interpretierte höhere Programmiersprache.

Neu!!: Freie Software und Python (Programmiersprache) · Mehr sehen »

QGIS (ehemals Quantum-GIS) ist ein freies Geoinformationssystem zum Betrachten, Bearbeiten und Erfassen von räumlichen Daten.

Neu!!: Freie Software und QGIS · Mehr sehen »

The Qt Company ist eine Sparte von Digia, die durch den Aufkauf des norwegischen Softwareunternehmens Trolltech, welches Programmierumgebungen und Programmbibliotheken produziert, im Jahre 2008 durch Nokia entstand.

Neu!!: Freie Software und Qt Development Frameworks · Mehr sehen »

Python-Quelltext Unter dem Begriff Quelltext, auch Quellcode oder unscharf Programmcode genannt, wird in der Informatik der für Menschen lesbare, in einer Programmiersprache geschriebene Text eines Computerprogrammes verstanden.

Neu!!: Freie Software und Quelltext · Mehr sehen »

Red Hat auf dem LinuxTag 2004 Das Unternehmen Red Hat ist ein US-amerikanischer Softwarehersteller mit Sitz in Raleigh, North Carolina, der unter anderem die weit verbreitete Linux-Distribution Red Hat Enterprise Linux (RHEL) vertreibt und am Fedora-Projekt beteiligt ist.

Neu!!: Freie Software und Red Hat · Mehr sehen »

Die Reductio ad absurdum (von lat. für Zurückführung auf das widrig Klingende, Ungereimte, Unpassende, Sinnlose) ist eine Schlussfigur und Beweistechnik in der Logik.

Neu!!: Freie Software und Reductio ad absurdum · Mehr sehen »

rekonq (Abkürzung für, Rückeroberer) ist ein innerhalb von KDE entwickelter Webbrowser.

Neu!!: Freie Software und Rekonq · Mehr sehen »

Reverse Engineering (engl., bedeutet: umgekehrt entwickeln, rekonstruieren, Kürzel: RE), auch Nachkonstruktion, bezeichnet den Vorgang, aus einem bestehenden, fertigen System oder einem meistens industriell gefertigten Produkt durch Untersuchung der Strukturen, Zustände und Verhaltensweisen die Konstruktionselemente zu extrahieren.

Neu!!: Freie Software und Reverse Engineering · Mehr sehen »

Richard Stallman (2014) Richard Matthew Stallman (* 16. März 1953 in Manhattan, auch unter den Initialen rms bekannt) ist ein US-amerikanischer Aktivist und Programmierer.

Neu!!: Freie Software und Richard Stallman · Mehr sehen »

Der Ausdruck Rivalität (aus dem; von ‚jemand, der an der Nutzung eines Bewässerungslaufes mitberechtigt ist‘, von ‚Bach‘) bedeutet Gegnerschaft, Nebenbuhlerschaft, Wettbewerb, Konkurrenz, Konkurrenzkampf, Wettkampf, Wettstreit oder Antagonismus bzw.

Neu!!: Freie Software und Rivalität · Mehr sehen »

Ruby (für Rubin) ist eine höhere Programmiersprache, die Mitte der 1990er Jahre von dem Japaner Yukihiro Matsumoto entworfen wurde.

Neu!!: Freie Software und Ruby (Programmiersprache) · Mehr sehen »

Selbstkosten sind die Summe aller durch den Leistungsprozess eines Betriebes entstandenen Kosten für einen Kostenträger (Produkt, Erzeugnis).

Neu!!: Freie Software und Selbstkosten · Mehr sehen »

Software (dt.

Neu!!: Freie Software und Software · Mehr sehen »

Das Software Freedom Law Center (SFLC) ist eine Organisation mit Sitz in New York City, die sich auf gesetzliche Vertretungen und verwandte Dienstleistungen für Entwickler von Free/Libre Open Source Software spezialisiert hat.

Neu!!: Freie Software und Software Freedom Law Center · Mehr sehen »

Software in the Public Interest, Inc. (SPI) ist eine gemeinnützige Organisation, die gegründet wurde, um andere Organisationen bei der Entwicklung und dem Vertrieb von freier und Open-Source-Software zu unterstützen.

Neu!!: Freie Software und Software in the Public Interest · Mehr sehen »

Ein Softwarepatent ist ein Patent, das Schutz für ein oder mehrere Computerprogramme begehrt, entweder unmittelbar als Anspruch oder mittelbar als wesentliches Mittel, das zur Benutzung des beanspruchten Erzeugnisses oder Verfahrens bestimmt ist.

Neu!!: Freie Software und Softwarepatent · Mehr sehen »

Unter dem Begriff Souveränität (frz. souveraineté, aus mittellat. superanus, „darüber befindlich, überlegen“) versteht man in der Rechtswissenschaft die Fähigkeit einer natürlichen oder juristischen Person zu ausschließlicher rechtlicher ''Selbstbestimmung''.

Neu!!: Freie Software und Souveränität · Mehr sehen »

Mit einer Sprachgruppe kann sowohl eine Gruppe von Sprachen als auch eine Bevölkerungsgruppe gemeint sein, je nach Verwendung.

Neu!!: Freie Software und Sprachgruppe · Mehr sehen »

Als Spyware (Zusammensetzung aus spy, dem englischen Wort für Spion, und -ware als Endung von Software, also Programmen für den Computer; zu deutsch etwa Spähprogramm oder Schnüffelsoftware) wird üblicherweise Software bezeichnet, die Daten eines Computernutzers ohne dessen Wissen oder Zustimmung an den Hersteller der Software (Call Home), an Dritte sendet oder dazu genutzt wird, dem Benutzer über Werbeeinblendungen Produkte anzubieten.

Neu!!: Freie Software und Spyware · Mehr sehen »

Haupteingang der ''Stanford University'' Memorial Church'' Vorhof und Parkanlage vor der ''Memorial Church'' Bogengang Übersicht über den Campus Die Leland Stanford Junior University (kurz Stanford University oder Stanford, Spitzname Die Farm) ist eine private US-amerikanische Universität in Stanford, Kalifornien.

Neu!!: Freie Software und Stanford University · Mehr sehen »

System V (Aussprache meist englisch: "System Five"; übersetzt: System Fünf) ist der Name einer Version des Unix-Betriebssystems von AT&T und wurde erstmals 1983 als Nachfolger von System III veröffentlicht.

Neu!!: Freie Software und System V · Mehr sehen »

Tcl (Aussprache engl. tickle oder auch als Abkürzung für Tool command language) ist eine Open-Source-Skriptsprache.

Neu!!: Freie Software und Tcl · Mehr sehen »

TeX (im deutschsprachigen Raum auch), in Eigenschreibweise \mathrm, ist ein von Donald E. Knuth ab 1977 entwickeltes und 1986 fertiggestelltes Textsatzsystem mit eingebauter Makrosprache (die ebenfalls TeX genannt wird).

Neu!!: Freie Software und TeX · Mehr sehen »

Theo de Raadt (* 19. Mai 1968 in Pretoria, Südafrika) ist ein in der Open-Source-Gemeinde bekannter Programmierer und Kernel-Hacker.

Neu!!: Freie Software und Theo de Raadt · Mehr sehen »

Thomas J. Watson (1920er) Thomas John Watson, Sr. (* 17. Februar 1874 in Campbell, New York; † 19. Juni 1956 in New York City) war ein US-amerikanischer Unternehmer und bis 1956 Vorstandsvorsitzender von IBM.

Neu!!: Freie Software und Thomas J. Watson · Mehr sehen »

Tim O’Reilly auf der MIX06 (einer Microsoft-Konferenz im März 2006 in Las Vegas) Tim O’Reilly (* 6. Juni 1954 in Cork, Irland) ist Gründer und Chef des O’Reilly Verlages, Softwareentwickler im Bereich freier Software und maßgeblich an der Entwicklung der Skriptsprache Perl beteiligt.

Neu!!: Freie Software und Tim O’Reilly · Mehr sehen »

Tivoisierung (von TiVo, Festplatten-Set-Top-Box) beschreibt den Vorgang, dass freie Software auf Geräten zum Einsatz kommt, auf denen nur vom Hersteller signierte Software lauffähig ist.

Neu!!: Freie Software und Tivoisierung · Mehr sehen »

Trusted Computing (TC) ist ein Konzept, das von der Trusted Computing Group (TCG) entwickelt und beworben wird.

Neu!!: Freie Software und Trusted Computing · Mehr sehen »

Die University of California, Berkeley (auch bekannt als Cal, Berkeley oder UC Berkeley; deutsch Universität von Kalifornien, Berkeley) wurde 1868 gegründet und ist eine der bekanntesten Universitäten in den USA sowie der älteste Campus der University of California, eines Systems staatlicher Universitäten, die auf zehn Standorte verteilt sind.

Neu!!: Freie Software und University of California, Berkeley · Mehr sehen »

Unix-Befehls ls Android-Betriebssystem für Smartphones und Tabletcomputer ist mit mehr als einer Milliarde aktivierter Geräte (Sept. 2013) die mit Abstand meistverbreitete Softwareplattform, die auf Unix zurückgeht. Unix ist ein Mehrbenutzer-Betriebssystem für Computer.

Neu!!: Freie Software und Unix · Mehr sehen »

Die Vereinigten Staaten (kurz U.S., US), offiziell Vereinigte Staaten von Amerika (englisch United States of America; abgekürzt U.S.A., USA), kurz auch Amerika (englisch America), sind ein 50 Bundesstaaten umfassender demokratischer Staat in Nordamerika, wobei Hawaii und kleinere Außengebiete im Pazifik beziehungsweise in der Karibik liegen.

Neu!!: Freie Software und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Das Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten (englisch United States Department of Defense, abgekürzt US DoD oder DoD) wurde durch die Verabschiedung des National Security Act durch Präsident Harry S. Truman am 10.

Neu!!: Freie Software und Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Volker Grassmuck (2009) Volker Grassmuck (* 1961 in Hannover) ist ein deutscher Publizist und Soziologe.

Neu!!: Freie Software und Volker Grassmuck · Mehr sehen »

Host des ersten Webservers von Tim Berners-Lee am CERN Ein Webserver (‚dienen‘; ‚Diener‘, ‚Dienst‘) ist ein Server, der Dokumente an Clients wie z. B.

Neu!!: Freie Software und Webserver · Mehr sehen »

Weltgipfel zur Informationsgesellschaft (franz. Sommet Mondial sur la Société de l'Information, engl. World Summit on the Information Society) ist ein von den Vereinten Nationen gesponserter Weltgipfel zu den Themen Information und Kommunikation.

Neu!!: Freie Software und Weltgipfel zur Informationsgesellschaft · Mehr sehen »

Wikipedia ist ein am 15. Januar 2001 gegründetes Projekt zur Erstellung eines freien Onlinelexikons in zahlreichen Sprachen.

Neu!!: Freie Software und Wikipedia · Mehr sehen »

Wohlwollen ist das Kriterium des moralischen Handelns.

Neu!!: Freie Software und Wohlwollen · Mehr sehen »

Die WTFPL (Do What The Fuck You Want To Public License) ist eine Public Domain-artige Softwarelizenz für Software.

Neu!!: Freie Software und WTFPL · Mehr sehen »

Gnome 2.18.1 KDE 4.10 Xfce 4.6.1 X server und X client Das X Window System (auch X Version 11, X11, X) ist ein Netzwerkprotokoll und eine Software, die Fenster auf Bitmap-Displays auf den meisten unixoiden Betriebssystemen und OpenVMS ermöglicht.

Neu!!: Freie Software und X Window System · Mehr sehen »

Der X.Org-Server ist ein Anzeige-Server und der Hauptbestandteil der offiziellen Referenzimplementierung X.Org des X-Window-Systems.

Neu!!: Freie Software und X.Org-Server · Mehr sehen »

Xfce (mit einzelnen Buchstaben ausgesprochen: – ugs. oft „X-Face“ als „Gesicht für X“) ist eine modular aufgebaute, freie Desktop-Umgebung für Unix und unixartige Betriebssysteme.

Neu!!: Freie Software und Xfce · Mehr sehen »

Der Yen (jap. 円 en, wörtlich runder Gegenstand) ist seit 1870 die japanische Währungseinheit.

Neu!!: Freie Software und Yen · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Free Software.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »