Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Frauenverein

Index Frauenverein

Ein Frauenverein ist ein Verein, in dem sich Frauen zusammenschließen.

40 Beziehungen: Allgemeiner Deutscher Frauenverein, Anita Augspurg, Augusta von Sachsen-Weimar-Eisenach, Badischer Frauenverein, Bayern, Befreiungskriege, Bund Deutscher Frauenvereine, Clara Zetkin, Deutsch-Französischer Krieg, Deutsche Revolution 1848/1849, Deutscher Evangelischer Frauenbund, Deutsches Rotes Kreuz, Emanzipation, Erster Weltkrieg, Fürsorge, Frankreich, Frau, Frauenbewegung, Frauenbildung, Gesundheits- und Krankenpflege, Großherzogtum Baden, Jüdischer Frauenbund, Katholischer Deutscher Frauenbund, Lette-Verein, Liste von Frauennetzwerken in Deutschland, Luise von Preußen (1838–1923), NS-Frauenschaft, Preußen, Proletarische Frauenbewegung, Säuglingspflege, Schirmherr, Stimmrecht, Suppenküche, Tuberkulose, Vaterländischer Frauenverein, Völkische Bewegung, Verein, Wochenbett, Wohltätigkeit, Zeit des Nationalsozialismus.

Allgemeiner Deutscher Frauenverein

Hinweis-Tafel in Leipzig, Ritterstraße 12: Hier nahm am 15. Oktober 1865 die Deutsche Frauenbewegung ihren Anfang Der Allgemeine Deutsche Frauenverein (ADF) war der erste Frauenverein in Deutschland, er wurde am 18.

Neu!!: Frauenverein und Allgemeiner Deutscher Frauenverein · Mehr sehen »

Anita Augspurg

Anita Augspurg, Fotografie desAtelier Elvira, München 1902 Anita Augspurg (unten rechts) auf einem Kongress in London, 1909 Anita Augspurg in ihrem Münchner Haus (1899) Anita Augspurg (* 22. September 1857 in Verden (Aller); † 20. Dezember 1943 in Zürich) war eine deutsche Juristin, Aktivistin der bürgerlich-radikalen Frauenbewegung sowie Pazifistin.

Neu!!: Frauenverein und Anita Augspurg · Mehr sehen »

Augusta von Sachsen-Weimar-Eisenach

Augusta Marie Luise Katharina von Sachsen-Weimar-Eisenach (* 30. September 1811 in Weimar; † 7. Januar 1890 in Berlin) war als Ehefrau Kaiser Wilhelms I. Deutsche Kaiserin und Königin von Preußen.

Neu!!: Frauenverein und Augusta von Sachsen-Weimar-Eisenach · Mehr sehen »

Badischer Frauenverein

Der Badische Frauenverein war eine interkonfessionelle, überparteiliche und gemeinnützige Organisation von und für Frauen.

Neu!!: Frauenverein und Badischer Frauenverein · Mehr sehen »

Bayern

München Nürnberg Augsburg Der Freistaat Bayern ist eines der 16 Länder in Deutschland und liegt in dessen Südosten.

Neu!!: Frauenverein und Bayern · Mehr sehen »

Befreiungskriege

Karte von Mitteleuropa vor den Befreiungskriegen von 1813 Als Befreiungskriege oder Freiheitskriege werden die kriegerischen Auseinandersetzungen in Mitteleuropa von 1813 bis 1815 zusammengefasst, mit denen die französische Vorherrschaft unter Napoleon Bonaparte über große Teile des europäischen Kontinents beendet wurde.

Neu!!: Frauenverein und Befreiungskriege · Mehr sehen »

Bund Deutscher Frauenvereine

Deutsche Briefmarke von 1994 Der Vorstand des Bundes Deutscher Frauenvereine bei der ersten Konferenz in Jena 1907 Der Bund Deutscher Frauenvereine (BDF) wurde als Dachorganisation der bürgerlichen Frauenbewegung am 28./29.

Neu!!: Frauenverein und Bund Deutscher Frauenvereine · Mehr sehen »

Clara Zetkin

Clara Zetkin in den 1920er Jahren, während ihrer Zeit als Reichstagsabgeordnete in der Weimarer Republik Unterschrift (1910) Clara Josephine Zetkin, geborene Eißner (geboren am 5. Juli 1857 in Wiederau, Amtshauptmannschaft Rochlitz, Königreich Sachsen; gestorben am 20. Juni 1933 in Archangelskoje, Oblast Moskau, Sowjetunion) war eine sozialistische deutsche Politikerin, Friedensaktivistin und Frauenrechtlerin.

Neu!!: Frauenverein und Clara Zetkin · Mehr sehen »

Deutsch-Französischer Krieg

Das schwarze Gespenst der jeweilig andere, Kladderadatsch 20. Juni 1869 Der Deutsch-Französische Krieg von 1870 bis 1871 war eine militärische Auseinandersetzung zwischen Frankreich einerseits und dem Norddeutschen Bund unter der Führung Preußens sowie den mit ihm verbündeten süddeutschen Staaten Bayern, Württemberg, Baden und Hessen-Darmstadt andererseits.

Neu!!: Frauenverein und Deutsch-Französischer Krieg · Mehr sehen »

Deutsche Revolution 1848/1849

Breiten Straße in Berlin Die deutsche Revolution von 1848/49 – bezogen auf die erste Revolutionsphase des Jahres 1848 auch Märzrevolution – war das revolutionäre Geschehen, das sich zwischen März 1848 und Juli 1849 im Deutschen Bund ereignete.

Neu!!: Frauenverein und Deutsche Revolution 1848/1849 · Mehr sehen »

Deutscher Evangelischer Frauenbund

Der Deutsche Evangelische Frauenbund (DEF), bis 1969: Deutsch-Evangelischer Frauenbund (D.E.F.B.), ist eine protestantische Frauenorganisation.

Neu!!: Frauenverein und Deutscher Evangelischer Frauenbund · Mehr sehen »

Deutsches Rotes Kreuz

Deutsches Rotes Kreuz – Rundlogo (in der nicht mehr aktuellen Schriftart Gill Sans, aktuell wird die „neue Helvetica“ verwendet) Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist die Nationale Rotkreuz-Gesellschaft in Deutschland nach den Genfer Abkommen und als solche Teil der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung mit Hauptsitz in Berlin.

Neu!!: Frauenverein und Deutsches Rotes Kreuz · Mehr sehen »

Emanzipation

Emanzipation stammt von dem lateinischen emancipatio, was „Entlassung des Sohnes aus der väterlichen Gewalt“ oder auch die „Freilassung eines Sklaven“ bedeutet.

Neu!!: Frauenverein und Emanzipation · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Frauenverein und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Fürsorge

Fürsorge (von mhd. vür-sorge, entlehnt aus dem lat. prōcūrātĭo zu lat. prō-cūrāre „für etw. Sorge tragen; pflegen; verwalten“) bezeichnet die Sorge für andere Personen oder Personengruppen.

Neu!!: Frauenverein und Fürsorge · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Frauenverein und Frankreich · Mehr sehen »

Frau

Eine Zusammenstellung von 20 Frauenporträts Frau (von „vornehme, hohe Frau; Herrin“), lateinisch und fachsprachlich auch Femina, bezeichnet einen weiblichen, erwachsenen Menschen.

Neu!!: Frauenverein und Frau · Mehr sehen »

Frauenbewegung

''Entwicklung der Frauenbewegung und des Feminismus'' Die Frauenbewegung (auch Frauenrechtsbewegung) ist eine globale soziale Bewegung, die sich für die Gleichberechtigung von Frauen in Staat und Gesellschaft einsetzt.

Neu!!: Frauenverein und Frauenbewegung · Mehr sehen »

Frauenbildung

Drei Frauen „gebildeter Stände“ in der Gartenbauschule Kiel-Holtenau (um 1900) Frauenbildung bezeichnet im weitesten Sinne jede Form der höheren Bildung, die Frauen zugänglich ist.

Neu!!: Frauenverein und Frauenbildung · Mehr sehen »

Gesundheits- und Krankenpflege

Die Gesundheits- und Krankenpflege als Beruf umfasst die Versorgung und Betreuung von Menschen aller Altersgruppen.

Neu!!: Frauenverein und Gesundheits- und Krankenpflege · Mehr sehen »

Großherzogtum Baden

Das Großherzogtum Baden war von 1806 bis 1871 ein souveräner Staat, der bis 1813 Mitglied des Rheinbunds und von 1815 bis 1866 des Deutschen Bundes war.

Neu!!: Frauenverein und Großherzogtum Baden · Mehr sehen »

Jüdischer Frauenbund

Der Jüdische Frauenbund (JFB) wurde 1904 von Bertha Pappenheim (1859–1936) und Sidonie Werner (1860–1932) gegründet.

Neu!!: Frauenverein und Jüdischer Frauenbund · Mehr sehen »

Katholischer Deutscher Frauenbund

Logo KDFB Der Katholische Deutsche Frauenbund (kurz: KDFB) ist ein eingetragener Verein katholisch und ökumenisch engagierter Frauen mit deutschlandweit 220.000 Mitgliedern.

Neu!!: Frauenverein und Katholischer Deutscher Frauenbund · Mehr sehen »

Lette-Verein

deutsche Briefmarke von 1991 Der Lette-Verein ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts für schulische Berufsausbildungen sowie Träger von drei Berufsfachschulen, eine Fachschule und drei Schulen des Gesundheitswesens in Berlin.

Neu!!: Frauenverein und Lette-Verein · Mehr sehen »

Liste von Frauennetzwerken in Deutschland

Die Liste von Frauennetzwerken in Deutschland enthält überregional aktive Frauenvereine, Berufsverbände für Frauen und sonstige Frauen-Vereinigungen, die ihren Sitz in Deutschland haben.

Neu!!: Frauenverein und Liste von Frauennetzwerken in Deutschland · Mehr sehen »

Luise von Preußen (1838–1923)

Prinzessin Luise von Preußen, spätere Großherzogin von Baden. Porträt, 1857, von Joseph Spelter Großherzog Friedrich I. und Großherzogin Luise von Baden 1902 Büste auf der Insel Mainau im Bodensee wo sie in den Jahren 1918 und 1919 lebte Hermann Volz in der fürstlichen Grabkapelle in Karlsruhe Prinzessin Luise von Preußen, VA (* 3. Dezember 1838 in Berlin; † 23. April 1923 in Baden-Baden, vollständiger Name Prinzessin Luise Marie Elisabeth von Preußen) war ein Mitglied des Hauses Hohenzollern und durch Heirat Großherzogin von Baden.

Neu!!: Frauenverein und Luise von Preußen (1838–1923) · Mehr sehen »

NS-Frauenschaft

Kfz-Standarte der „Reichsfrauenführerin“ Die NS-Frauenschaft (kurz NSF) war die dem Kreisleiter unterstellte Frauenorganisation der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP).

Neu!!: Frauenverein und NS-Frauenschaft · Mehr sehen »

Preußen

Preußische Landesflagge (1892–1918) Preußische Landesfarben bis 1947 Die größte Ausdehnung des preußischen Staates (1866–1918) Preußen war ein seit dem Spätmittelalter bestehendes Land an der Ostsee, zwischen Pommern, Polen und Litauen, dessen Name nach 1701 auf ein weit größeres, aus Brandenburg-Preußen hervorgegangenes Staatswesen angewandt wurde, das schließlich fast ganz Deutschland nördlich der Mainlinie einschloss und bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges bestand.

Neu!!: Frauenverein und Preußen · Mehr sehen »

Proletarische Frauenbewegung

Die proletarische Frauenbewegung ging aus der Arbeiterinnenbewegung hervor und ist eng mit dem Namen der kommunistischen Frauenrechtlerin Clara Zetkin (1857–1933) verbunden.

Neu!!: Frauenverein und Proletarische Frauenbewegung · Mehr sehen »

Säuglingspflege

Krankenhaus für Säuglingspflege in Berlin, 1930 Die Säuglingspflege bezieht sich auf die gesunde Entwicklung vom Menschen in seinem ersten Lebensjahr.

Neu!!: Frauenverein und Säuglingspflege · Mehr sehen »

Schirmherr

Ganz wörtlich genommen: Der Künstler Andreas Paeslack und Bazon Brock 2004 als Schirmherren des Projektes „Im Namen der Kunst“ Als Schirmherr bzw.

Neu!!: Frauenverein und Schirmherr · Mehr sehen »

Stimmrecht

Unter Stimmrecht wird allgemein das Recht verstanden, an einer einberufenen Abstimmung mit einem bestimmten Stimmgewicht teilnehmen zu dürfen.

Neu!!: Frauenverein und Stimmrecht · Mehr sehen »

Suppenküche

Suppenküche der Winterhilfe Schweiz Eine Suppenküche oder Volksküche ist eine öffentliche Essensausgabe für Bedürftige, gratis oder gegen geringes Entgelt.

Neu!!: Frauenverein und Suppenküche · Mehr sehen »

Tuberkulose

Die Tuberkulose (kurz Tb, TB, Tbc oder TBC; von ‚kleine Geschwulst‘) ist eine weltweit verbreitete bakterielle Infektionskrankheit mit zunehmender Häufigkeit.

Neu!!: Frauenverein und Tuberkulose · Mehr sehen »

Vaterländischer Frauenverein

Straßenverkäuferinnen des Vaterländischen Frauenvereins in Berlin, am Margeritentag 1911 Der Vaterländische Frauenverein (VFV) (Langform: Deutscher Frauenverein zur Pflege und Hilfe für Verwundete im Kriege) wurde von der preußischen Königin (späteren deutschen Kaiserin) Augusta 1866 gegründet.

Neu!!: Frauenverein und Vaterländischer Frauenverein · Mehr sehen »

Völkische Bewegung

Die völkische Bewegung umfasste deutschnationale und antisemitisch-rassistische Vereine, Parteien, Publikationen und weitere Gruppen und Individuen, die ab dem letzten Viertel des 19. Jahrhunderts großen Einfluss auf die Öffentlichkeit im Deutschen Reich und in Österreich-Ungarn gewannen.

Neu!!: Frauenverein und Völkische Bewegung · Mehr sehen »

Verein

Der Verein (etymologisch aus vereinen ‚eins werden‘ und etwas ‚zusammenbringen‘) bezeichnet eine freiwillige und auf Dauer angelegte Vereinigung von natürlichen und/oder juristischen Personen zur Verfolgung eines bestimmten Zwecks, die in ihrem Bestand vom Wechsel ihrer Mitglieder unabhängig ist.

Neu!!: Frauenverein und Verein · Mehr sehen »

Wochenbett

Daniel Chodowiecki: ''Die Wochenstube'' (um 1770) Als Wochenbett oder Kindbett (lat. puerperium) bezeichnet man die Zeitspanne vom Ende der Entbindung (Geburt) bis zur Rückbildung der schwangerschafts- und geburtsbedingten Veränderungen, was typischerweise sechs bis acht Wochen dauert.

Neu!!: Frauenverein und Wochenbett · Mehr sehen »

Wohltätigkeit

Wohltätigkeit (veraltend: Mildtätigkeit) ist das Wirken Einzelner oder von Organisationen zu Gunsten Bedürftiger durch „milde Gaben“ (Almosen, Geschenke, Spenden).

Neu!!: Frauenverein und Wohltätigkeit · Mehr sehen »

Zeit des Nationalsozialismus

J.W. Spear. Als Zeit des Nationalsozialismus (abgekürzt NS-Zeit, auch NS-Diktatur genannt) wird die Regierungszeit der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) im Deutschen Reich bezeichnet.

Neu!!: Frauenverein und Zeit des Nationalsozialismus · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »