Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Franz Schubert(Porträt von Wilhelm August Rieder, 1875, nach einer Aquarellvorlage von 1825) Signatur Schuberts Brille Franz Peter Schubert (* 31. Jänner 1797 in der Gemeinde Himmelpfortgrund, heute ein Stadtteil von Wien im Bezirk Alsergrund; † 19. November 1828 in Wieden, heute ein Stadtteil von Wien) war ein österreichischer Komponist.

334 Beziehungen: Abel Gance, Adam Godley, Adrast, Aglaja Schmid, Al Bano, Alan Curtis, Albertina (Wien), Alexander Nikolajewitsch Skrjabin, Alfonso und Estrella, Alfred Deutsch-German, Alfred Einstein, Alsergrund, Am Brunnen vor dem Tore, Amsterdam, Andreas Mayer (Wissenschaftshistoriker), Anselm Hüttenbrenner, Anthony Asquith, Anton Depauly, Anton Diabelli, Antonio Salieri, Arnold Feil, Arpeggione, Arthur Maria Rabenalt, Atzgersdorf, August Hermann Niemeyer, August von Kotzebue, Österreichisch-Schlesien, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Želiezovce, Badisches Staatstheater Karlsruhe, Ballade, Bart Berman, Bärenreiter-Verlag, Berthold Viertel, Bibliographie des Musikschrifttums, Breitkopf & Härtel, Carl Jöken, Carl Kundmann, Chormusik, Christian Friedrich Daniel Schubart, Christian Steyer, Christoph Schwandt, Claude Laydu, Das Dreimäderlhaus (1918), Das Dreimäderlhaus (1958), Dein ist mein Herz, Der Hirt auf dem Felsen, Der Tod und das Mädchen (Lied), Der Tod und das Mädchen (Streichquartett), Der vierjährige Posten, ..., Des Fremdlings Abendlied, Des Teufels Lustschloß, Deutsch-Verzeichnis, Deutsche Messe (Schubert), Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar, Die Bürgschaft, Die Bürgschaft (Schubert), Die Forelle, Die schöne Müllerin, Die Verschworenen, Die Zauberharfe, Die Zwillingsbrüder, Drei Mäderl um Schubert, Duett, E. W. Emo, Eduard Bornträger, Eduard von Bauernfeld, Einschlagkrater, Ellens dritter Gesang, Elmar Worgull, Emmerich Hanus, Enrique Sánchez Lansch, Erlaa, Erlauf (Fluss), Erlkönig (Ballade), Ernst Hilmar, Ernst Krenek, Ernst Marischka, Ernst Schulze (Dichter), Essling, Esterházy, Ettore Maria Fizzarotti, Fantasie (Kompositionsform), Fantasie in f-Moll für Klavier zu vier Händen, Felix Mendelssohn Bartholdy, Ferdinand Georg Waldmüller, Ferdinand Schubert (Komponist), Fierrabras, Forellenquintett, Franz Böheim, Franz Eybl, Franz Lachner, Franz Liszt, Franz Sartori, Franz Schubert (Begriffsklärung), Franz Schubert – Ein Leben in zwei Sätzen, Franz von Schober, Freyung, Frieder Reininghaus, Friedrich de la Motte Fouqué, Friedrich Dieckmann, Friedrich Gottlieb Klopstock, Friedrich Leopold zu Stolberg-Stolberg, Friedrich Rückert, Friedrich Schiller, Friedrich von Matthisson, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Fritz Lehner, Gabriel Barylli, Géza von Bolváry, Gebrüder Schlegel, Georg von Hofmann, Gernot Gruber (Musikwissenschaftler), Gesamtwerk, Gesellschaft der Musikfreunde in Wien, Gewandhaus (Leipzig), Gewidmete Gräber der Stadt Wien, Glauco Pellegrini, Goethes Faust, Graham Johnson, Gretchen am Spinnrade, Gretl Theimer, Grillo-Theater, Große Sinfonie in C-Dur, Halleluja, Hans Jaray, Hans Moser, Hans Otto Theater, Hans Schneider (Antiquar), Hans-Jürgen Fröhlich, Hans-Joachim Hinrichsen, Harry Goldschmidt, Heidenröslein, Heinrich Heine, Heinrich Schweiger, Helmina von Chézy, Herbert Eulenberg, Heuriger, Hildesheim, Himmelpfortgrund, Horst Hawemann, Hugo Wolf, Hymne, Hyperion Records, Iacopo Vittorelli, Ignaz Franz Castelli, Impromptus (Schubert), Innere Stadt (Wien), Instrumentalmusik, Internationaler Schubert-Wettbewerb Dortmund, Internationales Franz-Schubert-Institut, Introduktion und Variationen (Schubert), Jägers Liebeslied, Jürgen Libbert, Jürgen von Alten, Jean Boyer (Regisseur), Johann Baptist Jenger, Johann Gabriel Seidl, Johann Mayrhofer (Dichter), Johann Michael Vogl, Johann Peter Uz, Johann Philipp Neumann, Johann von Herbeck, Johann Wolfgang von Goethe, Johanna Matz, Johannes Brahms, Josefine Dora, Joseph Haydn, Joseph Kupelwieser, Joseph Teltscher, Joseph von Spaun, Joseph Weigl, Julius Brandt, Kalidasa, Kammermusik, Karl Gottfried von Leitner, Karlheinz Böhm, Klavier, Klaviersonaten Nr. 19 bis 21 (Schubert), Klaviertrio No. 1 (Schubert), Klaviertrio No. 2 (Schubert), Komponist, Konventionstaler, Konvikt, Kunstlied, Kurt Heintel, Lazarus (Schubert), Leise flehen meine Lieder, Leopold Kupelwieser, Leopold von Sonnleithner, Libretto, Lichtental (Wien), Lichtentaler Pfarrkirche, Liesing (Wien), Liste der kammermusikalischen Werke Schuberts, Liste der Sinfonien Franz Schuberts, Literarischer Salon, Ljubljana, Ludwig Blochberger, Ludwig Gotthard Kosegarten, Ludwig Hölty, Ludwig van Beethoven, Luise Ullrich, Magnificat, Manfred Wagner (Kulturwissenschaftler), Marcel Pagnol, Marta Eggerth, Mähren, Meininger Staatstheater, Melodram (Musik), Merkur (Planet), Messe (Musik), Messe Nr. 1 in F-Dur, Messe Nr. 2 G-Dur (Schubert), Messe Nr. 3 B-Dur (Schubert), Messe Nr. 4 C-Dur (Schubert), Messe Nr. 5 As-Dur (Schubert), Messe Nr. 6 Es-Dur (Schubert), Mit meinen heißen Tränen, Moments musicaux (Schubert), Monica Bleibtreu, Moritz von Schwind, Musik der Romantik, Neue Schubert-Ausgabe, Niederösterreich, Nils Asther, Oberösterreich, Oberlaa, Offertorium, Oktett (Schubert), Oper, Opernhaus Halle, Oratorium, Ossian, Ottakring, Otto Brusatti, Otto Erich Deutsch, Ouvertüre, Paul Hörbiger, Paul Ludwig Stein, Paul Muni, Paul Stefan, Penzing (Wien), Peter Gülke, Peter Härtling, Peter Webber, Pietro Metastasio, Posse, Prometheus-Kantate (Schubert), Reinhold Schünzel, Reliquie (Schubert), Richard Oswald, Richard Tauber, Rita Steblin, Robert Schumann, Rosamunde (Schauspiel), Saarländisches Staatstheater, Sacontala, Sündenfall, Schauspiel Frankfurt, Schloss Atzenbrugg, Schubert (Begriffsklärung), Schubert Inlet, Schubertiade, Schubertiade Vorarlberg, Schwanengesang (Schubert), Schwarzenberg (Vorarlberg), Semperoper, Sepia, Sexuell übertragbare Erkrankung, Simon Russell Beale, Sinfonie, Sinfonie in h-Moll (Schubert), Singspiel, Slowakei, Sonate, Stabat mater, Stefan Puntigam, Streichquartett, Streichquartett Nr. 13 „Rosamunde“, Streichquintett (Schubert), Streichtrio, Syphilis, Tantum ergo, The Lady of the Lake (Scott), Theater am Kärntnertor, Theater an der Wien, Theodor Körner (Schriftsteller), Thomas Schubert (Komponist), Thomas Seyboldt, Tino Rossi, Titus Leber, Typhus, Udo Samel, Veronika Beci, Violine, Vysoká (Malá Morava), Walter Kolm-Veltée, Walter Obermaier, Walter Scott, Walther Dürr, Walther Vetter, Wanderer-Fantasie, Währing, Währinger Schubertpark, Wenzel Matiegka, Werner Bodendorff, Werner König (Musikwissenschaftler), Wieden (Wien), Wieden (Wiener Bezirksteil), Wien, Wien Museum, Wiener Geschichtsblätter, Wiener Hofmusikkapelle, Wiener Klassik, Wiener Schubertbund, Wiener Staatsoper, Wiener Stadtpark, Wiener Zentralfriedhof, Wilhelm August Rieder, Wilhelm Müller (Dichter), Willi Forst, Winterreise, Wolfgang Amadeus Mozart, Zlaté Hory, 1. Sinfonie (Schubert), 1797, 1828, 2. Sinfonie (Schubert), 3. Sinfonie (Schubert), 31. Januar, 4. Sinfonie (Schubert), 5. Sinfonie (Schubert), 6. Sinfonie (Schubert). Erweitern Sie Index (284 mehr) »

Abel Gance

Abel Gance Abel Gance (* 25. Oktober 1889 in Paris; † 10. November 1981 ebenda) war ein französischer Filmpionier.

Neu!!: Franz Schubert und Abel Gance · Mehr sehen »

Adam Godley

Adam Goodley (2011) Adam Godley (* 22. Juli 1964 in Amersham) ist ein britischer Schauspieler.

Neu!!: Franz Schubert und Adam Godley · Mehr sehen »

Adrast

Adrast ist eine unvollendete und bruchstückhaft überlieferte Oper von Franz Schubert (D 137, 1819/1820) nach dem Libretto von Johann Mayrhofer.

Neu!!: Franz Schubert und Adrast · Mehr sehen »

Aglaja Schmid

Aglaja Schmid (* 9. August 1926 in Scheibbs, Niederösterreich; † 16. Dezember 2003 in Wien) war eine österreichische Schauspielerin.

Neu!!: Franz Schubert und Aglaja Schmid · Mehr sehen »

Al Bano

Albano Carrisi (2007) Albano Carrisi (* 20. Mai 1943 in Cellino San Marco, Brindisi) ist ein italienischer Sänger und Winzer.

Neu!!: Franz Schubert und Al Bano · Mehr sehen »

Alan Curtis

Alan Curtis (* 24. Juli 1909 in Chicago, Illinois, USA; † 2. Februar 1953 in New York, USA; eigentlich: Harry Ueberroth) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: Franz Schubert und Alan Curtis · Mehr sehen »

Albertina (Wien)

Ansicht der Albertina mit dem Albrechtsbrunnen vom Dach der Staatsoper, im Januar 2015 Außenansicht der Albertina mit Soravia Wing Die Albertina ist ein Kunstmuseum im 1.

Neu!!: Franz Schubert und Albertina (Wien) · Mehr sehen »

Alexander Nikolajewitsch Skrjabin

Alexander Skrjabin, Aufnahme um 1900Alexander Nikolajewitsch Skrjabin (wiss. Transliteration Aleksandr Nikolaevič Skrâbin; * in Moskau; † ebenda) war ein russischer Pianist und Komponist.

Neu!!: Franz Schubert und Alexander Nikolajewitsch Skrjabin · Mehr sehen »

Alfonso und Estrella

Alfonso und Estrella (D 732) ist eine dreiaktige „Große heroisch-romantische“ Oper von Franz Schubert auf ein Libretto von Franz von Schober.

Neu!!: Franz Schubert und Alfonso und Estrella · Mehr sehen »

Alfred Deutsch-German

Alfred Deutsch-German (* 27. September 1870 in Wien, Österreich-Ungarn; † Herbst 1943, KZ Auschwitz)Kay Weniger: Das große Personenlexikon des Films.

Neu!!: Franz Schubert und Alfred Deutsch-German · Mehr sehen »

Alfred Einstein

Aufnahme von Georg Fayer (1927) Alfred Einstein (* 30. Dezember 1880 in München; † 13. Februar 1952 in El Cerrito, Kalifornien, USA) war ein deutsch-amerikanischer Musikwissenschaftler.

Neu!!: Franz Schubert und Alfred Einstein · Mehr sehen »

Alsergrund

Der Alsergrund ist der 9.

Neu!!: Franz Schubert und Alsergrund · Mehr sehen »

Am Brunnen vor dem Tore

zugriff.

Neu!!: Franz Schubert und Am Brunnen vor dem Tore · Mehr sehen »

Amsterdam

Amsterdam ist die Hauptstadt und einwohnerstärkste Stadt des Königreichs der Niederlande.

Neu!!: Franz Schubert und Amsterdam · Mehr sehen »

Andreas Mayer (Wissenschaftshistoriker)

Andreas Mayer (geboren am 9. März 1970 in Wien) ist ein österreichischer Wissenschaftshistoriker, Soziologe und Musikwissenschaftler.

Neu!!: Franz Schubert und Andreas Mayer (Wissenschaftshistoriker) · Mehr sehen »

Anselm Hüttenbrenner

Anselm Hüttenbrenner, Lithographie von Josef Eduard Teltscher, 1825 Johann Baptist Jenger, Hüttenbrenner und Schubert, Lithographie von Teltscher Anselm Hüttenbrenner (* 13. Oktober 1794 in Graz; † 5. Juni 1868 in Graz-Oberandritz) war ein österreichischer Komponist und Musikkritiker.

Neu!!: Franz Schubert und Anselm Hüttenbrenner · Mehr sehen »

Anthony Asquith

Anthony Asquith (Mitte) bei den Dreharbeiten zu ''Channel Incident'' (1940) mit Peggy Ashcroft und Gordon Harker Anthony Asquith (* 9. November 1902 in London; † 20. Februar 1968 ebenda) war ein britischer Filmregisseur.

Neu!!: Franz Schubert und Anthony Asquith · Mehr sehen »

Anton Depauly

Anton Felix Depauly (* 7. Juni 1798 in Mies, Böhmen; † 27. April 1866 ebenda) war ein böhmisch-österreichischer Porträtmaler.

Neu!!: Franz Schubert und Anton Depauly · Mehr sehen »

Anton Diabelli

Anton Diabelli, Lithographie von Josef Kriehuber, 1841 Gedenktafel für Anton Diabelli an seinem Geburtshaus in Mattsee Grabstein Anton Diabellis Anton Diabelli (* 5. September 1781 in Mattsee; † 8. April 1858 in Wien) war ein österreichischer Komponist und Musikverleger.

Neu!!: Franz Schubert und Anton Diabelli · Mehr sehen »

Antonio Salieri

Antonio Salieri, Öl auf Leinwand von Willibrord Joseph Mähler Antonio Salieri, in Österreich zu Lebzeiten auch Anton Salieri (* 18. August 1750 in Legnago, Republik Venedig; † 7. Mai 1825 in Wien, Kaisertum Österreich) war ein italienisch-österreichischer Komponist der Klassik, Kapellmeister und Musikpädagoge.

Neu!!: Franz Schubert und Antonio Salieri · Mehr sehen »

Arnold Feil

Arnold Feil (* 2. Oktober 1925 in Mannheim) ist ein deutscher Musikwissenschaftler und Hochschullehrer.

Neu!!: Franz Schubert und Arnold Feil · Mehr sehen »

Arpeggione

Nachbau (1968) eines historischen Instrumentes aus der Sammlung Preußischer Kulturbesitz Berlin Der Arpeggione ist ein im Jahre 1823 vom Wiener Geigenbauer Johann Georg Stauffer (* 26. Januar 1776; † 24. Januar 1853) erfundenes Streichinstrument, das Merkmale der Gitarre (Korpusform ohne überstehenden Rand mit flachem Boden, Metallbünde, sechs Saiten in der Stimmung E-A-d-g-h-e') sowie des Violoncellos (Saitenlänge, Steghöhe, Spielhaltung, Bogenführung, gewölbte Decke) in sich vereinigt.

Neu!!: Franz Schubert und Arpeggione · Mehr sehen »

Arthur Maria Rabenalt

Arthur Maria Lothar Konrad Heinrich Friedrich Rabenalt (* 25. Juni 1905 in Wien; † 26. Februar 1993 in Kreuth) war ein deutscher Theaterregisseur und Filmregisseur.

Neu!!: Franz Schubert und Arthur Maria Rabenalt · Mehr sehen »

Atzgersdorf

Atzgersdorf war seit 1850 eine eigenständige niederösterreichische Gemeinde südlich von Wien, wurde 1938 vom NS-Regime in Groß-Wien eingemeindet und ist seit 1954 ein Stadtteil im 23.

Neu!!: Franz Schubert und Atzgersdorf · Mehr sehen »

August Hermann Niemeyer

Roten Adlerordens III. Klasse) August Hermann Niemeyer (* 1. September 1754 in Halle (Saale); † 7. Juli 1828 in Glaucha) war ein deutscher Theologe, Pädagoge, Librettist, Lyriker, Reiseschriftsteller, evangelischer Kirchenlieddichter und preußischer Bildungspolitiker.

Neu!!: Franz Schubert und August Hermann Niemeyer · Mehr sehen »

August von Kotzebue

August von Kotzebue August von Kotzebue (1818) August Friedrich Ferdinand von Kotzebue (* 3. Mai 1761 in Weimar; † 23. März 1819 in Mannheim) war ein deutscher Dramatiker, Schriftsteller und Librettist.

Neu!!: Franz Schubert und August von Kotzebue · Mehr sehen »

Österreichisch-Schlesien

Herzogtum Bielitz Verwaltungsgliederung Österreichisch-Schlesiens 1900 Oberschlesien im Jahr 1746 Österreichisch-Schlesien 1880 (gelb) Tschechischen Republik (Mähren blau, Böhmen grün) Ströhl, 1890) Österreichisch-Schlesien, offizielle Bezeichnung Herzogtum Ober- und Niederschlesien, war ein inkorporierter Teil der Länder der Böhmischen Krone und damit der österreichischen Monarchie.

Neu!!: Franz Schubert und Österreichisch-Schlesien · Mehr sehen »

Österreichische Akademie der Wissenschaften

Die Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW) ist eine Gelehrtengesellschaft und die größte Trägerin außeruniversitärer Grundlagenforschung in Österreich.

Neu!!: Franz Schubert und Österreichische Akademie der Wissenschaften · Mehr sehen »

Želiezovce

Želiezovce (deutsch selten Zelis, ungarisch Zseliz – bis 1895 Zeliz – älter auch Zeléz) ist eine Stadt in der Mittelslowakei.

Neu!!: Franz Schubert und Želiezovce · Mehr sehen »

Badisches Staatstheater Karlsruhe

Das Gebäude des Badischen Staatstheaters Karlsruhe am Ettlinger Tor Das „Große Haus“ des Badischen Staatstheaters Das Badische Staatstheater Karlsruhe ist ein Mehrspartentheater in Karlsruhe.

Neu!!: Franz Schubert und Badisches Staatstheater Karlsruhe · Mehr sehen »

Ballade

Das Wort Ballade entstammt der okzitanischen Sprache der südfranzösischen mittelalterlichen Trobadordichtung.

Neu!!: Franz Schubert und Ballade · Mehr sehen »

Bart Berman

Bart Berman (* 29. Dezember 1938 in Rotterdam) ist ein niederländisch-israelischer Pianist.

Neu!!: Franz Schubert und Bart Berman · Mehr sehen »

Bärenreiter-Verlag

Der Bärenreiter-Verlag ist ein Verlag für klassische Musik mit Hauptsitz in Kassel.

Neu!!: Franz Schubert und Bärenreiter-Verlag · Mehr sehen »

Berthold Viertel

Berthold Viertel (* 28. Juni 1885 in Wien; † 24. September 1953 ebenda) war ein in Österreich geborener, in Deutschland, den USA und Großbritannien arbeitender jüdischer Schriftsteller, Dramaturg, Essayist, Übersetzer und Film- und Theaterregisseur.

Neu!!: Franz Schubert und Berthold Viertel · Mehr sehen »

Bibliographie des Musikschrifttums

Logo von „BMS online“ Die Bibliographie des Musikschrifttums (BMS) ist eine internationale, interaktive und frei zugängliche Fachbibliografie für musikwissenschaftliche Literatur.

Neu!!: Franz Schubert und Bibliographie des Musikschrifttums · Mehr sehen »

Breitkopf & Härtel

Breitkopf & Härtel ist ein Musikverlag mit Sitz in Wiesbaden (Hauptsitz), Leipzig und Paris.

Neu!!: Franz Schubert und Breitkopf & Härtel · Mehr sehen »

Carl Jöken

Carl Jöken (* 3. November 1893 in Krefeld; † 7. April 1971 in Hamburg; auch Karl Jöken) war ein deutscher Opernsänger (Tenor).

Neu!!: Franz Schubert und Carl Jöken · Mehr sehen »

Carl Kundmann

Carl Kundmann, Lithographie von Josef Bauer, 1880 Carl Kundmann (* 15. Juni 1838 in Wien; † 9. Juni 1919 ebenda) war ein österreichischer Bildhauer.

Neu!!: Franz Schubert und Carl Kundmann · Mehr sehen »

Chormusik

Chormusik ist Vokalmusik, die von einem Chor gesungen wird.

Neu!!: Franz Schubert und Chormusik · Mehr sehen »

Christian Friedrich Daniel Schubart

Christian Friedrich Daniel Schubart von August Friedrich Oelenhainz Christian Friedrich Daniel Schubart (* 24. März 1739 in Obersontheim; † 10. Oktober 1791 in Stuttgart) war ein deutscher Dichter, Organist, Komponist und Journalist.

Neu!!: Franz Schubert und Christian Friedrich Daniel Schubart · Mehr sehen »

Christian Steyer

Christian Steyer (* 6. Dezember 1946 in Falkenstein, Vogtland, Sachsen) ist ein deutscher Schauspieler, Synchronsprecher, Musiker und Filmkomponist.

Neu!!: Franz Schubert und Christian Steyer · Mehr sehen »

Christoph Schwandt

Christoph Schwandt (* 2. September 1956 in Bad Homburg vor der Höhe; † 24. Dezember 2015 in Würzburg) war ein deutscher Autor und Dramaturg.

Neu!!: Franz Schubert und Christoph Schwandt · Mehr sehen »

Claude Laydu

Claude Laydu (* 10. März 1927 in Etterbeek, Belgien; † 29. Juli 2011 in Massy, Frankreich) war ein überwiegend in Frankreich tätiger, belgisch-schweizerischer Schauspieler.

Neu!!: Franz Schubert und Claude Laydu · Mehr sehen »

Das Dreimäderlhaus (1918)

Das Dreimäderlhaus ist eine deutsche Stummfilm-Komponistenbiografie aus dem Jahr 1918 von Richard Oswald, frei nach dem gleichnamigen Bühnenstück von Alfred Maria Willner, Heinz Reichert und Heinrich Berté.

Neu!!: Franz Schubert und Das Dreimäderlhaus (1918) · Mehr sehen »

Das Dreimäderlhaus (1958)

Das Dreimäderlhaus ist ein schweizerisch-österreichischer Liebesfilm aus dem Jahr 1958 unter der Regie von Ernst Marischka frei nach dem gleichnamigen Bühnenstück von Alfred Maria Willner, Heinz Reichert und Heinrich Berté und dem Roman Schwammerl von Rudolf Hans Bartsch.

Neu!!: Franz Schubert und Das Dreimäderlhaus (1958) · Mehr sehen »

Dein ist mein Herz

Dein ist mein Herz, bei der deutschsprachigen Erstaufführung in Österreich unter dem Titel Liebeslied verliehen, ist eine britische Musikfilmromanze aus dem Jahr 1934 von Paul Ludwig Stein mit Richard Tauber in der Hauptrolle als Franz Schubert.

Neu!!: Franz Schubert und Dein ist mein Herz · Mehr sehen »

Der Hirt auf dem Felsen

''Der Hirt auf dem Felsen'' (D 965, im Oktober / November 1828) – Schuberts Originalmanuskript Der Hirt auf dem Felsen (D 965), für Gesangsstimme, Klarinette und Klavier, ist die vorletzte Komposition Franz Schuberts, entstanden im Oktober/November 1828, nach zwei Gedichten von Wilhelm Müller und einem Gedicht von Karl August Varnhagen von Ense.

Neu!!: Franz Schubert und Der Hirt auf dem Felsen · Mehr sehen »

Der Tod und das Mädchen (Lied)

Der Tod und das Mädchen ist ein Kunstlied von Franz Schubert für Singstimme mit Klavierbegleitung in d-Moll D 531, das 1817 komponiert und 1822 als Nr.

Neu!!: Franz Schubert und Der Tod und das Mädchen (Lied) · Mehr sehen »

Der Tod und das Mädchen (Streichquartett)

Originalmanuskript des Streichquartetts, The Mary Flagler Cary Music Collection, Morgan Library, NY Originalmanuskript des Liedes Streichquartett Nr. 14 d-moll Der Tod und das Mädchen ist der Titel des Streichquartetts Nr.

Neu!!: Franz Schubert und Der Tod und das Mädchen (Streichquartett) · Mehr sehen »

Der vierjährige Posten

Der vierjährige Posten ist ein einaktiges Singspiel (.

Neu!!: Franz Schubert und Der vierjährige Posten · Mehr sehen »

Des Fremdlings Abendlied

Des Fremdlings Abendlied ist der Titel eines 1821 erschienenen Gedichts von Georg Philipp Schmidt von Lübeck.

Neu!!: Franz Schubert und Des Fremdlings Abendlied · Mehr sehen »

Des Teufels Lustschloß

Des Teufels Lustschloß ist eine Oper in drei Akten mit Musik von Franz Schubert aus dem Jahr 1813/1814 (D 84).

Neu!!: Franz Schubert und Des Teufels Lustschloß · Mehr sehen »

Deutsch-Verzeichnis

Deutsch-Verzeichnis 1951 Deutsch-Verzeichnis 1978 Das Deutsch-Verzeichnis ist ein thematisches Verzeichnis der Werke des Komponisten Franz Schubert in chronologischer Folge, das von dem Musikwissenschaftler Otto Erich Deutsch (1883–1967) erstellt wurde.

Neu!!: Franz Schubert und Deutsch-Verzeichnis · Mehr sehen »

Deutsche Messe (Schubert)

Textdichter J. P. Neumann und Komponist Franz Schubert Die so genannte Deutsche Messe (Originaltitel: „Gesänge zur Feier des heiligen Opfers der Messe“, D 872) ist ein geistliches Musikwerk des Komponisten Franz Schubert aus dem Jahre 1826.

Neu!!: Franz Schubert und Deutsche Messe (Schubert) · Mehr sehen »

Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar

Deutsches Nationaltheater, Großes Haus Das Deutsche Nationaltheater und die Staatskapelle Weimar (kurz DNT) ist der bedeutendste Bühnenbetrieb Weimars.

Neu!!: Franz Schubert und Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar · Mehr sehen »

Die Bürgschaft

Musenalmanach 1799 Seite 176 Die Bürgschaft ist eine Ballade von Friedrich Schiller.

Neu!!: Franz Schubert und Die Bürgschaft · Mehr sehen »

Die Bürgschaft (Schubert)

Das Lied Die Bürgschaft (D 246) komponierte Franz Schubert 1815 auf die gleichnamige Ballade Die Bürgschaft von Friedrich Schiller.

Neu!!: Franz Schubert und Die Bürgschaft (Schubert) · Mehr sehen »

Die Forelle

Die Forelle (op. 32 / D 550) ist eines der bekanntesten Kunstlieder von Franz Schubert.

Neu!!: Franz Schubert und Die Forelle · Mehr sehen »

Die schöne Müllerin

Die schöne Müllerin (op. 25, D 795) ist ein Liederzyklus für Singstimme und Klavier von Franz Schubert, der 1823 komponiert wurde.

Neu!!: Franz Schubert und Die schöne Müllerin · Mehr sehen »

Die Verschworenen

Hofoper (1869) Die Verschworenen (original: Die Verschwornen, Zensurtitel: Der häusliche Krieg) ist ein einaktiges Singspiel mit gesprochenen Dialogen von Franz Schubert (D 787).

Neu!!: Franz Schubert und Die Verschworenen · Mehr sehen »

Die Zauberharfe

Die Zauberharfe (D 644) ist ein Melodram in drei Akten des Komponisten Franz Schubert nach einem Text von Georg von Hofmann.

Neu!!: Franz Schubert und Die Zauberharfe · Mehr sehen »

Die Zwillingsbrüder

Die Zwillingsbrüder ist ein possenhaftes Singspiel in einem Akt von Franz Schubert (Musik) und Georg Ernst von Hofmann (Libretto).

Neu!!: Franz Schubert und Die Zwillingsbrüder · Mehr sehen »

Drei Mäderl um Schubert

Drei Mäderl um Schubert ist ein deutscher Spielfilm nach dem „Dreimäderlhaus-Roman“ von Rudolf Hans Bartsch unter der Regie von E. W. Emo aus dem Jahr 1936.

Neu!!: Franz Schubert und Drei Mäderl um Schubert · Mehr sehen »

Duett

Ein Duett (von) ist ein musikalisches Werk, das von zwei Musikern (Ensemble) vorgetragen wird oder hierfür komponiert wurde.

Neu!!: Franz Schubert und Duett · Mehr sehen »

E. W. Emo

E.

Neu!!: Franz Schubert und E. W. Emo · Mehr sehen »

Eduard Bornträger

Eduard Janaz Franz Bornträger (* 22. Juni 1888 in Wiesbaden; † 9. März 1958 in Berlin) war ein deutscher Schauspieler, der vor allem zwischen 1930 und 1945 als Nebendarsteller in diversen deutschen Filmproduktionen auftrat.

Neu!!: Franz Schubert und Eduard Bornträger · Mehr sehen »

Eduard von Bauernfeld

Franz Dobiaschofsky: ''Porträt Eduard von Bauernfeld'', 1850 Im Gemälde ''Die Landpartie'' hält der Maler Moritz von Schwind einen gemeinsamen Ausflug mit Eduard von Bauernfeld fest. Eduard von Bauernfeld (Pseudonyme: Rusticocampius, Feld) (* 13. Jänner 1802 in Wien; † 9. August 1890 in Oberdöbling bei Wien) war ein österreichischer Schriftsteller.

Neu!!: Franz Schubert und Eduard von Bauernfeld · Mehr sehen »

Einschlagkrater

Gosses-Bluff-Krater, Australien Ein Einschlagkrater (auch Impaktkrater genannt) ist eine zumeist annähernd kreisförmige Senke auf der Oberfläche eines erdähnlichen Planeten oder eines ähnlich festen Himmelskörpers, die durch den Einschlag – den Impakt – eines anderen Körpers wie eines Asteroiden oder eines hinreichend großen Meteoroiden entsteht.

Neu!!: Franz Schubert und Einschlagkrater · Mehr sehen »

Ellens dritter Gesang

Franz Schubert Walter Scott Ellens dritter Gesang (Ellens Gesang III „Hymne an die Jungfrau“, D 839, Op. 52 Nr. 6) ist ein Kunstlied von Franz Schubert aus dem Jahr 1825.

Neu!!: Franz Schubert und Ellens dritter Gesang · Mehr sehen »

Elmar Worgull

Elmar Worgull 2016 in Frankenthal Elmar Worgull (* 8. März 1949 in Speyer) ist ein deutscher Bildender Künstler, Kunsthistoriker und Kunsterzieher.

Neu!!: Franz Schubert und Elmar Worgull · Mehr sehen »

Emmerich Hanus

Emmerich Hanus (* 24. August 1879 in Wien, Österreich-Ungarn; † 20. November 1956 in Wien, Österreich) war ein österreichischer Filmregisseur, Schauspieler, Drehbuchautor und Filmproduzent sowohl zur Zeit des Stumm- als auch des Tonfilms.

Neu!!: Franz Schubert und Emmerich Hanus · Mehr sehen »

Enrique Sánchez Lansch

Enrique Sánchez Lansch (* 1963 in Gijón (Spanien)) ist ein Produzent und Regisseur von Dokumentarfilmen.

Neu!!: Franz Schubert und Enrique Sánchez Lansch · Mehr sehen »

Erlaa

Erlaa (1893–1938: Erlaa bei Wien) war bis 1938 eine eigenständige Gemeinde und ist heute ein Stadtteil Wiens im 23.

Neu!!: Franz Schubert und Erlaa · Mehr sehen »

Erlauf (Fluss)

Die Erlauf ist ein Nebenfluss der Donau im Bezirk Scheibbs und Bezirk Melk in Niederösterreich sowie teilweise auch in der Steiermark.

Neu!!: Franz Schubert und Erlauf (Fluss) · Mehr sehen »

Erlkönig (Ballade)

Erlkönig ist eine Ballade von Johann Wolfgang von Goethe, die er im Jahr 1782 schrieb.

Neu!!: Franz Schubert und Erlkönig (Ballade) · Mehr sehen »

Ernst Hilmar

Ernst Hilmar (* 20. September 1938 in Graz; † 23. November 2016 in Villach) war ein österreichischer Musikwissenschaftler und Bibliothekar.

Neu!!: Franz Schubert und Ernst Hilmar · Mehr sehen »

Ernst Krenek

Kreneks Unterschrift (1944) Ernst Krenek (* 23. August 1900 in Wien; † 22. Dezember 1991 in Palm Springs, Kalifornien; ursprünglich Křenek) war ein US-amerikanischer Komponist österreichischer Herkunft.

Neu!!: Franz Schubert und Ernst Krenek · Mehr sehen »

Ernst Marischka

Ernst Marischka (* 2. Jänner 1893 in Wien; † 12. Mai 1963 in Chur, Graubünden), Bruder des Schauspielers und Regisseurs Hubert Marischka, war ein österreichischer Regisseur und Drehbuchautor, der auf wienerische, operettenselige Komödienstoffe spezialisiert war.

Neu!!: Franz Schubert und Ernst Marischka · Mehr sehen »

Ernst Schulze (Dichter)

Ernst Schulze, Kupferstich von 1816 Ernst Conrad Friedrich Schulze (* 22. März 1789 in Celle; † 29. Juni 1817 ebenda) war ein deutscher Dichter der Romantik.

Neu!!: Franz Schubert und Ernst Schulze (Dichter) · Mehr sehen »

Essling

Essling (bis 1999 amtlich Eßling) war bis 1938 eine eigenständige Gemeinde und ist heute ein Stadtteil Wiens im 22.

Neu!!: Franz Schubert und Essling · Mehr sehen »

Esterházy

Wappen derer von Esterházy de Galántha Esterházy, ungarisch Eszterházy, lateinisch Estoras, ist der Name einer alten, bedeutenden ungarischen Magnatenfamilie, die seit 1687 als reichsfürstliches Haus zum Hochadel zählt.

Neu!!: Franz Schubert und Esterházy · Mehr sehen »

Ettore Maria Fizzarotti

Ettore Maria Fizzarotti (* 3. Januar 1916 in Neapel; † 10. September 1985 in Rom) war ein italienischer Filmregisseur.

Neu!!: Franz Schubert und Ettore Maria Fizzarotti · Mehr sehen »

Fantasie (Kompositionsform)

Eine Fantasie, auch Phantasie oder ital./span.

Neu!!: Franz Schubert und Fantasie (Kompositionsform) · Mehr sehen »

Fantasie in f-Moll für Klavier zu vier Händen

Franz Schubert 1827 (porträtiert von Anton Depauly, 1828) Die Fantasie in f-Moll für Klavier zu vier Händen von Franz Schubert, D 940 (Op. posth. 103) gehört zu Schuberts bedeutendsten Kompositionen für mehrere Klavierspieler und zu seinen wichtigsten Klavierkompositionen überhaupt.

Neu!!: Franz Schubert und Fantasie in f-Moll für Klavier zu vier Händen · Mehr sehen »

Felix Mendelssohn Bartholdy

Felix Mendelssohn Bartholdy, Gemälde von Eduard Magnus, 1846 Jakob Ludwig Felix Mendelssohn Bartholdy (* 3. Februar 1809 in Hamburg; † 4. November 1847 in Leipzig) war ein deutscher Komponist, Pianist und Organist.

Neu!!: Franz Schubert und Felix Mendelssohn Bartholdy · Mehr sehen »

Ferdinand Georg Waldmüller

Ferdinand Georg Waldmüller, Selbstporträt, 1828 Ferdinand Georg Waldmüller (* 15. Jänner 1793 in Wien; † 23. August 1865 in Hinterbrühl bei Mödling) war einer der bedeutendsten österreichischen Maler in der Biedermeierzeit.

Neu!!: Franz Schubert und Ferdinand Georg Waldmüller · Mehr sehen »

Ferdinand Schubert (Komponist)

Ferdinand Schubert, Lithographie von Josef Kriehuber um 1850 Ferdinand Lukas Schubert (* 18. Oktober 1794 in Lichtental (Wien) bei Wien; † 26. Februar 1859 in Wien) war ein österreichischer Komponist und Bruder von Franz Schubert.

Neu!!: Franz Schubert und Ferdinand Schubert (Komponist) · Mehr sehen »

Fierrabras

Salzburger Festspiele 2014 Fierrabras (D 796; Klavierfassung der Ouverture op. 76) ist eine heroisch-romantische Oper von Franz Schubert in drei Akten mit gesprochenen Dialogen auf ein Libretto von Joseph Kupelwieser.

Neu!!: Franz Schubert und Fierrabras · Mehr sehen »

Forellenquintett

Steyrer Stadtplatz Nr. 16 Das Klavierquintett opus post.

Neu!!: Franz Schubert und Forellenquintett · Mehr sehen »

Franz Böheim

Franz Böheim (* 24. Juni 1909 in Wien; † 24. März 1963 ebenda; gebürtig Franz Böhm) war ein österreichischer Schauspieler.

Neu!!: Franz Schubert und Franz Böheim · Mehr sehen »

Franz Eybl

Selbstporträt mit Hut Lesendes Mädchen Selbstporträt Franz Eybl (* 1. April 1806 in Wien; † 29. April 1880 ebenda) war ein österreichischer Maler und Lithograf.

Neu!!: Franz Schubert und Franz Eybl · Mehr sehen »

Franz Lachner

Franz Lachner, Lithographie von Andreas Staub, um 1835 Franz Paul Lachner (* 2. April 1803 in Rain; † 20. Januar 1890 in München) war ein deutscher Komponist und Dirigent.

Neu!!: Franz Schubert und Franz Lachner · Mehr sehen »

Franz Liszt

Franz Liszt mit 46 Jahren,Fotografie von Franz Hanfstaengl Franz Liszt, ungarisch Liszt Ferenc (* 22. Oktober 1811 in Raiding/Doborján, damals ungarisches Kronland des Kaisertums Österreich, heute Burgenland; † 31. Juli 1886 in Bayreuth), war ein ungarischer Komponist, Pianist, Dirigent, Theaterleiter, Musiklehrer und Schriftsteller mit deutscher Muttersprache.

Neu!!: Franz Schubert und Franz Liszt · Mehr sehen »

Franz Sartori

Franz Sartori (* 7. März 1782 in Unzmarkt/Steiermark; † 31. März 1832 in Wien) war ein österreichischer Schriftsteller.

Neu!!: Franz Schubert und Franz Sartori · Mehr sehen »

Franz Schubert (Begriffsklärung)

Franz Schubert ist der Name folgender Personen: * Franz Schubert (1797–1828), österreichischer Komponist.

Neu!!: Franz Schubert und Franz Schubert (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Franz Schubert – Ein Leben in zwei Sätzen

Franz Schubert – Ein Leben in zwei Sätzen ist eine österreichische Filmbiografie aus dem Jahr 1953.

Neu!!: Franz Schubert und Franz Schubert – Ein Leben in zwei Sätzen · Mehr sehen »

Franz von Schober

Schober vor Schloss Torup, Gemälde von Leopold Kupelwieser ''An die Musik'' – Schobers Gedicht in einer der autographen Niederschriften Schuberts Unvollendete'' D 759 und Schubert als Gast bei Schobers (1822) im Göttweiger Hof Wien in der Spiegelgasse Franz Adolf Friedrich Schober, ab 1801 von Schober (* 17. Mai 1796 auf Schloss Torup bei Malmö, Schweden; † 13. September 1882 in Dresden) war ein österreichischer Dichter, Librettist und Lithograf sowie Schauspieler in Breslau und Legationsrat in Weimar.

Neu!!: Franz Schubert und Franz von Schober · Mehr sehen »

Freyung

Freyung ist die Kreisstadt des Landkreises Freyung-Grafenau im Regierungsbezirk Niederbayern.

Neu!!: Franz Schubert und Freyung · Mehr sehen »

Frieder Reininghaus

Frieder Reininghaus (* 13. März 1949 in Korntal/Baden-Württemberg) ist ein deutscher Musikpublizist und Kulturkorrespondent.

Neu!!: Franz Schubert und Frieder Reininghaus · Mehr sehen »

Friedrich de la Motte Fouqué

Friedrich de la Motte-Fouqué (Gemälde eines unbekannten Künstlers, um 1815) Friedrich de la Motte-Fouqué (Stich von L. Staub) W. Hensel, um 1820) Friedrich Heinrich Karl Baron de la Motte Fouqué (Pseudonyme Pellegrin und A.L.T. Frank; * 12. Februar 1777 in Brandenburg an der Havel; † 23. Januar 1843 in Berlin) war einer der ersten deutschen Dichter der Romantik.

Neu!!: Franz Schubert und Friedrich de la Motte Fouqué · Mehr sehen »

Friedrich Dieckmann

Friedrich Dieckmann auf dem Erlanger Poetenfest 2012 Friedrich Dieckmann (* 25. Mai 1937 in Landsberg an der Warthe) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Franz Schubert und Friedrich Dieckmann · Mehr sehen »

Friedrich Gottlieb Klopstock

Jens Juel, 1779, Gleimhaus Halberstadt Friedrich Gottlieb Klopstock (* 2. Juli 1724 in Quedlinburg; † 14. März 1803 in Hamburg) war ein deutscher Dichter.

Neu!!: Franz Schubert und Friedrich Gottlieb Klopstock · Mehr sehen »

Friedrich Leopold zu Stolberg-Stolberg

Graf Friedrich Leopold zu Stolberg-Stolberg, Kurzform: Friedrich Leopold Graf zu Stolberg, (* 7. November 1750 in Bramstedt, Holstein, damals unter dänischer Regierung; † 5. Dezember 1819 auf Gut Sondermühlen (Melle) bei Osnabrück, begraben in Stockkämpen) war ein deutscher Dichter, Übersetzer und Jurist.

Neu!!: Franz Schubert und Friedrich Leopold zu Stolberg-Stolberg · Mehr sehen »

Friedrich Rückert

Friedrich Rückert, Stahlstich von seinem „lieben Freund und Kupferstecher“ Carl Barth nach einer Vorzeichnung aus dem Jahr 1843 Friedrich Johann Michael Rückert (* 16. Mai 1788 in Schweinfurt; † 31. Januar 1866 in Neuses (heute Teil von Coburg); Pseudonym Freimund Raimar, Reimar oder Reimer) war ein deutscher Dichter, Sprachgelehrter und Übersetzer sowie einer der Begründer der deutschen Orientalistik.

Neu!!: Franz Schubert und Friedrich Rückert · Mehr sehen »

Friedrich Schiller

Schillers Unterschrift Schillers Büste in Jena Johann Christoph Friedrich von Schiller (* 10. November 1759 in Marbach am Neckar; † 9. Mai 1805 in Weimar), 1802 geadelt, war ein Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker.

Neu!!: Franz Schubert und Friedrich Schiller · Mehr sehen »

Friedrich von Matthisson

Friedrich von Matthisson, Gemälde von Christian Ferdinand Hartmann, 1794, Gleimhaus Halberstadt Das Pfarrhaus in Hohendodeleben, Matthisons Geburtshaus Gedenktafel am Geburtshaus Grabstelle in Wörlitz Friedrich von Matthisson (* 23. Januar 1761 in Hohendodeleben bei Magdeburg; † 12. März 1831 in Wörlitz bei Dessau) war ein deutscher Lyriker, Bibliothekar und Prosaschriftsteller.

Neu!!: Franz Schubert und Friedrich von Matthisson · Mehr sehen »

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena (gelegentlich auch „Salana“; 1921–1934 „Thüringische Landesuniversität“, davor „Sächsische Gesamtuniversität“) ist mit 18.219 Studenten, 360 Professuren, 7.032 Mitarbeitern und über 200 Studienmöglichkeiten, darunter bewusst auch die sogenannten kleinen Fächer wie Kaukasiologie, Rumänistik und Indogermanistik, die größte Hochschule und die einzige Volluniversität im Freistaat Thüringen.

Neu!!: Franz Schubert und Friedrich-Schiller-Universität Jena · Mehr sehen »

Fritz Lehner

Fritz Lehner (2002) Fritz Lehner (* 15. Mai 1948 in Freistadt, Oberösterreich) ist ein österreichischer Regisseur und Schriftsteller.

Neu!!: Franz Schubert und Fritz Lehner · Mehr sehen »

Gabriel Barylli

Gabriel Barylli Gabriel Barylli (* 31. Mai 1957 in Wien) ist ein österreichischer Schriftsteller, Schauspieler und Regisseur.

Neu!!: Franz Schubert und Gabriel Barylli · Mehr sehen »

Géza von Bolváry

Géza von Bolváry (1938) Géza Maria von Bolváry-Zahn, (* 26. Dezember 1897 in Budapest; † 11. August 1961 in München) war ein ungarischer Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur.

Neu!!: Franz Schubert und Géza von Bolváry · Mehr sehen »

Gebrüder Schlegel

Als Gebrüder Schlegel werden in der Literatur die beiden deutschen Literaturhistoriker, Philosophen, Publizisten und Übersetzer August Wilhelm Schlegel (1767–1845) und Friedrich Schlegel (1772–1829) bezeichnet.

Neu!!: Franz Schubert und Gebrüder Schlegel · Mehr sehen »

Georg von Hofmann

Georg von Hofmann (* 29. Oktober 1769 (nach anderen Angaben: 1771) in Wien; † 7. Mai 1845 ebenda) war ein österreichischer Gelegenheitsdichter.

Neu!!: Franz Schubert und Georg von Hofmann · Mehr sehen »

Gernot Gruber (Musikwissenschaftler)

Gernot Gruber (* 17. November 1939 in Bruck an der Mur, Steiermark) ist ein österreichischer Musikwissenschaftler.

Neu!!: Franz Schubert und Gernot Gruber (Musikwissenschaftler) · Mehr sehen »

Gesamtwerk

Der Ausdruck Gesamtwerk (gelegentlich auch Œuvre genannt; von französisch œuvre, ursprünglich von lateinisch opera.

Neu!!: Franz Schubert und Gesamtwerk · Mehr sehen »

Gesellschaft der Musikfreunde in Wien

Die Gesellschaft der Musikfreunde in Wien (kurz: Wiener Musikverein) ist ein traditionsreicher Verein in Wien zur Förderung der musikalischen Kultur.

Neu!!: Franz Schubert und Gesellschaft der Musikfreunde in Wien · Mehr sehen »

Gewandhaus (Leipzig)

Augustusplatz (2015) Das Konzertgebäude Gewandhaus in Leipzig und zwei ebenfalls Gewandhaus genannte Vorgängerbauten an anderer Stelle sind seit 1781 Heimstätte des Gewandhausorchesters.

Neu!!: Franz Schubert und Gewandhaus (Leipzig) · Mehr sehen »

Gewidmete Gräber der Stadt Wien

Ehrengräbergruppe Das monumentale Grab von Johann Nepomuk Prix Das als schnörkelloser Steinquader gestaltete Grab von Adolf Loos Plakette „Ehrengrab der Stadt Wien“ Ehrengrab des Sängers Falco Gewidmete Gräber der Stadt Wien (auch: Gewidmete Grabstellen) ist der Oberbegriff für Ehrenhalber gewidmete Gräber, die sich auf verschiedenen Friedhöfen befinden, und sogenannte Ehrengräber, die ausschließlich auf dem Zentralfriedhof angelegt werden.

Neu!!: Franz Schubert und Gewidmete Gräber der Stadt Wien · Mehr sehen »

Glauco Pellegrini

Glauco Pellegrini (* 14. Januar 1919 in Siena; † 21. Juli 1991 in Rom) war ein italienischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Franz Schubert und Glauco Pellegrini · Mehr sehen »

Goethes Faust

Faust im Studierzimmer (Gemälde von Georg Friedrich Kersting, 1829) Mit Goethes Faust wird Johann Wolfgang von Goethes Bearbeitung des Fauststoffs bezeichnet.

Neu!!: Franz Schubert und Goethes Faust · Mehr sehen »

Graham Johnson

Graham Johnson (* 10. Juli 1950 in Bulawayo, Rhodesien) ist ein britischer Pianist und Liedbegleiter.

Neu!!: Franz Schubert und Graham Johnson · Mehr sehen »

Gretchen am Spinnrade

Notenbild Druck der Szene von Goethe Gretchen am Spinnrade ist ein Kunstlied von Franz Schubert von 1814.

Neu!!: Franz Schubert und Gretchen am Spinnrade · Mehr sehen »

Gretl Theimer

Gretl Theimer im Kabarett der Komiker, 1936 Gretl Theimer (* 27. November 1910 in Wien; † 14. Mai 1972 in München) war eine österreichische Schauspielerin und Sängerin.

Neu!!: Franz Schubert und Gretl Theimer · Mehr sehen »

Grillo-Theater

Grillo-Theater 2012 Das Grillo-Theater ist seit 1988 die Hauptspielstätte des Schauspielensembles in Essen.

Neu!!: Franz Schubert und Grillo-Theater · Mehr sehen »

Große Sinfonie in C-Dur

Die Große Sinfonie in C-Dur, D 944, ist die letzte Sinfonie, die Franz Schubert komponierte.

Neu!!: Franz Schubert und Große Sinfonie in C-Dur · Mehr sehen »

Halleluja

katholischen Gottesdienst Händel Halleluja (Kurzform hallo) ist das deutsche Wort für das hebräische הַלְּלוּיָהּ (hallelu-Jáh), ein liturgischer Freudengesang in der jüdisch-christlichen Tradition und Aufruf zum Lobe Gottes.

Neu!!: Franz Schubert und Halleluja · Mehr sehen »

Hans Jaray

Hans Jaray (1940) Grabstätte von Hans Jaray Hans Jaray (* 24. Juni 1906 in Wien; † 6. Jänner 1990 ebenda) war ein österreichischer Schauspieler, Regisseur und Autor.

Neu!!: Franz Schubert und Hans Jaray · Mehr sehen »

Hans Moser

Hans Moser, 1942 Hans Moser, eigentlich Johann Julier, fälschlich wird sehr oft auch Jean Julier oder sogar Jean Juliet als amtlicher Name genannt (* 6. August 1880 in Wien; † 19. Juni 1964 ebenda) war ein österreichischer Volksschauspieler.

Neu!!: Franz Schubert und Hans Moser · Mehr sehen »

Hans Otto Theater

Tiefen See her gesehen Hans Otto Theater (kurz HOT), benannt nach dem Schauspieler Hans Otto, ist das Potsdamer Stadttheater.

Neu!!: Franz Schubert und Hans Otto Theater · Mehr sehen »

Hans Schneider (Antiquar)

Hans Schneider (* 23. Februar 1921 in Eichstätt; † 9. April 2017 in Tutzing) war ein deutscher Antiquar und Musikverleger.

Neu!!: Franz Schubert und Hans Schneider (Antiquar) · Mehr sehen »

Hans-Jürgen Fröhlich

Hans-Jürgen Fröhlich Hans-Jürgen Fröhlich (* 4. August 1932 in Hannover; † 22. November 1986 in Dannenberg (Elbe)) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Franz Schubert und Hans-Jürgen Fröhlich · Mehr sehen »

Hans-Joachim Hinrichsen

Hans-Joachim Hinrichsen (* 21. August 1952 in Westerland auf Sylt) ist seit 1999 Ordinarius für Musikwissenschaft an der Universität Zürich.

Neu!!: Franz Schubert und Hans-Joachim Hinrichsen · Mehr sehen »

Harry Goldschmidt

Harry Goldschmidt (1951) Harry Goldschmidt (* 17. Juni 1910 in Basel; † 19. November 1986 in Dresden) war ein Schweizer Musikwissenschaftler.

Neu!!: Franz Schubert und Harry Goldschmidt · Mehr sehen »

Heidenröslein

Das „Heidenröslein“ (Originaltitel) oder „Heideröslein“ ist eines der bekanntesten und volkstümlichsten Gedichte von Johann Wolfgang von Goethe.

Neu!!: Franz Schubert und Heidenröslein · Mehr sehen »

Heinrich Heine

Heinrich Heines Unterschrift Christian Johann Heinrich Heine (* 13. Dezember 1797 als Harry Heine in Düsseldorf, Herzogtum Berg; † 17. Februar 1856 in Paris) war einer der bedeutendsten deutschen Dichter, Schriftsteller und Journalisten des 19. Jahrhunderts.

Neu!!: Franz Schubert und Heinrich Heine · Mehr sehen »

Heinrich Schweiger

Heinrich Schweiger (* 23. Juli 1931 in Wien; † 14. Juli 2009 in Salzburg) war ein österreichischer Schauspieler.

Neu!!: Franz Schubert und Heinrich Schweiger · Mehr sehen »

Helmina von Chézy

Helmina von Chézy (Zeichnung von Wilhelm Hensel) Helmina von Chézy Leserbrief von Chézys in einer Beilage zur Dresdner Abend-Zeitung, 1824 Helmina von Chézy, eigentl.

Neu!!: Franz Schubert und Helmina von Chézy · Mehr sehen »

Herbert Eulenberg

Porträt von Herbert Eulenberg Signatur von Herbert Eulenberg 12. April 1949 bei einer Tagung des Deutschen PEN-Zentrums in Hamburg, vierter von rechts Max Herbert Eulenberg (* 25. Januar 1876 in Mülheim am Rhein; † 4. September 1949 in Düsseldorf-Kaiserswerth) war ein deutscher Schriftsteller und kämpferischer Humanist.

Neu!!: Franz Schubert und Herbert Eulenberg · Mehr sehen »

Heuriger

Heuriger bezeichnet in Österreich die Lokalität, wo der Wein ausgeschenkt wird.

Neu!!: Franz Schubert und Heuriger · Mehr sehen »

Hildesheim

Knochenhaueramtshaus Rolandbrunnen Mariendom St. Jakobi. Blick nach Südosten über die Stadt Hildesheim (niederdeutsch Hilmessen, lateinisch Hildesia) ist eine große selbständige Stadt in Niedersachsen rund 30 km südöstlich der Landeshauptstadt Hannover und eines von neun Oberzentren des Bundeslandes.

Neu!!: Franz Schubert und Hildesheim · Mehr sehen »

Himmelpfortgrund

Himmelpfortgrund um 1830 Der Himmelpfortgrund war bis 1850 eine eigenständige Gemeinde (Vorstadt) und ist heute ein Stadtteil Wiens im 9.

Neu!!: Franz Schubert und Himmelpfortgrund · Mehr sehen »

Horst Hawemann

Horst Hawemann (* 4. Februar 1940 in Glogau/Schlesien; † 13. Juli 2011 in Berlin) war ein deutscher Theaterregisseur.

Neu!!: Franz Schubert und Horst Hawemann · Mehr sehen »

Hugo Wolf

Hugo Wolf, nach einer Photographie radiert von Ferdinand Schmutzer (1921) Hugo Wolf (* 13. März 1860 in Windischgrätz; † 22. Februar 1903 in Wien) war ein österreichischer Komponist und Musikkritiker.

Neu!!: Franz Schubert und Hugo Wolf · Mehr sehen »

Hymne

Eine Hymne (lateinisch Hymnus, nachchristlich in der Bedeutung „Lob Gottes mit Gesang“ bzw. „Gesang mit Lob Gottes“ entlehnt von) ist ursprünglich ein feierlicher Preis- und Lobgesang.

Neu!!: Franz Schubert und Hymne · Mehr sehen »

Hyperion Records

Hyperion Records ist ein unabhängiger englischer Plattenverlag vor allem für klassische Musik.

Neu!!: Franz Schubert und Hyperion Records · Mehr sehen »

Iacopo Vittorelli

Jacopo Vittorelli (o. J.) ''Lo specchio'', Poemetto di Jacopo Vittorelli (1797) Iacopo Vittorelli, auch Jacopo (* 10. November 1749 in Bassano, Republik Venedig; † 12. Juni 1835 in Bassano, Kaisertum Österreich), war ein italienischer Dichter.

Neu!!: Franz Schubert und Iacopo Vittorelli · Mehr sehen »

Ignaz Franz Castelli

Ignaz Franz Castelli, Lithographie von Joseph Kriehuber, 1835 Ignaz Vinzenz Franz Castelli (* 6. März 1781 in Wien; † 5. Februar 1862 ebenda) war ein österreichischer Dichter und Dramatiker.

Neu!!: Franz Schubert und Ignaz Franz Castelli · Mehr sehen »

Impromptus (Schubert)

Franz Schubert, gemalt um 1827 (oder bis Herbst 1828) von Anton Depauly Die Impromptus von Franz Schubert sind lyrische Klavierstücke aus seinen letzten Jahren, die sich auf zwei Sammlungen mit je vier Werken verteilen.

Neu!!: Franz Schubert und Impromptus (Schubert) · Mehr sehen »

Innere Stadt (Wien)

Die Innere Stadt ist der 1.

Neu!!: Franz Schubert und Innere Stadt (Wien) · Mehr sehen »

Instrumentalmusik

Instrumentalmusik ist Musik, die ausschließlich mit Instrumenten ausgeführt wird.

Neu!!: Franz Schubert und Instrumentalmusik · Mehr sehen »

Internationaler Schubert-Wettbewerb Dortmund

Der Internationale Schubert-Wettbewerb Dortmund ist ein deutscher Musikwettbewerb im Bereich der Klassischen Musik im Sinne der europäischen Kunstmusik des 17.–19.

Neu!!: Franz Schubert und Internationaler Schubert-Wettbewerb Dortmund · Mehr sehen »

Internationales Franz-Schubert-Institut

Sitz des ''IFSI'' in Schuberts Sterbehaus, Wien-Wieden (IV), Kettenbrückengasse 6 Schubert-Enzyklopädie, Tutzing 2004 Schubert durch die Brille 29 Das Internationale Franz-Schubert-Institut in Wien war eine von 1987 bis 2005 bestehende wissenschaftliche Gesellschaft, deren Zweck die Erforschung der Werke und der Biografie des Komponisten Franz Schubert war.

Neu!!: Franz Schubert und Internationales Franz-Schubert-Institut · Mehr sehen »

Introduktion und Variationen (Schubert)

Franz Schubert, Aquarell von Wilhelm August Rieder, 1825 Die Introduktion und Variationen e-Moll über das Lied „Trockne Blumen“ D 802 für Flöte und Klavier von Franz Schubert (1797–1828) entstanden im Jahr 1824.

Neu!!: Franz Schubert und Introduktion und Variationen (Schubert) · Mehr sehen »

Jägers Liebeslied

Erste Seite von ''Jägers Liebeslied'' in der alten Schubert-Gesamtausgabe von Breitkopf & Härtel, 1894 Jägers Liebeslied (Deutsch-Verzeichnis 909), volkstümlich nach der ersten Zeile auch Ich schieß’ den Hirsch genannt, ist ein von Franz Schubert im Februar 1827 vertontes Gedicht Franz von Schobers.

Neu!!: Franz Schubert und Jägers Liebeslied · Mehr sehen »

Jürgen Libbert

Jürgen Libbert (* 1941) ist ein Gitarrist und Musikpädagoge.

Neu!!: Franz Schubert und Jürgen Libbert · Mehr sehen »

Jürgen von Alten

Jürgen Claus Eugen von Alten (* 12. Januar 1903 in Hannover; † 28. Februar 1994 in Lilienthal) war ein deutscher Schauspieler, Drehbuchautor und Filmregisseur.

Neu!!: Franz Schubert und Jürgen von Alten · Mehr sehen »

Jean Boyer (Regisseur)

Jean Boyer (* 26. Juni 1901 in Paris; † 10. März 1965 ebenda) war ein französischer Regisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Franz Schubert und Jean Boyer (Regisseur) · Mehr sehen »

Johann Baptist Jenger

Jenger, Anselm Hüttenbrenner und Franz Schubert, Lithographie von Teltscher Johann Baptist Jenger (* 23. März 1793 in Kirchhofen bei Freiburg; † 30. März 1856 in Wien) war ein österreichischer Beamter und Musiker aus dem Umfeld von Franz Schubert.

Neu!!: Franz Schubert und Johann Baptist Jenger · Mehr sehen »

Johann Gabriel Seidl

Johann Gabriel Seidel Johann Gabriel Seidl Lithographie von Adolf Dauthage, 1854 Grabstätte von Johann Seidl Straßenschild der Gabriel-Seidl-Gasse in Graz Johann Gabriel Seidl (* 21. Juni 1804 in Wien; † 18. Juli 1875 ebenda) war ein österreichischer Archäologe, Lyriker, Erzähler und Dramatiker.

Neu!!: Franz Schubert und Johann Gabriel Seidl · Mehr sehen »

Johann Mayrhofer (Dichter)

Geburtshaus in der Pfarrgasse Gedenktafel am Geburtshaus Mayrhofers Abschrift einer Rezension von Schuberts Melodram ''Zauberharfe'', 1820 Johann Mayrhofer (ganz rechts stehend) bei Joseph von Spauns Schubertiade 1828, Zeichnung von Moritz von Schwind (1868) Johann Baptist Mayrhofer (* 22. Oktober 1787 in Steyr; † 5. Februar 1836 in Wien) war ein österreichischer Dichter und enger Freund des Komponisten Franz Schubert.

Neu!!: Franz Schubert und Johann Mayrhofer (Dichter) · Mehr sehen »

Johann Michael Vogl

Johann Michael Vogl, Lithographie von Josef Kriehuber, 1830 Johann Michael Vogl (* 10. August 1768 in Ennsdorf bei Steyr; † 19. November 1840 in Wien) war ein österreichischer Opernsänger (Bariton) und Freund Franz Schuberts.

Neu!!: Franz Schubert und Johann Michael Vogl · Mehr sehen »

Johann Peter Uz

Johann Peter Uz, Gemälde von Johann Michael Shcwabeda nach Georg Oswald May, 1780, Gleimhaus Halberstadt Johann Peter Uz (* 3. Oktober 1720 in Ansbach; † 12. Mai 1796 ebenda) war ein deutscher Dichter.

Neu!!: Franz Schubert und Johann Peter Uz · Mehr sehen »

Johann Philipp Neumann

Johann Philipp Neumann,Lithographie von Franz Eybl Johann Philipp Neumann (* 27. Dezember 1774 in Trebitsch, Mähren; † 3. Oktober 1849 in Wien) war ein österreichischer Physiker, Bibliothekar und Dichter.

Neu!!: Franz Schubert und Johann Philipp Neumann · Mehr sehen »

Johann von Herbeck

Johann Ritter von Herbeck, Lithographie von Karl Lanzedelli Herbecks-Ruhe in Pörtschach am Wörther See Bronzemedaillon von Josef Valentin Kassin in Herbecks-Ruhe (Pörtschach) Johann Ritter von Herbeck (* 25. Dezember 1831 in Wien; † 28. Oktober 1877 ebenda) war ein österreichischer Dirigent und Komponist.

Neu!!: Franz Schubert und Johann von Herbeck · Mehr sehen »

Johann Wolfgang von Goethe

Signatur Johann Wolfgang von Goethe (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main als Johann Wolfgang Goethe; † 22. März 1832 in Weimar), 1782 geadelt, war ein deutscher Dichter und Naturforscher.

Neu!!: Franz Schubert und Johann Wolfgang von Goethe · Mehr sehen »

Johanna Matz

Karl Hartl mit Johanna Matz (links) und Olga Tschechowa, 1953 Johanna („Hannerl“) Matz (* 5. Oktober 1932 in Wien) ist eine österreichische Kammerschauspielerin.

Neu!!: Franz Schubert und Johanna Matz · Mehr sehen »

Johannes Brahms

Johannes Brahms (1889) Johannes Brahms (* 7. Mai 1833 in Hamburg; † 3. April 1897 in Wien) war ein deutscher Komponist, Pianist und Dirigent.

Neu!!: Franz Schubert und Johannes Brahms · Mehr sehen »

Josefine Dora

Josefine Dora, 1907. Josefine Dora; gebürtig Isidora Emilie Skuhra Friese (* 13. November 1867 in Wien; † 28. Mai 1944 in Kühlungsborn) war eine österreichische Schauspielerin und Operettensängerin (Sopran).

Neu!!: Franz Schubert und Josefine Dora · Mehr sehen »

Joseph Haydn

Joseph Haydn (Ölgemälde von Thomas Hardy, 1791) Italienische Unterschrift Joseph Haydns: ''di me giuseppe Haydn''(„von mir Joseph Haydn“) Franz Joseph Haydn (* 31. März oder 1. April 1732 in Rohrau, Niederösterreich; † 31. Mai 1809 in Wien) war ein österreichischer Komponist zur Zeit der Wiener Klassik.

Neu!!: Franz Schubert und Joseph Haydn · Mehr sehen »

Joseph Kupelwieser

Joseph Kupelwieser (* 14. Jänner 1791 in Wien; † 2. Februar 1866 in Rudolfsheim, heute Wien) war ein österreichischer Theaterdichter.

Neu!!: Franz Schubert und Joseph Kupelwieser · Mehr sehen »

Joseph Teltscher

Joseph Teltscher, Selbstporträt, Lithografie 1825 Joseph Eduard Teltscher (* 15. Jänner 1801 in Brünn; † 7. Juli 1837 in Piräus bei Athen) war ein österreichischer Maler und Lithograf.

Neu!!: Franz Schubert und Joseph Teltscher · Mehr sehen »

Joseph von Spaun

Joseph Freiherr von Spaun Ritter Joseph von Spaun, ab 1859 Freiherr von Spaun (* 11. November 1788 in Linz, Oberösterreich; † 25. November 1865 ebenda) war ein k.k. Hofrat und Lotteriegefällendirektor, Ehrenbürger von Wien und Teschen.

Neu!!: Franz Schubert und Joseph von Spaun · Mehr sehen »

Joseph Weigl

Joseph Weigl; Lithographie von Joseph Kriehuber, 1829 Joseph Weigl (* 28. März 1766 in Eisenstadt; † 3. Februar 1846 in Wien) war ein österreichischer Komponist und Dirigent.

Neu!!: Franz Schubert und Joseph Weigl · Mehr sehen »

Julius Brandt

Julius Brandt, 1905. Julius Brandt (* 5. März 1873 in Olmütz; † 26. Dezember 1949 in Wien) war ein österreichischer Schauspieler, Theaterregisseur, Filmregisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Franz Schubert und Julius Brandt · Mehr sehen »

Kalidasa

Kalidasa (Sanskrit, m., कालिदास,, wörtlich: Diener der Göttin Kali) war ein indischer Dichter, der wahrscheinlich Ende 4.

Neu!!: Franz Schubert und Kalidasa · Mehr sehen »

Kammermusik

Der Begriff Kammermusik bezeichnete ursprünglich Musik, die im Gegensatz zur Kirchenmusik für die fürstliche „Kammer“, also den weltlich-repräsentativen Gebrauch bestimmt war.

Neu!!: Franz Schubert und Kammermusik · Mehr sehen »

Karl Gottfried von Leitner

Johann Stadler, 1857 Karl Gottfried Ritter von Leitner (* 18. November 1800 in Graz; † 20. Juni 1890 ebenda) war ein österreichischer Schriftsteller.

Neu!!: Franz Schubert und Karl Gottfried von Leitner · Mehr sehen »

Karlheinz Böhm

Karlheinz Böhm 2009 bei der Verleihung der ''World Awards'' Karlheinz Böhm (* 16. März 1928 in Darmstadt; † 29. Mai 2014 in Grödig) war ein österreichischer Schauspieler deutscher Herkunft und Gründer der Stiftung Menschen für Menschen (in Deutschland und der Schweiz) sowie des gleichnamigen Vereins in Österreich.

Neu!!: Franz Schubert und Karlheinz Böhm · Mehr sehen »

Klavier

Klavier (von lt. clavis „Schlüssel“, im übertragenen Sinne auch „Taste“) bezeichnet heute das moderne, weiterentwickelte Hammerklavier, also ein Musikinstrument, bei dem auf Tastendruck über eine spezielle Mechanik Hämmerchen gegen Saiten geschlagen werden.

Neu!!: Franz Schubert und Klavier · Mehr sehen »

Klaviersonaten Nr. 19 bis 21 (Schubert)

Franz Schuberts drei Klaviersonaten Nr.

Neu!!: Franz Schubert und Klaviersonaten Nr. 19 bis 21 (Schubert) · Mehr sehen »

Klaviertrio No. 1 (Schubert)

Das Trio No.

Neu!!: Franz Schubert und Klaviertrio No. 1 (Schubert) · Mehr sehen »

Klaviertrio No. 2 (Schubert)

Schubert: ''Es-Dur-Klaviertrio'' op. 100, 2. Satz (Autograph) Das Trio in Es-Dur für Klavier, Violine und Violoncello Nr.

Neu!!: Franz Schubert und Klaviertrio No. 2 (Schubert) · Mehr sehen »

Komponist

Komponist (‚zusammensetzen‘; auch Tonsetzer, Tondichter, Tonschöpfer) ist, wer musikalische Werke (Kompositionen) erschafft und an diesen Werken ausschließliches oder anteiliges geistiges Eigentum besitzt.

Neu!!: Franz Schubert und Komponist · Mehr sehen »

Konventionstaler

Konventionstaler Franz I. von Österreich 1822 und Friedrich August von Sachsen 1813 Der Konventionstaler, Conventionstaler, Schreibweise bis 1901...thaler, war die Talermünze vieler Münzstände des Heiligen Römischen Reichs Deutscher Nation nach dem 20-Gulden-Fuß der Münzkonvention von 1753.

Neu!!: Franz Schubert und Konventionstaler · Mehr sehen »

Konvikt

Ein Konvikt (von lat. convivere; sowohl convictus, -us m. als auch convictio, -onis f. Gemeinschaft, Zusammenleben), deutsch Studienhaus oder Stift, nennt man dem Klosterleben nachgebildete, meist auf alten Stiftungen beruhende oder aus öffentlichen Mitteln unterhaltene Institute für Schüler oder Studenten im kirchlichen Bereich, mit Wohnmöglichkeit und einer gemeinsamen Hausordnung.

Neu!!: Franz Schubert und Konvikt · Mehr sehen »

Kunstlied

Als Kunstlied wird eine Gattung des Liedes bezeichnet, die ausschließlich aufgrund von Musiknoten interpretiert wird und sich Ende des 16. Jahrhunderts entwickelte.

Neu!!: Franz Schubert und Kunstlied · Mehr sehen »

Kurt Heintel

Kurt Heintel (* 24. November 1924 in Wien; † 10. Dezember 2002 ebenda) war ein österreichischer Theater- und Filmschauspieler.

Neu!!: Franz Schubert und Kurt Heintel · Mehr sehen »

Lazarus (Schubert)

Lazarus (D 689) ist ein geistliches Vokalwerk von Franz Schubert.

Neu!!: Franz Schubert und Lazarus (Schubert) · Mehr sehen »

Leise flehen meine Lieder

Leise flehen meine Lieder ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahre 1933, in dessen Mittelpunkt das Leben des Komponisten Franz Schubert steht.

Neu!!: Franz Schubert und Leise flehen meine Lieder · Mehr sehen »

Leopold Kupelwieser

Professor '''Leopold Kupelwieser''' (Oesterreichische Illustrirte Zeitung, 1851) Altarbild von Leopold Kupelwieser in einer Kirche in Pécs (Ungarn) Nepomukkirche in Wien HGM). Grabmal von Leopold Kupelwieser auf dem Grinzinger Friedhof Leopold Kupelwieser (* 17. Oktober 1796 in Markt Piesting; † 17. November 1862 in Wien) war ein österreichischer Maler.

Neu!!: Franz Schubert und Leopold Kupelwieser · Mehr sehen »

Leopold von Sonnleithner

Leopold von Sonnleithner Leopold Andreas Ignaz Sonnleithner, ab 1828 Leopold Edler von Sonnleithner (* 15. November 1797 in Wien; † 3. März 1873 ebenda) war ein österreichischer Jurist und eine bekannte Persönlichkeit der Wiener Musikszene.

Neu!!: Franz Schubert und Leopold von Sonnleithner · Mehr sehen »

Libretto

Titel des Libretto der Aufführung der Oper ''Die verkaufte Braut'' von Bedřich Smetana in der Metropolitan Opera 1908. Das Libretto (ital. „Büchlein“, Diminutiv zu libro „Buch“; Plural: Libretti) ist der Text einer Oper, eines Oratoriums, einer Operette, eines Musicals oder einer Kantate; im weiteren Sinne werden auch Szenarien für Ballette und Pantomimen gelegentlich als Libretti bezeichnet.

Neu!!: Franz Schubert und Libretto · Mehr sehen »

Lichtental (Wien)

Lichtental war bis 1850 eine eigenständige Gemeinde (Vorstadt) und ist heute ein Stadtteil Wiens im 9.

Neu!!: Franz Schubert und Lichtental (Wien) · Mehr sehen »

Lichtentaler Pfarrkirche

Die Lichtentaler Pfarrkirche Blick auf den Hochaltar mit dem Altarbild von Franz Anton Zoller Der Innenraum der Kirche Die Lichtentaler Pfarrkirche zu den heiligen vierzehn Nothelfern, auch Schubertkirche genannt, ist eine römisch-katholische Pfarrkirche im Wiener Stadtteil Lichtental, im 9.

Neu!!: Franz Schubert und Lichtentaler Pfarrkirche · Mehr sehen »

Liesing (Wien)

Liesing ist der 23.

Neu!!: Franz Schubert und Liesing (Wien) · Mehr sehen »

Liste der kammermusikalischen Werke Schuberts

Liste kammermusikalischer Werke Franz Schuberts (Auswahl).

Neu!!: Franz Schubert und Liste der kammermusikalischen Werke Schuberts · Mehr sehen »

Liste der Sinfonien Franz Schuberts

Diese Liste enthält die Sinfonien des Komponisten Franz Schubert nebst Entwürfen und Fragmenten.

Neu!!: Franz Schubert und Liste der Sinfonien Franz Schuberts · Mehr sehen »

Literarischer Salon

Madame Geoffrin (1755) Ein literarischer Salon war ein zumeist privater gesellschaftlicher Treffpunkt für Diskussionen, Lesungen oder musikalische Veranstaltungen vom 18.

Neu!!: Franz Schubert und Literarischer Salon · Mehr sehen »

Ljubljana

Ljubljana (umgangssprachlich/dialektal) ist die Hauptstadt von Slowenien und mit 288.250 Einwohnern (2017) zugleich seine größte Stadt.

Neu!!: Franz Schubert und Ljubljana · Mehr sehen »

Ludwig Blochberger

Ludwig Blochberger (2014) Ludwig Blochberger (* 3. Dezember 1982 in Ost-Berlin) ist ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: Franz Schubert und Ludwig Blochberger · Mehr sehen »

Ludwig Gotthard Kosegarten

Ludwig Gotthard Kosegarten Ludwig Gotthard Kosegarten; auch Gotthart Ludwig Kosegarten, Ludwig Theobul Kosegarten u. a.m. (* 1. Februar 1758 in Grevesmühlen; † 26. Oktober 1818 in Greifswald) war Pfarrer der Kirche Altenkirchen auf Rügen, später Professor an der Universität Greifswald.

Neu!!: Franz Schubert und Ludwig Gotthard Kosegarten · Mehr sehen »

Ludwig Hölty

Neuen Rathaus Hannover Ludwig Christoph Heinrich Hölty (* 21. Dezember 1748 in Mariensee; † 1. September 1776 in Hannover) war ein volkstümlicher Dichter im Umfeld des Hainbunds.

Neu!!: Franz Schubert und Ludwig Hölty · Mehr sehen »

Ludwig van Beethoven

Ludwig van Beethoven (1770–1827); idealisierendes Gemälde von Joseph Karl Stieler, ca. 1820 rechts Ludwig van Beethoven (getauft 17. Dezember 1770 in Bonn, Kurköln; † 26. März 1827 in Wien, Kaisertum Österreich) war ein deutscher Komponist und Pianist.

Neu!!: Franz Schubert und Ludwig van Beethoven · Mehr sehen »

Luise Ullrich

Luise Ullrich Yva (1930er-Jahre) Luise Ullrich (* 31. Oktober 1910 als Aloisia Elisabeth Ullrich in Wien; † 21. Januar 1985 in München) war eine österreichische Schauspielerin.

Neu!!: Franz Schubert und Luise Ullrich · Mehr sehen »

Magnificat

Stundenbuch des Herzogs von Berry Mit den Worten „Magnificat anima mea Dominum“ („Meine Seele preist den Herrn“) beginnt auf Lateinisch der Lobgesang Marias, eines der drei Cantica des Lukasevangeliums.

Neu!!: Franz Schubert und Magnificat · Mehr sehen »

Manfred Wagner (Kulturwissenschaftler)

Manfred Wagner (* 31. August 1944 in Amstetten) ist ein österreichischer Kultur- und Musikwissenschaftler sowie emeritierter Professor an der Universität für angewandte Kunst Wien.

Neu!!: Franz Schubert und Manfred Wagner (Kulturwissenschaftler) · Mehr sehen »

Marcel Pagnol

Marcel Pagnol, 1931 Marcel Pagnol (* 28. Februar 1895 in Aubagne, Bouches-du-Rhône; † 18. April 1974 in Paris) war ein französischer Schriftsteller, Dramaturg und Regisseur.

Neu!!: Franz Schubert und Marcel Pagnol · Mehr sehen »

Marta Eggerth

Marta Eggerth (auch Martha Eggerth, eigentlich Eggerth Márta; * 17. April 1912 in Budapest, Österreich-Ungarn; † 26. Dezember 2013 in Rye, New York) war eine österreichisch-ungarisch-amerikanische Operettensängerin (Sopran) und Filmschauspielerin, die seit 1938 in New York lebte.

Neu!!: Franz Schubert und Marta Eggerth · Mehr sehen »

Mähren

(Tschechisch-)Schlesien Wappen von Mähren (13. Jh. bis 21. Jh.) Eine der zahlreichen historischen Flaggen von Mähren Eine der zahlreichen historischen, nicht offiziellen Flaggen von Mähren Mähren (selten auch Morawien; von, Morava bzw. lat. Moravia) ist (neben Böhmen und Österreichisch-Schlesien bzw. Tschechisch-Schlesien) eines der drei historischen Länder Tschechiens, gelegen in dessen Osten und Südosten.

Neu!!: Franz Schubert und Mähren · Mehr sehen »

Meininger Staatstheater

Das Meininger Staatstheater ist ein Vier-Sparten-Theater in der südthüringischen Kreisstadt Meiningen.

Neu!!: Franz Schubert und Meininger Staatstheater · Mehr sehen »

Melodram (Musik)

Melodram (griech. melos: Klang, Weise, drama: Handlung) bezeichnet in der Musik ein Werk oder einen Teil davon, in dem sich gesprochener Text, Gestik und Instrumentalmusik abwechseln oder überlagern, ohne dass gesungen wird wie in der Oper, abgesehen von eventuellen Begleitchören.

Neu!!: Franz Schubert und Melodram (Musik) · Mehr sehen »

Merkur (Planet)

Der Merkur ist mit einem Durchmesser von knapp 4880 Kilometern der kleinste, mit einer durchschnittlichen Sonnenentfernung von etwa 58 Millionen Kilometern der sonnennächste und somit auch schnellste Planet im Sonnensystem.

Neu!!: Franz Schubert und Merkur (Planet) · Mehr sehen »

Messe (Musik)

gregorianischem Kopfmotiv Messe (Missa) heißt eine Gattung musikalischer Kompositionen, denen die Texte der heiligen Messe der katholischen Liturgie zugrunde liegen.

Neu!!: Franz Schubert und Messe (Musik) · Mehr sehen »

Messe Nr. 1 in F-Dur

Die Messe Nr.

Neu!!: Franz Schubert und Messe Nr. 1 in F-Dur · Mehr sehen »

Messe Nr. 2 G-Dur (Schubert)

Die Messe Nr.

Neu!!: Franz Schubert und Messe Nr. 2 G-Dur (Schubert) · Mehr sehen »

Messe Nr. 3 B-Dur (Schubert)

Die Messe Nr.

Neu!!: Franz Schubert und Messe Nr. 3 B-Dur (Schubert) · Mehr sehen »

Messe Nr. 4 C-Dur (Schubert)

Die Messe Nr.

Neu!!: Franz Schubert und Messe Nr. 4 C-Dur (Schubert) · Mehr sehen »

Messe Nr. 5 As-Dur (Schubert)

Die Messe Nr.

Neu!!: Franz Schubert und Messe Nr. 5 As-Dur (Schubert) · Mehr sehen »

Messe Nr. 6 Es-Dur (Schubert)

Die Messe Nr.

Neu!!: Franz Schubert und Messe Nr. 6 Es-Dur (Schubert) · Mehr sehen »

Mit meinen heißen Tränen

Mit meinen heißen Tränen ist ein deutsch-österreichischer Fernsehfilm über das Leben des Komponisten Franz Schubert.

Neu!!: Franz Schubert und Mit meinen heißen Tränen · Mehr sehen »

Moments musicaux (Schubert)

Die Moments musicaux, D. 780 (op. 94), von Franz Schubert sind sechs Klavierstücke, die zwischen 1823 und 1828 geschrieben wurden und im Frühjahr 1828 erschienen sind.

Neu!!: Franz Schubert und Moments musicaux (Schubert) · Mehr sehen »

Monica Bleibtreu

Monica Bleibtreu bei der Premiere von ''Max Minsky und ich'' am 2. September 2007 Grab von ''Monica Bleibtreu'' auf dem Friedhof Ohlsdorf in Hamburg Monica Bleibtreu (* 4. Mai 1944 in Wien; † 13. Mai 2009 in Hamburg) war eine österreichische Schauspielerin, Schauspieldozentin und Drehbuchautorin.

Neu!!: Franz Schubert und Monica Bleibtreu · Mehr sehen »

Moritz von Schwind

Moritz von Schwind, um 1860 Moritz von Schwind, Lithographie von Josef Kriehuber, 1827 Das Moritz-von-Schwind-Haus in Frankfurt, Bockenheimer Anlage 3 Selbstporträt von 1822 Knud Knudsen region.

Neu!!: Franz Schubert und Moritz von Schwind · Mehr sehen »

Musik der Romantik

Als Musik der Romantik (Romantik von ‚Dichtung‘, ‚Roman‘) bezeichnet man die vorherrschende Stilrichtung der Musik des 19. Jahrhunderts.

Neu!!: Franz Schubert und Musik der Romantik · Mehr sehen »

Neue Schubert-Ausgabe

Die Neue Schubert-Ausgabe (Originaltitel: Franz Schubert. Neue Ausgabe sämtlicher Werke) ist eine wissenschaftlich-kritische Gesamtausgabe der Werke des Komponisten Franz Schubert (1797–1828).

Neu!!: Franz Schubert und Neue Schubert-Ausgabe · Mehr sehen »

Niederösterreich

Schneeberg (Rax-Schneeberg-Gruppe), der höchste Gipfel Niederösterreichs Semmeringbahn mit Rax im Hintergrund Erlaufstausee mit Ötscher im Hintergrund Niederösterreich ist flächenmäßig das größte Bundesland Österreichs und nach der Bevölkerung das zweitgrößte.

Neu!!: Franz Schubert und Niederösterreich · Mehr sehen »

Nils Asther

Alexander Binder) Nils Anton Alfhild Asther (* 17. Januar 1897 in Kopenhagen, Dänemark; † 13. Oktober 1981 in Stockholm, Schweden) war ein in Dänemark geborener schwedischer Schauspieler, der in der späten Stummfilmzeit einige Erfolge in Hollywood vorweisen konnte.

Neu!!: Franz Schubert und Nils Asther · Mehr sehen »

Oberösterreich

Oberösterreich ist ein österreichisches Bundesland; Landeshauptstadt ist Linz.

Neu!!: Franz Schubert und Oberösterreich · Mehr sehen »

Oberlaa

Oberlaa ist eine ehemalige niederösterreichische Ortsgemeinde, die heute Teil des 10.

Neu!!: Franz Schubert und Oberlaa · Mehr sehen »

Offertorium

Das Offertorium (von lat. offerre, ‚entgegentragen‘, ‚entgegenbringen‘, ‚darreichen‘, ‚reichen‘ ‚darbieten‘) ist ein liturgischer Gesang zur Gabenbereitung bei der heiligen Messe.

Neu!!: Franz Schubert und Offertorium · Mehr sehen »

Oktett (Schubert)

Das Oktett in F-Dur, D 803, von Franz Schubert zählt zu den populärsten Kammermusikwerken für eine gemischte Besetzung aus Streichern und Bläsern.

Neu!!: Franz Schubert und Oktett (Schubert) · Mehr sehen »

Oper

Trovatore'', Salzburger Festspiele 2014 Opernstar Maria Callas Als Oper (von ital. opera in musica, „musikalisches Werk“) bezeichnet man seit 1639 eine musikalische Gattung des Theaters.

Neu!!: Franz Schubert und Oper · Mehr sehen »

Opernhaus Halle

Logo des Opernhauses Halle Das Theater um 1900 mit der imposanten Kuppel über dem Bühnenhaus und davor die Promenade ''Theater des Friedens'' (1986) Im 1886 eröffneten Stadttheater von Halle an der Saale (gebaut nach einem Entwurf des Architekten Heinrich Seeling und dem Ingenieur Stumpf), befindet sich heute die Oper Halle.

Neu!!: Franz Schubert und Opernhaus Halle · Mehr sehen »

Oratorium

La Madeleine'', Paris, 2013 Oratorium (kirchenlat. oratorium „Bethaus“, von lat. orare „beten“) nennt man in der musikalischen Formenlehre die dramatische, mehrteilige Vertonung einer zumeist geistlichen Handlung, verteilt auf mehrere Personen, Chor und Orchester.

Neu!!: Franz Schubert und Oratorium · Mehr sehen »

Ossian

Ossian ist ein angeblich altgälisches Epos aus der keltischen Mythologie.

Neu!!: Franz Schubert und Ossian · Mehr sehen »

Ottakring

Ottakring ist der 16.

Neu!!: Franz Schubert und Ottakring · Mehr sehen »

Otto Brusatti

Otto Brusatti, 2013 Otto Brusatti (* 29. Juni 1948 in Zell am See) ist ein österreichischer Radiomoderator und Musikwissenschaftler.

Neu!!: Franz Schubert und Otto Brusatti · Mehr sehen »

Otto Erich Deutsch

Otto Erich Deutsch, Aufnahme um 1928 Otto Erich Deutsch (* 5. September 1883 in Wien; † 23. November 1967 in Baden bei Wien) war ein österreichischer Musikwissenschaftler.

Neu!!: Franz Schubert und Otto Erich Deutsch · Mehr sehen »

Ouvertüre

Eine Ouvertüre (von ‚Eröffnung‘) ist ein Werk der Instrumentalmusik, das zur Eröffnung von Bühnenwerken (Oper, Ballett oder Tanz-Suite, Schauspiel), größeren Vokalwerken (Kantate, Oratorium) oder generell als Auftakt eines Konzertprogramms dient.

Neu!!: Franz Schubert und Ouvertüre · Mehr sehen »

Paul Hörbiger

Paul Hörbiger (1939) Paul Hörbiger (* 29. April 1894 in Budapest, Österreich-Ungarn; † 5. März 1981 in Wien) war ein österreichischer Schauspieler.

Neu!!: Franz Schubert und Paul Hörbiger · Mehr sehen »

Paul Ludwig Stein

Paul Ludwig Stein (* 4. Februar 1892 in Wien; † 2. Mai 1951 in London) war ein österreichischer Schauspieler und Filmregisseur.

Neu!!: Franz Schubert und Paul Ludwig Stein · Mehr sehen »

Paul Muni

Paul Muni (fotografiert von Carl van Vechten, 1932) Paul Muni (* 22. September 1895 in Lemberg, Galizien, Österreich-Ungarn (heute Lviv, Ukraine) als Meshilem Meier Weisenfreund; † 25. August 1967 in Montecito, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: Franz Schubert und Paul Muni · Mehr sehen »

Paul Stefan

Aufnahme von Madame d'Ora (1909) Autogramm Paul Stefan (* 25. November 1879 in Brünn, Österreich-Ungarn; † 12. November 1943 in New York; eigentlich Paul Stefan Grünfeld, 1906 Namensänderung in Paul Stefan Gruenfeld) war ein österreichischer Musikhistoriker, Schriftsteller sowie Musik- und Tanzkritiker.

Neu!!: Franz Schubert und Paul Stefan · Mehr sehen »

Penzing (Wien)

Penzing ist der 14.

Neu!!: Franz Schubert und Penzing (Wien) · Mehr sehen »

Peter Gülke

Peter Ludwig Gülke (* 29. April 1934 in Weimar) ist ein deutscher Dirigent, Musikwissenschaftler und Musikschriftsteller.

Neu!!: Franz Schubert und Peter Gülke · Mehr sehen »

Peter Härtling

Peter Härtling im 80. Lebensjahr (2013) Peter Härtling (* 13. November 1933 in Chemnitz; † 10. Juli 2017 in Rüsselsheim am Main) war ein deutscher Schriftsteller, Herausgeber und Journalist.

Neu!!: Franz Schubert und Peter Härtling · Mehr sehen »

Peter Webber

Peter Webber (* 1968) ist ein britischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmeditor.

Neu!!: Franz Schubert und Peter Webber · Mehr sehen »

Pietro Metastasio

Medaille auf den Tod von Pietro Metastasio, 1782; Staatliche Münzsammlung München Pietro Antonio Domenico Bonaventura Trapassi (* 3. Januar 1698 in Rom; † 12. April 1782 in Wien) war ein italienischer Dichter und Librettist, besser bekannt unter seinem Pseudonym Pietro Metastasio.

Neu!!: Franz Schubert und Pietro Metastasio · Mehr sehen »

Posse

Eine Posse ist ein Bühnenstück, das auf Verwechslungen, ulkigen Zufällen und unwahrscheinlichen Übertreibungen aufgebaut ist und durch derbe Komik Lachen erzeugen soll.

Neu!!: Franz Schubert und Posse · Mehr sehen »

Prometheus-Kantate (Schubert)

Schubert-Turm in Erdberg (Wien III., Erdbergstraße 17, Zustand 2010), wo 1816 im Garten die Uraufführung von Schuberts ''Prometheus-Kantate'' D 451 stattfand Prometheus (D 451) ist eine 1816 entstandene Kantate für Solostimmen, Chor und Orchester von Franz Schubert auf einen Text von Philipp Draexler von Carin.

Neu!!: Franz Schubert und Prometheus-Kantate (Schubert) · Mehr sehen »

Reinhold Schünzel

Alexander Binder Reinhold Schünzel (* 7. November 1888 in St. Pauli, Hamburg; † 11. September 1954 in München) war ein deutscher Schauspieler, Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.

Neu!!: Franz Schubert und Reinhold Schünzel · Mehr sehen »

Reliquie (Schubert)

Die Reliquie (D 840) ist das Fragment einer viersätzigen Klaviersonate von Franz Schubert.

Neu!!: Franz Schubert und Reliquie (Schubert) · Mehr sehen »

Richard Oswald

Richard Oswald (eigentlich: Richard W. Ornstein, manchmal fälschlicherweise Ostwald; * 5. November 1880 in Wien; † 11. September 1963 in Düsseldorf) war ein österreichischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: Franz Schubert und Richard Oswald · Mehr sehen »

Richard Tauber

Zigarettenbild der englischen Firma Ardath Tobacco, 1935 Richard Tauber, geboren als Richard Denemy (* 16. Mai 1891 in Linz; † 8. Januar 1948 in London) war ein österreichischer Opernsänger (Tenor).

Neu!!: Franz Schubert und Richard Tauber · Mehr sehen »

Rita Steblin

Schubert-Expertin Dr. Rita Steblin am Grab von Franz Schubert in Währing, Wien, Juni 2012 Rita Katherine Steblin (* 22. April 1951 in Chilliwack, B.C., Kanada) ist eine Musikwissenschaftlerin, bekannt für ihre Archivarbeit, in der sie Musikgeschichte mit Ikonographie und Genealogie verbindet.

Neu!!: Franz Schubert und Rita Steblin · Mehr sehen »

Robert Schumann

Robert Schumann im März 1850, Zeichnung von Adolph Menzel nach einer Daguerreotypie von Johann Anton Völlner rechts Robert Schumann (* 8. Juni 1810 in Zwickau, Königreich Sachsen; † 29. Juli 1856 in Endenich, Rheinprovinz, heute Ortsteil von Bonn) war ein deutscher Komponist, Musikkritiker und Dirigent.

Neu!!: Franz Schubert und Robert Schumann · Mehr sehen »

Rosamunde (Schauspiel)

Rosamunde ist ein „Großes romantisches Schauspiel in vier Aufzügen, mit Chören, Musikbegleitung und Tänzen“ von Helmina von Chézy.

Neu!!: Franz Schubert und Rosamunde (Schauspiel) · Mehr sehen »

Saarländisches Staatstheater

Blick vom Schloss Frontansicht Staatstheater bei Nacht Saarländisches Staatstheater, Position im Stadtmodell Wilhelm Franz Das Saarländische Staatstheater ist ein Mehrspartenhaus im Saarland mit jährlich rund 30 Premieren und Neuproduktionen, über 700 Veranstaltungen und mehr als 200.000 Besuchern.

Neu!!: Franz Schubert und Saarländisches Staatstheater · Mehr sehen »

Sacontala

Sacontala ist ein unvollendet gebliebenes, dreiaktiges Opernfragment von Franz Schubert, 1820 komponiert, D 701, nach einem vollständig überlieferten Textbuch von Johann Philipp Neumann nach Kalidasa.

Neu!!: Franz Schubert und Sacontala · Mehr sehen »

Sündenfall

Sixtinischen Kapelle) Die Schlange reicht Eva die Frucht vom Baum der Erkenntnis, Kirche San Michele de Murato (12. Jahrhundert), Korsika Als Sündenfall bezeichnet die christliche Theologie ein symbolisches Ereignis, das in der Bibel als der Verzehr der verbotenen Frucht des Baums der Erkenntnis (eigtl. Baum der Erkenntnis des Guten und des Bösen) durch das erste Menschenpaar (Adam und Eva) beschrieben wird.

Neu!!: Franz Schubert und Sündenfall · Mehr sehen »

Schauspiel Frankfurt

Städtische Bühnen Frankfurt (2007) Das Schauspiel Frankfurt ist eine der beiden Sparten der Städtischen Bühnen in Frankfurt am Main.

Neu!!: Franz Schubert und Schauspiel Frankfurt · Mehr sehen »

Schloss Atzenbrugg

Das Schloss Atzenbrugg ist ein Schloss in der Marktgemeinde Atzenbrugg im westlichen Tullner Becken in Niederösterreich.

Neu!!: Franz Schubert und Schloss Atzenbrugg · Mehr sehen »

Schubert (Begriffsklärung)

Schubert steht für.

Neu!!: Franz Schubert und Schubert (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Schubert Inlet

Das Schubert Inlet ist eine vereiste Bucht an der Westküste der westantarktischen Alexander-I.-Insel zwischen den Colbert Mountains und den Walton Mountains.

Neu!!: Franz Schubert und Schubert Inlet · Mehr sehen »

Schubertiade

Schubertiade, Sepia-Zeichnung von Schuberts Freund Moritz von Schwind, 1868 aus der Erinnerung gezeichnet. Wien Museum, Wien Eine Schubertiade, Ölgemälde von Julius Schmid (entstanden 1897) Als Schubertiade werden seit den Lebzeiten des Komponisten Franz Schubert (1797–1828) Aufführungen seiner Werke bezeichnet.

Neu!!: Franz Schubert und Schubertiade · Mehr sehen »

Schubertiade Vorarlberg

Der Angelika-Kauffmann-Saal in Schwarzenberg während der Pause eines Konzerts der Schubertiade 2004 Markus-Sittikus-Saal in Hohenems, 2009 Die Schubertiade Vorarlberg gilt als das bedeutendste Schubert-Festival der Welt.

Neu!!: Franz Schubert und Schubertiade Vorarlberg · Mehr sehen »

Schwanengesang (Schubert)

Der Schwanengesang (D 957) ist eine Sammlung von Liedern des Komponisten Franz Schubert (1797–1828).

Neu!!: Franz Schubert und Schwanengesang (Schubert) · Mehr sehen »

Schwarzenberg (Vorarlberg)

Schwarzenberg ist eine Gemeinde im Bezirk Bregenz des österreichischen Bundeslandes Vorarlberg mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Franz Schubert und Schwarzenberg (Vorarlberg) · Mehr sehen »

Semperoper

Logo der Semperoper Die Semperoper in Dresden ist das Opernhaus der Sächsischen Staatsoper Dresden, die als Hof- und Staatsoper Sachsens eine lange geschichtliche Tradition hat.

Neu!!: Franz Schubert und Semperoper · Mehr sehen »

Sepia

Sepia steht für.

Neu!!: Franz Schubert und Sepia · Mehr sehen »

Sexuell übertragbare Erkrankung

Sexuell übertragbare Erkrankungen, im Deutschen auch engl. STD (sexually transmitted diseases) oder STI (sexually transmitted infections) genannt, sind jene Krankheiten, die auch oder hauptsächlich durch den Geschlechtsverkehr übertragen werden können.

Neu!!: Franz Schubert und Sexuell übertragbare Erkrankung · Mehr sehen »

Simon Russell Beale

Simon Russell Beale (links) und Roger Wright Simon Russell Beale, CBE (* 12. Januar 1961 in Penang, Malaysia) ist ein britischer Schauspieler.

Neu!!: Franz Schubert und Simon Russell Beale · Mehr sehen »

Sinfonie

Sinfonie oder Symphonie (von griechisch σύμφωνος sýmphōnos ‚zusammenklingend‘, ‚harmonisch‘, auch ital. Sinfonia) ist eine seit Beginn des 17.

Neu!!: Franz Schubert und Sinfonie · Mehr sehen »

Sinfonie in h-Moll (Schubert)

Faksimile (1885) von Schuberts Autograph der ''Unvollendeten'' (Dritter Satz, Scherzo; im Gegensatz zu den voll ausgearbeiteten ersten zwei Sätzen sind nur die ersten 20 Takte orchestriert) als Beilage der Biographie ihres Entdeckers Johann von Herbeck Die Sinfonie in h-Moll, D 759 (im deutschsprachigen Raum gebräuchliche Nummerierungen 7 oder 8), genannt Die Unvollendete, ist eine zweisätzige Sinfonie von Franz Schubert.

Neu!!: Franz Schubert und Sinfonie in h-Moll (Schubert) · Mehr sehen »

Singspiel

Das Singspiel ist ein Schauspiel mit musikalischen Einlagen (Lieder, Tänze, Instrumentalsätze) und meist heiterem Grundcharakter.

Neu!!: Franz Schubert und Singspiel · Mehr sehen »

Slowakei

Die Slowakei (amtlich), ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa, der an Österreich, Tschechien, Polen, die Ukraine und Ungarn grenzt.

Neu!!: Franz Schubert und Slowakei · Mehr sehen »

Sonate

Eine Sonate (ital. sonata, suonata; von ital. suonare, lat. sonare „klingen“) ist ein meist mehrsätziges Instrumentalstück für eine solistische oder sehr kleine kammermusikalische Besetzung.

Neu!!: Franz Schubert und Sonate · Mehr sehen »

Stabat mater

Darstellung der Schmerzensmutter auf einem Bild des Malers Tizian, 1554. Das Stabat mater (nach dem Gedichtanfang Stabat mater dolorosa, lat. für ‚Es stand die Mutter schmerzerfüllt‘) ist ein mittelalterliches Gedicht, das die Mutter Jesu in ihrem Schmerz um den gekreuzigten Jesus als zentralen Inhalt hat.

Neu!!: Franz Schubert und Stabat mater · Mehr sehen »

Stefan Puntigam

Stefan Puntigam (* 25. Oktober 1971 in Graz) ist ein österreichischer Schauspieler, Sprecher und Regisseur.

Neu!!: Franz Schubert und Stefan Puntigam · Mehr sehen »

Streichquartett

Streichquartett Von der Wiener Klassik bis in die heutige Zeit ist das Streichquartett in der Besetzung aus zwei Violinen, Bratsche und Violoncello die bedeutendste Gattung der Kammermusik.

Neu!!: Franz Schubert und Streichquartett · Mehr sehen »

Streichquartett Nr. 13 „Rosamunde“

Das Streichquartett Nr.

Neu!!: Franz Schubert und Streichquartett Nr. 13 „Rosamunde“ · Mehr sehen »

Streichquintett (Schubert)

Franz Schubert (1797–1828) im Jahr 1827 (Öl auf Leinwand), Gemälde von Anton Depauly Das Streichquintett C-Dur op.

Neu!!: Franz Schubert und Streichquintett (Schubert) · Mehr sehen »

Streichtrio

Das ''Trio Broz'' während des ''Harare Festival of Arts'' 2008 Ein Streichtrio ist ein Kammermusik-Ensemble, bestehend aus drei Streichinstrumenten, typischerweise Violine, Viola und Violoncello.

Neu!!: Franz Schubert und Streichtrio · Mehr sehen »

Syphilis

Syphilis, auch Lues (venerea), harter Schanker oder Franzosenkrankheit (maladie française) genannt, ist eine chronische Infektionskrankheit, die zur Gruppe der sexuell übertragbaren Erkrankungen gehört.

Neu!!: Franz Schubert und Syphilis · Mehr sehen »

Tantum ergo

Sakramentale Andacht in einem niederländischen Karmelitenkloster Der Hymnus Tantum ergo umfasst die letzten beiden Strophen des vom hl.

Neu!!: Franz Schubert und Tantum ergo · Mehr sehen »

The Lady of the Lake (Scott)

Frontispiz der achten Ausgabe, 1810 The Lady of the Lake ist ein narratives Gedicht von Walter Scott, das 1810 veröffentlicht wurde.

Neu!!: Franz Schubert und The Lady of the Lake (Scott) · Mehr sehen »

Theater am Kärntnertor

Das Kärntnertor-Theater als ''Deutsche Schau-Bühne zu Wienn'' im 18. Jahrhundert Das Theater am Kärntnertor, auch Kärntnertortheater oder in der alten Schreibweise Kärnthnerthor-Theater, war ein für Oper, Ballett und Schauspiel bestimmtes Theater in Wien.

Neu!!: Franz Schubert und Theater am Kärntnertor · Mehr sehen »

Theater an der Wien

Zuschauerraum. Seit den Umbauten um 1901 und 1960 mit fünf statt sechs Rängen. Wortlogo (seit 2006) Fassade um 1815 am Wienfluss K. W. Zajicek: Zustand Vorderseite um 1900 vor dem Umbau durch Fellner&Helmer Das Theater an der Wien ist ein traditionsreiches Theater an der Linken Wienzeile, im 6.

Neu!!: Franz Schubert und Theater an der Wien · Mehr sehen »

Theodor Körner (Schriftsteller)

Emma Sophie Körner), 1813/1814 Carl Theodor Körner (* 23. September 1791 in Dresden; † 26. August 1813 im Forst Rosenow bei Lützow bzw. in Gadebusch) war ein deutscher Dichter und Dramatiker.

Neu!!: Franz Schubert und Theodor Körner (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Thomas Schubert (Komponist)

Thomas Schubert (* 1961 in Regensburg) ist ein deutscher Komponist, Liedbegleiter, Dirigent und Konzertorganisator.

Neu!!: Franz Schubert und Thomas Schubert (Komponist) · Mehr sehen »

Thomas Seyboldt

Thomas Seyboldt ist ein deutscher Pianist, Liedbegleiter und Hochschullehrer.

Neu!!: Franz Schubert und Thomas Seyboldt · Mehr sehen »

Tino Rossi

Rossi (Zeichnung) Tino Rossi, eigentlich Constantin Rossi (* 29. April 1907 in Ajaccio; † 26. September 1983 in Neuilly-sur-Seine), war ein französischer Schauspieler und Sänger.

Neu!!: Franz Schubert und Tino Rossi · Mehr sehen »

Titus Leber

Titus Leber (* 2. März 1951 in Zell am See, Salzburg) ist ein österreichischer Regisseur und Multimedia-Künstler.

Neu!!: Franz Schubert und Titus Leber · Mehr sehen »

Typhus

Typhus (auch Typhus abdominalis, Bauchtyphus, typhoides Fieber oder enterisches Fieber) ist eine Infektionskrankheit, die durch das Bakterium Salmonella enterica ssp.

Neu!!: Franz Schubert und Typhus · Mehr sehen »

Udo Samel

Udo Samel (* 25. Juni 1953 in Eitelsbach, heute Stadtteil von Trier) ist ein deutscher Schauspieler und seit 2004 Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters.

Neu!!: Franz Schubert und Udo Samel · Mehr sehen »

Veronika Beci

Veronika Beci, Geburtsname Frohnhoff (* 1966 in Düsseldorf) ist eine deutsche Musikwissenschaftlerin und Buchautorin.

Neu!!: Franz Schubert und Veronika Beci · Mehr sehen »

Violine

Die Violine oder Geige ist ein zu den Kastenhalslauten gehörendes Streichinstrument.

Neu!!: Franz Schubert und Violine · Mehr sehen »

Vysoká (Malá Morava)

Vysoká, bis 1948 Nová Ves (deutsch Neudorf-Alt auch Neudorf bei Altstadt, Neudorf I, volkstümlich Schubert-Neudorf) ist ein Ortsteil der Gemeinde Malá Morava in Tschechien.

Neu!!: Franz Schubert und Vysoká (Malá Morava) · Mehr sehen »

Walter Kolm-Veltée

Walter Kolm-Veltée (* 27. Dezember 1910 in Wien; † 8. März 1999 ebenda) war ein österreichischer Filmregisseur, Drehbuchautor, Filmproduzent und Dozent.

Neu!!: Franz Schubert und Walter Kolm-Veltée · Mehr sehen »

Walter Obermaier

Walter Obermaier (* 13. September 1942 in Wien) ist ein österreichischer Literaturwissenschaftler und Bibliothekar in Wien.

Neu!!: Franz Schubert und Walter Obermaier · Mehr sehen »

Walter Scott

Walter Scott 1822. Porträt von Henry Raeburn Sir Walter Scott, 1.

Neu!!: Franz Schubert und Walter Scott · Mehr sehen »

Walther Dürr

Walther Dürr (* 27. April 1932 in Berlin; † 6. Januar 2018 in Tübingen) war ein deutscher Musikwissenschaftler und Hochschullehrer.

Neu!!: Franz Schubert und Walther Dürr · Mehr sehen »

Walther Vetter

Walther Vetter (* 10. Mai 1891 in Berlin; † 1. April 1967 in Ost-Berlin) war ein deutscher Musikwissenschaftler.

Neu!!: Franz Schubert und Walther Vetter · Mehr sehen »

Wanderer-Fantasie

„Wanderer-Fantasie“ ist der populäre Name für das Opus 15 (D 760) in C-Dur von Franz Schubert, geschrieben im November 1822.

Neu!!: Franz Schubert und Wanderer-Fantasie · Mehr sehen »

Währing

Währing ist der 18. Wiener Gemeindebezirk und liegt im Nordwesten Wiens am Rande des Wienerwaldes.

Neu!!: Franz Schubert und Währing · Mehr sehen »

Währinger Schubertpark

Währinger Schubertpark Wiese im Westteil des Parks Informationstafeln beim Eingang Der Schubertpark ist eine Parkanlage im 18.

Neu!!: Franz Schubert und Währinger Schubertpark · Mehr sehen »

Wenzel Matiegka

Wenzel Matiegka (eigentlich Václav Tomáš Matějka, auch Wenzeslav oder Wenzeslaus Matiegka, getauft 6. Juli 1773 in Chotzen; † 19. Januar 1830 in Wien) war ein böhmischer Komponist und Gitarrist des Wiener Biedermeier.

Neu!!: Franz Schubert und Wenzel Matiegka · Mehr sehen »

Werner Bodendorff

Werner Bodendorff (* 1958 in Radolfzell) ist ein deutscher Oboist, Musikwissenschaftler (mit den Schwerpunkten Franz Schubert, Werner Egk, Kirchen- und Blasmusik) und Schriftsteller.

Neu!!: Franz Schubert und Werner Bodendorff · Mehr sehen »

Werner König (Musikwissenschaftler)

Werner König (* 16. Juli 1931 in Darmstadt) ist ein deutscher Musikwissenschaftler, Musikpädagoge und Komponist.

Neu!!: Franz Schubert und Werner König (Musikwissenschaftler) · Mehr sehen »

Wieden (Wien)

Die Wieden ist der 4.

Neu!!: Franz Schubert und Wieden (Wien) · Mehr sehen »

Wieden (Wiener Bezirksteil)

Die Wiedner Hauptstraße im Jahr 1773 Wieden um 1830 Wieden war bis 1850 eine eigenständige Gemeinde und ist heute ein Stadtteil Wiens im gleichnamigen 4.

Neu!!: Franz Schubert und Wieden (Wiener Bezirksteil) · Mehr sehen »

Wien

Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer.

Neu!!: Franz Schubert und Wien · Mehr sehen »

Wien Museum

Logo Wien Museum Wien Museum am Karlsplatz Wien Museum Karlsplatz, (2008) Das Wien Museum, eigentlich Museen der Stadt Wien, ist eine wissenschaftliche Anstalt öffentlichen Rechts mit eigener Rechtspersönlichkeit und Sitz in Wien, unter der mehrere Museen der Stadt zu einer Museumsgruppe zusammengefasst sind.

Neu!!: Franz Schubert und Wien Museum · Mehr sehen »

Wiener Geschichtsblätter

Die Wiener Geschichtsblätter (WGBll.) sind eine Zeitschrift zur Stadtgeschichte Wiens.

Neu!!: Franz Schubert und Wiener Geschichtsblätter · Mehr sehen »

Wiener Hofmusikkapelle

Die Wiener Hofmusikkapelle ist eine Wiener Musikkapelle.

Neu!!: Franz Schubert und Wiener Hofmusikkapelle · Mehr sehen »

Wiener Klassik

Die Wiener Klassik (1770–1830) ist eine Stilrichtung der europäischen Kunstmusik.

Neu!!: Franz Schubert und Wiener Klassik · Mehr sehen »

Wiener Schubertbund

Der Wiener Schubertbund ist ein österreichischer Männerchor.

Neu!!: Franz Schubert und Wiener Schubertbund · Mehr sehen »

Wiener Staatsoper

Logo der Wiener Staatsoper Die Wiener Staatsoper, das „Erste Haus am Ring“, ist eines der bekanntesten Opernhäuser der Welt und befindet sich im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt.

Neu!!: Franz Schubert und Wiener Staatsoper · Mehr sehen »

Wiener Stadtpark

Blick über den Stadtpark vom Gartenbauhochhaus Übersichtsplan Der Wiener Stadtpark erstreckt sich vom Parkring im 1. Wiener Gemeindebezirk bis zum Heumarkt im 3. Wiener Gemeindebezirk und ist eine sowohl von Touristen als auch von einheimischen Bürgern gern besuchte Wiener Parkanlage.

Neu!!: Franz Schubert und Wiener Stadtpark · Mehr sehen »

Wiener Zentralfriedhof

Friedhofskirche zum heiligen Karl Borromäus von Max Hegele und Präsidentengruft auf dem Wiener Zentralfriedhof Wiener Zentralfriedhof, Allee vom Haupteingang (2. Tor) zur Karl-Borromäus-Kirche Der Wiener Zentralfriedhof wurde 1874 eröffnet und zählt mit einer Fläche von fast 2,5 km² und rund 330.000 Grabstellen zu den größten Friedhofsanlagen Europas.

Neu!!: Franz Schubert und Wiener Zentralfriedhof · Mehr sehen »

Wilhelm August Rieder

Wilhelm August Rieder (mit Pfeil markiert) im Kreis weiterer Schubert-Freunde auf einer „Schubertiade“. Zeichnung von Moritz von Schwind, 1868 aus der Erinnerung gezeichnet Lichtdruck (Heliogravüre) des 19. Jhd.) nach Aquarell von Rieder, signiert von Rieder (links unten) und Schubert (rechts unten). Wilhelm August Rieder: Porträt des Komponisten Franz Schubert, 1875. Ölgemälde nach der Aquarellvorlage. Wilhelm August Rieder: Porträt eines Kindes mit verschränkten Armen, 1846 oder später Wilhelm August Rieder: Die Anbetung des Kindes Wilhelm August Rieder (* 30. Oktober 1796 in Oberdöbling; † 8. September 1880 in Wien) war ein österreichischer Porträt-, Genre-, und Historienmaler sowie Zeichner und Lithograf.

Neu!!: Franz Schubert und Wilhelm August Rieder · Mehr sehen »

Wilhelm Müller (Dichter)

Wilhelm Müller, gestochen von Johann Friedrich Schröter Denkmal im Dessauer Stadtpark neuen Begräbnisplatz in Dessau Johann Ludwig Wilhelm Müller (* 7. Oktober 1794 in Dessau; † 1. Oktober 1827 ebenda) war ein deutscher Dichter.

Neu!!: Franz Schubert und Wilhelm Müller (Dichter) · Mehr sehen »

Willi Forst

Willi Forst am 15. September 1947 Willi Forst singt ''Bel Ami'', 1939 Villa im Dehnepark Grabmal, Neustifter Friedhof Willi Forst, eigentlich Wilhelm Anton Frohs, (* 7. April 1903 in Wien; † 11. August 1980 ebenda) war ein österreichischer Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur, Produzent und Sänger.

Neu!!: Franz Schubert und Willi Forst · Mehr sehen »

Winterreise

Winterreise op.

Neu!!: Franz Schubert und Winterreise · Mehr sehen »

Wolfgang Amadeus Mozart

Wolfgang Amadeus Mozart, mit vollständigem Taufnamen: Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart (* 27. Jänner 1756 in Salzburg, Fürsterzbistum Salzburg, HRR; † 5. Dezember 1791 in Wien, Erzherzogtum Österreich, HRR), war ein Salzburger Musiker und Komponist der Wiener Klassik.

Neu!!: Franz Schubert und Wolfgang Amadeus Mozart · Mehr sehen »

Zlaté Hory

Zlaté Hory, bis 1948 Cukmantl (deutsch Zuckmantel) ist eine Stadt im Okres Jeseník im tschechischen Olomoucký kraj.

Neu!!: Franz Schubert und Zlaté Hory · Mehr sehen »

1. Sinfonie (Schubert)

Die Sinfonie Nr.

Neu!!: Franz Schubert und 1. Sinfonie (Schubert) · Mehr sehen »

1797

Keine Beschreibung.

Neu!!: Franz Schubert und 1797 · Mehr sehen »

1828

Keine Beschreibung.

Neu!!: Franz Schubert und 1828 · Mehr sehen »

2. Sinfonie (Schubert)

Die Sinfonie Nr.

Neu!!: Franz Schubert und 2. Sinfonie (Schubert) · Mehr sehen »

3. Sinfonie (Schubert)

Die Symphonie Nr.

Neu!!: Franz Schubert und 3. Sinfonie (Schubert) · Mehr sehen »

31. Januar

Der 31.

Neu!!: Franz Schubert und 31. Januar · Mehr sehen »

4. Sinfonie (Schubert)

Die Sinfonie Nr.

Neu!!: Franz Schubert und 4. Sinfonie (Schubert) · Mehr sehen »

5. Sinfonie (Schubert)

Franz Schubert schrieb seine Sinfonie Nr.

Neu!!: Franz Schubert und 5. Sinfonie (Schubert) · Mehr sehen »

6. Sinfonie (Schubert)

Die Sinfonie Nr.

Neu!!: Franz Schubert und 6. Sinfonie (Schubert) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Franz Peter Schubert, Schubert.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »