Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Frank Marshall (Schachspieler)

Index Frank Marshall (Schachspieler)

Frank James Marshall (* 10. August 1877 in New York City; † 9. November 1944 ebenda) war ein US-amerikanischer Schachspieler.

47 Beziehungen: Breslau, Cambridge Springs, Damengambit, Düsseldorf, Deutscher Schachbund, Emanuel Lasker, Folkestone, Französische Verteidigung, Gabel (Schach), Gambit, Géza Maróczy, Ghostwriter, Hamburg, Historische Elo-Zahl, Liste der bedeutendsten Schachturniere, Marshall Chess Club, Marshall-Angriff, Marshall-Verteidigung, Montreal, Nürnberg, New York City, Paris, Prag, Samuel Reshevsky, Schach, Schachfieber, Schacholympiade, Schacholympiade 1930, Schacholympiade 1931, Schacholympiade 1933, Schacholympiade 1935, Schacholympiade 1937, Schachweltmeister, Simultanschach, Sizilianische Verteidigung, Spanische Partie, Stellungswiederholung, Stepan Michailowitsch Lewitski, Stockholm, TeleSchach, Vereinigte Staaten, Warschau, 10. August, 1877, 1904, 1944, 9. November.

Breslau

Großen Ring Breslau (schlesisch Brassel, oder Wratislavia), im Südwesten von Polen gelegen, ist mit fast 640.000 Einwohnern nach Warschau, Krakau und Łódź die viertgrößte Stadt des Landes, Verwaltungssitz des gleichnamigen Powiat sowie Hauptstadt der Woiwodschaft Niederschlesien.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Breslau · Mehr sehen »

Cambridge Springs

Cambridge Springs ist eine US-amerikanische Stadtgemeinde im Crawford County in Pennsylvania.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Cambridge Springs · Mehr sehen »

Damengambit

Das Damengambit ist eine häufig gespielte Schacheröffnung aus der Gruppe der Geschlossenen Spiele und unter den ECO-Codes D06 bis D69 klassifiziert.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Damengambit · Mehr sehen »

Düsseldorf

Offizielles Logo der Landeshauptstadt Düsseldorf Düsseldorf, Stadtpanorama Düsseldorf, Blick nach Westen Düsseldorf am Rhein mit Altstadt und Hafen Rheinturm Düsseldorf: Beleuchtung zur 70-Jahr-Feier des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen (Rheinkomet) ist die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens und der Behördensitz des Regierungsbezirks Düsseldorf.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Düsseldorf · Mehr sehen »

Deutscher Schachbund

Der Deutsche Schachbund e. V. (DSB) ist die Dachorganisation der Schachspieler in Deutschland.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Deutscher Schachbund · Mehr sehen »

Emanuel Lasker

Emanuel Lasker (im GeburtenregisterArchiwum Państwowe Gorzów Wielkopolski, Sąd Obwodowy w Barlinku, Duplikaty księg metrykalnych gminy żydowskiej, Signatur 66/886/0/3/4, Eintrag 158 Immanuel, * 24. Dezember 1868 in Berlinchen, Neumark; † 11. Januar 1941 in New York) war ein deutscher Schachspieler, Mathematiker und Philosoph.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Emanuel Lasker · Mehr sehen »

Folkestone

Folkestones Hafen, vom Golfplatz aus Folkestone ist eine Stadt und der Verwaltungssitz des Bezirks Folkestone and Hythe in der Grafschaft Kent im Vereinigten Königreich und liegt am Ärmelkanal.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Folkestone · Mehr sehen »

Französische Verteidigung

Bei der Französischen Verteidigung handelt es sich um eine Eröffnung des Schachspiels.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Französische Verteidigung · Mehr sehen »

Gabel (Schach)

Im Schach ist eine Gabel ein Doppelangriff einer Figur auf zwei oder mehrere gegnerische Figuren oder Felder.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Gabel (Schach) · Mehr sehen »

Gambit

Unter einem Gambit (dt., engl., ital. gambetto, span. gambito) versteht man beim Schach eine Eröffnung, bei der ein Bauer (bzw. mehrere Bauern) oder eine Leichtfigur für eine taktische oder manchmal auch strategische Kompensation dem Gegner preisgegeben wird.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Gambit · Mehr sehen »

Géza Maróczy

Géza Maróczy (* 3. März 1870 in Szeged; † 29. Mai 1951 in Budapest) war ein ungarischer Schach-Großmeister.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Géza Maróczy · Mehr sehen »

Ghostwriter

Ein Ghostwriter (wörtlich: Geisterschreiber), auch Auftragsschreiber, ist ein Autor, der im Namen und Auftrag einer anderen Person schreibt.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Ghostwriter · Mehr sehen »

Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg (regional auch,, Ländercode: HH, Abkürzung: FHH oder FuHH) ist ein Stadtstaat und ein Land der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Hamburg · Mehr sehen »

Historische Elo-Zahl

Als historische Elo-Zahl bezeichnet man eine Elo-Zahl, die für Schachmeister errechnet wurde, die vor der Einführung der Elo-Zahlen aktiv waren.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Historische Elo-Zahl · Mehr sehen »

Liste der bedeutendsten Schachturniere

Diese Liste der bedeutendsten Schachturniere führt Schachturniere auf, die historisch bedeutsam sind.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Liste der bedeutendsten Schachturniere · Mehr sehen »

Marshall Chess Club

Marshall Chess Club Der Marshall Chess Club in New York ist einer der führenden Schachvereine in den Vereinigten Staaten.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Marshall Chess Club · Mehr sehen »

Marshall-Angriff

Der Marshall-Angriff oder das Marshall-Gambit ist eine Eröffnungsvariante der Spanischen Partie im Schach und geht auf den US-Amerikaner Frank Marshall zurück.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Marshall-Angriff · Mehr sehen »

Marshall-Verteidigung

Die Marshall-Verteidigung des Damengambits ist eine Schacheröffnung.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Marshall-Verteidigung · Mehr sehen »

Montreal

Montreal bzw.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Montreal · Mehr sehen »

Nürnberg

Wahrzeichen Nürnbergs, die Kaiserburg Opernhauses Blick über die Altstadt vom Spittlertorturm aus Stadtmauer umschließt die Altstadt noch heute fast vollständig Nürnberg (nürnbergisch häufig Närmberch, fränkisch auch Närrnberch oder Nämberch) ist eine kreisfreie Großstadt im Regierungsbezirk Mittelfranken des Freistaats Bayern.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Nürnberg · Mehr sehen »

New York City

New York City (BE:; AE:, kurz: New York, deutsch veraltet: Neuyork, Abk.: NYC) ist eine Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und New York City · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Paris · Mehr sehen »

Prag

Moldau Prag ist die Hauptstadt und zugleich bevölkerungsreichste Stadt der Tschechischen Republik.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Prag · Mehr sehen »

Samuel Reshevsky

Samuel Herman Reshevsky (* 26. November 1911 in Ozorków, ehemals Russisches Reich, heute Polen, als Szmul Rzeszewski; † 4. April 1992 in Suffern, New York) war ein US-amerikanischer Schachmeister polnischer Abstammung.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Samuel Reshevsky · Mehr sehen »

Schach

Schachbrett mit Figuren in der Grundstellung Eine mögliche Mattstellung (Unsterbliche Partie) Ein Tisch mit einem Schachbrett in einem Park in Goleta Schach (von persisch šāh – daher die Bezeichnung „das königliche Spiel“) ist ein strategisches Brettspiel, bei dem zwei Spieler abwechselnd Spielsteine (die Schachfiguren) auf einem Spielbrett (dem Schachbrett) bewegen.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Schach · Mehr sehen »

Schachfieber

Schachfieber (russisch: Шахматная горячка, Schachmatnaja gorjatschka) ist eine sowjetische Filmkomödie aus dem Jahr 1925, in dem einige Schachmeister der damaligen Zeit – wie Carlos Torre Repetto, Rudolf Spielmann, Frank Marshall, Richard Réti, Ernst Grünfeld, Frederick Yates, Solomon Gotthilf und Alexander Iljin-Schenewski – als Statisten vorkommen.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Schachfieber · Mehr sehen »

Schacholympiade

Spielsaal bei der Schacholympiade in Dresden 2008 Die Schacholympiade ist der bedeutendste Mannschaftswettbewerb im Schach.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Schacholympiade · Mehr sehen »

Schacholympiade 1930

Jungfernstieg in Hamburg um 1905 Die 3.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Schacholympiade 1930 · Mehr sehen »

Schacholympiade 1931

Der Wenzelsplatz in Prag 1984. 1931 fand hier in einer Seitenstraße die Schacholympiade statt. Die 4.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Schacholympiade 1931 · Mehr sehen »

Schacholympiade 1933

Leas Cliff Hall in Folkestone Die 5.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Schacholympiade 1933 · Mehr sehen »

Schacholympiade 1935

Die 6.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Schacholympiade 1935 · Mehr sehen »

Schacholympiade 1937

Grand Hotel Royal (Austragungsort) Die 7.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Schacholympiade 1937 · Mehr sehen »

Schachweltmeister

250px 115px 125px 250px Oben: Logo des Weltschachbundes FIDEMitte: Weltmeister Michail Botwinnikund Wilhelm SteinitzUnten: Schachweltmeisterschaft 2008 Der Titel Schachweltmeister ist die höchste Auszeichnung im Schachspiel, die – in der Regel – nach vorausgehenden Qualifikationsturnieren und schließlich durch einen Zweikampf um die Schachweltmeisterschaft vergeben wird.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Schachweltmeister · Mehr sehen »

Simultanschach

Das Simultanschach (simultan lateinisch/mittellateinisch für gemeinsam, gleichzeitig) ist eine Form des Schachspiels, bei dem ein Spieler (Simultanspieler) gleichzeitig gegen mehrere Gegner (Simultangegner) antritt.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Simultanschach · Mehr sehen »

Sizilianische Verteidigung

Bei der Sizilianischen Verteidigung handelt es sich um eine Eröffnung des Schachspiels.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Sizilianische Verteidigung · Mehr sehen »

Spanische Partie

Die Spanische Partie (oder Spanisch) ist eine häufig gespielte Schacheröffnung.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Spanische Partie · Mehr sehen »

Stellungswiederholung

Die Stellungswiederholung in einer Schachpartie ist eine Situation, in der eine Stellung zum dritten Mal mit dem gleichen Spieler am Zug und mit den gleichen Zugmöglichkeiten auf dem Schachbrett erscheint.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Stellungswiederholung · Mehr sehen »

Stepan Michailowitsch Lewitski

Stepan Lewitskij (1. von links) Stepan Michailowitsch Lewitski (wiss. Transliteration Stepan Mihajlovič Levitskij; * in Sadonsk, Gouvernement Woronesch; † 21. März 1924 in Nischne-Turinsk) war ein russischer Schachspieler.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Stepan Michailowitsch Lewitski · Mehr sehen »

Stockholm

Die Insel ''Riddarholmen'', dahinter Stockholms Altstadt ''Gamla stan'' und andere Merkmale Stockholms Stockholm (vom altschwedischen stokker, entsprechend schwedisch stock „Baumstamm, Warenbestand“ und holmber, schwedisch holme „kleine Insel“) ist die Hauptstadt Schwedens und mit 935.619 (Gemeinde Stockholm), 1,4 Millionen (tätort Stockholm) beziehungsweise 2,1 Millionen Einwohnern (Groß-Stockholm) die größte Stadt in Skandinavien.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Stockholm · Mehr sehen »

TeleSchach

Schach aktuell (1996) CyberCity Köln (1997) TeleSchach.de (1997) Das Internetportal TeleSchach hatte seine ersten Anfänge in den Jahren 1995 und 1996.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und TeleSchach · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Warschau

Warschau (polnisch Warszawa) ist seit 1596 die Hauptstadt Polens und die flächenmäßig größte sowie mit über 1,7 Mio.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und Warschau · Mehr sehen »

10. August

Der 10.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und 10. August · Mehr sehen »

1877

Keine Beschreibung.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und 1877 · Mehr sehen »

1904

Schlachtfelder des Russisch-Japanischen Krieges.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und 1904 · Mehr sehen »

1944

Das Jahr 1944 ist von der Eröffnung der „Zweiten Front“ im Zweiten Weltkrieg gegen das Deutsche Reich und schweren Niederlagen der Wehrmacht an der Ostfront geprägt.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und 1944 · Mehr sehen »

9. November

Der 9.

Neu!!: Frank Marshall (Schachspieler) und 9. November · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Frank James Marshall.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »