Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Fraktur (Schrift)

Index Fraktur (Schrift)

Historische Darstellung der Verbreitung der Schriftarten in Europa aus ''Petermanns Mitteilungen'' (1901). Die Darstellung stellt die Verhältnisse jedoch unrealistisch dar: In Dänemark und Norwegen wurde zu dieser Zeit bereits überwiegend Antiqua verwendet, und in Deutschland wurde – wie bereits aus der Beschriftung der Karte erkennbar – nicht ausschließlich in Fraktur geschrieben. Die Fraktur (von ‚ich breche‘, Partizip Perfekt Passiv fractus ‚gebrochen‘) ist eine Schriftart aus der Gruppe der gebrochenen Schriften.

109 Beziehungen: Adolf Hitler, Albert Kapr, Albrecht Dürer, Alphabet, Amische, Antiqua, Antiqua-Fraktur-Streit, Apple Advanced Typography, Barock, Bibel, Bibliothek, Bozen, Breitkopf-Fraktur, Buchdruck, Bund für deutsche Schrift und Sprache, Cascading Style Sheets, Cäsar Flaischlen, Christian Reuter (Schriftsteller), Das Glasperlenspiel, Desktop-Publishing, Deutsche Kurrentschrift, Deutsche Schrift, Deutsche Sprache, Dolomiten (Zeitung), Edition Sirene, Elefantenrüssel (Typografie), Elementare Typografie, Erster Weltkrieg, Etruskische Schrift, Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache, Fraktursatz, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Friedrich Kluge, Gaststätte, Gebrochene Schrift, Gemütlichkeit, Glyphe, Gothic (Kultur), Graphite, Griechisches Alphabet, Grotesk (Schrift), Hans Christian Andersen, Hausinschrift, Heinrich Fichtenau, Helmut Heiber, Hermann Hesse, Hutterer, Hyperbelfunktion, Hypertext Markup Language, Idealoperator, ..., Internationales Größensystem, ISO 15924, Jan Tschichold, Johann Friedrich Unger (Verleger), Johann Gottlob Immanuel Breitkopf, Johann Schönsperger, Joseph Maria Stowasser, Judith Schalansky, Justus Erich Walbaum, Kiehnle Kochbuch, Klassizismus, Klosters-Serneus, Langes s, Lateinamerika, Lateinisches Alphabet, Leonhard Wagner, Lie-Algebra, Lie-Gruppe, Ligatur (Typografie), Luxemburger Wort, Massenproduktion, Matrix (Mathematik), Maximilian I. (HRR), MediaWiki, Mennoniten alter Ordnung, Metal, Microsoft Office, Microsoft Windows, Nationalitätenkonflikt, Nationalsozialismus, Neue Zürcher Zeitung, Nordeuropa, Nullvektor, OpenType, Otto Güthling, Phönizische Schrift, Punk, Russlandmennoniten, Schönfelder (Gesetzessammlung), Schreibschrift, Schrift, Schriftart, Schwabacher, Sorbische Sprache, Täufer, Tensor, Textura, Theodor Storm, Theuerdank, Tradition, Umgangssprache, Unicode, Unicodeblock Buchstabenähnliche Symbole, Unicodeblock Mathematische alphanumerische Symbole, Vektor, Walter Plata, Ware, Webbrowser, Zeit des Nationalsozialismus. Erweitern Sie Index (59 mehr) »

Adolf Hitler

Porträtaufnahme Hitlers in der Reichskanzlei (1938) Unterschrift Hitlers von 1940 Adolf Hitler (* 20. April 1889 in Braunau am Inn, Österreich-Ungarn; † 30. April 1945 in Berlin) war von 1933 bis 1945 Diktator des Deutschen Reiches.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Adolf Hitler · Mehr sehen »

Albert Kapr

Albert Kapr (* 20. Juli 1918 in Stuttgart; † 31. März 1995 in Leipzig) war Type Designer, Kalligraf, Typograf, Hochschullehrer und Fachautor.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Albert Kapr · Mehr sehen »

Albrecht Dürer

Selbstbildnis'' (Münchner Selbstbildnis), Öl auf Leinwand (1500), Alte Pinakothek, München. Die Zentralperspektive war ein wichtiges Thema für Dürer Dürers Monogramm (1498) Dürerwappen, gemalt von einem unbekannten Glasmaler Albertina, Wien ''Weiher im Walde'', Aquarell um 1495, British Museum, London gouachiertes Aquarell auf Papier, Albertina, Wien Nationalgalerie, Prag Das Albrecht-Dürer-Haus in Nürnberg, ab 1509 die Wohn- und Arbeitsstätte Dürers ''Das Jüngste Gericht'', Holzschnitt (ca. 1510), aus ''Die kleine Passion'' Kunst­histo­risches Museum Wien ''Der heilige Hieronymus im Gehäus'', Kupferstich (1514) Bildnis der Mutter, 1514, Kohlezeichnung, 421 × 303 mm, Kupferstichkabinett Berlin Dürer zeigt auf seine Milz, Skizze Grabinschrift des Dürer-Grabes in Nürnberg Albrecht Dürer der Jüngere (auch Duerer; * 21. Mai 1471 in Nürnberg; † 6. April 1528 ebenda) war ein deutscher Maler, Grafiker, Mathematiker und Kunsttheoretiker.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Albrecht Dürer · Mehr sehen »

Alphabet

Schriftmusterblatt der Schriftgießerei von William Caslon Ein Alphabet (frühneuhochdeutsch von kirchenlateinisch alphabetum, von alphábētos) ist die Gesamtheit der kleinsten Schriftzeichen bzw.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Alphabet · Mehr sehen »

Amische

Kinder einer amischen Gemeinde auf dem Weg zur Schule (2006) Die Amischen sind eine täuferisch-protestantische Glaubensgemeinschaft.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Amische · Mehr sehen »

Antiqua

Antiqua im Vergleich: Unterschiede bei Bögen von runden (oberstes Beispiel: Antiqua) und gebrochenen Schriftarten (untere vier Beispiele) Antiqua (‚alt‘, ‚einstig‘) bezeichnet im allgemeinen Sinne Schriftarten mit gerundeten Bögen, die auf dem lateinischen Alphabet basieren und sich ursprünglich auf Vorbilder der römischen Antike bezogen.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Antiqua · Mehr sehen »

Antiqua-Fraktur-Streit

Vergleich runder und gebrochener Schriftarten Der Antiqua-Fraktur-Streit war eine politische Auseinandersetzung im Deutschland des späten 19.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Antiqua-Fraktur-Streit · Mehr sehen »

Apple Advanced Typography

Beispiele für die automatischen Ligaturen mit AAT Apple Advanced Typography (AAT) ist ein softwaremäßig implementiertes Gesamtkonzept zur Bündelung von Fonttechnologien des Betriebssystems macOS von Apple, welches mehrere Teilkonzepte neuerer Entwicklungen in sich vereinigt, sodass es auf der Anwendungsebene ausgefeilte typographische Möglichkeiten bereitstellt.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Apple Advanced Typography · Mehr sehen »

Barock

Stift Melk Santa Maria della Vittoria Als Barock (Maskulinum „der Barock“, oder gleichwertig Neutrum „das Barock“) wird die von etwa 1575 bis 1770 dauernde Epoche der europäischen Kunstgeschichte bezeichnet.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Barock · Mehr sehen »

Bibel

Als Bibel (‚Bücher‘; daher auch Buch der Bücher) bezeichnet man eine Schriftensammlung, die im Judentum und Christentum als Heilige Schrift mit normativem Anspruch für die ganze Religionsausübung gilt.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Bibel · Mehr sehen »

Bibliothek

Servicestelle der Universitätsbibliothek Greifswald (2016) Volkskundemuseum in Wien Stadt- und Bezirksbibliothek Dresden (1989) Eine Bibliothek oder Bücherei ist eine Dienstleistungseinrichtung, die ihren Benutzern Zugang zu Information vermittelt.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Bibliothek · Mehr sehen »

Bozen

Bozen (ladinisch Bulsan oder Balsan) ist die Landeshauptstadt Südtirols, einer autonomen Provinz in Italien, und als solche Sitz der Landesregierung und des Landtags.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Bozen · Mehr sehen »

Breitkopf-Fraktur

In Breitkopf-Fraktur gesetzter Auszug aus Immanuel Kants ''Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung?'' Die Breitkopf-Fraktur ist eine in Deutschland zur Zeit des Rokoko und der Aufklärung entstandene Frakturschrift.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Breitkopf-Fraktur · Mehr sehen »

Buchdruck

Buchdruck im 16. Jahrhundert Buchdruck ist ein mechanischer Prozess, bei dem Schriften und Bilder in großer Anzahl auf ebenen Flächen, meist aus Papier (Büttenpapier), reproduziert werden.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Buchdruck · Mehr sehen »

Bund für deutsche Schrift und Sprache

Der Bund für deutsche Schrift und Sprache (BfdS) ist ein Sprachverein, der sich laut Eigendefinition der Pflege und der Erhaltung der deutschen Schriften sowie der deutschen Sprache als Kulturgut widmet.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Bund für deutsche Schrift und Sprache · Mehr sehen »

Cascading Style Sheets

Cascading Style Sheets (e Aussprache; für gestufte Gestaltungsbögen), kurz CSS genannt, ist eine Stylesheet-Sprache für elektronische Dokumente und zusammen mit HTML und DOM eine der Kernsprachen des World Wide Webs.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Cascading Style Sheets · Mehr sehen »

Cäsar Flaischlen

Cäsar Flaischlen Cäsar Otto Hugo Flaischlen (* 12. Mai 1864 in Stuttgart; † 16. Oktober 1920 im Sanatorium Horneck in Gundelsheim) war Anfang des 20.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Cäsar Flaischlen · Mehr sehen »

Christian Reuter (Schriftsteller)

Christian Reuter (* 9. Oktober 1665 in Kütten; † nach 1711) war ein deutscher Schriftsteller des Barocks.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Christian Reuter (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Das Glasperlenspiel

Das Glasperlenspiel als Versuch einer Lebensbeschreibung des Magister Ludi Josef Knecht samt Knechts hinterlassenen Schriften ist der letzte und zugleich umfangreichste Roman von Hermann Hesse, erstmals 1943 in zwei Bänden veröffentlicht.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Das Glasperlenspiel · Mehr sehen »

Desktop-Publishing

Desktop-Publishing (Abkürzung DTP; für „Publizieren vom Schreibtisch aus“) ist der rechnergestützte Satz von Dokumenten, die aus Texten und Bildern bestehen und später als Publikationen ihre Verwendung finden, wie zum Beispiel Bücher, Broschüren, Magazine oder Kataloge.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Desktop-Publishing · Mehr sehen »

Deutsche Kurrentschrift

Beispiel der deutschen Kurrentschrift: Brief Schillers (1782) Alphabet der Kurrentschrift, um 1865 (die vorletzte Zeile zeigt die Umlaute ''ä, ö, ü'' und die entsprechenden Großbuchstaben ''Ae, Oe, Ue''; die letzte Zeile zeigt die Ligaturen ''ch, ck, th, sch, sz'' und ''st'') Gotisk skrift (dänische Kurrent) um 1800 mit Æ und Ø am Ende des Alphabets Die deutsche Kurrentschrift (lateinisch currere „laufen“), auch und insbesondere im Ausland nur als Kurrent bezeichnet, ist eine Schreibschrift.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Deutsche Kurrentschrift · Mehr sehen »

Deutsche Schrift

Deutsche Schreibschrift Die Bezeichnung deutsche Schrift wird entweder als Sammelbegriff für einige gebrochene Schriften verwendet, mit denen vom 16.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Deutsche Schrift · Mehr sehen »

Deutsche Sprache

Die deutsche Sprache bzw.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Deutsche Sprache · Mehr sehen »

Dolomiten (Zeitung)

Die Dolomiten ist die älteste noch erscheinende und meistgelesene deutschsprachige Tageszeitung in Südtirol.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Dolomiten (Zeitung) · Mehr sehen »

Edition Sirene

Die Edition Sirene war ein Buchverlag in Berlin-Kreuzberg, später in Trebus.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Edition Sirene · Mehr sehen »

Elefantenrüssel (Typografie)

Elefantenrüssel in der Fraktur Als Elefantenrüssel bezeichnet man in der Paläographie und in der Druckersprache ausladende Anschwünge von Großbuchstaben.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Elefantenrüssel (Typografie) · Mehr sehen »

Elementare Typografie

Die Elementare Typografie, Neue Typographie oder auch Funktionale Typografie ist eine Stilrichtung innerhalb der Schrift- und Druckgestaltung vom Anfang des 20. Jahrhunderts.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Elementare Typografie · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Etruskische Schrift

Inschrift mit etruskischen Buchstaben aus der Tomba del Tifone von Tarquinia Die etruskische Schrift ist die Schrift der etruskischen Sprache.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Etruskische Schrift · Mehr sehen »

Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache

Das Etymologische Wörterbuch der deutschen Sprache ist ein Nachschlagewerk zur deutschen Sprachgeschichte.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache · Mehr sehen »

Fraktursatz

Historisches Beispiel für Fraktursatz mit fremdsprachigen Wörtern, 1768 Fraktursatz bezeichnet den Schriftsatz deutschsprachiger Texte in der Fraktur und anderen gebrochenen Schriftarten von Satzschrift.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Fraktursatz · Mehr sehen »

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Redaktionsgebäude, Hellerhofstr. 9, Frankfurt am Main Verlagsgebäude, Hellerhofstr. 2–4, Frankfurt am Main Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (Eigenschreibweise: Frankfurter Allgemeine. Zeitung für Deutschland; kurz F.A.Z. oder FAZ) ist eine deutsche überregionale Abonnement-Tageszeitung.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Frankfurter Allgemeine Zeitung · Mehr sehen »

Friedrich Kluge

Friedrich Kluge um 1890 Friedrich Kluge (* 21. Juni 1856 in Köln; † 21. Mai 1926 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Sprachwissenschaftler und Lexikograf.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Friedrich Kluge · Mehr sehen »

Gaststätte

Theodor Kleehaas: ''In der Wirtsstube'' (19./20. Jh.) Eine Gaststätte, auch Gasthaus, Gasthof, Wirtshaus, Gastwirtschaft oder kurz Wirtschaft, Schenke, ist ein Betrieb im Gastgewerbe, in dem Getränke oder Speisen zum sofortigen Verzehr verkauft werden und der dafür eine Aufenthaltsmöglichkeit bietet.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Gaststätte · Mehr sehen »

Gebrochene Schrift

Unterschiede bei Bögen von runden (oberstes Beispiel) und gebrochenen Schriftarten (untere vier Beispiele) Gebrochene Schrift ist eine Sammelbezeichnung für eine Reihe lateinischer Schriftarten, bei denen die Bögen eines Buchstabens ganz oder teilweise gebrochen sind, d. h.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Gebrochene Schrift · Mehr sehen »

Gemütlichkeit

Gemütlichkeit, abgeleitet von Gemüt, ist ein subjektiv empfundener Gemütszustand des Wohlbefindens, ausgelöst durch subjektiv determinierte materielle Verstärker und/oder Situationen.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Gemütlichkeit · Mehr sehen »

Glyphe

Grafische Darstellungen (Glyphen) des Buchstabens a In der Typografie ist eine Glyphe (griech. γλυφή glyphḗ ‚Eingeritztes‘) die grafische Darstellung eines Silbenzeichens, eines segmentalen, symbolischen, ikonischen oder indexikalischen Schriftzeichens in Form eines Buchstabens oder Buchstabenteils, eines Satzzeichens, Sonderzeichens, einer Arabischen Ziffer oder einer Ligatur, also eine konkrete grafische oder typometrische Darstellung eines Zeichens bzw.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Glyphe · Mehr sehen »

Gothic (Kultur)

Die Gothic-Kultur ist eine Subkultur, die Anfang der 1980er Jahre aus dem Punk- und New-Wave-Umfeld hervorging und sich aus mehreren Splitterkulturen zusammensetzt.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Gothic (Kultur) · Mehr sehen »

Graphite

Graphite (auch SILGraphite, früher OpenGraphite) ist ein Projekt zur Erstellung eines Unicode-kompatiblen sogenannten „Smartfont“-Formates mit zugehörigem Software-System zur Verarbeitung, das von SIL International unter Leitung von Sharon Correll mit Unterstützung der UNESCO entwickelt wird.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Graphite · Mehr sehen »

Griechisches Alphabet

Das griechische Alphabet (altgriechisch ἑλληνικός ἀλφάβητος; neugriechisch ελληνικό αλφάβητο, ellinikó alfávito, auch ελληνική αλφαβήτα) ist die Schrift, in der die griechische Sprache seit dem 9. Jahrhundert v. Chr.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Griechisches Alphabet · Mehr sehen »

Grotesk (Schrift)

Vergleich einer Serifenschrift und einer Grotesk (Sans Serif) Die Grotesk, auch Sans Serif (für ohne Serife, serifenlos) ist eine aus der Antiqua abgeleitete Schriftartenfamilie, bei der die Strichstärke der Buchstaben (nahezu) gleichmäßig ist und die keine Serifen besitzt.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Grotesk (Schrift) · Mehr sehen »

Hans Christian Andersen

Hans Christian Andersen, aufgenommen im Alter von 62 Jahren Hans Christian Andersen (* 2. April 1805 in Odense; † 4. August 1875 in Kopenhagen), der sich als Künstler zeitlebens nur H. C. Andersen nannte, ist der bekannteste Dichter und Schriftsteller Dänemarks.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Hans Christian Andersen · Mehr sehen »

Hausinschrift

Fachwerkhof von 1779 in der Hohenhorster Bauerschaft mit Hausinschriften (Tor und Gebälk) Als Hausinschrift bezeichnet man gemeinhin Inschriften an kirchlichen, öffentlichen wie an vielen privaten Gebäuden, Wohnhäusern oder an Nebengebäuden wie Scheune, Backhaus, Stallung, Speicher oder Wagenremise.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Hausinschrift · Mehr sehen »

Heinrich Fichtenau

Heinrich Fichtenau (* 10. Dezember 1912 in Linz; † 15. Juni 2000 in Wien) war ein österreichischer Historiker und Diplomatiker.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Heinrich Fichtenau · Mehr sehen »

Helmut Heiber

Helmut Heiber (* 22. Februar 1924 in Leipzig; † 1. November 2003 in München) war ein deutscher Historiker.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Helmut Heiber · Mehr sehen »

Hermann Hesse

Hermann Hesse in Rüschlikon im Jahr 1929Die Datierung folgt neueren Untersuchungen von Roland Stark, vgl. ''Bild und Abbild. Hermann Hesse in Freundschaft mit Fritz und Gret Widmann'', Hermann-Hesse-Höri-Museum, Gaienhofen 2008, ISBN 978-3-9808992-3-9. In älterer Literatur wird als Aufnahmezeitpunkt des Fotos der April 1926 angegeben, so in Friedrich Pfäfflin u. a.: ''Hermann Hesse 1877–1977. Stationen seines Lebens, des Werkes und seiner Wirkung''. Katalog der Gedenkausstellung zum 100. Geburtstag Hesses 1977, Marbach a. N. 1977, S. 97. Hermann Hesses Unterschrift Hermann Karl Hesse, Pseudonym: Emil Sinclair (* 2. Juli 1877 in Calw, Königreich Württemberg, Deutsches Kaiserreich; † 9. August 1962 in Montagnola, Kanton Tessin, Schweiz; heimatberechtigt in Basel und Bern), war ein deutsch-schweizerischer Schriftsteller, Dichter und Maler.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Hermann Hesse · Mehr sehen »

Hutterer

Hinweistafel zum Bruderhof von Oak Bluff Die Hutterer sind eine täuferische Kirche, die auf Jakob Hutter zurückgeht und deren Anhänger in Gütergemeinschaft nach dem Vorbild der Jerusalemer Urgemeinde leben.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Hutterer · Mehr sehen »

Hyperbelfunktion

Sinus hyperbolicus (rot)Kosinus hyperbolicus (blau)Tangens hyperbolicus (grün) Kosekans hyperbolicus (rot)Sekans hyperbolicus (blau)Kotangens hyperbolicus (grün) Zu den Hyperbelfunktionen gehören.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Hyperbelfunktion · Mehr sehen »

Hypertext Markup Language

Die Hypertext Markup Language (für Hypertext-Auszeichnungssprache), abgekürzt HTML, ist eine textbasierte Auszeichnungssprache zur Strukturierung digitaler Dokumente wie Texte mit Hyperlinks, Bildern und anderen Inhalten.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Hypertext Markup Language · Mehr sehen »

Idealoperator

In der abstrakten Algebra ist ein Ideal eine Teilmenge einer algebraischen Struktur mit mindestens einer multiplikativen zweistelligen Operation, die abgeschlossen bezüglich Produkten mit Elementen aus der gesamten Struktur ist.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Idealoperator · Mehr sehen »

Internationales Größensystem

Das Internationale Größensystem, abgekürzt ISQ (von), ist ein Größensystem, das mit dem Internationalen Einheitensystem (SI) verwendet wird.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Internationales Größensystem · Mehr sehen »

ISO 15924

ISO 15924 ist ein von der Internationalen Organisation für Normung herausgegebener Standard, der Abkürzungen für Schriftsysteme bezeichnet.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und ISO 15924 · Mehr sehen »

Jan Tschichold

Jan Tschichold (1963) Jan Tschichold (geboren als Johannes Tzschichhold, auch Iwan Tschichold, Ivan Tschichold) (* 2. April 1902 in Leipzig; † 11. August 1974 in Locarno, Schweiz) war Kalligraf, Typograf, Schriftentwerfer, Plakatgestalter, Autor und Lehrer.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Jan Tschichold · Mehr sehen »

Johann Friedrich Unger (Verleger)

Johann Friedrich Gottlieb Unger (* August 1753 in Berlin; † 26. Dezember 1804 ebenda) war ein deutscher Drucker, Typograf und Holzschneider.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Johann Friedrich Unger (Verleger) · Mehr sehen »

Johann Gottlob Immanuel Breitkopf

Johann Gottlob Immanuel Breitkopf Johann Gottlob Immanuel Breitkopf (* 23. November 1719 in Leipzig; † 28. Januar 1794 ebenda) war ein deutscher Musikverleger und Typograf.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Johann Gottlob Immanuel Breitkopf · Mehr sehen »

Johann Schönsperger

Illustration aus ''Cato cum glossa et moralisatione'', 1497 verlegt von Johann Schönsperger dem Älteren Johann Schönsperger d. Ä. (* um 1455 in Augsburg; † vor 25. Februar 1521 ebenda) war Buchdrucker und Händlerverleger (Buchführer).

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Johann Schönsperger · Mehr sehen »

Joseph Maria Stowasser

Joseph Maria Stowasser (* 10. März 1854 in Troppau, Österreichisch-Schlesien; † 24. März 1910 in Wien) war ein österreichischer Lehrer und Altphilologe.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Joseph Maria Stowasser · Mehr sehen »

Judith Schalansky

Judith Schalansky auf dem Erlanger Poetenfest 2011 Judith Schalansky (* 20. September 1980 in Greifswald) ist eine deutsche Schriftstellerin, Buchgestalterin und Herausgeberin.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Judith Schalansky · Mehr sehen »

Justus Erich Walbaum

Justus Erich Walbaum Justus Erich Walbaum, eigentlich Johann Gebhard Justus Erich Walbaum, (* 25. Januar 1768 in Steinlah bei Haverlah; † 21. Juni 1837 in Weimar) war ein deutscher Schriftentwerfer, Schriftgießer und Stempelschneider.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Justus Erich Walbaum · Mehr sehen »

Kiehnle Kochbuch

Das Kiehnle Kochbuch, auch Das neue große Kiehnle Kochbuch oder Das große Kiehnle Kochbuch ist ein schwäbisches Kochbuch, das seit 1921 in 9 Ausgaben erschien.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Kiehnle Kochbuch · Mehr sehen »

Klassizismus

Glyptothek in München Klassizismus bezeichnet als kunstgeschichtliche Epoche den Zeitraum etwa zwischen 1770 und 1840.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Klassizismus · Mehr sehen »

Klosters-Serneus

Klosters-Serneus (bis 1973 offizieller Gemeindename Klosters; im walserdeutschen Ortsdialekt bim Chlooschter bzw. Sernöis, geheissen) ist eine politische Gemeinde in der Region Prättigau/Davos des schweizerischen Kantons Graubünden.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Klosters-Serneus · Mehr sehen »

Langes s

Langes s in verschiedenen Schriften Das lange s „ſ“ ist eine grafische Variante des Buchstabens ''„s“'' oder, sprachwissenschaftlich, eine stellungsbedingte allographische Variante des Graphems „s“.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Langes s · Mehr sehen »

Lateinamerika

Kleinen Antillen der Karibik ist hier einzig Guadeloupe dargestellt. Die jeweils dominierenden Sprachen in den Ländern Südamerikas Lateinamerika (bzw. Latinoamérica) ist ein politisch-kultureller Begriff, der dazu dient, die spanisch- und portugiesischsprachigen Länder Amerikas von den englischsprachigen Ländern Amerikas abzugrenzen (→ Angloamerika).

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Lateinamerika · Mehr sehen »

Lateinisches Alphabet

Das lateinische Alphabet ist ursprünglich das zur Schreibung der lateinischen Sprache verwendete Alphabet; es wird in diesem Zusammenhang auch römisches Alphabet genannt.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Lateinisches Alphabet · Mehr sehen »

Leonhard Wagner

Leonhard Wagner (* 1453 in Schwabmünchen; † 1522 in Augsburg) war der bedeutendste Kalligraph der deutschen Renaissance.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Leonhard Wagner · Mehr sehen »

Lie-Algebra

Eine Lie-Algebra, benannt nach Sophus Lie, ist eine algebraische Struktur, die hauptsächlich zum Studium geometrischer Objekte wie Lie-Gruppen und differenzierbarer Mannigfaltigkeiten eingesetzt wird.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Lie-Algebra · Mehr sehen »

Lie-Gruppe

Eine Lie-Gruppe (auch Liesche Gruppe), benannt nach Sophus Lie, ist eine mathematische Struktur, die zur Beschreibung von kontinuierlichen Symmetrien verwendet wird.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Lie-Gruppe · Mehr sehen »

Ligatur (Typografie)

Garamond Punkt.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Ligatur (Typografie) · Mehr sehen »

Luxemburger Wort

Das Luxemburger Wort für Wahrheit und Recht ist mit einer Auflage von rund 67.000 Exemplaren die führende Tageszeitung in Luxemburg.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Luxemburger Wort · Mehr sehen »

Massenproduktion

Massenproduktion ist die Herstellung von großen Mengen gleicher Produkte unter Verwendung von austauschbaren, standardisierten Einzelteilen und Baugruppen für eine nicht vorherbestimmte Zeitspanne.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Massenproduktion · Mehr sehen »

Matrix (Mathematik)

Schema für eine allgemeine m\times n-Matrix Bezeichnungen In der Mathematik versteht man unter einer Matrix (Plural Matrizen) eine rechteckige Anordnung (Tabelle) von Elementen (meist mathematischer Objekte, etwa Zahlen).

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Matrix (Mathematik) · Mehr sehen »

Maximilian I. (HRR)

Heiligen Römischen Reiches, ''Sacrum Romanum Imperium'' (von 1508 bis 1519), gemalt von Albrecht Dürer, 1519 Die ''große Unterfertigung'' der Unterschrift Maximilians I. auf einer Urkunde vom 10. März 1497: ''Maxi(milianus) R(ex) s(ub)s(cripsit)''. Für Briefe verwendete er statt der Namensunterschrift meist die Sigle ''p(er) reg(em) p(er) s(e)''. Burgund) Maximilian I. – gebürtig Erzherzog Maximilian von Österreich – (* 22. März 1459 auf der Burg in Wiener Neustadt, Niederösterreich; † 12. Januar 1519 auf Burg Wels, Oberösterreich) aus dem Geschlecht der Habsburger war durch Heirat ab 1477 Herzog von Burgund, ab 1486 römisch-deutscher König, ab 1493 Herr der Habsburgischen Erblande und vom 4.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Maximilian I. (HRR) · Mehr sehen »

MediaWiki

MediaWiki ist eine frei verfügbare Verwaltungssoftware für Inhalte in Form eines Wiki-Systems.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und MediaWiki · Mehr sehen »

Mennoniten alter Ordnung

Die Mennoniten alter Ordnung (englisch: Old Order Mennonites), auch ungenau Altmennoniten bzw.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Mennoniten alter Ordnung · Mehr sehen »

Metal

Tony Iommi (li.) und Ozzy Osbourne von Black Sabbath, 1973 Metal (für ‚Metall‘) ist eine Musikrichtung und Subkultur.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Metal · Mehr sehen »

Microsoft Office

Microsoft Office bezeichnet ein Office-Paket von Microsoft für Windows, macOS, iOS, Android sowie Windows Phone.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Microsoft Office · Mehr sehen »

Microsoft Windows

Microsoft Windows (englische Aussprache), bzw.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Microsoft Windows · Mehr sehen »

Nationalitätenkonflikt

Ein Nationalitätenkonflikt ist ein Konflikt zwischen verschiedenen Völkern bzw.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Nationalitätenkonflikt · Mehr sehen »

Nationalsozialismus

Hitler 1927 als Redner beim dritten Reichsparteitag der NSDAP (dem ersten in Nürnberg) Der Nationalsozialismus ist eine radikal bzw.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Neue Zürcher Zeitung

Die Neue Zürcher Zeitung (NZZ), im Zürcher Dialekt Zürizytig genannt, ist eine Schweizer Tageszeitung und ein Medienunternehmen mit Sitz in Zürich.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Neue Zürcher Zeitung · Mehr sehen »

Nordeuropa

Ständigen Ausschusses für geografische Namen zur Abgrenzung Nordeuropas (grün) UN-Einteilung Europas (Nordeuropa blau) Norwegen, Schweden, Finnland, Estland und Lettland im Winter Nordeuropa ist ein zusammenfassender Begriff für alle nördlich gelegenen Länder Europas.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Nordeuropa · Mehr sehen »

Nullvektor

Der Nullvektor ist in der Mathematik ein spezieller Vektor eines Vektorraums, und zwar das eindeutig bestimmte neutrale Element bezüglich der Vektoraddition.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Nullvektor · Mehr sehen »

OpenType

OpenType ist ein ursprünglich von Microsoft, später gemeinsam mit Adobe entwickeltes Konzept für Fonts mit einem dafür eigens erarbeiteten Fontformat.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und OpenType · Mehr sehen »

Otto Güthling

Otto Güthling (* 23. Februar 1853 in Minden; † 4. August 1931 in Breslau) war ein deutscher Klassischer Philologe und Gymnasiallehrer.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Otto Güthling · Mehr sehen »

Phönizische Schrift

Die phönizische Schrift ist eine linksläufige Konsonantenschrift aus 22 Zeichen, deren Reihenfolge das Abdschad übernommen hat und die vom 11.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Phönizische Schrift · Mehr sehen »

Punk

Punks, Morecambe, GB, 2003. Punks in Berlin 2010 Ausstellung ''Punk in Wien,'' 2010. Wien 2010. Punk ist eine Jugendkultur, die Mitte der 1970er Jahre in New York und London entstand.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Punk · Mehr sehen »

Russlandmennoniten

Campeche, Mexico Als Russlandmennoniten werden die Nachkommen jener deutschsprachigen Mennoniten bezeichnet, die seit Ende des 18.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Russlandmennoniten · Mehr sehen »

Schönfelder (Gesetzessammlung)

Die „Ziegelstein“ genannte Loseblattsammlung. Der Schönfelder (eigentlich Deutsche Gesetze) ist eine im Verlag C. H. Beck erscheinende Gesetzessammlung, die einige der wichtigsten Gesetzestexte des deutschen Bundesrechts enthält.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Schönfelder (Gesetzessammlung) · Mehr sehen »

Schreibschrift

Vergleich Druckschrift (Antiqua) mit Schreibschrift (humanistische Kursive) 1499 Eine Schreibschrift, Kursive (mittellateinisch cursivus ‚fließend, geläufig‘), Kurrentschrift (‚laufen‘) oder Laufschrift ist eine Gebrauchsschrift, die durch eine fortlaufende bzw.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Schreibschrift · Mehr sehen »

Schrift

Das Wort Schrift steht unter anderem für Zeichensysteme zur Bewahrung und Weitergabe von gesprochener oder anders kodierter Information.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Schrift · Mehr sehen »

Schriftart

Als Schriftart bezeichnet man in der Typografie die grafische Gestaltung einer Satzschrift.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Schriftart · Mehr sehen »

Schwabacher

Schedelsche Weltchronik von 1493. Die Schwabacher, auch Schwabacher Schrift oder Alte Schwabacher Schrift, ist eine Schrift aus der Gruppe der gebrochenen Schriften.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Schwabacher · Mehr sehen »

Sorbische Sprache

Karte der sorbischen Dialekte Die sorbische Sprache (kurz Sorbisch, veraltet Wendisch, Lausitzserbisch, in beiden Standardvarietäten serbšćina) ist die Gesamtheit der sorbischen Dialekte.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Sorbische Sprache · Mehr sehen »

Täufer

Täufer (früher auch Wiedertäufer oder Anabaptisten genannt) sind Anhänger einer radikalreformatorisch-christlichen Bewegung, die im zweiten Viertel des 16.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Täufer · Mehr sehen »

Tensor

Ein Tensor ist ein mathematisches Objekt aus der linearen Algebra, das besonders im Bereich der Differentialgeometrie Anwendung findet.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Tensor · Mehr sehen »

Textura

Textura in einer Handschrift des Sachsenspiegels, frühes 14. Jahrhundert. Heidelberg, Universitätsbibliothek, Cod. Pal. Germ.167, fol. 2r Die Textura (von lateinisch textura „Gewebe“) oder Textualis („Textschrift“), nach ihrem gitterförmigen Aussehen früher auch Gitterschrift genannt, ist eine im Hochmittelalter entstandene nichtkursive Buchschrift.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Textura · Mehr sehen »

Theodor Storm

Theodor Storm Hans Theodor Woldsen Storm (* 14. September 1817 in Husum; † 4. Juli 1888 in Hanerau-Hademarschen) war ein deutscher Schriftsteller, der als Lyriker und als Autor von Novellen und Prosa des deutschen Realismus mit norddeutscher Prägung bedeutend war.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Theodor Storm · Mehr sehen »

Theuerdank

Seite aus dem ''Theuerdank'', 2. Auflage. 1519: Kolorierter Holzschnitt nach Leonard Beck. Kapitel 80: Maximilians Pferd wird von einer Kanonenkugel getroffen und stürzt. Der Theuerdank ist ein aufwendig gestaltetes Werk aus der frühen Zeit des Buchdrucks, das von Kaiser Maximilian I. in Auftrag gegeben wurde.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Theuerdank · Mehr sehen »

Tradition

wandernde Gesellen Tradition (von „hinüber-geben“ oder traditio „Übergabe, Auslieferung, Überlieferung“) bezeichnet die Weitergabe (das Tradere) von Handlungsmustern, Überzeugungen und Glaubensvorstellungen u. a.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Tradition · Mehr sehen »

Umgangssprache

Die Umgangssprache, auch Alltagssprache, ist – im Gegensatz zur Standardsprache und auch zur Fachsprache – die Sprache, die im täglichen Umgang benutzt wird, aber keinem spezifischen Soziolekt entspricht.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Umgangssprache · Mehr sehen »

Unicode

Logo von Unicode Unicode (Aussprachen: am. Englisch, brit. Englisch; dt.) ist ein internationaler Standard, in dem langfristig für jedes Sinn tragende Schriftzeichen oder Textelement aller bekannten Schriftkulturen und Zeichensysteme ein digitaler Code festgelegt wird.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Unicode · Mehr sehen »

Unicodeblock Buchstabenähnliche Symbole

Der Unicode-Block Letterlike Symbols (Buchstabenähnliche Symbole) (2100–214F) enthält Symbole aus verschiedenen Lebensbereichen, die aus Buchstaben bestehen, jedoch grafische Besonderheiten aufweisen, die sie von den einfachen Buchstaben unterscheiden.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Unicodeblock Buchstabenähnliche Symbole · Mehr sehen »

Unicodeblock Mathematische alphanumerische Symbole

Der Unicodeblock Mathematische alphanumerische Symbole (Mathematical Alphanumeric Symbols, U+1D400 bis U+1D7FF) enthält Buchstabenvarianten des lateinischen und griechischen Alphabets sowie der Ziffern in fett, kursiv, fettkursiv, serifenlos und nichtproportional, sowie Schreibschrift- und Frakturbuchstaben, zur Nutzung im mathematischen Kontext.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Unicodeblock Mathematische alphanumerische Symbole · Mehr sehen »

Vektor

Im allgemeinen Sinn versteht man in der linearen Algebra unter einem Vektor (lat. vector „Träger, Fahrer“) ein Element eines Vektorraums, das heißt ein Objekt, das zu anderen Vektoren addiert und mit Zahlen, die als Skalare bezeichnet werden, multipliziert werden kann.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Vektor · Mehr sehen »

Walter Plata

Walter Plata (* 13. Mai 1925 in Arys (Masuren); † 31. März 2005 in Hildesheim) war ein deutscher Schriftsetzer und Typograf.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Walter Plata · Mehr sehen »

Ware

Eine Ware im Sinne der Wirtschaftswissenschaften ist ein materielles Wirtschaftsgut, welches Gegenstand des Warenhandels ist und als Gegenstand des Warenumsatzes in Betracht kommt.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Ware · Mehr sehen »

Webbrowser

Windows 10 Internet Explorer 11'' unter Windows 10 Android Webbrowser oder allgemein auch Browser (engl., to browse, ‚stöbern, schmökern, umsehen‘, auch ‚abgrasen‘) sind spezielle Computerprogramme zur Darstellung von Webseiten im World Wide Web oder allgemein von Dokumenten und Daten.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Webbrowser · Mehr sehen »

Zeit des Nationalsozialismus

J.W. Spear. Als Zeit des Nationalsozialismus (abgekürzt NS-Zeit, auch NS-Diktatur genannt) wird die Regierungszeit der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) im Deutschen Reich bezeichnet.

Neu!!: Fraktur (Schrift) und Zeit des Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Fraktura, Frakturschrift, Latf.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »