Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Flusspferd

Index Flusspferd

Das Flusspferd (Hippopotamus amphibius), auch Nilpferd, Großflusspferd oder Hippopotamus genannt, ist ein großes, pflanzenfressendes Säugetier.

97 Beziehungen: Afrika, Algerien, Altes Ägypten, Ammianus Marcellinus, Amphibisch, Analogie (Biologie), Antibiotikum, Aristoteles, Aserbaidschanische Sprache, Atlas (Gebirge), August Horneffer, Ägypten, Äthiopien, Behemoth (Mythologie), Breitmaulnashorn, Carl von Linné, Cetartiodactyla, Demokratische Republik Kongo, Departamento de Antioquia, Eckzahn, Eem-Warmzeit, Elefanten, Elfenbein, Fantasia, Flusspferde, Geschlechtsreife, Griechische Sprache, Großkatzen, Hans Wilhelm Haussig, Herodot, Historien des Herodot, Hyänen, IUCN, Jordan, Kasachische Sprache, Kenia, Kladistik, Knautschke, Kolumbien, Kopf-Rumpf-Länge, Krokodile, Kruger-Nationalpark, Latein, Löwe, Lehnübersetzung, Leopard, Lexikon für Theologie und Kirche, London Zoo, Madagassische Flusspferde, Magen, ..., Malawi, Mauretanien, Molar (Zahn), Mosambik, Naturalis historia, Neobiota, Neues Reich, Nil, Nilpferdpeitsche, Obaysch (Flusspferd), Paarhufer, Pablo Escobar, Pferde, Pigment (Biologie), Pleistozän, Plinius der Ältere, Prämolar, Queen-Elizabeth-Nationalpark, Río Magdalena, Rhein, Russische Sprache, Sahara, Sambia, Säugetiere, Säuren, Südafrika, Schneidezahn, Simbabwe, Stuhlgang, Sudan, Tadschikische Sprache, Tansania, Tassili n’Ajjer, Taweret, Taxon, Themse, Transkription (Schreibung), Trächtigkeit, Uganda, Ukrainische Sprache, Unterägypten, Wale, Wasserbock, Weißrussische Sprache, Wiederkäuer, Zahnfach, Zwergflusspferd. Erweitern Sie Index (47 mehr) »

Afrika

Satellitenbild-Mosaik Afrikas Afrika ist einer der Kontinente der Erde.

Neu!!: Flusspferd und Afrika · Mehr sehen »

Algerien

Algerien (mazirisch und algerisch-arabisch: ⴷⵣⵣⴰⵢⴻⵔ Dzayer oder ⵍⵣⵣⴰⵢⴻⵔ Ldzayer; amtlich, auf) ist ein Staat im Nordwesten Afrikas.

Neu!!: Flusspferd und Algerien · Mehr sehen »

Altes Ägypten

Altes Ägypten ist die allgemeine Bezeichnung für das Land Ägypten im Altertum.

Neu!!: Flusspferd und Altes Ägypten · Mehr sehen »

Ammianus Marcellinus

Biblioteca Apostolica Vaticana, Vaticanus lat. 1873 (9. Jahrhundert) Titelseite der Ammianus-Ausgabe des Accursius (Augsburg 1533) Ammianus Marcellinus (* um 330 vermutlich in Antiochia am Orontes, Syrien; † um 395 wahrscheinlich in Rom) war ein römischer Historiker.

Neu!!: Flusspferd und Ammianus Marcellinus · Mehr sehen »

Amphibisch

Als amphibisch (griech. amphi.

Neu!!: Flusspferd und Amphibisch · Mehr sehen »

Analogie (Biologie)

Flügel dieser Wirbeltiergruppen sind analoge Organe (als Vordergliedmaßen homologe Organe). Die Flügel werden bei Pterosauriern vom 4. Finger getragen, bei den Fledertieren vom 2. bis 5. Finger, bei den Vögeln wesentlich vom 2. Finger.Ulrich Lehmann: ''Paläontologisches Wörterbuch'', 4. Auflage. Enke, Stuttgart 1996 Eine Analogie (griechisch ἀναλογία, analogia „Entsprechung“) ist in der Biologie eine Ähnlichkeit der Struktur von Organen, Proteinen, Genen oder Verhaltensweisen unterschiedlicher Lebewesen (Taxa), deren gemeinsame Vorfahren diese Ausprägung nicht aufwiesen; sie ist oft an eine einander entsprechende Funktion gebunden.

Neu!!: Flusspferd und Analogie (Biologie) · Mehr sehen »

Antibiotikum

Ein Antibiotikum (von griech. ἀντί- anti- „gegen“ und βίος bios „Leben“; Plural: Antibiotika) im ursprünglichen Sinne ist ein natürlich gebildetes, niedermolekulares Stoffwechselprodukt von Pilzen oder Bakterien, das schon in geringer Konzentration das Wachstum anderer Mikroorganismen hemmt oder diese abtötet.

Neu!!: Flusspferd und Antibiotikum · Mehr sehen »

Aristoteles

Aristoteles (Betonung lateinisch und deutsch: Aristóteles; * 384 v. Chr. in Stageira; † 322 v. Chr. in Chalkis auf Euböa) war ein griechischer Gelehrter.

Neu!!: Flusspferd und Aristoteles · Mehr sehen »

Aserbaidschanische Sprache

Die aserbaidschanische Sprache (Eigenbezeichnung Azərbaycan dili) oder das Aserbaidschan-Türkische (Azərbaycan Türkcəsi) gehört zu den südwestlichen Turksprachen.

Neu!!: Flusspferd und Aserbaidschanische Sprache · Mehr sehen »

Atlas (Gebirge)

Satellitenaufnahme Afrikas mit hervorgehobenem Atlasgebirge Gebirge in Marokko Der Atlas ist ein Hochgebirge im Nordwesten Afrikas, das sich in einer Länge von etwa 2300 Kilometer über die Staaten Marokko, Algerien und Tunesien erstreckt.

Neu!!: Flusspferd und Atlas (Gebirge) · Mehr sehen »

August Horneffer

August Horneffer (* 5. Juli 1875 in Treptow an der Rega; † 8. Oktober 1955 in Berlin) war ein deutscher Philologe, Philosoph, freimaurerischer Schriftsteller, Freimaurer und Übersetzer.

Neu!!: Flusspferd und August Horneffer · Mehr sehen »

Ägypten

Ägypten (Aussprache oder; Miṣr, offiziell Arabische Republik Ägypten) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika mit über 94 Millionen Einwohnern und einer Fläche von über einer Million Quadratkilometern.

Neu!!: Flusspferd und Ägypten · Mehr sehen »

Äthiopien

Äthiopien (aus) ist ein Binnenstaat im Nordosten Afrikas.

Neu!!: Flusspferd und Äthiopien · Mehr sehen »

Behemoth (Mythologie)

''Behemoth und Leviathan'' (Ausschnitt zeigt Behemoth), Lithographie von William Blake Behemoth (Hebräisch בהמות Bəhēmôth, Behemot, B'hemot: „Tiere“, „Ungeheuer“; Arabisch بهيموث Bahīmūth oder بهموت Bahamūt) ist der Name eines Ungeheuers aus dem Tanach.

Neu!!: Flusspferd und Behemoth (Mythologie) · Mehr sehen »

Breitmaulnashorn

Das Breitmaulnashorn (Ceratotherium simum) ist ein Säugetier aus der Familie der Nashörner.

Neu!!: Flusspferd und Breitmaulnashorn · Mehr sehen »

Carl von Linné

Linnés Bildnis wenige Jahre vor seinem Tod wurde von Alexander Roslin (1775) gemalt. Linnaea borealis'' (Moosglöckchen) geschmückt. Carl von Linné (latinisiert Carolus Linnaeus; vor der Erhebung in den Adelsstand 1756 Carl Nilsson Linnæus; * 23. Mai 1707 in Råshult bei Älmhult; † 10. Januar 1778 in Uppsala) war ein schwedischer Naturforscher, der mit der binären Nomenklatur die Grundlagen der modernen botanischen und zoologischen Taxonomie schuf.

Neu!!: Flusspferd und Carl von Linné · Mehr sehen »

Cetartiodactyla

Die Cetartiodactyla sind ein Taxon (eine systematische Gruppe) der Säugetiere, das sich aus zwei äußerlich stark unterschiedlichen Gruppen zusammensetzt, den Paarhufern (Artiodactyla) und den Walen (Cetacea).

Neu!!: Flusspferd und Cetartiodactyla · Mehr sehen »

Demokratische Republik Kongo

Die Demokratische Republik Kongo (abgekürzt DR Kongo), von 1971 bis 1997 Zaire (frz. Zaïre), auch bekannt als Kongo-Kinshasa oder einfach der Kongo, ist eine Republik in Zentralafrika.

Neu!!: Flusspferd und Demokratische Republik Kongo · Mehr sehen »

Departamento de Antioquia

Das Departamento de Antioquia ist ein Departamento im Nordwesten Kolumbiens.

Neu!!: Flusspferd und Departamento de Antioquia · Mehr sehen »

Eckzahn

Der zum Fangzahn vergrößerte Eckzahn der Raubtiere im Gebiss eines Tigers Scherengebiss beim Haushund: Die Spitzen der unteren Eckzähne liegen in einer Lücke vor den oberen und die unteren Schneidezähne hinter den oberen. Der Eckzahn (Plural Dentes canini, oft nur Canini) ist der kegelförmige Zahn im Gebiss der Säugetiere (einschließlich des Menschen) hinter den Schneidezähnen (Incisivi) und vor den Vorbackenzähnen (Prämolaren).

Neu!!: Flusspferd und Eckzahn · Mehr sehen »

Eem-Warmzeit

Durchschnittliche Juli-Temperaturen in der Eem-Warmzeit Durchschnittliche Januar-Temperaturen in der Eem-Warmzeit Durchschnittliche Jahresniederschläge in der Eem-Warmzeit Die Eem-Warmzeit (Synonym Eem-Interglazial), oft kurz als Eem bezeichnet, war die letzte Warmzeit vor der heutigen, dem Holozän.

Neu!!: Flusspferd und Eem-Warmzeit · Mehr sehen »

Elefanten

Die Elefanten (Elephantidae) (Stamm von ἐλέφᾱς eléphās ‚Elefant‘) bilden eine Familie der Rüsseltiere.

Neu!!: Flusspferd und Elefanten · Mehr sehen »

Elfenbein

Kopf der Venus von Brassempouy, erste menschliche Darstellung mit erkennbaren Gesichtszügen; jüngere Altsteinzeit Elfenbein bezeichnet im engeren Sinne die Substanz der Stoßzähne von Elefant und Mammut, wobei der getötete Elefant Hauptquelle von Elfenbein ist, während das ausgestorbene Mammut das fossile Elfenbein liefert.

Neu!!: Flusspferd und Elfenbein · Mehr sehen »

Fantasia

Fantasia ist der dritte abendfüllende Zeichentrickfilm der Walt Disney Studios, aus dem Jahr 1940.

Neu!!: Flusspferd und Fantasia · Mehr sehen »

Flusspferde

Großflusspferd Die Flusspferde (Hippopotamidae) sind eine Familie der Säugetiere.

Neu!!: Flusspferd und Flusspferde · Mehr sehen »

Geschlechtsreife

Die Geschlechtsreife wird als der Teil der Ontogenese eines Einzelwesens angesehen, wenn es sein Erwachsenwerden erreicht hat und sich fortpflanzen kann.

Neu!!: Flusspferd und Geschlechtsreife · Mehr sehen »

Griechische Sprache

Die griechische Sprache (bzw. att. ἑλληνικὴ γλῶττα hellēnikḕ glṓtta) ist eine indogermanische Sprache mit einer Schrifttradition, die sich über einen Zeitraum von 3400 Jahren erstreckt.

Neu!!: Flusspferd und Griechische Sprache · Mehr sehen »

Großkatzen

Die Großkatzen (Pantherinae) sind eine Unterfamilie der Katzen (Felidae).

Neu!!: Flusspferd und Großkatzen · Mehr sehen »

Hans Wilhelm Haussig

Hans Wilhelm Haussig (* 3. Oktober 1916 in Berlin; † 27. April 1994 ebenda) war ein deutscher Historiker mit den Fachgebieten Orientalistik und Byzantinistik.

Neu!!: Flusspferd und Hans Wilhelm Haussig · Mehr sehen »

Herodot

Büste von Herodot Herodot von Halikarnass(os) (* 490/480 v. Chr.; † um 430/420 v. Chr.) war ein antiker griechischer Geschichtsschreiber, Geograph und Völkerkundler.

Neu!!: Flusspferd und Herodot · Mehr sehen »

Historien des Herodot

Humanisten Lorenzo Valla am Rand. Rom, Biblioteca Apostolica Vaticana, Vat. Gr. 122, fol. 41r und 122r (frühes 15. Jahrhundert) Die Historien (historíai „Erkundungen“, „Erkundigungen“) des Herodot sind das einzige erhaltene Werk des griechischen Schriftstellers.

Neu!!: Flusspferd und Historien des Herodot · Mehr sehen »

Hyänen

Der Erdwolf ist die kleinste Hyänenart und weicht im Bau seiner Zähne deutlich von den anderen Arten ab Die Hyänen (Hyaenidae) sind eine Säugetierfamilie aus der Ordnung der Raubtiere (Carnivora) mit vier rezenten Arten, die in weiten Teilen Afrikas sowie im westlichen und südlichen Asien leben.

Neu!!: Flusspferd und Hyänen · Mehr sehen »

IUCN

Die IUCN (International Union for Conservation of Nature and Natural Resources; deutsch „Internationale Union zur Bewahrung der Natur und natürlicher Ressourcen“), auch Weltnaturschutzunion, ist eine internationale Nichtregierungsorganisation und Dachverband zahlreicher internationaler Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen.

Neu!!: Flusspferd und IUCN · Mehr sehen »

Jordan

Der Jordan mit Umgebung aus dem Weltraum gesehen Tote Meer Der Jordan (sinngemäß „der herabsteigende Fluss“) ist ein Fluss im Nahen Osten.

Neu!!: Flusspferd und Jordan · Mehr sehen »

Kasachische Sprache

Die kasachische Sprache (kasachisch Қазақ тілі, Қазақша) ist eine Turksprache, die dort zur kiptschakischen Untergruppe gehört.

Neu!!: Flusspferd und Kasachische Sprache · Mehr sehen »

Kenia

Kenia (Swahili, englisch Kenya), offiziell die Republik Kenia, ist ein Staat in Ostafrika.

Neu!!: Flusspferd und Kenia · Mehr sehen »

Kladistik

Die Kladistik (gr. κλάδος klados „Ast“, „Verästelung“) oder phylogenetische Systematik ist eine Methodik der biologischen Systematik und Taxonomie auf der Basis der Evolutionsbiologie.

Neu!!: Flusspferd und Kladistik · Mehr sehen »

Knautschke

Skulptur ''Knautschke'' von Manfred Gräfe Knautschke (* 29. Mai 1943 in Berlin; † 20. Juni 1988 ebenda) war ein Flusspferd aus dem Berliner Zoo.

Neu!!: Flusspferd und Knautschke · Mehr sehen »

Kolumbien

Kolumbien (amtlich República de Colombia,; Kurzform auf Spanisch Colombia) ist eine Republik im nördlichen Teil von Südamerika.

Neu!!: Flusspferd und Kolumbien · Mehr sehen »

Kopf-Rumpf-Länge

Die Kopf-Rumpf-Länge ist ein Körpermaß und bezeichnet die Länge eines Landwirbeltieres von der Schnauzen- bzw.

Neu!!: Flusspferd und Kopf-Rumpf-Länge · Mehr sehen »

Krokodile

Die Krokodile (Crocodylia;, „Krokodil“) sind eine Ordnung der amniotischen Landwirbeltiere.

Neu!!: Flusspferd und Krokodile · Mehr sehen »

Kruger-Nationalpark

Der Kruger-Nationalpark ist das größte Wildschutzgebiet Südafrikas.

Neu!!: Flusspferd und Kruger-Nationalpark · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Flusspferd und Latein · Mehr sehen »

Löwe

Der Löwe (Panthera leo, veraltet/poetisch/mundartlich Leu) ist eine Art der Katzen.

Neu!!: Flusspferd und Löwe · Mehr sehen »

Lehnübersetzung

1959) Mit Lehnübersetzung wird ein zusammengesetztes Wort bezeichnet, welches nach einem Fremdwort gebildet wurde, indem beide oder alle Bestandteile des Fremdwortes einzeln in eine andere Sprache übersetzt wurden.

Neu!!: Flusspferd und Lehnübersetzung · Mehr sehen »

Leopard

Zoologisch Botanischen Garten Stuttgart Ein schwarzer Panther Der Leopard (Panthera pardus) ist eine Art aus der Familie der Katzen, die in Afrika und Asien verbreitet ist.

Neu!!: Flusspferd und Leopard · Mehr sehen »

Lexikon für Theologie und Kirche

Das Lexikon für Theologie und Kirche (LThK) ist eine christlich-theologische Enzyklopädie.

Neu!!: Flusspferd und Lexikon für Theologie und Kirche · Mehr sehen »

London Zoo

Der Londoner Zoo (London Zoo) ist der erste Zoo, der die Bezeichnung Zoologischer Garten führte und damit auf die wissenschaftliche Ausrichtung dieser Institution verwies.

Neu!!: Flusspferd und London Zoo · Mehr sehen »

Madagassische Flusspferde

Als Madagassische Flusspferde wird eine Reihe heute ausgestorbener Flusspferdarten der Gattung Hippopotamus bezeichnet, die auf der Insel Madagaskar lebten.

Neu!!: Flusspferd und Madagassische Flusspferde · Mehr sehen »

Magen

Anatomische Zeichnung des menschlichen Magens (''stomach'') und der umgebenden Strukturen, die Leber wurde nach rechts und oben gezogen Hier wurde das große Netz zwischen Magen und Querkolon durchtrennt und der Magen angehoben, so dass seine Rückseite und die dahinter liegende Bauchspeicheldrüse zu sehen sind Der Magen (lateinisch ventriculus, auch stomachus) ist ein Verdauungsorgan fast aller Tiere.

Neu!!: Flusspferd und Magen · Mehr sehen »

Malawi

Malawi (Chichewa: Dziko la Malaŵi; englisch: Republic of Malawi) ist ein Binnenstaat in Südostafrika, der am 6.

Neu!!: Flusspferd und Malawi · Mehr sehen »

Mauretanien

Mauretanien (amtlich) ist ein Staat im nordwestlichen Afrika am Atlantik.

Neu!!: Flusspferd und Mauretanien · Mehr sehen »

Molar (Zahn)

Darstellung der rechten Unterkieferhälfte mit den unterschiedlichen Zahngruppen Röntgen-Übersichtsaufnahme (Ausschnitt): obere und untere Molaren, teilweise auch Prämolaren. Nebenbefund: Der untere Weisheitszahn ist retiniert. Unterer Molar. Dieser Zahn hat vergleichsweise sehr kurze Zahnwurzeln. Divergenz der Wurzeln. Zahn 36: Häufig auch mit vier Wurzelkanälen Ein Mahlzahn oder Molar (Dens molaris, Plural Dentes molares; von ‚Mühlstein‘) ist ein großer Backenzahn.

Neu!!: Flusspferd und Molar (Zahn) · Mehr sehen »

Mosambik

Mosambik ist ein Staat in Südostafrika.

Neu!!: Flusspferd und Mosambik · Mehr sehen »

Naturalis historia

Die ''Naturalis historia'' in der Handschrift Florenz, Biblioteca Medicea Laurenziana, Plut. 82.4, fol. 3r (15. Jahrhundert) Die Naturalis historia (auch Historia naturalis, deutsch „Naturforschung“ oder „Naturgeschichte“) ist eine Enzyklopädie in lateinischer Sprache des römischen Historikers und Schriftstellers Gaius Plinius Secundus.

Neu!!: Flusspferd und Naturalis historia · Mehr sehen »

Neobiota

Dickstielige Wasserhyazinthe (''Eichhornia crassipes''), ein weltweit verbreiteter Neophyt Wanderratte (''Rattus norvegicus''), ein weltweit erfolgreiches Neozoon ''Sargassum muticum'', ein invasiver Seetang aus der Gruppe der Braunalgen Als Neobiota (Sing. Neobiont; von griechisch néos „neu“ und bíos „Leben“) bezeichnet man Arten und untergeordnete Taxa, die sich ohne oder mit menschlicher Einflussnahme in einem Gebiet etabliert haben, in dem sie zuvor nicht heimisch waren.

Neu!!: Flusspferd und Neobiota · Mehr sehen »

Neues Reich

Ausdehnung des ägyptischen Reiches Ägyptisches Reich Das Neue Reich umfasst im Alten Ägypten die Zeit von 1550 bis 1070 v. Chr.

Neu!!: Flusspferd und Neues Reich · Mehr sehen »

Nil

Der Nil (von, später Nīlos, davor), altägyptisch Iteru, Gery, koptisch Piaro oder Phiaro, ist ein Strom in Afrika.

Neu!!: Flusspferd und Nil · Mehr sehen »

Nilpferdpeitsche

Chicotte aus Nashornhaut vor 1922 Sjambok aus Plastik Die originalen Nilpferdpeitschen, je nach Region auch Sjambok (Südafrika), Chicotte (Kongo) oder Kiboko (Ostafrika) genannt, wurden aus Flusspferd- oder Nashornhaut hergestellt, weil diese sehr strapazierfähig ist.

Neu!!: Flusspferd und Nilpferdpeitsche · Mehr sehen »

Obaysch (Flusspferd)

Obaysch, mit einer Narbe an der Seite, wird von Besuchern des Londoner Zoos bestaunt. (Foto von Juan Carlos de Borbón, 1852) ''Das Flusspferd'' mit anatomischen Instrumenten. (Kupferstich) In: Georges–Louis Leclerc de Buffon: ''Allgemeine Historie der Natur''. Sechsten Theils zweiter Band, Leipzig 1767 Obaysch (* 1849 auf der Insel Obaysch im Weißen Nil, heute Sudan; † 11. März 1878 im Londoner Zoo, Vereinigtes Königreich) war das erste Flusspferd in England und das bis dahin erste in Europa nachweislich lebend bekannt gewordene seit einer Erwähnung bei Plinius d. Ä. Es wurde als Jungtier auf seiner Geburtsinsel, nach der es seinen Namen erhielt, eingefangen und 1850 von Kairo nach London gebracht, wo es ungeheure Begeisterung auslöste.

Neu!!: Flusspferd und Obaysch (Flusspferd) · Mehr sehen »

Paarhufer

Die Paarhufer, auch Paarzehige Huftiere oder Paarzeher (Artiodactyla oder Paraxonia), sind in der klassischen Systematik eine Ordnung der Säugetiere (Mammalia).

Neu!!: Flusspferd und Paarhufer · Mehr sehen »

Pablo Escobar

Polizeiliches Foto von Escobar (1977) Pablo Emilio Escobar Gaviria (auch „El Doctor“, „El Patrón“ oder „Don Pablo“ genannt, * 1. Dezember 1949 in Rionegro; † 2. Dezember 1993 in Medellín) war ein kolumbianischer Drogenhändler, Drogenschmuggler und Terrorist.

Neu!!: Flusspferd und Pablo Escobar · Mehr sehen »

Pferde

Die Pferde (Equus) sind die einzige rezente Gattung der Familie der Equidae.

Neu!!: Flusspferd und Pferde · Mehr sehen »

Pigment (Biologie)

Komplexes bei der Aufnahme von Sauerstoffmolekülen (Oxygenation) und damit dessen Farbe von dunkel- nach hellrot, umgekehrt bei Sauerstoffabgabe (Desoxygenation). Als Pigment (lateinisch pigmentum ‚Farbe, Färbestoff‘) werden in der Biologie alle farbgebenden Substanzen und Strukturen in den Zellen ein- und mehrzelliger Organismen bezeichnet.

Neu!!: Flusspferd und Pigment (Biologie) · Mehr sehen »

Pleistozän

Das Pleistozän (altgriechisch πλεῖστος pleistos „am meisten“ und καινός kainos „neu“) ist ein Zeitabschnitt in der Erdgeschichte.

Neu!!: Flusspferd und Pleistozän · Mehr sehen »

Plinius der Ältere

Plinius der Ältere, ''Naturalis historia'' in der Handschrift Florenz, Biblioteca Medicea Laurenziana, Plut. 82.4, fol. 3r (15. Jahrhundert) Gaius Plinius Secundus Maior, auch Plinius der Ältere (* 23 oder 24 in Novum Comum, heute Como; † 25. August 79 in Stabiae am Golf von Neapel), war ein römischer Gelehrter, Offizier und Verwaltungsbeamter, der vor allem durch die Naturalis historia, ein enzyklopädisches Werk zur Naturkunde Bedeutung erlangt hat.

Neu!!: Flusspferd und Plinius der Ältere · Mehr sehen »

Prämolar

Erster Oberkiefer-Prämolar von okklusal (oben), bukkal (außen) und palatinal (innen) Röntgen-Übersichtsaufnahme:Eckzähne (rechter Bildrand), Prämolaren und Molaren (Bildmitte). Die Schneidezähne liegen rechts außerhalb des Bildausschnitts. Der untere Weisheitszahn ist noch nicht durchgebrochen und sein Wurzelwachstum ist noch nicht abgeschlossen. Oberer Prämolar mit insuffizienter Füllung Ein Prämolar (Dens praemolaris, Pl. Dentes praemolares), auch Vormahlzahn, ist ein Backenzahn im Gebiss der Säugetiere.

Neu!!: Flusspferd und Prämolar · Mehr sehen »

Queen-Elizabeth-Nationalpark

Der Queen-Elizabeth-Nationalpark (QENP, inoffiziell auch QEP) liegt im Westen Ugandas.

Neu!!: Flusspferd und Queen-Elizabeth-Nationalpark · Mehr sehen »

Río Magdalena

Der Río Magdalena (Magdalenenstrom, Magdalena) ist ein Fluss mit 1538 km Länge im Westen von Kolumbien in Südamerika.

Neu!!: Flusspferd und Río Magdalena · Mehr sehen »

Rhein

Der Rhein ist ein Strom in West- und Mitteleuropa.

Neu!!: Flusspferd und Rhein · Mehr sehen »

Russische Sprache

Die russische Sprache (Russisch, früher auch Großrussisch genannt; im Russischen: русский язык,, deutsche Transkription: russki jasyk, wissenschaftliche Transliteration gemäß ISO 9:1968 russkij jazyk) ist eine Sprache aus dem slawischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Flusspferd und Russische Sprache · Mehr sehen »

Sahara

Die Sahara ist mit neun Millionen Quadratkilometern die größte Trockenwüste der Erde.

Neu!!: Flusspferd und Sahara · Mehr sehen »

Sambia

Sambia (Republic of Zambia) – vormals Nordrhodesien – ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika.

Neu!!: Flusspferd und Sambia · Mehr sehen »

Säugetiere

Die Säugetiere (Mammalia) sind eine Klasse der Wirbeltiere.

Neu!!: Flusspferd und Säugetiere · Mehr sehen »

Säuren

Säuren sind im engeren Sinne alle chemischen Verbindungen, die in der Lage sind, Protonen (H+) an einen Reaktionspartner zu übertragen – sie können als Protonendonator fungieren.

Neu!!: Flusspferd und Säuren · Mehr sehen »

Südafrika

Die Republik Südafrika ist ein Staat im südlichen Abschnitt Afrikas.

Neu!!: Flusspferd und Südafrika · Mehr sehen »

Schneidezahn

Erwachsenen Die Schneidezähne (verkürzt nur Incisivi, Singular Dens incisivus zu incidere ‚einschneiden‘) sind die Zähne, die zum Abbeißen der Nahrung benutzt werden.

Neu!!: Flusspferd und Schneidezahn · Mehr sehen »

Simbabwe

Simbabwe (in der Schweiz offiziell Zimbabwe;; übersetzt „Steinhäuser“ in der Sprache der Shona), das ehemalige Südrhodesien, ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika.

Neu!!: Flusspferd und Simbabwe · Mehr sehen »

Stuhlgang

Sitztoilette statt. Als Stuhlgang bzw.

Neu!!: Flusspferd und Stuhlgang · Mehr sehen »

Sudan

Die Republik Sudan ist ein Staat in Nordost-Afrika mit Zugang zum Roten Meer.

Neu!!: Flusspferd und Sudan · Mehr sehen »

Tadschikische Sprache

Die tadschikische Sprache (kyrillisch: тоҷикӣ, perso-) ist eine in Zentralasien gesprochene moderne Varietät (oder Ethnolekt) des Persischen.

Neu!!: Flusspferd und Tadschikische Sprache · Mehr sehen »

Tansania

Kibo, der höchste Berg Afrikas Tansania (amtlich Vereinigte Republik Tansania) ist ein Staat in Ostafrika.

Neu!!: Flusspferd und Tansania · Mehr sehen »

Tassili n’Ajjer

Tassili n’Ajjer Die Tassili n’Ajjer ist eine Gebirgskette in der Sahara in Südost-Algerien und bildet die nordwestliche Grenze des Tschadbeckens.

Neu!!: Flusspferd und Tassili n’Ajjer · Mehr sehen »

Taweret

Taweret ist die Schutzgöttin schwangerer Frauen in der ägyptischen Mythologie.

Neu!!: Flusspferd und Taweret · Mehr sehen »

Taxon

Taxon (das, Pl.: Taxa; von táxis, (An-)Ordnung, Rang) bezeichnet in der Systematik der Biologie eine Einheit, der entsprechend bestimmter Kriterien eine Gruppe von Lebewesen zugeordnet wird.

Neu!!: Flusspferd und Taxon · Mehr sehen »

Themse

Quellstein bei Thames Head. britischen Parlaments) und der Elizabeth Tower (mit Glocke 'Big Ben'). HMS Belfast, ein schwimmendes Museum der Königlichen Kriegsmarine. Die Themse bei London (1998) Die Themse (in der Antike (bei Tacitus auch) oder Támesa bei den griechischen Geographen) ist ein durch Südengland fließender Fluss, der London mit der Nordsee (Mündung) verbindet.

Neu!!: Flusspferd und Themse · Mehr sehen »

Transkription (Schreibung)

Unter Transkription (von ‚hinüber‘ und scribere ‚schreiben‘) versteht man im engeren Sinne eine Umschrift (also die Übertragung sprachlicher Ausdrücke von einem Schriftsystem in ein anderes), die auf der Aussprache basiert, mit Hilfe einer phonetisch definierten Lautschrift oder eines anderen Basisalphabets als Lautschriftersatz.

Neu!!: Flusspferd und Transkription (Schreibung) · Mehr sehen »

Trächtigkeit

Trächtige Löwin Gebärmutter einer trächtigen Katze Als Trächtigkeit oder Gravidität bezeichnet man das Austragen der Nachkommen in der Gebärmutter bei weiblichen lebendgebärenden Tieren.

Neu!!: Flusspferd und Trächtigkeit · Mehr sehen »

Uganda

Uganda, amtlich Republik Uganda, (Swahili und Deutsch:; Englisch) ist ein Binnenstaat in Ostafrika mit etwa 35 Millionen Einwohnern auf einer Fläche von 241.040 km².

Neu!!: Flusspferd und Uganda · Mehr sehen »

Ukrainische Sprache

Ukrainisch (im Ukrainischen українська (мова)/ukrajinska (mowa), wiss. Transliteration ukrajins’ka mova, früher auch Ruthenisch genannt) ist eine Sprache aus der ostslawischen Untergruppe des slawischen Zweigs der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: Flusspferd und Ukrainische Sprache · Mehr sehen »

Unterägypten

Unterägypten (auch Ta-mehu, Ta-mehet, Qebehu; assyrisch Muṣur, Miṣir) erstreckt sich vom Mündungsdelta des Nils ab Kairo bis zum Mittelmeer.

Neu!!: Flusspferd und Unterägypten · Mehr sehen »

Wale

Die Wale (Cetacea) bilden eine Ordnung der Säugetiere mit etwa 90 Arten, die ausschließlich im Wasser leben.

Neu!!: Flusspferd und Wale · Mehr sehen »

Wasserbock

Weiblicher Defassa-Wasserbock (''Kobus defassa'') in der Serengeti Als Wasserbock werden zwei Arten afrikanischer Antilopen aus der Gattung der Wasserböcke (Kobus) bezeichnet.

Neu!!: Flusspferd und Wasserbock · Mehr sehen »

Weißrussische Sprache

Verbreitung des Weißrussischen. Dunkelblau: Weißrussisch Hauptsprache, hellblau: Weißrussisch verbreitet Dialekte Die weißrussische Sprache (neuere Bezeichnung Belarussisch, veraltet Weißruthenisch oder Albaruthenisch; Eigenbezeichnung беларуская мова belaruskaja mowa) ist eine ostslawische Sprache, deren Sprecherzahl sehr unterschiedlich angegeben wird und zwischen etwa 2,5 bis etwa 7,9 Millionen Muttersprachler schwankt.

Neu!!: Flusspferd und Weißrussische Sprache · Mehr sehen »

Wiederkäuer

Magen eines Kalbs: m: Ende der Speiseröhre; v: Pansen; n: Netzmagen; b: Blättermagen; l: Labmagen; t: Beginn des Dünndarms Wiederkäuendes Kamerunschaf Wiederkäuer (Ruminantia) sind eine Unterordnung der Paarhufer (Artiodactyla).

Neu!!: Flusspferd und Wiederkäuer · Mehr sehen »

Zahnfach

Prämolaren im Oberkiefer eines Rindes Das Zahnfach (auch Alveole) ist eine Vertiefung in den Kiefer­knochen, in der ein Zahn mit seiner Wurzel steckt.

Neu!!: Flusspferd und Zahnfach · Mehr sehen »

Zwergflusspferd

Das Zwergflusspferd (Choeropsis liberiensis oder Hexaprotodon liberiensis) ist eine der zwei heute noch vorkommenden Arten aus der Familie der Flusspferde.

Neu!!: Flusspferd und Zwergflusspferd · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Flußpferd, Großflusspferd, Großflußpferd, Hippopotamus amphibius, Nilpferd.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »