Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Flughafen Pulkowo

Index Flughafen Pulkowo

Der Flughafen Pulkowo (/ Aeroport Pulkowo; IATA-Code: LED, ICAO-Code: ULLI) liegt etwa 14 Kilometer südlich vom Zentrum von Sankt Petersburg und ist nach dem Stadtteil Pulkowo (Пулково) benannt.

36 Beziehungen: Airbus A380, Austrian Airlines, Avialliance, Chaussee, Düsseldorf Airport, Englische Sprache, Flughafen Berlin-Schönefeld, Flughafen Frankfurt am Main, Flughafen Hamburg, Flughafen München, Flughafen Moskau-Domodedowo, Flughafen Moskau-Scheremetjewo, Flughafen Moskau-Wnukowo, Flughafen Wien-Schwechat, Flughafen Zürich, Flughafenplanung, Fraport, Gemeinschaft Unabhängiger Staaten, IATA-Flughafencode, ICAO-Code, Lufthansa, Marschrutka, Nicholas Grimshaw, Pulkovo Airlines, Pulkowo, Pulkowo-Observatorium, Rossija (Fluggesellschaft), Russische Akademie der Wissenschaften, Russische Sprache, Sankt Petersburg, Spatenstich, Sternwarte, Swiss, VTB, Walentina Iwanowna Matwijenko, 1932.

Airbus A380

Der Airbus A380 ist ein vierstrahliges Großraumflugzeug des europäischen Flugzeugherstellers Airbus mit zwei durchgehenden Passagierdecks.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Airbus A380 · Mehr sehen »

Austrian Airlines

Austrian Airlines, auch Austrian oder AUA genannt, ist die nationale Fluggesellschaft Österreichs mit Sitz in Wien und Drehkreuz auf dem Flughafen Wien-Schwechat.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Austrian Airlines · Mehr sehen »

Avialliance

Die AviAlliance GmbH (vormals Hochtief AirPort GmbH (HTA)) ist ein 1997 von Hochtief gegründeter Flughafeninvestor und -betreiber mit Sitz in Düsseldorf.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Avialliance · Mehr sehen »

Chaussee

Die Chaussee über den Gotthardpass wurde 1827–1830 erbaut und nach 1940 gepflastert Chaussee ist die heute veraltete Bezeichnung für eine gut ausgebaute Landstraße.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Chaussee · Mehr sehen »

Düsseldorf Airport

Blick von Nordosten auf das Flughafengebäude und seine Umgebung ''(Airport City)'' Blick vom DFS-Kontrollturm auf das Flughafengebäude Der Flughafen Düsseldorf (IATA-Code: DUS; ICAO-Code: EDDL; Eigenbezeichnung Düsseldorf Airport) ist der drittgrößte Flughafen Deutschlands und das wichtigste internationale Drehkreuz des Landes Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Düsseldorf Airport · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Englische Sprache · Mehr sehen »

Flughafen Berlin-Schönefeld

Der Flughafen Berlin-Schönefeld (IATA-Code: SXF, ICAO-Code: EDDB, bis 1995: ETBS als DDR-Flughafen) ist neben dem Flughafen Tegel einer der beiden internationalen Verkehrsflughäfen im Großraum Berlin.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Flughafen Berlin-Schönefeld · Mehr sehen »

Flughafen Frankfurt am Main

Flughafen Frankfurt am Main mit fertiggestellter Landebahn Nord-West Der Flughafen Frankfurt am Main (ICAO-Code: EDDF, IATA-Code: FRA; genehmigt als Frankfurt/Main; Eigenbezeichnung Frankfurt Airport, unzutreffend auch Rhein-Main-Flughafen genannt) ist der größte deutsche Verkehrsflughafen.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Flughafen Frankfurt am Main · Mehr sehen »

Flughafen Hamburg

Der Flughafen Hamburg, Eigenbezeichnung Hamburg Airport, seit 2016 auch Hamburg Airport Helmut Schmidt, ist der internationale Flughafen der Stadt Hamburg (mit einem kleinen Teil auf Norderstedter Gebiet).

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Flughafen Hamburg · Mehr sehen »

Flughafen München

Luftbild vom 17. August 2011 Flughafen München mit Terminal 1, Terminal 2 und München Airport Center Der Flughafen München „Franz Josef Strauß“ (IATA-Code: MUC, ICAO-Code: EDDM) ist der Verkehrsflughafen der bayerischen Landeshauptstadt München und zählt mit 44,6 Millionen Passagieren (2017) zu den größten Luftfahrt-Drehkreuzen in Europa.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Flughafen München · Mehr sehen »

Flughafen Moskau-Domodedowo

Innenansicht des Terminals Eine Boeing 737-800 der S7 Airlines am Flughafen Moskau-Domodedowo Der Flughafenbahnhof Der Flughafen Domodedowo (IATA: DME, ICAO: UUDD) ist der zweitgrößte Flughafen der russischen Hauptstadt Moskau.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Flughafen Moskau-Domodedowo · Mehr sehen »

Flughafen Moskau-Scheremetjewo

Flughafen Moskau-Scheremetjewo Der Flughafen Moskau-Scheremetjewo (IATA: SVO, ICAO: UUEE) ist mit 33,6 Millionen Passagieren (Stand: 2016) der größte Flughafen im Großraum Moskau sowie in Russland.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Flughafen Moskau-Scheremetjewo · Mehr sehen »

Flughafen Moskau-Wnukowo

Der Flughafen Moskau-Wnukowo (IATA: VKO, ICAO: UUWW; englische Transkription Vnukovo) ist der drittgrößte und älteste internationale Verkehrsflughafen im Großraum der russischen Hauptstadt Moskau.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Flughafen Moskau-Wnukowo · Mehr sehen »

Flughafen Wien-Schwechat

Der Flughafen Wien-Schwechat (IATA: VIE, ICAO: LOWW), englisch Vienna International Airport genannt, ist der größte und bekannteste österreichische Flughafen.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Flughafen Wien-Schwechat · Mehr sehen »

Flughafen Zürich

Der Flughafen Zürich (IATA-Code: ZRH, ICAO-Code: LSZH, früher Flughafen Zürich-Kloten) ist der grösste Flughafen der Schweiz.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Flughafen Zürich · Mehr sehen »

Flughafenplanung

Modelle erstellt. Im Bild ein Modell des Flughafens Hakodate (Hokkaido, Japan). Unter Flughafenplanung versteht man die Planung der Infrastruktur von Flughäfen wie zum Beispiel Start- und Landebahnen, Tower oder Anlagen, die der sicheren Führung von Flugzeugen in der Luft und am Boden dienen wie die Befeuerung.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Flughafenplanung · Mehr sehen »

Fraport

Die Fraport AG (von Frankfurt Airport; handelsrechtlich: Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide) mit Sitz in Frankfurt am Main ist die börsennotierte Betreibergesellschaft des Flughafens Frankfurt am Main.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Fraport · Mehr sehen »

Gemeinschaft Unabhängiger Staaten

Die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (kurz GUS; / Sodruschestwo Nesawissimych Gossudarstw (SNG), im russischen Sprachgebrauch Sodruschestwo) ist eine regionale internationale Organisation, in der sich verschiedene Nachfolgestaaten der Sowjetunion zusammengeschlossen haben.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Gemeinschaft Unabhängiger Staaten · Mehr sehen »

IATA-Flughafencode

Der IATA-Flughafencode (engl. IATA airport code oder IATA station code, manchmal auch IATA (Airport) Three Letter Code, (AP)3LC) ist eine Kombination von jeweils drei alphabetischen Zeichen zur eindeutigen Kennzeichnung von Flugplätzen.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und IATA-Flughafencode · Mehr sehen »

ICAO-Code

ICAO-Codes dienen zur eindeutigen Identifizierung von Flugplätzen, Hubschrauberlandeplätzen, Fluggesellschaften und Flugzeugtypen.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und ICAO-Code · Mehr sehen »

Lufthansa

Das 1962 von Otl Aicher erstellte Corporate Design wurde bis 2018 genutzthttps://www.designtagebuch.de/das-lufthansa-design-1962/ Designtagebuch, Das Lufthansa-Design 1962, abgerufen am 17. März 2018 Zweitlogo der Lufthansa bis 2018 Die Deutsche Lufthansa AG mit Sitz in Köln ist ein deutscher Luftfahrtkonzern und gemessen an der Anzahl der beförderten Passagiere das größte Luftverkehrsunternehmen Europas.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Lufthansa · Mehr sehen »

Marschrutka

Eine moderne Marschrutka aus russischer Herstellung (GAZelle NEXT) in der Region Primorje, Russland Eine Marschrutka in Rostow am Don, Russland m/r in Bischkek, Kirgisistan Eine Marschrutka wird angehalten. Bischkek, Kirgisistan Zwei russische Marschrutki (Typ PAZ-3205) in Nischni Nowgorod, Russland Marschrutka (fem.; Plural Marschrutki, eingedeutscht auch ‚Marschrutkas‘; Kurzform von Маршрутное такси, zu Deutsch: Routentaxi) ist die russische Bezeichnung für Kleinbus-Sammeltaxis, die in vielen Nachfolgestaaten der Sowjetunion verkehren, so beispielsweise in Russland, in der Ukraine, in Lettland, in Litauen und in Georgien.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Marschrutka · Mehr sehen »

Nicholas Grimshaw

Nicolas Grimshaw: Wohnungen, London, Camden Town, 1988 Melbourne Southern Cross (2002–05) ''National Office (Deutschlandzentrale)'' von KPMG in Deutschland in der Klingelhöferstraße, Berlin Sir Nicholas Grimshaw CBE PRA (* 9. Oktober 1939 in Hove am Ärmelkanal, East Sussex) ist ein prominenter Architekt aus Großbritannien, zu dessen bekanntesten Gebäuden das Londoner Eisenbahnterminal Waterloo und das Eden Project in Cornwall gehören.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Nicholas Grimshaw · Mehr sehen »

Pulkovo Airlines

Pulkovo Airlines war bis zu ihrer Übernahme durch die Fluggesellschaft Rossija eine in Sankt Petersburg beheimatete russische Fluggesellschaft.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Pulkovo Airlines · Mehr sehen »

Pulkowo

Pulkowo-Hügel mit der Sternwarte (Blick vom Flughafen) Pulkowo ist ein ehemaliger Vorort und heutiger Stadtteil von Sankt Petersburg (früher Leningrad) in Russland, etwa 17 km südlich des Stadtzentrums im Rajon Moskowski.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Pulkowo · Mehr sehen »

Pulkowo-Observatorium

Pulkowo-Observatorium Das Pulkowo-Observatorium –, – ist die bekannteste Sternwarte Russlands und seit langem das Hauptobservatorium der Russischen Akademie der Wissenschaften.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Pulkowo-Observatorium · Mehr sehen »

Rossija (Fluggesellschaft)

Rossija (engl.: State Transport Company Rossiya) ist eine staatliche russische Fluggesellschaft mit Sitz in Sankt Petersburg und Basis auf dem dortigen Flughafen Pulkowo.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Rossija (Fluggesellschaft) · Mehr sehen »

Russische Akademie der Wissenschaften

Die als „Goldenes Hirn“ bezeichnete, 1989 errichtete Zentrale der Russischen Akademie der Wissenschaften in Moskau Die Russische Akademie der Wissenschaften (RAW; – Rossijskaja Akademija Nauk, kurz RAN) ist die nationale Akademie der Wissenschaften in Russland.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Russische Akademie der Wissenschaften · Mehr sehen »

Russische Sprache

Die russische Sprache (Russisch, früher auch Großrussisch genannt; im Russischen: русский язык,, deutsche Transkription: russki jasyk, wissenschaftliche Transliteration gemäß ISO 9:1968 russkij jazyk) ist eine Sprache aus dem slawischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Russische Sprache · Mehr sehen »

Sankt Petersburg

Peter-und-Paul-Festung. In der Mitte die beiden vergoldeten Türme der Peter-und-Paul-Kathedrale Der eherne Reiter:Denkmal für Peter den Großen Lenin-Statue in Leningrad. Das Gebäude im Hintergrund sollte ursprünglich Sitz der Stadtverwaltung werden; zum Größenvergleich: rechts unten sind Menschen Sankt Petersburg (kurz auch St. Petersburg, örtlicher Spitzname Piter nach der ursprünglich dem Niederländischen nachempfundenen Namensform Санкт-Питербурх Sankt-Piterburch) ist mit fünf Millionen Einwohnern (2012) die nach Moskau zweitgrößte Stadt Russlands und die viertgrößte Europas.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Sankt Petersburg · Mehr sehen »

Spatenstich

Spatenstich Spatenstich „Spatenstich“ (oder „erster Spatenstich“) ist ein feststehender Ausdruck für den Beginn der Arbeiten auf einer Baustelle.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Spatenstich · Mehr sehen »

Sternwarte

Klassische Sternwartekuppel: Großer Refraktor der Universitätssternwarte Wien von 1885, 11 m Brennweite Offene, azimutale Bauweise: Large Binocular Telescope mit zwei 8-m-Spiegeln Wendelstein Eine Sternwarte oder ein astronomisches Observatorium (von lat. observare.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Sternwarte · Mehr sehen »

Swiss

Swiss International Air Lines, im Aussenauftritt SWISS, ist die nationale Fluggesellschaft der Schweiz, mit Hauptquartier und Drehkreuz auf dem Flughafen Zürich (rechtlicher Sitz in Basel).

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Swiss · Mehr sehen »

VTB

Die VTB, früher als Vneschtorgbank bekannt (bzw. Внешторгбанк, zu Deutsch: Außenhandelsbank), ist – nach der Sberbank – das zweitgrößte russische Kreditinstitut und befindet sich zu 60,9 % in Staatsbesitz der Russischen Föderation.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und VTB · Mehr sehen »

Walentina Iwanowna Matwijenko

Walentina Matwijenko, 2007 Walentina Iwanowna Matwijenko (wiss. Transliteration Valentina Ivanovna Matvienko; * 7. April 1949 in Schepetowka, Ukrainische SSR) ist eine russische Politikerin und als Vertreterin der Exekutive St. Petersburgs seit 2011 Vorsitzende des Föderationsrat, dem dritthöchsten Staatsamt in Russland.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und Walentina Iwanowna Matwijenko · Mehr sehen »

1932

Keine Beschreibung.

Neu!!: Flughafen Pulkowo und 1932 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Flughafen Pulkovo, Flughafen Sankt Petersburg, Flughafen St. Petersburg.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »