Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Flugdach

Index Flugdach

Zentralen Omnibusbahnhofs Hannover, ohne Funktion Unter einem Flugdach versteht man ein Dach, das zu schweben oder zu fliegen scheint.

15 Beziehungen: Außenraum, Bauwerk, Columbushaus, Dach, Flachdach, Freifläche (Flächennutzung), Kragträger, Messegelände Hannover, Pavillon, Pultdach, Pylon (Architektur), Schmetterlingsdach, Schutzdach (Bauwesen), Stütze (Bauteil), Zelt.

Außenraum

Als Außenraum bezeichnet man in der Architektur einen definierten Raum, der nicht vor Witterungseinflüssen geschützt ist.

Neu!!: Flugdach und Außenraum · Mehr sehen »

Bauwerk

Schiffshebewerk Palast (Potala-Palast) BKK) Mauer (Chinesische Mauer) Der 2010 fertig gestellte Burj Khalifa in Dubai ist mit 828 Metern Höhe das gegenwärtig (2017) höchste Bauwerk der Welt Sonnenlauf folgendes Holz-Drehhaus in Hessen Ein Bauwerk ist eine von Menschen errichtete Konstruktion, die nur schwer lösbar mit dem Untergrund verbunden ist oder zumindest in ruhendem Kontakt mit ihm steht.

Neu!!: Flugdach und Bauwerk · Mehr sehen »

Columbushaus

Das Columbushaus am Potsdamer Platz, 1933 Das Columbushaus (nicht zu verwechseln mit dem Columbiahaus) war ein von 1932 bis 1957 existierendes, neungeschossiges Büro- und Geschäftshaus am Berliner Potsdamer Platz, das neben der seinerzeit modernen architektonischen Gestaltung durch den Architekten Erich Mendelsohn auch durch die Ereignisse zum Kriegsende 1945 und während des Aufstandes vom 17. Juni 1953, bei dem es in Brand gesteckt wurde, bekannt geworden war.

Neu!!: Flugdach und Columbushaus · Mehr sehen »

Dach

Klassische ziegelgedeckte Satteldächer über zwei Baukörpern Zeitgenössisches Glasdach des British Museum in London Ein Dach ist im Bauwesen eine Konstruktion, die darunter liegende Räume und Flächen nach oben hin abschließt und sie somit vor Sonne, Witterung oder anderen von oben eindringenden Einflüssen schützt.

Neu!!: Flugdach und Dach · Mehr sehen »

Flachdach

Flachdächer in Aschdod (Israel) Beispiel für ein Flachdach aus den 1930er Jahren: Der Bahnhof Tuttlingen Neuen Nationalgalerie in Berlin Flachdächer (Abkürzung FD) sind Dächer, die über eine Dachneigung von weniger als 10° verfügen.

Neu!!: Flugdach und Flachdach · Mehr sehen »

Freifläche (Flächennutzung)

Freifläche vor dem Marinemuseum Stralsund Eine Freifläche ist eine unbebaute Fläche, die Zwecken eines Gebäudes untergeordnet ist.

Neu!!: Flugdach und Freifläche (Flächennutzung) · Mehr sehen »

Kragträger

St. Niklaus Dorf führte (Eidgenössisches Archiv für Denkmalpflege, Aufnahme um 1910). miniatur Ein Kragträger (auch: Kragbalken oder Kragarm) ist in der technischen Mechanik und der Baustatik ein einseitig eingespannter, waagerechter Balken, an dem eine Last hängt, das heißt ein Träger (also ein Bauteil eines Tragwerkes, z. B. eines Gebäudes), der nur ein Auflager hat.

Neu!!: Flugdach und Kragträger · Mehr sehen »

Messegelände Hannover

Messegelände von Norden, März 2008. Expo Park Hannover, ehemaliges EXPO-Ost-Gelände, rechts neben dem Messeschnellweg das Messegelände, März 2008 Das Messegelände Hannover befindet sich im Süden der Landeshauptstadt Hannover (Stadtteil Mittelfeld) und ist mit einer überdachten Fläche von 496.000 m² und 26 Messehallen das größte Messegelände der Welt.

Neu!!: Flugdach und Messegelände Hannover · Mehr sehen »

Pavillon

Leibniztempel im Georgengarten (Hannover) China Ehemaliger Musikpavillon in Bad Bocklet Der Pavillon ist entweder ein freistehendes, leichtes Bauwerk in einer Garten- oder Parkanlage, ein vorspringender Gebäudeteil eines Bauwerks, der sich durch ein meist als Kuppel ausgebildetes Dach vom restlichen Gebäude abhebt, oder ein kleinerer, einem Hauptbau zugeordneter Neubau (z. B. in Schulen oder Krankenhäusern).

Neu!!: Flugdach und Pavillon · Mehr sehen »

Pultdach

Pultdach Ein Pultdach ist eine Dachform aus nur einer geneigten Dachfläche.

Neu!!: Flugdach und Pultdach · Mehr sehen »

Pylon (Architektur)

Philae In der antiken ägyptischen und griechischen Architektur ist ein Pylon eine Toranlage mit Flankentürmen, die den Zugang zu einem Tempelbezirk (→ Pylon (Ägypten)) oder einer ähnlichen Anlage bildet.

Neu!!: Flugdach und Pylon (Architektur) · Mehr sehen »

Schmetterlingsdach

Wohnhaus mit Schmetterlingsdach (Wohnanlage Stadion in Lörrach) Ein Schmetterlingsdach auf einem Bahnsteig Das Schmetterlingsdach ist eine Dachform, bei der zwei einander zugeneigte Dachflächen V-förmig verbunden sind.

Neu!!: Flugdach und Schmetterlingsdach · Mehr sehen »

Schutzdach (Bauwesen)

Baustelle in New York City, mit Schutzdächern für die benachbarten Hauseingänge. Schutzdächer dienen in der Nähe von Baustellen dazu, Gehwege, Straßen und Gleise vor herabfallenden Gegenständen zu schützen.

Neu!!: Flugdach und Schutzdach (Bauwesen) · Mehr sehen »

Stütze (Bauteil)

Eine Stütze ist ein (meist) vertikales Bauteil, das Lasten hauptsächlich in Richtung seiner Längsachse aufnimmt und weiterleitet.

Neu!!: Flugdach und Stütze (Bauteil) · Mehr sehen »

Zelt

Kleine Zeltstadt Arabische Zeltdarstellung (14. Jahrhundert) Schweizerische Zelteinheit (Ordonnanz 01) Ein Zelt ist ein leichter, oft temporärer Bau, dessen Hülle aus Membranen (v. a. Textil, Plane, aber auch Leder, Folie etc.) besteht.

Neu!!: Flugdach und Zelt · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »