Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Flash-Speicher

Index Flash-Speicher

Flash-Speicher sind digitale Speicherbausteine; die genaue Bezeichnung lautet Flash-EEPROM.

78 Beziehungen: Anekdote, BCH-Code, Betriebstemperatur, BIOS, Bit, Blu-ray Disc, Byte, C’t, Charge-Trapping-Speicher, CompactFlash, Complementary metal-oxide-semiconductor, Dateisystem, Datenwort, Defektelektron, Dielektrikum, Digitalkamera, Digitaltechnik, DiskOnChip, DVD, Eingebettetes System, Electrically Erasable Programmable Read-Only Memory, Elektrische Ladung, Elektrischer Widerstand, Elektron, Endurance (NVRAM), Erasable Programmable Read-Only Memory, Fehlerkorrekturverfahren, Feldeffekttransistor, Festplattenlaufwerk, Festwertspeicher, Firmware, Floating-Gate-Transistor, Fujio Masuoka, Hamming-Code, Handheld, Harvard-Architektur, Head-Crash, IBM Personal Computer, Integrierter Schaltkreis, Isolierschicht-Feldeffekttransistor, Lebensdauer (Technik), Logikgatter, Massenspeicher, Memory Stick, Micron Technology, MicroSD, Mikrocontroller, MLC-Speicherzelle, Mobiltelefon, MP3-Player, ..., NAND-Flash, Netbook, Nichtflüchtiger Datenspeicher, NOR-Flash, Paritätsbit, Persistenz (Informatik), PlayStation, Potentialbarriere, Quantenmechanik, Random-Access Memory, ReadyBoost, Reed-Solomon-Code, Retention (NVRAM), SanDisk, Schranke, Siliciumdioxid, Siliciumnitrid, SLC-Speicherzelle, Smartphone, Solid-State-Drive, Speicherbaustein, Speicherkarte, Störstelle, Sun Microsystems, Toshiba, Tunneleffekt, Universal Serial Bus, USB-Stick. Erweitern Sie Index (28 mehr) »

Anekdote

Die Anekdote (griechisch ἀνέκδοτον, anékdoton, „nicht herausgegeben“) ist ein literarisches Genre.

Neu!!: Flash-Speicher und Anekdote · Mehr sehen »

BCH-Code

BCH-Codes (Bose-Chaudhuri-Hocquenghem-Codes) sind zyklische fehlerkorrigierende Codes, welche in der digitalen Signalverarbeitung und Datenspeicherung eingesetzt werden.

Neu!!: Flash-Speicher und BCH-Code · Mehr sehen »

Betriebstemperatur

Die Betriebstemperatur bezeichnet die optimale Temperatur bzw.

Neu!!: Flash-Speicher und Betriebstemperatur · Mehr sehen »

BIOS

Flash-ROM mit Award-BIOS AMIBIOS Das BIOS (von englisch „basic input/output system“) ist die Firmware bei x86-PCs.

Neu!!: Flash-Speicher und BIOS · Mehr sehen »

Bit

Der Begriff Bit (Kofferwort aus englisch binary digit) – Duden, Bibliographisches Institut; wird in der Informatik, der Informationstechnik, der Nachrichtentechnik sowie verwandten Fachgebieten in folgenden Bedeutungen verwendet.

Neu!!: Flash-Speicher und Bit · Mehr sehen »

Blu-ray Disc

Eine Blu-ray Disc (Unterseite) Die Blu-ray Disc (abgekürzt BD; umgangssprachliche Kurzform Blu-ray) ist ein digitales optisches Speichermedium.

Neu!!: Flash-Speicher und Blu-ray Disc · Mehr sehen »

Byte

Das Byte (wohl gebildet zu „Bit“) – Duden, Bibliographisches Institut, 2016 ist eine Maßeinheit der Digitaltechnik und der Informatik, welches meist für eine (binäre) Folge aus 8 Bit steht.

Neu!!: Flash-Speicher und Byte · Mehr sehen »

C’t

Die c’t – magazin für computertechnik, gegründet 1983, gehört zu den auflagenstärksten und einflussreichsten deutschen Computerzeitschriften.

Neu!!: Flash-Speicher und C’t · Mehr sehen »

Charge-Trapping-Speicher

Charge-Trapping-Speicher, ist eine Halbleiterspeichertechnik, die primär bei EEPROMs und in hochkapazitiven, nichtflüchtigen Flashspeichern, die als NAND-Flash oder NOR-Flash organisiert sind, eingesetzt wird.

Neu!!: Flash-Speicher und Charge-Trapping-Speicher · Mehr sehen »

CompactFlash

CompactFlash (CF) ist ein Schnittstellenstandard, unter anderem für digitale Speichermedien.

Neu!!: Flash-Speicher und CompactFlash · Mehr sehen »

Complementary metal-oxide-semiconductor

Complementary metal-oxide-semiconductor (engl.; ‚sich ergänzender Metall-Oxid-Halbleiter‘), Abk.

Neu!!: Flash-Speicher und Complementary metal-oxide-semiconductor · Mehr sehen »

Dateisystem

Das Dateisystem (oder filesystem) ist eine Ablageorganisation auf einem Datenträger eines Computers.

Neu!!: Flash-Speicher und Dateisystem · Mehr sehen »

Datenwort

Ein Datenwort oder einfach nur Wort ist die Grundverarbeitungsdatengröße bei einem Computer.

Neu!!: Flash-Speicher und Datenwort · Mehr sehen »

Defektelektron

Als Defektelektron, Elektronenfehlstelle, Elektronenloch oder Loch wird der (gedachte) positive bewegliche Ladungsträger in Halbleitern bezeichnet.

Neu!!: Flash-Speicher und Defektelektron · Mehr sehen »

Dielektrikum

Als Dielektrikum (Mehrzahl: Dielektrika) wird jede elektrisch schwach- oder nichtleitende, nichtmetallische Substanz bezeichnet, deren Ladungsträger im Allgemeinen praktisch nicht frei beweglich sind.

Neu!!: Flash-Speicher und Dielektrikum · Mehr sehen »

Digitalkamera

Typischer Aufbau einer digitalen Spiegelreflexkamera mit Bayer-Sensor Sony Alpha 7R Rückseite einer Digitalkamera mit Flüssigkristallanzeige Eine Digitalkamera ist eine Kamera, die als Aufnahmemedium anstatt eines Films (siehe: Analogkamera) ein digitales Speichermedium verwendet; das Bild wird zuvor mittels eines elektronischen Bildwandlers (Bildsensor) digitalisiert.

Neu!!: Flash-Speicher und Digitalkamera · Mehr sehen »

Digitaltechnik

Digitale Schaltungen arbeiten mit digitalen Signalen, d. h.

Neu!!: Flash-Speicher und Digitaltechnik · Mehr sehen »

DiskOnChip

DiskOnChip (DoC) ist ein historischer Flash-Speicher des heute nicht mehr existierenden israelischen Herstellers M-Systems.

Neu!!: Flash-Speicher und DiskOnChip · Mehr sehen »

DVD

DVD−R, beschreib- und lesbare Seite. Der bereits beschriebene Bereich (innen) ist aufgrund seiner veränderten Reflexionseigenschaften erkennbar. Die DVD ist ein digitaler, optischer Datenspeicher, der im Aussehen einer CD ähnelt, aber über eine höhere Speicherkapazität verfügt.

Neu!!: Flash-Speicher und DVD · Mehr sehen »

Eingebettetes System

Ein eingebettetes System (auch) ist ein elektronischer Rechner oder auch Computer, der in einen technischen Kontext eingebunden (eingebettet) ist.

Neu!!: Flash-Speicher und Eingebettetes System · Mehr sehen »

Electrically Erasable Programmable Read-Only Memory

Serielles EEPROM Ein EEPROM (engl. Abk. für electrically erasable programmable read-only memory, wörtlich: elektrisch löschbarer programmierbarer Nur-Lese-Speicher, auch E2PROM) ist ein nichtflüchtiger, elektronischer Speicherbaustein, dessen gespeicherte Information elektrisch gelöscht werden kann.

Neu!!: Flash-Speicher und Electrically Erasable Programmable Read-Only Memory · Mehr sehen »

Elektrische Ladung

Die elektrische Ladung (Elektrizitätsmenge) ist eine physikalische Größe, die mit der Materie verbunden ist, wie z. B.

Neu!!: Flash-Speicher und Elektrische Ladung · Mehr sehen »

Elektrischer Widerstand

Der elektrische Widerstand ist in der Elektrotechnik ein Maß dafür, welche elektrische Spannung erforderlich ist, um eine bestimmte elektrische Stromstärke durch einen elektrischen Leiter (Bauelement, Stromkreis) fließen zu lassen.

Neu!!: Flash-Speicher und Elektrischer Widerstand · Mehr sehen »

Elektron

Das Elektron (von ‚ Bernstein‘, an dem Elektrizität zum ersten Mal beobachtet wurde; 1874 von Stoney und Helmholtz geprägt) ist ein negativ geladenes Elementarteilchen.

Neu!!: Flash-Speicher und Elektron · Mehr sehen »

Endurance (NVRAM)

Endurance (engl. f. Ausdauer, Durchhaltevermögen) ist ein Begriff aus der Mikroelektronik, speziell der Technologie von NVRAMs, also nichtflüchtigen Datenspeichern: die Anzahl an Lösch-/Programmierzyklen, die der Speicher ohne – funktional spürbare – Degradation seiner Speichereigenschaften verträgt, also kurz: die maximal zulässige (vom Hersteller garantierte) Zahl an Wiederbeschreiboperationen pro Speicherzelle.

Neu!!: Flash-Speicher und Endurance (NVRAM) · Mehr sehen »

Erasable Programmable Read-Only Memory

OTP); Gehäuselänge ca. 37 mm Ein EPROM (engl. Abk. für erasable programmable read-only memory, wörtlich: löschbarer programmierbarer Nur-Lese-Speicher) ist ein nichtflüchtiger elektronischer Speicherbaustein, der bis etwa in die Mitte der 1990er-Jahre vor allem in der Computertechnik eingesetzt wurde, inzwischen aber weitgehend durch EEPROMs abgelöst ist.

Neu!!: Flash-Speicher und Erasable Programmable Read-Only Memory · Mehr sehen »

Fehlerkorrekturverfahren

Fehlerkorrekturverfahren auch Error Correcting Code oder Error Checking and Correction (ECC) dienen dazu, Fehler bei der Speicherung und Übertragung von Daten zu erkennen und möglichst zu korrigieren.

Neu!!: Flash-Speicher und Fehlerkorrekturverfahren · Mehr sehen »

Feldeffekttransistor

Feldeffekttransistoren oder FETs sind eine Gruppe von Transistoren, bei denen im Gegensatz zu den Bipolartransistoren nur ein Ladungstyp am elektrischen Strom beteiligt ist – abhängig von der Bauart: Elektronen oder Löcher bzw.

Neu!!: Flash-Speicher und Feldeffekttransistor · Mehr sehen »

Festplattenlaufwerk

Videoaufnahme einer geöffneten Festplatte Englischsprachiges Lehrvideo mit ausführlicher Erklärung der grundlegenden Funktion einer Festplatte Das Zusammenspiel von CPU und Interrupts bei Eingabe- und Ausgabevorgängen einer Festplatte (stark vereinfachte Darstellung) Ein Festplattenlaufwerk (Abkürzung HDD), oft auch als Festplatte oder Hard Disk (abgekürzt HD) bezeichnet, ist ein magnetisches Speichermedium der Computertechnik, bei welchem Daten auf die Oberfläche rotierender Scheiben (auch: „Platter“) geschrieben werden.

Neu!!: Flash-Speicher und Festplattenlaufwerk · Mehr sehen »

Festwertspeicher

Ein Festwertspeicher oder Nur-Lese-Speicher (ROM) ist ein Datenspeicher, auf dem im normalen Betrieb nur lesend zugegriffen werden kann, nicht schreibend und der nicht flüchtig ist.

Neu!!: Flash-Speicher und Festwertspeicher · Mehr sehen »

Firmware

Unter Firmware (englisch firm ‚fest‘) versteht man Software, die in elektronischen Geräten eingebettet ist.

Neu!!: Flash-Speicher und Firmware · Mehr sehen »

Floating-Gate-Transistor

Ein Floating-Gate-Transistor ist ein spezieller Transistor, der in nichtflüchtigen Speichern zur permanenten Informationsspeicherung eingesetzt wird.

Neu!!: Flash-Speicher und Floating-Gate-Transistor · Mehr sehen »

Fujio Masuoka

Fujio Masuoka (jap. 舛岡 富士雄, Masuoka Fujio; * 8. Mai 1943 in Takasaki, Präfektur Gunma) ist ein japanischer Elektroingenieur und der Erfinder des Flash-Speichers.

Neu!!: Flash-Speicher und Fujio Masuoka · Mehr sehen »

Hamming-Code

Der Hamming-Code ist ein von Richard Wesley Hamming entwickelter linearer fehlerkorrigierender Blockcode, der in der digitalen Signalverarbeitung und der Nachrichtentechnik zur gesicherten Datenübertragung oder Datenspeicherung verwendet wird.

Neu!!: Flash-Speicher und Hamming-Code · Mehr sehen »

Handheld

Ein Handheld bzw.

Neu!!: Flash-Speicher und Handheld · Mehr sehen »

Harvard-Architektur

Schematische Darstellung der Harvard-Architektur. Daten und Befehle liegen in separaten Speichern und können in diesem Beispiel parallel in die Rechenwerke geladen werden. Die Harvard-Architektur bezeichnet in der Informatik ein Schaltungskonzept, bei dem der Befehlsspeicher logisch und physisch vom Datenspeicher getrennt ist.

Neu!!: Flash-Speicher und Harvard-Architektur · Mehr sehen »

Head-Crash

Der Head-Crash ist die direkte Berührung der Oberfläche einer Magnetscheibe einer Festplatte durch den Lese-/Schreibkopf, was zu einer mechanischen Beschädigung der Speicherschicht und Verunreinigung der Platter durch abgeriebenes Oberflächenmaterial führt.

Neu!!: Flash-Speicher und Head-Crash · Mehr sehen »

IBM Personal Computer

Der IBM Personal Computer, Modell 5150, war 1981 das Urmodell der heutigen IBM-kompatiblen PCs. IBM Personal Computer (dt. „persönlicher Rechner“, kurz IBM PC) war die Modellbezeichnung des ersten Personal Computers (PC) des US-amerikanischen Unternehmens IBM aus dem Jahr 1981.

Neu!!: Flash-Speicher und IBM Personal Computer · Mehr sehen »

Integrierter Schaltkreis

Funktionseinheiten wie Rechenwerk und Cache des Prozessors zu erkennen. Aktuelle Prozessor-Chips umfassen bei ähnlichen Abmessungen mittlerweile etwa 4000 Mal so viele Transistoren. Ein integrierter Schaltkreis, auch integrierte Schaltung (kurz IC; die Buchstaben werden einzeln gesprochen: bzw. veraltet IS) ist eine auf einem dünnen, meist einige Millimeter großen Plättchen aus Halbleiter-Material aufgebrachte elektronische Schaltung.

Neu!!: Flash-Speicher und Integrierter Schaltkreis · Mehr sehen »

Isolierschicht-Feldeffekttransistor

Beispiel eines IGFET, hier n-Kanal-MOSFET, mit einer Isolationsschicht aus Siliziumdioxid (gelb) Isolierschicht-Feldeffekttransistor, auch „Feldeffekttransistor mit isoliertem Gate“ (IGFET) ist die Bezeichnung für eine der beiden Obergruppen von Feldeffekttransistoren.

Neu!!: Flash-Speicher und Isolierschicht-Feldeffekttransistor · Mehr sehen »

Lebensdauer (Technik)

Die Lebensdauer in der Technik bezeichnet die Zeit, die eine technische Anlage oder ein Gegenstand ohne den Austausch von Kernkomponenten oder komplettes Versagen genutzt werden kann.

Neu!!: Flash-Speicher und Lebensdauer (Technik) · Mehr sehen »

Logikgatter

Ein Logikgatter, auch nur Gatter, (engl. (logic) gate) ist eine Anordnung (heutzutage praktisch immer eine elektronische Schaltung) zur Realisierung einer booleschen Funktion, die binäre Eingangssignale zu einem binären Ausgangssignal verarbeitet.

Neu!!: Flash-Speicher und Logikgatter · Mehr sehen »

Massenspeicher

Als Massenspeicher werden im IT-Bereich Speichermedien bezeichnet, die große Mengen an Daten dauerhaft speichern.

Neu!!: Flash-Speicher und Massenspeicher · Mehr sehen »

Memory Stick

Logo Verschiedene Memory Sticks Ein Memory Stick (engl. für Speicherstab) ist ein digitales Speichermedium für Daten.

Neu!!: Flash-Speicher und Memory Stick · Mehr sehen »

Micron Technology

Micron Technology Inc. ist ein Technologie-Unternehmen mit Hauptsitz in Boise, Idaho, USA, und gehört zu den fünf größten Halbleiterherstellern der Welt.

Neu!!: Flash-Speicher und Micron Technology · Mehr sehen »

MicroSD

microSD (bis 2005 TransFlash, siehe Geschichte) ist ein sehr kompaktes Flash-Speicherkartenformat, das elektrisch mit SD Memory Cards kompatibel ist.

Neu!!: Flash-Speicher und MicroSD · Mehr sehen »

Mikrocontroller

Als Mikrocontroller (auch µController, µC, MCU) werden Halbleiterchips bezeichnet, die einen Prozessor und zugleich auch Peripheriefunktionen enthalten.

Neu!!: Flash-Speicher und Mikrocontroller · Mehr sehen »

MLC-Speicherzelle

MLC-Speicherzellen (MLC kurz für) sind Speicherzellen, in denen mehr als ein Bit pro Zelle gespeichert wird.

Neu!!: Flash-Speicher und MLC-Speicherzelle · Mehr sehen »

Mobiltelefon

Entwicklung von Mobiltelefonen 1992 bis 2014 Mobiltelefon Nokia 6300 mit Kamera im Röntgenbild Aktives Telefonat auf einem modernen Smartphone Ein Mobiltelefon, auch Handy, Funktelefon, GSM-Telefon (nach dem Mobilfunkstandard GSM), in der Schweiz auch Natel genannt, ist ein tragbares Telefon, das über Funk mit dem Telefonnetz kommuniziert und daher ortsunabhängig eingesetzt werden kann.

Neu!!: Flash-Speicher und Mobiltelefon · Mehr sehen »

MP3-Player

Portabler MP3-Player Apple iPod, der meistverkaufte MP3-Player X1 von FiiO clik!-Medium MP3-Player bzw.

Neu!!: Flash-Speicher und MP3-Player · Mehr sehen »

NAND-Flash

NAND-Flash-Chip von SK Hynix NAND-Flash bezeichnet einen Typ von Flash-Speicher, der in der sogenannten NAND-Technik gefertigt ist.

Neu!!: Flash-Speicher und NAND-Flash · Mehr sehen »

Netbook

HP 2133 Mini-Note PC Als Netbook wird eine Klasse von Notebooks bezeichnet, die besonders auf Mobilität und einen niedrigen Preis ausgelegt sind, und die dafür bei der Leistungsfähigkeit und Ausstattung deutliche Kompromisse eingehen; obwohl sie insbesondere als mobile Internet-Clients konzipiert sind, verfügen nur wenige Modelle über ein integriertes Mobilfunk-Modem.

Neu!!: Flash-Speicher und Netbook · Mehr sehen »

Nichtflüchtiger Datenspeicher

Als nichtflüchtige Datenspeicher (kurz nichtflüchtiger Speicher vom englischen nonvolatile oder non-volatile memory, kurz NVM), Festspeicher oder persistente Speicher werden in der elektronischen Datenverarbeitung verschiedene Datenspeicher bezeichnet, deren gespeicherte Informationen auf Dauer erhalten bleiben – also auch während der Rechner nicht in Betrieb ist oder nicht mit Strom versorgt wird.

Neu!!: Flash-Speicher und Nichtflüchtiger Datenspeicher · Mehr sehen »

NOR-Flash

NOR-Flash-Chip von Intel in einem iPhone 3G NOR-Flash bezeichnet einen Typ von Flash-Speicher, der aus NOR-Gattern besteht.

Neu!!: Flash-Speicher und NOR-Flash · Mehr sehen »

Paritätsbit

Codetafel – dualergänztes gerades Paritätsbit (E.

Neu!!: Flash-Speicher und Paritätsbit · Mehr sehen »

Persistenz (Informatik)

Persistenz (von lateinisch persistere „durch, über (eine Zeit) hinweg bleiben“) ist in der Informatik der Begriff, der die Fähigkeit bezeichnet, Daten (oder Objekte) oder logische Verbindungen über lange Zeit (insbesondere über einen Programmabbruch hinaus) bereitzuhalten.

Neu!!: Flash-Speicher und Persistenz (Informatik) · Mehr sehen »

PlayStation

Die PlayStation (jap. プレイステーション, Pureisutēshon) ist eine Spielkonsole des Unternehmens Sony, die 1994 erstmals verkauft und deren Herstellung 2006 nach zwölf Jahren Verkaufszeitraum endgültig eingestellt wurde.

Neu!!: Flash-Speicher und PlayStation · Mehr sehen »

Potentialbarriere

Darstellung eines Potentials ''V(x)''. Das Potential weist an der Position ''x''.

Neu!!: Flash-Speicher und Potentialbarriere · Mehr sehen »

Quantenmechanik

Die Quantenmechanik sichtbar gemacht: Rastertunnelmikroskopaufnahme von Kobaltatomen auf einer Kupferoberfläche. Das Messverfahren nutzt Effekte, die erst durch die Quantenmechanik erklärt werden können. Auch die Interpretation der beobachteten Strukturen beruht auf Konzepten der Quantenmechanik. Die Quantenmechanik ist eine Theorie der Physik, die Eigenschaften und Gesetzmäßigkeiten von Materie beschreibt.

Neu!!: Flash-Speicher und Quantenmechanik · Mehr sehen »

Random-Access Memory

Random-Access Memory (der oder das;, zu Deutsch: „Speicher mit wahlfreiem/direktem Zugriff“.

Neu!!: Flash-Speicher und Random-Access Memory · Mehr sehen »

ReadyBoost

ReadyBoost ist eine Cache-Technik, die in den Microsoft-Betriebssystemen seit Windows Vista enthalten ist.

Neu!!: Flash-Speicher und ReadyBoost · Mehr sehen »

Reed-Solomon-Code

Reed-Solomon-Codes (kurz RS-Codes) sind eine Klasse zyklischer Blockcodes.

Neu!!: Flash-Speicher und Reed-Solomon-Code · Mehr sehen »

Retention (NVRAM)

Retention ist ein Begriff aus der Mikroelektronik, speziell der Technologie von NVRAMs, also nichtflüchtiger Speicher.

Neu!!: Flash-Speicher und Retention (NVRAM) · Mehr sehen »

SanDisk

SanDisk Corporation (SD) ist ein multinationales Unternehmen mit Sitz in Milpitas, Kalifornien, bis zum 30.

Neu!!: Flash-Speicher und SanDisk · Mehr sehen »

Schranke

Schranke einfachster Konstruktion Schlagbaum zum Hochklappen Moderne Schranke Eine Schranke, Wegeschranke oder ein Schlagbaum, in Österreich ein Schranken, in der Schweiz eine Barriere, ist eine bauliche Vorrichtung zum Sperren eines Weges, die aus einer beweglichen Stange auf ein bis zwei Stützen besteht.

Neu!!: Flash-Speicher und Schranke · Mehr sehen »

Siliciumdioxid

Siliciumdioxid (häufig auch: Siliziumdioxid) ist eine Sammelbezeichnung für die Modifikationen der Oxide des Siliciums mit der Summenformel SiO2.

Neu!!: Flash-Speicher und Siliciumdioxid · Mehr sehen »

Siliciumnitrid

Kugeln aus Siliziumnitrid Siliciumnitrid (auch: Siliziumnitrid) ist eine chemische Verbindung, die als Bestandteil eines technischen Werkstoffs genutzt wird.

Neu!!: Flash-Speicher und Siliciumnitrid · Mehr sehen »

SLC-Speicherzelle

SLC-Speicherzellen (SLC kurz für) sind Speicherzellen, die aus NAND-Flash bestehen und jeweils ein Bit speichern (vergleiche MLC-Speicherzelle).

Neu!!: Flash-Speicher und SLC-Speicherzelle · Mehr sehen »

Smartphone

mobilen Version Ein Smartphone (AE, BE) (engl., etwa "schlaues Telefon") ist ein Mobiltelefon (umgangssprachlich Handy), das erheblich umfangreichere Computer-Funktionalitäten und -konnektivität als ein herkömmliches „reines“ Mobiltelefon zur Verfügung stellt.

Neu!!: Flash-Speicher und Smartphone · Mehr sehen »

Solid-State-Drive

Ein Solid-State-Drive bzw.

Neu!!: Flash-Speicher und Solid-State-Drive · Mehr sehen »

Speicherbaustein

Ein Speicherbaustein (englisch: chip) ist ein Integrierter Schaltkreis, bestehend aus einer Vielzahl von Speicherzellen.

Neu!!: Flash-Speicher und Speicherbaustein · Mehr sehen »

Speicherkarte

Größenvergleich verschiedener Flash-Speicherkarten (SD, CF, MMC und xD) Speicherkarten aus dem Jahr 2012 (CF und SD) Eine Speicherkarte, manchmal auch Flash Card oder Memory Card genannt, ist ein kompaktes, wiederbeschreibbares Speichermedium, auf dem beliebige Daten wie Text, Bilder, Audio und Video gespeichert werden können.

Neu!!: Flash-Speicher und Speicherkarte · Mehr sehen »

Störstelle

Als Störstelle wird in der Festkörperphysik und Werkstoffwissenschaft ein fehlendes Atom (Leerstellen) oder ein Substitutionsatom (nulldimensionale Gitterfehler) in einem (hochreinen) Kristall bezeichnet, das heißt, sie sind eine Störung der regulären Kristallgitterstruktur.

Neu!!: Flash-Speicher und Störstelle · Mehr sehen »

Sun Microsystems

Die Sun Microsystems, Inc. war ein Hersteller von Computern und Software, der im Jahr 2010 durch Übernahme in die Oracle Corporation eingegliedert wurde.

Neu!!: Flash-Speicher und Sun Microsystems · Mehr sehen »

Toshiba

Die Toshiba Corporation (jap. 株式会社東芝, Kabushiki-gaisha Tōshiba), gelistet im Nikkei 225, ist ein internationaler Technologiekonzern mit Hauptsitz in der japanischen Hauptstadt Tokio.

Neu!!: Flash-Speicher und Toshiba · Mehr sehen »

Tunneleffekt

Aufenthaltswahrscheinlichkeit eines Elektrons, das auf eine Potentialbarriere trifft. Mit geringer Wahrscheinlichkeit geht es durch die Barriere hindurch, was nach der klassischen Physik nicht möglich wäre. Tunneleffekt ist in der Physik eine veranschaulichende Bezeichnung dafür, dass ein Teilchen eine Potentialbarriere von endlicher Höhe auch dann überwinden kann, wenn seine Energie geringer als die „Höhe“ der Barriere ist.

Neu!!: Flash-Speicher und Tunneleffekt · Mehr sehen »

Universal Serial Bus

Der Universal Serial Bus (USB) ist ein serielles Bussystem zur Verbindung eines Computers mit externen Geräten.

Neu!!: Flash-Speicher und Universal Serial Bus · Mehr sehen »

USB-Stick

Häufigste Anwendung ist der USB-Speicherstick Ein USB-Stick (engl. Stick.

Neu!!: Flash-Speicher und USB-Stick · Mehr sehen »

Leitet hier um:

FEEPROM, Flash ROM, Flash memory, Flash-EEPROM, Flash-EPROM, Flash-Memory, Flash-ROM, Flash-Speicherung, Flashspeicher, NAND-ROM.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »