Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Flachbahn (Berlin)

Index Flachbahn (Berlin)

Verlauf beider Flachbahnstrecken innerhalb des Berliner Straßenbahnnetzes Die Flachbahn war eine Berliner Straßenbahn, die von der Hochbahngesellschaft („Gesellschaft für elektrische Hoch- und Untergrundbahnen in Berlin“) erbaut und später auch betrieben wurde.

64 Beziehungen: Alfred Grenander, Allgemeine Berliner Omnibus AG, Bahnhof Berlin Potsdamer Platz, Bahnhof Berlin Warschauer Straße, Bahnhof Berlin Zoologischer Garten, Berlin-Charlottenburg, Berlin-Lichtenberg, Berliner Elektrische Straßenbahnen, Berliner Ringbahn, Berliner Verkehrsbetriebe, Berliner Verkehrsblätter, Bersarinplatz, Betriebshof Lichtenberg, Boxhagen-Rummelsburg, Boxhagener Straße, Breslau, BSt Bauart 1924, Deutsche Inflation 1914 bis 1923, Drewitz (Potsdam), Druckluftbremse (Eisenbahn), Einstiegsplattform, Erster Weltkrieg, Fahrgestell, Fahrtrichtungswechsel, Fahrzeugwerkstätten Falkenried, Forckenbeckplatz, Geschichte der Berliner U-Bahn, Geschichte der Straßenbahn in Berlin, Groß-Berlin, Hennigsdorf, Hermannplatz, Hochbahn, Hochbahngesellschaft, Möllendorffstraße, Narva (Leuchtmittel), Neue Berliner Pferdebahn, Oberbaumbrücke, Orenstein & Koppel, Petersburger Straße, Rekowagen (Straßenbahn), Richard-Wagner-Platz (Berlin), Roedeliusplatz, Schiebetür, Schmöckwitz–Grünauer Uferbahn, Siemens, Spandau-West–Hennigsdorfer Kleinbahn, Straßenbahn Berlin, Straßenbahn Breslau, Straßenbahn Woltersdorf, Straßenbahnen der Stadt Berlin, ..., TF 26, Thomas Edmondson, U-Bahn Berlin, U-Bahn-Linie 1 (Berlin), U-Bahnhof Bülowstraße, U-Bahnhof Osthafen, U-Bahnhof Prinzenstraße, U-Bahnhof Schlesisches Tor, Verband Groß-Berlin, Verkehrsgeschichtliche Blätter, Verkehrszeiten, Warschauer Straße, Zentralfriedhof Friedrichsfelde, Zentralvieh- und Schlachthof. Erweitern Sie Index (14 mehr) »

Alfred Grenander

Alfred Grenander Grenander 1929 in Falsterbo Alfred Frederik Elias Grenander (* 26. Juni 1863 in Skövde, Schweden; † 14. Juli 1931 in Berlin) war ein schwedischer Architekt, der größtenteils in Berlin gewirkt hat.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Alfred Grenander · Mehr sehen »

Allgemeine Berliner Omnibus AG

Busdepot der ABOAG (1908) Beamter der ABOAG (rechts), 1909 ABOAG-Doppeldecker-Omnibus auf Büssing-Fahrgestell, Baujahr 1927 Renovierter Bus der ABOAG als ''Zille-Express'' in Berlin Die Allgemeine Berliner Omnibus AG (ABOAG) war ein 1868 in der Rechtsform einer Aktiengesellschaft gegründetes Nahverkehrs-Unternehmen und der größte Betreiber von Pferdeomnibus-Linien in Berlin, das 1928 mit anderen Berliner Verkehrsbetrieben in der Berliner Verkehrs-AG (BVG) aufging.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Allgemeine Berliner Omnibus AG · Mehr sehen »

Bahnhof Berlin Potsdamer Platz

Keine Beschreibung.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Bahnhof Berlin Potsdamer Platz · Mehr sehen »

Bahnhof Berlin Warschauer Straße

Der Bahnhof Warschauer Straße ist ein Umsteigebahnhof im Berliner Ortsteil Friedrichshain an der Warschauer Straße.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Bahnhof Berlin Warschauer Straße · Mehr sehen »

Bahnhof Berlin Zoologischer Garten

Der Bahnhof Berlin Zoologischer Garten (kurz Bahnhof Zoo) ist ein Bahnhof der Deutschen Bahn im Berliner Ortsteil Charlottenburg am Hardenbergplatz in unmittelbarer Nähe zum Berliner Zoo.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Bahnhof Berlin Zoologischer Garten · Mehr sehen »

Berlin-Charlottenburg

Charlottenburg ist ein Ortsteil des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Berlin-Charlottenburg · Mehr sehen »

Berlin-Lichtenberg

Lichtenberg ist ein Ortsteil im gleichnamigen Bezirk Lichtenberg von Berlin.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Berlin-Lichtenberg · Mehr sehen »

Berliner Elektrische Straßenbahnen

Die Berliner Elektrische Straßenbahnen Aktien-Gesellschaft (kurz: BESTAG) war ein zwischen 1899 und 1920 bestehender Betreiber von elektrischen Straßenbahnen, der aus den von Siemens & Halske betriebenen Elektrischen Straßenbahnen in Berlin hervorging.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Berliner Elektrische Straßenbahnen · Mehr sehen »

Berliner Ringbahn

| Die Berliner Ringbahn ist eine rund 37 Kilometer lange Bahnstrecke, die um die Innenstadt von Berlin herum verläuft.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Berliner Ringbahn · Mehr sehen »

Berliner Verkehrsbetriebe

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) sind ein öffentlich-rechtliches Unternehmen für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in Berlin, den sie dort und im angrenzenden Umland mit U-Bahnen, Straßenbahnen und Omnibussen durchführen.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Berliner Verkehrsbetriebe · Mehr sehen »

Berliner Verkehrsblätter

Die Berliner Verkehrsblätter mit dem Untertitel Informationsschrift des Arbeitskreises Berliner Nahverkehr e. V. erscheinen seit 1954.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Berliner Verkehrsblätter · Mehr sehen »

Bersarinplatz

Der Bersarinplatz ist ein Stadtplatz im Berliner Ortsteil Friedrichshain, Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Bersarinplatz · Mehr sehen »

Betriebshof Lichtenberg

Gleisfeld mit Wagenhalle im Hintergrund, 2010 Altes Verwaltungsgebäude an der Siegfriedstraße, 2007 Triebwagen 7023 in der Waschstraße, 2006 Der Betriebshof Lichtenberg (Lich) ist ein Betriebshof der Berliner Verkehrsbetriebe im Berliner Ortsteil Lichtenberg.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Betriebshof Lichtenberg · Mehr sehen »

Boxhagen-Rummelsburg

Boxhagen-Rummelsburg (orange, von NW nach SO) 1907.Angrenzend im Uhrzeigersinn von Norden: Lichtenberg (rosa), Friedrichsfelde, Karlshorst (grau), Treptow (rosa) Stralau (gelb), Berlin (grau).Die roten Linien markieren nur die Grenzen der Postleitgebiete. Boxhagen-Rummelsburg war von 1889 bis 1912 eine Landgemeinde im Landkreis Niederbarnim.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Boxhagen-Rummelsburg · Mehr sehen »

Boxhagener Straße

Die Boxhagener Straße im Berliner Ortsteil Friedrichshain verläuft von der Warschauer Straße bis zur Ringbahn und geht an der Ecke Kynast-/Hirschberger Straße im Ortsteil Rummelsburg des Bezirks Lichtenberg in die Marktstraße über.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Boxhagener Straße · Mehr sehen »

Breslau

Großen Ring Breslau (schlesisch Brassel, oder Wratislavia), im Südwesten von Polen gelegen, ist mit fast 640.000 Einwohnern nach Warschau, Krakau und Łódź die viertgrößte Stadt des Landes, Verwaltungssitz des gleichnamigen Powiat sowie Hauptstadt der Woiwodschaft Niederschlesien.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Breslau · Mehr sehen »

BSt Bauart 1924

Die Triebwagen der Bauart 1924 (ab 1934: T 24 und T 25) sowie die dazugehörigen Beiwagen (ab 1934: B 24 und B 25) bildeten in ihrer Einsatzzeit zwischen den 1920er- und 1960er-Jahren bei der Berliner Straßenbahn mit 501 Trieb- und 803 Beiwagen den größten einheitlichen Straßenbahnfahrzeugbestand in Deutschland.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und BSt Bauart 1924 · Mehr sehen »

Deutsche Inflation 1914 bis 1923

Geldscheine zu einer Mark: billiger als Tapeten, 1923 100 Billionen Papiermark haben als Ersatzgeld 1924 einen offiziellen Wert von 100 Rentenmark Aktienindex des Statistischen Reichsamtes in Papiermark 1918–1923 Goldpreis in Papiermark pro Feinunze 1918–1923 Entwertung der Papiermark Anfang 1918 – Ende 1923 (bezogen auf 1 Goldmark) Die deutsche Inflation von 1914 bis November 1923 war eine der radikalsten Geldentwertungen in großen Industrienationen.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Deutsche Inflation 1914 bis 1923 · Mehr sehen »

Drewitz (Potsdam)

Blick auf Drewitz mit Kirchsteigfeld (links) und Am Stern (rechts) Kirchsteigfeld, Am Hirtengraben Das frühere Dorf Drewitz ist seit dem 1.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Drewitz (Potsdam) · Mehr sehen »

Druckluftbremse (Eisenbahn)

Selbstentladewagens Bremsklötze an den Rädern eines Bahnfahrzeugs Die Druckluftbremse wird vor allem im Bahnbetrieb zur Bremsung der Züge verwendet.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Druckluftbremse (Eisenbahn) · Mehr sehen »

Einstiegsplattform

1883 im Orient-Express eingesetzter Schlaf­wagen mit offener Einstiegs­plattform Eine Einstiegsplattform ist entweder ein bewegliches Bauteil aus Metall an einer Eisenbahn, welches ein- und ausgefahren werden kann und einen barrierefreien Übergang vom Zug zum in der Regel niveaugleichen Bahnsteig ermöglicht oder ein festes Bauteil (Plattform) an öffentlichen Omnibussen (Sightseeing).

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Einstiegsplattform · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Fahrgestell

Caterham Bodengruppe eines Renault 4 Als Fahrgestell, Rahmen, Chassis oder Untergestell werden die tragenden Teile von Fahrzeugen bezeichnet.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Fahrgestell · Mehr sehen »

Fahrtrichtungswechsel

Ein Fahrtrichtungswechsel ist eine Änderung der Fahrtrichtung eines Fahrzeuges.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Fahrtrichtungswechsel · Mehr sehen »

Fahrzeugwerkstätten Falkenried

Die FFG Fahrzeugwerkstätten Falkenried GmbH ist ein Tochterunternehmen der Hamburger Hochbahn AG (HHA) (seit dem 19. Juni 1968, vorher war Falkenried als Hauptwerkstatt für Straßenbahn und Bus Teil des Unternehmens).

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Fahrzeugwerkstätten Falkenried · Mehr sehen »

Forckenbeckplatz

Der Forckenbeckplatz ist eine Grünfläche im Berliner Ortsteil Friedrichshain.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Forckenbeckplatz · Mehr sehen »

Geschichte der Berliner U-Bahn

Entwicklung des Berliner U-Bahn-Netzes seit 1902 Die Geschichte der Berliner U-Bahn nahm ihren Ursprung 1880 mit einer Anregung des Unternehmers Werner Siemens, in Berlin eine Hoch- und Untergrundbahn zu bauen.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Geschichte der Berliner U-Bahn · Mehr sehen »

Geschichte der Straßenbahn in Berlin

Die Geschichte der Straßenbahn in Berlin beginnt 1865 mit der Eröffnung einer Pferdebahn vom Brandenburger Tor nach Charlottenburg.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Geschichte der Straßenbahn in Berlin · Mehr sehen »

Groß-Berlin

Groß-Berlin ist eine Bezeichnung für die Stadtgemeinde bzw.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Groß-Berlin · Mehr sehen »

Hennigsdorf

Hennigsdorf ist eine amtsfreie Stadt nordwestlich von Berlin im Landkreis Oberhavel in Brandenburg.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Hennigsdorf · Mehr sehen »

Hermannplatz

Der Hermannplatz ist ein Stadtplatz im Norden des Berliner Bezirks Neukölln.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Hermannplatz · Mehr sehen »

Hochbahn

„Intramural Railway“ Chicago 1893 Schwebebahn Wuppertal, 1901 Querschnitt eines Hochbahnviaduktes in Berlin, ca. 1902 Rampe von der Hochbahn zur Unterpflasterbahn in Berlin-Schöneberg Als Hochbahn werden Bahnen bezeichnet, deren Fahrweg im Vergleich zur Geländeoberfläche bzw.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Hochbahn · Mehr sehen »

Hochbahngesellschaft

Ab 1907 verwendetes Logo der Hochbahngesellschaft Entwicklungsdaten der Hochbahngesellschaft Hochbahngesellschaft war der selbstgewählte Kurztitel der Gesellschaft für elektrische Hoch- und Untergrundbahnen in Berlin.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Hochbahngesellschaft · Mehr sehen »

Möllendorffstraße

Die Möllendorffstraße im Berliner Bezirk Lichtenberg ist eine der ältesten Straßen des Lichtenberger Ortskerns.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Möllendorffstraße · Mehr sehen »

Narva (Leuchtmittel)

NARVA-Hochhaus mit BASF-Glaswürfel Der VEB Narva Kombinat Berliner Glühlampenwerk war der zentrale Hersteller für Leuchtmittel, insbesondere Glühlampen, in der Deutschen Demokratischen Republik.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Narva (Leuchtmittel) · Mehr sehen »

Neue Berliner Pferdebahn

Die Neue Berliner Pferdebahn-Gesellschaft, abgekürzt NBPfG beziehungsweise NBPf, war ein Berliner Pferdebahnunternehmen.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Neue Berliner Pferdebahn · Mehr sehen »

Oberbaumbrücke

Die Oberbaumbrücke in Berlin verbindet als Teil des Innenstadtrings die Ortsteile Kreuzberg und Friedrichshain über die Spree und liegt zwischen der Elsenbrücke und der Schillingbrücke.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Oberbaumbrücke · Mehr sehen »

Orenstein & Koppel

Die Gründer Koppel (li) und Orenstein (re) Aktie über 50 DM der O & K Orenstein & Koppel AG vom Juli 1986 Siegelmarke der Orenstein & Koppel Aktiengesellschaft Waggonschild „Orenstein & Koppel“ des Werkes Berlin-Spandau aus dem Jahr 1934 Fabrikschild der Lokomotive Nr. 20473, Typ RL7 Orenstein & Koppel war ein deutsches Unternehmen des Maschinenbaus, das am 1.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Orenstein & Koppel · Mehr sehen »

Petersburger Straße

Die Petersburger Straße ist eine Straße im Berliner Ortsteil Friedrichshain (Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg).

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Petersburger Straße · Mehr sehen »

Rekowagen (Straßenbahn)

Rekowagen ist eine in der DDR geprägte Bezeichnung für im Reichsbahnausbesserungswerk Berlin-Schöneweide umgebaute oder teils auch vollständig neu hergestellte zweiachsige Straßenbahnfahrzeuge, die in verschiedenen Bauarten von 1959 bis 1975 an die Berliner Verkehrsbetriebe im Ostteil Berlins (BVG-Ost) und an weitere Verkehrsbetriebe in der DDR geliefert wurden.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Rekowagen (Straßenbahn) · Mehr sehen »

Richard-Wagner-Platz (Berlin)

Der Richard-Wagner-Platz (ehemals: Wilhelmplatz) liegt im Berliner Ortsteil Charlottenburg des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Richard-Wagner-Platz (Berlin) · Mehr sehen »

Roedeliusplatz

Der Roedeliusplatz ist ein rechteckiger Platz im Berliner Bezirk Lichtenberg im Stadtviertel nördlich der Frankfurter Allee zwischen Möllendorffstraße und Ostbahn.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Roedeliusplatz · Mehr sehen »

Schiebetür

Shoji in einem japanischen Haus traditioneller Bauart Eine Schiebetür ist eine Tür, die durch horizontales Schieben geöffnet wird.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Schiebetür · Mehr sehen »

Schmöckwitz–Grünauer Uferbahn

| Die Schmöckwitz–Grünauer Uferbahn (SGU) ist ein vormals eigenständiger Straßenbahnbetrieb im damaligen südöstlichen Umland Berlins.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Schmöckwitz–Grünauer Uferbahn · Mehr sehen »

Siemens

Velaro (Spanien) von Siemens Mobility Magnetresonanztomograph von Siemens Die Siemens Aktiengesellschaft ist ein integrierter, börsennotierter Technologiekonzern.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Siemens · Mehr sehen »

Spandau-West–Hennigsdorfer Kleinbahn

| Die Spandau-West–Hennigsdorfer Kleinbahn war eine straßenbahnähnliche Kleinbahn, die von 1923 bis 1945 existierte und Bestandteil des Berliner Straßenbahnnetzes war.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Spandau-West–Hennigsdorfer Kleinbahn · Mehr sehen »

Straßenbahn Berlin

Die Berliner Straßenbahn ist eines der ältesten und das drittgrößte Straßenbahnnetz der Welt (Stand: 2017), nach denen in Melbourne und Sankt Petersburg.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Straßenbahn Berlin · Mehr sehen »

Straßenbahn Breslau

Die Straßenbahn Breslau (polnisch: Wrocław) ist eines der ältesten Straßenbahnnetze in Polen.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Straßenbahn Breslau · Mehr sehen »

Straßenbahn Woltersdorf

| Die Straßenbahn Woltersdorf ist eine normalspurige Überlandstraßenbahn.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Straßenbahn Woltersdorf · Mehr sehen »

Straßenbahnen der Stadt Berlin

Die Straßenbahnen der Stadt Berlin (SSB), auch Städtische Straßenbahnen in Berlin genannt, waren der erste kommunale Straßenbahnbetrieb in den damaligen Grenzen Berlins.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Straßenbahnen der Stadt Berlin · Mehr sehen »

TF 26

Die Straßenbahntriebwagen des Typs TF 26 sowie die dazugehörigen Beiwagen des Typs B 26 waren eine Serie von 14 Fahrzeugen, die 1926 bei der Flachbahn der Berliner Hochbahngesellschaft in Dienst gestellt wurden.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und TF 26 · Mehr sehen »

Thomas Edmondson

Thomas Edmondson (* 30. Juni 1792 in Lancaster; † 22. Juni 1851 in Manchester) war der Erfinder des nach ihm benannten und bis in die 1980er Jahre überall verbreiteten Fahrkartensystems, der Edmondsonschen Fahrkarte, fälschlicherweise auch oft Edmonsonsche Fahrkarte genannt.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Thomas Edmondson · Mehr sehen »

U-Bahn Berlin

U-Bahn Berlin Die Berliner U-Bahn bildet zusammen mit der S-Bahn und den Metro-Linien bei Straßenbahn und Bus das Rückgrat des öffentlichen Personennahverkehrs von Berlin.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und U-Bahn Berlin · Mehr sehen »

U-Bahn-Linie 1 (Berlin)

| Die Linie U1 der Berliner U-Bahn hat 13 Stationen und ist 9,0 Kilometer lang.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und U-Bahn-Linie 1 (Berlin) · Mehr sehen »

U-Bahnhof Bülowstraße

Das U-Bahnhofsgebäude, 2011 Der Bahnhof im Jahr 1903 Der U-Bahnhof Bülowstraße ist ein am 11. März 1902 eröffneter Bahnhof der U-Bahn-Linie U2 der Berliner U-Bahn.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und U-Bahnhof Bülowstraße · Mehr sehen »

U-Bahnhof Osthafen

Der Bahnhof Stralauer T(h)or, ab 1924: ''Osthafen'' Blick vom Turm der Oberbaumbrücke auf den im Bau befindlichen Bahnhof Stralauer Thor, 1901 Blick aus dem Bahnhof Osthafen Richtung Südwesten auf die Oberbaumbrücke, 1932 Der U-Bahnhof Osthafen, bis 1924 Stralauer T(h)or, war ein Hochbahnhof im Berliner Ortsteil Friedrichshain.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und U-Bahnhof Osthafen · Mehr sehen »

U-Bahnhof Prinzenstraße

Blick in Richtung Osten auf die Bahnhofshalle Der U-Bahnhof Prinzenstraße in Berlin ist eine Hochbahnstation der Berliner U-Bahn im Ortsteil Kreuzberg.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und U-Bahnhof Prinzenstraße · Mehr sehen »

U-Bahnhof Schlesisches Tor

U-Bahnhof Schlesisches Tor Schlesisches Tor ist eine Station der Linie U1 sowie der Linie U3 der Berliner U-Bahn im Ortsteil Kreuzberg des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und U-Bahnhof Schlesisches Tor · Mehr sehen »

Verband Groß-Berlin

„Alt“-Berlin noch scharf abgegrenzt Im Jahr 1920 bildeten Berlin, sieben weitere Stadtgemeinden, 59 Landgemeinden und 27 Gutsbezirke die damals neu entstandene Stadtgemeinde Groß-Berlin mit 3,8 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Verband Groß-Berlin · Mehr sehen »

Verkehrsgeschichtliche Blätter

Die Verkehrsgeschichtlichen Blätter, Untertitel: Informationen für Freunde der Verkehrsgeschichte, sind eine deutsche Zeitschrift zum Thema Geschichte des Schienenverkehrs.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Verkehrsgeschichtliche Blätter · Mehr sehen »

Verkehrszeiten

Stadtverkehr in der späten Abenddämmerung Aus den tageszeitlichen Schwankungen der Verkehrsnachfrage lassen sich im Allgemeinen drei Kategorien der Verkehrszeiten ableiten: Die Hauptverkehrszeit (HVZ), die Normalverkehrszeit bzw.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Verkehrszeiten · Mehr sehen »

Warschauer Straße

Die Warschauer Straße im Berliner Ortsteil Friedrichshain ist eine der wichtigsten Verkehrsadern im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Warschauer Straße · Mehr sehen »

Zentralfriedhof Friedrichsfelde

Der Zentralfriedhof Friedrichsfelde im Berliner Ortsteil Lichtenberg des gleichnamigen Bezirks zählt zu den bekanntesten Friedhöfen Berlins.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Zentralfriedhof Friedrichsfelde · Mehr sehen »

Zentralvieh- und Schlachthof

Ehemalige Rinderställe des Zentralvieh- und Schlachthofs. Im Jahr 2011 bis auf die Vorderfront abgerissen und in der Folge durch Neubauten ersetzt. Der Zentralvieh- und Schlachthof war der zentrale städtische Vieh- und Schlachthof in Berlin und lag zunächst im Dreieck Thaerstraße – Eldenaer Straße – Ringbahn.

Neu!!: Flachbahn (Berlin) und Zentralvieh- und Schlachthof · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »