Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Flüssigkristallanzeige

Index Flüssigkristallanzeige

Tablet-PCs Flüssigkristallanzeige auf der Rückseite einer Digitalkamera Ziffernanzeige und Skalenanzeige auf der nicht selbst leuchtenden Flüssigkristallanzeige eines Digitalmultimeters Innenleben eines handelsüblichen TFT-Monitors. Leuchtröhren mit Diffusorelementen, TFT-Folie mit Ansteuerplatine Full-HD-Flüssigkristallmonitor Eine Flüssigkristallanzeige (LCD) oder ein Flüssigkristallbildschirm ist eine Anzeige (engl. display) oder ein Bildschirm, dessen Funktion darauf beruht, dass Flüssigkristalle die Polarisationsrichtung von Licht beeinflussen, wenn ein bestimmtes Maß an elektrischer Spannung angelegt wird.

119 Beziehungen: ABB (Unternehmen), Aktiv-Matrix-Display, American Marconi Wireless Corporation, Anzeige (Technik), Apple, Bewegungsunschärfe, Bildauflösung, Bildfrequenz, Bildschirm, Blau, Blickwinkel, Brown, Boveri & Cie., Charles-Victor Mauguin, Chi Mei Corporation, Cholesterische Flüssigkristallanzeige, Chronograph (Uhr), Dünnschichttransistor, Dichroismus, Digitalmultimeter, Digitaluhr, Doppelbrechung, Dynamic scattering mode, Elastomer, Elektrische Kapazität, Elektrische Spannung, England, Ferroelektrikum, Ferroelektrische Flüssigkristallanzeige, Flachbildschirm, Flüssigkristall, Flüssigkristallanzeige, Flip-Chip-Montage, Franz Felix Betschon, Fraunhofer-Gesellschaft, George H. Heilmeier, Grün, Head-up-Display, Hintergrundbeleuchtung, Imagina 90, Indiumzinnoxid, Integrierter Schaltkreis, James Fergason, Journal of Applied Physics, Kathodenstrahlröhre, Kathodenstrahlröhrenbildschirm, Kent State University, Kernspinresonanzspektroskopie, Kingston upon Hull, Klimaschutz, Kompromittierende Abstrahlung, ..., Kontrast, LED-Backlight, LED-Fernseher, Leitgummi, Leuchtdiode, Leuchtröhre, LG Display, Licht, Lichtausbeute, Magnetismus, Malvern (Worcestershire), Martin Schadt, Matrixanzeige, Merck KGaA, Mobiltelefon, Monochromatisches Licht, Multi-domain Vertical Alignment, Notebook, Oberleitung, Organische Chemie, Organische Leuchtdiode, Otto Lehmann (Physiker), Passiv-Matrix-Display, Pixel, Pixelfehler, Plasmabildschirm, Polarisation, Polarisationsfilter, Polarisator, Polyimide, Polystyrol, Publikation, Quarzuhr, Radio Corporation of America, Röntgenstrahlung, Reaktionszeit (Flachbildschirm), Regenbogeneffekt, Republik China (Taiwan), Retina-Display, Rot, Samsung, Südkorea, Schadt-Helfrich-Zelle, Schwefelhexafluorid, Segmentanzeige, Sharp, Skale, Smartphone, Soap-Opera-Effekt, Solarzelle, Spiegel, Stickstofftrifluorid, Subpixel, T. Peter Brody, Tabletcomputer, Taschenrechner, TCO (Standard), Transreflektiv, Treibhauseffekt, Treibhausgas, Treibhauspotential, University of Hull, Van-Eck-Phreaking, Vereinigte Staaten, Videoprojektor, Viskosität, Volksrepublik China, Westinghouse Electric Corporation, Wolfgang Helfrich. Erweitern Sie Index (69 mehr) »

ABB (Unternehmen)

Die ABB Ltd (Abk. für Asea Brown Boveri) ist ein Energie- und Automatisierungstechnikkonzern mit Hauptsitz in Zürich, der 1988 aus der Fusion der schwedischen ASEA und der schweizerischen BBC entstand.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und ABB (Unternehmen) · Mehr sehen »

Aktiv-Matrix-Display

Der Begriff Aktiv-Matrix-Display oder AMLCD (kurz für engl.: active matrix liquid crystal display) wird hauptsächlich für Flüssigkristallbildschirme verwendet, die eine Matrix von Dünnschichttransistoren enthalten, mit denen LCD-Bildpunkte angesteuert werden.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Aktiv-Matrix-Display · Mehr sehen »

American Marconi Wireless Corporation

Aktie der Marconi Wireless Telegraph Company of America vom 30. Oktober 1916 Das ehemalige amerikanische Unternehmen American Marconi Wireless Corporation, am 22.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und American Marconi Wireless Corporation · Mehr sehen »

Anzeige (Technik)

Die Anzeige beschreibt in der Technik allgemein eine Vorrichtung zur optischen Signalisierung von veränderlichen Informationen (Zustände und Werte), insbesondere Messwerten.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Anzeige (Technik) · Mehr sehen »

Apple

Apple Inc. ist ein US-amerikanisches Technologieunternehmen mit Sitz in Cupertino (Kalifornien), das Computer, Smartphones und Unterhaltungselektronik sowie Betriebssysteme und Anwendungssoftware entwickelt und vertreibt.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Apple · Mehr sehen »

Bewegungsunschärfe

Bewegungsunschärfe als Bildgestaltungsmittel durch Mitziehen Bewegungsunschärfe im Propeller trotz sehr kurzer Belichtungszeit schnell bewegte Körperteile erscheinen unscharf Bewegungsunschärfe, durch Objektbewegung (Sturz der Radsportlerin), mitziehen der Kamera und blitzen auf den 2. Verschlussvorhang Als Bewegungsunschärfe bezeichnet man in der Fotografie eine Unschärfe in Bildern bewegter Objekte, die sich nicht durch fehlerhafte Fokussierung, Blendeneinstellung oder sonstige Bedienungs- und Einstellungsfehler des Fotografen ergeben.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Bewegungsunschärfe · Mehr sehen »

Bildauflösung

Die Bildauflösung ist ein umgangssprachliches Maß für die Bildgröße einer Rastergrafik.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Bildauflösung · Mehr sehen »

Bildfrequenz

Die Bildfrequenz (präziser Bildwechselfrequenz), oder auch Bildrate ist ein Begriff aus der Film- und Videotechnik.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Bildfrequenz · Mehr sehen »

Bildschirm

Bildschirme der Luftraumüberwachung Informationsbildschirm in einem Flugzeug Ein Bildschirm (Screen, Display oder Monitor) ist eine elektrisch angesteuerte Anzeige ohne bewegliche Teile zur optischen Signalisierung von veränderlichen Informationen wie Bildern oder Zeichen.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Bildschirm · Mehr sehen »

Blau

Blau: Die Farbe eines klaren Wintertages (51° Nord), fast am Mittag, Blickrichtung West Blau-Pigmente: ''Coelinblau'', ''Azurblau'' und ''Ultramarin'' (von links nach rechts) Blau (vom althochdeutschen blao für schimmernd, glänzend) ist der Farbreiz, der wahrgenommen wird, wenn Licht mit einer spektralen Verteilung ins Auge fällt, bei der Wellenlängen im Intervall zwischen 460 und 480 nm dominieren.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Blau · Mehr sehen »

Blickwinkel

Der Blickwinkel bezeichnet die Perspektive, unter der bestimmte Dinge betrachtet werden bzw.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Blickwinkel · Mehr sehen »

Brown, Boveri & Cie.

Eingang zur BBC in Baden um 1900 Die Brown, Boveri & Cie. (BBC) war ein Schweizer Elektrotechnikkonzern mit Sitz in Baden.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Brown, Boveri & Cie. · Mehr sehen »

Charles-Victor Mauguin

Charles-Victor Mauguin (* 19. Juli 1878 in Provins, Frankreich; † 25. April 1958 in Villejuif, Frankreich) war Professor für Mineralogie.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Charles-Victor Mauguin · Mehr sehen »

Chi Mei Corporation

Die Chi Mei Corporation (CMC) ist ein Kunststoffhersteller in Taiwan und der weltgrößte Hersteller von Acrylnitril-Butadien-Styrol.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Chi Mei Corporation · Mehr sehen »

Cholesterische Flüssigkristallanzeige

Cholesterische Flüssigkristallanzeigen (kurz ChLCD), sind eine auf der Basis von cholesterischen Flüssigkristallen aufgebaute Anzeigen.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Cholesterische Flüssigkristallanzeige · Mehr sehen »

Chronograph (Uhr)

Chronograph „Terzzähler“ von Louis Moinet, 1816     Breitling mit mechanischem Automatik-Uhrwerk, mit zwei Drückern neben der Aufzugskrone zur Bedienung der Stoppfunktion. Auf dem linken, mittleren der drei kleinen weißen Zifferblätter („Totalisatoren“) werden immer die Sekunden der normalen Tageszeit angezeigt, die anderen beiden zeigen während eines Stoppvorgangs die verstrichenen Minuten (oberer Totalisator) und Stunden (unten). Ein Chronograph beziehungsweise Chronograf ist wörtlich ein Zeitschreiber (von altgriechisch χρόνος chrónos „Zeit“ und γράφειν gráphein „schreiben“).

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Chronograph (Uhr) · Mehr sehen »

Dünnschichttransistor

Ein Dünnschichttransistor (kurz TFT) ist ein spezieller Feldeffekttransistor mit isoliertem Gate (IGFET, auch MISFET), mit dem großflächige elektronische Schaltungen hergestellt werden können.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Dünnschichttransistor · Mehr sehen »

Dichroismus

Der Dichroismus (vom griechischen Wort dichroos für „zweifarbig“) ist in der Physik die Eigenschaft von bestimmten Materialien, Licht in Abhängigkeit von der Polarisation unterschiedlich stark zu absorbieren.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Dichroismus · Mehr sehen »

Digitalmultimeter

Ein Digitalmultimeter (DMM) ist in der Elektrotechnik ein Messgerät mit Ziffernanzeige, das zum Messen verschiedener elektrischer Messgrößen verwendet wird.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Digitalmultimeter · Mehr sehen »

Digitaluhr

LED-Anzeige. Links Uhrzeit, rechts Tag/Datum Durch Synchronmotor angetriebene Digitaluhr Digitaluhr mit Anzeigewalzen LCD Digital-Armbanduhr von Casio mit Hintergrundbeleuchtung auf Knopfdruck hin. Wecker mit Flüssigkristall-Digitalanzeige. Neben der über Funk synchronisierten Zeit-, Datum- und Mondphasenanzeige auch Temperaturangabe. Eine Digitaluhr ist eine Uhr, die die Uhrzeit durch Ziffern anzeigt.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Digitaluhr · Mehr sehen »

Doppelbrechung

Doppelbrechung beim Calcit Doppelbrechung an einem Kalkspat-Kristall:ordentlicher und außerordentlicher Strahl sind durch rote Fluoreszenz im Kristall sichtbar Die Doppelbrechung, oder Birefringenz, ist die Fähigkeit von optisch anisotropen Medien, ein Lichtbündel in zwei senkrecht zueinander polarisierte Teilbündel zu trennen.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Doppelbrechung · Mehr sehen »

Dynamic scattering mode

Der dynamic scattering mode (DSM, dt. dynamischer Streumodus) ist das Funktionsprinzip der ersten kommerziell verfügbaren Flüssigkristallbildschirme.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Dynamic scattering mode · Mehr sehen »

Elastomer

Elastische Gummibänder Elastomere (Singular das Elastomer, auch Elaste) sind formfeste, aber elastisch verformbare Kunststoffe, deren Glasübergangspunkt sich unterhalb der Einsatztemperatur befindet.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Elastomer · Mehr sehen »

Elektrische Kapazität

Die elektrische Kapazität (Formelzeichen C, von; Adjektiv kapazitiv) ist eine physikalische Größe aus dem Bereich der Elektrostatik, Elektronik und Elektrotechnik.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Elektrische Kapazität · Mehr sehen »

Elektrische Spannung

Die elektrische Spannung (oft auch vereinfacht nur als Spannung bezeichnet) ist eine grundlegende physikalische Größe der Elektrotechnik und Elektrodynamik.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Elektrische Spannung · Mehr sehen »

England

England ist der größte und am dichtesten besiedelte Landesteil im Vereinigten Königreich im Nordwesten Europas.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und England · Mehr sehen »

Ferroelektrikum

Ferroelektrizität (oder auch Polarisationskatastrophe) beschreibt das Phänomen, dass Stoffe mit einem elektrischen Dipolmoment durch das Anlegen eines äußeren elektrischen Feldes die Richtung der spontanen Polarisation ändern.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Ferroelektrikum · Mehr sehen »

Ferroelektrische Flüssigkristallanzeige

Ferroelektrische Flüssigkristallanzeigen (FLCD) sind Anzeigen auf der Basis von ferroelektrischen Flüssigkristallen.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Ferroelektrische Flüssigkristallanzeige · Mehr sehen »

Flachbildschirm

TFT) für Computer Ein Flachbildschirm ist ein Monitor, der eine geringe Tiefe aufweist.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Flachbildschirm · Mehr sehen »

Flüssigkristall

Polarisationsmikroskopische Aufnahme eines Flüssigkristalls: Schlieren-Textur einer nematischen flüssigkristallinen Phase, wie sie auch in Flüssigkristallbildschirmen verwendet wird Als Flüssigkristall bezeichnet man eine Substanz, die einerseits flüssig ist, andererseits aber auch richtungsabhängige (anisotrope) physikalische Eigenschaften aufweist wie ein Kristall.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Flüssigkristall · Mehr sehen »

Flüssigkristallanzeige

Tablet-PCs Flüssigkristallanzeige auf der Rückseite einer Digitalkamera Ziffernanzeige und Skalenanzeige auf der nicht selbst leuchtenden Flüssigkristallanzeige eines Digitalmultimeters Innenleben eines handelsüblichen TFT-Monitors. Leuchtröhren mit Diffusorelementen, TFT-Folie mit Ansteuerplatine Full-HD-Flüssigkristallmonitor Eine Flüssigkristallanzeige (LCD) oder ein Flüssigkristallbildschirm ist eine Anzeige (engl. display) oder ein Bildschirm, dessen Funktion darauf beruht, dass Flüssigkristalle die Polarisationsrichtung von Licht beeinflussen, wenn ein bestimmtes Maß an elektrischer Spannung angelegt wird.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Flüssigkristallanzeige · Mehr sehen »

Flip-Chip-Montage

Flip-Chip-Pin-Grid-Array-Gehäuse Die Flip-Chip-Montage (dt. „Wende-Montage“), auch bekannt als controlled collapse chip connection (C4), ist ein Verfahren der Aufbau- und Verbindungstechnik (AVT) zur Kontaktierung von ungehäusten Halbleiter-Chips mittels Kontaktierhügel – sogenannter „Bumps“.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Flip-Chip-Montage · Mehr sehen »

Franz Felix Betschon

Franz Felix Betschon (* 29. November 1941 in Airolo; Dissertation, S. 210 (PDF-Datei). † 27. August 2015 In: das-bulletin.com vom 28. August 2015, abgerufen am 1. September 2015 in Heiden AR) war ein Schweizer Offizier (Oberst i. G.), Industriemanager und Autor.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Franz Felix Betschon · Mehr sehen »

Fraunhofer-Gesellschaft

Fraunhofer - Dresden - FEP - IFAM - IKTS - IWS Die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V. (Fraunhofer) ist mit über 25.000 Mitarbeitern die größte Organisation für angewandte Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen in Europa, gefolgt vom niederländischen Institut TNO.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Fraunhofer-Gesellschaft · Mehr sehen »

George H. Heilmeier

George H. Heilmeier (2009) George Harry Heilmeier (* 22. Mai 1936 in Philadelphia, Pennsylvania; † 21. April 2014 in Plano, Texas) war ein US-amerikanischer Elektroingenieur und Manager, der maßgeblich zur Entwicklung von Flüssigkristallanzeigen beigetragen hat.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und George H. Heilmeier · Mehr sehen »

Grün

Grün ist der Farbreiz, der wahrgenommen wird, wenn Licht mit einer spektralen Verteilung ins Auge fällt, bei der fast nur Wellenlängen zwischen 520 und 565 nm vorkommen.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Grün · Mehr sehen »

Head-up-Display

Blick durch das HUD in einer Boeing 787. Boeing 787: Die zwei HUDs sind die Glasscheiben im Sichtfeld der Piloten vor den Cockpitfenstern. Saab Draken 5er BMW) Das Head-up-Display (HUD; wörtlich: „Kopf-oben-Anzeige“) ist ein Anzeigesystem, bei dem der Nutzer seine Kopfhaltung bzw.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Head-up-Display · Mehr sehen »

Hintergrundbeleuchtung

LC-Display mit Hintergrundbeleuchtung Eine Hintergrundbeleuchtung (englisch backlight) kommt bei Flüssigkristallbildschirmen und -anzeigen zum Einsatz.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Hintergrundbeleuchtung · Mehr sehen »

Imagina 90

Imagina 90 Bei der Imagina 90 handelt es sich um den weltweit ersten in Serie gefertigten Videogroßbildprojektor mit Flüssigkristallbildschirm (LCD), der sich auch für den Dauerbetrieb eignete.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Imagina 90 · Mehr sehen »

Indiumzinnoxid

REM-Aufnahme einer Beschichtung von Indiumzinnoxid auf einer Glasplatte Indiumzinnoxid (englisch indium tin oxide, ITO) ist ein halbleitender, im sichtbaren Licht weitgehend transparenter Stoff.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Indiumzinnoxid · Mehr sehen »

Integrierter Schaltkreis

Funktionseinheiten wie Rechenwerk und Cache des Prozessors zu erkennen. Aktuelle Prozessor-Chips umfassen bei ähnlichen Abmessungen mittlerweile etwa 4000 Mal so viele Transistoren. Ein integrierter Schaltkreis, auch integrierte Schaltung (kurz IC; die Buchstaben werden einzeln gesprochen: bzw. veraltet IS) ist eine auf einem dünnen, meist einige Millimeter großen Plättchen aus Halbleiter-Material aufgebrachte elektronische Schaltung.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Integrierter Schaltkreis · Mehr sehen »

James Fergason

James Fergason (* 12. Januar 1934 in Wakenda, Missouri; † 9. Dezember 2008) war ein US-amerikanischer Physiker der im Bereich der Flüssigkristalle (LC) und deren Anwendungen forschte.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und James Fergason · Mehr sehen »

Journal of Applied Physics

Das Journal of Applied Physics, Kurzform gemäß ISO 4: J. Appl.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Journal of Applied Physics · Mehr sehen »

Kathodenstrahlröhre

Die Kathodenstrahlröhre (engl. cathode ray tube, abgekürzt CRT, auch Braunsche Röhre) ist eine Elektronenröhre, die einen gebündelten Elektronenstrahl erzeugt.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Kathodenstrahlröhre · Mehr sehen »

Kathodenstrahlröhrenbildschirm

Röhrenfernseher auf Wandhalterung Oszilloskop Ein Kathodenstrahlröhrenbildschirm ist ein Bildschirm, der auf der Kathodenstrahlröhre von Ferdinand Braun (Braunsche Röhre) basiert.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Kathodenstrahlröhrenbildschirm · Mehr sehen »

Kent State University

Logo Luftaufnahme vom Campus Eastway Dining Hall Die Kent State University (auch Kent State oder KSU genannt) ist eine staatliche Universität in Kent im US-Bundesstaat Ohio.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Kent State University · Mehr sehen »

Kernspinresonanzspektroskopie

Der Magnet eines 300-MHz-NMR-Spektrometers Die Kernspinresonanzspektroskopie (NMR-Spektroskopie von) ist eine spektroskopische Methode zur Untersuchung der elektronischen Umgebung einzelner Atome und der Wechselwirkungen mit den Nachbaratomen.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Kernspinresonanzspektroskopie · Mehr sehen »

Kingston upon Hull

Kingston upon Hull, kurz Hull, ist eine englische Stadt (City), die am Nordufer der Flussmündung des River Hull in den Humber gelegen ist.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Kingston upon Hull · Mehr sehen »

Klimaschutz

Anstieg der globalen Oberflächen-Durchschnittstemperaturen 1880–2016. 2017 lagen die Oberflächentemperaturen um ca. 1,0 °C höher als im Schnitt der Referenzjahre 1951–1980 Klimaschutz ist der Sammelbegriff für Maßnahmen, die einer durch den Menschen verursachten globalen Erwärmung entgegenwirken und mögliche Folgen der globalen Erwärmung abmildern (Mitigation) oder verhindern sollen.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Klimaschutz · Mehr sehen »

Kompromittierende Abstrahlung

Unter kompromittierender Abstrahlung (auch kompromittierende Emission, seltener bloßstellende Abstrahlung) versteht man (in der Regel elektromagnetische) Emissionen technischer Geräte, die Rückschlüsse auf in den Geräten verarbeitete Daten zulässt.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Kompromittierende Abstrahlung · Mehr sehen »

Kontrast

Kontrast (aus dem italienischen contrasto „Gegensatz“ zu lateinisch contra „gegen“ und stare „stehen“ entlehnt) bezeichnet den Unterschied zwischen hellen und dunklen Bereichen eines Bildes (es unterscheidet helle und dunkle Farben).

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Kontrast · Mehr sehen »

LED-Backlight

LED-Backlight bzw.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und LED-Backlight · Mehr sehen »

LED-Fernseher

LED-Fernseher sind Fernsehgeräte, bei denen Leuchtdioden (LEDs) entweder zur Hintergrundbeleuchtung oder zur Erzeugung des Bildes selbst eingesetzt werden.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und LED-Fernseher · Mehr sehen »

Leitgummi

Leitgummi ist ein in der Elektronik eingesetztes elektrisches Kontaktelement und besteht aus dünnen, elektrisch leitfähigen Schichten die mit Kohlenstoffpartikeln (Graphit, Ruß) gefüllt sind, in Abwechslung mit elektrisch isolierenden Kunststoffen.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Leitgummi · Mehr sehen »

Leuchtdiode

Eine Leuchtdiode (kurz LED von ‚lichtemittierende Diode‘, auch Lumineszenz-Diode) ist ein lichtemittierendes Halbleiter-Bauelement, dessen elektrische Eigenschaften einer Diode entsprechen.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Leuchtdiode · Mehr sehen »

Leuchtröhre

Mehrere innen mit Leuchtstoff beschichtete Leuchtstoffröhren Inverter Leuchtröhren sind Kaltkathodenröhren, zwischen deren Elektroden durch Anlegen einer hohen Spannung eine Glimmentladung zündet, deren ausgedehnte positive Säule abhängig vom Füllgas farbig leuchtet.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Leuchtröhre · Mehr sehen »

LG Display

LG Display ist ein südkoreanisches Unternehmen mit Firmensitz in Seoul, Südkorea.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und LG Display · Mehr sehen »

Licht

durch die Latten einer Scheune einfallendes Sonnenlicht Licht ist eine Form der elektromagnetischen Strahlung.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Licht · Mehr sehen »

Lichtausbeute

Die Lichtausbeute \eta_\mathrm einer Lampe ist der Quotient aus dem von der Lampe abgegebenen Lichtstrom \Phi_\mathrm und der von ihr aufgenommenen Leistung P. Ihre SI-Einheit ist Lumen durch Watt.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Lichtausbeute · Mehr sehen »

Magnetismus

Magnetismus ist ein physikalisches Phänomen, das sich unter anderem als Kraftwirkung zwischen Magneten, magnetisierten bzw.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Magnetismus · Mehr sehen »

Malvern (Worcestershire)

Malvern ist eine Stadt in der Grafschaft Worcestershire in England mit den Stadt- bzw.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Malvern (Worcestershire) · Mehr sehen »

Martin Schadt

Martin Schadt (2007) Martin Schadt (* 16. August 1938 in Liestal) ist ein Schweizer Physiker und Pionier auf dem Gebiet der Flüssigkristallanzeigen.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Martin Schadt · Mehr sehen »

Matrixanzeige

LED-Matrixanzeige mit 8x8 Bildpunkten LED-Matrixanzeige mit 5x7 Punkten pro Zeichen und jeweils 4 Zeichen pro Modul LCD-Matrixanzeige mit 2 Zeilen und 20 Spalten Multiplexing. Bei letzterem ist die Frequenz so hoch, dass der Inhalt konstant angenommen wird. Eine Matrixanzeige ist eine optische Anzeige die aus einzelnen Bildpunkten in einer Matrix aus horizontalen Zeilen und vertikalen Spalten besteht.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Matrixanzeige · Mehr sehen »

Merck KGaA

Die Schriftart M Font, die 2015 im Corporate Design eingeführt wurde Die Zentrale der Merck KGaA in Darmstadt.V. l. n. r. Merck-Pyramide (im November 2014 abgerissen), „Grüner Turm“ von Friedrich Pützer (1905) und „Adlerhorst“ (Bürobereich der Geschäftsführung) Die Merck KGaA (in Nordamerika EMD) ist ein deutsches Unternehmen der Chemie- und Pharmaindustrie mit Sitz in Darmstadt.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Merck KGaA · Mehr sehen »

Mobiltelefon

Entwicklung von Mobiltelefonen 1992 bis 2014 Mobiltelefon Nokia 6300 mit Kamera im Röntgenbild Aktives Telefonat auf einem modernen Smartphone Ein Mobiltelefon, auch Handy, Funktelefon, GSM-Telefon (nach dem Mobilfunkstandard GSM), in der Schweiz auch Natel genannt, ist ein tragbares Telefon, das über Funk mit dem Telefonnetz kommuniziert und daher ortsunabhängig eingesetzt werden kann.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Mobiltelefon · Mehr sehen »

Monochromatisches Licht

Monochromatisches Licht (von, dt. „eine Farbe“) ist im engeren Sinne einfarbiges sichtbares Licht, im allgemeinen Sinne elektromagnetische Strahlung einer genau definierten Frequenz bzw.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Monochromatisches Licht · Mehr sehen »

Multi-domain Vertical Alignment

Multi-domain Vertical Alignment (MVA) und Patterned Vertical Alignment (PVA) sind spezielle Ausführungen von Flüssigkristallanzeigen (entsprechende Substrate werden als Panels bezeichnet).

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Multi-domain Vertical Alignment · Mehr sehen »

Notebook

IBM ThinkPad R51 von ca. 2006 Ein Notebook (‚Notizbuch‘) oder Laptop (vom englischen ‚laptop‘ wörtlich für „auf dem Schoß“, übertragen „Schoßrechner“), selten auch Klapprechner, ist eine spezielle Bauform eines Personal Computers, die zu den Mobilgeräten zählt.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Notebook · Mehr sehen »

Oberleitung

Schweizerischen Bundesbahnen mit Nachspannung über einen Flaschenzug und Stahlgewichte Fahrlei­tungs­stütz­punkt italie­ni­scher Bau­art Bahn­hof Dres­den Mit­te Eine Oberleitung gehört neben den Stromschienen zu den Fahrleitungen.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Oberleitung · Mehr sehen »

Organische Chemie

Klassische Molekülgeometrie der organischen Chemie – Benzolformel von Kekulé, dargestellt auf einer Briefmarke aus dem Jahre 1964 Die organische Chemie (kurz OC oder häufig auch Organik) ist ein Teilgebiet der Chemie.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Organische Chemie · Mehr sehen »

Organische Leuchtdiode

Eine organische Leuchtdiode (OLED) ist ein leuchtendes Dünnschichtbauelement aus organischen halbleitenden Materialien, das sich von den anorganischen Leuchtdioden (LED) dadurch unterscheidet, dass die elektrische Stromdichte und Leuchtdichte geringer sind und keine einkristallinen Materialien erforderlich sind.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Organische Leuchtdiode · Mehr sehen »

Otto Lehmann (Physiker)

Otto Lehmann um 1907 in seinem Labor an der TH Karlsruhe Otto Lehmann (* 13. Januar 1855 in Konstanz; † 17. Juni 1922 in Karlsruhe) war ein deutscher Physiker und geistiger Vater der Flüssigkristall-Forschung.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Otto Lehmann (Physiker) · Mehr sehen »

Passiv-Matrix-Display

Schema der passiven Matrix Als Passiv-Matrix-Display oder PMLCD (kurz für engl. passive-matrix liquid crystal display) bezeichnet man eine Matrixanzeige, bei der die einzelnen Pixel passiv (ohne zusätzliche elektronische Komponenten bei den einzelnen Bildpunkten) angesteuert werden.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Passiv-Matrix-Display · Mehr sehen »

Pixel

Mit Pixel, Bildpunkt, Bildzelle oder Bildelement (selten Pel) werden die einzelnen Farbwerte einer digitalen Rastergrafik bezeichnet sowie die zur Erfassung oder Darstellung eines Farbwerts nötigen Flächenelemente bei einem Bildsensor beziehungsweise Bildschirm mit Rasteransteuerung.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Pixel · Mehr sehen »

Pixelfehler

Subpixelfehler Ein Pixelfehler ist ein fehlerhaftes Pixel, meist auf einem LC-Bildschirm.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Pixelfehler · Mehr sehen »

Plasmabildschirm

Ein Plasmabildschirm (englisch PDP für Plasma Display Panel) ist ein Farb-Flachbildschirm, der das verschiedenfarbige Licht mit Hilfe von Leuchtstoffen erzeugt, die durch das von Gasentladungen erzeugte Plasma angeregt werden.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Plasmabildschirm · Mehr sehen »

Polarisation

Polarisation auf Gummifaden (Zirkular→linear polarisierte Welle) Die Polarisation einer Transversalwelle beschreibt die Richtung ihrer Schwingung.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Polarisation · Mehr sehen »

Polarisationsfilter

Ein Polarisationsfilter (kurz auch Polfilter) ist ein Polarisator für Licht, der auf Dichroismus beruht, also komplementär polarisiertes Licht absorbiert, statt es wie polarisierende Strahlteiler zu reflektieren.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Polarisationsfilter · Mehr sehen »

Polarisator

Nörrenberg'' für den Physikunterricht Ein Polarisator ist ein Bauteil, das elektromagnetische Wellen, z. B.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Polarisator · Mehr sehen »

Polyimide

Polyimide (Kurzzeichen PI) sind Kunststoffe, deren wichtigstes Strukturmerkmal die Imidgruppe ist.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Polyimide · Mehr sehen »

Polystyrol

Polystyrol (Kurzzeichen PS) ist ein transparenter, geschäumt weißer, amorpher oder teilkristalliner Thermoplast.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Polystyrol · Mehr sehen »

Publikation

Als Publikation (von „Veröffentlichung“) bezeichnet man eine Veröffentlichung, Bekanntmachung oder Druckschrift.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Publikation · Mehr sehen »

Quarzuhr

Eine Quarzuhr ist eine elektromechanische oder vollelektronische Uhr, deren Taktgeber ein elektronischer Uhrenquarz ist.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Quarzuhr · Mehr sehen »

Radio Corporation of America

Die Radio Corporation of America (RCA) war ein US-amerikanisches Unternehmen, das 1919 als Aktiengesellschaft von amerikanischen Elektronikherstellern gegründet wurde.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Radio Corporation of America · Mehr sehen »

Röntgenstrahlung

Röntgenstrahlung bezeichnet elektromagnetische Wellen mit Quantenenergien oberhalb 100 eV, entsprechend Wellenlängen unter 10 nm.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Röntgenstrahlung · Mehr sehen »

Reaktionszeit (Flachbildschirm)

Veranschaulichung der Reaktionszeit bei LC-/TFT-Displays Die Reaktionszeit (auch Schaltzeit oder response time) bezeichnet die Zeit (in Millisekunden), die ein Bildpunkt einer Flüssigkristallanzeige (LCD) benötigt, um seinen Zustand zu wechseln.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Reaktionszeit (Flachbildschirm) · Mehr sehen »

Regenbogeneffekt

Einzelfarben des DLPs an den gespreizten Fingern zu erkennen. Einzelfarbbilder sind an den Konturen der Objekte (Kreis und Rahmen) gut zu erkennen. Übertriebene Aufnahme durch horizontale Bewegung der Digitalkamera So sollte das Originalbild mit Kreis und Rahmen angezeigt werden Beim Regenbogeneffekt (kurz: RBE) nimmt ein Betrachter von selbstleuchtenden Bildern an Kanten im Bild Farbverläufe wahr, die nicht beabsichtigt sind und durch das Bildwiedergabeverfahren zustande kommen.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Regenbogeneffekt · Mehr sehen »

Republik China (Taiwan)

Die Republik China (weithin bekannt als Taiwan), in der Schweiz und in Österreich amtlich Taiwan (Chinesisches Taipei), auch Taiwan (ROC) bzw.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Republik China (Taiwan) · Mehr sehen »

Retina-Display

Als Retina-Display (wörtlich übersetzt „Netzhaut-Bildschirm“) bezeichnet das US-amerikanische Unternehmen Apple die in seinen Produkten eingesetzten Bildschirme, die eine so hohe Punktdichte haben, dass das menschliche Auge nicht in der Lage sein soll, aus einem typischen Betrachtungsabstand einzelne Bildpunkte zu erkennen.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Retina-Display · Mehr sehen »

Rot

Farbtonkreis von Müller in der CIE-Normfarbtafel. Rechts außen der Rotbereich: ''Zinnoberrot, Mittelrot, Karminrot, Purpurrot'' Rot ist jener Farbreiz, der wahrgenommen wird, wenn Licht mit einer spektralen Verteilung ins Auge fällt, in der Wellenlängen oberhalb 600 nm dominieren.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Rot · Mehr sehen »

Samsung

Die Samsung Group ist der mit Abstand größte Mischkonzern (Jaebeol) in Südkorea.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Samsung · Mehr sehen »

Südkorea

Satellitenbild von Südkorea Die Republik Korea (kor. 대한민국, 大韓民國,, Daehan Minguk), meist Südkorea genannt, liegt in Ostasien und nimmt den südlichen Teil der Koreanischen Halbinsel ein.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Südkorea · Mehr sehen »

Schadt-Helfrich-Zelle

Die Schadt-Helfrich-Zelle ist ein bestimmter Typ Flüssigkristall-Anzeige, auch bekannt als TN-Zelle.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Schadt-Helfrich-Zelle · Mehr sehen »

Schwefelhexafluorid

Schwefelhexafluorid ist eine anorganische chemische Verbindung aus den Elementen Schwefel und Fluor mit der Summenformel SF6.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Schwefelhexafluorid · Mehr sehen »

Segmentanzeige

LED-Anzeige. Links Uhrzeit, rechts Tag/Datum Eine Segmentanzeige ist in der Lage, durch elektronische oder elektromechanische Ansteuerung einzelner oder mehrerer ihrer Segmente Buchstaben, Zahlen oder Zeichen darzustellen.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Segmentanzeige · Mehr sehen »

Sharp

Das Unternehmen Sharp K.K. (jap. シャープ株式会社, Shāpu Kabushiki-gaisha) ist ein japanischer Elektronikkonzern.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Sharp · Mehr sehen »

Skale

Eine Skale (Plural Skalen, von.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Skale · Mehr sehen »

Smartphone

mobilen Version Ein Smartphone (AE, BE) (engl., etwa "schlaues Telefon") ist ein Mobiltelefon (umgangssprachlich Handy), das erheblich umfangreichere Computer-Funktionalitäten und -konnektivität als ein herkömmliches „reines“ Mobiltelefon zur Verfügung stellt.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Smartphone · Mehr sehen »

Soap-Opera-Effekt

Der Soap-Opera-Effekt entsteht durch Zwischenbildberechnung bei der Filmwiedergabe und bezeichnet eine deutliche Abhebung sich bewegender Schauspieler und Gegenstände vom Hintergrund.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Soap-Opera-Effekt · Mehr sehen »

Solarzelle

Polykristalline Silicium-Solarzellen in einem Solarmodul Eine Solarzelle (fachsprachlich auch photovoltaische Zelle genannt) ist ein elektrisches Bauelement, das Strahlungsenergie, in der Regel Sonnenlicht, direkt in elektrische Energie umwandelt.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Solarzelle · Mehr sehen »

Spiegel

Ein Spiegel (von lat. speculum „Spiegel, Abbild“ zu lat. specere „sehen“) ist eine reflektierende Fläche – glatt genug, dass reflektiertes Licht nach dem Reflexionsgesetz seine Parallelität behält und somit ein Abbild entstehen kann.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Spiegel · Mehr sehen »

Stickstofftrifluorid

Stickstofftrifluorid ist eine chemische Verbindung, die zur Gruppe der Stickstoffhalogenide gehört.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Stickstofftrifluorid · Mehr sehen »

Subpixel

Pixel und Subpixel, die ein X anzeigen. Aufgrund von Subpixel-Rendering (und Antialiasing) ist die Reihenfolge der Subpixel in den eigentlichen Pixeln nicht mehr bestimmbar. Ein Subpixel (etwa „Teilbildpunkt“) ist eine Untereinheit bei der Unterteilung eines Pixels.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Subpixel · Mehr sehen »

T. Peter Brody

Tamas Peter Brody, genannt Peter, (* 18. April 1920 in Budapest; † 18. September 2011 in Pittsburgh) war ein britisch-ungarischer Physiker.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und T. Peter Brody · Mehr sehen »

Tabletcomputer

Apple iPad mit Bildschirmtastatur Android-Tablet Samsung Galaxy Tab Filmaufnahme mit Tablet Ein Tablet (US-engl. tablet „Notizblock“) oder Tabletcomputer, Tablet-PC, selten auch Flachrechner, ist ein tragbarer, flacher Computer in besonders leichter Ausführung mit einem Touchscreen, aber, anders als bei Notebooks, ohne ausklappbare mechanische Tastatur.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Tabletcomputer · Mehr sehen »

Taschenrechner

Ein Taschenrechner ist eine tragbare, handliche elektronische Rechenmaschine, mit deren Hilfe numerische Berechnungen ausgeführt werden können.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Taschenrechner · Mehr sehen »

TCO (Standard)

Prüfsiegel TCO’99 Das TCO-Prüfsiegel für die ergonomische Qualität von in Büroumgebungen eingesetzten Produkten wird vom Dachverband der schwedischen Angestellten- und Beamtengewerkschaft, der Tjänstemännens Centralorganisation (TCO), vergeben.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und TCO (Standard) · Mehr sehen »

Transreflektiv

Reflektiv (oben), transflektiv (Mitte), transmissiv (unten) Eine transreflektiv, auch transflektiv genannte Eigenschaft bezieht sich meist auf ein TFT- oder LC-Display eines digitalen Gerätes (Monitor, Kamera, PDA, Mobiltelefon), welches zusätzlich das Umgebungslicht bzw.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Transreflektiv · Mehr sehen »

Treibhauseffekt

70 bis 75 % des rot markierten, kurzwelligen Strahlungsanteils gelangen durch die Atmosphäre bis auf die Erdoberfläche, die sich dadurch aufheizt und wiederum Infrarotstrahlung aussendet (blau markiert), deren Abstrahlung ins All aber von Treibhausgasen behindert wird. Eingezeichnet sind drei Wellenlängenbereiche von Infrarotstrahlung, wie sie von Objekten mit auf der Erdoberfläche üblichen Temperaturen emittiert wird; violett (+37 °C), blau und schwarz (−63 °C) die Grafiken darunter zeigen, welche Treibhausgase welche Teile des Spektrums filtern Der Treibhauseffekt ist die namensgebende Wirkung von Treibhausgasen in Atmosphären auf die Temperatur am Boden.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Treibhauseffekt · Mehr sehen »

Treibhausgas

Entwicklung des Anteils von Treibhausgasen in der Erdatmosphäre seit 1978 bzw. 1979 Verteilung des Wasserdampfs in der Erdatmosphäre. Die Wasserdampfmenge der gesamten Luftsäule über der Erdoberfläche wird als Dicke einer daraus kondensierbaren Wasserschicht in cm angegeben. Anteil verschiedener Treibhausgas-Emissionen nach menschlichen Verursachern im Jahr 2000. Große Grafik: alle Treibhausgase Treibhausgase (THG) sind infrarotaktive Spurengase, die zum Treibhauseffekt beitragen und sowohl einen natürlichen als auch einen anthropogenen Ursprung haben können.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Treibhausgas · Mehr sehen »

Treibhauspotential

Das (relative) Treibhauspotential (auch Treibhauspotenzial;, greenhouse warming potential, GWP) oder CO2-Äquivalent einer chemischen Verbindung ist eine Maßzahl für ihren relativen Beitrag zum Treibhauseffekt, also ihre mittlere Erwärmungswirkung der Erdatmosphäre über einen bestimmten Zeitraum (in der Regel 100 Jahre).

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Treibhauspotential · Mehr sehen »

University of Hull

Die Universität Hull (englisch: University of Hull) ist eine der jüngeren britischen Universitäten, deren Geschichte 1927 mit der Gründung eines externen Colleges der Universität von London begann.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und University of Hull · Mehr sehen »

Van-Eck-Phreaking

Van-Eck-Phreaking ist eine Technik zur elektronischen Spionage, bei der unbeabsichtigte elektromagnetische Abstrahlungen empfangen werden.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Van-Eck-Phreaking · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Videoprojektor

Ein Videoprojektor (auch Bildwerfer, Digitalprojektor, Daten-Video-Projektor), umgangssprachlich meist Beamer (pseudo-englische Wortprägung, abgeleitet von, dt. „Strahl“) ist ein spezieller Projektor, der stehende und bewegte Bilder aus einem visuellen Ausgabegerät (Fernsehempfänger, Computer, DVD-Spieler, Videorekorder usw.) für ein Publikum in vergrößerter Form an eine Bildwand (auch Projektionswand) projiziert.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Videoprojektor · Mehr sehen »

Viskosität

Die Viskosität bezeichnet die Zähflüssigkeit oder Zähigkeit von Flüssigkeiten und Gasen (Fluiden).

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Viskosität · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Westinghouse Electric Corporation

Fabrik von Westinghouse in Pittsburgh, 1888 Die Westinghouse Electric Corporation war ein US-amerikanischer Konzern, der überwiegend elektrotechnische Erzeugnisse herstellte.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Westinghouse Electric Corporation · Mehr sehen »

Wolfgang Helfrich

Wolfgang Helfrich (* 25. März 1932 in München) ist ein deutscher Physiker.

Neu!!: Flüssigkristallanzeige und Wolfgang Helfrich · Mehr sehen »

Leitet hier um:

AH-IPS, CSTN, DSTN, Flüssigkristall-Anzeige, Flüssigkristall-Bildschirm, Flüssigkristallbildschirm, Flüssigkristalldisplay, Flüssigkristallschirm, IPS-LCD, In Plane Switching, In-Plane Switching, In-Plane-Switching, LC-Display, LCD Screen, LCD-Anzeige, LCD-Bildschirm, LCD-Display, LCD-Fernseher, LCD-Monitor, LCD-TV, Liquid Crystal Display, TFT-LC-Display, TFT-LCD, TFT-LCD-Display, TFT-Monitor, Twisted Nematic.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »