Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Ferghanatal

Index Ferghanatal

Topografische Karte des Ferghanatals Politische Karte des Tals Landschaft im usbekischen Teil des Ferghanatals, westlich von Fargʻona Das Ferghanatal (/Dara-e Farġāna) ist eine dichtbesiedelte Senke zwischen dem Tianshan und dem Alaigebirge in Zentralasien.

53 Beziehungen: Alaigebirge, Alexander der Große, Andijon, Babur, Basmatschi, Baumwolle, Bergbau, Bronzezeit, Dayuan, Eisenzeit, Emirat Buchara, ʿAbd al-Qādir al-Dschīlānī, Fargʻona, Griechisch-Baktrisches Königreich, Großer Ferghanakanal, Hizb ut-Tahrir, Isfara, Islamismus, Istiqlol, Josef Stalin, Kök-Türken, Khanat, Khanat Kokand, Kirgisen, Kirgisistan, Margʻilon, Minderheit, Mogulreich, Naqschbandīya, Nördlicher Ferghanakanal, Nekropole, Obst, Qādirīya, Qoʻqon, Reis, Südlicher Ferghanakanal, Schymkent, Siebenstromland, Sowjetunion, Syrdarja, Tadschiken, Tadschikische Autonome Sozialistische Sowjetrepublik, Tadschikistan, Taschkent, Tataren, Tian Shan, Timur, Tschorkuh, Unruhen in Südkirgisistan 2010, Usbeken, ..., Usbekistan, Wein, Zentralasien. Erweitern Sie Index (3 mehr) »

Alaigebirge

Das Alaigebirge oder die Alaikette oder der Alai ist ein zentralasiatisches Hochgebirge.

Neu!!: Ferghanatal und Alaigebirge · Mehr sehen »

Alexander der Große

Alexanderschlacht“ (Mosaik, Pompeji, ca. 150–100 v. Chr.) Alexander der Große bzw.

Neu!!: Ferghanatal und Alexander der Große · Mehr sehen »

Andijon

Klimadiagramm von Andijon Andijon oder Andischon (usbekisch-kyrillisch Андижон;, auch als Andizhan transkribiert) ist eine Stadt im Osten Usbekistans mit 318.439 Einwohnern (Stand 1. Januar 2005).

Neu!!: Ferghanatal und Andijon · Mehr sehen »

Babur

Babur Babur auf der Jagd (Darstellung um 1605), Museum für Islamische Kunst (Berlin), Inv.-Nr. I. 4593 fol. 49 Baburs Grab im Kabuler ''Bāgh-e Bābur'' („Babur-Garten“) Zahir ad-Din Muhammad Babur (* 14. Februar 1483 in Andischon, Ferghanatal, heute Usbekistan; † 26. Dezember 1530 in Agra, heute Indien), auch Babur Chan oder Babur Schah, war der Begründer des Mogulreiches.

Neu!!: Ferghanatal und Babur · Mehr sehen »

Basmatschi

historical Basmatschi-Flagge, 1921–1924 Basmatschi (auch Basmatschen oder Basmachi) wurde aus der turksprachigen Wurzel bosmoq („unterdrücken“) und dem Suffix für gewohnheitsmäßige Handlungen chi gebildet und bedeutet „Banditen“, „Räuber“.

Neu!!: Ferghanatal und Basmatschi · Mehr sehen »

Baumwolle

Untergattung ''Gossypium'' Sektion ''Gossypium'': ''Gossypium arboreum'' Die Baumwollpflanzen (Gossypium) oder Baumwolle (engl. cotton, franz. coton) ist eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Malvengewächse (Malvaceae).

Neu!!: Ferghanatal und Baumwolle · Mehr sehen »

Bergbau

Darstellung Georgius Agricolas aus dem Jahre 1556 Symbol des Bergbaus:Schlägel und Eisen Reste vom Gerüst über dem Förderschacht „San Vicente“ in Linares, Spanien Der Bergbau ist ein Teil der Montanindustrie.

Neu!!: Ferghanatal und Bergbau · Mehr sehen »

Bronzezeit

Die Bronzezeit ist die Periode in der Geschichte der Menschheit, in der Metallgegenstände vorherrschend aus Bronze hergestellt wurden.

Neu!!: Ferghanatal und Bronzezeit · Mehr sehen »

Dayuan

Lage der Dayuan (im Ferghanatal) und der Nachbarvölker chinesischer Schrift Die Dayuan (wörtlich: Große Yuan, Wade-Giles: Ta-Yüan) waren ein altes Volk im Ferghanatal in Zentralasien.

Neu!!: Ferghanatal und Dayuan · Mehr sehen »

Eisenzeit

Die Eisenzeit ist eine nach dem verwendeten Material zur Werkzeugherstellung benannte Periode der Ur- und Frühgeschichte.

Neu!!: Ferghanatal und Eisenzeit · Mehr sehen »

Emirat Buchara

Flagge des Emirats Turkestan um das Jahr 1900 Das Emirat von Buchara war ein islamischer Staat im heutigen Usbekistan, ein Nachfolgestaat des Usbeken-Khanats und wurde zwischen 1785 und 1920 von der Mangit-Dynastie beherrscht, die auf die Dschaniden-Dynastie (1599–1785) gefolgt war.

Neu!!: Ferghanatal und Emirat Buchara · Mehr sehen »

ʿAbd al-Qādir al-Dschīlānī

ʿAbd al-Qādir al-Dschīlānī (manchmal auch mit der Nisba, oder, oder, * 1077/1078 in der Provinz Gilan; † 1166 in Bagdad) war ein hanbalitischer Gelehrter, Prediger und Sufi, auf den der Qādirīya-Orden zurückgeführt wird.

Neu!!: Ferghanatal und ʿAbd al-Qādir al-Dschīlānī · Mehr sehen »

Fargʻona

Fargʻona, im Deutschen auch als Ferghana bekannt (usbekisch-kyrillisch Фарғона), ist eine Stadt (shahar) im Ferghanatal im Osten von Usbekistan und die Hauptstadt der Provinz Fargʻona.

Neu!!: Ferghanatal und Fargʻona · Mehr sehen »

Griechisch-Baktrisches Königreich

Silbermünze von Demetrios I. mit Elefantenschädel-Symbolik und Herkules Das Griechisch-Baktrische Königreich war ein antiker Staat des 3.

Neu!!: Ferghanatal und Griechisch-Baktrisches Königreich · Mehr sehen »

Großer Ferghanakanal

Der Große Ferghanakanal (vollständiger Name Großer Ferghanakanal Usman Jussupow) ist ein Bewässerungskanal im Ferghanatal in Zentralasien.

Neu!!: Ferghanatal und Großer Ferghanakanal · Mehr sehen »

Hizb ut-Tahrir

Demonstration der Hizb ut-Tahrir in Kopenhagen Die Hizb ut-Tahrir (HuT) ist eine islamistische und neofundamentalistische Organisation mit Betätigungsverbot in allen arabischen Ländern, in Indonesien und Malaysia, in der Türkei und auch in Deutschland.

Neu!!: Ferghanatal und Hizb ut-Tahrir · Mehr sehen »

Isfara

Isfara (/) ist eine Stadt und der Hauptort des gleichnamigen Distrikts in der Provinz Sughd im Norden Tadschikistans.

Neu!!: Ferghanatal und Isfara · Mehr sehen »

Islamismus

Islamismus ist ein Begriff aus den Sozialwissenschaften, unter dem seit den 1970er Jahren verschiedene Ideologien und Bewegungen des fundamentalistischen, politischen Islam zusammengefasst werden.

Neu!!: Ferghanatal und Islamismus · Mehr sehen »

Istiqlol

Istiqlol (bis 2012 Taboschar, andere Umschriften Taboshar, Tabošar, tadschikisch Табошар) ist eine Stadt in der Provinz Sughd im Norden Tadschikistans.

Neu!!: Ferghanatal und Istiqlol · Mehr sehen »

Josef Stalin

Josef Stalin in Militäruniform auf der Teheran-Konferenz (1943) rechts Josef Wissarionowitsch Stalin (/Iossif Wissarionowitsch Stalin, wiss. Transliteration Iosif Vissarionovič Stalin; * in Gori, Russisches Kaiserreich, heute Georgien; † 5. März 1953 in Kunzewo bei Moskau) war ein sowjetischer Politiker georgischer Herkunft und der Diktator der Sowjetunion von 1927 bis 1953.

Neu!!: Ferghanatal und Josef Stalin · Mehr sehen »

Kök-Türken

Göktürkische Petroglyphen aus der Mongolei (8. Jahrhundert) Das Reich der Kök-Türken (alttürkisch: 10px10px10px10px 10px10px10px Kök Türk) oder das Chaghanat der Göktürken (modernes) bestand von 552 bis 744 als Verbindung nomadischer Stämme mit einer ca.

Neu!!: Ferghanatal und Kök-Türken · Mehr sehen »

Khanat

Khanat oder deutsch Chanat ist die Bezeichnung für die historischen Staatsgebilde der türkischen und mongolischen Stämme im Sinne eines mittelalterlichen Feudalstaates.

Neu!!: Ferghanatal und Khanat · Mehr sehen »

Khanat Kokand

Flagge von Kokand Palast des Xudayar Khan in Qoʻqon, erbaut 1863–73 Das Khanat von Kokand war ein Staat im Ferghanatal in Zentralasien, mit der Hauptstadt Kokand (Qoʻqon).

Neu!!: Ferghanatal und Khanat Kokand · Mehr sehen »

Kirgisen

Die Kirgisen (kirgisisch Кыргыз/Kyrgyz, Кыргыздар/Kyrgyzdar) sind eine turksprachige Ethnie.

Neu!!: Ferghanatal und Kirgisen · Mehr sehen »

Kirgisistan

Kirgisistan (oft auch Kirgistan oder Kirgisien; Kyrgysstan; amtlich Kirgisische Republik, Kyrgys Respublikasy, Kirgisskaja Respublika) ist ein zentralasiatischer Binnenstaat mit rund 6,2 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Ferghanatal und Kirgisistan · Mehr sehen »

Margʻilon

Margʻilon (usbekisch Margʻilon/Марғилон; /Margilan) ist eine Industriestadt in der usbekischen Provinz Fargʻona im Osten des Landes.

Neu!!: Ferghanatal und Margʻilon · Mehr sehen »

Minderheit

Gruppe von Schülern der Minderheit der Tamang in Nepal Eine Minderheit (auch Minorität oder Minderzahl) ist ein numerisch geringerer Teil einer Gesamtheit, der sich durch personale oder kulturelle Merkmale von der Mehrheit unterscheidet.

Neu!!: Ferghanatal und Minderheit · Mehr sehen »

Mogulreich

Roten Forts in Agra, im 16. und 17. Jahrhundert Hauptstadt des Mogulreiches Das Mogulreich war ein von 1526 bis 1858 auf dem indischen Subkontinent bestehender Staat.

Neu!!: Ferghanatal und Mogulreich · Mehr sehen »

Naqschbandīya

Die Naqschbandīya bzw.

Neu!!: Ferghanatal und Naqschbandīya · Mehr sehen »

Nördlicher Ferghanakanal

Der Nördliche Ferghanakanal ist ein Bewässerungskanal im Ferghanatal in Zentralasien.

Neu!!: Ferghanatal und Nördlicher Ferghanakanal · Mehr sehen »

Nekropole

Nekropole in Hierapolis Alanische Nekropole in Dargaws (Nordossetien) Armeni etruskischen Nekropole Banditaccia bei Cerveteri Eine Nekropole, auch Nekropolis, oder Totenstadt (de) ist eine baulich gestaltete größere Begräbnis- und Weihestätte des Altertums und der Ur- und Frühgeschichte.

Neu!!: Ferghanatal und Nekropole · Mehr sehen »

Obst

Obstkorb Obst ist ein Sammelbegriff der für den Menschen roh genießbaren meist wasserhaltigen Früchte oder Teilen davon (beispielsweise Samen), die von Bäumen, Sträuchern und mehrjährigen Stauden stammen.

Neu!!: Ferghanatal und Obst · Mehr sehen »

Qādirīya

Einrichtung in einer Qadiri-Zawiya in Tripolis, Libyen Die Qādirīya, auch als Kadri, Elkadri oder Elkadry transkribiert, ist ein Sufi-Orden, der sich auf den persischen Mystiker ʿAbd al-Qādir al-Dschīlānī (1088–1166) zurückführt und einer der weitestverbreiteten Orden in der islamischen Welt ist.

Neu!!: Ferghanatal und Qādirīya · Mehr sehen »

Qoʻqon

Zentralasien mit Seidenstraße Qoʻqon (usbekisch-kyrilisch Қўқон), im Deutschen auch als Kokand bekannt, ist eine Stadt in Usbekistan mit 221.700  Einwohnern (Stand 2010).

Neu!!: Ferghanatal und Qoʻqon · Mehr sehen »

Reis

Welternte der vier wichtigsten Nutzpflanzen 2016. Summe.

Neu!!: Ferghanatal und Reis · Mehr sehen »

Südlicher Ferghanakanal

Der Südliche Ferghanakanal ist ein Bewässerungskanal im Ferghanatal in Zentralasien.

Neu!!: Ferghanatal und Südlicher Ferghanakanal · Mehr sehen »

Schymkent

Schymkent (/; ehemals Чимкент/Tschimkent) ist eine Stadt in Kasachstan.

Neu!!: Ferghanatal und Schymkent · Mehr sehen »

Siebenstromland

Russischen Reich (Semiretschenskaja Oblast) Das Siebenstromland (/Schetissu; /Dschetisuu; /Semiretschje) ist der historische Name für eine Landschaft in Zentralasien.

Neu!!: Ferghanatal und Siebenstromland · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Ferghanatal und Sowjetunion · Mehr sehen »

Syrdarja

Der 2212 km lange Syrdarja (auch: Syrdarya / Syr-Darja / Syr), im Altertum Jaxartes, ist ein Fluss Zentralasiens, der weite Teile Kirgisistans in die Aralo-Kaspische Niederung entwässert und dort in den Nördlichen Aralsee mündet.

Neu!!: Ferghanatal und Syrdarja · Mehr sehen »

Tadschiken

Tadschiken von Afghanistan Das Wort Tadschik (tdk. Тоҷик), in früheren Formen auch Tāzīk oder Tāžīk, ist seit dem Mittelalter vor allem in den iranisch- und turksprachigen Teilen der islamischen Welt eine weitere Bezeichnung für „Perser“, fast immer als Gegensatz zu „Türke“.

Neu!!: Ferghanatal und Tadschiken · Mehr sehen »

Tadschikische Autonome Sozialistische Sowjetrepublik

Wappen der Tadschikischen Autonomen Sozialistischen Sowjetrepublik Die Tadschikische Autonome Sozialistische Sowjetrepublik (Tadschikische ASSR) war von 1924 bis 1929 eine autonome Republik innerhalb der Usbekischen SSR der Sowjetunion.

Neu!!: Ferghanatal und Tadschikische Autonome Sozialistische Sowjetrepublik · Mehr sehen »

Tadschikistan

Tadschikistan (amtlich Republik Tadschikistan, tadschikisch kyrillischer Schrift Dschumhurii Todschikiston,, in nicht-deutscher Transkription meist Tajikistan oder Tadjikistan) ist ein Binnenstaat in Zentralasien.

Neu!!: Ferghanatal und Tadschikistan · Mehr sehen »

Taschkent

Taschkent (früher kyrill. Тошкент) ist die Hauptstadt Usbekistans.

Neu!!: Ferghanatal und Taschkent · Mehr sehen »

Tataren

Die Verbreitung der Turko-Tataren Tataren (Eigenbezeichnung Tatar oder Törk-Tatar, Plural Tatarlar oder Törk-Tatarları) oder – älter – Tartaren ist seit der ausgehenden Spätantike in türkischen Quellen (Orchon-Runen) und seit dem europäischen Mittelalter eine Bezeichnung für verschiedene überwiegend muslimische Turkvölker und Bevölkerungsgruppen.

Neu!!: Ferghanatal und Tataren · Mehr sehen »

Tian Shan

Der Tian Shan, eingedeutscht Tienschan, ist ein etwa 2450 km langes, etwa 400 km breites und bis hohes Hochgebirge in der Großlandschaft Turkestan im Inneren von Asien.

Neu!!: Ferghanatal und Tian Shan · Mehr sehen »

Timur

Michail Gerassimow) Temür ibn Taraghai Barlas (von mitteltürkisch temür „Eisen“; * 8. April 1336 in Kesch; † 19. Februar 1405 in Schymkent) war ein zentralasiatischer Militärführer und Eroberer islamischen Glaubens am Ende des 14.

Neu!!: Ferghanatal und Timur · Mehr sehen »

Tschorkuh

Tschorkuh, andere Umschriften Čorkūh, Chorku, Tschorku, ist ein Dorf (kischlak) und ein Subdistrikt (dschamoat) in der Provinz Sughd im Norden Tadschikistans.

Neu!!: Ferghanatal und Tschorkuh · Mehr sehen »

Unruhen in Südkirgisistan 2010

Ein niedergebranntes Haus in Osch ein Jahr nach den Unruhen. Bei den Unruhen in Südkirgisistan 2010 handelte es sich um die gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Kirgisen und der ethnischen Minderheit der Usbeken im Süden von Kirgisistan, hauptsächlich in den Städten Osch und Dschalalabat.

Neu!!: Ferghanatal und Unruhen in Südkirgisistan 2010 · Mehr sehen »

Usbeken

Usbeken (usbekisch O‘zbeklar/Ўзбеклар.) sind ein zentralasiatisches Turkvolk, das vor allem in Usbekistan und den angrenzenden Staaten lebt.

Neu!!: Ferghanatal und Usbeken · Mehr sehen »

Usbekistan

Satellitenaufnahme von Usbekistan Usbekistan (usbekisch Oʻzbekiston; amtlich auch Republik Usbekistan, usbekisch Oʻzbekiston Respublikasi) ist ein säkularer Binnenstaat in Zentralasien.

Neu!!: Ferghanatal und Usbekistan · Mehr sehen »

Wein

Wein ist ein Kulturprodukt, hergestellt aus dem vergorenen Saft der Weintraube Wo Wein kultiviert wird, sind oft einzigartige Kulturlandschaften entstanden: Nachhaltige Gefüge von Kultur (Foto: Radebeul) … Wachau). Wein (über ahd. wîn aus) ist ein alkoholisches Getränk aus dem vergorenen Saft der Beeren der Edlen Weinrebe.

Neu!!: Ferghanatal und Wein · Mehr sehen »

Zentralasien

Definition der UNESCO Zentralasien in der Welt Zentralasien oder Mittelasien ist eine zusammenfassende Bezeichnung für die Großregion im Zentrum des Kontinentes Asien.

Neu!!: Ferghanatal und Zentralasien · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Farghanatal, Fergana-Becken, Fergana-Tal, Ferganatal, Ferghana-Becken, Ferghana-Tal.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »