Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Fell

Index Fell

Schaffellhändler, Skulptur in Leinefelde Als Fell bezeichnet man (laut der Definition von Dathe/Schöps) die Haut von Säugetieren ab einer Haardichte von 50 bis 400 Haaren pro Quadratzentimeter.

36 Beziehungen: Algorithmus, Chevreauleder, Computergrafik, Deckhaar, Die Monster AG, Europäischer Dachs, Evolutionäre Anpassung, Fell (Begriffsklärung), Fellfarbe, Fellwechsel, Gerben, Haar, Harklaid, Haut, Heinrich Dathe, Hermelin, Jägersprache, Kniefell, Lammfell, Leder, Meerschweinchen, Pelz, Pelzarten, Pixar, Pleistozän, Quadratmeter, Rendern (Design), Rothirsch, Säugetiere, Streichelzoo, Taktile Kommunikation, Vogelfell, Wildschwein, Wolle, Wollhaar, Zwergkaninchen (Hauskaninchen).

Algorithmus

sowjetischen Briefmarke anlässlich seines 1200-jährigen Geburtsjubiläums Ein Algorithmus ist eine eindeutige Handlungsvorschrift zur Lösung eines Problems oder einer Klasse von Problemen.

Neu!!: Fell und Algorithmus · Mehr sehen »

Chevreauleder

Chevreauleder (von "chevreau", Französisch für Zicklein) ist die Bezeichnung für die gegerbte Haut der Ziege oder des Jungtiers, dem Zickel.

Neu!!: Fell und Chevreauleder · Mehr sehen »

Computergrafik

Die Computergrafik ist ein Teilgebiet der Informatik, das sich mit der computergestützten Erzeugung, im weiten Sinne auch mit der Bearbeitung von Bildern befasst.

Neu!!: Fell und Computergrafik · Mehr sehen »

Deckhaar

Deck- oder Fellhaare (Capilli) sind eine Haarart bei Säugetieren.

Neu!!: Fell und Deckhaar · Mehr sehen »

Die Monster AG

Die Monster AG (Originaltitel: Monsters, Inc.) ist ein 2001 erschienener computeranimierter Kinofilm von den Pixar Animation Studios in Zusammenarbeit mit Disney.

Neu!!: Fell und Die Monster AG · Mehr sehen »

Europäischer Dachs

Der Europäische Dachs (Meles meles) ist ein Raubtier aus der Familie der Marder und eine von vier Arten der Gattung Meles, die noch bis Anfang der 2000er Jahre in einer Art zusammengefasst waren.

Neu!!: Fell und Europäischer Dachs · Mehr sehen »

Evolutionäre Anpassung

Eine evolutionäre Anpassung (oder wissenschaftlich Adaptation) ist ein in einer Population eines bestimmten Lebewesens auftretendes Merkmal, das für sein Überleben oder seinen Fortpflanzungserfolg vorteilhaft ist, und das durch natürliche Mutation und anschließende Selektion für seinen gegenwärtigen Zustand entstanden ist.

Neu!!: Fell und Evolutionäre Anpassung · Mehr sehen »

Fell (Begriffsklärung)

Fell steht für.

Neu!!: Fell und Fell (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Fellfarbe

In seiner natürlichen Umgebung ist das Dikdik fast unsichtbar. Die Fellfarbe erfüllt bei Wildtieren mehrere Funktionen.

Neu!!: Fell und Fellfarbe · Mehr sehen »

Fellwechsel

Trampeltier (''Camelus bactrianus'') im Zoo von Mexiko-Stadt beim Ablegen des Winterfells Als Mauser oder als Fellwechsel, Haarwechsel oder Härung wird das Abwerfen von Haaren oder Federn vieler Säugetiere oder auch Vögel bezeichnet, das meistens jahreszeitlich bedingt geschieht, wodurch Eigenschaften und Farbe des Fells oder des Federkleids den jahreszeitlichen Bedingungen angepasst werden.

Neu!!: Fell und Fellwechsel · Mehr sehen »

Gerben

Als Gerben wird die Verarbeitung von rohen Tierhäuten zu Leder bezeichnet.

Neu!!: Fell und Gerben · Mehr sehen »

Haar

Ein Menschenhaar unter dem Mikroskop(Bildausschnitt: 0,6×0,4 Millimeter) Schematischer Querschnitt durch die Haut mit Haarfollikel. Haar (lat. pilus, capillus, crinis, coma) bezeichnet einen oder mehrere lange Hornfäden.

Neu!!: Fell und Haar · Mehr sehen »

Harklaid

Harklaid ist eine unbewohnte Insel, fünf Meter von der größten estnischen Insel Saaremaa entfernt.

Neu!!: Fell und Harklaid · Mehr sehen »

Haut

Nahaufnahme menschlicher Haut (''Felderhaut'') Die Haut (gr. derma; lat. cutis) ist funktionell das vielseitigste Organ des menschlichen oder tierischen Organismus.

Neu!!: Fell und Haut · Mehr sehen »

Heinrich Dathe

Kragenbären (1961) Heinrich Dathe (* 7. November 1910 in Reichenbach; † 6. Januar 1991 in Berlin-Friedrichsfelde; vollständiger Name: Curt Heinrich Dathe) war ein deutscher Zoologe und 34 Jahre lang der Direktor des Tierparks Berlin, dadurch wurde er in der DDR sehr bekannt.

Neu!!: Fell und Heinrich Dathe · Mehr sehen »

Hermelin

Video: Hermelin im weißen Winterfell als Tarnfarbe im Schnee Das Hermelin (Mustela erminea), auch Großes Wiesel oder Kurzschwanzwiesel genannt, ist eine Raubtierart aus der Familie der Marder (Mustelidae).

Neu!!: Fell und Hermelin · Mehr sehen »

Jägersprache

Die Jägersprache oder Waidmannssprache ist als Sondersprache eine Fachsprache, oder auch Berufssprache, die sich aus Fachwörtern aus dem Bereich der Jagd bildet und von Jägern als solche benutzt wird.

Neu!!: Fell und Jägersprache · Mehr sehen »

Kniefell

Das Kniefell war Teil der militärischen Bekleidung der preußischen Armee.

Neu!!: Fell und Kniefell · Mehr sehen »

Lammfell

Behaartes Lammfell beziehungsweise Schaffell sowie die daraus hergestellten Produkte werden als Handelsware vertrieben.

Neu!!: Fell und Lammfell · Mehr sehen »

Leder

Leder, Werkzeuge und Erzeugnisse der Lederverarbeitung Leder ist eine durch Gerbung chemisch haltbar gemachte Tierhaut, deren natürliche Faserstruktur weitgehend erhalten ist.

Neu!!: Fell und Leder · Mehr sehen »

Meerschweinchen

Die Meerschweinchen (Caviidae) sind eine Familie aus der Ordnung der Nagetiere.

Neu!!: Fell und Meerschweinchen · Mehr sehen »

Pelz

Nerz-Kurzmantel, gefärbt, Oberteil mit eingebrannter Musterung durch Lasern (Regensburg, 2016) Die (Zobel-)Mütze des Monomach, Vorläuferin der Zarenkrone (15. Jahrhundert) Als Pelz oder auch Rauchwerk bezeichnet man zu Kleidung und Accessoires verarbeitete Fellarten und Felle von Säugetieren mit zumeist sehr dicht stehenden Haaren.

Neu!!: Fell und Pelz · Mehr sehen »

Pelzarten

Pelzhändler 1890 in der kanadischen Provinz Alberta Alfölder Bauernhaus“ aus Pelz: Ausstellungsobjekt der Millenniumsausstellung in Budapest 1896 (Fa. Katzer, Budapest). Sockel aus Seehundfellen; Unterbau Suslik; Grundmauern und Fensterverschläge Maulwurf; Hauptwände und Pfosten Bisamwamme; auf den Pfosten Igel, die Fehschweifboas im Maul halten; Fenster und Türvorsprünge Fehwamme (russisches Eichhörnchen); Giebelwände aus Seehundfellen. An den vier Ecken verschiedene Fuchsarten; Dachziegel aus Opossumschweifen; Schornstein Grebesfelle (Haubentaucher) und darauf ein Storch, der seine Jungen füttert. Steinadler und Bär schmücken das Dach. Im Giebel der Schädel eines Elches.Paul Larisch, Josef Schmid: ''Das Kürschner-Handwerk.'' 1. Jahrg., Nr. 12, 3. Teil, S. 72, Kapitel ''Mosaik'', Paris Juni 1903. Als Pelz wird das Fell von Säugetieren mit dicht stehenden Haaren sowie das daraus gearbeitete Kleidungsstück bezeichnet.

Neu!!: Fell und Pelzarten · Mehr sehen »

Pixar

Die Pixar Animation Studios sind ein auf Computeranimationen und CGI spezialisiertes Unternehmen in Emeryville, Kalifornien.

Neu!!: Fell und Pixar · Mehr sehen »

Pleistozän

Das Pleistozän (altgriechisch πλεῖστος pleistos „am meisten“ und καινός kainos „neu“) ist ein Zeitabschnitt in der Erdgeschichte.

Neu!!: Fell und Pleistozän · Mehr sehen »

Quadratmeter

Quadratmeter ist eine Maßeinheit für den Flächeninhalt (→ Flächenmaßeinheit) und eine kohärente SI-Einheit der Fläche.

Neu!!: Fell und Quadratmeter · Mehr sehen »

Rendern (Design)

Der Begriff Rendern (Engl. to render; zu Deutsch: Bildsynthese) bezeichnet die Erstellung einer Grafik aus einer Skizze, einem Modell oder Rohdaten wie z. B.

Neu!!: Fell und Rendern (Design) · Mehr sehen »

Rothirsch

Der Rothirsch (Cervus elaphus), auch Edelhirsch genannt, ist eine Art der Echten Hirsche.

Neu!!: Fell und Rothirsch · Mehr sehen »

Säugetiere

Die Säugetiere (Mammalia) sind eine Klasse der Wirbeltiere.

Neu!!: Fell und Säugetiere · Mehr sehen »

Streichelzoo

Ein Streichelzoo ist ein Zoo, in dem Tiere gehalten werden, die St. Louis Zoo.

Neu!!: Fell und Streichelzoo · Mehr sehen »

Taktile Kommunikation

Die taktile Kommunikation ist ein Kanal innerhalb der Nonverbalen Kommunikation.

Neu!!: Fell und Taktile Kommunikation · Mehr sehen »

Vogelfell

Männerparka der Qikirtamiut aus ungerupftem Eiderentenfell, Belcherinseln, Kanada, aus dem Jahr 1914, ausgestellt im Royal Ontario Museum Als Vogelfell wird in der Pelzwirtschaft die abgezogene, befiederte Haut eines Vogels bezeichnet.

Neu!!: Fell und Vogelfell · Mehr sehen »

Wildschwein

Zwei Wildschweine im Schnee Das Wildschwein (Sus scrofa) gehört zur Familie der altweltlichen oder Echten Schweine (Suidae) aus der Ordnung der Paarhufer.

Neu!!: Fell und Wildschwein · Mehr sehen »

Wolle

Als Wolle bezeichnet man nach dem Textilkennzeichnungsgesetz die weichen Haare des Fells (im Gegensatz zum Deckhaar) vor allem der Schafe.

Neu!!: Fell und Wolle · Mehr sehen »

Wollhaar

Wollhaare (Pili lanei) sind eine Haarart bei Säugetieren.

Neu!!: Fell und Wollhaar · Mehr sehen »

Zwergkaninchen (Hauskaninchen)

Hermelinkaninchen Unter Zwergkaninchen im Sinne der Rassekaninchenzucht wird eine Gruppe kleiner (zwergwüchsiger) Hauskaninchenrassen verstanden.

Neu!!: Fell und Zwergkaninchen (Hauskaninchen) · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Haarkleid, Strichhaar, Tierfell, Unterfell.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »