Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

F. Jessie MacWilliams

Index F. Jessie MacWilliams

Florence Jessie Collinson MacWilliams (* 1917 in Stoke-on-Trent; † 27. Mai 1990) war eine britisch-US-amerikanische Mathematikerin, die in Kodierungstheorie arbeitete.

14 Beziehungen: Andrew Gleason, Bell Laboratories, Harvard University, Johns Hopkins University, Kodierungstheorie, Neil Sloane, Noether Lecture, Oscar Zariski, Raj Chandra Bose, Stoke-on-Trent, University of Cambridge, 1917, 1990, 27. Mai.

Andrew Gleason

Andrew Mattei Gleason (* 4. November 1921 in Fresno, Kalifornien; † 17. Oktober 2008 in Cambridge (Massachusetts), In: Notices of the AMS, Volume 56, Nr. 1, S. 64 (PDF, englisch; 14,8 MB)) war ein US-amerikanischer Mathematiker.

Neu!!: F. Jessie MacWilliams und Andrew Gleason · Mehr sehen »

Bell Laboratories

Alcatel-Lucent Bell Labs in Murray Hill, New Jersey Die Bell Laboratories bzw.

Neu!!: F. Jessie MacWilliams und Bell Laboratories · Mehr sehen »

Harvard University

Die Harvard University (kurz Harvard) ist eine private Universität in Cambridge (Massachusetts) im Großraum Boston an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: F. Jessie MacWilliams und Harvard University · Mehr sehen »

Johns Hopkins University

Gilman Hall der JHU, Homewood Campus Eisenhower Library der JHU, Homewood Campus Die Johns Hopkins University (JHU) ist eine private Universität in Baltimore, USA.

Neu!!: F. Jessie MacWilliams und Johns Hopkins University · Mehr sehen »

Kodierungstheorie

Die Kodierungstheorie ist die mathematische Theorie der fehlererkennenden und -korrigierenden Codes.

Neu!!: F. Jessie MacWilliams und Kodierungstheorie · Mehr sehen »

Neil Sloane

Neil Sloane, Oberwolfach 1987 Neil James Alexander Sloane (* 10. Oktober 1939 in Beaumaris, Wales) ist ein australisch-amerikanischer Mathematiker, der sich vor allem mit Kombinatorik beschäftigt.

Neu!!: F. Jessie MacWilliams und Neil Sloane · Mehr sehen »

Noether Lecture

Die Noether Lecture ist eine jährliche Ehrung der Association for Women in Mathematics (AWM) in den USA für Frauen, die fundamentale und nachhaltige Beiträge zur Mathematik geleistet haben.

Neu!!: F. Jessie MacWilliams und Noether Lecture · Mehr sehen »

Oscar Zariski

Oscar Zariski Oscar Zariski, geboren als Ascher Zaritsky, (* 24. April 1899, in Kobryn, Weißrussland; † 4. Juli 1986 in Brookline, Massachusetts, USA) war ein US-amerikanischer Mathematiker, der wichtige Beiträge zur Grundlegung der algebraischen Geometrie leistete.

Neu!!: F. Jessie MacWilliams und Oscar Zariski · Mehr sehen »

Raj Chandra Bose

Raj Chandra Bose (Bengalisch: রাজ চন্দ্র বসু,; * 19. Juni 1901 in Hoshangabad, Madhya Pradesh; † 31. Oktober 1987 in Colorado) war ein indischer Mathematiker und Statistiker.

Neu!!: F. Jessie MacWilliams und Raj Chandra Bose · Mehr sehen »

Stoke-on-Trent

Stoke-on-Trent (meist kurz Stoke) ist eine Stadt in den englischen Midlands (Staffordshire).

Neu!!: F. Jessie MacWilliams und Stoke-on-Trent · Mehr sehen »

University of Cambridge

Die University of Cambridge im Vereinigten Königreich wurde im Jahr 1209 gegründet.

Neu!!: F. Jessie MacWilliams und University of Cambridge · Mehr sehen »

1917

Das Jahr 1917 ist von den internationalen Ereignissen bestimmt, die sich vor dem prägenden Hintergrund des Ersten Weltkrieges ereignen.

Neu!!: F. Jessie MacWilliams und 1917 · Mehr sehen »

1990

Das Jahr 1990 ist geprägt von zahlreichen politischen Neuerungen und markiert den Beginn der 1990er Jahre.

Neu!!: F. Jessie MacWilliams und 1990 · Mehr sehen »

27. Mai

Der 27.

Neu!!: F. Jessie MacWilliams und 27. Mai · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Florence Jessie Collinson MacWilliams, Florence Jessie MacWilliams, Florence MacWilliams, Jessie MacWilliams.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »