Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Eurovision Song Contest 1986

Index Eurovision Song Contest 1986

Der 31.

58 Beziehungen: Atilla Şereftuğ, Åse Kleveland, Bergen (Norwegen), Cadillac (Band), Cocktail Chic, Daniela Simmons, Dänische Sprache, Deutsche Sprache, Dora (Sängerin), Doris Dragović, Elpida, Elpida (Sängerin), Englische Sprache, Eurovision Song Contest, Eurovision Song Contest 1979, Finnische Sprache, Französische Sprache, Frizzle Sizzle, Griechenland, Grieghalle, Hans Blum (Komponist), ICY, Ingrid Peters, Island, Island beim Eurovision Song Contest, Isländische Sprache, Italien, Ivrit, Jugoslawien, Kari Kuivalainen, Ketil Stokkan, Klips ve Onlar, Lasse Holm, Liste der Sieger und Veranstaltungen des Eurovision Song Contests, Luv Bug, Monica Törnell, Moti Giladi, Nella Martinetti, Neugriechische Sprache, Niederlande, Niederländische Sprache, Norwegische Sprache, Peter Cornelius (Liedermacher), Portugiesische Sprache, Ryder (Band), Sandra Kim, Sarai Tzuriel, Schwedische Sprache, Serbokroatische Sprache, Sherisse Laurence, ..., Sissel Kyrkjebø, Spanische Sprache, Steinar Ofsdal, Türkische Sprache, Timna Brauer, Trax (Band), 1986, 3. Mai. Erweitern Sie Index (8 mehr) »

Atilla Şereftuğ

Atilla Şereftuğ ist ein türkisch-schweizerischer Komponist und Musikproduzent.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Atilla Şereftuğ · Mehr sehen »

Åse Kleveland

Åse Kleveland am 17. Mai 2007, dem norwegischen Nationalfeiertag Åse Kleveland (* 18. März 1949 in Stockholm) ist eine schwedisch-norwegische Musikerin und Politikerin.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Åse Kleveland · Mehr sehen »

Bergen (Norwegen)

Bergen ist mit Einwohnern (Stand) die zweitgrößte Stadt Norwegens, eine Kommune in der Provinz (Fylke) Hordaland sowie deren Verwaltungssitz.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Bergen (Norwegen) · Mehr sehen »

Cadillac (Band)

Cadillac war eine spanische Popgruppe, die von 1981 bis 1986 bestand.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Cadillac (Band) · Mehr sehen »

Cocktail Chic

Cocktail Chic war ein französisches Gesangs-Quartett, bestehend aus den Schwestern Dominique Poulain, Catherine Bonnevay und deren Cousinen Francine Chanterau und Martine Latorre.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Cocktail Chic · Mehr sehen »

Daniela Simmons

Daniela Simmons (manchmal auch Daniela Simons geschrieben) (* 1961 in Perugia) ist eine italienisch-schweizerische Komponistin, Pianistin und Sängerin.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Daniela Simmons · Mehr sehen »

Dänische Sprache

Die dänische Sprache (dänisch dansk sprog, det danske sprog), kurz Dänisch (dansk), gehört zu den germanischen Sprachen und dort zur Gruppe der skandinavischen (nordgermanischen) Sprachen.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Dänische Sprache · Mehr sehen »

Deutsche Sprache

Die deutsche Sprache bzw.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Deutsche Sprache · Mehr sehen »

Dora (Sängerin)

Dora (* 20. Mai 1966 in Lissabon; eigentlich Dora Maria Reis Dias de Jesus) ist eine portugiesische Sängerin.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Dora (Sängerin) · Mehr sehen »

Doris Dragović

Doris Dragović Dorotea „Doris“ Dragović (* 16. April 1961 in Split) ist eine kroatische Sängerin.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Doris Dragović · Mehr sehen »

Elpida

Elpida bzw.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Elpida · Mehr sehen »

Elpida (Sängerin)

Elpida (eigentl.: Elpida Karayiannopoulou, griech.: Ελπίδα Καραγιαννοπούλου, * 1. Oktober 1950 in Sperchiada) ist eine griechische Sängerin.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Elpida (Sängerin) · Mehr sehen »

Englische Sprache

Die englische Sprache (Eigenbezeichnung: English) ist eine ursprünglich in England beheimatete germanische Sprache, die zum westgermanischen Zweig gehört.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Englische Sprache · Mehr sehen »

Eurovision Song Contest

Der Eurovision Song Contest (ESC; übersetzt „Liederwettbewerb der Eurovision“; bis 2001 in Deutschland unter dem französischen Namen Grand Prix Eurovision de la Chanson) ist ein internationaler Musikwettbewerb von Komponisten und Textdichtern, vorgetragen von Gesangsinterpreten, der seit 1956 jährlich von der Europäischen Rundfunkunion (EBU) im Rahmen der Eurovision veranstaltet wird.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Eurovision Song Contest · Mehr sehen »

Eurovision Song Contest 1979

Der 24.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Eurovision Song Contest 1979 · Mehr sehen »

Finnische Sprache

Finnisch (Eigenbezeichnung suomi oder suomen kieli) gehört zum ostseefinnischen Zweig der finno-ugrischen Sprachen, die eine der beiden Unterfamilien des Uralischen darstellen.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Finnische Sprache · Mehr sehen »

Französische Sprache

Französisch bzw.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Französische Sprache · Mehr sehen »

Frizzle Sizzle

Frizzle Sizzle war eine niederländische Girlgroup der 1980er Jahre.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Frizzle Sizzle · Mehr sehen »

Griechenland

Griechenland (Elláda, formell Ελλάς, Ellás ‚Hellas‘; amtliche Vollform Ελληνική Δημοκρατία, Ellinikí Dimokratía ‚Hellenische Republik‘) ist ein Staat in Südosteuropa und ein Mittelmeeranrainerstaat.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Griechenland · Mehr sehen »

Grieghalle

Die Grieghalle (norwegisch: Grieghallen) ist eine Konzerthalle mit 1.500 Sitzplätzen in Bergen.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Grieghalle · Mehr sehen »

Hans Blum (Komponist)

Hans-Bernd Blum (* 23. Mai 1928 in Hannover) ist ein deutscher Komponist, Texter, Musikproduzent und Sänger.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Hans Blum (Komponist) · Mehr sehen »

ICY

ICY beziehungsweise Icy waren eine kurzlebige Band, die für eine Teilnahme am Eurovision Song Contest geformt wurde.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und ICY · Mehr sehen »

Ingrid Peters

Ingrid Peters im Juli 2011 Cindy Berger (rechts) stellen ein Erinnerungsbuch vor. (2013) Ingrid Peters (* 19. April 1954 als Ingrid Probst in Dudweiler, Saarland) ist eine deutsche Sängerin und Rundfunkmoderatorin.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Ingrid Peters · Mehr sehen »

Island

Island (von ís „Eis“ und land „Land“) ist mit rund 103.000 km² (Landfläche: 100.250 km², Wasserfläche: 2.750 km², mit Fischereizone 758.000 km²) – nach dem Vereinigten Königreich – der flächenmäßig zweitgrößte Inselstaat Europas.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Island · Mehr sehen »

Island beim Eurovision Song Contest

Dieser Artikel befasst sich mit der Geschichte Islands als Teilnehmer am Eurovision Song Contest.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Island beim Eurovision Song Contest · Mehr sehen »

Isländische Sprache

Isländisch (isländisch íslenska) ist eine Sprache aus dem germanischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Isländische Sprache · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Italien · Mehr sehen »

Ivrit

Modernes Hebräisch (hebräisch עברית; deutsch Iwrit, auch Ivrit, Iwrith oder Ivrith) ist die in Israel meistgesprochene Sprache und neben Arabisch die Amtssprache des Staates.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Ivrit · Mehr sehen »

Jugoslawien

Die drei unterschiedlichen Jugoslawien Jugoslawien (1920–1941) Jugoslawien (1954–1991) Jugoslawien in Europa (Stand 1989) Jugoslawien (serbokroatisch Југославија/Jugoslavija,; zu deutsch: Südslawien) war ein von 1918 bis 2003 bestehender Staat in Südosteuropa, dessen Staatsform und Territorium sich im Laufe seiner Geschichte mehrfach änderten.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Jugoslawien · Mehr sehen »

Kari Kuivalainen

Kari Kuivalainen (* 14. November 1960) ist ein finnischer Sänger und Komponist.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Kari Kuivalainen · Mehr sehen »

Ketil Stokkan

Ketil Stokkan (* 29. April 1956 in Harstad) ist ein norwegischer Sänger.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Ketil Stokkan · Mehr sehen »

Klips ve Onlar

Klips ve Onlar war eine kurzlebige türkische Popband.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Klips ve Onlar · Mehr sehen »

Lasse Holm

Lasse Holm (2014) Lasse Holm (eigentl.: Lars-Eric Gustav Holm, * 9. Dezember 1943 in Stockholm) ist ein schwedischer Schlager-Komponist und Sänger.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Lasse Holm · Mehr sehen »

Liste der Sieger und Veranstaltungen des Eurovision Song Contests

Diese Liste stellt eine Übersicht über die Veranstaltungen des Eurovision Song Contests seit 1956 dar.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Liste der Sieger und Veranstaltungen des Eurovision Song Contests · Mehr sehen »

Luv Bug

Luv Bug war eine irische Popband, die ihre größten Erfolge in den 1980er Jahren hatte.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Luv Bug · Mehr sehen »

Monica Törnell

Monica Kristina Ingeborg Törnell (* 3. Juni 1954 in Trönö, Hälsingland) ist eine schwedische Pop-Rock-Sängerin.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Monica Törnell · Mehr sehen »

Moti Giladi

Moti Giladi (2010) Moti Giladi (* 18. Dezember 1946) ist ein israelischer Sänger und Schauspieler.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Moti Giladi · Mehr sehen »

Nella Martinetti

Nella Martinetti 2010 Nella Martinetti (* 21. Januar 1946 in Brissago; † 29. Juli 2011 in Männedorf) war eine Schweizer Sängerin, Komponistin, Texterin von volkstümlichen Schlagern und Schauspielerin aus dem Kanton Tessin.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Nella Martinetti · Mehr sehen »

Neugriechische Sprache

Neugriechisch (neugriechisch Νέα Ελληνικά Néa Elliniká), die heutige Sprache der Griechen, ist die Amtssprache Griechenlands (ca. 10,5 Millionen Muttersprachler) und Zyperns (ca. 0,7 Mio.) und somit eine der 24 Amtssprachen der Europäischen Union.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Neugriechische Sprache · Mehr sehen »

Niederlande

Die Niederlande (im Deutschen Plural; und, Singular) sind eines der vier autonomen Länder des Königreiches der Niederlande.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Niederlande · Mehr sehen »

Niederländische Sprache

Die niederländische Sprache (Nederlandse taal), auch Niederländisch (Aussprache), ist eine niederfränkische Sprache.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Niederländische Sprache · Mehr sehen »

Norwegische Sprache

Die norwegische Sprache (Eigenbezeichnung Norsk), die die beiden Standardvarietäten Bokmål und Nynorsk oder umfasst, gehört zum nordgermanischen Zweig der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Norwegische Sprache · Mehr sehen »

Peter Cornelius (Liedermacher)

Peter Cornelius (2015) Peter Cornelius (* 29. Jänner 1951 in Hadersdorf-Weidlingau/Wien-Penzing, bürgerlich Peter Cornelius Korunka) ist ein österreichischer Liedermacher und Gitarrist.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Peter Cornelius (Liedermacher) · Mehr sehen »

Portugiesische Sprache

Die portugiesische Sprache (portugiesisch português) ist eine Sprache aus dem romanischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie und bildet mit dem Spanischen (der kastilischen Sprache), Katalanischen und weiteren Sprachen der Iberischen Halbinsel die engere Einheit des Iberoromanischen.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Portugiesische Sprache · Mehr sehen »

Ryder (Band)

Ryder, waren eine kurzlebige britische Band, die für eine Teilnahme am Eurovision Song Contest geformt wurde.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Ryder (Band) · Mehr sehen »

Sandra Kim

Sandra Kim (2011) Sandra Kim (* 15. Oktober 1972 in Saint-Nicolas-Montegnée, Belgien; eigentlich Sandra Caldarone) ist eine wallonische Sängerin italienischer Abstammung, die den Eurovision Song Contest in Bergen, Norwegen, am 3. Mai 1986 gewann.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Sandra Kim · Mehr sehen »

Sarai Tzuriel

Sarai Tzuriel (* 24. Dezember 1952) ist eine israelische Sängerin und Schauspielerin.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Sarai Tzuriel · Mehr sehen »

Schwedische Sprache

Verbreitung der schwedischen Sprache Schwedisch (Eigenbezeichnung) gehört zum ostnordischen Zweig der germanischen Sprachen.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Schwedische Sprache · Mehr sehen »

Serbokroatische Sprache

Unterschiedliche ethno-politische Bezeichnungen der Sprache(-n) Verbreitung der ijekavischen, ekavischen und ikavischen Aussprache (Grenzen von 2006) Serbokroatisch (srpskohrvatski/српскохрватски) oder Kroatoserbisch (hrvatskosrpski/хрватскосрпски), auch Kroatisch oder Serbisch (hrvatski ili srpski) und Serbisch oder Kroatisch (srpski ili hrvatski), ist eine plurizentrische südslawische Sprache.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Serbokroatische Sprache · Mehr sehen »

Sherisse Laurence

Sherisse Laurence (* in Selkirk, Kanada) ist eine kanadische Sängerin und Moderatorin.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Sherisse Laurence · Mehr sehen »

Sissel Kyrkjebø

Sissel Kyrkjebø (2009) Sissel Kyrkjebø (auch Sissel, * 24. Juni 1969 in Bergen) ist eine norwegische Sängerin (Sopran).

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Sissel Kyrkjebø · Mehr sehen »

Spanische Sprache

Romania) 250px Die spanische oder auch kastilische Sprache (Eigenbezeichnung español bzw. castellano) gehört zum romanischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie und bildet mit dem Aragonesischen, dem Asturleonesischen, dem Galicischen und dem Portugiesischen die engere Einheit des Iberoromanischen.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Spanische Sprache · Mehr sehen »

Steinar Ofsdal

Steinar Ofsdal, 2016 Steinar Ofsdal (* 4. Oktober 1948 in Oslo) ist ein norwegischer Flötist und Komponist.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Steinar Ofsdal · Mehr sehen »

Türkische Sprache

Die türkische Sprache – auch Türkeitürkisch oder Osmanisch-Türkisch – ist eine agglutinierende Sprache und gehört zum oghusischen Zweig der Turksprachen.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Türkische Sprache · Mehr sehen »

Timna Brauer

Timna Brauer (2013) Timna Brauer (* 1. Mai 1961 in Wien) ist Sängerin und betätigt sich auch in anderen künstlerischen Sparten.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Timna Brauer · Mehr sehen »

Trax (Band)

Trax war ein dänisches Schlagerduo, das von 1983 bis 1986 bestand.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und Trax (Band) · Mehr sehen »

1986

Keine Beschreibung.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und 1986 · Mehr sehen »

3. Mai

Der 3.

Neu!!: Eurovision Song Contest 1986 und 3. Mai · Mehr sehen »

Leitet hier um:

31. Eurovision Song Contest, ESC 1986.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »