Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Europäische Weltraumorganisation

Index Europäische Weltraumorganisation

Die Europäische Weltraumorganisation,,, ist eine internationale Weltraumorganisation mit Sitz in Paris.

270 Beziehungen: ADM-Aeolus, Advanced Telescope for High Energy Astrophysics, Aerosol, Agenzia Spaziale Italiana, Alexander Gerst, Alphabus, Alphasat I-XL, Andreas Mogensen, Antonio Rodotà, Aquitanien, Ariane (Rakete), Ariane 3, Ariane 5, Ariane 6, Arianespace, Artemis (Satellit), Astrometrie, Atlantischer Ozean, Atomlaser, Aurora (ESA), Automated Transfer Vehicle, Barcelona, Bemannte Raumfahrt, BepiColombo, Biskaya, Bodenwasser, Bruttoinlandsprodukt, Canadian Space Agency, Cassini-Huygens, Centre national d’études spatiales, Centre Spatial Guyanais, Chaos Communication Congress, Chaos Computer Club, CHEOPS (Weltraumteleskop), China National Space Administration, Cluster (Satellit), Columbus (ISS), Consultative Committee for Space Data Systems, Copernicus (Erdbeobachtungsprogramm), COROT (Weltraumteleskop), COS-B, CryoSat, CryoSat-2, Darmstadt, Darwin (Weltraumteleskop), Deutsch-französische Beziehungen, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Deutschland, Double Star, EarthCARE, ..., Edoardo Amaldi, ELS (Startrampe), Envisat, Erdatmosphäre, Erdähnlicher Himmelskörper, Erde, Erik Quistgaard, ESTRACK, Euclid (Weltraumteleskop), EUMETSAT, EURECA, Europa (Mond), Europa Jupiter System Mission, Europäische Raumfahrt, Europäische Union, Europäische Weltraumorganisation, Europäischer Weltraumrat, Europäisches Astronautenkorps, Europäisches Astronautenzentrum, Europäisches Raumflugkontrollzentrum, Europäisches Weltraumastronomiezentrum, Europäisches Weltraumforschungs- und Technologiezentrum, Europäisches Weltraumforschungsinstitut, European Communications Satellite, European Geostationary Navigation Overlay Service, European Launcher Development Organisation, European Remote Sensing Satellite, European Robotic Arm, European Space and Sounding Rocket Range, European Space Research Organisation, European Student Moon Orbiter, Eutelsat, ExoMars, ExoMars Rover, ExoMars Trace Gas Orbiter, Exoplanet, EXOSAT, Fünfjahresplan, Fernerkundung, Frankreich, Französisch-Guayana, Frascati, Frequenzband, Friedhofsorbit, Gaia (Raumsonde), Gaia DR1, Galileo (Satellitennavigation), Gammablitz, Gammastrahlung, Ganymed (Mond), Gasplanet, Geel, Gemeinschaft Unabhängiger Staaten, GEOS (ESA), Geosynchrone Umlaufbahn, Giotto (Sonde), Giotto di Bondone, Global Positioning System, Globales Navigationssatellitensystem, GLONASS, Gravitationswelle, Gravity field and steady-state ocean circulation explorer, Graz, Habitable Zone, Halleyscher Komet, Harwell, Hermes (Raumfähre), Herschel-Weltraumteleskop, Hintergrundstrahlung, Hipparcos, Hubble-Weltraumteleskop, HYLAS, Indian Space Research Organisation, Industrie, Infrared Space Observatory, Ingenieur, Inmarsat, Integral (Satellit), Intermediate Experimental Vehicle, International Ultraviolet Explorer, Internationale Raumstation, Ionenantrieb, ISEE/ICE-Programm, Italien, James-Webb-Weltraumteleskop, Japan Aerospace Exploration Agency, Jean-Jacques Dordain, Jean-Marie Luton, Johann-Dietrich Wörner, JUICE (Raumsonde), Kallisto (Mond), Kanada, Köln, Kiruna, Kleinsatellit, Klimatologie, Komet, Kommunikationssatellit, Kourou, Lagrange-Punkte, Landkreis Berchtesgadener Land, Laser, Laser Interferometer Space Antenna, Lense-Thirring-Effekt, LISA Pathfinder, Liste von Kometen, Luca Parmitano, Luxemburg (Stadt), Luzern, Madrid, Magnetischer Sturm, Magnetosphäre, Mars (Planet), Mars Express, Matthias Maurer, Merkur (Planet), Meteosat, Meteosat-10, MetOp, Midi-Pyrénées, Mikrowellen, Mittelmeer, Mobilfunk, Mol (Belgien), Mond, Moskau, NASA, National Oceanic and Atmospheric Administration, Navigation, Nürnberg, Neapel, Niederlande, Noordwijk, Nordsee, Norwegen, Oberpfaffenhofen, OHB, Olympus (Satellit), Operation Overcast, Ostsee, Ozonloch, Paolo Nespoli, Paris, Pedro Francisco Duque, Peer-Review, Pierre Auger, Planck-Weltraumteleskop, PLATO, Pol (Geographie), Polen, Prag, Proba, Provence-Alpes-Côte d’Azur, Radar, Raumzeit, Röntgenastronomie, Röntgenstrahlung, Redu, Reimar Lüst, Roberto Vittori, Rom, Rosetta (Sonde), Roskosmos, Roy Gibson, Rumänien, Samantha Cristoforetti, Satellitenbus, Satellitenrundfunk, Saturn (Planet), Schwarzes Loch, Schwarzes Meer, Schweden, Schweiz, Schwerelosigkeit, Science and Engineering Research Council, Sentinel-1, SmallGEO, SMART-1, SMOS, Sojus (Rakete), Solar and Heliospheric Observatory, Solar Orbiter, Sonne, Sonnenwind, Sowjetunion, Space Shuttle, Spanien, Sputnikschock, SSETI Express, SWARM, Synthetic Aperture Radar, Tandem (Raumsonde), Teleskop, Thomas Pesquet, Tim Pritlove, Timothy Peake, Titan (Mond), Toulouse, Trägerrakete, Tschechien, Tschurjumow-Gerassimenko, Ultraviolettstrahlung, Ulysses (Sonde), Urknall, Vega (Rakete), Venus (Planet), Venus Express, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union, Villanueva de la Cañada, Weltraumbahnhof, Weltraumorganisation, Wettersatellit, Wettlauf ins All, X-ray Evolving Universe Spectroscopy, XMM-Newton, Zeitmanagement, Zweiter Weltkrieg, 26P/Grigg-Skjellerup. Erweitern Sie Index (220 mehr) »

ADM-Aeolus

ADM-Aeolus (- Aeolus: Gott der Winde) ist der Name eines ESA-Satelliten aus der Reihe der Earth Explorer Missions, ein langfristiges Rahmenprogramm der ESA zur Erdbeobachtung.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und ADM-Aeolus · Mehr sehen »

Advanced Telescope for High Energy Astrophysics

Das Advanced Telescope for High Energy Astrophysics (ATHENA) ist das Projekt eines Weltraum-Röntgenteleskops der Europäischen Weltraumorganisation ESA, das voraussichtlich 2028 starten soll.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Advanced Telescope for High Energy Astrophysics · Mehr sehen »

Aerosol

Aerosole über Nord-Indien, Bangladesch und dem Golf von Bengalen Ein Aerosol (Kunstwort aus und) ist ein heterogenes Gemisch (Dispersion) aus festen oder flüssigen Schwebeteilchen in einem Gas.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Aerosol · Mehr sehen »

Agenzia Spaziale Italiana

Die Agenzia Spaziale Italiana (ASI) (deutsch: „Italienische Raumfahrtagentur“) ist die italienische Weltraumagentur mit Sitz in Rom.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Agenzia Spaziale Italiana · Mehr sehen »

Alexander Gerst

Alexander Gerst (* 3. Mai 1976 in Künzelsau) ist ein deutscher Geophysiker und Astronaut.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Alexander Gerst · Mehr sehen »

Alphabus

Alphabus ist ein europäischer Satellitenbus der Firmen Astrium und Thales Alenia Space (Abk. TAS), der mit Hilfe der Raumfahrtbehörden ESA und CNES neu entwickelt wurde, um noch schwerere und leistungsfähigere geostationäre Kommunikationssatelliten als mit den vorhandenen Satellitenbussen Eurostar E3000 von Astrium und Spacebus 4000 von TAS zu ermöglichen.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Alphabus · Mehr sehen »

Alphasat I-XL

Alphasat I-XL ist ein Kommunikationssatellit, der im Auftrag von Inmarsat und der ESA von einem europäischen Firmenkonsortium unter Führung von Thales Alenia Space (abk. TAS) und Astrium gebaut wurde.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Alphasat I-XL · Mehr sehen »

Andreas Mogensen

Andreas Enevold Mogensen (* 2. November 1976 in Kopenhagen) ist ein dänischer Ingenieur und ein Raumfahrer der Europäischen Weltraumorganisation ESA.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Andreas Mogensen · Mehr sehen »

Antonio Rodotà

Antonio Rodotà (* 24. Dezember 1935 in Cosenza; † 23. Februar 2006 in Rom) war ein italienischer Industriemanager und Generaldirektor der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) von Juni 1997 bis Juni 2003.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Antonio Rodotà · Mehr sehen »

Aquitanien

Aquitanien (saintongeais Aguiéne) war eine Provinz und eine Region im Südwesten Frankreichs, die aus den Départements Dordogne, Gironde, Landes, Lot-et-Garonne und Pyrénées-Atlantiques bestand.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Aquitanien · Mehr sehen »

Ariane (Rakete)

Ariane 5 Nachbau einer Ariane 44LP Rakete im Innenhof des Space Center Bremen EPS-Oberstufe der Ariane 5 G, G+, GS und ES ATV Ariane ist eine Serie europäischer Trägerraketen, die im Auftrag der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) von einem Tochterunternehmen des europäischen Luft- und Raumfahrtkonzerns Airbus Group (früher EADS) entwickelt wurden.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Ariane (Rakete) · Mehr sehen »

Ariane 3

Vergleich der Modelle Ariane 1, Ariane 3 und Ariane 4 Die Ariane 3 ist das dritte Modell aus der Serie der Ariane-Raketen der ESA.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Ariane 3 · Mehr sehen »

Ariane 5

ATV 4 auf dem Weg zur Startrampe. Die Betankungsarme werden bei dieser Version ohne kryogene Oberstufe nicht verwendet. Ariane 5ECA mit Arabsat 5C und SES-2 auf dem Weg zur Startrampe. Die beiden Arme zur Betankung der kryogenen zweiten Stufe sind angelegt. Die Ariane 5 ist eine europäische Trägerrakete aus der Ariane-Serie, die im Auftrag der ESA entwickelt wurde und seit 1996 im Einsatz ist.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Ariane 5 · Mehr sehen »

Ariane 6

Geplante Ariane 6 in den Konfigurationen ''Ariane 62'' mit zwei und ''Ariane 64'' mit vier Feststoffboostern Die Ariane 6 ist eine Rakete, die sich derzeit in der Entwicklung befindet, und für eine Nutzlast von 5 t bis 11,5 t in den GTO ausgelegt wird.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Ariane 6 · Mehr sehen »

Arianespace

Arianespace SA ist ein multinationales Unternehmen, das am 26.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Arianespace · Mehr sehen »

Artemis (Satellit)

Artemis ist ein europäisch-japanischer geostationärer Kommunikationssatellit, den die Europäische Weltraumorganisation (ESA) betreibt.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Artemis (Satellit) · Mehr sehen »

Astrometrie

Die Astrometrie (gr. ἄστρον.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Astrometrie · Mehr sehen »

Atlantischer Ozean

Karte des Atlantischen Ozeans Atlantischer Ozean, Relief Der Atlantische Ozean, auch Atlantik genannt, ist nach dem Pazifik der zweitgrößte Ozean der Erde.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Atlantischer Ozean · Mehr sehen »

Atomlaser

Ein Atomlaser ist die Quelle eines kohärenten Teilchenstrahls, bestehend aus Atomen.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Atomlaser · Mehr sehen »

Aurora (ESA)

Aurora war der Name für eine Reihe von Programmen der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) zur Erkundung des Sonnensystems, insbesondere des Planeten Mars und des Erdmondes.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Aurora (ESA) · Mehr sehen »

Automated Transfer Vehicle

Das Automated Transfer Vehicle (ATV; für automatisches Transferfahrzeug) war ein unbemannter, nicht wiederverwendbarer Weltraumfrachter, der Nachschub wie Nahrung, Wasser, Ausrüstung, Stickstoff, Sauerstoff und Treibstoffe zur Internationalen Raumstation (ISS) transportieren konnte.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Automated Transfer Vehicle · Mehr sehen »

Barcelona

Barcelona (katalanisch; spanisch; deutsch oder) ist die Hauptstadt Kataloniens und nach Madrid die zweitgrößte Stadt Spaniens.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Barcelona · Mehr sehen »

Bemannte Raumfahrt

Bemannte Raumfahrt ist der Sammelbegriff für alle Weltraummissionen, bei der Menschen in Raumschiffen in den Weltraum vorstoßen.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Bemannte Raumfahrt · Mehr sehen »

BepiColombo

BepiColombo ist eine Raumsonde, die ursprünglich 2013 zum Merkur starten sollte.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und BepiColombo · Mehr sehen »

Biskaya

Die Biskaya, auch Golf von Biskaya genannt (französisch Golfe de Gascogne, baskisch Bizkaiko Golkoa, spanisch Golfo de Vizcaya, galicisch Golfo de Biscaia, lateinisch Sinus Cantabricus), ist eine Bucht des Atlantischen Ozeans, die sich von Galicien bis zur Bretagne entlang der Nordküste Spaniens und der Westküste Frankreichs erstreckt.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Biskaya · Mehr sehen »

Bodenwasser

Bodenwasser: *tragender Meniskus(1) *Bodenpartikel(2) *Luft führende Bodenpore(3) *Kapillarwasser(4) *Adsorptionswasser(5) *Grund- oder Stauwasser(6) Bodenwasser ist das gesamte im Boden vorhandene Wasser mit Ausnahme des Kristallwassers der Bodenminerale.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Bodenwasser · Mehr sehen »

Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Das Bruttoinlandsprodukt, in der Schweiz auch Bruttoinlandprodukt (Abkürzung: BIP), gibt den Gesamtwert aller Güter, d. h.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Canadian Space Agency

Die Canadian Space Agency (CSA) bzw.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Canadian Space Agency · Mehr sehen »

Cassini-Huygens

Cassini-Huygens war die Mission zweier Raumsonden zur Erforschung des Planeten Saturn und seiner Monde.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Cassini-Huygens · Mehr sehen »

Centre national d’études spatiales

Das Centre national d’études spatiales (CNES; deutsch Nationales Zentrum für Weltraumforschung) ist die französische Raumfahrtagentur.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Centre national d’études spatiales · Mehr sehen »

Centre Spatial Guyanais

Karte des Centre Spatial GuyanaisDas Centre Spatial Guyanais (CSG) bzw.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Centre Spatial Guyanais · Mehr sehen »

Chaos Communication Congress

34C3 in der Leipziger Messe (Dez. 2017) 30C3 in Hamburg (Dez. 2013) Publikum bei der Keynote von Glenn Greenwald auf der 30C3 Der Chaos Communication Congress ist ein mehrtägiges, in Deutschland stattfindendes Treffen der internationalen Hackerszene, das vom Chaos Computer Club (CCC) ausgerichtet und organisiert wird.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Chaos Communication Congress · Mehr sehen »

Chaos Computer Club

Der Chaos Computer Club (CCC) ist ein deutscher Verein, in dem sich Hacker zusammengeschlossen haben.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Chaos Computer Club · Mehr sehen »

CHEOPS (Weltraumteleskop)

CHEOPS (für CHaracterising ExOPlanets Satellite) ist eine geplante Mission der ESA mit dem Hauptziel, Exoplaneten in der näheren Umgebung der Erde zu charakterisieren und zu untersuchen.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und CHEOPS (Weltraumteleskop) · Mehr sehen »

China National Space Administration

Logo der CNSA China National Space Administration, Abk.: CNSA ist die chinesische Weltraumorganisation, welche für das zivile Raumfahrtprogramm der Volksrepublik China verantwortlich ist.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und China National Space Administration · Mehr sehen »

Cluster (Satellit)

Cluster ist ein Satellitenprojekt der ESA und NASA zur Erforschung der irdischen Magnetosphäre, des Erdmagnetfelds.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Cluster (Satellit) · Mehr sehen »

Columbus (ISS)

Das Raumlabor Columbus ist ein Wissenschaftslabor der Internationalen Raumstation (ISS) und der größte Beitrag der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) zu der Station.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Columbus (ISS) · Mehr sehen »

Consultative Committee for Space Data Systems

Das Consultative Committee for Space Data Systems (CCSDS) (deutsch: „Beratendes Komitee für Datensysteme in der Raumfahrt“) mit Sitz in Washington, D.C. ist eine internationale Organisation, in der sich die führenden Weltraumorganisationen zusammengefunden haben.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Consultative Committee for Space Data Systems · Mehr sehen »

Copernicus (Erdbeobachtungsprogramm)

Copernicus Logo (2015) Das Erdbeobachtungsprogramm Copernicus der Europäischen Union, zuvor Global Monitoring for Environment and Security (GMES, deutsch: Globale Umwelt- und Sicherheitsüberwachung) genannt, ist ein im Jahre 1998 gemeinsam von der Europäischen Kommission (EU) und der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) gegründetes Programm.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Copernicus (Erdbeobachtungsprogramm) · Mehr sehen »

COROT (Weltraumteleskop)

COROT (Akronym von „COnvection, ROtation et Transits planétaires“ oder englisch „COnvection, ROtation and planetary Transits“; zu deutsch „Konvektion, Rotation und Transits von Exoplaneten“) war ein von der französischen Raumfahrtbehörde CNES betriebenes Weltraumteleskop.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und COROT (Weltraumteleskop) · Mehr sehen »

COS-B

COS-B (Cosmic Ray Satellite B) war ein wissenschaftlicher Satellit der European Space Agency (ESA) zum Studium kosmischer Gammastrahlung.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und COS-B · Mehr sehen »

CryoSat

CryoSat (späterhin wegen des nachfolgenden CryoSat-2 als CryoSat-1 bezeichnet) war ein Forschungssatellit, der die Kryosphäre der Erde vermessen und insbesondere das Volumen der Eismassen in der Arktis und Antarktis erfassen sollte.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und CryoSat · Mehr sehen »

CryoSat-2

Cryosat-2 ist ein Erdbeobachtungssatellit der Europäischen Weltraumorganisation ESA zur Beobachtung der Eismassen der Erde.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und CryoSat-2 · Mehr sehen »

Darmstadt

Luisenplatz ISS aus gesehen Darmstadt ist eine kreisfreie Großstadt im Süden Hessens, Verwaltungssitz des Regierungsbezirks Darmstadt und des Landkreises Darmstadt-Dieburg.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Darmstadt · Mehr sehen »

Darwin (Weltraumteleskop)

Darwin war die Studie eines für das Jahr 2015 geplantes Weltraumexperiment der Europäischen Weltraumorganisation, das erdähnliche Exoplaneten beobachten und nach Anzeichen von Leben auf ihnen suchen sollte.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Darwin (Weltraumteleskop) · Mehr sehen »

Deutsch-französische Beziehungen

Die heutigen deutsch-französischen Beziehungen sind das Ergebnis der Aussöhnung zwischen Deutschland und Frankreich nach dem Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Deutsch-französische Beziehungen · Mehr sehen »

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Deutsches Raumfahrt-Kontrollzentrum (GSOC) in Oberpfaffenhofen bei München. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt sowie Energietechnik, Verkehr und Sicherheit im Bereich der angewandten und Grundlagenforschung.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Deutschland · Mehr sehen »

Double Star

Double Star bezeichnet eine chinesische Raumfahrt-Mission mit Beteiligung der Europäischen Weltraumorganisation ESA zur Erforschung des irdischen Magnetfelds und seiner Wechselwirkung mit dem Sonnenwind.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Double Star · Mehr sehen »

EarthCARE

EarthCARE (Earth Clouds, Aerosols and Radiation Explorer) ist eine geplante Weltraummission der Europäischen Weltraumagentur (ESA) und der Japanischen Weltraumagentur (JAXA).

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und EarthCARE · Mehr sehen »

Edoardo Amaldi

Edoardo Amaldi, 1960 Edoardo Amaldi (* 5. September 1908 in Carpaneto Piacentino; † 5. Dezember 1989 in Rom) war ein italienischer Physiker.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Edoardo Amaldi · Mehr sehen »

ELS (Startrampe)

Der mobile Montageturm MBO der Sojus-Startanlage Eine Sojus-Rakete startet von der ELS-Startrampe ELS (Ensemble de Lancement Soyouz) ist eine Startrampe des Centre Spatial Guyanais (CSG) bei Kourou in Französisch-Guayana, von der aus Raketen des russischen Typs Sojus gestartet werden können.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und ELS (Startrampe) · Mehr sehen »

Envisat

Envisat (Environmental Satellite) ist ein etwa acht Tonnen schwerer Umweltsatellit der Europäischen Weltraumorganisation (ESA), der 2002 gestartet wurde und bis 2012 arbeitete.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Envisat · Mehr sehen »

Erdatmosphäre

ISS Die Atmosphäre der Erde, auch Erdatmosphäre (von und de) ist die gas­förmige Hülle der Erdoberfläche und eine der sogenannten Erdsphären.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Erdatmosphäre · Mehr sehen »

Erdähnlicher Himmelskörper

Der Schalenaufbau der Erde, exemplarisch für den Aufbau terrestrischer Planeten Als erdähnlicher (oder auch terrestrischer und tellurischer) Himmelskörper oder auch (sofern ein Planet oder Exoplanet betroffen ist) als Gesteinsplanet wird in der Sternen- und Planetenforschung ein Himmelskörper bezeichnet, der eine feste Oberfläche aufweist, durch die eigene Schwerkraft annähernd zu einer Kugel geformt ist, und meist im Wesentlichen aus Gestein besteht (oft mit einem metallischen Kern).

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Erdähnlicher Himmelskörper · Mehr sehen »

Erde

Die Erde ist der dichteste, fünftgrößte und der Sonne drittnächste Planet des Sonnensystems.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Erde · Mehr sehen »

Erik Quistgaard

Erik Quistgaard (* 3. Juni 1921 in Kopenhagen; † 11. Februar 2013 in Valbonne, Frankreich) war dänischer Ingenieur und von 1980 bis 1984 Generaldirektor der Europäischen Weltraumorganisation ESA.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Erik Quistgaard · Mehr sehen »

ESTRACK

Die 35-m-Antenne des ESTRACK Deep Space Netzwerks in Cebreros, Spanien. Unter dem Namen ESTRACK (ESA tracking stations) betreibt die europäische Raumfahrtbehörde ESA ein Netz von Funkstationen, die zur Kommunikation mit Satelliten und Raumsonden dienen.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und ESTRACK · Mehr sehen »

Euclid (Weltraumteleskop)

Euclid Euclid – benannt nach dem Mathematiker Euklid von Alexandria – ist ein geplantes Weltraumteleskop der ESA, im Rahmen des Programmes Cosmic Vision 2015-2025, zur Erforschung der sogenannten dunklen Energie und Materie.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Euclid (Weltraumteleskop) · Mehr sehen »

EUMETSAT

kooperierende Länder Die EUMETSAT (European Organisation for the Exploitation of Meteorological Satellites; deutsch: „Europäische Organisation für die Nutzung meteorologischer Satelliten“) in Darmstadt betreibt die Meteosat- und MetOp-Wettersatelliten.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und EUMETSAT · Mehr sehen »

EURECA

EURECA (European Retrievable Carrier) war ein vom Hauptauftragnehmer MBB-ERNO in Bremen gefertigter Forschungssatellit.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und EURECA · Mehr sehen »

Europa (Mond)

Europa (auch Jupiter II) ist der zweitinnerste Mond des Planeten Jupiter.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Europa (Mond) · Mehr sehen »

Europa Jupiter System Mission

zugriff.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Europa Jupiter System Mission · Mehr sehen »

Europäische Raumfahrt

Die westeuropäische Raumfahrt (nachfolgend europäische Raumfahrt genannt) begann erst recht spät, obwohl Deutschland vor dem Zweiten Weltkrieg vor der Sowjetunion die führende Nation auf dem Gebiet der Raketenforschung war.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Europäische Raumfahrt · Mehr sehen »

Europäische Union

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund von derzeit 28 Mitgliedstaaten.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Europäische Union · Mehr sehen »

Europäische Weltraumorganisation

Die Europäische Weltraumorganisation,,, ist eine internationale Weltraumorganisation mit Sitz in Paris.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Europäische Weltraumorganisation · Mehr sehen »

Europäischer Weltraumrat

Der Europäische Weltraumrat (engl.: European Space Council) ist eine gemeinsame Tagung der höchsten Gremien der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) und der Europäischen Union.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Europäischer Weltraumrat · Mehr sehen »

Europäisches Astronautenkorps

Das ESA-Logo Das Europäische Astronautenkorps ist die Gruppe der aktiven Astronauten der europäischen Weltraumorganisation (ESA).

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Europäisches Astronautenkorps · Mehr sehen »

Europäisches Astronautenzentrum

Columbus-Modul für Astronautentraining im EAC in Köln-Lind Tauchbecken für Training in Schwerelosigkeit im EAC Das Europäische Astronautenzentrum (EAC) ist die zentrale Einrichtung der Europäischen Weltraumorganisation für die Ausbildung von Raumfahrern.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Europäisches Astronautenzentrum · Mehr sehen »

Europäisches Raumflugkontrollzentrum

Kontrollzentrum des ESOC Das Europäische Raumflugkontrollzentrum (Kürzel ESOC für) ist eines der Operationszentren der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) mit Hauptsitz im Europaviertel von Darmstadt (Hessen, Deutschland).

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Europäisches Raumflugkontrollzentrum · Mehr sehen »

Europäisches Weltraumastronomiezentrum

ESAC Das Europäische Weltraumastronomiezentrum (European Space Astronomy Centre, ESAC) ist eine Außenstelle der Europäischen Weltraumorganisation in Villafranca del Castillo, 30 km westlich von Madrid in Spanien.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Europäisches Weltraumastronomiezentrum · Mehr sehen »

Europäisches Weltraumforschungs- und Technologiezentrum

ERS-Satelliten im Vordergrund Das Europäische Weltraumforschungs- und Technologiezentrum (kurz ESTEC) ist Teil der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) mit Sitz in Noordwijk, Niederlande.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Europäisches Weltraumforschungs- und Technologiezentrum · Mehr sehen »

Europäisches Weltraumforschungsinstitut

Das Europäische Weltraumforschungsinstitut (engl. European Space Research Institute - ESRIN) ist das Europäische Institut für Weltraumforschung der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) mit Sitz in Frascati, Italien.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Europäisches Weltraumforschungsinstitut · Mehr sehen »

European Communications Satellite

European Communications Satellite (ECS) ist eine Reihe von geostationären Nachrichtensatelliten der Eutelsat, die aus dem Orbital Test Satellite (OTS) abgeleitet wurden.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und European Communications Satellite · Mehr sehen »

European Geostationary Navigation Overlay Service

Logo von EGNOS European Geostationary Navigation Overlay Service (EGNOS) ist ein europäisches Differential Global Positioning System (DGPS) als Erweiterungssystem zur Satellitennavigation.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und European Geostationary Navigation Overlay Service · Mehr sehen »

European Launcher Development Organisation

''Europa 2'' Rakete. Länge 31,65 m, Durchmesser 3,69 m Rolls-Royce-Triebwerke ''RZ-12'' der Unterstufe, Schub 2 × 670 kN ''Coralie'' ''Astris'' Die European Launcher Development Organisation (ELDO) wurde 1962 durch sechs europäische Staaten und Australien gegründet.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und European Launcher Development Organisation · Mehr sehen »

European Remote Sensing Satellite

ERS-Satellit über der Antarktis (Fotomontage) Modell: ERS-Satellit in der Nutzlastverkleidung der Ariane 4 Die European Remote Sensing Satellites ERS-1 und ERS-2 sind zwei Satelliten der Europäischen Weltraumorganisation (ESA), die der Fernerkundung der Erdoberfläche dienten.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und European Remote Sensing Satellite · Mehr sehen »

European Robotic Arm

Nauka mit daran angebrachtem ERA (Computergrafik) Der European Robotic Arm (ERA, englisch für Europäischer Roboterarm) ist ein von der ESA entworfener und in Europa gebauter Roboterarm, der vom russischen Segment der Internationalen Raumstation aus operieren soll.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und European Robotic Arm · Mehr sehen »

European Space and Sounding Rocket Range

Die European Space and Sounding Rocket Range (kurz Esrange) ist ein Ballon- und Raketenstartplatz für den Start von Höhenforschungsraketen in der Nähe von Kiruna in Schweden.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und European Space and Sounding Rocket Range · Mehr sehen »

European Space Research Organisation

Die European Space Research Organisation (ESRO) war eine europäische Weltraumforschungsorganisation.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und European Space Research Organisation · Mehr sehen »

European Student Moon Orbiter

Der European Student Moon Orbiter (ESMO) war eine geplante Mondmission europäischer Studenten.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und European Student Moon Orbiter · Mehr sehen »

Eutelsat

Das französische Unternehmen Eutelsat (European Telecommunications Satellite Organization) ist der drittgrößte Satellitenbetreiber der Welt.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Eutelsat · Mehr sehen »

ExoMars

ExoMars Trace Gas Orbiter mit Entry, Descent and Landing Demonstrator Module ExoMars Rover in der Version von 2010 ExoMars ist ein Raumsondenprojekt der Europäischen Weltraumorganisation ESA in Zusammenarbeit mit der russischen Raumfahrtagentur Roskosmos.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und ExoMars · Mehr sehen »

ExoMars Rover

Der ExoMars Rover, rot die angelegte Bohrvorrichtung Der ExoMars Rover ist eine für 2020 geplante Mission der Europäischen Weltraumorganisation ESA im Rahmen des ExoMars-Projektes in Zusammenarbeit mit der russischen Raumfahrtagentur Roskosmos zur Erforschung der Marsoberfläche.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und ExoMars Rover · Mehr sehen »

ExoMars Trace Gas Orbiter

Der ExoMars Trace Gas Orbiter (kurz TGO, englisch für Spurengas-Orbiter) ist eine Mission der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) im Rahmen des ExoMars-Projektes in Zusammenarbeit mit der russischen Raumfahrtagentur Roskosmos zur Erforschung der Marsatmosphäre.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und ExoMars Trace Gas Orbiter · Mehr sehen »

Exoplanet

Hubble-Aufnahme von Staubscheibe und Exoplanet (s. Einblendung rechts unten) um den Stern Fomalhaut Ein Exoplanet, auch extrasolarer Planet, ist ein planetarer Himmelskörper außerhalb des vorherrschenden gravitativen Einflusses der Sonne, aber innerhalb des gravitativen Einflusses eines anderen Sterns oder Braunen Zwergs.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Exoplanet · Mehr sehen »

EXOSAT

EXOSAT (European X-Ray Observatory Satellite) war das erste Röntgen-Observatorium der europäischen Raumfahrtbehörde ESA.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und EXOSAT · Mehr sehen »

Fünfjahresplan

Grundsteinlegung zum Eisenhüttenkombinat Ost – Auftakt zum Fünfjahrplan am Neujahrstag 1951. Ein Fünfjahresplan, auch Fünfjahrplan oder 5-Jahres-Plan ist ein in Zentralverwaltungswirtschaften übliches Instrument der Planung volkswirtschaftlicher Aktivitäten.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Fünfjahresplan · Mehr sehen »

Fernerkundung

Manuelle Fernerkundung mit Luftbildern von Hamburg (1943) Der Begriff Fernerkundung bezeichnet die Gesamtheit der Verfahren zur Gewinnung von Informationen über die Erdoberfläche oder andere nicht direkt zugängliche Objekte durch Messung und Interpretation der von ihnen ausgehenden oder reflektierten elektromagnetischen oder Schallwellen.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Fernerkundung · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Frankreich · Mehr sehen »

Französisch-Guayana

Französisch-Guayana, auch Französisch-Guyana,, ist ein Überseedépartement (mit der Ordnungsnummer 973) und eine Region Frankreichs.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Französisch-Guayana · Mehr sehen »

Frascati

San Pietro Apostolo Villa Aldobrandini Glockenturm von 1305 Frascati ist eine Gemeinde in der Metropolitanstadt Rom in der italienischen Region Latium mit Einwohnern (Stand). Sie liegt 21 Kilometer südöstlich von Rom.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Frascati · Mehr sehen »

Frequenzband

Ein Frequenzband bezeichnet Frequenzbereiche, also Teilbereiche des elektromagnetischen Spektrums der zur technischen Kommunikation verwendeten elektromagnetischen Wellen.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Frequenzband · Mehr sehen »

Friedhofsorbit

Bekannte Positionen von Weltraummüll Als Friedhofsorbit (englisch graveyard orbit), Friedhofsumlaufbahn oder kurz Friedhofsbahn bezeichnet man eine Erdumlaufbahn („Orbit“) für ausgediente erdferne Satelliten.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Friedhofsorbit · Mehr sehen »

Gaia (Raumsonde)

Gaia ist eine Weltraumsonde der Europäischen Weltraumorganisation (ESA), die sich auf einer Umlaufbahn um den Sonne-Erde-Lagrange-Punkt L2 befindet.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Gaia (Raumsonde) · Mehr sehen »

Gaia DR1

Häufung der Objekte am Firmament. Farbkodierung: Keine oder extrem wenig Objekte.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Gaia DR1 · Mehr sehen »

Galileo (Satellitennavigation)

Galileo-Logo Sitz der Galileo-Agentur in Prag Galileo ist ein im Aufbau befindliches, teilweise bereits operationelles, europäisches globales Satellitennavigations- und Zeitgebungssystem unter ziviler Kontrolle (europäisches GNSS).

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Galileo (Satellitennavigation) · Mehr sehen »

Gammablitz

Künstlerische Darstellung eines hellen Gammablitzes in einer Sternenformation. Die Energie aus der Explosion strahlt in zwei schmalen, entgegengesetzt gerichteten Jets. Gammablitze, Gammastrahlenblitze, Gammastrahlenausbrüche oder auch Gammastrahlenexplosionen (oft abgekürzt GRB) sind Energieausbrüche sehr hoher Leistung im Universum, von denen große Mengen elektromagnetischer Strahlung ausgehen.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Gammablitz · Mehr sehen »

Gammastrahlung

Gammastrahlung (anschauliche Darstellung) Gammastrahlung – auch ​ɣ-Strahlung geschrieben – im engeren Sinne ist eine besonders durchdringende elektromagnetische Strahlung, die bei spontanen Umwandlungen („Zerfall“) der Atomkerne vieler natürlich vorkommender oder künstlich erzeugter radioaktiver Nuklide entsteht.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Gammastrahlung · Mehr sehen »

Ganymed (Mond)

Ganymed (auch Jupiter III) ist der dritte und größte der vier Galileischen Monde des Riesenplaneten Jupiter.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Ganymed (Mond) · Mehr sehen »

Gasplanet

Neptun Masseverteilung der Gasplaneten untereinander Ein Gasplanet oder Gasriese („planetarer Gasriese“) ist in der Astronomie ein großer Planet, der überwiegend aus leichten Gasen wie Wasserstoff und Helium besteht.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Gasplanet · Mehr sehen »

Geel

Geel ist eine Stadt im Nordosten Belgiens.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Geel · Mehr sehen »

Gemeinschaft Unabhängiger Staaten

Die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (kurz GUS; / Sodruschestwo Nesawissimych Gossudarstw (SNG), im russischen Sprachgebrauch Sodruschestwo) ist eine regionale internationale Organisation, in der sich verschiedene Nachfolgestaaten der Sowjetunion zusammengeschlossen haben.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Gemeinschaft Unabhängiger Staaten · Mehr sehen »

GEOS (ESA)

Das GEOS (Geostationary Earth Orbit Satellite) Programm der Europäischen Weltraumbehörde ESA beinhaltete die ersten Satelliten in einer geostationäre Umlaufbahn, die ausschließlich wissenschaftlichen Zwecken dienten.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und GEOS (ESA) · Mehr sehen »

Geosynchrone Umlaufbahn

Geostationäre Umlaufbahn (maßstabsgetreu) IGSO-Bahnen mit 30° und 63,4° Bahnneigung QZSS-Satellitenspur über Japan und Australien Ausleuchtungszone eines geostationären Satelliten Eine geosynchrone Umlaufbahn ist ein Satellitenorbit, bei der die Umlaufzeit um die Erde exakt der Rotationsdauer der Erde entspricht (siderischer Tag), der Satellit bewegt sich also synchron zur Erde.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Geosynchrone Umlaufbahn · Mehr sehen »

Giotto (Sonde)

Giotto: ''Adorazione dei Magi'' (um 1305) Briefmarkenausgabe anlässlich der Giotto-Mission (Deutsche Bundespost 1986) Giotto war eine europäische, unbemannte Raumsonde, die 1985 zur Erforschung des Kometen Halley ins All gesandt wurde.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Giotto (Sonde) · Mehr sehen »

Giotto di Bondone

Giotto-Denkmal in Florenz Fresko in der Cappella degli Scrovegni, Padua: ''Jesus vertreibt die Händler aus dem Tempel''. Heilige Jahr aus''. Giotto di Bondone (* 1267 oder 1276 in Vespignano bei Florenz; † 8. Januar 1337 in Florenz), auch bekannt als Giotto, war ein italienischer Maler und Baumeister.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Giotto di Bondone · Mehr sehen »

Global Positioning System

Bewegung der GPS-Satelliten um die Erde. Schwarze Punkte haben Kontakt zum blauen Bezugspunkt auf der Erdoberfläche. Das Global Positioning System (GPS; deutsch Globales Positionsbestimmungssystem), offiziell NAVSTAR GPS, ist ein globales Navigationssatellitensystem zur Positionsbestimmung.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Global Positioning System · Mehr sehen »

Globales Navigationssatellitensystem

Frequenzen der verschiedenen GNSS Ein globales Navigationssatellitensystem oder GNSS ist ein System zur Positionsbestimmung und Navigation auf der Erde und in der Luft durch den Empfang der Signale von Navigationssatelliten und Pseudoliten.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Globales Navigationssatellitensystem · Mehr sehen »

GLONASS

GLONASS-Satellit 1. Generation … 2. Generation GLONASS (als Akronym für Глоба́льная навигацио́нная спу́тниковая систе́ма (Globalnaja nawigazionnaja sputnikowaja sistema) oder) ist ein globales Navigationssatellitensystem, das vom Verteidigungsministerium der Russischen Föderation betrieben und finanziert wird.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und GLONASS · Mehr sehen »

Gravitationswelle

Eine Gravitationswelle ist eine Welle in der Raumzeit, die durch eine beschleunigte Masse ausgelöst wird.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Gravitationswelle · Mehr sehen »

Gravity field and steady-state ocean circulation explorer

Der Gravity field and steady-state ocean circulation explorer (GOCE) war ein geowissenschaftlicher künstlicher Erdsatellit, der seit etwa 1995 von der ESA entwickelt wurde.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Gravity field and steady-state ocean circulation explorer · Mehr sehen »

Graz

Graz ist die Landeshauptstadt der Steiermark und mit Einwohnern (Stand) die zweitgrößte Stadt der Republik Österreich.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Graz · Mehr sehen »

Habitable Zone

Als habitable Zone (auch Lebenszone, bewohnbare Zone oder veraltet Ökosphäre) bezeichnet man im Allgemeinen den Abstandsbereich, in dem sich ein Planet von seinem Zentralgestirn befinden muss, damit Wasser dauerhaft in flüssiger Form als Voraussetzung für erdähnliches Leben auf der Oberfläche vorliegen kann.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Habitable Zone · Mehr sehen »

Halleyscher Komet

Der Komet Halley, auch Halleyscher Komet und offiziell 1P/Halley genannt, zählt seit langem zu den bekanntesten Kometen.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Halleyscher Komet · Mehr sehen »

Harwell

Harwell ist ein Dorf und eigenständige Gemeinde im Vale of White Horse 3 km (2 Meilen) westlich von Didcot.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Harwell · Mehr sehen »

Hermes (Raumfähre)

Hermes war ursprünglich ein Projekt der französischen Weltraumorganisation (CNES) für eine bemannte Raumfähre zu Versorgungsflügen in den LEO.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Hermes (Raumfähre) · Mehr sehen »

Herschel-Weltraumteleskop

Herschel Space Observatory, kurz Herschel, ist der Name eines von der ESA entwickelten 3,4 t schweren Infrarotweltraumteleskops, das zusammen mit dem Planck-Weltraumteleskop mit einer Ariane-Rakete des Typs Ariane 5 ECA am 14.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Herschel-Weltraumteleskop · Mehr sehen »

Hintergrundstrahlung

WMAP (Mission 2001–2010) Temperaturschwankungen in der Hintergrundstrahlung, aufgenommen durch den Satelliten COBE (Mission 1989–1993) Die Hintergrundstrahlung, genauer kosmische Mikrowellenhintergrundstrahlung, englisch cosmic microwave background (CMB), ist eine das ganze Universum erfüllende isotrope Strahlung im Mikrowellenbereich, die kurz nach dem Urknall entstanden ist.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Hintergrundstrahlung · Mehr sehen »

Hipparcos

Hipparcos (High Precision Parallax Collecting Satellite) ist ein Satellit für Zwecke der Astrometrie.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Hipparcos · Mehr sehen »

Hubble-Weltraumteleskop

Das Hubble-Weltraumteleskop (kurz HST) ist ein Weltraumteleskop, das von der NASA und der ESA gemeinsam entwickelt wurde und das nach dem Astronomen Edwin Hubble benannt ist.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Hubble-Weltraumteleskop · Mehr sehen »

HYLAS

HYLAS 1, ein Akronym aus Highly Adaptable Satellite, ist der Name eines kleinen geostationären Kommunikationssatelliten.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und HYLAS · Mehr sehen »

Indian Space Research Organisation

Logo der ISRO Die Indian Space Research Organisation (ISRO) ist die Raumfahrtbehörde Indiens mit Sitz in Bangalore.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Indian Space Research Organisation · Mehr sehen »

Industrie

Chempark Dormagen – Moderne Industrieanlage (Mai 2007) Die Industrie befasst sich als Teil der Wirtschaft mit der gewerblichen Gewinnung, Bearbeitung und Weiterverarbeitung von Rohstoffen oder Zwischenprodukten zu Sachgütern.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Industrie · Mehr sehen »

Infrared Space Observatory

Das Infrared Space Observatory (ISO) war ein Weltraumteleskop für den Infrarotbereich von 2,4-240 µm.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Infrared Space Observatory · Mehr sehen »

Ingenieur

Ingenieur (Abkürzung Ing.) ist die Berufs- bzw.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Ingenieur · Mehr sehen »

Inmarsat

Inmarsat ist ein britisches Unternehmen, das einen Mobilfunkdienst über Satelliten betreibt, der die Erdoberfläche weitgehend abdeckt.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Inmarsat · Mehr sehen »

Integral (Satellit)

Integral (International Gamma-Ray Astrophysics Laboratory) ist der Name eines Gammastrahlen-Observatoriums der Europäischen Weltraumorganisation (ESA).

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Integral (Satellit) · Mehr sehen »

Intermediate Experimental Vehicle

Das Intermediate Experimental Vehicle (eigene Schreibweise Intermediate eXperimental Vehicle, auch kurz IXV genannt) ist ein unbemanntes und automatisches Raumfahrzeug der ESA zur Erforschung der Wiedereintritts­phasen in die Erdatmosphäre sowie eine Testplattform für dafür benötigte Techniken, welche auch in künftigen wiederverwendbaren Raumfähren verwendet werden können.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Intermediate Experimental Vehicle · Mehr sehen »

International Ultraviolet Explorer

Der International Ultraviolet Explorer (IUE), auch Explorer 57, war ein Weltraumteleskop für astronomische Beobachtungen im ultravioletten Bereich der elektromagnetischen Strahlung.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und International Ultraviolet Explorer · Mehr sehen »

Internationale Raumstation

Die Internationale Raumstation (kurz ISS,, МКС) ist eine bemannte Raumstation, die in internationaler Kooperation betrieben und ausgebaut wird.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Internationale Raumstation · Mehr sehen »

Ionenantrieb

Testlauf eines Xenon-Ionentriebwerks der NASA NSTAR-Ionentriebwerk der "Deep Space 1"-Raumsonde Hayabusa'' mit Ionentriebwerken (links) Ionenantrieb ist eine Antriebsmethode für Raumfahrzeuge; ein Ionentriebwerk nutzt den Rückstoß eines erzeugten (neutralisierten) Ionenstrahls zur Fortbewegung.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Ionenantrieb · Mehr sehen »

ISEE/ICE-Programm

ISEE C (ISEE 3) vor dem Start in einer Testkammer ISEE (International Sun Earth Explorer) war ein Raumfahrtprojekt der NASA und ESA (ursprünglich ESRO) zur Erforschung des Sonnenwindes und seiner Wechselwirkung mit der äußeren Magnetosphäre der Erde.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und ISEE/ICE-Programm · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Italien · Mehr sehen »

James-Webb-Weltraumteleskop

Oberseite des James-Webb-Weltraumteleskops Unterseite des James-Webb-Weltraumteleskops Das James-Webb-Weltraumteleskop (engl.: James Webb Space Telescope, abgekürzt JWST) ist ein in Vorbereitung befindliches Weltraumteleskop als Gemeinschaftsprojekt von NASA, ESA und CSA.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und James-Webb-Weltraumteleskop · Mehr sehen »

Japan Aerospace Exploration Agency

H-II, H-IIA und H-IIB Kibō-Modul für die ISS Die Japan Aerospace Exploration Agency (JAXA; engl. für jap. 宇宙航空研究開発機構, Uchū Kōkū Kenkyū Kaihatsu Kikō, deutsch etwa „Organisation für Luftfahrt- und Weltraumforschung“; Übersetzung der englischen Übersetzung etwa „Japanische Weltraumerforschungsbehörde“) ist die japanische Raumfahrtbehörde.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Japan Aerospace Exploration Agency · Mehr sehen »

Jean-Jacques Dordain

Jean-Jacques Dordain im März 2006 Jean-Jacques Dordain (* 14. April 1946 in Estrun, Département Nord) war von Juli 2003 bis Juni 2015 der Generaldirektor der Europäischen Weltraumorganisation (ESA).

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Jean-Jacques Dordain · Mehr sehen »

Jean-Marie Luton

Jean-Marie Luton (* 4. August 1942 in Chamalières) ist ein französischer Ingenieur, Wissenschaftler und Raumfahrtfunktionär.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Jean-Marie Luton · Mehr sehen »

Johann-Dietrich Wörner

Johann-Dietrich Wörner (2007) Datum.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Johann-Dietrich Wörner · Mehr sehen »

JUICE (Raumsonde)

JUICE (Jupiter Icy Moon Explorer; deutsch Jupiter-Eismond-Erkunder) ist eine geplante Mission der ESA in das äußere Sonnensystem mit dem Ziel, die Galileischen Monde des Planeten Jupiter zu erforschen.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und JUICE (Raumsonde) · Mehr sehen »

Kallisto (Mond)

Kallisto (auch Callisto oder Jupiter IV) ist der vierte Mond des Riesenplaneten Jupiter.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Kallisto (Mond) · Mehr sehen »

Kanada

Kanada (englisch und französisch Canada) ist ein Staat in Nordamerika, der zwischen dem Atlantik im Osten und dem Pazifik im Westen liegt und nordwärts bis zum Arktischen Ozean reicht.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Kanada · Mehr sehen »

Köln

Kölner Altstadt, Kölner Dom Hauptbahnhof, Musical Dome. Im Hintergrund der Fernmeldeturm Colonius und der Kölnturm im Mediapark (August 2017) Kölner Rheinufer bei Nacht Köln (kölsch Kölle) ist mit mehr als einer Million Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen sowie nach Berlin, Hamburg und München die viertgrößte Stadt Deutschlands.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Köln · Mehr sehen »

Kiruna

Kiruna und Umgebung Zentrum von Kiruna (2007) Kirche von Kiruna mit Glockenturm Kiruna ist die nördlichste Stadt in Schweden.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Kiruna · Mehr sehen »

Kleinsatellit

Amerikanischer Nanosatellit GeneSat-1 Ein Kleinsatellit ist ein Satellit mit einer Masse von maximal 500 Kilogramm.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Kleinsatellit · Mehr sehen »

Klimatologie

Die Klimatologie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft der Fachgebiete Meteorologie, Geographie, Geologie, Ozeanographie und Physik.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Klimatologie · Mehr sehen »

Komet

Rosetta (2014) Hale-Bopp, aufgenommen am 11. März 1997 „Große Komet“ von 1881; Zeichnung von Étienne Léopold Trouvelot Ein Komet oder Schweifstern ist ein kleiner Himmelskörper von meist einigen Kilometern Durchmesser, der in den sonnennahen Teilen seiner Bahn eine durch Ausgasen erzeugte Koma und meist auch einen leuchtenden Schweif entwickelt.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Komet · Mehr sehen »

Kommunikationssatellit

Bild von AMOS-5, einem klassischen Kommunikationssatelliten Militärischer Nachrichtensatellit des Defense Satellite Communications Systems GEO stehen (Die Solarzellpaddel zeigen immer in Nord-Südrichtung) Kommunikationssatelliten (auch Nachrichten- oder Fernmeldesatelliten) sind unbemannte künstliche Satelliten, die die Erde umkreisen und Informations- bzw.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Kommunikationssatellit · Mehr sehen »

Kourou

Kourou ist eine Stadt mit Einwohnern (Stand) im französischen Übersee-Département Französisch-Guayana, etwa 60 km nordwestlich der Hauptstadt Cayenne an der Küste des Atlantik, im Norden Südamerikas, gelegen.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Kourou · Mehr sehen »

Lagrange-Punkte

Lagrange-Punkte L'''1''' bis L'''5''' in einem System aus Zentralgestirn (gelb) und Planet (blau): L'''4''' läuft dem Planeten voraus, L'''5''' hinterher Äquipotentiallinien des Schwerefeldes im mitrotierenden Bezugssystem als Gummimatten-Modell in violett eingezeichnet. Schnitt in der Umlaufebene, Massenverhältnis 1:10, damit sich L'''1''' und L'''2''' deutlich absetzen.Z. F. Seidov: http://iopscience.iop.org/0004-637X/603/1/283/fulltext/59132.text.html ''The Roche Problem: Some Analytics.'' In: ''The Astrophysical Journal.'' 603:283-284, 1. März 2004. Die Lagrange-Punkte oder Librationspunkte (von „das Gleichgewicht halten“) sind fünf Punkte im System zweier Himmelskörper (beispielsweise eines Sterns und eines ihn umkreisenden Planeten), an denen ein leichter Körper (etwa ein Asteroid oder eine Raumsonde) antriebslos den massereicheren Himmelskörper umkreisen kann, wobei er dieselbe Umlaufzeit wie der masseärmere Himmelskörper hat und sich seine Position relativ zu diesen beiden nicht ändert.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Lagrange-Punkte · Mehr sehen »

Landkreis Berchtesgadener Land

Der Landkreis Berchtesgadener Land liegt im Südosten Oberbayerns an der Grenze zum österreichischen Salzburg.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Landkreis Berchtesgadener Land · Mehr sehen »

Laser

Laser //, //, // (Akronym für engl. light amplification by stimulated emission of radiation „Licht-Verstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung“) ist ein Begriff aus der Physik.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Laser · Mehr sehen »

Laser Interferometer Space Antenna

Künstlerische Darstellung der drei LISA-Satelliten Das Laser Interferometer Space Antenna (LISA) ist ein geplanter interferometrischer Gravitationswellendetektor im All.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Laser Interferometer Space Antenna · Mehr sehen »

Lense-Thirring-Effekt

Der Lense-Thirring-Effekt, auch Frame-Dragging-Effekt, ist ein im Jahr 1918 von dem Mathematiker Josef Lense und dem Physiker Hans Thirring vorhergesagter physikalischer Effekt, der sich aus der Allgemeinen Relativitätstheorie ergibt.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Lense-Thirring-Effekt · Mehr sehen »

LISA Pathfinder

LISA Pathfinder (SMART-2) ist ein Forschungs- und Erprobungssatellit der ESA zum Test der Messgeräte und Technologien für die geplante Mission eLISA/NGO (Evolved Laser Interferometry Space Antenna/ New Gravitational wave Observatory).

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und LISA Pathfinder · Mehr sehen »

Liste von Kometen

Die nachfolgenden Tabellen enthalten eine Liste von Kometen, die bei mindestens zwei Periheldurchgängen beobachtet wurden, sowie eine Auswahl von bemerkenswerten nicht- oder langperiodischen Kometen.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Liste von Kometen · Mehr sehen »

Luca Parmitano

Luca Salvo Parmitano (* 27. September 1976 in Paternò) ist ein italienischer Testpilot und Astronaut.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Luca Parmitano · Mehr sehen »

Luxemburg (Stadt)

Flagge der Stadt Luxemburg Die Stadt Luxemburg ist die Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Luxemburg (Stadt) · Mehr sehen »

Luzern

Luzern ist eine Stadt, Einwohnergemeinde sowie Hauptort des gleichnamigen Schweizer Kantons.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Luzern · Mehr sehen »

Madrid

Madrid ist die Hauptstadt Spaniens und der Autonomen Gemeinschaft Madrid.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Madrid · Mehr sehen »

Magnetischer Sturm

Als magnetischen Sturm bezeichnet man eine Störung der Magnetosphäre eines Planeten beziehungsweise speziell der Erde (geomagnetischer Sturm).

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Magnetischer Sturm · Mehr sehen »

Magnetosphäre

Die Magnetosphäre schirmt die Erdoberfläche gegen die geladenen Partikel des Sonnenwindes ab. Als Magnetosphäre bezeichnet man das Raumgebiet um ein astronomisches Objekt, in dem das Magnetfeld des Objekts dominiert.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Magnetosphäre · Mehr sehen »

Mars (Planet)

Der Mars ist, von der Sonne aus gezählt, der vierte Planet im Sonnensystem und der äußere Nachbar der Erde.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Mars (Planet) · Mehr sehen »

Mars Express

Mars Express (abgekürzt MEX) ist eine Mars-Sonde der ESA.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Mars Express · Mehr sehen »

Matthias Maurer

Matthias Maurer (* 18. März 1970 in St. Wendel) ist ein deutscher Materialwissenschaftler und angehender ESA-Astronaut.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Matthias Maurer · Mehr sehen »

Merkur (Planet)

Der Merkur ist mit einem Durchmesser von knapp 4880 Kilometern der kleinste, mit einer durchschnittlichen Sonnenentfernung von etwa 58 Millionen Kilometern der sonnennächste und somit auch schnellste Planet im Sonnensystem.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Merkur (Planet) · Mehr sehen »

Meteosat

Meteosat, ein Akronym für, ist der Name für geostationäre Wettersatelliten, die die europäische Organisation EUMETSAT betreibt und in enger Zusammenarbeit mit der ESA entwickelt.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Meteosat · Mehr sehen »

Meteosat-10

Meteosat-10 (ursprünglich MSG-3 für Wettersatellit der zweiten Generation) gilt als einer der weltweit modernsten Wettersatelliten und gehört zur europäischen Meteosat-Serie.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Meteosat-10 · Mehr sehen »

MetOp

MetOp (Meteorological Operational Satellite) heißt eine Serie von drei europäischen Wettersatelliten mit erdnaher polarer Umlaufbahn.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und MetOp · Mehr sehen »

Midi-Pyrénées

Midi-Pyrénées war eine Region im Südwesten Frankreichs, die aus den Départements Ariège, Aveyron, Haute-Garonne, Gers, Lot, Hautes-Pyrénées, Tarn und Tarn-et-Garonne bestand.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Midi-Pyrénées · Mehr sehen »

Mikrowellen

Mikrowellen ist ein Trivialname für den Frequenzbereich elektromagnetischer Wellen von 1 bis 300 GHz (Wellenlänge von 300 mm bis 1 mm).

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Mikrowellen · Mehr sehen »

Mittelmeer

Das Mittelmeer (deshalb deutsch auch Mittelländisches Meer, präzisierend Europäisches Mittelmeer, im Römischen Reich Mare Nostrum) ist ein Mittelmeer zwischen Europa, Afrika und Asien, ein Nebenmeer des Atlantischen Ozeans und, da es mit der Straße von Gibraltar nur eine sehr schmale Verbindung zum Atlantik besitzt, auch ein Binnenmeer.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Mittelmeer · Mehr sehen »

Mobilfunk

Mobilfunkmast in München Mobilfunkmasten auf einem Wohnhaus SIM-Karte zur Authentifizierung im Mobilfunknetz Mobilfunk ist die Sammelbezeichnung für den Betrieb von beweglichen Funkgeräten.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Mobilfunk · Mehr sehen »

Mol (Belgien)

Die belgische Gemeinde Mol liegt in der Provinz Antwerpen.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Mol (Belgien) · Mehr sehen »

Mond

Der Mond (mhd. mâne) ist der einzige natürliche Satellit der Erde.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Mond · Mehr sehen »

Moskau

Kreml am Moskwa-Ufer Moskau (Moskwa) ist die Hauptstadt der Russischen Föderation und mit rund 12,4 Millionen Einwohnern (Stand 2017) die zweitgrößte Stadt bzw.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Moskau · Mehr sehen »

NASA

Die NASA (meist, englisch National Aeronautics and Space Administration, deutsch Nationale Aeronautik- und Raumfahrtbehörde) ist die 1958 gegründete zivile US-Bundesbehörde für Raumfahrt und Flugwissenschaft.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und NASA · Mehr sehen »

National Oceanic and Atmospheric Administration

Die National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) ist die Wetter- und Ozeanografie­behörde der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und National Oceanic and Atmospheric Administration · Mehr sehen »

Navigation

Konventionelle Navigation (1963) Navigation – von lat. navigare (Führen eines Schiffes), sanskrit navgathi – ist die „Steuermannskunst“ zu Wasser (siehe Nautik), zu Land und in der Luft.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Navigation · Mehr sehen »

Nürnberg

Wahrzeichen Nürnbergs, die Kaiserburg Opernhauses Blick über die Altstadt vom Spittlertorturm aus Stadtmauer umschließt die Altstadt noch heute fast vollständig Nürnberg (nürnbergisch häufig Närmberch, fränkisch auch Närrnberch oder Nämberch) ist eine kreisfreie Großstadt im Regierungsbezirk Mittelfranken des Freistaats Bayern.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Nürnberg · Mehr sehen »

Neapel

Neapel (Italienisch Napoli, Neapolitanisch Napule, altgriechisch: Νεάπολις („neue Stadt“)) ist mit knapp einer Million Einwohnern die drittgrößte Stadt Italiens.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Neapel · Mehr sehen »

Niederlande

Die Niederlande (im Deutschen Plural; und, Singular) sind eines der vier autonomen Länder des Königreiches der Niederlande.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Niederlande · Mehr sehen »

Noordwijk

Topografische Karte der Gemeinde Noordwijk (2011) Noordwijk, Kirche: de Sint Jeroenskerk Die niederländische Gemeinde Noordwijk liegt in der Provinz Südholland, zwischen Katwijk und Zandvoort, im Zentrum der Bollenstreek.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Noordwijk · Mehr sehen »

Nordsee

Die Nordsee (veraltet Westsee, Deutsches Meer) ist ein Teil des Atlantischen Ozeans.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Nordsee · Mehr sehen »

Norwegen

Norwegen oder Königreich Norwegen (bokmål: Kongeriket Norge, nynorsk: Kongeriket Noreg, altnordisch: *Norðvegr, Norvegr, Noregr „Nordweg“) ist ein Staat in Nordeuropa.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Norwegen · Mehr sehen »

Oberpfaffenhofen

Alte Pfarrkirche St. Georg in Oberpfaffenhofen Oberpfaffenhofen ist ein Ortsteil der oberbayerischen Gemeinde Weßling im Landkreis Starnberg.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Oberpfaffenhofen · Mehr sehen »

OHB

OHB Gebäude 1 Die OHB SE mit Sitz in Bremen ist eine börsennotierte Technologiegruppe mit Aktivitäten in der Raum- und Luftfahrt.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und OHB · Mehr sehen »

Olympus (Satellit)

Olympus ist ein experimenteller Fernseh- und Kommunikationssatellit der ESA.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Olympus (Satellit) · Mehr sehen »

Operation Overcast

White Sands Proving Grounds Die Operation Overcast (engl. overcast.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Operation Overcast · Mehr sehen »

Ostsee

Die Ostsee (auch Baltisches Meer, von lat. Mare Balticum, oder auch Baltische See genannt) ist ein 412.500 km² großes und bis zu 459 m tiefes Binnenmeer in Europa und gilt als das größte Brackwassermeer der Erde, auch wenn in der westlichen Ostsee aufgrund des Wasseraustausches mit der Nordsee zumeist ein höherer Salz- und Sauerstoffgehalt beobachtet werden kann.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Ostsee · Mehr sehen »

Ozonloch

Bisher größte Ausdehnung des antarktischen Ozonlochs am 24. September 2006… …und zweitgrößte Ausdehnung am 6. September 2000 (Quelle: NASA). Das Ozonloch über dem Südpol von 1957 bis 2001. FCKW-11-Äquivalent pro Jahr Als Ozonloch bezeichnet man eine starke Ausdünnung der Ozonschicht, wie sie insbesondere über der Antarktis zu beobachten ist.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Ozonloch · Mehr sehen »

Paolo Nespoli

Paolo Angelo Nespoli (* 6. April 1957 in Mailand, Italien) ist ein italienischer Raumfahrer.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Paolo Nespoli · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Paris · Mehr sehen »

Pedro Francisco Duque

Pedro Francisco Duque Duque (* 14. März 1963 in Madrid) ist ein spanischer Astronaut.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Pedro Francisco Duque · Mehr sehen »

Peer-Review

Ein oder eine Peer-Review (englisch von Peer, Gleichrangiger und Review, Gutachten) ist ein Verfahren zur Qualitätssicherung einer Arbeit durch unabhängige Gutachter aus dem gleichen Fachgebiet.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Peer-Review · Mehr sehen »

Pierre Auger

Pierre Victor Auger (* 14. Mai 1899 in Paris; † 24. Dezember 1993 ebenda) war ein französischer Physiker.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Pierre Auger · Mehr sehen »

Planck-Weltraumteleskop

Planck (auch Planck Surveyor genannt) war ein Mikrowellen-Weltraumteleskop der ESA zur Erforschung der kosmischen Hintergrundstrahlung.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Planck-Weltraumteleskop · Mehr sehen »

PLATO

PLATO (für planetare Transite und Oszillationen von Sternen) ist ein Projekt der ESA zur Erforschung extrasolarer Planeten.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und PLATO · Mehr sehen »

Pol (Geographie)

Als Pol bezeichnet man in der Geographie und Astronomie die Durchstoßpunkte der Rotationsachse eines Himmelskörpers mit seiner Oberfläche.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Pol (Geographie) · Mehr sehen »

Polen

Polen (amtlich Rzeczpospolita Polska) ist eine parlamentarische Republik in Mitteleuropa.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Polen · Mehr sehen »

Prag

Moldau Prag ist die Hauptstadt und zugleich bevölkerungsreichste Stadt der Tschechischen Republik.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Prag · Mehr sehen »

Proba

Proba ist der Name eines Satelliten der ESA.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Proba · Mehr sehen »

Provence-Alpes-Côte d’Azur

Provence-Alpes-Côte d’Azur (abgekürzt PACA) ist eine Region an der Mittelmeerküste im Südosten Frankreichs.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Provence-Alpes-Côte d’Azur · Mehr sehen »

Radar

Radar ist die Abkürzung für radio detection and ranging (frei übersetzt „funkgestützte Ortung und Abstandsmessung“) oder radio direction and ranging (frei übersetzt „funkgestützte Richtungs- und Abstandsmessung“), zwischenzeitlich radio aircraft detection and ranging (frei übersetzt „funkbasierte Flugzeugortung und -abstandsmessung“) und ist die Bezeichnung für verschiedene Erkennungs- und Ortungsverfahren und -geräte auf der Basis elektromagnetischer Wellen im Radiofrequenzbereich (Funkwellen).

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Radar · Mehr sehen »

Raumzeit

Raumzeit oder Raum-Zeit-Kontinuum bezeichnet die gemeinsame Darstellung von Raum und Zeit in einer vierdimensionalen mathematischen Struktur.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Raumzeit · Mehr sehen »

Röntgenastronomie

Die Röntgenastronomie ist ein Teilbereich der Astronomie, der von Himmelsobjekten ausgesandte Röntgenstrahlung nutzt.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Röntgenastronomie · Mehr sehen »

Röntgenstrahlung

Röntgenstrahlung bezeichnet elektromagnetische Wellen mit Quantenenergien oberhalb 100 eV, entsprechend Wellenlängen unter 10 nm.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Röntgenstrahlung · Mehr sehen »

Redu

Redu nahe der französischen Grenze Redu ist ein kleines Dorf in der Gemeinde Libin in der Provinz Luxembourg in Wallonien, dem südlichen Teil Belgiens.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Redu · Mehr sehen »

Reimar Lüst

Reimar Lüst (* 25. März 1923 in Barmen) ist ein deutscher Astrophysiker und Wissenschaftsmanager.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Reimar Lüst · Mehr sehen »

Roberto Vittori

Roberto Vittori (* 15. Oktober 1964 in Viterbo, Italien) ist ein italienischer Astronaut.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Roberto Vittori · Mehr sehen »

Rom

Satellitenaufnahme von Rom Rom (lateinisch Rōma; italienisch Roma), amtlich Roma Capitale, ist die Hauptstadt Italiens.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Rom · Mehr sehen »

Rosetta (Sonde)

Die Weltraummission Rosetta der ESA erforschte den Kometen Tschurjumow-Gerassimenko.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Rosetta (Sonde) · Mehr sehen »

Roskosmos

Logo der russischen Raumfahrtorganisation mit kyrillischer Inschrift: ''Roskosmos'' Das von Roskosmos entwickelte Sarja-Modul, Basis der ISS. Roskosmos ist die Weltraumorganisation der Russischen Föderation.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Roskosmos · Mehr sehen »

Roy Gibson

Roy Gibson (* 4. Juli 1924 in Manchester) ist ein britischer Raumfahrtfunktionär.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Roy Gibson · Mehr sehen »

Rumänien

Rumänien ist eine semipräsidentielle Republik im Grenzraum zwischen Mittel- und Südosteuropa.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Rumänien · Mehr sehen »

Samantha Cristoforetti

Samantha Cristoforetti auf der re:publica in Berlin (2012) Samantha Cristoforetti (* 26. April 1977 in Mailand) ist eine italienische Kampfpilotin und Astronautin.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Samantha Cristoforetti · Mehr sehen »

Satellitenbus

Bus und Nutzlastmodul eines Nachrichtensatelliten Als Satellitenbus, Satellitenplattform oder Service-Modul bezeichnet man die Versorgungseinheit eines Satelliten oder einer Raumsonde, die den Betrieb der eigentlichen Nutzlast ermöglicht (in Analogie zum Raumfahrzeug).

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Satellitenbus · Mehr sehen »

Satellitenrundfunk

Rundfunksatelliten im geostationären Orbit. Die Solarpaneele zeigen immer in Nord-Süd-Richtung. Mit Satellitenrundfunk bzw.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Satellitenrundfunk · Mehr sehen »

Saturn (Planet)

Der Saturn ist der sechste Planet des Sonnensystems und mit einem Äquatordurchmesser von etwa 120.500 Kilometern (9,5-facher Erddurchmesser) nach Jupiter der zweitgrößte.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Saturn (Planet) · Mehr sehen »

Schwarzes Loch

Raumzeitkrümmung verzerrt und doppelt. Die Bildbreite entspricht einem Blickwinkelbereich von 90°. Ein Schwarzes Loch ist ein Objekt, das in seiner unmittelbaren Umgebung eine so starke Gravitation erzeugt, dass weder Materie noch Information (etwa Licht- oder Radiosignale) diese Umgebung verlassen kann.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Schwarzes Loch · Mehr sehen »

Schwarzes Meer

Lage des Schwarzen Meeres Das Schwarze Meer ist ein zwischen Südosteuropa, Osteuropa und Vorderasien gelegenes Binnenmeer, das über den Bosporus und die Dardanellen mit dem östlichen Mittelmeer verbunden ist.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Schwarzes Meer · Mehr sehen »

Schweden

Das Königreich Schweden (oder einfach Sverige) ist eine parlamentarische Monarchie in Nordeuropa.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Schweden · Mehr sehen »

Schweiz

--> Die Schweiz (oder), amtlich Schweizerische Eidgenossenschaft, ist ein föderalistischer, demokratischer Staat in Zentraleuropa.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Schweiz · Mehr sehen »

Schwerelosigkeit

Unter Schwerelosigkeit (im freien Fall) formen sich Wassertropfen zu Kugeln. Bei einem Körper, der in einem äußeren Gravitationsfeld der Schwerkraft ausgesetzt ist, versteht man unter Schwerelosigkeit denjenigen Bewegungszustand, in dem diese Schwerkraft nicht spürbar ist.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Schwerelosigkeit · Mehr sehen »

Science and Engineering Research Council

Das Science and Engineering Research Council (SERC), ehemals Science Research Council (SRC), war eine britische Organisation in Swindon, die die Verantwortung für die aus öffentlichen Mitteln finanzierte Forschung in Gebieten wie Astronomie, Biologie, Biotechnologie, Weltraumforschung und Teilchenphysik hatte.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Science and Engineering Research Council · Mehr sehen »

Sentinel-1

Sentinel-1, bestehend aus Sentinel-1A, Sentinel-1B, Sentinel-1C und Sentinel-1D, sind Radarsatelliten und Teil der Sentinel-Satellitenreihe.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Sentinel-1 · Mehr sehen »

SmallGEO

Modell eines SmallGEO-Satelliten SmallGEO (Small Geostationary Satellite) ist die Bezeichnung eines Satellitenbusses, der für geostationäre Satelliten verwendet wird.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und SmallGEO · Mehr sehen »

SMART-1

SMART-1 (Small Missions for Advanced Research in Technology, für Kleine Missionen für fortgeschrittene Technologiestudien) war die erste Raumsonde der ESA, die den Erdmond erforschte.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und SMART-1 · Mehr sehen »

SMOS

SMOS ist die Abkürzung von Soil Moisture and Ocean Salinity und bezeichnet einen Erdbeobachtungssatelliten der Europäischen Raumfahrtbehörde ESA.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und SMOS · Mehr sehen »

Sojus (Rakete)

Sojus-FG startet das bemannte Raumschiff Sojus TMA-5 (Baikonur, 14. Oktober 2004) Die Sojus-Rakete (‚Union‘, ‚Vereinigung‘) ist eine der Weiterentwicklungen der weltweit ersten Interkontinentalrakete, der R-7, die am 15.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Sojus (Rakete) · Mehr sehen »

Solar and Heliospheric Observatory

Das Solar and Heliospheric Observatory (SOHO) ist eine Raumsonde bzw.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Solar and Heliospheric Observatory · Mehr sehen »

Solar Orbiter

Der Solar Orbiter (SolO) ist eine geplante Raumsonde der ESA, die nach derzeitigem Stand im Februar 2020 mit einer amerikanischen Atlas V-Trägerrakete gestartet werden soll.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Solar Orbiter · Mehr sehen »

Sonne

Die Sonne ist der Stern im Zentrum des Sonnensystems.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Sonne · Mehr sehen »

Sonnenwind

Ein Experiment zur Erforschung des Sonnenwinds. Das Sonnenwindsegel wird von Aldrin während der Apollo-11-Mission ausgerichtet. Der Sonnenwind ist ein Strom geladener Teilchen, der ständig von der Sonne in alle Richtungen abströmt.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Sonnenwind · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Sowjetunion · Mehr sehen »

Space Shuttle

Das Emblem der NASA zur Erinnerung an das Space-Shuttle-Programm Das Space Shuttle (auch der Shuttle) war eine von der US-Raumfahrtbehörde NASA entwickelte Raumfähre.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Space Shuttle · Mehr sehen »

Spanien

Spanien (amtlich Königreich Spanien,, auf Galicisch Reino de España, Katalanisch Regne d’Espanya, Asturisch Reinu d’España, Baskisch Espainiako Erresuma, Aranesisch Reialme d’Espanha, Aragonesisch Reino d'Espanya) ist ein Staat auf der Iberischen Halbinsel im Südwesten Europas mit zwei Exklaven in Nordafrika.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Spanien · Mehr sehen »

Sputnikschock

Sowjetische Briefmarke zeigt die erste Erdumkreisung durch Sputnik Sputnikschock nennt man die politischen und gesellschaftlichen Reaktionen in den USA und Westeuropa auf den Start des ersten künstlichen Erdsatelliten Sputnik 1 am 4. Oktober 1957 (Ortszeit: 2:50 Uhr, 5. Oktober) durch die Sowjetunion.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Sputnikschock · Mehr sehen »

SSETI Express

SSETI Express (auch OSCAR 53) ist ein am 27.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und SSETI Express · Mehr sehen »

SWARM

Swarm (für Schwarm) ist der Name einer Satellitenmission der ESA.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und SWARM · Mehr sehen »

Synthetic Aperture Radar

Radaraufnahme (SIR-C/X-SAR) des Vulkans Teide auf Teneriffa aus dem Space Shuttle Endeavour Ein Synthetic Aperture Radar (Abkürzung SAR, etwa „Radar mit synthetischer Apertur“) gehört zur Klasse der abbildenden Radare und wird als Sensor zur Fernerkundung genutzt.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Synthetic Aperture Radar · Mehr sehen »

Tandem (Raumsonde)

TandEM (Titan and Enceladus Mission; Arbeitstitel der NASA: Titan Saturn System Mission - TSSM) ist eine von der ESA und zunächst unabhängig davon in ähnlicher Form von der NASA vorgeschlagene Mission zu Saturns Monden Titan und Enceladus.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Tandem (Raumsonde) · Mehr sehen »

Teleskop

Polnisches 1,3-m-Teleskop, Las-Campanas-Observatorium, Chile VLA in New Mexico Ein Teleskop ist ein Instrument, das elektromagnetische Wellen sammelt und bündelt, um weit entfernte Objekte beobachten zu können.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Teleskop · Mehr sehen »

Thomas Pesquet

Thomas Pesquet (* 27. Februar 1978 in Rouen) ist ein französischer Raumfahrer und jüngstes Mitglied des Europäischen Astronautenkorps.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Thomas Pesquet · Mehr sehen »

Tim Pritlove

Pritlove auf der Re:publica 2011 Tim Pritlove (* 25. November 1967 in Gehrden), vollständiger Name Tim Francis George Pritlove ist ein britischer Event-Manager, Podcaster und Medienkünstler.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Tim Pritlove · Mehr sehen »

Timothy Peake

Timothy Nigel „Tim“ Peake, CMG (* 7. April 1972 in Chichester, West Sussex) ist ein britischer Testpilot und Raumfahrer im Europäischen Astronautenkorps.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Timothy Peake · Mehr sehen »

Titan (Mond)

Titan (auch Saturn VI) ist mit einem Durchmesser von 5150 Kilometern der größte Mond des Planeten Saturn, weshalb er nach dem Göttergeschlecht der Titanen benannt wurde.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Titan (Mond) · Mehr sehen »

Toulouse

Karte von Toulouse (1631) Toulouse (deutsch veraltet: Tholosen) ist eine Stadt in Südfrankreich am Fluss Garonne.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Toulouse · Mehr sehen »

Trägerrakete

Saturn V Eine Trägerrakete ist eine mehrstufige Rakete, die dem Transport von Menschen oder Nutzlasten in eine Erdumlaufbahn dient und somit ein System zum Betrieb von Raumfahrt ist.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Trägerrakete · Mehr sehen »

Tschechien

Tschechien (amtliche Langform Tschechische Republik, beziehungsweise Česko) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa mit rund 10,5 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Tschechien · Mehr sehen »

Tschurjumow-Gerassimenko

Tschurjumow-Gerassimenko (dt.), offizieller Name 67P/Churyumov-Gerasimenko (englisch Transkription von), von Forschern und seit Mitte 2014 auch von den Medien oft Tschuri genannt, ist ein kurzperiodischer Komet.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Tschurjumow-Gerassimenko · Mehr sehen »

Ultraviolettstrahlung

Ultraviolettstrahlung, kurz Ultraviolett, UV oder UV-Strahlung, umgangssprachlich ultraviolettes Licht, seltener und fälschlich Infraviolett-Strahlung, ist die für den Menschen unsichtbare elektromagnetische Strahlung mit Wellenlängen, die kürzer als das sichtbare Licht sind.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Ultraviolettstrahlung · Mehr sehen »

Ulysses (Sonde)

Ulysses war eine Raumsonde der Europäischen Weltraumorganisation ESA und der US-amerikanischen Luft- und Raumfahrtbehörde NASA zur Erforschung der Sonne.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Ulysses (Sonde) · Mehr sehen »

Urknall

Künstlerische Illustration der Entstehung des Universums aus dem Urknall heraus Als Urknall wird in der Kosmologie der Beginn des Universums, also der Anfangspunkt der Entstehung von Materie, Raum und Zeit bezeichnet.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Urknall · Mehr sehen »

Vega (Rakete)

Vega beim Start von Sentinel-2 Vega („fortgeschrittene Generation einer europäischen Trägerrakete“) ist eine europäische vierstufige Trägerrakete für kleine Satelliten, die im Auftrag der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) seit 1998 entwickelt wurde.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Vega (Rakete) · Mehr sehen »

Venus (Planet)

Die Venus ist mit einer durchschnittlichen Sonnenentfernung von 108 Millionen Kilometern der zweitinnerste und mit einem Durchmesser von ca.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Venus (Planet) · Mehr sehen »

Venus Express

Venus Express (abgekürzt VEX) war eine Raumsonde der ESA, die am 9.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Venus Express · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union

Der Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV oder AEU-Vertrag) ist neben dem Vertrag über die Europäische Union (EUV oder EU-Vertrag) einer der Gründungsverträge der Europäischen Union (EU).

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union · Mehr sehen »

Villanueva de la Cañada

Villanueva de la Cañada ist eine Gemeinde in Spanien in der Autonomen Gemeinschaft Madrid.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Villanueva de la Cañada · Mehr sehen »

Weltraumbahnhof

Kennedy Space Center, Florida, USA Spaceport America von Virgin Galactic in New Mexico, USA Als Weltraumbahnhof oder kurz Raumhafen (für den Raumflughafen oder Weltraumhafen) bzw.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Weltraumbahnhof · Mehr sehen »

Weltraumorganisation

Als Weltraumorganisation werden Behörden, Einrichtungen und Zusammenschlüsse von Behörden, Personen, Unternehmen und Einrichtungen bezeichnet, die sich mit der Erforschung und/oder Nutzbarmachung des Weltraums für zivile oder militärische Zwecke befassen.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Weltraumorganisation · Mehr sehen »

Wettersatellit

Ein Wettersatellit ist ein Erdbeobachtungssatellit, der der Beobachtung meteorologischer Vorgänge dient, also physikalischer und chemischer Vorgänge in der Atmosphäre der Erde.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Wettersatellit · Mehr sehen »

Wettlauf ins All

„ASAT-Satellit“, etwa 1960er Jahre US-Militärs. Als Wettlauf ins All wird die in den 1950er und 1960er Jahren zwischen den Vereinigten Staaten und der Sowjetunion wettkampfartig inszenierte technische Entwicklung der Raumfahrt bezeichnet.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Wettlauf ins All · Mehr sehen »

X-ray Evolving Universe Spectroscopy

X-ray Evolving Universe Spectroscopy (XEUS) war ein Projekt der europäischen Weltraumorganisation ESA für ein neues Röntgenobservatorium im Weltraum.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und X-ray Evolving Universe Spectroscopy · Mehr sehen »

XMM-Newton

ESOC, Darmstadt XMM-Newton (engl: X-ray Multi-Mirror, das heißt Röntgen-Mehrfachspiegel) ist ein Weltraumobservatorium der Europäischen Weltraumorganisation ESA für Beobachtungen im Röntgen-Bereich.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und XMM-Newton · Mehr sehen »

Zeitmanagement

Unter Zeitmanagement (auch Zeitplanung) versteht man im Rahmen des Selbstmanagements alle Maßnahmen, die zur Verfügung stehende Zeit möglichst produktiv zu nutzen.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Zeitmanagement · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

26P/Grigg-Skjellerup

26P/Grigg-Skjellerup ist ein Komet, der 1992 als zweites Ziel von der Giotto-Sonde der ESA in nur 200 km Entfernung passiert wurde.

Neu!!: Europäische Weltraumorganisation und 26P/Grigg-Skjellerup · Mehr sehen »

Leitet hier um:

ESA, Esa, European Space Agency, Europäische Raumfahrtbehörde, Europäische Weltraumagentur, Europäische Weltraumbehörde.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »