Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Estnischer Freiheitskrieg

Index Estnischer Freiheitskrieg

Denkmal für den Estnischen Freiheitskrieg in Tallinn. Als Estnischen Freiheitskrieg (auch Estnischer Selbständigkeitskrieg; estnisch Vabadussõda) bezeichnet man den Kampf der Republik Estland für ihre staatliche Unabhängigkeit gegen Sowjetrussland und die unter deutschem Kommando stehende Baltische Landeswehr von 1918 bis 1920.

74 Beziehungen: Adolf Abramowitsch Joffe, Andrievs Niedra, August Winnig, Baltenregiment, Baltikum, Baltische Landeswehr, Bolschewiki, Cēsis, Deutsch-Balten, Deutsche Sprache, Deutsches Heer (Deutsches Kaiserreich), Deutschland, Erster Weltkrieg, Esten, Estland, Estnische Sprache, Estnische Verteidigungsstreitkräfte, Finnland, Frankreich, Freiheitskreuz (Estland), Frieden von Dorpat, Frieden von Nystad, Geschichte Estlands, Jaan Anvelt, Jaan Poska, Jüri Vilms, Johan Laidoner, Kaiserlich Russische Armee, Kārlis Ulmanis, Kollektivierung, Kommunistische Partei Estlands, Konstantin Päts, Lettland, Livland, Moritz Wilhelm Paul Schwartz, Moskau, Narva (Fluss), Narva (Stadt), Narva-Jõesuu (Narva-Jõesuu), Oktoberrevolution, Peipussee, Petschory, Platon Kulbusch, Provisorische Regierung Päts I, Provisorische Regierung Päts II, Provisorischer Landtag des Gouvernements Estland, Rakvere, Ratifikation, Räterepublik, Rüdiger von der Goltz (Offizier), ..., Riga, Rote Armee, Royal Navy, Russischer Bürgerkrieg, Russisches Kaiserreich, Russland, Sankt Petersburg, Schlacht von Paju, Skandinavien, Sowjetrussland, Tallinn, Tartu, Traugott Hahn, Triple Entente, Valga (Valga), Võru, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland, Waffenstillstand, Waffenstillstand von Compiègne (1918), Waffenstillstand von Strasdenhof, Walther Paucker, Weiße Armee, Welikaja (Peipussee), Zar. Erweitern Sie Index (24 mehr) »

Adolf Abramowitsch Joffe

A. A. Joffe Adolf Abramowitsch Joffe (* in Simferopol; † 16. November 1927 in Moskau) war ein russisch-sowjetischer Revolutionär und Weggefährte Leo Trotzkis.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Adolf Abramowitsch Joffe · Mehr sehen »

Andrievs Niedra

Andrievs Niedra Andrievs Niedra (* in Tirza bei Schwanenburg, Livland; † 25. September 1942 in Rīga) war ein lettisch-deutscher Schriftsteller, lutherischer Pastor und im Frühjahr 1919 für zwei Monate Ministerpräsident einer lettischen Marionettenregierung.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Andrievs Niedra · Mehr sehen »

August Winnig

Winnig als Oberpräsident Ostpreußens, 1920 August Winnig (* 31. März 1878 in Blankenburg, Harz; † 3. November 1956 in Bad Nauheim) war ein deutscher Gewerkschafter, Politiker und Schriftsteller.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und August Winnig · Mehr sehen »

Baltenregiment

Das Baltenregiment war eine aus Deutsch-Balten gebildete Freiwilligeneinheit, die während des estnischen Freiheitskrieges 1918 bis 1920 unter estnischem Befehl gegen die Rote Armee kämpfte.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Baltenregiment · Mehr sehen »

Baltikum

Lage des Baltikums in Europa. (Von Nord nach Süd: Estland, Lettland, Litauen). Das Baltikum ist ein Gebiet in Europa, zu dem heute die Staaten Estland, Lettland und Litauen gerechnet werden.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Baltikum · Mehr sehen »

Baltische Landeswehr

Die Baltische Landeswehr war von 1918 bis 1920 der Name eines baltischen militärischen Verbands, der zum Großteil aus deutschbaltischen Freiwilligen bestand.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Baltische Landeswehr · Mehr sehen »

Bolschewiki

Rykow. Boris Kustodijew, 1920 Die Bolschewiki (wiss. Transliteration Bol’ševiki, IPA:; auch Bolschewisten; wörtlich übersetzt ‚Mehrheitler‘) waren eine radikale Fraktion unter der Führung von Wladimir Iljitsch Lenin innerhalb der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Russlands (SDAPR).

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Bolschewiki · Mehr sehen »

Cēsis

Cēsis (deutsch: Wenden, estnisch: Võnnu, russisch: Кесь/Цесис) ist eine Stadt im Norden Lettlands.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Cēsis · Mehr sehen »

Deutsch-Balten

Glasfenster der Deutsch-Balten im Lüneburger Brömsehaus Die Deutsch-Balten (oder Deutschbalten, auch Baltendeutsche, veraltet: Balten) waren eine im Bereich des heutigen Estland und Lettland ansässige deutschsprachige Minderheit, die ab dem späten 12.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Deutsch-Balten · Mehr sehen »

Deutsche Sprache

Die deutsche Sprache bzw.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Deutsche Sprache · Mehr sehen »

Deutsches Heer (Deutsches Kaiserreich)

Ersten Weltkrieg Deutsches Heer war die offizielle Bezeichnung der Landstreitkräfte des Deutschen Kaiserreiches von 1871 bis 1918.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Deutsches Heer (Deutsches Kaiserreich) · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Deutschland · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Esten

estnische Volkstrachten Die Esten (estnisch eestlased) sind eine autochthone nordeuropäische finno-ugrische Ethnie mit etwa einer Million Angehörigen.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Esten · Mehr sehen »

Estland

Estland (auch) ist ein Staat im Baltikum.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Estland · Mehr sehen »

Estnische Sprache

Estnisch (Eigenbezeichnung: eesti keel) ist eine flektierend-agglutinierende Sprache und gehört zum ostseefinnischen Zweig der Gruppe der finno-ugrischen Sprachen.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Estnische Sprache · Mehr sehen »

Estnische Verteidigungsstreitkräfte

Die Estnischen Streitkräfte (Eesti Kaitsejõud) werden durch den Verteidigungsbund (Kaitseliit) und die Estnischen Verteidigungsstreitkräfte (Eesti Kaitsevägi) gebildet.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Estnische Verteidigungsstreitkräfte · Mehr sehen »

Finnland

Finnland, amtlich Republik Finnland (finnisch Suomen tasavalta, schwedisch Republiken Finland) ist eine parlamentarische Republik in Nordeuropa und seit 1995 Mitglied der Europäischen Union.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Finnland · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Frankreich · Mehr sehen »

Freiheitskreuz (Estland)

Ausführungen des estnischen Freiheitskreuzes Freiheitskreuz, II. Abteilung, 2. (sic!) Klasse Freiheitskreuz, III. Abteilung, 3. Klasse Das Freiheitskreuz (estnisch Vabadusrist) ist ein estnischer Orden, der von 1919 bis 1925 verliehen wurde.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Freiheitskreuz (Estland) · Mehr sehen »

Frieden von Dorpat

Originaler Verhandlungstisch (Stadtmuseum Tartu) In den Friedensverträgen von Dorpat erkannte Sowjetrussland die Unabhängigkeit Finnlands und Estlands an.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Frieden von Dorpat · Mehr sehen »

Frieden von Nystad

Preußische Gewinne (Teile Vorpommerns) Der Frieden von Nystad beendete am den Großen Nordischen Krieg zwischen Schweden und Russland.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Frieden von Nystad · Mehr sehen »

Geschichte Estlands

Das jetzige estnische Gebiet wurde erstmals vor 11.000 Jahren besiedelt, nachdem die weichenden Gletscher der Eiszeit dies ermöglichten.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Geschichte Estlands · Mehr sehen »

Jaan Anvelt

Jaan Anvelt (1925) Jaan Anvelt (* 18. April 1884 in Orgu, damals Gemeinde Võisiku, Kreis Viljandi/Estland; † 11. Dezember 1937 in Moskau/Sowjetunion) war ein estnischer Kommunist und Schriftsteller.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Jaan Anvelt · Mehr sehen »

Jaan Poska

Jaan Poska Jaan Poska (ursprünglich Ivan Poska; * in Laiusevälja, heute Landgemeinde Jõgeva, Estland; † 7. März 1920 in Tallinn) war ein estnischer Politiker.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Jaan Poska · Mehr sehen »

Jüri Vilms

Jüri Vilms mit seiner Ehefrau Marie Oberst Jüri Vilms (* in Arkma, Gemeinde Pilistvere (heute zur Gemeinde Türi), Estland; † wahrscheinlich 13. April 1918 in Helsinki, Finnland) war ein estnischer Politiker und 1918 Mitbegründer der Republik Estland.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Jüri Vilms · Mehr sehen »

Johan Laidoner

Johan Laidoner in jungen Jahren 1920. Johan Laidoner (* 12. Februar 1884 in der Gemeinde Wieratz im Gouvernement Livland, Kaiserreich Russland; † 13. März 1953 im Gefängnis Wladimir bei Kirow, Sowjetunion) war ein estnischer Militär und Politiker.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Johan Laidoner · Mehr sehen »

Kaiserlich Russische Armee

Bronze-Gedenkplatte mit dem Zarenwappen auf einem Gedenkstein für russ. Gefallene 1914 bis 1916, Luftwaffenkaserne Wahn Die Kaiserlich Russische Armee, auch Imperiale Russische Armee oder Zaristische Armee genannt, war das Heer des Russischen Reiches von der Zeit Peter des Großen bis zur Proklamierung der Russischen Sowjetrepublik im Jahr 1917.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Kaiserlich Russische Armee · Mehr sehen »

Kārlis Ulmanis

Kārlis Ulmanis Ulmanis im Jahr 1934 Kārlis Ulmanis (* in Bērze, Gouvernement Kurland, Kaiserreich Russland; † 20. September 1942 in Krasnowodsk, Sowjetunion) war ein lettischer Politiker.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Kārlis Ulmanis · Mehr sehen »

Kollektivierung

Kollektivierung (von ‚angesammelt‘) bezeichnet allgemein den organisierten Zusammenschluss von Menschen zu Gemeinschaften, Vereinen oder Genossenschaften.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Kollektivierung · Mehr sehen »

Kommunistische Partei Estlands

Die Kommunistische Partei Estlands (estnisch Eestimaa Kommunistlik Partei) war von 1920 bis 1992 die führende kommunistische Partei in Estland.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Kommunistische Partei Estlands · Mehr sehen »

Konstantin Päts

Konstantin Päts, 1934 Konstantin Päts (* in Tahkuranna, Gouvernement Estland, Russisches Kaiserreich; † 18. Januar 1956 in Buraschewo, Oblast Kalinin, Sowjetunion) war estnischer Politiker, erster estnischer Ministerpräsident, mehrfacher Riigivanem („Reichsältester“) und in den 1930er Jahren autoritär regierendes Staatsoberhaupt von Estland.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Konstantin Päts · Mehr sehen »

Lettland

Lettland ist ein Staat im Baltikum.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Lettland · Mehr sehen »

Livland

Livland, veraltet Liefland, auch Eifland, lat. Livonia, pol. Liwonia, liv. Līvõmō, lett. Livonija, russ. Ливония (Liwonija), est. Liivimaa, ist die Bezeichnung für eine historische Landschaft im Baltikum.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Livland · Mehr sehen »

Moritz Wilhelm Paul Schwartz

Moritz Wilhelm Paul Schwartz (* in Tartu, Gouvernement Livland, Russisches Kaiserreich; † 14. Januar 1919 in Tartu, jetzt Estland), zur Unterscheidung von seinem Vater auch Wilhelm Schwartz jun. genannt, auch Wilhelm Schwarz geschrieben, war ein deutsch-baltischer Pastor.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Moritz Wilhelm Paul Schwartz · Mehr sehen »

Moskau

Kreml am Moskwa-Ufer Moskau (Moskwa) ist die Hauptstadt der Russischen Föderation und mit rund 12,4 Millionen Einwohnern (Stand 2017) die zweitgrößte Stadt bzw.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Moskau · Mehr sehen »

Narva (Fluss)

Die Narva (estnisch Narva jõgi; russisch Нарва, deutsch Narwa) bildet den etwa 77 Kilometer langen Abfluss des Peipussees zur Ostsee.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Narva (Fluss) · Mehr sehen »

Narva (Stadt)

Narva (deutsch Narwa) ist die drittgrößte Stadt der Republik Estland, eine wichtige Industriestadt und das Zentrum der russischsprachigen Minderheit Estlands, zu der etwa 95 % der Einwohner Narvas gehören.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Narva (Stadt) · Mehr sehen »

Narva-Jõesuu (Narva-Jõesuu)

Narva-Jõesuu (historischer deutscher Name Hungerburg, historischer russischer Name Гу́нгербург) ist eine Stadt im äußersten Nordosten der Republik Estland im Kreis Ida-Viru.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Narva-Jõesuu (Narva-Jõesuu) · Mehr sehen »

Oktoberrevolution

Boris Kustodijew (1920) Die Oktoberrevolution (wiss. Transliteration Oktjabr'skaja Revoljucija v Rossii) vom war die gewaltsame Machtübernahme durch die kommunistischen Bolschewiki unter Führung Wladimir Iljitsch Lenins in Russland.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Oktoberrevolution · Mehr sehen »

Peipussee

Der Peipussee (oder Чудско-Псковское озеро, Pskowsko-Tschudskoje osero oder Tschudsko-Pskowskoje osero, „Pskower-und-Tschuden-See“) ist ein zwischen Estland und Russland gelegenes Binnengewässer.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Peipussee · Mehr sehen »

Petschory

Petschory (estnisch und Setu: Petseri, deutsch Petschur) ist eine Stadt in der nordwestrussischen Oblast Pskow mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Petschory · Mehr sehen »

Platon Kulbusch

Paul Kulbusch Platon Kulbusch (bürgerlicher Name: Paul Kulbusch,; * 25. Juli 1869 in Pootsi, heute Gemeinde Tõstamaa, Estland; † 14. Januar 1919 in Tartu) war russisch-orthodoxer Bischof von Riga und Bischofsvikar von Tallinn.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Platon Kulbusch · Mehr sehen »

Provisorische Regierung Päts I

Konstantin Päts, hier in einer Aufnahme von 1934 Die erste provisorische Regierung der Republik Estland war de jure vom 24.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Provisorische Regierung Päts I · Mehr sehen »

Provisorische Regierung Päts II

Konstantin Päts, hier in einer Aufnahme von 1934 Die zweite provisorische Regierung der Republik Estland unter Ministerpräsident Konstantin Päts (Provisorische Regierung Päts II) amtierte vom 12.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Provisorische Regierung Päts II · Mehr sehen »

Provisorischer Landtag des Gouvernements Estland

Der Provisorische Landtag des Gouvernements Estland (estnisch Ajutine Maanõukogu, inoffiziell Maapäev genannt) war zwischen dem 14.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Provisorischer Landtag des Gouvernements Estland · Mehr sehen »

Rakvere

Rakvere (deutsch Wesenberg) ist eine Stadt im Norden Estlands, zu Füßen einer alten Burg des Deutschen Ordens, die den Namen Wesenberg trägt.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Rakvere · Mehr sehen »

Ratifikation

Die Ratifikation, auch Ratifizierung, Substantivierung von ratifizieren (von, ‚berechnet, gültig, rechtskräftig‘, und facere ‚machen, tun‘) im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, ist ein juristischer Fachbegriff.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Ratifikation · Mehr sehen »

Räterepublik

Eine Räterepublik oder Rätedemokratie ist ein politisches System, bei dem die Herrschaft von der Bevölkerung über direkt gewählte Räte ausgeübt wird.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Räterepublik · Mehr sehen »

Rüdiger von der Goltz (Offizier)

Rüdiger von der Goltz (1918) Gustav Adolf Joachim Rüdiger Graf von der Goltz (* 8. Dezember 1865 in Züllichau; † 4. November 1946 auf Gut Kinsegg, Gemeinde Bernbeuren) war ein deutscher Generalleutnant, Freikorpsführer im Baltikum und Gegner der Weimarer Republik.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Rüdiger von der Goltz (Offizier) · Mehr sehen »

Riga

Riga ist die Hauptstadt Lettlands und mit rund 700.000 Einwohnern größte Stadt des Baltikums.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Riga · Mehr sehen »

Rote Armee

Die Rote Arbeiter- und Bauernarmee (/ Rabotsche-krestjanskaja Krasnaja armija (RKKA), kurz: Rote Armee (RA)) war die Bezeichnung für das Heer und die Luftstreitkräfte Sowjetrusslands bzw.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Rote Armee · Mehr sehen »

Royal Navy

Die Royal Navy ist die Kriegsmarine des Vereinigten Königreichs.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Royal Navy · Mehr sehen »

Russischer Bürgerkrieg

Der Russische Bürgerkrieg (/Graschdanskaja woina w Rossii) wurde zwischen den kommunistischen Bolschewiki (den „Roten“ beziehungsweise der von Leo Trotzki gegründeten Roten Armee) einerseits und einer heterogenen Gruppe aus Konservativen, Demokraten, gemäßigten Sozialisten, Nationalisten und der Weißen Armee andererseits ausgetragen.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Russischer Bürgerkrieg · Mehr sehen »

Russisches Kaiserreich

Russisches Kaiserreich ist neben Kaiserreich Russland der in der Geschichtswissenschaft gebräuchliche NameKlaus Zernack: Handbuch der Geschichte Russlands, Band II: 1613–1856.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Russisches Kaiserreich · Mehr sehen »

Russland

Russland (Transkription Rossija) bzw.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Russland · Mehr sehen »

Sankt Petersburg

Peter-und-Paul-Festung. In der Mitte die beiden vergoldeten Türme der Peter-und-Paul-Kathedrale Der eherne Reiter:Denkmal für Peter den Großen Lenin-Statue in Leningrad. Das Gebäude im Hintergrund sollte ursprünglich Sitz der Stadtverwaltung werden; zum Größenvergleich: rechts unten sind Menschen Sankt Petersburg (kurz auch St. Petersburg, örtlicher Spitzname Piter nach der ursprünglich dem Niederländischen nachempfundenen Namensform Санкт-Питербурх Sankt-Piterburch) ist mit fünf Millionen Einwohnern (2012) die nach Moskau zweitgrößte Stadt Russlands und die viertgrößte Europas.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Sankt Petersburg · Mehr sehen »

Schlacht von Paju

Die Schlacht von Paju (estnisch Paju lahing) fand am 31.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Schlacht von Paju · Mehr sehen »

Skandinavien

Skandinavien im Winter, Satellitenbild vom Februar 2003 Schweden und Norwegen um 1888 Skandinavismus Skandinavien (lateinisch Scandināvia (Scadināvia, Scatināvia), Scandia) ist ein Teil Nordeuropas, der je nach Definitionsweise unterschiedliche Länder umfasst, darunter in jedem Fall Norwegen und Schweden auf der Skandinavischen Halbinsel, daneben im Regelfall auch Dänemark.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Skandinavien · Mehr sehen »

Sowjetrussland

Als Sowjetrussland wurde der von Sowjets (Räten) der Bolschewiki beherrschte Teil des früheren Russischen Reiches vor Errichtung der Sowjetunion (Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken) bezeichnet, also etwa in der Zeit von der Oktoberrevolution 1917 über den Russischen Bürgerkrieg bis zur Unionsverfassung von 1922 (auch informelle Bezeichnung der russischen Regierung vor Gründung der Sowjetunion).

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Sowjetrussland · Mehr sehen »

Tallinn

Tallinn (deutsche Aussprache, estnische Aussprache) ist die Hauptstadt von Estland.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Tallinn · Mehr sehen »

Tartu

Tartu (deutsch und schwedisch: Dorpat, früher deutsch auch Dörpt; /Derpt, 11.–17. Jahrhundert, 1893–1918 Юрьев/Jurjew) ist Estlands zweitgrößte Stadt nach der Hauptstadt Tallinn und Sitz der Universität Tartu.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Tartu · Mehr sehen »

Traugott Hahn

Pfarrer Traugott Hahn Traugott Hahn (* in Rauge, Livland; † 14. Januar 1919 in Dorpat, Estland), lettisch Traugots Hans, war ein deutschbaltischer lutherischer Theologe und Pfarrer.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Traugott Hahn · Mehr sehen »

Triple Entente

Personifikationen Russlands (Mitte), Frankreichs (links) und Großbritanniens (rechts) auf einem russischen Poster, 1914 Die Triple Entente (kurz nur: Entente, von „Einvernehmen“, „Vereinbarung“, „Absprache“) war ein informelles Bündnis zwischen dem Vereinigten Königreich, Frankreich und Russland.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Triple Entente · Mehr sehen »

Valga (Valga)

Valga (deutsch Walk) ist eine Stadt im Süden Estlands, 245 Straßenkilometer südlich der Hauptstadt Tallinn gelegen.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Valga (Valga) · Mehr sehen »

Võru

Võru (deutsch: Werro) ist eine Stadt im Kreis Võru im Südosten Estlands mit etwa 12.000 Einwohnern.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Võru · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland war der Name des Vereinigten Königreiches vom 1. Januar 1801 bis zum 12. April 1927.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland · Mehr sehen »

Waffenstillstand

Ein Waffenstillstand ist ein vorläufiges Niederlegen der Waffen im Krieg und meistens als Vorstufe zum Frieden geplant.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Waffenstillstand · Mehr sehen »

Waffenstillstand von Compiègne (1918)

Auswärtigen Amt und Kapitän zur See Ernst Vanselow. Der erste Waffenstillstand von Compiègne wurde am 11. November 1918 zwischen dem Deutschen Reich und den beiden Westmächten Frankreich und Großbritannien geschlossen und beendete die Kampfhandlungen im Ersten Weltkrieg.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Waffenstillstand von Compiègne (1918) · Mehr sehen »

Waffenstillstand von Strasdenhof

Der Waffenstillstand von Strasdenhof (auch: Frieden von Strasdenhof) war ein am 3.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Waffenstillstand von Strasdenhof · Mehr sehen »

Walther Paucker

Walther Paucker Walther Paucker (* im Pastorat von St. Simonis (estnisch Simuna), heute Landgemeinde Väike-Maarja, Estland; † 6. Januar 1919 in Wesenberg (estnisch Rakvere), Estland), mit vollem Namen Walther Hugo Theodor Paucker, war ein evangelischer Pfarrer.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Walther Paucker · Mehr sehen »

Weiße Armee

Als Weiße Armee (– Originalschreibweise: Бѣлая армія), auch Weiße Garde, bezeichnet man die Truppen der russischen Weißen Bewegung, die im Russischen Bürgerkrieg (1918–1922) gegen die Bolschewiki kämpften und deren Hauptkontrahenten waren.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Weiße Armee · Mehr sehen »

Welikaja (Peipussee)

Die Welikaja (estnisch Velikaja jõgi oder Pihkva Emajõgi, Võro Pihkva Imäjõgi, lettisch Mudava) ist ein Fluss im Westen Russlands.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Welikaja (Peipussee) · Mehr sehen »

Zar

Zar (von bulgar. und serb. цар oder russ. царь; aus altbulgar. цѣсарь, кесар, das auf lat. Caesar zurückgeht) war der höchste Herrschertitel in Bulgarien, Serbien und Russland.

Neu!!: Estnischer Freiheitskrieg und Zar · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Estnischer Befreiungskrieg, Estnischer Unabhängigkeitskrieg.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »