Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Erzgebirgsstadion

Index Erzgebirgsstadion

Das Erzgebirgsstadion ist ein Fußballstadion in der sächsischen Stadt Aue.

28 Beziehungen: Aue (Sachsen), Deutschland, Eintracht Braunschweig, Erzgebirgskreis, FC Erzgebirge Aue, FC Schalke 04, Flutlicht, Fußballstadion, Fußballverein, Kreis Aue, Kreissparkasse Aue-Schwarzenberg, Nachkriegszeit in Deutschland, Otto Grotewohl, Pachtvertrag (Deutschland), Parkstadion, Rasen, Rasenheizung, Rote Armee, Sachsen, SC Wismut Karl-Marx-Stadt, Sparkasse Erzgebirge, Sparkasse Mittleres Erzgebirge, SV Dessau 05, Trägerbetrieb, Treuhandanstalt, Videowand, Wismut (Unternehmen), 1. FC Magdeburg.

Aue (Sachsen)

Blick über den Stadtkern Wettinerstraße mit Blick auf die Friedenskirche Aue ist eine Große Kreisstadt im sächsischen Erzgebirgskreis und gehört zum Städtebund Silberberg.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Aue (Sachsen) · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Deutschland · Mehr sehen »

Eintracht Braunschweig

Der Braunschweiger Turn- und Sportverein Eintracht von 1895 e.V. (BTSV), bekannt als Eintracht Braunschweig, ist ein Sportverein aus Braunschweig.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Eintracht Braunschweig · Mehr sehen »

Erzgebirgskreis

Der Erzgebirgskreis ist seit dem 1.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Erzgebirgskreis · Mehr sehen »

FC Erzgebirge Aue

Der FC Erzgebirge Aue (offiziell: Fußballclub Erzgebirge Aue e. V.) ist ein Fußballverein aus Aue in Sachsen, der 1949 als BSG Pneumatik Aue gegründet wurde und zwischen 1956 und 1959 als SC Wismut Karl-Marx-Stadt drei DDR-Meisterschaften gewann.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und FC Erzgebirge Aue · Mehr sehen »

FC Schalke 04

Der Fußballclub Gelsenkirchen-Schalke 04 e. V., allgemein bekannt als FC Schalke 04, ist ein 1904 im Gelsenkirchener Stadtteil Schalke gegründeter Sportverein.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und FC Schalke 04 · Mehr sehen »

Flutlicht

Flutlicht im Stadion im Borussia-Park, Mönchengladbach Flutlichtmasten im Willy-Sachs-Stadion, Schweinfurt Flutlicht in Betrieb. Hier: Ostseestadion Rostock, zu Zeiten, als die Spielstätte "DKB-Arena" hieß. Als Flutlicht bezeichnet man.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Flutlicht · Mehr sehen »

Fußballstadion

Veltins-Arena in Gelsenkirchen Signal Iduna Park in Dortmund – höchste Bundesligakapazität Estadio Santiago Bernabéu in Madrid Als Fußballstadion wird umgangssprachlich ein Stadion bezeichnet, das für Ballsportarten wie Fußball genutzt wird.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Fußballstadion · Mehr sehen »

Fußballverein

Fußballverein, 1923 Ein Fußballverein, Fußballklub oder Fußballclub ist ein Sportverein, der Vereinsmannschaften für den Fußballsport aufstellt.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Fußballverein · Mehr sehen »

Kreis Aue

Der Kreis Aue war ein Landkreis im Bezirk Karl-Marx-Stadt der DDR.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Kreis Aue · Mehr sehen »

Kreissparkasse Aue-Schwarzenberg

Ehemaliges Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Aue-Schwarzenberg Die Kreissparkasse Aue-Schwarzenberg war eine öffentlich-rechtliche Sparkasse mit Sitz in Aue (Sachsen).

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Kreissparkasse Aue-Schwarzenberg · Mehr sehen »

Nachkriegszeit in Deutschland

Die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg wird in Europa und in den USA als Nachkriegszeit bezeichnet.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Nachkriegszeit in Deutschland · Mehr sehen »

Otto Grotewohl

Otto Grotewohl (1950) Otto Emil Franz Grotewohl (* 11. März 1894 in Braunschweig; † 21. September 1964 in Ost-Berlin) war ein deutscher Politiker (SPD, ab 1946 SED).

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Otto Grotewohl · Mehr sehen »

Pachtvertrag (Deutschland)

Die Pacht ist die Gebrauchsüberlassung eines Gegenstandes auf Zeit mit der Möglichkeit Früchte anzubauen, wofür dem Eigentümer ein Entgelt zusteht.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Pachtvertrag (Deutschland) · Mehr sehen »

Parkstadion

Das Parkstadion in Gelsenkirchen war ein Fußball- und Leichtathletikstadion, in dem der Fußball-Verein FC Schalke 04 zwischen 1973 und 2001 seine Heimspiele austrug.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Parkstadion · Mehr sehen »

Rasen

Rasen aus der Nähe Rasen bezeichnet eine anthropogene Vegetationsdecke aus Gräsern, die durch Wurzeln und Ausläufer mit der Vegetationstragschicht verbunden ist, im Siedlungsgebiet der Menschen liegt und nicht landwirtschaftlich genutzt wird.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Rasen · Mehr sehen »

Rasenheizung

Installation der Rasenheizung im Stadion Niederrhein in Oberhausen (2008) Eine Rasenheizung ist eine technische Einrichtung, um den Rasen von Sportstadien auch bei Minustemperaturen bespielbar zu halten.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Rasenheizung · Mehr sehen »

Rote Armee

Die Rote Arbeiter- und Bauernarmee (/ Rabotsche-krestjanskaja Krasnaja armija (RKKA), kurz: Rote Armee (RA)) war die Bezeichnung für das Heer und die Luftstreitkräfte Sowjetrusslands bzw.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Rote Armee · Mehr sehen »

Sachsen

Der Freistaat Sachsen (Abkürzung SN, auch Sa.) ist ein Land im Osten der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Sachsen · Mehr sehen »

SC Wismut Karl-Marx-Stadt

Der Sportclub Wismut Karl-Marx-Stadt war ein Sportclub des DDR-Sportsystems in Karl-Marx-Stadt, dem heutigen Chemnitz.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und SC Wismut Karl-Marx-Stadt · Mehr sehen »

Sparkasse Erzgebirge

Die Sparkasse Erzgebirge war eine öffentlich-rechtliche Sparkasse mit Sitz in Annaberg-Buchholz (Sachsen), zum 1. Januar 2012 fusionierte sie mit der Sparkasse Mittleres Erzgebirge und der Kreissparkasse Aue-Schwarzenberg zur Erzgebirgssparkasse.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Sparkasse Erzgebirge · Mehr sehen »

Sparkasse Mittleres Erzgebirge

Die Sparkasse Mittleres Erzgebirge war eine öffentlich-rechtliche Sparkasse mit Sitz in Marienberg (Sachsen).

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Sparkasse Mittleres Erzgebirge · Mehr sehen »

SV Dessau 05

Der SV Dessau 05 ist ein Fußballverein aus Dessau-Roßlau in Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und SV Dessau 05 · Mehr sehen »

Trägerbetrieb

Trägerbetriebe wurden Volkseigene Betriebe und staatliche Verwaltungen in der DDR genannt, die kulturelle Einrichtungen und Veranstaltungen sowie Betriebssportgemeinschaften (BSG), Zentrale Pionierlager und vergleichbare, vorwiegend zur Freizeitgestaltung gedachte Einrichtungen unterstützten.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Trägerbetrieb · Mehr sehen »

Treuhandanstalt

Das heutige Detlev-Rohwedder-Haus war bis 1994 Hauptsitz der Treuhandanstalt Die Treuhandanstalt (THA, kurz Treuhand) war eine in der Spätphase der DDR gegründete Anstalt des öffentlichen Rechts in Deutschland mit der Aufgabe, die Volkseigenen Betriebe der DDR nach den Grundsätzen der Sozialen Marktwirtschaft zu privatisieren und die „Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu sichern“ (§ 8 Treuhandgesetz) oder, wenn das nicht möglich war, stillzulegen.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Treuhandanstalt · Mehr sehen »

Videowand

ILA 2010 LED-Werbewand am ''Iduna-Hochhaus'' in Schweinfurt Als Videowand – oder auch Videowall, LED-Wand, LEDwall – bezeichnet man eine große Anzeigefläche zur Darstellung von bewegten Bildern.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Videowand · Mehr sehen »

Wismut (Unternehmen)

Bergarbeiter der SDAG Wismut, 1957 Standorte der Wismut Die Wismut AG oder ab 1954 SDAG Wismut (Sowjetisch-Deutsche Aktiengesellschaft) war ein Bergbauunternehmen, das sich zwischen 1946 und 1990 zum weltweit viertgrößten Produzenten von Uran nach der UdSSR, den USA und Kanada entwickelte.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und Wismut (Unternehmen) · Mehr sehen »

1. FC Magdeburg

Der 1.

Neu!!: Erzgebirgsstadion und 1. FC Magdeburg · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Otto-Grotewohl-Stadion, Sparkassen-Erzgebirgsstadion.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »