Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Erfurt

Index Erfurt

Domplatz, Wahrzeichen von Erfurt Erfurt ˈʔɛɐ̯.fʊɐ̯tʰ ist die Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen.

800 Beziehungen: Absolvent, Ackerbohne, Adam-Ries-Fachhochschule, Advent, Air Berlin, Airbus-A320-Familie, Alach, Alfred Machol, Alfred Overmann, Algerien, Alperstedt, Alte Synagoge (Erfurt), Altenburg, Alternative für Deutschland, Altneubau, Altstadt (Erfurt), Altsteinzeit, Amok, Amoklauf an einer Schule, Amoklauf von Erfurt, Amt Wachsenburg, Amtsgericht, Andisleben, Andreas Bausewein, Andreas Kruse, Andreasviertel, Andreasvorstadt, Angeln (Volk), Anger (Erfurt), Angermuseum, Ansell, Antje Tillmann, Apolda, Apotheke, Aquarium, Arbeitsgericht Erfurt, Arbeitsgerichtsbarkeit (Deutschland), Argentinien, Arnstadt, Art déco, Arzt, Augustinerkantorei, Augustinerkloster (Erfurt), Augustinerorden, Autobahn (Deutschland), Autobahnkreuz Erfurt, Azmannsdorf, Ägidienkirche (Erfurt), Öffentlicher Personennahverkehr, Škoda (Maschinenbau), ..., Bach (Familie), Bachelor, Bad Langensalza, Badekappe, Bahnstrecke Arnstadt–Saalfeld, Bahnstrecke Halle–Bebra, Bahnstrecke Kühnhausen–Bad Langensalza, Bahnstrecke Neudietendorf–Ritschenhausen, Bahnstrecke Plaue–Themar, Bahnstrecke Sangerhausen–Erfurt, Bahnstrecke Wolkramshausen–Erfurt, Barfüßerkirche (Erfurt), Basilika (Bautyp), Bayer 04 Leverkusen, Büßleben, Bündnis 90/Die Grünen, Bürgerhaus, Bebra, Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche, Belagerung von Erfurt (1813), Berliner Platz (Erfurt), Berufsschule, Bettelorden, Bevölkerung, Bezirk Erfurt, Bibliotheken der Universität Erfurt, Bienstädt, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Bindersleben, Bischleben, Bischofsring, Bistum Erfurt, Bistum Mainz, Blankenhain, Bohne, Bonifatius, Boogie Pimps, Bosch Solar Energy, Bratwurst, Braugold, Brühl (Erfurt), Brühler Garten, Brühlervorstadt, Briefmarken-Jahrgang 1955 der Deutschen Post der DDR, Briefmarken-Jahrgang 1969 der Deutschen Post der DDR, Briefmarken-Jahrgang 1982 der Deutschen Post der DDR, Briefmarken-Jahrgang 1988 der Deutschen Post der DDR, Briefmarken-Jahrgang 1992 der Deutschen Bundespost, Bruno Mann, Bulgarien, Bundesamt für Güterverkehr, Bundesarbeitsgericht, Bundesautobahn 4, Bundesautobahn 71, Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen, Bundesgartenschau 2021, Bundesnetzagentur, Bundesstraße, Bundesstraße 176, Bundesstraße 4, Bundesstraße 7, Bundestagswahl 1998, Bundestagswahl 2002, Bundestagswahl 2005, Bundestagswahl 2009, Bundestagswahl 2013, Bundestagswahl 2017, Bundesverband Freie Wähler Deutschland, Bundesverband Freier Radios, Bundeswehr, Buttelstedt, Carl von Oldershausen, Carsten Schneider, Chapeau Claque (Band), Chemnitz, China, Christine Laser, Christlich Demokratische Union Deutschlands, Christusmonogramm, Clueso, Collegium Maius (Erfurt), Condomi, Daberstedt, Dachstuhl, Daniel Becke, Daniela Anschütz-Thoms, DB Regio, DB Systel, DDR-Oberliga, Deportation von Juden aus Deutschland, Deutsche Bahn, Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften, Deutsche Marine, Deutsche Post (DDR), Deutsche Volleyball-Bundesliga (Frauen), Deutsche Wiedervereinigung, Deutscher Bundestag, Deutscher Leichtathletik-Verband, Deutscher Städtebaupreis, Deutscher Wetterdienst, Deutsches Gartenbaumuseum, Deutschland, DHB-Pokal (Frauen), Die Arche (Kabarett), Die Linke, Dieter Fromm, Diskothek, Dittelstedt, Domplatz (Erfurt), Domstufen, DomStufen-Festspiele, Dreißigjähriger Krieg, Dreienbrunnenpark, Dresden, Drittes Reich, Dunkelmännerbriefe, Echte Brunnenkresse, Egapark, Egstedt, Eichsfeld, Einfamilienhaus, Eisenach, Eisenbahn-Bundesamt, Eishockey, Eishockey in Erfurt, Eishockey-Oberliga 2010/11, Eiskunstlauf, Eisschnelllauf, Elbe, Electro, Elefanten, Elxleben (Landkreis Sömmerda), Emden, Engelsburg (Erfurt), Erfurt (F 262), Erfurt Hauptbahnhof, Erfurt-Nord, Erfurt-Roter Berg, Erfurt-Südost, Erfurter Bahn, Erfurter Bank, Erfurter Dom, Erfurter Fürstenkongress, Erfurter Gipfeltreffen, Erfurter Hof, Erfurter Malzwerke, Erfurter Parteitag, Erfurter Ring, Erfurter Seen, Erfurter Staat, Erfurter Stadtbefestigung, Erfurter Stadtring, Erfurter TC Rot-Weiß, Erfurter Verkehrsbetriebe, Erfurter Vorstädte, Erfurter Waage, Erfurter Weihnachtsmarkt, Erich Heckel, Erinnerungsort Topf & Söhne, Ermstedt, Erster Weltkrieg, Erzbischof, Euro, Europäische Kommission, Evangelische Gemeinschaftsschule Erfurt, Fachhochschule Erfurt, Fachwerkhaus, Fahner Höhe, Fakultät (Hochschule), Färberwaid, Förderschule (Deutschland), Fürstentum Erfurt, FC Erfurt Nord, FC Rot-Weiß Erfurt, Feldzeichen, Ferdinand Sauerbruch, Fischmarkt (Erfurt), Fleischer, Flughafen Erfurt-Weimar, Flutgraben (Erfurt), Fraktur (Schrift), Frankfurt am Main, Frankreich, Franziska Schenk, Frauenkirche (Dresden), Fränkisches Reich, Freie Demokratische Partei, Freies Radio, Freistaat (Republik), Friedrich Nerly, Friedrich Schiller, Frienstedt, Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2001, Fußball-Oberliga Nordost, Garnison, Gartenbau, Göttingen, Günther Quandt, Gebesee, Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße, Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945, Gemarkung, Gemeinde (Deutschland), Gemeindepartnerschaft, Gemeinschaftsschule, Genossenschaftsbank, Georg Boock, George S. Patton, Georgenthal, Gera, Gera (Fluss), Gera-Radweg, Germanen, Gesamtschule, Giraffen, Gispersleben, Glauchau, Gloriosa (Erfurter Dom), Gotha, Gothaer Platz, Gottstedt, Gramme, Griechische Mythologie, Grimmenthal, Große Synagoge (Erfurt), Großes Hospital, Großmölsen, Großrudestedt, Großstadt, Grube von Erfurt-Melchendorf, Grundschule, Gunda Niemann-Stirnemann, Gunda-Niemann-Stirnemann-Halle, Gustav Schneider (Politiker, 1847), Gutenberg-Gymnasium (Erfurt), Győr, Gymnasium, Haifa, Halbleiter, Halle (Saale), Handball-Bundesliga (Frauen), Handball-Bundesliga (Frauen) 2010/11, Handwerkskammer, Hartwig Gauder, Harz (Mittelgebirge), Hauptsatzung, Hauptzollamt, Haus zum Breiten Herd, Haus zum Güldenen Krönbacken, Haus zum Roten Ochsen, Haus zum Stockfisch, Hülsenfrucht, Heike Drechsler, Heike Warnicke, Heiligenschein, Heiliges Römisches Reich, Heinz Scheinpflug, Helios Kliniken, Helios Klinikum Erfurt, Henry Pels, Herkunftsbezeichnung, Hermann Jahn (Politiker), Hermann Schmidt (Oberbürgermeister), Hermann von Mallinckrodt, Hermunduren, Herrenberg (Erfurt), Hexenverfolgung, Highfield-Festival, Historische Zeitschrift, Historismus, Hochheim (Erfurt), Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar, Hochstedt (Erfurt), Holocaust, House, Humana Milchunion, IBM Deutschland Customer Support Services, ICE T, Ilm-Kreis, Ilmenau, Ilmtal-Radweg, Ilversgehofen, Industrie, Industrie- und Handelskammer, Israel, IUBH Internationale Hochschule, Jacobsenviertel, Jazzmeile Thüringen, Jüdischer Hochzeitsring (Erfurt), Jüdischer Schatz von Erfurt, Jürgen May (Leichtathlet), Jena, Johann Anton Lucius, Johann Cilenšek, Johann Pachelbel, Johann Philipp von Schönborn, Johann Schweikhard von Kronberg, Johann Wolfgang von Goethe, Johanna Klier, Johannesplatz (Erfurt), Johannesstraße (Erfurt), Johannesvorstadt, Judenverfolgungen zur Zeit des Schwarzen Todes, Jungsteinzeit, Juri-Gagarin-Ring, Jutta Langenau, Kaisersaal (Erfurt), Kalisz, Kamm von Frienstedt, Kansas, Kapellendorf, Karl der Große, Karl Theodor von Dalberg, Karolinger, Karrierecenter der Bundeswehr, Kassel, Kassenzulassung, Kathedrale, Katholisches Krankenhaus Erfurt, Kati, Kaufmannskirche (Erfurt), Köln, Königreich Preußen, Königspfalz, Kühnhausen (Erfurt), Kelvin, Kerspleben, KiKA, KiKA-Figuren in Erfurt, Kirchheim (Thüringen), Klaus Richtzenhain, Kleinbahn Erfurt–Nottleben, Kleine Synagoge (Erfurt), Kleinmölsen, Klettbach, Kombinat Mikroelektronik Erfurt, Kommission für Jugendmedienschutz, Kommunalwahlen in Thüringen 2014, Kommunistische Partei Deutschlands, Kondom, Konferenz von Jalta, Konkordienformel, Konkrete Kunst, Kornhofspeicher, Korvette K130, Kranichfeld, Krankenhaus, Krämerbrücke, Krämerbrückenfest, Krämpfervorstadt, Kriegsgefangener, Kunsthalle Erfurt, Kurfürst, Kurmainz, Kurmainzische Statthalterei, Kurzstreckenflugzeug, Land Thüringen (1920–1952), Landesbank Hessen-Thüringen, Landeshauptstadt (Deutschland), Landeskommando Thüringen, Landeskrankenhausgesellschaft, Landeskriminalamt (Deutschland), Landeswelle Thüringen, Landgericht Erfurt, Landkreis Gotha, Landkreis Sömmerda, Landkreis Weimarer Land, Lange Brücke (Erfurt), Latein, Löberfeld-Kaserne, Löbervorstadt, Leinefelde, Leipzig, Liberal-Demokratische Partei Deutschlands, Lille, Linderbach, Liste der Bahnhöfe in Erfurt, Liste der IPA-Zeichen, Liste der Kulturdenkmale in Erfurt, Litauen, Liudolfinger, Logistikkommando der Bundeswehr, London, Lorenzkirche (Erfurt), Lowetsch, Ludwig IV. (HRR), Lufthansa, Luftkrieg, Lutherkirche (Erfurt), Luv und Lee, Magdeburg, Magdeburger Allee, Magister, Mainz, Mainzer Rad, Mali, Malz, Manfred Matuschewski, Manfred Ruge, Marbach (Erfurt), Margaretha Reichardt, Marinestützpunkt Warnemünde, Martin Luther, Martin von Tours, Martinstag, Maschinenbau, Master, Max-Weber-Kolleg, Möbisburg, Mönchenholzhausen, Mühlhausen/Thüringen, MDR Thüringen, MDR Thüringen Journal, Medizinische Akademie Erfurt, Medizinische Universität, Mega Rock in die Ferien, Meiningen, Melchendorf, Melderegister, Messe Erfurt, Messeprivileg, Metropolregion, MGT6D, Michaelisstraße (Erfurt), Mikwe (Erfurt), Ministerium für Staatssicherheit, Mittelalter, Mitteldeutscher Rundfunk, Mittelhausen (Erfurt), Mittelmeer, Mittelpunkt Deutschlands, Molsdorf, Moskauer Platz (Erfurt), Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt, N.L. Chrestensen, Nahrungsmittel, Napoleon Bonaparte, Nashörner, Nationaldemokratische Partei Deutschlands, Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei, Naturkautschuk, Naturkundemuseum Erfurt, Naturschutzgebiet (Deutschland), Naumburg (Saale), Nöda, Nürnberg, Neorenaissance, Nesse (Hörsel), Nesse-Apfelstädt, Neue Mühle (Erfurt), Neue Sachlichkeit (Architektur), Neues Bauen, New Orleans, Niedernissa, Niederschlagsdiagramm (Deutschland), Niederzimmern, Nikolaikirche (Erfurt), Nils Schumann, Nohra (bei Weimar), Nordbad (Erfurt), Nordhausen, Nordhäuser Straße, Nordpark (Erfurt), Nordseewerke, Nordstrand (Erfurt), Norman Sinn, Northern Lite, Nottleben, Novemberpogrome 1938, Oberleitungsbus Erfurt, Oberzentrum, Olympiasieger, Olympische Sommerspiele 2004, Optima (Büromaschinen), Ortsteil, Ostthüringer Zeitung, Otto Gerber, Otto Knöpfer, Paul Hach, Pädagogische Hochschule Erfurt/Mühlhausen, Pest, Petersberg (Erfurt), Peterskirche (Erfurt), Pfarrkirche, Philharmonisches Orchester Erfurt, Philosophie, Pierre de Coubertin, Pilsen, Pionierorganisation Ernst Thälmann, Piratenpartei Deutschland, Planungsregion Mittelthüringen, Plattenbau, Plüsch, Pogrom, Polen, Posener Martinshörnchen, Predigerkirche (Erfurt), Presse (Fertigungsmaschine), Preußen, Preußische Staatseisenbahnen, Priesterseminar Erfurt, Provinz Sachsen, Radfernweg Thüringer Städtekette, Radio F.R.E.I., Radrennbahn Andreasried, Rathaus (Erfurt), Römische Legion, Römische Mythologie, Reformation, Reformationsstadt Europas, Regelschule (Thüringen), Regierungspräsidium, Regional-Express, Regionalbahn, Regiopole, Reichsbahndirektion Erfurt, Reichsdeputationshauptschluss, Reichsexekution, Reichspost, Renaissance, René Wolff, Rennsteig-Radwanderweg, Rheinbund, Rhoda (Erfurt), Richard Breslau, Richard Wetz, Rieth, Riethnordhausen (bei Erfurt), Ringelberg, Roßbrücke (Erfurt), Robert Gramsch, Rockhausen, Rohda (Haarberg), Roland Matthes, Rolf Schneider (Schriftsteller), Romanik, Rosemarie Seibert, Rostock, Rote Armee, Roter Berg (Erfurt), Rotkohl, Royal Air Force, Rudolf-Dietrich Nottrodt, Rund um die Hainleite, Runen, Ryanair, Ryo (Sänger), S-Bahn Erfurt, Saalfeld/Saale, Saatzucht, Sabine Völker, Sachsen-Weimar-Eisenach, Sage, Salat (Speise), Salomonsborn, Salzgitter, San Miguel de Tucumán, Sangerhausen, Sömmerda, Süßwasserfisch, Süd-Thüringen-Bahn, Südpark (Erfurt), SC Turbine Erfurt, Schaderode, Schenk von Vargula, Schenker AG, Schere, Schlacht bei Jena und Auerstedt, Schlösserbrücke (Erfurt), Schloss Molsdorf, Schmira, Schottenkirche (Erfurt), Schulden, Schuler (Unternehmen), Schwarz-Weiß Erfurt, Schweden, Schweinfurt, Schwerborn, Sebastian Lang, Sebastian Lucius, Sehenswürdigkeiten (Briefmarkenserie), Senf, Severikirche (Erfurt), Shawnee (Kansas), Siegel, Siegfried Herrmann (Leichtathlet), Siegfried Hirschfeld, Siemens Combino, Signet, Sigrun Siegl, Silke Renk, Sondershausen, Sowjetische Aktiengesellschaft, Sowjetische Besatzungszone, Sozialdemokratische Partei Deutschlands, Sozialistische Einheitspartei Deutschlands, Spannbeton, Sparkasse am Anger (Erfurt), Sparkasse am Fischmarkt (Erfurt), Sparkasse Mittelthüringen, Speiche (Rad), Spezialschulteil am Albert-Schweitzer-Gymnasium Erfurt, Sportgymnasium, Sportler des Jahres, Stadtbahn, Stadtkreis (Deutschland), Stadtmuseum Erfurt, Stadtpark (Erfurt), Stadtpfeifer, Stadtrat, Statistisches Bundesamt, Statthalter Erfurts, Stausee Hohenfelden, Stefan Lindemann (Eiskunstläufer), Stefan Wolter, Steffen Raßloff, Steigerwald (Erfurt), Steigerwaldstadion, Steiner Spielwarenfabrik, Stephan Schreck, Stephanie Beckert, Stiftung, Stotternheim, Straßenbahn, Straßenbahn Erfurt, Straußfurt, Studium generale, Suburbanisierung, Suhl, Suppe, T-Systems, Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus, Töttelstädt, Töttleben, TEAG Thüringer Energie, Telefunken, Tennis-Bundesliga (Herren), Textilkontor (Erfurt), Thüringen, Thüringenhalle, Thüringer, Thüringer Allgemeine, Thüringer Becken, Thüringer Fußball-Verband, Thüringer HC, Thüringer Klöße, Thüringer Landesarbeitsgericht, Thüringer Landessozialgericht, Thüringer Landtag, Thüringer Leberwurst, Thüringer Rotwurst, Thüringer Wald, Thüringer Zoopark Erfurt, Thüringische Landeszeitung, Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, Theater Erfurt, Theater Waidspeicher (Puppentheater), Theodor Pichier, Third United States Army, Thomas Ott (Geograph), Thomaskirche (Erfurt), Thyssenkrupp, Tiefthal, Tour de France 2005, Treuhand, U-17-Fußball-Europameisterschaft 2009, U23-Leichtathletik-Europameisterschaften, Udestedt, UEFA Europa League, Ungarn, Universität Erfurt, Universitätsgesellschaft Erfurt, Unstrut, Unstrut-Radweg, Urbich, Venedig (Erfurt), Verein für die Geschichte und Altertumskunde von Erfurt, Vereinigte Staaten, Verkehrsverbund Mittelthüringen, Versorgungsstufe, Vertragsarbeiter, Verwaltungsgemeinschaft Gera-Aue, Verwaltungsgemeinschaft Gramme-Aue, Verwaltungsgemeinschaft Grammetal, Verwaltungsgemeinschaft Kranichfeld, Verwaltungsgemeinschaft Nesseaue, Verwaltungsgemeinschaft Riechheimer Berg, Verwaltungsgemeinschaft Straußfurt, Via Regia, Vieselbach, Vietnamesen in Deutschland, Vilnius, Volker Beck (Leichtathlet), Volkseigener Betrieb, Volkshochschule, Vorspeise, Wahrzeichen, Waldorfschule, Wallichen, Walschleben, Walter Kießling, Walter Ulbricht, Waltersleben, Wappen, Warnen, Wasserburg Kapellendorf, Wassermühle, Würzburg, Weißenfels, Weimar, Weltwirtschaftskrise, Wende und friedliche Revolution in der DDR, Wenigemarkt, Werratal-Radweg, Weser, Westfälischer Friede, Wetterstation, Wiener Kongress, Wiesenhügel, Wigbertikirche (Erfurt), Wilde Gera (Erfurt), Wilhelm von Humboldt, Wilhelm-Röpke-Institut, Willi Stoph, Willigis, Willy Brandt, Willy Brandt School of Public Policy, Willy-Brandt-Platz (Erfurt), Windischholzhausen, Windrichtung, Witterda, Wolfgang U. Eckart, Wolfsburg, X-FAB, Xuzhou, Yvonne Catterfeld, Zahnarzt, ZDF, Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie, Zimmernsupra, Zitadelle Cyriaksburg, Zitadelle Petersberg, Zoo, Zukunftsatlas, Zwangsarbeit, Zweiter Weltkrieg, Zweites Buch Sozialgesetzbuch, 2. Deutsche Volleyball-Bundesliga (Frauen), 2. Fußball-Bundesliga, 3. Fußball-Liga. Erweitern Sie Index (750 mehr) »

Absolvent

Als Absolvent wird der Besucher einer Bildungseinrichtung kurz vor oder nach der abschließenden Prüfung bezeichnet,Duden - Das Bedeutungswörterbuch, 3.

Neu!!: Erfurt und Absolvent · Mehr sehen »

Ackerbohne

Ackerbohne (''Vicia faba'')Illustration aus O.W. Thomé: ''Flora von Deutschland, Österreich und der Schweiz'', 1885. Weiße, zygomorphe Blüte mit dem dunklen Saftmal Reife Hülsenfrüchte Geöffnete, unreife Hülsenfrucht mit nierenförmigen Samen Gekochte Dicke Bohnen Ackerbohnenfeld Schäden des Ackerbohnenkäfers (''Bruchus rufimanus'') Die Ackerbohne (Vicia faba), auch Saubohne, Schweinsbohne, Favabohne, Dicke Bohne, Große Bohne, Pferdebohne, Viehbohne, Faberbohne oder Puffbohne genannt, ist eine Pflanzenart in der Unterfamilie Schmetterlingsblütler (Faboideae) innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae oder Leguminosae).

Neu!!: Erfurt und Ackerbohne · Mehr sehen »

Adam-Ries-Fachhochschule

Gebäude der Adam-Ries-Fachhochschule am Studienort Erfurt (2009) Die Adam-Ries-Fachhochschule (seit September 2013 IUBH Duales Studium) war eine staatlich anerkannte, private Fachhochschule.

Neu!!: Erfurt und Adam-Ries-Fachhochschule · Mehr sehen »

Advent

Ankunft des Herrn. Ölgemälde von Robert Campin, 1420–1440, Brüssel Advent („Ankunft“), eigentlich adventus Domini (lat. für Ankunft des Herrn), bezeichnet die Jahreszeit, in der die Christenheit sich auf das Fest der Geburt Jesu Christi, Weihnachten, vorbereitet.

Neu!!: Erfurt und Advent · Mehr sehen »

Air Berlin

Die Air Berlin PLC & Co.

Neu!!: Erfurt und Air Berlin · Mehr sehen »

Airbus-A320-Familie

Als Airbus-A320-Familie werden die vier Schmalrumpfflugzeug-Baureihen des Flugzeugherstellers Airbus für die Kurz- und Mittelstrecke bezeichnet.

Neu!!: Erfurt und Airbus-A320-Familie · Mehr sehen »

Alach

Gemeindehaus Feuerwehrhaus Alach ist ein Ortsteil der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Alach · Mehr sehen »

Alfred Machol

Alfred Machol (* 24. Januar 1875 in Edesheim, Rheinpfalz; † 18. Januar 1937 in Naumburg) war ein deutscher Chirurg.

Neu!!: Erfurt und Alfred Machol · Mehr sehen »

Alfred Overmann

Alfred Overmann (* 6. November 1866 in Bergheim; † 7. Februar 1946 in Erfurt; vollständiger Name: Alfred Julius Gottfried Overmann) war ein deutscher Historiker und Direktor des Stadtarchivs Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Alfred Overmann · Mehr sehen »

Algerien

Algerien (mazirisch und algerisch-arabisch: ⴷⵣⵣⴰⵢⴻⵔ Dzayer oder ⵍⵣⵣⴰⵢⴻⵔ Ldzayer; amtlich, auf) ist ein Staat im Nordwesten Afrikas.

Neu!!: Erfurt und Algerien · Mehr sehen »

Alperstedt

Alperstedt ist eine Gemeinde im Landkreis Sömmerda in Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Alperstedt · Mehr sehen »

Alte Synagoge (Erfurt)

Die Alte Synagoge in Erfurt ist eine ehemalige Synagoge und mit einem Alter von über 900 Jahren die älteste erhaltene Synagoge Europas.

Neu!!: Erfurt und Alte Synagoge (Erfurt) · Mehr sehen »

Altenburg

Blick auf die Altenburger Altstadt Altenburg vor 1650 Altenburg ist eine mehr als tausend Jahre alte ehemalige Residenzstadt im Osten des Freistaates Thüringen inmitten der Metropolregion Mitteldeutschland.

Neu!!: Erfurt und Altenburg · Mehr sehen »

Alternative für Deutschland

Die Alternative für Deutschland (abgekürzt AfD) ist eine rechtspopulistische politische Partei in Deutschland mit rechtsextremen Tendenzen.

Neu!!: Erfurt und Alternative für Deutschland · Mehr sehen »

Altneubau

Stollen in Ilmenau Als Altneubauten bezeichnet man zwischen 1950 und etwa 1965 neuerrichtete viergeschossige Wohnhäuser in vielen Städten der DDR.

Neu!!: Erfurt und Altneubau · Mehr sehen »

Altstadt (Erfurt)

Die Altstadt 1650 Die Viertel der Altstadt Die Altstadt ist ein Stadtteil der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Altstadt (Erfurt) · Mehr sehen »

Altsteinzeit

Die Altsteinzeit – fachsprachlich Paläolithikum, von griech. παλαιός (palaios) „alt“ und λίθος (lithos) „Stein“ – war die erste und längste Periode der Urgeschichte und bezeichnet in Europa und Asien jeweils den ältesten Abschnitt der Steinzeit.

Neu!!: Erfurt und Altsteinzeit · Mehr sehen »

Amok

Als Amok (von malaiisch amuk „wütend“, „rasend“)Duden online: werden tateinheitliche und scheinbar wahllose Angriffe auf mehrere Menschen in Tötungsabsicht bezeichnet, bei denen die Gefahr, selbst getötet zu werden, zumindest in Kauf genommen wird.

Neu!!: Erfurt und Amok · Mehr sehen »

Amoklauf an einer Schule

Amoklaufs von Eching und Freising 2002 Als Amoklauf an einer Schule (fachsprachlich auch School Shooting) wird ein bewaffneter Angriff mit Tötungsabsicht auf Personen mit Bezug zu einer Schule bezeichnet.

Neu!!: Erfurt und Amoklauf an einer Schule · Mehr sehen »

Amoklauf von Erfurt

Das Gutenberg-Gymnasium nach der Schließung 2002 Seit Sommer 2005 wird das umgestaltete Gebäude wieder für den Unterricht genutzt Der Amoklauf von Erfurt ereignete sich am Vormittag des 26. April 2002 am Gutenberg-Gymnasium in Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Amoklauf von Erfurt · Mehr sehen »

Amt Wachsenburg

Amt Wachsenburg ist eine Gemeinde im thüringischen Ilm-Kreis.

Neu!!: Erfurt und Amt Wachsenburg · Mehr sehen »

Amtsgericht

Eingang zum Amtsgericht Weinheim mit blinder Justitia Das Amtsgericht ist in Deutschland neben dem Landgericht (und selten dem Oberlandesgericht) die Eingangsinstanz der ordentlichen Gerichtsbarkeit.

Neu!!: Erfurt und Amtsgericht · Mehr sehen »

Andisleben

Andisleben ist eine Gemeinde im Landkreis Sömmerda in Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Andisleben · Mehr sehen »

Andreas Bausewein

Andreas Bausewein 2017 Andreas Bausewein (* 5. Mai 1973 in Erfurt) ist ein deutscher Politiker (SPD).

Neu!!: Erfurt und Andreas Bausewein · Mehr sehen »

Andreas Kruse

Andreas Kruse (* August 1955 in Aachen) ist ein deutscher Psychologe, Gerontologe und Demograph sowie verantwortlicher Autor der Altenberichte des Bundestags.

Neu!!: Erfurt und Andreas Kruse · Mehr sehen »

Andreasviertel

Das Andreasviertel ist ein durch besonders kleinteilige Bebauung geprägtes Quartier im Norden der Altstadt von Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Andreasviertel · Mehr sehen »

Andreasvorstadt

Die Viertel der Andreasvorstadt Die Andreasvorstadt ist eine der historischen Vorstädte und ein heutiger Stadtteil Erfurts.

Neu!!: Erfurt und Andreasvorstadt · Mehr sehen »

Angeln (Volk)

Hadrian (regierte 117–138), auf welcher die Angeln in Jütland, einem Teil des heutigen Dänemarks, beheimatet sind Die Angeln waren ein nordseegermanisches Volk (genau wie Kimbern und Teutonen), das wohl vor allem aus dem gleichnamigen Landstrich Angeln auf der Kimbrischen Halbinsel im Norden des heutigen Schleswig-Holstein sowie seinen Nachbargebieten bis zur Eider stammte.

Neu!!: Erfurt und Angeln (Volk) · Mehr sehen »

Anger (Erfurt)

Straßenschild Anger Der Anger ist der zentrale Platz der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Anger (Erfurt) · Mehr sehen »

Angermuseum

Das Angermuseum (im März 2007, nach Beginn der Bauarbeiten) Am 27.

Neu!!: Erfurt und Angermuseum · Mehr sehen »

Ansell

Ansell ist ein australischer Hersteller und einer der weltgrößten Produzenten von Schutzhandschuhen und Präservativen mit Sitz in Richmond, Melbourne.

Neu!!: Erfurt und Ansell · Mehr sehen »

Antje Tillmann

Antje Tillmann Tillmann auf dem CDU-Parteitag 2012 Antje Tillmann (* 28. August 1964 in Düsseldorf) ist eine deutsche Politikerin (CDU).

Neu!!: Erfurt und Antje Tillmann · Mehr sehen »

Apolda

Apolda (umgangssprachlich Abolle oder Apolle) ist die Kreisstadt des mittelthüringischen Landkreises Weimarer Land im Städtedreieck mit Weimar und Jena.

Neu!!: Erfurt und Apolda · Mehr sehen »

Apotheke

Oldenburg mit Logo, Einhorn und historischen Darstellungen von Apothekern (um 1900) Die Mohren-Apotheke in Bayreuth Alte Apotheke von 1889 in Bremen-Hemelingen Pomßen, Sachsen, 1988 Als Apotheke wird heute ein Ort bezeichnet, an dem Arzneimittel und Medizinprodukte abgegeben, geprüft und – zum kleinen Teil – hergestellt werden.

Neu!!: Erfurt und Apotheke · Mehr sehen »

Aquarium

Das Aquarium (von „zum Wasser gehörig“; substantiviertes Neutrum aquarium speziell „Wasserbehälter“) ist die am weitesten verbreitete Art des Vivariums.

Neu!!: Erfurt und Aquarium · Mehr sehen »

Arbeitsgericht Erfurt

Das Justizzentrum Erfurt, in dem u. a. das Arbeitsgericht Erfurt seinen Sitz hat Das Arbeitsgericht Erfurt, ein Gericht der Arbeitsgerichtsbarkeit, ist eines der sechs thüringischen Arbeitsgerichte.

Neu!!: Erfurt und Arbeitsgericht Erfurt · Mehr sehen »

Arbeitsgerichtsbarkeit (Deutschland)

Großer Sitzungssaal des Bundesarbeitsgerichts Die Arbeitsgerichtsbarkeit ist die Fachgerichtsbarkeit des Arbeitsrechts.

Neu!!: Erfurt und Arbeitsgerichtsbarkeit (Deutschland) · Mehr sehen »

Argentinien

Argentinien ist eine Republik im Süden Südamerikas.

Neu!!: Erfurt und Argentinien · Mehr sehen »

Arnstadt

Arnstadt, auch als Bachstadt Arnstadt bezeichnet, ist eine Kreisstadt in der Mitte von Thüringen und liegt an der Gera, rund 20 Kilometer südlich der Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Arnstadt · Mehr sehen »

Art déco

Art déco (kurz für französisch art décoratif, ‚dekorative Kunst‘) ist ein Stilbegriff, der auf die Formgebung in vielen Gestaltungsbereichen wie Architektur, Möbel, Fahrzeuge, Kleidermode, Schmuck oder Gebrauchsgegenstände angewandt wird.

Neu!!: Erfurt und Art déco · Mehr sehen »

Arzt

Ärztin bei der Auskultation Ein Arzt ist ein medizinisch ausgebildeter und zur Ausübung der Heilkunde zugelassener Heilkundiger.

Neu!!: Erfurt und Arzt · Mehr sehen »

Augustinerkantorei

Die Augustinerkantorei wurde 1877 als Augustiner-Kirchengesangsverein gegründet und ist heute der evangelische Oratorienchor Erfurts mit 120 Sängerinnen und Sängern (Stand: 2016).

Neu!!: Erfurt und Augustinerkantorei · Mehr sehen »

Augustinerkloster (Erfurt)

Die Kirche des Augustinerklosters Erfurt Das Augustinerkloster in Erfurt ist ein ab 1277 erbautes, ehemaliges Kloster der Augustiner-Eremiten, in dem Martin Luther zwischen 1505 und 1511 als Mönch lebte.

Neu!!: Erfurt und Augustinerkloster (Erfurt) · Mehr sehen »

Augustinerorden

Der Orden der Augustiner-Eremiten (Ordenskürzel OESA), seit 1963 Augustinerorden (Ordo Sancti Augustini, Ordenskürzel: OSA), ist der ehemals vierte große Bettelorden des Spätmittelalters – nach den Franziskanern, Dominikanern und Karmeliten.

Neu!!: Erfurt und Augustinerorden · Mehr sehen »

Autobahn (Deutschland)

Autobahnen in Deutschland Langsdorf A11 Uckermark, Brandenburg Deutsche Autobahnen sind in der Regel für den Schnellverkehr geeignet, frei von plangleichen Kreuzungen, haben getrennte Fahrbahnen für den Richtungsverkehr mit jeweils mehreren Fahrstreifen und sind mit besonderen Anschlussstellen für die Zu- und Ausfahrten ausgestattet.

Neu!!: Erfurt und Autobahn (Deutschland) · Mehr sehen »

Autobahnkreuz Erfurt

Das Autobahnkreuz Erfurt (Abkürzung: AK Erfurt; Kurzform: Kreuz Erfurt) ist ein Autobahnkreuz in Thüringen befindet.

Neu!!: Erfurt und Autobahnkreuz Erfurt · Mehr sehen »

Azmannsdorf

region.

Neu!!: Erfurt und Azmannsdorf · Mehr sehen »

Ägidienkirche (Erfurt)

Ägidienkirche Blick vom Kirchturm auf den Wenigemarkt Die Ägidienkirche in Erfurt bildet am Wenigemarkt mit ihrem Torbogen den östlichen Zugang zur Krämerbrücke.

Neu!!: Erfurt und Ägidienkirche (Erfurt) · Mehr sehen »

Öffentlicher Personennahverkehr

Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Deutschland Zug der S-Bahn Köln im Bahnhof Köln Messe/Deutz (Mai 2016). ÖPNV in Österreich (U-Bahn Wien) Öffentlicher Nahverkehr in Thailand (Bangkok Skytrain) HVV-Hafenfähre 62 in Hamburg O-Bus auf dem Newski-Prospekt in Sankt Petersburg Als öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) wird der Personenverkehr als Teil des öffentlichen Verkehrs (ÖV) im Rahmen der Grundversorgung auf Straße, Schiene und Wasser im Nahbereich bezeichnet.

Neu!!: Erfurt und Öffentlicher Personennahverkehr · Mehr sehen »

Škoda (Maschinenbau)

Škoda (Aussprache: Schkodda) wurde 1859 als Maschinenbauunternehmen gegründet und entwickelte sich zu einem diversifizierten Mischkonzern.

Neu!!: Erfurt und Škoda (Maschinenbau) · Mehr sehen »

Bach (Familie)

Johann Sebastian Bach und seine Söhne Carl Philipp Emanuel, Johann Christian, Wilhelm Friedemann, Johann Christoph d. J. Die Familie Bach war ein weit verzweigtes Musikergeschlecht, aus dem von der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts in Mitteldeutschland zahlreiche Stadtmusiker, Organisten und Komponisten entstammten.

Neu!!: Erfurt und Bach (Familie) · Mehr sehen »

Bachelor

Der Bachelor (oder, auch Bakkalaureus oder Baccalaureus bzw. Bakkalaurea oder Baccalaurea) ist der niedrigste akademische Grad und üblicherweise der erste Abschluss eines gestuften Studiums an einer Hochschule oder eine staatliche Abschlussbezeichnung nach erfolgreichem Studium an einer Berufsakademie.

Neu!!: Erfurt und Bachelor · Mehr sehen »

Bad Langensalza

Marktkirche Rathaus Bergkirche Turm der Bergkirche In der Altstadt Friederikenschlösschen Schloss Dryburg Stadtmuseum im Augustinerkloster Bad Langensalza ist eine Kurstadt im Unstrut-Hainich-Kreis in Thüringen (Deutschland).

Neu!!: Erfurt und Bad Langensalza · Mehr sehen »

Badekappe

Schwimmer mit Badekappe Eine Badekappe (auch Badehaube, Bademütze, Schwimmkappe und Schwimmhaube genannt) ist eine Kopfbedeckung, welche beim Schwimmen getragen wird.

Neu!!: Erfurt und Badekappe · Mehr sehen »

Bahnstrecke Arnstadt–Saalfeld

| Die Bahnstrecke Arnstadt–Saalfeld ist eine eingleisige, nicht elektrifizierte Hauptbahnstrecke in Thüringen, die den Raum Erfurt mit dem Raum Saalfeld verbindet.

Neu!!: Erfurt und Bahnstrecke Arnstadt–Saalfeld · Mehr sehen »

Bahnstrecke Halle–Bebra

| Die Bahnstrecke Halle–Bebra (auch: Thüringer Bahn, Thüringer Stammbahn genannt) ist eine zweigleisige, elektrifizierte Hauptbahn in Sachsen-Anhalt, Thüringen und Hessen.

Neu!!: Erfurt und Bahnstrecke Halle–Bebra · Mehr sehen »

Bahnstrecke Kühnhausen–Bad Langensalza

| Die Bahnstrecke Kühnhausen–Bad Langensalza ist eine eingleisige Nebenbahn im mittleren Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Bahnstrecke Kühnhausen–Bad Langensalza · Mehr sehen »

Bahnstrecke Neudietendorf–Ritschenhausen

| Die Bahnstrecke Neudietendorf–Ritschenhausen ist im Kursbuch der Deutschen Bahn als Kursbuchstrecke 570 verzeichnet.

Neu!!: Erfurt und Bahnstrecke Neudietendorf–Ritschenhausen · Mehr sehen »

Bahnstrecke Plaue–Themar

| Die Bahnstrecke Plaue–Themar ist eine 62 Kilometer lange, eingleisige, nicht elektrifizierte Nebenbahnstrecke der Spurweite 1435 mm (Normalspur) im Thüringer Wald.

Neu!!: Erfurt und Bahnstrecke Plaue–Themar · Mehr sehen »

Bahnstrecke Sangerhausen–Erfurt

| Die Bahnstrecke Sangerhausen–Erfurt ist eine teils zweigleisige, elektrifizierte Hauptbahn im Norden Thüringens sowie zu einem kleinen Teil im südwestlichen Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Erfurt und Bahnstrecke Sangerhausen–Erfurt · Mehr sehen »

Bahnstrecke Wolkramshausen–Erfurt

| Die Bahnstrecke Wolkramshausen–Erfurt ist eine eingleisige Hauptbahn in Thüringen, die ursprünglich durch die Nordhausen-Erfurter Eisenbahn-Gesellschaft erbaut und betrieben wurde.

Neu!!: Erfurt und Bahnstrecke Wolkramshausen–Erfurt · Mehr sehen »

Barfüßerkirche (Erfurt)

Barfüßerkirche und benachbarte Wohnbebauung vor der Zerstörung 1944 Barfüßerkirche, restaurierter Chorraum Bronzerelief ''Totentanz'' von Hans Walther 1947, seit 2012 an der Ruine angebracht Hans Walther Ruine der Barfüßerkirche, 1953 Die Barfüßerkirche gehörte bis zu ihrer Zerstörung durch einen Bombenangriff im Jahre 1944 zu den bedeutendsten Kirchenbauten Erfurts und zu den schönsten Bettelordenskirchen Deutschlands.

Neu!!: Erfurt und Barfüßerkirche (Erfurt) · Mehr sehen »

Basilika (Bautyp)

Ruinen der antiken Maxentiusbasilika (Rom, 4. Jh.) Basilika San Piero a Grado (Pisa, 10. Jh.) Basilika (von) war ursprünglich der Name großer, für Gerichtssitzungen und Handelsgeschäfte (z. B. als Markthalle) bestimmter Prachtgebäude.

Neu!!: Erfurt und Basilika (Bautyp) · Mehr sehen »

Bayer 04 Leverkusen

Die Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH ist ein deutsches Fußballunternehmen aus Leverkusen.

Neu!!: Erfurt und Bayer 04 Leverkusen · Mehr sehen »

Büßleben

region.

Neu!!: Erfurt und Büßleben · Mehr sehen »

Bündnis 90/Die Grünen

Bündnis 90/Die Grünen (Eigenschreibweise: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN; Kurzbezeichnung: GRÜNE, auch als Grüne, Bündnisgrüne, B’90/Grüne, B'90/Die Grünen oder Die Grünen bezeichnet) ist eine politische Partei in Deutschland.

Neu!!: Erfurt und Bündnis 90/Die Grünen · Mehr sehen »

Bürgerhaus

Unter einem Bürgerhaus versteht man in der Kunstgeschichte das oftmals repräsentative Wohnhaus eines Stadtbürgers.

Neu!!: Erfurt und Bürgerhaus · Mehr sehen »

Bebra

Bebra ist eine Kleinstadt im Nordosten Hessens (Deutschland).

Neu!!: Erfurt und Bebra · Mehr sehen »

Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche

Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche (BSLK) ist der Titel einer Sammlung von Bekenntnistexten aus dem 16.

Neu!!: Erfurt und Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche · Mehr sehen »

Belagerung von Erfurt (1813)

Die Belagerung von Erfurt war eine militärische Operation im Rahmen des Sechsten Koalitionskrieges (vgl. auch Befreiungskriege).

Neu!!: Erfurt und Belagerung von Erfurt (1813) · Mehr sehen »

Berliner Platz (Erfurt)

Plattenbauten im Norden des Berliner Platzes Skulpturen verzieren die Fußgängerzone Der Berliner Platz ist ein Stadtteil der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Berliner Platz (Erfurt) · Mehr sehen »

Berufsschule

Berufsschulen bilden (im deutschsprachigen Raum) den schulischen Teil der dualen Berufsbildung.

Neu!!: Erfurt und Berufsschule · Mehr sehen »

Bettelorden

Bettelorden oder Mendikanten-Orden (von „betteln“) sind christliche Ordensgemeinschaften, die gemäß Ordensregeln dem evangelischen Rat der Armut in besonderem Maß verpflichtet sind.

Neu!!: Erfurt und Bettelorden · Mehr sehen »

Bevölkerung

Der Begriff Bevölkerung wird als Bezeichnung für die menschliche Population innerhalb geografischer Grenzen verwendet und unterscheidet sich von abstammungsbezogenen Gruppierungen wie Stamm, Volk und Ethnie.

Neu!!: Erfurt und Bevölkerung · Mehr sehen »

Bezirk Erfurt

Der Bezirk Erfurt war ein auf Fläche und Bevölkerungszahl bezogen mittelgroßer Bezirk im Südwesten der Deutschen Demokratischen Republik, der zwischen 1952 und 1990 bestand.

Neu!!: Erfurt und Bezirk Erfurt · Mehr sehen »

Bibliotheken der Universität Erfurt

Die Universitätsbibliothek Erfurt und die Forschungsbibliothek Gotha sind die wissenschaftlichen Bibliotheken der Universität Erfurt im Freistaat Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Bibliotheken der Universität Erfurt · Mehr sehen »

Bienstädt

Bienstädt ist eine Gemeinde im thüringischen Landkreis Gotha und Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Nesseaue.

Neu!!: Erfurt und Bienstädt · Mehr sehen »

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist eine internationale Bildungskampagne, die von verschiedenen Akteuren getragen wird.

Neu!!: Erfurt und Bildung für nachhaltige Entwicklung · Mehr sehen »

Bindersleben

region.

Neu!!: Erfurt und Bindersleben · Mehr sehen »

Bischleben

region.

Neu!!: Erfurt und Bischleben · Mehr sehen »

Bischofsring

Bischofsring des Erzbischofs Albero von Montreuil (1131–1152) Der Bischofsring (lat.: anulus pontificalis) zählt zu den Insignien und Pontifikalien der Bischöfe und der Äbte in der römisch-katholischen Kirche, wird aber auch von lutherischen Bischöfen getragen.

Neu!!: Erfurt und Bischofsring · Mehr sehen »

Bistum Erfurt

Erfurter Dom und Severikirche St. Marien in Heiligenstadt – Zentrum des katholischen Eichsfeldes Das Bistum Erfurt (lat.: Dioecesis Erfordiensis) ist eine römisch-katholische Diözese in Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Bistum Erfurt · Mehr sehen »

Bistum Mainz

Das Bistum Mainz ist eine Diözese der römisch-katholischen Kirche in Deutschland und gehört zur Oberrheinischen Kirchenprovinz.

Neu!!: Erfurt und Bistum Mainz · Mehr sehen »

Blankenhain

Blankenhain ist eine Kleinstadt im Süden des Landkreises Weimarer Land.

Neu!!: Erfurt und Blankenhain · Mehr sehen »

Bohne

Unreife Hülsen der Gartenbohne („grüne Bohnen“) Dunkle Bohnensamen (Pintobohne) Als Bohne bezeichnet man sowohl die runden, teils länglichen oder nierenförmigen Samen als auch die sie umgebende Hülse mitsamt den eingeschlossenen Samen (grüne Bohnen, Prinzessbohnen) und ebenfalls die gesamte solche Samen bildende Pflanze aus der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae).

Neu!!: Erfurt und Bohne · Mehr sehen »

Bonifatius

Szenen aus dem Leben des Bonifatius: Heidentaufe (oben) und Märtyrertod (unten) in: Fuldaer Sakramentar (Anfang 11. Jh.), Staatsbibliothek Bamberg, Msc.Lit.1, fol. 126v Bonifatius, Geburtsname Wynfreth (auch Wynfrith, Winfrid, Winfried, * um 673Schieffer: Bonifatius (siehe Literatur), S. 103 in Crediton; † 5. Juni 754 oder 755 bei Dokkum in Friesland Oder vielleicht bei Dünkirchen im heutigen Französisch-Flandern, wie der niederländische Archivar Albert Delahaye behauptet hat. Diese These ist jedoch umstritten.), war einer der bekanntesten Missionare und der wichtigste Kirchenreformer im Frankenreich.

Neu!!: Erfurt und Bonifatius · Mehr sehen »

Boogie Pimps

Boogie Pimps im Prinzzclub in Magdeburg (2007) Boogie Pimps startete als musikalisches Projekt der beiden Erfurter DJs Mark J Klak und ehemals Mirko Jacob.

Neu!!: Erfurt und Boogie Pimps · Mehr sehen »

Bosch Solar Energy

Die Bosch Solar Energy AG (vormals ErSol Solar Energy Aktiengesellschaft) war ein Unternehmen, das überwiegend siliziumbasierte Photovoltaik-Produkte, insbesondere Solarzellen und kristalline Solarmodule herstellte und seinen Sitz in Arnstadt hatte.

Neu!!: Erfurt und Bosch Solar Energy · Mehr sehen »

Bratwurst

Ein typischer Nürnberger Bratwurststand Als Bratwurst werden verschiedene Wurstsorten bezeichnet, darunter versteht man Würste, die zum Braten bestimmt sind oder gebraten wurden.

Neu!!: Erfurt und Bratwurst · Mehr sehen »

Braugold

Die Braugold Vertriebs GmbH & Co.

Neu!!: Erfurt und Braugold · Mehr sehen »

Brühl (Erfurt)

Das Brühl ist ein Stadtviertel der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt, das administrativ zu den Stadtteilen Altstadt (Osten) und Brühlervorstadt (Westen) gehört.

Neu!!: Erfurt und Brühl (Erfurt) · Mehr sehen »

Brühler Garten

Der Brühler Garten im September 2011 Der Brühler Garten ist ein kleiner Park in der Altstadt von Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Brühler Garten · Mehr sehen »

Brühlervorstadt

Die Brühlervorstadt ist eine der historischen Vorstädte Erfurts und zugleich einer der Stadtteile der thüringischen Landeshauptstadt.

Neu!!: Erfurt und Brühlervorstadt · Mehr sehen »

Briefmarken-Jahrgang 1955 der Deutschen Post der DDR

Der Briefmarken-Jahrgang 1955 der Deutschen Post der Deutschen Demokratischen Republik umfasst 46 Sondermarken und 3 Briefmarkenblocks, deren Marken auch als Einzelwerte ausgegeben wurden.

Neu!!: Erfurt und Briefmarken-Jahrgang 1955 der Deutschen Post der DDR · Mehr sehen »

Briefmarken-Jahrgang 1969 der Deutschen Post der DDR

Der Briefmarken-Jahrgang 1969 der Deutschen Post der Deutschen Demokratischen Republik umfasste 89 Sondermarken, drei Briefmarkenblocks mit jeweils einer Sondermarke, einen Kleinbogen mit sechs Sondermarken und zwei Dauermarken.

Neu!!: Erfurt und Briefmarken-Jahrgang 1969 der Deutschen Post der DDR · Mehr sehen »

Briefmarken-Jahrgang 1982 der Deutschen Post der DDR

Der Briefmarken-Jahrgang 1982 der Deutschen Post der Deutschen Demokratischen Republik umfasste 70 einzelne Sondermarken, vier Briefmarkenblocks mit gesamt sechs Sondermarken und zwei Kleinbogen mit zusammen sieben Sondermarken.

Neu!!: Erfurt und Briefmarken-Jahrgang 1982 der Deutschen Post der DDR · Mehr sehen »

Briefmarken-Jahrgang 1988 der Deutschen Post der DDR

Der Briefmarken-Jahrgang 1988 der Deutschen Post der Deutschen Demokratischen Republik umfasste 50 einzelne Sondermarken, sieben Briefmarkenblocks mit neun Sondermarke und vier Kleinbogen mit neun Sondermarken.

Neu!!: Erfurt und Briefmarken-Jahrgang 1988 der Deutschen Post der DDR · Mehr sehen »

Briefmarken-Jahrgang 1992 der Deutschen Bundespost

Der Briefmarken-Jahrgang 1992 der Deutschen Bundespost umfasste 60 Sondermarken.

Neu!!: Erfurt und Briefmarken-Jahrgang 1992 der Deutschen Bundespost · Mehr sehen »

Bruno Mann

Bruno Mann (* 16. Oktober 1874 in Frankfurt (Oder); † 3. Juni 1938 in Eisenach) war ein deutscher Politiker und von 1919 bis 1933 Oberbürgermeister von Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Bruno Mann · Mehr sehen »

Bulgarien

Bulgarien (amtliche Bezeichnung Republik Bulgarien, bulgarisch Република България) ist eine Republik in Südosteuropa mit etwa 7,1 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Erfurt und Bulgarien · Mehr sehen »

Bundesamt für Güterverkehr

Ehemaliges Logo Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) ist die für das (gewerbliche) Güter-Verkehrswesen in Deutschland zuständige selbstständige Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), vgl.

Neu!!: Erfurt und Bundesamt für Güterverkehr · Mehr sehen »

Bundesarbeitsgericht

Außenansicht 2011 Großer Sitzungssaal Foyer Japanischer Garten über dem Foyer zu den Sitzungssälen in Höhe der umliegenden Bibliothek Bibliothek Vorhof Das Bundesarbeitsgericht (BAG) ist das letztinstanzliche Gericht der deutschen Arbeitsgerichtsbarkeit und damit einer der fünf obersten Gerichtshöfe der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Erfurt und Bundesarbeitsgericht · Mehr sehen »

Bundesautobahn 4

Die Bundesautobahn 4 (Abkürzung: BAB 4) – Kurzform: Autobahn 4 (Abkürzung: A 4) – ist nach den Bundesautobahnen 7, 3 und 1 die viertlängste Autobahn in Deutschland und verläuft von der niederländischen Grenze bei Vetschau (nördlicher Stadtteil von Aachen) in Weiterführung der A76 (NL) über Köln bis Kreuztal-Krombach.

Neu!!: Erfurt und Bundesautobahn 4 · Mehr sehen »

Bundesautobahn 71

Die Bundesautobahn 71 (Abkürzung: BAB 71) – Kurzform: Autobahn 71 (Abkürzung: A 71) – hat eine Länge von 220 km.

Neu!!: Erfurt und Bundesautobahn 71 · Mehr sehen »

Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen

Die Behörde des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (BStU), verkürzend nach den amtierenden Bundesbeauftragten auch Gauck-, Birthler- bzw.

Neu!!: Erfurt und Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen · Mehr sehen »

Bundesgartenschau 2021

Die Bundesgartenschau 2021 soll in Erfurt stattfinden.

Neu!!: Erfurt und Bundesgartenschau 2021 · Mehr sehen »

Bundesnetzagentur

Sitz der Bundesnetzagentur im Bonner Tulpenfeld Außenstelle in Eschborn Die Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen mit Sitz in Bonn, kurz Bundesnetzagentur (BNetzA), ist eine obere deutsche Bundesbehörde im Geschäftsbereich des Bundeswirtschaftsministeriums.

Neu!!: Erfurt und Bundesnetzagentur · Mehr sehen »

Bundesstraße

Verlauf einer zweistreifigen Bundesstraße außerorts Als Bundesstraßen werden bezeichnet.

Neu!!: Erfurt und Bundesstraße · Mehr sehen »

Bundesstraße 176

Die Bundesstraße 176 (Abkürzung: B 176) ist eine deutsche Bundesstraße in Thüringen, Sachsen-Anhalt und im Freistaat Sachsen.

Neu!!: Erfurt und Bundesstraße 176 · Mehr sehen »

Bundesstraße 4

Die deutsche Bundesstraße 4 (Abkürzung: B 4) führte ursprünglich von Kiel, seit den 1990er Jahren etwas kürzer vom schleswig-holsteinischen Bad Bramstedt über Hamburg, Braunschweig, den Harz und Erfurt nach Nürnberg.

Neu!!: Erfurt und Bundesstraße 4 · Mehr sehen »

Bundesstraße 7

Die Bundesstraße 7 (Abkürzung: B 7) führt von der Anschlussstelle Büderich an der Bundesautobahn 52 (A 52) bis nach Rochlitz in der Nähe von Chemnitz.

Neu!!: Erfurt und Bundesstraße 7 · Mehr sehen »

Bundestagswahl 1998

Die Bundestagswahl 1998 fand am 27.

Neu!!: Erfurt und Bundestagswahl 1998 · Mehr sehen »

Bundestagswahl 2002

Die Bundestagswahl 2002 fand am 22.

Neu!!: Erfurt und Bundestagswahl 2002 · Mehr sehen »

Bundestagswahl 2005

Wahlkreis Würzburg) Die Bundestagswahl 2005 fand infolge der vorzeitigen Auflösung des 15. Deutschen Bundestags am 18. September 2005 statt.

Neu!!: Erfurt und Bundestagswahl 2005 · Mehr sehen »

Bundestagswahl 2009

Die Wahl zum 17. Deutschen Bundestag fand am 27. September 2009 statt.

Neu!!: Erfurt und Bundestagswahl 2009 · Mehr sehen »

Bundestagswahl 2013

Die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag fand am 22.

Neu!!: Erfurt und Bundestagswahl 2013 · Mehr sehen »

Bundestagswahl 2017

Reichstagsgebäude, Sitz des Deutschen Bundestages Die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag fand am 24.

Neu!!: Erfurt und Bundestagswahl 2017 · Mehr sehen »

Bundesverband Freie Wähler Deutschland

Logo der Freien Wähler Bundesvorsitzender Hubert Aiwanger (Juli 2012) Der Bundesverband Freie Wähler Deutschland ist ein Dachverband von kommunalen Wählervereinigungen in den deutschen Bundesländern.

Neu!!: Erfurt und Bundesverband Freie Wähler Deutschland · Mehr sehen »

Bundesverband Freier Radios

Der Bundesverband Freier Radios (BFR) ist die Dachorganisation Freier Radios und Radioinitiativen in Deutschland.

Neu!!: Erfurt und Bundesverband Freier Radios · Mehr sehen »

Bundeswehr

Bundesdienstflagge Dienstflagge der Seestreitkräfte Logo der Bundeswehr für die Öffentlichkeitsarbeit Als Bundeswehr werden die deutschen Streitkräfte mit ihrer zivilen Verwaltung bezeichnet.

Neu!!: Erfurt und Bundeswehr · Mehr sehen »

Buttelstedt

Buttelstedt ist eine thüringische Landstadt im Norden des Landkreises Weimarer Land und Teil der Verwaltungsgemeinschaft Nordkreis Weimar.

Neu!!: Erfurt und Buttelstedt · Mehr sehen »

Carl von Oldershausen

Wappen derer von Oldershausen Schloss Gebesee um 1860, Sammlung von Alexander Duncker Carl Franz Ludwig Georg Claus Friedrich Freiherr von Oldershausen (* 26. Januar 1816 in Oldenstadt; † 12. Dezember 1884 in Halle) war ein deutscher Freiherr und 1851 bis 1871 Oberbürgermeister von Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Carl von Oldershausen · Mehr sehen »

Carsten Schneider

Carsten Schneider (* 23. Januar 1976 in Erfurt) ist ein deutscher Politiker (SPD).

Neu!!: Erfurt und Carsten Schneider · Mehr sehen »

Chapeau Claque (Band)

Chapeau Claque war eine Musikformation aus Erfurt, die dem Genre des Elektropop zugeordnet wird.

Neu!!: Erfurt und Chapeau Claque (Band) · Mehr sehen »

Chemnitz

Blick über das Gründerzeitquartier „Kaßberg“ zum Chemnitzer Stadtzentrum 2014 Das Alte und Neue Rathaus am Chemnitzer Marktplatz Das ehemalige Karl-Marx-Forum mit dem 1971 eingeweihten Karl-Marx-Monument Das Industriemuseum Chemnitz Chemnitz (von 1953 bis 1990 Karl-Marx-Stadt) ist eine kreisfreie Stadt im Südwesten des Freistaates Sachsen und dessen drittgrößte Großstadt nach Leipzig und Dresden.

Neu!!: Erfurt und Chemnitz · Mehr sehen »

China

China (Standardaussprache in Deutschland:; Österreich und Süddeutschland:; deutschsprachiger Teil der Schweiz:; norddeutscher Gebrauchsstandard) ist ein kultureller Raum in Ostasien, der vor über 3500 Jahren entstand und politisch-geographisch das Kaiserreich China von 221 v. Chr.

Neu!!: Erfurt und China · Mehr sehen »

Christine Laser

Christine Laser, geb.

Neu!!: Erfurt und Christine Laser · Mehr sehen »

Christlich Demokratische Union Deutschlands

Konrad-Adenauer-Haus Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (Kurzbezeichnung: CDU) ist eine politische Partei in Deutschland.

Neu!!: Erfurt und Christlich Demokratische Union Deutschlands · Mehr sehen »

Christusmonogramm

lateinischer Inschrift, Alpha und Omega und Christusmonogramm Chi-Rho ☧, Domitilla-Katakomben, Rom Steintafel mit Christusmonogramm Chi-Rho ☧, Calixtus-Katakombe, Rom Das Christusmonogramm besteht aus den beiden, übereinander geschriebenen griechischen Buchstaben Χ (Chi, gesprochen: ch) und Ρ (Rho, gesprochen: r), ungefähr in folgender Form:.

Neu!!: Erfurt und Christusmonogramm · Mehr sehen »

Clueso

Clueso (2014) Clueso auf dem Ludwigshafener Stadtfest 2017 Clueso, bürgerlich Thomas Hübner, (* 9. April 1980 in Erfurt) ist ein deutscher Sänger, Rapper, Songwriter, Produzent und Autor.

Neu!!: Erfurt und Clueso · Mehr sehen »

Collegium Maius (Erfurt)

Collegium Maius von Süden, September 2012 Das Collegium Maius war das Hauptgebäude der Alten Universität in Erfurt, die von 1392 bis 1816 bestand.

Neu!!: Erfurt und Collegium Maius (Erfurt) · Mehr sehen »

Condomi

Ladengeschäft in Köln condomi ist ein Markenname der Ansell GmbH, eines deutschen Tochterunternehmens des australischen Ansell-Konzerns, mit Büro in Köln, Sitz in München und einer Produktionsstätte in Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Condomi · Mehr sehen »

Daberstedt

Die Viertel in Daberstedt In Daberstedt Daberstedt ist ein Stadtteil im Südosten der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt mit 13.486 Einwohnern (31. Dezember 2011) auf einer Fläche von 3,50 km².

Neu!!: Erfurt und Daberstedt · Mehr sehen »

Dachstuhl

Von den hier abgebildeten Dachstühlen besitzen wohl nur diejenigen, die unterhalb der Sparrenlage über schräg verlaufende Streben verfügen, auch einen "Dachstuhl im engeren Sinne". Übersicht aus Meyers Konversationslexikon, 4. Aufl. 1885–90 Mit dem Begriff Dachstuhl wird in der Regel das gesamte Gefüge eines Dachtragwerks bezeichnet, wenn es als Traggerüst aus einzelnen Traggliedern zusammen gesetzt ist und dabei eine traditionelle Dachform ausbildet.

Neu!!: Erfurt und Dachstuhl · Mehr sehen »

Daniel Becke

Daniel Becke bei der Deutschland Tour 2006 in Düsseldorf Daniel Becke (* 12. März 1978 in Erfurt) ist ein ehemaliger deutscher Radrennfahrer, der im Bahnradsport Olympiasieger, zweifacher Weltmeister sowie Weltrekordler und im Straßenradsport mehrfacher Tour de France-Teilnehmer war.

Neu!!: Erfurt und Daniel Becke · Mehr sehen »

Daniela Anschütz-Thoms

Daniela Anschütz-Thoms, geb.

Neu!!: Erfurt und Daniela Anschütz-Thoms · Mehr sehen »

DB Regio

Die DB Regio AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein deutsches Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU).

Neu!!: Erfurt und DB Regio · Mehr sehen »

DB Systel

Silberturm, Hauptsitz der DB Systel GmbH in Frankfurt am Main Die DB Systel GmbH ist ein Anbieter von Informations- und Telekommunikationsdiensten der Deutschen Bahn.

Neu!!: Erfurt und DB Systel · Mehr sehen »

DDR-Oberliga

Die Fußball-Oberliga war im Fußballspielbetrieb der DDR die höchste Spielklasse und ermittelte den DDR-Meister.

Neu!!: Erfurt und DDR-Oberliga · Mehr sehen »

Deportation von Juden aus Deutschland

Die systematische Deportation von Juden aus Deutschland in den Osten begann Mitte Oktober 1941, also noch vor dem 20. Januar 1942, dem Tag der Wannseekonferenz.

Neu!!: Erfurt und Deportation von Juden aus Deutschland · Mehr sehen »

Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn AG (kurz DB AG, umgangssprachlich auch nur DB) ist ein deutsches Verkehrsunternehmen mit Sitz in Berlin.

Neu!!: Erfurt und Deutsche Bahn · Mehr sehen »

Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften

Deutschen Leichtathletik-Verband Die deutschen Leichtathletik-Meisterschaften für verschiedene Disziplinen der Leichtathletik werden jährlich ausgetragen.

Neu!!: Erfurt und Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften · Mehr sehen »

Deutsche Marine

Gösch der Kriegsschiffe) 011010 Bundesdienstflagge(Flagge aller Bundesdienststellen und der Hilfsschiffe der Marine) 110100 Bundesflagge(Flagge der Handelsschiffe) Die Deutsche Marine ist mit etwas mehr als 16.000 Soldaten die kleinste der drei Teilstreitkräfte der Bundeswehr.

Neu!!: Erfurt und Deutsche Marine · Mehr sehen »

Deutsche Post (DDR)

Dienstflagge der Deutschen Post (1955–1973) Ärmelabzeichen der Deutschen Post der DDR Die Deutsche Post (DP) war aufgrund eines Gesetzes vom 3.

Neu!!: Erfurt und Deutsche Post (DDR) · Mehr sehen »

Deutsche Volleyball-Bundesliga (Frauen)

Die Volleyball-Bundesliga der Frauen ist die höchste Spielklasse im deutschen Volleyball.

Neu!!: Erfurt und Deutsche Volleyball-Bundesliga (Frauen) · Mehr sehen »

Deutsche Wiedervereinigung

Saarstatut) Das Brandenburger Tor mit Quadriga in Berlin, Wahrzeichen des wiedervereinigten Deutschlands Die deutsche Wiedervereinigung oder deutsche Vereinigung (in der Gesetzessprache Herstellung der Einheit Deutschlands) war der durch die friedliche Revolution in der DDR angestoßene Prozess der Jahre 1989 und 1990, der zum Beitritt der Deutschen Demokratischen Republik zur Bundesrepublik Deutschland am 3. Oktober 1990 führte.

Neu!!: Erfurt und Deutsche Wiedervereinigung · Mehr sehen »

Deutscher Bundestag

3. Oktober 1990 gehisst Bundesregierung, 2014 Der Deutsche Bundestag (Abkürzung BT) ist das Parlament und somit gesetzgebendes Organ der Bundesrepublik Deutschland mit Sitz in Berlin.

Neu!!: Erfurt und Deutscher Bundestag · Mehr sehen »

Deutscher Leichtathletik-Verband

Der Deutsche Leichtathletik-Verband e. V. (DLV) ist der Dachverband aller Leichtathletikvereine Deutschlands.

Neu!!: Erfurt und Deutscher Leichtathletik-Verband · Mehr sehen »

Deutscher Städtebaupreis

Der Deutsche Städtebaupreis ist ein mit 25.000 Euro dotierter Preis, der musterhafte Beispiele städtebaulicher Planung auszeichnet.

Neu!!: Erfurt und Deutscher Städtebaupreis · Mehr sehen »

Deutscher Wetterdienst

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) ist eine Bundesoberbehörde mit Sitz in Offenbach am Main.

Neu!!: Erfurt und Deutscher Wetterdienst · Mehr sehen »

Deutsches Gartenbaumuseum

Defensionskaserne der Zitadelle Cyriaksburg in Erfurt, Sitz des Deutschen Gartenbaumuseums Waidmühle, Exponat des Deutschen Gartenbaumuseums Kräutergarten im ehemaligen Kanonenhof der Zitadelle Cyriaksburg Das Deutsche Gartenbaumuseum in Erfurt zeigt auf rund 1.500 m² Ausstellungsfläche in der historischen Defensionskaserne der Zitadelle Cyriaksburg eine Dauerausstellung mit einem breiten Themenspektrum.

Neu!!: Erfurt und Deutsches Gartenbaumuseum · Mehr sehen »

Deutschland

Deutschland (Vollform: Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa.

Neu!!: Erfurt und Deutschland · Mehr sehen »

DHB-Pokal (Frauen)

Der DHB-Pokal der Frauen ist der wichtigste deutsche Hallenhandball-Pokalwettbewerb für Frauenhandballmannschaften.

Neu!!: Erfurt und DHB-Pokal (Frauen) · Mehr sehen »

Die Arche (Kabarett)

Das Thüringer Satiretheater und Kabarett Die Arche e. V. wurde 1979 in Erfurt gegründet.

Neu!!: Erfurt und Die Arche (Kabarett) · Mehr sehen »

Die Linke

Die Linke (Eigenschreibweise: DIE LINKE. – auch Linkspartei genannt) ist eine linke politische Partei in Deutschland, die am 16. Juni 2007 durch Verschmelzung der SPD-Abspaltung ''WASG'' und der Linkspartei.PDS entstanden ist.

Neu!!: Erfurt und Die Linke · Mehr sehen »

Dieter Fromm

Dieter Fromm (* 21. April 1948 in Langensalza) ist ein deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer, der - für die DDR startend - in den 1960er und 1970er Jahren zu den weltbesten 800-Meter-Läufern gehörte.

Neu!!: Erfurt und Dieter Fromm · Mehr sehen »

Diskothek

Eine Diskothek (auch Discothek, kurz Disko oder Disco, umgangssprachlich in Deutschland auch Disse genannt) ist ein Gastronomiebetrieb, in dem regelmäßig, vor allem an den Wochenenden, Tanzveranstaltungen stattfinden.

Neu!!: Erfurt und Diskothek · Mehr sehen »

Dittelstedt

Dittelstedt ist ein Ortsteil der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Dittelstedt · Mehr sehen »

Domplatz (Erfurt)

Häuser an der Ostseite des Platzes Menschen auf dem Domplatz 1990 bei einer Rede Helmut Kohls Der Domplatz in Erfurt ist ein großer Marktplatz mit etwa 3,5 ha, mit intakter bzw.

Neu!!: Erfurt und Domplatz (Erfurt) · Mehr sehen »

Domstufen

Die Domstufen Die Domstufen in der Erfurter Altstadt bilden jene Freitreppe, welche seit dem 15.

Neu!!: Erfurt und Domstufen · Mehr sehen »

DomStufen-Festspiele

Die DomStufen-Festspiele in Erfurt sind ein Open Air-Festival in Thüringen.

Neu!!: Erfurt und DomStufen-Festspiele · Mehr sehen »

Dreißigjähriger Krieg

Der Galgenbaum – Darstellung von Kriegsgräueln nach Jacques Callot (1632) Der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 war ein Konflikt um die Hegemonie im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und in Europa, der als Religionskrieg begann.

Neu!!: Erfurt und Dreißigjähriger Krieg · Mehr sehen »

Dreienbrunnenpark

Parkweg entlang des Flutgrabens Die Dreienbrunnenquelle Der Dreienbrunnenpark (oder auch Luisenpark) ist ein Park im Süden von Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Dreienbrunnenpark · Mehr sehen »

Dresden

Dresden (abgeleitet aus dem altsorbischen Drežďany für Sumpf- oder Auwaldbewohner) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen.

Neu!!: Erfurt und Dresden · Mehr sehen »

Drittes Reich

Als Drittes Reich wird seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges die Zeit des Nationalsozialismus beziehungsweise das Deutsche Reich von 1933 bis 1945 bezeichnet.

Neu!!: Erfurt und Drittes Reich · Mehr sehen »

Dunkelmännerbriefe

Die Dunkelmännerbriefe (Epistolae obscurorum virorum) waren eine mit satirischer Absicht verbreitete Reihe gefälschter lateinischer Briefe aus dem Jahr 1515, mit denen deutsche Humanisten die Scholastik ins Lächerliche zogen, die damals an den Universitäten noch weit verbreitet war.

Neu!!: Erfurt und Dunkelmännerbriefe · Mehr sehen »

Echte Brunnenkresse

Die Echte Brunnenkresse oder Brunnenkresse (Nasturtium officinale), auch Wasserkresse genannt, ist eine als Gemüse verwendete Pflanzenart aus der Gattung der Brunnenkressen (Nasturtium) der Kreuzblütengewächse (Brassicaceae).

Neu!!: Erfurt und Echte Brunnenkresse · Mehr sehen »

Egapark

Festplatz mit Springbrunnen und Hauptausstellungshalle Der egapark (ega: Erfurter Gartenbauausstellung) in Erfurt gehört mit einer Fläche von 36 Hektar zu den großen Garten- und Freizeitparks Deutschlands.

Neu!!: Erfurt und Egapark · Mehr sehen »

Egstedt

Egstedt am Steiger ist ein Ortsteil der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt und liegt 8 km südlich des Stadtkerns.

Neu!!: Erfurt und Egstedt · Mehr sehen »

Eichsfeld

Wappen des Eichsfelds Typische Eichsfeld-Landschaft: Dörfer zwischen Feldern und bewaldeten Hügeln (hier: Ecklingerode am Ohmgebirge) Leinetal Das Eichsfeld war ein historisches Territorium und ist eine heutige Kulturlandschaft im südöstlichen Niedersachsen, im nordwestlichen Thüringen und im nordöstlichen Hessen zwischen Harz und Werra.

Neu!!: Erfurt und Eichsfeld · Mehr sehen »

Einfamilienhaus

verklinkertes Einfamilienhaus mit einer freistehenden Doppelgarage verputztes Fertighaus zeitgenössischer Architektur Ein Einfamilienhaus, auch Einfamilienwohnhaus oder Familienhaus, ist ein Gebäude, das als Wohnhaus für eine Familie (allgemeiner für eine überschaubare Gruppe von Menschen, die einen gemeinsamen Haushalt führen) dient und eine Wohneinheit enthält.

Neu!!: Erfurt und Einfamilienhaus · Mehr sehen »

Eisenach

Luftbild der Altstadt von Eisenach Eisenach ist eine Stadt im Westen Thüringens und eine der sogenannten Lutherstädte.

Neu!!: Erfurt und Eisenach · Mehr sehen »

Eisenbahn-Bundesamt

Zentrale des EBA in Bonn Außenstelle Erfurt Außenstelle Halle (Saale) Außenstelle Hamburg Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) ist eine seit dem 1.

Neu!!: Erfurt und Eisenbahn-Bundesamt · Mehr sehen »

Eishockey

Schweden-Lettland (Herren), Mai 2005 DEL Eishockey ist eine Mannschaftssportart, die mit fünf Feldspielern und einem Torwart auf einer etwa 60 m langen und 30 m breiten Eisfläche gespielt wird.

Neu!!: Erfurt und Eishockey · Mehr sehen »

Eishockey in Erfurt

Die Geschichte des Eishockeys in Erfurt beginnt vor dem Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: Erfurt und Eishockey in Erfurt · Mehr sehen »

Eishockey-Oberliga 2010/11

Die Eishockey-Oberliga, die dritthöchste Spielklasse im deutschen Eishockey spielt in der Saison 2010/11 erstmals in vier regionalen Gruppen.

Neu!!: Erfurt und Eishockey-Oberliga 2010/11 · Mehr sehen »

Eiskunstlauf

Isabelle Delobel und Olivier Schoenfelder bei einer Hebefigur (Europameisterschaft 2007) Der Eiskunstlauf ist eine Form des Eislaufs, bei dem es auf die kunstvolle Ausführung von Sprüngen, Pirouetten und Schritten ankommt.

Neu!!: Erfurt und Eiskunstlauf · Mehr sehen »

Eisschnelllauf

Eisschnelllauf ist eine sportliche Laufdisziplin, die auf dem Eis und auf Schlittschuhen ausgetragen wird.

Neu!!: Erfurt und Eisschnelllauf · Mehr sehen »

Elbe

Die (niederdeutsch Elv, tschechisch Labe, lateinisch Albis) ist ein mitteleuropäischer Strom, der in Tschechien entspringt, durch Deutschland fließt und in die Nordsee mündet.

Neu!!: Erfurt und Elbe · Mehr sehen »

Electro

Im Bereich elektronische Musik gehören die deutschen Vertreter Kraftwerk, Tangerine Dream, Karlheinz Stockhausen und Klaus Schulze zu den weltweiten Pionieren. Der Begriff Electro (auch: Elektro oder Elektromusik) bezeichnet verschiedene Musikstile, deren gemeinsames Hauptmerkmal die Umsetzung von Kompositionen auf überwiegend rein elektronischer Basis ist und die primär Elektronische Tanzmusik der Popularkultur umfassen.

Neu!!: Erfurt und Electro · Mehr sehen »

Elefanten

Die Elefanten (Elephantidae) (Stamm von ἐλέφᾱς eléphās ‚Elefant‘) bilden eine Familie der Rüsseltiere.

Neu!!: Erfurt und Elefanten · Mehr sehen »

Elxleben (Landkreis Sömmerda)

region.

Neu!!: Erfurt und Elxleben (Landkreis Sömmerda) · Mehr sehen »

Emden

Emder Rathaus mit Ratsdelft im Vordergrund Emden ist eine Stadt im Nordwesten von Niedersachsen und die größte Stadt Ostfrieslands.

Neu!!: Erfurt und Emden · Mehr sehen »

Engelsburg (Erfurt)

Die Engelsburg ist ein historischer Gebäudekomplex in der Erfurter Altstadt, der als studentisch organisiertes Kulturzentrum dient.

Neu!!: Erfurt und Engelsburg (Erfurt) · Mehr sehen »

Erfurt (F 262)

Die Erfurt ist eine Korvette der Deutschen Marine vom Typ K130, auch als Braunschweig-Klasse bezeichnet.

Neu!!: Erfurt und Erfurt (F 262) · Mehr sehen »

Erfurt Hauptbahnhof

Der Erfurter Hauptbahnhof gehört zu den wichtigen Knotenpunkten des deutschen Eisenbahnverkehrs.

Neu!!: Erfurt und Erfurt Hauptbahnhof · Mehr sehen »

Erfurt-Nord

Straße der Nationen am Moskauer Platz Wohngebiet Rieth in Erfurt-Nord Erfurt-Nord ist die Sammelbezeichnung für die Plattenbaugebiete am Nordrand der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt, die in der Zeit zwischen 1970 und 1990 entstanden.

Neu!!: Erfurt und Erfurt-Nord · Mehr sehen »

Erfurt-Roter Berg

Lage des Roten Bergs in Erfurt Roter Berg vor den Sanierungen Der Rote Berg ist ein Stadtteil im äußersten Norden der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Erfurt-Roter Berg · Mehr sehen »

Erfurt-Südost

Im Stadtteil Herrenberg Erfurt-Südost ist die Sammelbezeichnung für eine Reihe von Plattenbaugebieten, die in den letzten zehn Jahren der DDR im Südosten Erfurts entstanden.

Neu!!: Erfurt und Erfurt-Südost · Mehr sehen »

Erfurter Bahn

Die Erfurter Bahn GmbH (EB, bis 2007 Erfurter Industriebahn, EIB) ist ein Eisenbahninfrastruktur- und Eisenbahnverkehrsunternehmen im Besitz der Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Erfurter Bahn · Mehr sehen »

Erfurter Bank

Die Erfurter Bank eG ist eine Genossenschaftsbank mit Sitz in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Erfurter Bank · Mehr sehen »

Erfurter Dom

Severikirche (rechts). Severikirche (rechts). Der Erfurter Dom (früher auch Marienkirche oder Propsteikirche Beatae Mariae Virginis genannt) ist der wichtigste und älteste Kirchenbau in Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Erfurter Dom · Mehr sehen »

Erfurter Fürstenkongress

''Napoleon empfängt mit Alexander (3. v. re.) den österreichischen Botschafter in Erfurt''Programmatisches Historiengemäldevon Nicolas Gosse. Als Erfurter Fürstenkongress (auch Erfurter Kongress oder Erfurter Fürstentag) wird das Zusammentreffen Napoleons I. mit dem russischen Zaren Alexander I. vom 27. September bis zum 14. Oktober 1808 in Erfurt bezeichnet.

Neu!!: Erfurt und Erfurter Fürstenkongress · Mehr sehen »

Erfurter Gipfeltreffen

Der Erfurter Hof vor der Sanierung 2004 mit markiertem „Willy-Brandt-Fenster“ Das Erfurter Gipfeltreffen vom 19.

Neu!!: Erfurt und Erfurter Gipfeltreffen · Mehr sehen »

Erfurter Hof

Erfurter Hof AK ca. 1910 Werbeinserat (um 1920) für ''Haus Kossenhaschen'' Der Erfurter Hof 1970 Der Erfurter Hof vor der Sanierung mit markiertem „Willy-Brandt-Fenster“ (2006) Der Erfurter Hof im Oktober 2007 Willy-Brandt-Denkmal auf dem Dach des Hauses Der Erfurter Hof ist ein ehemaliges Hotel am Willy-Brandt-Platz in Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Erfurter Hof · Mehr sehen »

Erfurter Malzwerke

Die Erfurter Malzwerke sind ein traditionsreiches, seit 1990 als GmbH geführtes Unternehmen in Erfurt, deren Anfänge bis 1864 zurückgehen.

Neu!!: Erfurt und Erfurter Malzwerke · Mehr sehen »

Erfurter Parteitag

Deckblatt des ''Erfurter Programms'' Der Kaisersaal in Erfurt, Ort des Parteitages (Foto von 2006) Der Erfurter Parteitag wurde vom 14.

Neu!!: Erfurt und Erfurter Parteitag · Mehr sehen »

Erfurter Ring

Der Erfurter Ring ist ein Straßenring, der die thüringische Landeshauptstadt Erfurt teils als Autobahn und teils als Schnellstraße umgibt.

Neu!!: Erfurt und Erfurter Ring · Mehr sehen »

Erfurter Seen

Am Schwerborner See Die Erfurter Seen entstehen derzeit aus einem Kiesabbaugebiet im Norden der Landeshauptstadt Thüringens.

Neu!!: Erfurt und Erfurter Seen · Mehr sehen »

Erfurter Staat

Das Erfurter Gebiet, nach 1664 auch als Erfurter Staat bezeichnet, war ein Territorium des Heiligen Römischen Reiches, welches zum Erzbistum Mainz gehörte und das bis zum Jahr 1802/03 existierte.

Neu!!: Erfurt und Erfurter Staat · Mehr sehen »

Erfurter Stadtbefestigung

Die befestigte Stadt Erfurt im Jahr 1650 Die Erfurter Stadtbefestigung war die Stadtbefestigung der Stadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Erfurter Stadtbefestigung · Mehr sehen »

Erfurter Stadtring

Der Erfurter Stadtring ist eine Ringstraße, die die Innenstadt der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt vollständig umfasst.

Neu!!: Erfurt und Erfurter Stadtring · Mehr sehen »

Erfurter TC Rot-Weiß

Der Erfurter Tennis Club Rot-Weiß ist ein Tennisverein aus der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt, der im Jahr 1903 gegründet wurde.

Neu!!: Erfurt und Erfurter TC Rot-Weiß · Mehr sehen »

Erfurter Verkehrsbetriebe

Die Erfurter Verkehrsbetriebe AG (SWE EVAG) ist ein Geschäftsbereich der Stadtwerke Erfurt, der für die Durchführung des öffentlichen Personennahverkehrs in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt zuständig ist.

Neu!!: Erfurt und Erfurter Verkehrsbetriebe · Mehr sehen »

Erfurter Vorstädte

Die Erfurter Vorstädte sind ein Gürtel aus Wohngebieten, die rings um das Stadtzentrum der thüringischen Landeshauptstadt angelegt wurden.

Neu!!: Erfurt und Erfurter Vorstädte · Mehr sehen »

Erfurter Waage

Der kurmainzische Packhof Die Erfurter Waage ist ein kurmainzischer Waage- und Packhof im früheren unter kurmainzischer Statthalterschaft stehenden Erfurter Staat, der heutigen Thüringer Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Erfurter Waage · Mehr sehen »

Erfurter Weihnachtsmarkt

Blick über den Erfurter Weihnachtsmarkt Dieselbe Ansicht bei Nacht... mit Blick vom Dom... vom Dom bei Nacht Der Erfurter Weihnachtsmarkt findet jährlich zur Adventszeit in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt statt und gilt als einer der größten Weihnachtsmärkte in Deutschland.

Neu!!: Erfurt und Erfurter Weihnachtsmarkt · Mehr sehen »

Erich Heckel

Erich Heckel an der Staffelei – Porträt von Ernst Ludwig Kirchner Erich Heckel (* 31. Juli 1883 in Döbeln; † 27. Januar 1970 in Radolfzell am Bodensee) war ein deutscher Maler und Grafiker des Expressionismus.

Neu!!: Erfurt und Erich Heckel · Mehr sehen »

Erinnerungsort Topf & Söhne

Gebäude des Erinnerungsorts Denkmal im Boden vor dem Gebäude Der Erinnerungsort Topf & Söhne ist ein Erinnerungsort mit einer Ausstellung und angeschlossenen Räumen zur Bildungsarbeit im ehemaligen Verwaltungsgebäude des Unternehmens J. A. Topf und Söhne in Erfurt, das einen Teil der technischen Ausstattung für das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau und andere Konzentrationslager lieferte.

Neu!!: Erfurt und Erinnerungsort Topf & Söhne · Mehr sehen »

Ermstedt

region.

Neu!!: Erfurt und Ermstedt · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Erfurt und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Erzbischof

Wappen eines römisch-katholischen Erzbischofs(erkennbar am grünen Bischofshut (''galero'') mit zwanzig seitlich herabhängenden gleichfarbigen Quasten (''fiochi'') sowie am hinter dem Wappenschild aufgerichteten erzbischöflichen Kreuz. Das Pallium weist darauf hin, dass dieser Erzbischof auch ein Metropolit ist.) Der Titel Erzbischof (Erz- von arché ‚Anfang‘, ‚Führung‘, in der abgeleiteten Bedeutung „Ober-“, und Bischof von επίσκοπος epískopos ‚Aufseher‘) wird von Bischöfen mit besonderer Amtsstellung getragen.

Neu!!: Erfurt und Erzbischof · Mehr sehen »

Euro

Eurobanknoten (5–50 € zweite Serie; 100, 200 € erste Serie) Euromünze der Prägejahre ab 2007 Der Euro (kyrillisch евро; ISO-Code: EUR, Symbol: €) ist laut Abs. 4 EUV die Währung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion, eines in AEUV geregelten Politikbereichs der Europäischen Union (EU).

Neu!!: Erfurt und Euro · Mehr sehen »

Europäische Kommission

Die Europäische Kommission (EK, im offiziellen Schriftverkehr häufig KOM), kurz EU-Kommission, ist ein supranationales Organ der Europäischen Union (EU).

Neu!!: Erfurt und Europäische Kommission · Mehr sehen »

Evangelische Gemeinschaftsschule Erfurt

Die Evangelische Gemeinschaftsschule ist die einzige in kirchlicher Trägerschaft bestehende Gemeinschaftsschule in Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Evangelische Gemeinschaftsschule Erfurt · Mehr sehen »

Fachhochschule Erfurt

Die Fachhochschule Erfurt ist eine von drei Hochschulen in der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Fachhochschule Erfurt · Mehr sehen »

Fachwerkhaus

Deutschen Fachwerkstraße Das Fachwerkhaus (in der Schweiz Riegelhaus) ist die in Deutschland bekannteste Verwendung von Holzfachwerk im Hochbau.

Neu!!: Erfurt und Fachwerkhaus · Mehr sehen »

Fahner Höhe

Die Fahner Höhe (auch Fahnersche Höhe) ist ein langgestreckter, dicht bewaldeter, schmaler und maximal hoher Höhenzug aus Muschelkalk im Südwesten des Thüringer Beckens in Thüringen (Deutschland).

Neu!!: Erfurt und Fahner Höhe · Mehr sehen »

Fakultät (Hochschule)

An Hochschulen bezeichnet eine Fakultät eine Gruppe von Wissenschaften oder eine Abteilung mit mehreren Wissenschaftsgebieten als Lehr- und Verwaltungseinheit einer Universität, Pädagogischen Hochschule, Kunsthochschule oder Fachhochschule.

Neu!!: Erfurt und Fakultät (Hochschule) · Mehr sehen »

Färberwaid

Der Färberwaid (Isatis tinctoria), Pastel oder Deutsche Indigo ist eine zweijährige Pflanze aus der Familie der Kreuzblütengewächse (Brassicaceae).

Neu!!: Erfurt und Färberwaid · Mehr sehen »

Förderschule (Deutschland)

Eine Förderschule bezeichnet in Deutschland je nach Bundesland eine Schulart.

Neu!!: Erfurt und Förderschule (Deutschland) · Mehr sehen »

Fürstentum Erfurt

Das Fürstentum Erfurt (weißer Punkt) als französische Exklave in der Mitte des Rheinbundes (purpur) Das Fürstentum Erfurt existierte von 1806 bis 1814 und umfasste Erfurt und das umliegende Land einschließlich der Grafschaft Blankenhain.

Neu!!: Erfurt und Fürstentum Erfurt · Mehr sehen »

FC Erfurt Nord

Der FC Erfurt Nord ist ein deutscher Fußballverein aus Erfurt-Ilversgehofen, der derzeit ca.

Neu!!: Erfurt und FC Erfurt Nord · Mehr sehen »

FC Rot-Weiß Erfurt

Der FC Rot-Weiß Erfurt ist ein Fußballverein aus Erfurt.

Neu!!: Erfurt und FC Rot-Weiß Erfurt · Mehr sehen »

Feldzeichen

Feldzeichen sind militärische Abzeichen, die die Zugehörigkeit zu einer Kriegspartei kenntlich machen.

Neu!!: Erfurt und Feldzeichen · Mehr sehen »

Ferdinand Sauerbruch

Ferdinand Sauerbruch (1932) Unterschrift Ernst Ferdinand Sauerbruch (* 3. Juli 1875 in Barmen; † 2. Juli 1951 in Berlin) war ein deutscher Arzt.

Neu!!: Erfurt und Ferdinand Sauerbruch · Mehr sehen »

Fischmarkt (Erfurt)

Das Rathaus am Fischmarkt Fischmarkt mit dem Haus zum Roten Ochsen und dem Herold Der Fischmarkt ist ein zentraler Platz in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Fischmarkt (Erfurt) · Mehr sehen »

Fleischer

Herstellung von Leberwurst in Berlin (1948) Metzgermeister und Geselle bei der Schlachtung, Stich von Jost Amman, 16. Jh. Fleischer-Statue auf einer Hausecke in Rothenburg ob der Tauber Der Fleischer (üblich in Mittel- und Ostdeutschland), auch Metzger (Süd- und Südwestdeutschland, Nordrhein-Westfalen, Schweiz, Westösterreich), Schlachter, Schlächter und Küter (Norddeutschland) sowie Fleischhauer und Fleischhacker (Österreich) ist ein alter Handwerksberuf.

Neu!!: Erfurt und Fleischer · Mehr sehen »

Flughafen Erfurt-Weimar

Eine Boeing 737 von Air Berlin im Jahr 2011 am Flughafen Erfurt-Weimar. Der Flughafen Erfurt-Weimar (bis März 2011 Flughafen Erfurt, IATA-Code: ERF, ICAO: EDDE, bis 1995 noch als DDR-Flughafen: ETEF) ist ein internationaler Verkehrsflughafen in Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Flughafen Erfurt-Weimar · Mehr sehen »

Flutgraben (Erfurt)

Blick von der Augustbrücke (Bahnhofstraße) flussaufwärts in den Flutgraben Der Flutgraben mit wenig Wasser am Hauptbahnhof Der Düker des Flutgrabens mit der Schmalen Gera an der Schlüterstraße Der Flutgraben ist ein großer Wassergraben, der die Altstadt von Erfurt im Süden, Osten und Norden umgibt.

Neu!!: Erfurt und Flutgraben (Erfurt) · Mehr sehen »

Fraktur (Schrift)

Historische Darstellung der Verbreitung der Schriftarten in Europa aus ''Petermanns Mitteilungen'' (1901). Die Darstellung stellt die Verhältnisse jedoch unrealistisch dar: In Dänemark und Norwegen wurde zu dieser Zeit bereits überwiegend Antiqua verwendet, und in Deutschland wurde – wie bereits aus der Beschriftung der Karte erkennbar – nicht ausschließlich in Fraktur geschrieben. Die Fraktur (von ‚ich breche‘, Partizip Perfekt Passiv fractus ‚gebrochen‘) ist eine Schriftart aus der Gruppe der gebrochenen Schriften.

Neu!!: Erfurt und Fraktur (Schrift) · Mehr sehen »

Frankfurt am Main

Offizielles Logo der Stadt Frankfurt am Main Römer ist Frankfurts Rathaus und ein Wahrzeichen der Stadt. Frankfurter Skyline von der Deutschherrnbrücke aus gesehen (2015) Frankfurt am Main ist mit etwa 736.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und die fünftgrößte Deutschlands.

Neu!!: Erfurt und Frankfurt am Main · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Erfurt und Frankreich · Mehr sehen »

Franziska Schenk

Franziska Schenk, 2012 Franziska Schenk (* 13. März 1974 in Erfurt) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin und ehemalige Eisschnellläuferin.

Neu!!: Erfurt und Franziska Schenk · Mehr sehen »

Frauenkirche (Dresden)

Die Frauenkirche (2010) Neumarkt sowie Brühlsche Terrasse aus der Luft (2014) Die Frauenkirche in Dresden (ursprünglich Kirche Unserer Lieben Frau – der Name bezieht sich auf die Heilige Maria) ist eine evangelisch-lutherische Kirche des Barock und der prägende Monumentalbau des Dresdner Neumarkts.

Neu!!: Erfurt und Frauenkirche (Dresden) · Mehr sehen »

Fränkisches Reich

Das Fränkische Reich oder Frankenreich, das zwischen dem 5.

Neu!!: Erfurt und Fränkisches Reich · Mehr sehen »

Freie Demokratische Partei

Hans-Dietrich-Genscher-Haus in der Reinhardtstraße in Berlin-Mitte, Bundesgeschäftsstelle/Parteizentrale der FDP Die Freie Demokratische Partei (kurz FDP, von 1968 bis 2001 F.D.P.; Eigenbezeichnung: Freie Demokraten, bis 2015 Die Liberalen) ist eine liberale Partei in Deutschland, welche im politischen Spektrum in der Mitte bis rechts der Mitte steht.

Neu!!: Erfurt und Freie Demokratische Partei · Mehr sehen »

Freies Radio

Freie Radios sind unabhängige selbstbestimmte, „offene“ Massenmedien, die nichtkommerziellen, basisdemokratischen Gesellschaftsrundfunk betreiben, der sich kritisch mit den bestehenden gesellschaftlichen Verhältnissen auseinandersetzt und nach eigener Aussage die freie Meinungsäußerung fördern soll.

Neu!!: Erfurt und Freies Radio · Mehr sehen »

Freistaat (Republik)

Freistaat ist die im 19. Jahrhundert entstandene deutsche Bezeichnung für einen von keinem Monarchen regierten freien Staat, das heißt für eine Republik.

Neu!!: Erfurt und Freistaat (Republik) · Mehr sehen »

Friedrich Nerly

Friedrich Nerly: Selbstporträt 1828 Friedrich Nerly als „General und Feldmarschall der Tiber und deren Brück“ (Cervaro-Fest), gezeichnet von Leopold Pollak, Rom 1832 Erwin Speckter: ''Der Künstler und seine Freunde: (v.l.n.r.: Erwin Speckter, Carl Julius Milde, Otto Speckter, Friedrich Nehrlich (Nerly))'' Friedrich Nerly: ''Studie zum Porträt Carl Friedrich von Rumohr'' (1823) Friedrich Nerly: ''Venedig bei Sonnenuntergang'' Köln, Wallraf-Richartz-Museum Friedrich Nerly (ursprünglich Christian Friedrich Nerlich, auch Federico von Nerly oder Friedrich Nerly der Ältere; * 24. November 1807 in Erfurt; † 21. Oktober 1878 in Venedig), war ein deutscher Maler der Romantik, der unter anderem durch Veduten von Venedig bekannt wurde.

Neu!!: Erfurt und Friedrich Nerly · Mehr sehen »

Friedrich Schiller

Schillers Unterschrift Schillers Büste in Jena Johann Christoph Friedrich von Schiller (* 10. November 1759 in Marbach am Neckar; † 9. Mai 1805 in Weimar), 1802 geadelt, war ein Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker.

Neu!!: Erfurt und Friedrich Schiller · Mehr sehen »

Frienstedt

Frienstedt ist ein Ortsteil der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Frienstedt · Mehr sehen »

Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2001

Die Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2001 (engl.: UEFA Women’s Championship) war die achte Ausspielung der europäischen Kontinentalmeisterschaft im Frauenfußball und fand vom 23.

Neu!!: Erfurt und Fußball-Europameisterschaft der Frauen 2001 · Mehr sehen »

Fußball-Oberliga Nordost

Die Oberliga Nordost (NOFV-Oberliga) ist eine Spielklasse im deutschen Fußball.

Neu!!: Erfurt und Fußball-Oberliga Nordost · Mehr sehen »

Garnison

Gedenkstein der französischen Garnison in Rastatt Eine Garnison (aus altfranzösisch garnison ‚Besatzung‘, ‚Ausrüstung‘; daher auch garnieren) ist die allgemeine Bezeichnung für einen Ort, an dem militärische Verbände, Truppenteile, Einheiten, Teileinheiten, militärische Dienststellen oder Einrichtungen und Ähnliches ständig untergebracht sind.

Neu!!: Erfurt und Garnison · Mehr sehen »

Gartenbau

Produktionssparte Zierpflanzenbau: Beet- und Balkonpflanzen, hier Kultur von ''Impatiens Neu-Guinea-Hybriden'' im Gewächshaus Unter Gartenbau, auch Hortikultur genannt, werden alle Berufe zusammengefasst, die in irgendeiner Form mit der lebenden Pflanze zu tun haben und nicht zur klassischen Feldwirtschaft zählen.

Neu!!: Erfurt und Gartenbau · Mehr sehen »

Göttingen

Gänseliesel und Fußgängerzone Luftbild von Göttingen (2006 von Nordwesten fotografiert) Leine in Göttingen Göttingen ist eine Universitätsstadt in Südniedersachsen.

Neu!!: Erfurt und Göttingen · Mehr sehen »

Günther Quandt

Günther Quandt (1941) Günther Quandt (* 28. Juli 1881 in Pritzwalk, Landkreis Ostprignitz; † 30. Dezember 1954 in Kairo) war ein deutscher Industrieller aus der Familie Quandt.

Neu!!: Erfurt und Günther Quandt · Mehr sehen »

Gebesee

Stadtkirche St. Laurentius Typische Straße der Altstadt Rathaus Katharinenkirche Vorderansicht des Schlosses Hinteres Gebäude des Schlosses Schloss Gebesee um 1860, Sammlung von Alexander Duncker Gebesee ist eine Landstadt im Landkreis Sömmerda in Thüringen (Deutschland).

Neu!!: Erfurt und Gebesee · Mehr sehen »

Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße

Eingang der Gedenkstätte Andreasstraße Die Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße in Erfurt befindet sich in einem ehemaligen Untersuchungsgefängnis des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) der DDR.

Neu!!: Erfurt und Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße · Mehr sehen »

Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945

Das Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945 des deutschen Bundesarchivs ist ein Namensverzeichnis und Denkmal der deutschen Geschichte.

Neu!!: Erfurt und Gedenkbuch – Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 1933–1945 · Mehr sehen »

Gemarkung

Eine Gemarkung (auch Markung, in der Schweiz auch Gemarchen, in Österreich Katastralgemeinde) ist eine Flächeneinheit des Liegenschaftskatasters.

Neu!!: Erfurt und Gemarkung · Mehr sehen »

Gemeinde (Deutschland)

Die Gemeinden Deutschlands zzgl. der Grenzen der gemeindefreien Gebiete, der Kommunalverbände, der (Land-) Kreise und vergleichbarer Verwaltungsgebiete, der kreisfreien Städte bzw. der Stadtkreise, der Regierungsbezirke und der Länder (Stand 1. Januar 2013) Die Gemeinde ist im politischen System Deutschlands die unterste Stufe des Verwaltungsaufbaus und Trägerin der kommunalen Selbstverwaltung.

Neu!!: Erfurt und Gemeinde (Deutschland) · Mehr sehen »

Gemeindepartnerschaft

Wegweiser zu Oppelns Partnerstädten Eine Gemeindepartnerschaft – auch Städtepartnerschaft oder Jumelage – ist eine Partnerschaft zwischen zwei Städten, Gemeinden oder Regionen (Partnerstädte usw.) mit dem Ziel, sich kulturell und wirtschaftlich auszutauschen.

Neu!!: Erfurt und Gemeindepartnerschaft · Mehr sehen »

Gemeinschaftsschule

Unter einer Gemeinschaftsschule wird nach moderner Lesart ein eher struktureller Zusammenschluss von Schulen verstanden, in dem Kinder und Jugendliche vom 1.

Neu!!: Erfurt und Gemeinschaftsschule · Mehr sehen »

Genossenschaftsbank

Logo der Volks- und Raiffeisenbanken in Deutschland Nasenschild einer Raiffeisenbank Altes Logo der Raiffeisengenossenschaften Genossenschaftsbanken sind Kreditinstitute, die in der Rechtsform einer Genossenschaft oder Aktiengesellschaft geführt werden und einer genossenschaftlichen Bankengruppe angehören.

Neu!!: Erfurt und Genossenschaftsbank · Mehr sehen »

Georg Boock

Oberbürgermeister Georg Boock weihte am 31. August 1958 auf dem Erfurter Hauptfriedhof ein Mahnmal für die 1392 Bombenopfer ein Georg Boock (* 6. September 1891 in Berlin; † 23. Juni 1961) war ein deutscher Verwaltungsbeamter, Kommunalpolitiker (SPD/USPD/KPD/SED) und Oberbürgermeister von Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Georg Boock · Mehr sehen »

George S. Patton

George S. Patton jr., vor Mai 1945 George Smith Patton jr. (* 11. November 1885 in San Gabriel, Kalifornien; † 21. Dezember 1945 in Heidelberg) war ein General der US Army im Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: Erfurt und George S. Patton · Mehr sehen »

Georgenthal

Georgenthal ist eine Gemeinde im Süden des thüringischen Landkreises Gotha und Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Apfelstädtaue.

Neu!!: Erfurt und Georgenthal · Mehr sehen »

Gera

Gera ist eine kreisfreie Stadt im Osten Thüringens.

Neu!!: Erfurt und Gera · Mehr sehen »

Gera (Fluss)

Die Gera ist ein 85 Kilometer langer rechter (südlicher) Nebenfluss der Unstrut in Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Gera (Fluss) · Mehr sehen »

Gera-Radweg

Der Gera-Radwanderweg ist ein 75 km langer Radwanderweg entlang der Gera.

Neu!!: Erfurt und Gera-Radweg · Mehr sehen »

Germanen

Siedlungsräume der Germanen zur Zeitenwende: Nordgermanen, Nordseegermanen, Rhein-Weser-Germanen, Elbgermanen, Oder-Weichsel-Germanen. Als Germanen wird eine Gruppe von ehemaligen Stämmen in Mitteleuropa und im südlichen Skandinavien bezeichnet, deren Identität in der Forschung traditionell über die Sprache bestimmt wird.

Neu!!: Erfurt und Germanen · Mehr sehen »

Gesamtschule

Die Gesamtschule ist eine Schulform, bei der die Differenzierung zwischen den möglichen Bildungsgängen (Hauptschule, Realschule, Gymnasium) innerhalb einer Schule vorgenommen wird bzw.

Neu!!: Erfurt und Gesamtschule · Mehr sehen »

Giraffen

Die Giraffen (Giraffa) sind eine Gattung der Säugetiere aus der Ordnung der Paarhufer.

Neu!!: Erfurt und Giraffen · Mehr sehen »

Gispersleben

region.

Neu!!: Erfurt und Gispersleben · Mehr sehen »

Glauchau

Glauchau ist eine Große Kreisstadt im sächsischen Landkreis Zwickau.

Neu!!: Erfurt und Glauchau · Mehr sehen »

Gloriosa (Erfurter Dom)

Gloriosa samt ihrer „Madonna im Strahlenkranz“ Die Gloriosa, lat.

Neu!!: Erfurt und Gloriosa (Erfurter Dom) · Mehr sehen »

Gotha

Margarethenkirche in Richtung Weststadt Gotha ist die fünftgrößte Stadt des Freistaats Thüringen und Kreisstadt des Landkreises Gotha.

Neu!!: Erfurt und Gotha · Mehr sehen »

Gothaer Platz

Blick von der Heinrichstraße auf den Gothaer Platz Neu gestaltete Stadtbahnhaltestelle Der Gothaer Platz ist ein Verkehrsknotenpunkt im Westen von Erfurt im Zentrum des Stadtteils Brühlervorstadt.

Neu!!: Erfurt und Gothaer Platz · Mehr sehen »

Gottstedt

region.

Neu!!: Erfurt und Gottstedt · Mehr sehen »

Gramme

Die Gramme ist ein 30 Kilometer langer Nebenfluss der Unstrut in Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Gramme · Mehr sehen »

Griechische Mythologie

Griechische Gottheiten Zeustempel in Athen Die griechische Mythologie umfasst die Gesamtheit der antiken griechischen Mythen, also der Geschichten der Götter und Helden (Heroen) des antiken Griechenlands.

Neu!!: Erfurt und Griechische Mythologie · Mehr sehen »

Grimmenthal

Grimmenthal ist ein Teil der Gemeinde Obermaßfeld-Grimmenthal im Landkreis Schmalkalden-Meiningen in Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Grimmenthal · Mehr sehen »

Große Synagoge (Erfurt)

Große Synagoge Erfurt Große Synagoge Erfurt Die Große Synagoge war eine Synagoge in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Große Synagoge (Erfurt) · Mehr sehen »

Großes Hospital

Das Große Hospital war das Hospital der mittelalterlichen Stadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Großes Hospital · Mehr sehen »

Großmölsen

Kirche St. Bonifatius Waiddenkmal Kriegerdenkmal Großmölsen ist eine Gemeinde im Landkreis Sömmerda in Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Großmölsen · Mehr sehen »

Großrudestedt

Großrudestedt ist eine Gemeinde im Landkreis Sömmerda in Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Großrudestedt · Mehr sehen »

Großstadt

Großstädte sind nach einer Begriffsbestimmung der Internationalen Statistikkonferenz von 1887 alle Städte mit mindestens 100.000 Einwohnern.

Neu!!: Erfurt und Großstadt · Mehr sehen »

Grube von Erfurt-Melchendorf

Die Grube von Erfurt-Melchendorf ist eine archäologische Ausgrabungsstätte im Ortsteil Melchendorf der Stadt Erfurt in Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Grube von Erfurt-Melchendorf · Mehr sehen »

Grundschule

Unterricht am ersten Schultag an einer Grundschule in Bayern Der Begriff Grundschule umfasst die in der Bundesrepublik Deutschland ab Ende der 1960er Jahre aus den unteren Klassen der Volksschulen hervorgegangenen Schulen, die von Kindern der Klassen 1 bis 4 (nur in Berlin und Brandenburg Klassen 1 bis 6) besucht werden.

Neu!!: Erfurt und Grundschule · Mehr sehen »

Gunda Niemann-Stirnemann

Gunda Niemann-Stirnemann (* 7. September 1966 in Sondershausen, geb. Kleemann) ist eine ehemals für den ESC Erfurt startende deutsche Eisschnellläuferin.

Neu!!: Erfurt und Gunda Niemann-Stirnemann · Mehr sehen »

Gunda-Niemann-Stirnemann-Halle

Eissportzentrum Erfurt Nordwestansicht Eissportzentrum: die Gunda-Niemann-Stirnemann-Halle Die Gunda-Niemann-Stirnemann-Halle ist eine Eissporthalle in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Gunda-Niemann-Stirnemann-Halle · Mehr sehen »

Gustav Schneider (Politiker, 1847)

Gustav Schneider Gustav Schneider (* 23. Mai 1847 in Sontra bei Kassel; † 17. Mai 1913 in Magdeburg) war ein deutscher Jurist, Politiker und Oberbürgermeister von Erfurt und Magdeburg.

Neu!!: Erfurt und Gustav Schneider (Politiker, 1847) · Mehr sehen »

Gutenberg-Gymnasium (Erfurt)

Das Gutenberg-Gymnasium (offiziell: 3. Staatliches Gymnasium „Johann Gutenberg“) ist ein Gymnasium in Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Gutenberg-Gymnasium (Erfurt) · Mehr sehen »

Győr

Die Basilika von Győr, unten der ''Széchenyi tér'' (Széchenyi-Platz) Győr, Karmeliterkirche mit ehemaligem Kloster am Wienertor-Platz (rechts der Brücke) Győr (slowakisch Ráb, lat. Antike: Arrabona; Mittelalter: Jaurinum, Jaurium, Javarinum, Jurinum) ist eine westungarische Stadt.

Neu!!: Erfurt und Győr · Mehr sehen »

Gymnasium

Christian-Gottfried-Ehrenberg-Gymnasium in Delitzsch (Sachsen) Ein Gymnasium (Plural: Gymnasien), teilweise auch Lyzeum (Plural: Lyzeen), ist eine weiterführende Schule des sekundären Bildungsbereichs, die zur Hochschulreife führt.

Neu!!: Erfurt und Gymnasium · Mehr sehen »

Haifa

Haifa (Cheifa, Aussprache meist, unter arabischem Einfluss auch;, Aussprache im lokalen Dialekt) ist mit 279.591 (2016) Einwohnern die drittgrößte Stadt Israels nach Jerusalem und Tel Aviv.

Neu!!: Erfurt und Haifa · Mehr sehen »

Halbleiter

Halbleiter sind Festkörper, deren elektrische Leitfähigkeit zwischen der von elektrischen Leitern (>104 S/cm) und der von Nichtleitern (−8 S/cm) liegt.

Neu!!: Erfurt und Halbleiter · Mehr sehen »

Halle (Saale)

Logo der Stadt Halle (Saale) Rotem Turm. Die Marktkirche und der Rote Turm bilden zusammen das Wahrzeichen der „Fünf Türme“. G. F. Hertzberg (1889) Rathauswiederaufbau an. Halle (Saale) (etwa vom Ende des 15. bis zum Ende des 17. Jahrhunderts Hall in Sachsen; bis Anfang des 20. Jahrhunderts auch Halle an der Saale; von 1965 bis 1995 Halle/Saale) ist eine kreisfreie Großstadt im Süden von Sachsen-Anhalt in Deutschland und liegt an der Saale.

Neu!!: Erfurt und Halle (Saale) · Mehr sehen »

Handball-Bundesliga (Frauen)

Die Handball Bundesliga Frauen (HBF) ist die höchste deutsche Spielklasse im Frauen-Handball.

Neu!!: Erfurt und Handball-Bundesliga (Frauen) · Mehr sehen »

Handball-Bundesliga (Frauen) 2010/11

Die Handball-Bundesliga (Frauen) 2010/11 war die 26.

Neu!!: Erfurt und Handball-Bundesliga (Frauen) 2010/11 · Mehr sehen »

Handwerkskammer

Eine Handwerkskammer ist eine in der Rechtsform einer Körperschaft des öffentlichen Rechts organisierte Selbstverwaltungseinrichtung des gesamten Handwerks in einem Kammerbezirk.

Neu!!: Erfurt und Handwerkskammer · Mehr sehen »

Hartwig Gauder

Hartwig Gauder (* 10. November 1954 in Vaihingen an der Enz, Baden-Württemberg) ist ein ehemaliger deutscher Leichtathlet und Olympiasieger, der – für die DDR und später das wiedervereinigte Deutschland startend – in den 1980er und 1990er Jahren zu den weltbesten 50-km-Gehern gehörte.

Neu!!: Erfurt und Hartwig Gauder · Mehr sehen »

Harz (Mittelgebirge)

Der Harz, bis ins Mittelalter Hart (‚Bergwald‘) genannt, ist ein Mittelgebirge in Deutschland und das höchste Gebirge Norddeutschlands.

Neu!!: Erfurt und Harz (Mittelgebirge) · Mehr sehen »

Hauptsatzung

Die Hauptsatzung ist in Deutschland eine Satzung einer kommunalen Gebietskörperschaft.

Neu!!: Erfurt und Hauptsatzung · Mehr sehen »

Hauptzollamt

Hauptzollämter sind (mit den Zollämtern als Dienststellen) örtliche Bundesfinanzbehörden.

Neu!!: Erfurt und Hauptzollamt · Mehr sehen »

Haus zum Breiten Herd

Das Haus zum Breiten Herd, Juli 2010 Barockpalais im Hinterhof, März 2009 Das Haus zum Breiten Herd ist ein Bürgerhaus der Renaissance am Nordrand des Fischmarkts (Nummer 13) in der Altstadt von Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Haus zum Breiten Herd · Mehr sehen »

Haus zum Güldenen Krönbacken

Vorderhaus von Nordosten, September 2012 Portal des Vorderhauses, Juli 2010 Innenhof mit Hinterhaus von Südwesten, Juli 2010 Waidspeicher im Innenhof von Nordosten, Juli 2010 Das Haus zum Güldenen Krönbacken ist ein ehemaliger Handelshof in der Michaelisstraße 10 in der Altstadt von Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Haus zum Güldenen Krönbacken · Mehr sehen »

Haus zum Roten Ochsen

Haus zum Roten Ochsen (Juli 2010) Das Haus zum Roten Ochsen ist ein Renaissance-Gebäude am Fischmarkt in Erfurt und gilt als eines der schönsten seiner Art in Deutschland.

Neu!!: Erfurt und Haus zum Roten Ochsen · Mehr sehen »

Haus zum Stockfisch

Haus zum Stockfisch von Nordwesten, Juli 2010 Das Haus zum Stockfisch ist ein bedeutendes Bürgerhaus der Renaissance in der Johannesstraße 169 in der Altstadt von Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Haus zum Stockfisch · Mehr sehen »

Hülsenfrucht

Hülsenfrucht der Erbse Hülsenfrucht der Robinie Als Hülsenfrucht wird die charakteristische Fruchtform der Hülsenfrüchtler oder Leguminosen bezeichnet.

Neu!!: Erfurt und Hülsenfrucht · Mehr sehen »

Heike Drechsler

Heike Daute bei einem Sportfest in Jena, 1984 Heike Gabriela Drechsler (geb. Daute; * 16. Dezember 1964 in Gera) ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin, die 1992 und 2000 Olympiasiegerin im Weitsprung wurde.

Neu!!: Erfurt und Heike Drechsler · Mehr sehen »

Heike Warnicke

Heike Warnicke Heike Sinaki geborene Schalling, geschiedene Warnicke (* 1. Juni 1966 in Weimar) ist eine ehemalige deutsche Eisschnellläuferin.

Neu!!: Erfurt und Heike Warnicke · Mehr sehen »

Heiligenschein

Santa Maria del Carmine (1427) Der Heiligenschein (lateinisch nimbus „Wolke“, griechisch ᾶλων hálōn „Umfeld“, auch Glorie, Glorienschein, Gloriole, Strahlenschein, Aureole) ist eine Leucht- oder Lichterscheinung um den Kopf oder ganzen Körper einer Personendarstellung.

Neu!!: Erfurt und Heiligenschein · Mehr sehen »

Heiliges Römisches Reich

Dreißigjährigen Krieges. Im Original ist die Darstellung unterschrieben mit: ''Teutschlands fröhliches zuruffen / zu glückseliger Fortsetztung / der mit Gott / in regensburg angestellten allgemeinen Versammlung des H. Röm. Reiches obersten Haubtes und Gliedern'' Heiliges Römisches Reich (lateinisch Sacrum Imperium Romanum oder Sacrum Romanum Imperium) war die offizielle Bezeichnung für den Herrschaftsbereich der römisch-deutschen Kaiser vom Spätmittelalter bis 1806.

Neu!!: Erfurt und Heiliges Römisches Reich · Mehr sehen »

Heinz Scheinpflug

Heinz Scheinpflug (* 20. April 1924 in Weißensee; † 2008) war ein deutscher Politiker (SED).

Neu!!: Erfurt und Heinz Scheinpflug · Mehr sehen »

Helios Kliniken

Die Helios-Kliniken-Gruppe ist einer der größten Anbieter von stationärer und ambulanter Patientenversorgung Europas.

Neu!!: Erfurt und Helios Kliniken · Mehr sehen »

Helios Klinikum Erfurt

Das Helios Klinikum Erfurt ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt und Akademisches Lehrkrankenhaus der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Neu!!: Erfurt und Helios Klinikum Erfurt · Mehr sehen »

Henry Pels

Henry Pels (* 6. Juni 1865 in Hamburg; † 1. April 1931 in Berlin) war ein deutscher Unternehmer.

Neu!!: Erfurt und Henry Pels · Mehr sehen »

Herkunftsbezeichnung

Geographische Herkunftsbezeichnungen, Herkunftsangaben oder Ursprungsbezeichnungen sind Namen von Orten oder Landschaften oder andere Angaben, welche die Herkunft einer Ware bezeichnen.

Neu!!: Erfurt und Herkunftsbezeichnung · Mehr sehen »

Hermann Jahn (Politiker)

Grabmal auf dem Hauptfriedhof Erfurt. Hermann Jahn (* 28. März 1894 in Ilmenau; † 15. April 1946 in Erfurt) war ein deutscher kommunistischer Politiker und antifaschistischer Widerstandskämpfer.

Neu!!: Erfurt und Hermann Jahn (Politiker) · Mehr sehen »

Hermann Schmidt (Oberbürgermeister)

Oberbürgermeister Hermann Schmidt Hermann Schmidt (* 16. Juni 1851 in Dedesdorf, Großherzogtum Oldenburg; † 28. Februar 1921 in Erfurt) war ein deutscher Jurist und von 1895 bis 1919 Oberbürgermeister von Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Hermann Schmidt (Oberbürgermeister) · Mehr sehen »

Hermann von Mallinckrodt

Hermann von Mallinckrodt Hermann von Mallinckrodt (* 5. Februar 1821 in Minden; † 26. Mai 1874 in Berlin) war ein deutscher Politiker.

Neu!!: Erfurt und Hermann von Mallinckrodt · Mehr sehen »

Hermunduren

Karte der germanischen Stämme um 50 n. Chr. mit Angabe des Siedlungsgebietes der ''Hermunduren'' Die Hermunduren waren ein germanischer Volksstamm, der zur Gruppe der Elbgermanen (Herminonen) zählt und am Oberlauf der Elbe siedelte.

Neu!!: Erfurt und Hermunduren · Mehr sehen »

Herrenberg (Erfurt)

Das ehemalige Einkaufszentrum „Großer Herrenberg“ aus den 1980er-Jahren wurde abgebrochen. Gustav-Adolf-Kirche inmitten von Plattenbauten Der Herrenberg ist ein von Plattenbauten geprägter Ortsteil von Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Herrenberg (Erfurt) · Mehr sehen »

Hexenverfolgung

Hexenverbrennung 1587, dargestellt in der WickianaDietegen Guggenbühl: ''Hexen.'' In: ''Sandoz-Bulletin.'' 24 (1971), S. 27–40, hier S. 36. Als Hexenverfolgung bezeichnet man das Aufspüren, Festnehmen, Foltern und Bestrafen (insbesondere die Hinrichtung) von Personen, von denen geglaubt wird, sie praktizierten Zauberei bzw.

Neu!!: Erfurt und Hexenverfolgung · Mehr sehen »

Highfield-Festival

Jimmy Eat World 2007 auf dem Highfield-Festival The Hives live auf dem Highfield-Festival 2014 Das Highfield-Festival ist ein jährlich stattfindendes Musikfestival, das am Stausee Hohenfelden (südlich von Erfurt) seinen Ursprung hat und von 1998 bis 2009 dort stattfand.

Neu!!: Erfurt und Highfield-Festival · Mehr sehen »

Historische Zeitschrift

Die Historische Zeitschrift (Abkürzung HZ) ist eine alle zwei Monate erscheinende deutschsprachige Fachzeitschrift für die Geschichtswissenschaft allgemein mit besonderer Berücksichtigung methodologischer und wissenschaftsgeschichtlicher Aspekte.

Neu!!: Erfurt und Historische Zeitschrift · Mehr sehen »

Historismus

''Der Traum des Architekten'' von Thomas Cole (1840): eine historistische Vision mit ägyptischer, griechischer, römischer und gotischer Phantasiearchitektur Späthistoristisches Wohnhaus in Leipzig, 1892 von Arwed Roßbach erbaut Der Ausdruck Historismus bezeichnet in der Stilgeschichte ein im 19.

Neu!!: Erfurt und Historismus · Mehr sehen »

Hochheim (Erfurt)

region.

Neu!!: Erfurt und Hochheim (Erfurt) · Mehr sehen »

Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar

Die Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar ist eine Musikhochschule in Weimar.

Neu!!: Erfurt und Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar · Mehr sehen »

Hochstedt (Erfurt)

Hochstedt ist ein Ortsteil der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Hochstedt (Erfurt) · Mehr sehen »

Holocaust

Blick von der Zugrampe innen auf die Haupt­ein­fahrt des KZ Auschwitz-Birkenau, 27. Januar 1945 Leichenverbrennung durch das Sonderkommando KZ Auschwitz-Birkenau, 1944 Der Holocaust (englisch, aus altgriech. ὁλόκαυστος holókaustos „vollständig verbrannt“; auch Schoah bzw. Schoa, Shoah oder Shoa; für „die Katastrophe“, „das große Unglück/Unheil“) war der nationalsozialistische Völkermord an 5,6 bis 6,3 Millionen europäischen Juden.

Neu!!: Erfurt und Holocaust · Mehr sehen »

House

Tonbeispiel House ist eine populäre Stilrichtung der elektronischen Tanzmusik, die in den 1980er Jahren in den USA entstand.

Neu!!: Erfurt und House · Mehr sehen »

Humana Milchunion

Die Humana Milchunion, mit Hauptsitz in Everswinkel (Nordrhein-Westfalen), war eines der größten milchverarbeitenden Unternehmen in Europa.

Neu!!: Erfurt und Humana Milchunion · Mehr sehen »

IBM Deutschland Customer Support Services

Die IBM Deutschland Customer Support Services GmbH ist ein deutsches IT-Dienstleistungsunternehmen und eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der IBM Deutschland GmbH.

Neu!!: Erfurt und IBM Deutschland Customer Support Services · Mehr sehen »

ICE T

ICE T, betrieblich auch ICE-T geschrieben, ist die Sammelbezeichnung für die von der Deutschen Bahn als Baureihen 411 und 415 eingesetzten Hochgeschwindigkeitszüge.

Neu!!: Erfurt und ICE T · Mehr sehen »

Ilm-Kreis

Die naturräumliche Gliederung des Ilm-Kreises Der Ilm-Kreis ist ein Landkreis in Thüringen, der die Großräume der Städte Arnstadt und Ilmenau umschließt.

Neu!!: Erfurt und Ilm-Kreis · Mehr sehen »

Ilmenau

Die Goethe- und Universitätsstadt Ilmenau liegt in Thüringen, etwa 33 Kilometer südwestlich der Landeshauptstadt Erfurt im Tal der Ilm am Nordrand des Thüringer Waldes.

Neu!!: Erfurt und Ilmenau · Mehr sehen »

Ilmtal-Radweg

Schautafel am Radweg Der Ilmtal-Radweg (auch Ilmradweg) ist ein 123 km langer Radwanderweg entlang der Ilm, der mit geringer und mittlerer Schwierigkeit von Allzunah oberhalb der Ilmquelle bis zur Ilmmündung in Großheringen und 2 km weiter nach Kaatschen-Weichau an der Saale führt, mit Anschluss an den Saale-Radweg.

Neu!!: Erfurt und Ilmtal-Radweg · Mehr sehen »

Ilversgehofen

Die Viertel in Ilversgehofen Ilversgehofen ist ein Stadtteil der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt, nördlich des Zentrums gelegen mit 12.000 Einwohnern auf einer Fläche von 2,74 km².

Neu!!: Erfurt und Ilversgehofen · Mehr sehen »

Industrie

Chempark Dormagen – Moderne Industrieanlage (Mai 2007) Die Industrie befasst sich als Teil der Wirtschaft mit der gewerblichen Gewinnung, Bearbeitung und Weiterverarbeitung von Rohstoffen oder Zwischenprodukten zu Sachgütern.

Neu!!: Erfurt und Industrie · Mehr sehen »

Industrie- und Handelskammer

Logo der IHK Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg · Wesel · Kleve in Duisburg Hauptsitz der IHK Trier Industrie- und Handelskammern (Abkürzung IHK) (kurz (CCI)) sind regional organisierte, branchenübergreifende Verbände aus Unternehmern und Wirtschaftsunternehmen.

Neu!!: Erfurt und Industrie- und Handelskammer · Mehr sehen »

Israel

Israel (Medinat Jisra'el) ist ein Staat in Vorderasien an der südöstlichen Mittelmeerküste, der an Libanon, Syrien, Jordanien, das Westjordanland, Ägypten und den Gazastreifen grenzt und aus sechs israelischen Bezirken gebildet wird.

Neu!!: Erfurt und Israel · Mehr sehen »

IUBH Internationale Hochschule

Campus der IUBH in Bad Honnef ehemaliges Logo Die IUBH Internationale Hochschule ist eine private, staatlich anerkannte Fachhochschule.

Neu!!: Erfurt und IUBH Internationale Hochschule · Mehr sehen »

Jacobsenviertel

Blick auf das Jacobsenviertel entlang der Hohenwindenstraße Kubistischer Bösenberg-Brunnen im Jacobsenviertel Das Jacobsenviertel ist ein Viertel im Norden des Erfurter Stadtteils Ilversgehofen, das zwischen 1925 und 1927 im Stil des Neuen Bauens nach Plänen von Otto Jacobsen errichtet wurde.

Neu!!: Erfurt und Jacobsenviertel · Mehr sehen »

Jazzmeile Thüringen

Die Jazzmeile Thüringen ist ein jährlich von Anfang Oktober bis Ende November in Thüringen stattfindendes landesweites Jazzfestival mit bis zu 22.000 Zuschauern.

Neu!!: Erfurt und Jazzmeile Thüringen · Mehr sehen »

Jüdischer Hochzeitsring (Erfurt)

Der Jüdische Hochzeitsring gilt als das wichtigste von über 600 Einzelstücken im so genannten Jüdischen Schatz von Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Jüdischer Hochzeitsring (Erfurt) · Mehr sehen »

Jüdischer Schatz von Erfurt

Münzen des Schatzes Der Jüdische Schatz von Erfurt, der 1998 durch Zufall in der thüringischen Landeshauptstadt entdeckt wurde, ist sowohl in seinem Umfang als auch in seinem Erhaltungszustand weltweit einzigartig.

Neu!!: Erfurt und Jüdischer Schatz von Erfurt · Mehr sehen »

Jürgen May (Leichtathlet)

Jürgen May (vorn) bei den DDR-Meisterschaften 1963 Jürgen May (* 18. Juni 1942 in Nordhausen) ist ein ehemaliger deutscher Mittelstrecken-, Langstrecken- und Hindernisläufer.

Neu!!: Erfurt und Jürgen May (Leichtathlet) · Mehr sehen »

Jena

Jenaer Innenstadt mit dem Jentower und den Hochhäusern Bau 59, Bau 15 und Bau 36 Jenaer Weihnachtsmarkt Der Jenaer Stadtteil Lobeda-West Blick auf Jena-City vom Landgrafen Lange Nacht der Wissenschaften – Lasershow über Jena Jena ist eine deutsche Universitätsstadt und kreisfreie Großstadt in Thüringen in der Metropolregion Mitteldeutschland.

Neu!!: Erfurt und Jena · Mehr sehen »

Johann Anton Lucius

Johann Anton Lucius (* 1742; † 1810) war ein Erfurter Handelsmann und Gründer der Firma Johann Anton Lucius.

Neu!!: Erfurt und Johann Anton Lucius · Mehr sehen »

Johann Cilenšek

Johannes Cilenšek (1967) Johann Cilenšek (* 4. Dezember 1913 in Großdubrau in der Oberlausitz; † 14. Dezember 1998 in Erfurt) war ein deutscher Komponist und Musikpädagoge.

Neu!!: Erfurt und Johann Cilenšek · Mehr sehen »

Johann Pachelbel

Unterschrift Johann Pachelbels aus dem Jahr 1695 Johann Pachelbel (IPA) (getauft am in Nürnberg; † 3. März 1706 ebenda) war ein deutscher Komponist des Barocks.

Neu!!: Erfurt und Johann Pachelbel · Mehr sehen »

Johann Philipp von Schönborn

Johann Philipp von Schönborn, zeitgenössischer Stich Johann Philipp von Schönborn Johann Philipp von Schönborn (* 6. August 1605 auf Burg Eschbach (heute Laubuseschbach) im Östlichen Hintertaunus; † 12. Februar 1673 in Würzburg) war Kurfürst und Erzbischof von Mainz (ab 1647), Bischof von Würzburg (ab 1642) und Bischof von Worms (ab 1663).

Neu!!: Erfurt und Johann Philipp von Schönborn · Mehr sehen »

Johann Schweikhard von Kronberg

Kurfürst-Erzbischof Johann Schweikhard von Kronberg Wappenmauer mit Kronbergs Wappen am Schloss Johannisburg in Aschaffenburg Johann Schweikhard von Kronberg (* 15. Juli 1553 in Kronberg im Taunus; † 17. September 1626, in Aschaffenburg) war von 1604 bis 1626 Erzbischof und Kurfürst von Mainz und damit Erzkanzler des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: Erfurt und Johann Schweikhard von Kronberg · Mehr sehen »

Johann Wolfgang von Goethe

Signatur Johann Wolfgang von Goethe (* 28. August 1749 in Frankfurt am Main als Johann Wolfgang Goethe; † 22. März 1832 in Weimar), 1782 geadelt, war ein deutscher Dichter und Naturforscher.

Neu!!: Erfurt und Johann Wolfgang von Goethe · Mehr sehen »

Johanna Klier

Johanna Schaller (vorn) 1977 Johanna Klier (geb. Schaller; * 13. September 1952 in Artern) ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin, die für die DDR startete.

Neu!!: Erfurt und Johanna Klier · Mehr sehen »

Johannesplatz (Erfurt)

Blick durch die Friedrich-Engels-Straße Plattenbauten am Johannesplatz 1970 Sozialistische Kunst im Johannesplatz Der Johannesplatz ist ein Stadtteil der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Johannesplatz (Erfurt) · Mehr sehen »

Johannesstraße (Erfurt)

Das Haus zum grünen Sittich und gekrönten Hecht Bürogebäude von 1928 am Beginn der Johannesstraße In der historischen Johannesvorstadt: Vereinzelt sind noch kleine vorstädtische Häuser erkennbar Die Johannesstraße ist eine alte Hauptstraße in der Altstadt der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Johannesstraße (Erfurt) · Mehr sehen »

Johannesvorstadt

Die Viertel der Johannesvorstadt Der Galgenberg ist die höchste Erhebung im Stadtteil und liegt in der Johannesflur, die auch landwirtschaftlich genutzt wird Die Johannesvorstadt ist eine der historischen Erfurter Vorstädte und heute ein Stadtteil der thüringischen Landeshauptstadt.

Neu!!: Erfurt und Johannesvorstadt · Mehr sehen »

Judenverfolgungen zur Zeit des Schwarzen Todes

Bibliothèque Royale Albert Ier, Brüssel, ms. 1376/77) Die Judenverfolgungen zur Zeit des Schwarzen Todes, auch als Pestpogrom bezeichnet, sind Ausschreitungen, die in den Jahren 1348 bis 1351 in vielen mitteleuropäischen Städten im Zusammenhang mit der damaligen Pestepidemie geschahen.

Neu!!: Erfurt und Judenverfolgungen zur Zeit des Schwarzen Todes · Mehr sehen »

Jungsteinzeit

Die Jungsteinzeit (fachsprachlich das Neolithikum, aus altgriech. νέος neos,neu, jung‘ und λίθος lithos,Stein‘) ist eine Epoche der Menschheitsgeschichte, deren Beginn ab 11.500 v. Chr.

Neu!!: Erfurt und Jungsteinzeit · Mehr sehen »

Juri-Gagarin-Ring

Gagarindenkmal am Krämpfertor Der Juri-Gagarin-Ring ist eine 2300 Meter lange Ringstraße, die den Kern der Altstadt Erfurts im Süden und Osten umgibt.

Neu!!: Erfurt und Juri-Gagarin-Ring · Mehr sehen »

Jutta Langenau

Jutta Langenau im September 1954 beim Training Jutta Langenau, geb.

Neu!!: Erfurt und Jutta Langenau · Mehr sehen »

Kaisersaal (Erfurt)

Der Kaisersaal in Erfurt Der Kaisersaal ist ein traditionsreiches Kultur- und Kongresszentrum in der Altstadt von Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Kaisersaal (Erfurt) · Mehr sehen »

Kalisz

,, ist eine polnische Kreisstadt in der Woiwodschaft Großpolen – jeweils rund 100 km von den Städten Breslau, Posen und Łódź entfernt, an der Prosna.

Neu!!: Erfurt und Kalisz · Mehr sehen »

Kamm von Frienstedt

Runeninschrift auf dem Kamm von Frienstedt: westgermanisches ''kaba'' (als „kamba“ zu lesen) Frienstedt (Ortsteil von Erfurt) Der Kamm von Frienstedt stammt aus dem 3.

Neu!!: Erfurt und Kamm von Frienstedt · Mehr sehen »

Kansas

Kansas (engl. Aussprache) ist ein im Mittleren Westen gelegener Bundesstaat der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Erfurt und Kansas · Mehr sehen »

Kapellendorf

Kapellendorf von Westen Wasserburg Kapellendorf St. Maria und Bartholomäus Kapellendorf ist eine Gemeinde im Landkreis Weimarer Land und Teil der Verwaltungsgemeinschaft Mellingen.

Neu!!: Erfurt und Kapellendorf · Mehr sehen »

Karl der Große

Karls des Kahlen. Karl der Große (lateinisch Carolus Magnus oder Karolus Magnus, französisch und englisch Charlemagne; * wahrscheinlich 2. April 747 oder 748; † 28. Januar 814 in Aachen) war von 768 bis 814 König des Fränkischen Reichs (bis 771 gemeinsam mit seinem Bruder Karlmann).

Neu!!: Erfurt und Karl der Große · Mehr sehen »

Karl Theodor von Dalberg

Karl Theodor von Dalberg, um 1791, Gleimhaus Halberstadt Karl Theodor Anton Maria Kämmerer von Worms, Reichsfreiherr von und zu Dalberg (er unterschrieb mit Carl) (* 8. Februar 1744 in Mannheim; † 10. Februar 1817 in Regensburg) war ein deutscher Kurfürst, Erzbischof und Staatsmann, Schriftsteller, Popularphilosoph und Freund der Weimarer Dichter sowie Mitglied zahlreicher wissenschaftlicher Akademien.

Neu!!: Erfurt und Karl Theodor von Dalberg · Mehr sehen »

Karolinger

Stammtafel der Karolinger aus der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts. Ekkehard von Aura, Chronicon universale, Berlin, Staatsbibliothek, Ms. lat. fol. 295, fol. 80v Karolinger ist der auf Karl Martell zurückgehende Hausname des Herrschergeschlechts der westgermanischen Franken, das ab 751 im Frankenreich die Königswürde innehatte.

Neu!!: Erfurt und Karolinger · Mehr sehen »

Karrierecenter der Bundeswehr

Die Karrierecenter der Bundeswehr (KarrC Bw) werben mittels zugeordneter Karriereberatungsbüros für den freiwilligen Dienst bei der Bundeswehr und stellen bei den Bewerbern die soldatische Eignung fest.

Neu!!: Erfurt und Karrierecenter der Bundeswehr · Mehr sehen »

Kassel

Herkules im Bergpark Wilhelmshöhe Orangerie im barocken Park Karlsaue Laserscape Kassel, weltweit erste Laser-Lichtskulptur, zur documenta 6 im Jahr 1977 eingerichtet Kassel (bis 1926 amtlich Cassel) ist eine kreisfreie Stadt, Verwaltungssitz des gleichnamigen Regierungsbezirkes und des Landkreises Kassel.

Neu!!: Erfurt und Kassel · Mehr sehen »

Kassenzulassung

Die Kassenzulassung (genauer: „sozialrechtliche Zulassung“) bezeichnet in Deutschland die Berechtigung eines Arztes, Psychologischen Psychotherapeuten, Zahnarztes sowie eines Physio- oder Ergotherapeuten sowie Podologen, seine Leistungen über die Kassenärztliche Vereinigung (KV) bzw.

Neu!!: Erfurt und Kassenzulassung · Mehr sehen »

Kathedrale

Erzbistums Pisa Kathedrale von Lincoln, anglikanische Kathedrale der Diözese Lincoln Bistums Dresden-Meißen Kathedrale von Florenz, Italien Eine Kathedrale oder Kathedralkirche („Kirche der Kathedra“), auch Bischofskirche, ist eine Kirche, in der ein Bischof residiert und die die Kathedra als dessen Sitz enthält.

Neu!!: Erfurt und Kathedrale · Mehr sehen »

Katholisches Krankenhaus Erfurt

Das Katholische Krankenhaus „St.

Neu!!: Erfurt und Katholisches Krankenhaus Erfurt · Mehr sehen »

Kati

Kati ist eine Stadt in Mali in der Region Koulikoro, etwa 15 km entfernt von der Hauptstadt Bamako.

Neu!!: Erfurt und Kati · Mehr sehen »

Kaufmannskirche (Erfurt)

Lutherdenkmal davor Ansicht von Osten Blick in den Innenraum in Richtung Chor Die Kaufmannskirche (Ecclesia Mercatorum) befindet sich am Nordende des Angers und ist seit 1521 evangelisch.

Neu!!: Erfurt und Kaufmannskirche (Erfurt) · Mehr sehen »

Köln

Kölner Altstadt, Kölner Dom Hauptbahnhof, Musical Dome. Im Hintergrund der Fernmeldeturm Colonius und der Kölnturm im Mediapark (August 2017) Kölner Rheinufer bei Nacht Köln (kölsch Kölle) ist mit mehr als einer Million Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen sowie nach Berlin, Hamburg und München die viertgrößte Stadt Deutschlands.

Neu!!: Erfurt und Köln · Mehr sehen »

Königreich Preußen

Königreich Preußen bezeichnet den preußischen Staat zur Zeit der Herrschaft der preußischen Könige zwischen 1701 und 1918.

Neu!!: Erfurt und Königreich Preußen · Mehr sehen »

Königspfalz

Zeichnerischer Rekonstruktionsversuch der Aachener Königspfalz Unter einer Pfalz (von mittelhochdeutsch phalze zu althochdeutsch phalanza aus mittellateinisch palatia (Plural) zu lateinisch palatium „Palast“) verstand man im Früh- und Hochmittelalter entstandene (Wohn-)Stützpunkte für den reisenden König (seltener auch für einen Bischof als Territorialherrn, der dem König gegenüber in Gastungspflicht stand).

Neu!!: Erfurt und Königspfalz · Mehr sehen »

Kühnhausen (Erfurt)

region.

Neu!!: Erfurt und Kühnhausen (Erfurt) · Mehr sehen »

Kelvin

Das Kelvin (Einheitenzeichen: K) ist die SI-Basiseinheit der thermodynamischen Temperatur und zugleich gesetzliche Temperatureinheit.

Neu!!: Erfurt und Kelvin · Mehr sehen »

Kerspleben

region.

Neu!!: Erfurt und Kerspleben · Mehr sehen »

KiKA

Logo von KiKA bis zum 13. Februar 2012 KiKA (vormalige Eigenschreibweise: KI.KA) ist ein öffentlich-rechtlicher Fernsehkanal von ARD und ZDF für Kinder und Jugendliche.

Neu!!: Erfurt und KiKA · Mehr sehen »

KiKA-Figuren in Erfurt

Die KiKA-Figuren in Erfurt sind Plastiken bekannter Figuren aus dem Bereich der Kindermedien, die in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt aufgestellt sind.

Neu!!: Erfurt und KiKA-Figuren in Erfurt · Mehr sehen »

Kirchheim (Thüringen)

Kirchheim ist eine Gemeinde im Ilm-Kreis in Thüringen (Deutschland).

Neu!!: Erfurt und Kirchheim (Thüringen) · Mehr sehen »

Klaus Richtzenhain

Klaus Richtzenhain wird 800-Meter-Meister der DDR 1956 Klaus Richtzenhain (* 1. November 1934 in Berlin) ist ein ehemaliger deutscher Leichtathlet, der bei den XVI. Olympischen Sommerspielen 1956 in Melbourne den zweiten Platz im 1500-Meter-Lauf belegte, hinter dem Iren Ron Delany (Gold) und vor dem Australier John Landy (Bronze).

Neu!!: Erfurt und Klaus Richtzenhain · Mehr sehen »

Kleinbahn Erfurt–Nottleben

| Die Kleinbahn-AG Erfurt-Nottleben erschloss mit einer normalspurigen Eisenbahnstrecke das westliche Umland der heutigen Landeshauptstadt Thüringens, seinerzeit zum preußischen Landkreis Erfurt gehörend.

Neu!!: Erfurt und Kleinbahn Erfurt–Nottleben · Mehr sehen »

Kleine Synagoge (Erfurt)

Die Kleine Synagoge Ansicht von der anderen Seite Die Kleine Synagoge ist eine ehemalige Synagoge in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Kleine Synagoge (Erfurt) · Mehr sehen »

Kleinmölsen

Kleinmölsen ist eine Gemeinde im Landkreis Sömmerda in Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Kleinmölsen · Mehr sehen »

Klettbach

Klettbach ist eine Gemeinde im Südwesten des Landkreises Weimarer Land und Teil der Verwaltungsgemeinschaft Kranichfeld.

Neu!!: Erfurt und Klettbach · Mehr sehen »

Kombinat Mikroelektronik Erfurt

Der VEB Kombinat Mikroelektronik Erfurt (KME) war ein Kombinat Volkseigener Betriebe in der DDR, das 1978 nach Auflösung der VVB Bauelemente und Vakuumtechnik (BuV) gegründet wurde.

Neu!!: Erfurt und Kombinat Mikroelektronik Erfurt · Mehr sehen »

Kommission für Jugendmedienschutz

Das Logo der KJM Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) ist ein Organ der Landesmedienanstalten in Deutschland, das für die inhaltliche Kontrolle im Bereich des länderübergreifenden privaten Rundfunks und im Internet (Telemedien) zuständig ist (s. § 13 JMStV).

Neu!!: Erfurt und Kommission für Jugendmedienschutz · Mehr sehen »

Kommunalwahlen in Thüringen 2014

Die Kommunalwahlen in Thüringen 2014 fanden am 25.

Neu!!: Erfurt und Kommunalwahlen in Thüringen 2014 · Mehr sehen »

Kommunistische Partei Deutschlands

Die Kommunistische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung KPD) entstand am Jahresende 1918 aus einem Zusammenschluss des Spartakusbundes mit kleineren linksradikalen Gruppen.

Neu!!: Erfurt und Kommunistische Partei Deutschlands · Mehr sehen »

Kondom

Ein teilweise ausgerolltes Kondom Ein Kondom (auch Präservativ, von „vorbeugen“, „verhüten“) ist eine dünne Hülle, zumeist aus vulkanisiertem Kautschuk, die zur Empfängnisverhütung und zum Schutz gegen sexuell übertragbare Erkrankungen vor dem Geschlechtsverkehr über den erigierten Penis des Mannes gestreift wird.

Neu!!: Erfurt und Kondom · Mehr sehen »

Konferenz von Jalta

Gruppenfoto nach dem Abschluss der Verhandlungen; von links: Winston Churchill, Franklin D. Roosevelt und Josef Stalin U.S. Department of State, Karte vom 10. Januar 1945: ''Germany – Poland Proposed Territorial Changes – Secret'' („Vorschlag zur Gebietsveränderung – Geheim“) Liwadija-Palast 2008, Ort der Jalta-Konferenz 1945 Liwadija-Palast, Juli 1968 Liwadija-Palast, September 2013 Die Konferenz von Jalta (auch Krim-Konferenz) war ein diplomatisches Treffen der alliierten Staatschefs Franklin D. Roosevelt (USA), Winston Churchill (Vereinigtes Königreich) und Josef Stalin (UdSSR) im auf der Krim gelegenen Badeort Jalta vom 4.

Neu!!: Erfurt und Konferenz von Jalta · Mehr sehen »

Konkordienformel

Die Konkordienformel (Eintrachtsformel, auch das Bergische Buch) ist die letzte Bekenntnisschrift der lutherischen Kirche.

Neu!!: Erfurt und Konkordienformel · Mehr sehen »

Konkrete Kunst

Theo van Doesburg: ''Sac à Main'', um 1929, Centraal Museum Utrecht Jo Niemeyer, Skulptur in der Kunsthalle Villa Kobe, 2003 Der Begriff Konkrete Kunst wurde 1924 von Theo van Doesburg eingeführt und 1930 in einem Manifest bei der Gründung der Gruppe Art concret programmatisch festgelegt für eine Richtung der Kunst, die im Idealfall auf mathematisch-geometrischen Grundlagen beruht.

Neu!!: Erfurt und Konkrete Kunst · Mehr sehen »

Kornhofspeicher

Kornhofspeicher (Dezember 2007) Kornhofspeicher (August 2014) Der Städtische Kornhofspeicher ist ein ehemaliger Kornspeicher im Andreasviertel in der Erfurter Altstadt.

Neu!!: Erfurt und Kornhofspeicher · Mehr sehen »

Korvette K130

Die Klasse 130 (nach dem Typschiff auch Braunschweig-Klasse genannt) ist eine Kriegsschiffklasse der Deutschen Marine.

Neu!!: Erfurt und Korvette K130 · Mehr sehen »

Kranichfeld

Ortsdurchgangsstraße Alexanderstraße Die Ilm in Kranichfeld (Blick von der Auenbrücke) Kranichfeld ist eine Landstadt im Mittleren Ilmtal im Süden des Landkreises Weimarer Land und Sitz der gleichnamigen Verwaltungsgemeinschaft.

Neu!!: Erfurt und Kranichfeld · Mehr sehen »

Krankenhaus

Blick auf das Bettenhaus der Berliner Universitätsklinik Charité (Campus Mitte) vom Dach des Reichstages Das Universitätsklinikum Aachen ist eines der größten Krankenhausgebäude Europas Ein typisches Kleinstadt-Krankenhaus (Ilmenau) Das Bezirkskrankenhaus in Chemnitz Das Klinikum Augsburg besitzt die höchstgelegene Luftrettungsstation Deutschlands Ein Krankenhaus (als organisatorischer Teilbereich auch Klinik oder Klinikum) ist eine medizinische Einrichtung.

Neu!!: Erfurt und Krankenhaus · Mehr sehen »

Krämerbrücke

Krämerbrücke Nordseite Die Krämerbrücke ist das älteste profane Bauwerk Erfurts und zählt zu den bekanntesten Wahrzeichen der Stadt mit einer beidseitigen, geschlossenen Brückenbebauung mit Fachwerkhäusern.

Neu!!: Erfurt und Krämerbrücke · Mehr sehen »

Krämerbrückenfest

Besucher an der Krämerbrücke Das Krämerbrückenfest ist ein Straßenfest in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Krämerbrückenfest · Mehr sehen »

Krämpfervorstadt

Die Viertel der Krämpfervorstadt Der Leipziger Platz Die Fachhochschule an der Altonaer Straße im Hanseviertel Flensburger Block an der Ecke Kieler Straße und Liebknechtstraße im Hanseviertel Die medizinische Fachschule am Leipziger Platz Gründerzeitbauten an der Raiffeisenstraße in der inneren Krämpfervorstadt Die Raiffeisenstraße am Güterbahnhof ist von hohem Leerstand geprägt Haus der Volkssolidarität in der Thälmannstraße Ehemalige Malzfabrik Wolff an der Iderhoffstraße Blick vom Mittelstreifen der Stauffenbergallee Endpunkt der Straßenbahn auf dem Ringelberg Die Ringelbergsiedlung mit neuen Häusern links und alten Häusern rechts Der Schmidtstedter Knoten am südwestlichen Rand des Stadtteils Die Krämpfervorstadt ist eine der historischen Erfurter Vorstädte und zugleich ein Stadtteil der thüringischen Landeshauptstadt.

Neu!!: Erfurt und Krämpfervorstadt · Mehr sehen »

Kriegsgefangener

Zug deutscher Kriegsgefangener durch die Ruinen der Stadt Aachen – Oktober 1944 Hauptbahnhof Lübeck (Sedantag 1915) Eine von den deutschen Truppen gefangene verwundete Russin, die an der Front mitgekämpft hatte (1915) Ein Kriegsgefangener ist ein Kombattant (im Allgemeinen ein Soldat) oder ein bestimmter Nichtkombattant, der von einer gegnerischen Streitmacht während eines bewaffneten Konfliktes gefangen genommen wird.

Neu!!: Erfurt und Kriegsgefangener · Mehr sehen »

Kunsthalle Erfurt

Erfurter Haus „Zum Roten Ochsen“ (Ansicht vom Fischmarkt) Die Kunsthalle Erfurt befindet sich in der Erfurter Altstadt, am Fischmarkt im Haus zum Roten Ochsen.

Neu!!: Erfurt und Kunsthalle Erfurt · Mehr sehen »

Kurfürst

Heinrich von Luxemburg zum König. Es sind dies, kenntlich durch ihre Wappen (v. l. n. r.), die Erzbischöfe von Köln, Mainz und Trier, der Pfalzgraf bei Rhein, der Herzog von Sachsen, der Markgraf von Brandenburg und der König von Böhmen, der bei der Wahl Heinrichs tatsächlich nicht anwesend war. Ein Kurfürst (oder elector) war einer der ursprünglich sieben, später neun und zuletzt zehn ranghöchsten Fürsten des Heiligen Römischen Reiches, denen seit dem 13.

Neu!!: Erfurt und Kurfürst · Mehr sehen »

Kurmainz

Kurmainz war das von den Kurfürsten und Erzbischöfen von Mainz verwaltete Territorium (Erzstift) im Heiligen Römischen Reich.

Neu!!: Erfurt und Kurmainz · Mehr sehen »

Kurmainzische Statthalterei

Kurmainzische Statthalterei mit Hirschgarten und Wigbertikirche (Luftbild 2007) Die Kurmainzische Statthalterei ist eine barocke, dreigeschossige Vierflügelanlage um einen Innenhof aus dem 16.

Neu!!: Erfurt und Kurmainzische Statthalterei · Mehr sehen »

Kurzstreckenflugzeug

Als Kurzstreckenflugzeug wird heutzutage ein Verkehrsflugzeug bezeichnet, das bei Flugstrecken ohne Zwischenlandung bis etwa 2000 km am wirtschaftlichsten einzusetzen ist.

Neu!!: Erfurt und Kurzstreckenflugzeug · Mehr sehen »

Land Thüringen (1920–1952)

1945–1952 Das Land Thüringen war ein Land des Deutschen Reiches in der Weimarer Republik und der Zeit des Nationalsozialismus sowie ein Land der Sowjetischen Besatzungszone und der Deutschen Demokratischen Republik.

Neu!!: Erfurt und Land Thüringen (1920–1952) · Mehr sehen »

Landesbank Hessen-Thüringen

Der Main Tower ist der Sitz der Helaba in Frankfurt am Main Die Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, kurz Helaba, ist eine Geschäftsbank mit Stammregionen in Hessen und Thüringen sowie Ausrichtung auf das Großkundengeschäft.

Neu!!: Erfurt und Landesbank Hessen-Thüringen · Mehr sehen »

Landeshauptstadt (Deutschland)

Landeshauptstadt bezeichnet in der Bundesrepublik Deutschland eine Stadt, die Sitz der Verfassungsorgane eines Bundeslandes ist, insbesondere von Landesregierung und Landtag.

Neu!!: Erfurt und Landeshauptstadt (Deutschland) · Mehr sehen »

Landeskommando Thüringen

Das Landeskommando Thüringen (LKdo TH) in Erfurt ist seit 2007 die oberste territoriale Kommandobehörde der Bundeswehr in diesem Bundesland.

Neu!!: Erfurt und Landeskommando Thüringen · Mehr sehen »

Landeskrankenhausgesellschaft

Die Landeskrankenhausgesellschaft ist ein Zusammenschluss von Trägern zugelassener Krankenhäuser im jeweiligen Bundesland (§ 108a Sozialgesetzbuch - SGB V).

Neu!!: Erfurt und Landeskrankenhausgesellschaft · Mehr sehen »

Landeskriminalamt (Deutschland)

Ein Landeskriminalamt (LKA) ist eine Einrichtung deutscher Landespolizeien, die in jedem der 16 Länder vorhanden ist.

Neu!!: Erfurt und Landeskriminalamt (Deutschland) · Mehr sehen »

Landeswelle Thüringen

Landeswelle Thüringen (eigene Schreibweise: LandesWelle Thüringen) ist ein privater Rundfunksender in Thüringen und wird von der LandesWelle Thüringen GmbH & Co.

Neu!!: Erfurt und Landeswelle Thüringen · Mehr sehen »

Landgericht Erfurt

Domplatz Das Landgericht Erfurt ist ein deutsches Gericht der Ordentlichen Gerichtsbarkeit in Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Landgericht Erfurt · Mehr sehen »

Landkreis Gotha

Staatenaufteilung des Landkreises vor 1922 Der Landkreis Gotha ist ein Landkreis in der westlichen Mitte Thüringens.

Neu!!: Erfurt und Landkreis Gotha · Mehr sehen »

Landkreis Sömmerda

Der Landkreis Sömmerda ist ein Landkreis im Nordosten von Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Landkreis Sömmerda · Mehr sehen »

Landkreis Weimarer Land

Der Landkreis Weimarer Land (satzungsgemäß Kreis Weimarer Land) ist ein Landkreis in Thüringen, der sich von der Landeshauptstadt Erfurt östlich bis zur Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt erstreckt.

Neu!!: Erfurt und Landkreis Weimarer Land · Mehr sehen »

Lange Brücke (Erfurt)

Die Lange Brücke ist ein Bauwerk im Stadtzentrum der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Lange Brücke (Erfurt) · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Erfurt und Latein · Mehr sehen »

Löberfeld-Kaserne

Die Löberfeld-Kaserne in der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt im Stadtteil Löbervorstadt wurde in den 1930er Jahren errichtet und von der Wehrmacht, der Nationalen Volksarmee und der Bundeswehr genutzt.

Neu!!: Erfurt und Löberfeld-Kaserne · Mehr sehen »

Löbervorstadt

In der Schillerstraße (Musikviertel) Die Löbervorstadt ist eine der historischen Vorstädte Erfurts und gleichzeitig ein Stadtteil der thüringischen Landeshauptstadt.

Neu!!: Erfurt und Löbervorstadt · Mehr sehen »

Leinefelde

Leinefelde ist der südliche Stadtteil von Leinefelde-Worbis im Landkreis Eichsfeld in Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Leinefelde · Mehr sehen »

Leipzig

Leipziger Hauptbahnhof (2013) Neues Rathaus, seit 1905 Sitz der Stadtverwaltung (2013) Altem Rathaus (2015) Bundesverwaltungsgericht und Leipziger Auwald (2015) Blick vom Fockeberg über das Leipziger Stadtzentrum (2010) Leipzig (Mundart Leibzsch)Ursula Hirschfeld: Phonetische Merkmale des Sächsischen und das Fach Deutsch als Fremdsprache. In: Bernd Skibitzki, Barbara Wotjak (Hrsg.): Linguistik und Deutsch als Fremdsprache: Festschrift für Gerhard Helbig zum 70.

Neu!!: Erfurt und Leipzig · Mehr sehen »

Liberal-Demokratische Partei Deutschlands

Die Liberal-Demokratische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: LDP bzw. LDPD) war eine im Juli 1945 gegründete, ursprünglich liberale Partei in der Sowjetischen Besatzungszone und der späteren DDR, die selbst auch Abgeordnete und Minister in den Staatsorganen stellte.

Neu!!: Erfurt und Liberal-Demokratische Partei Deutschlands · Mehr sehen »

Lille

Lille (deutsch (historisch): Ryssel) ist eine Großstadt im Norden von Frankreich an der Grenze zu Belgien.

Neu!!: Erfurt und Lille · Mehr sehen »

Linderbach

region.

Neu!!: Erfurt und Linderbach · Mehr sehen »

Liste der Bahnhöfe in Erfurt

Dieser Artikel beschreibt die 17 Bahnhöfe in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Liste der Bahnhöfe in Erfurt · Mehr sehen »

Liste der IPA-Zeichen

Diese Liste der Zeichen des Internationalen Phonetischen Alphabets (IPA) ordnet die Lautschrift­zeichen nach Ähnlichkeit mit Graphem bzw.

Neu!!: Erfurt und Liste der IPA-Zeichen · Mehr sehen »

Liste der Kulturdenkmale in Erfurt

Gliederung der Stadt Erfurt Severikirche, zwei Wahrzeichen der Stadt Die Liste der Kulturdenkmale in Erfurt umfasst die Kulturdenkmale der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt, die vom Thüringischen Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie als Bau- und Kunstdenkmale auf dem Gebiet der Stadt mit Stand vom 20.

Neu!!: Erfurt und Liste der Kulturdenkmale in Erfurt · Mehr sehen »

Litauen

Litauen ist ein Staat im Baltikum.

Neu!!: Erfurt und Litauen · Mehr sehen »

Liudolfinger

Verwandtschaftstafel der Ottonen in einer Handschrift der Chronica Sancti Pantaleonis aus dem frühen 13. Jahrhundert (Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek, Cod. Guelf. 74.3 Aug. 2°, pag. 226). Die Liudolfinger, die nach der Kaiserkrönung auch Ottonen genannt werden, waren ein sächsisches Adelsgeschlecht und eine deutsche Herrscherdynastie.

Neu!!: Erfurt und Liudolfinger · Mehr sehen »

Logistikkommando der Bundeswehr

Das Logistikkommando der Bundeswehr (LogKdoBw) ist eine Dienststelle der Streitkräftebasis der Bundeswehr und als Kommando für die Führung und Steuerung sämtlicher logistischer Kräfte der Streitkräftebasis zuständig.

Neu!!: Erfurt und Logistikkommando der Bundeswehr · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Erfurt und London · Mehr sehen »

Lorenzkirche (Erfurt)

Lorenzkirche Lorenzkirche Die Lorenzkirche ist eine römisch-katholische Pfarrkirche im Zentrum der Altstadt von Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Lorenzkirche (Erfurt) · Mehr sehen »

Lowetsch

Lewski, Gorna Orjachowiza, Gabrowo, Trojan, Kasanlak, Karlowo, Panagjurischte, Slatiza, Mesdra Lòwetsch oder Lòvech ist eine Bezirksstadt in Bulgarien mit 34.002 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016).

Neu!!: Erfurt und Lowetsch · Mehr sehen »

Ludwig IV. (HRR)

Münchner Frauenkirche Ludwig IV. (bekannt als Ludwig der Bayer; * 1282 oder 1286 in München; † 11. Oktober 1347 in Puch bei Fürstenfeldbruck) aus dem Haus Wittelsbach war ab 1314 römisch-deutscher König und ab 1328 Kaiser im Heiligen Römischen Reich.

Neu!!: Erfurt und Ludwig IV. (HRR) · Mehr sehen »

Lufthansa

Das 1962 von Otl Aicher erstellte Corporate Design wurde bis 2018 genutzthttps://www.designtagebuch.de/das-lufthansa-design-1962/ Designtagebuch, Das Lufthansa-Design 1962, abgerufen am 17. März 2018 Zweitlogo der Lufthansa bis 2018 Die Deutsche Lufthansa AG mit Sitz in Köln ist ein deutscher Luftfahrtkonzern und gemessen an der Anzahl der beförderten Passagiere das größte Luftverkehrsunternehmen Europas.

Neu!!: Erfurt und Lufthansa · Mehr sehen »

Luftkrieg

Luftkämpfe zwischen amerikanischen und japanischen Fliegerkräften, Juni 1942 (Diorama) Beispiel Heilbronn, 31. März 1945 Luftkrieg ist eine Form der Kriegsführung, bei der militärische Operationen hauptsächlich durch Luftstreitkräfte und Luftkriegsmittel anderer Teilstreitkräfte ausgeführt werden.

Neu!!: Erfurt und Luftkrieg · Mehr sehen »

Lutherkirche (Erfurt)

Lutherkirche in Erfurt Die Lutherkirche ist eine evangelische Kirche in Erfurt, an der Magdeburger Allee in der Johannesvorstadt.

Neu!!: Erfurt und Lutherkirche (Erfurt) · Mehr sehen »

Luv und Lee

Luv- und Leeseite eines Segelbootes Luv und Lee benennen die Seiten eines Objekts in Bezug auf den Wind.

Neu!!: Erfurt und Luv und Lee · Mehr sehen »

Magdeburg

Das Wahrzeichen der Stadt, der Magdeburger Dom, mit Blick über die Elbe Internationalen Raumstation Magdeburg (niederdeutsch Meideborg) ist die Hauptstadt des Landes Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Erfurt und Magdeburg · Mehr sehen »

Magdeburger Allee

Lutherkirche mit Gemeindehaus Die Magdeburger Allee ist eine Hauptstraße im Norden der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Magdeburger Allee · Mehr sehen »

Magister

Der Magister (weiblich Magistra) ist ein akademischer Grad.

Neu!!: Erfurt und Magister · Mehr sehen »

Mainz

Offizielles Logo der Landeshauptstadt Mainz Flagge der Landeshauptstadt Mainz Mainz ist die Landeshauptstadt des Landes Rheinland-Pfalz und mit Einwohnern zugleich dessen größte Stadt.

Neu!!: Erfurt und Mainz · Mehr sehen »

Mainzer Rad

Darstellung des Mainzer Rades als Doppelrad im Wappen von Mainz bis 1992 Das Wappen des Mainzer Bistums von 1250 (moderne Grafik) Das Mainzer Rad ist eine gemeine Figur in der Heraldik der Stadt Mainz in Rheinland-Pfalz.

Neu!!: Erfurt und Mainzer Rad · Mehr sehen »

Mali

Mali (amtlich Republik Mali) ist ein Binnenstaat in Westafrika.

Neu!!: Erfurt und Mali · Mehr sehen »

Malz

Malzproben Gerstenmalz für die Whisky-Herstellung Malz (Mälzung) ist kurz gekeimtes und wieder getrocknetes Getreide (Gerste, Weizen, Roggen, Dinkel, Mais o. a.). Dieser Vorgang bildet und aktiviert Enzyme im Getreide, die z. B.

Neu!!: Erfurt und Malz · Mehr sehen »

Manfred Matuschewski

Manfred Matuscheswki hat die Startnummer 240 am 25. Juli 1960 bei den DDR-Leichtathletikmeisterschaften in Leipzig (Endkampf 800 Meter der Herren, den Matuschewski gewann, im Vordergrund Jürgen Kühl mit Nr. 128) Matuschewski (links) mit Helmut Recknagel Manfred Matuschewski (* 2. September 1939 in Oberweimar) ist ein deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer, der für die DDR startend in den 1960er Jahren im 800-Meter-Lauf erfolgreich war.

Neu!!: Erfurt und Manfred Matuschewski · Mehr sehen »

Manfred Ruge

Manfred Otto Ruge (* 7. Oktober 1945 in Erfurt) ist ein deutscher Kommunalpolitiker (CDU) und war von Mai 1990 bis zum Jahr 2006 Oberbürgermeister der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Manfred Ruge · Mehr sehen »

Marbach (Erfurt)

region.

Neu!!: Erfurt und Marbach (Erfurt) · Mehr sehen »

Margaretha Reichardt

Margaretha „Grete“ Reichardt, verheiratete Wagner-Reichardt (* 6. März 1907 in Erfurt; † 25. Mai 1984 ebenda) war eine deutsche Textildesignerin und Grafikerin.

Neu!!: Erfurt und Margaretha Reichardt · Mehr sehen »

Marinestützpunkt Warnemünde

Der Marinestützpunkt Warnemünde ist ein Stützpunkt der Deutschen Marine in Mecklenburg-Vorpommern im Rostocker Stadtteil Hohe Düne.

Neu!!: Erfurt und Marinestützpunkt Warnemünde · Mehr sehen »

Martin Luther

Lucas Cranachs des Älteren, 1529) Signatur Martin Luther (* 10. November 1483 in Eisleben, Grafschaft Mansfeld; † 18. Februar 1546 ebenda) ist die zentrale Persönlichkeit der Reformation, deren Wirken kirchengeschichtliche und weltgeschichtliche Bedeutung gewann.

Neu!!: Erfurt und Martin Luther · Mehr sehen »

Martin von Tours

St. Martin in Veules-les-Roses Martin von Tours, (* um 316/317 in Savaria, römische Provinz Pannonia prima, heute Szombathely, Ungarn; † 8. November 397 in Candes bei Tours in Frankreich), war der dritte Bischof von Tours.

Neu!!: Erfurt und Martin von Tours · Mehr sehen »

Martinstag

Der heilige Martin und der Bettler, El Greco (um 1597–1599) Der Martinstag (auch Sankt-Martins-Tag oder Martinsfest, in Altbayern, Thüringen und Österreich auch Martini, von lat. Martini, „Fest des heiligen Martin“) ist im Kirchenjahr das Fest des heiligen Martin von Tours am 11. November.

Neu!!: Erfurt und Martinstag · Mehr sehen »

Maschinenbau

Nähmaschine, etwa 1900; die Funktion der Maschine ist bis heute prinzipiell gleich geblieben Anlage zum Abfüllen und Dosieren, Beispiel für eine moderne Maschine Der Maschinenbau (auch als Maschinenwesen bezeichnet) ist eine klassische Ingenieurwissenschaft und erstreckt sich auf Entwicklung, Konstruktion und Produktion von Maschinen.

Neu!!: Erfurt und Maschinenbau · Mehr sehen »

Master

Der Master (oder, aus engl. master, das auf lat. Magister für Lehrer, Vorsteher, bzw. in der weiblichen Form Magistra Vorsteherin/Meisterin zurückgeht) ist ein akademischer Grad.

Neu!!: Erfurt und Master · Mehr sehen »

Max-Weber-Kolleg

Das Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien ist eine Einrichtung der Universität Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Max-Weber-Kolleg · Mehr sehen »

Möbisburg

Möbisburg ist ein Teil von Möbisburg-Rhoda, einem Ortsteil der Stadt Erfurt, der Landeshauptstadt von Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Möbisburg · Mehr sehen »

Mönchenholzhausen

Mönchenholzhausen ist eine Gemeinde im Westen des Landkreises Weimarer Land und Teil der Verwaltungsgemeinschaft Grammetal.

Neu!!: Erfurt und Mönchenholzhausen · Mehr sehen »

Mühlhausen/Thüringen

Mühlhausen/Thüringen ist die Kreisstadt des Unstrut-Hainich-Kreises und neuntgrößte Stadt von Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Mühlhausen/Thüringen · Mehr sehen »

MDR Thüringen

MDR Thüringen – Das Radio (ehemals: MDR 1 Radio Thüringen) ist das regionale Hörfunkprogramm des Mitteldeutschen Rundfunks für das Land Thüringen.

Neu!!: Erfurt und MDR Thüringen · Mehr sehen »

MDR Thüringen Journal

Das MDR Thüringen Journal, vorher Thüringen Journal, ist ein regionales Nachrichtenmagazin im Programm des MDR.

Neu!!: Erfurt und MDR Thüringen Journal · Mehr sehen »

Medizinische Akademie Erfurt

Die Medizinische Akademie Erfurt (MAE), in den Jahren 1992/1993 als Medizinische Hochschule Erfurt (MHE) bezeichnet, war eine am 1. September 1954 gegründete Medizinische Hochschule mit Promotions- und Habilitationsrecht in Erfurt, zur damaligen Zeit Bezirkshauptstadt des Bezirks Erfurt in der DDR und seit 1990 Landeshauptstadt des Freistaats Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Medizinische Akademie Erfurt · Mehr sehen »

Medizinische Universität

Eine Medizinische Universität bzw.

Neu!!: Erfurt und Medizinische Universität · Mehr sehen »

Mega Rock in die Ferien

mega-ROCK Logo Mega Rock in die Ferien (eigene Schreibweise: mega–ROCK in die Ferien) war ein Musikfestival der Zeitungsgruppe Thüringen, das von der Veranstaltungsagentur Semmel Concerts organisiert wurde und jährlich etwa 10.000 Besucher anlockte.

Neu!!: Erfurt und Mega Rock in die Ferien · Mehr sehen »

Meiningen

Hauptpostamt (2011) Topographie von Meiningen – Quelle: OpenTopoMap (2015) Meiningen ist eine Kreisstadt und bekannte Kulturstadt im fränkisch geprägten Süden Thüringens.

Neu!!: Erfurt und Meiningen · Mehr sehen »

Melchendorf

Melchendorf ist ein Stadtteil der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt mit 10.390 Einwohnern auf einer Fläche von 5,63 km².

Neu!!: Erfurt und Melchendorf · Mehr sehen »

Melderegister

Das Melderegister ist ein amtliches Verzeichnis, in dem der ständige oder vorübergehende Aufenthalt von Personen erfasst wird, soweit er der Meldepflicht unterliegt.

Neu!!: Erfurt und Melderegister · Mehr sehen »

Messe Erfurt

Messe Erfurt GmbH Der Carl-Zeiss-Saal im Kongresszentrum der Messe Die Messe Erfurt ist das Messegelände im Westen der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Messe Erfurt · Mehr sehen »

Messeprivileg

Ein Messeprivileg beschreibt in der Wirtschaftsgeschichte das Vorrecht einer Personengruppe, einer Person oder einer Stadt auf Ausrichtung einer Messe oder eines messespezifischen Anliegens.

Neu!!: Erfurt und Messeprivileg · Mehr sehen »

Metropolregion

Eine Metropolregion (in der Schweiz meist Metropolitanraum) ist der mit ihr verbundene Umlandraum einer Metropole.

Neu!!: Erfurt und Metropolregion · Mehr sehen »

MGT6D

Der MGT6D (DUEWAG-Niederflurwagen) ist ein Bautyp eines Straßenbahn-Niederflur-Gelenktriebwagens mit einem Niederfluranteil von etwa 63 bis 70 Prozent.

Neu!!: Erfurt und MGT6D · Mehr sehen »

Michaelisstraße (Erfurt)

Blick durch die südliche Michaelisstraße Haus „Zum Schwarzen Horn“ (aufgenommen Januar 2009) Michaeliskirche Collegium Maius Die Michaelisstraße ist eine Straße im historischen Stadtkern Erfurts und wird als „Steinerne Chronik der Stadt“ bezeichnet.

Neu!!: Erfurt und Michaelisstraße (Erfurt) · Mehr sehen »

Mikwe (Erfurt)

Der 2011 eröffnete Schutzbau über der Mikwe Ausgrabungen 2007 Die Erfurter Mikwe ist ein jüdisches Ritualbad mittelalterlichen Ursprungs in der Altstadt von Erfurt an der Gera im Bereich der Krämerbrücke.

Neu!!: Erfurt und Mikwe (Erfurt) · Mehr sehen »

Ministerium für Staatssicherheit

Wappen des MfS Haus 1 der ehemaligen MfS-Zentrale in Berlin-Lichtenberg Das Ministerium für Staatssicherheit (MfS), auch Staatssicherheitsdienst, bekannter unter dem Kurzwort Stasi, war in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) zugleich Nachrichtendienst und Geheimpolizei und fungierte als Machtinstrument der „Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands“ (SED).

Neu!!: Erfurt und Ministerium für Staatssicherheit · Mehr sehen »

Mittelalter

Mittelalter bezeichnet in der europäischen Geschichte die Epoche zwischen dem Ende der Antike und dem Beginn der Neuzeit, also etwa die Zeit zwischen dem 6. und 15.

Neu!!: Erfurt und Mittelalter · Mehr sehen »

Mitteldeutscher Rundfunk

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) ist die Landesrundfunkanstalt für das Land Sachsen-Anhalt sowie für die Freistaaten Sachsen und Thüringen (Hörfunk, Fernsehen und Telemedien).

Neu!!: Erfurt und Mitteldeutscher Rundfunk · Mehr sehen »

Mittelhausen (Erfurt)

Mittelhausen ist ein Ortsteil der Stadt Erfurt in Thüringen und liegt etwa acht Kilometer nördlich der Innenstadt.

Neu!!: Erfurt und Mittelhausen (Erfurt) · Mehr sehen »

Mittelmeer

Das Mittelmeer (deshalb deutsch auch Mittelländisches Meer, präzisierend Europäisches Mittelmeer, im Römischen Reich Mare Nostrum) ist ein Mittelmeer zwischen Europa, Afrika und Asien, ein Nebenmeer des Atlantischen Ozeans und, da es mit der Straße von Gibraltar nur eine sehr schmale Verbindung zum Atlantik besitzt, auch ein Binnenmeer.

Neu!!: Erfurt und Mittelmeer · Mehr sehen »

Mittelpunkt Deutschlands

Erster geografischer Mittelpunkt Deutschlands Als Mittelpunkt Deutschlands wird ein Ort bezeichnet, der – nach unterschiedlichen Methoden bestimmt – in der Mitte Deutschlands liegt.

Neu!!: Erfurt und Mittelpunkt Deutschlands · Mehr sehen »

Molsdorf

Molsdorf ist ein Ortsteil im äußersten Südwesten der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Molsdorf · Mehr sehen »

Moskauer Platz (Erfurt)

Lage des Moskauer Platzes in Erfurt Blick von der Lissaboner Straße auf die Punkthochhäuser Moskauer Platz ist ein Plattenbaugebiet im Norden der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Moskauer Platz (Erfurt) · Mehr sehen »

Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt

Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt Altes Schlafzimmer im Museum für Thüringer Volkskunde Das Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt ist eines der größten volkskundlichen Museen Deutschlands.

Neu!!: Erfurt und Museum für Thüringer Volkskunde Erfurt · Mehr sehen »

N.L. Chrestensen

N. L. Chrestensen (1840–1914) N.L. Chrestensen ist eine 1867 von dem dänischen Gärtnergehilfen Niels Lund Chrestensen in Erfurt gegründete Samen- und Pflanzenzucht.

Neu!!: Erfurt und N.L. Chrestensen · Mehr sehen »

Nahrungsmittel

Die meisten Arten der Nahrungsmittel, Kupferstich von Daniel Chodowiecki Nahrungsmittel bezeichnet Lebensmittel, die vorwiegend der Ernährung des Menschen dienen (siehe auch Nahrung), Makronährstoffe (Proteine, Kohlenhydrate und Lipide) enthalten und somit dem Menschen Energie zuführen.

Neu!!: Erfurt und Nahrungsmittel · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: Erfurt und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Nashörner

Die Nashörner (Rhinocerotidae) oder auch Rhinozerosse bilden eine Familie der Unpaarhufer (Perissodactyla) mit heute noch fünf lebenden Arten.

Neu!!: Erfurt und Nashörner · Mehr sehen »

Nationaldemokratische Partei Deutschlands

Parteilogo bis Ende 2010 Parteilogo bis Ende 2011 Parteilogo der NPD bis 2013 Die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: NPD) ist eine 1964 gegründete rechtsextreme Kleinpartei.

Neu!!: Erfurt und Nationaldemokratische Partei Deutschlands · Mehr sehen »

Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei

Die Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei (NSDAP) war eine in der Weimarer Republik gegründete politische Partei, deren Programm und Ideologie (der Nationalsozialismus) von radikalem Antisemitismus und Nationalismus sowie der Ablehnung von Demokratie und Marxismus bestimmt war.

Neu!!: Erfurt und Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei · Mehr sehen »

Naturkautschuk

Kautschukplantage in Malaysia Kautschukplantage in Kerala (Indien) Kautschukgewinnung Naturkautschuk oder (veraltet nur Kautschuk) auch Gummi elasticum, Resina elastica ist ein gummiartiger Stoff im Milchsaft (Latex) vieler verschiedener Kautschukpflanzen.

Neu!!: Erfurt und Naturkautschuk · Mehr sehen »

Naturkundemuseum Erfurt

Eingang zum Naturkundemuseum Erfurt Das Naturkundemuseum Erfurt ist ein Naturkundemuseum in der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Naturkundemuseum Erfurt · Mehr sehen »

Naturschutzgebiet (Deutschland)

NSG-Schild und Hinweisschild mit Beschreibung, Geboten und Verboten in Nordrhein-Westfalen Naturschutzgebiet (NSG) ist eine Schutzkategorie des gebietsbezogenen Naturschutzes nach dem Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG).

Neu!!: Erfurt und Naturschutzgebiet (Deutschland) · Mehr sehen »

Naumburg (Saale)

Teilpanorama der Altstadt von Naumburg Naumburg (Saale) ist eine Stadt im Süden von Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Erfurt und Naumburg (Saale) · Mehr sehen »

Nöda

Nöda ist eine Gemeinde im Landkreis Sömmerda in Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Nöda · Mehr sehen »

Nürnberg

Wahrzeichen Nürnbergs, die Kaiserburg Opernhauses Blick über die Altstadt vom Spittlertorturm aus Stadtmauer umschließt die Altstadt noch heute fast vollständig Nürnberg (nürnbergisch häufig Närmberch, fränkisch auch Närrnberch oder Nämberch) ist eine kreisfreie Großstadt im Regierungsbezirk Mittelfranken des Freistaats Bayern.

Neu!!: Erfurt und Nürnberg · Mehr sehen »

Neorenaissance

Wiener Staatsoper um 1900 Neorenaissance (von) oder Neurenaissance ist eine Richtung des Historismus im 19. Jahrhundert, in der auf die Baukunst der Renaissance zurückgegriffen wird.

Neu!!: Erfurt und Neorenaissance · Mehr sehen »

Nesse (Hörsel)

Die Nesse ist ein 54,5 Kilometer langer Nebenfluss der Hörsel im südlichen Thüringer Becken, Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Nesse (Hörsel) · Mehr sehen »

Nesse-Apfelstädt

Die Gemeinde Nesse-Apfelstädt ist eine Landgemeinde im Landkreis Gotha in Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Nesse-Apfelstädt · Mehr sehen »

Neue Mühle (Erfurt)

Außenansicht Die Neue Mühle ist ein technisches Museum an der Schlösserbrücke in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Neue Mühle (Erfurt) · Mehr sehen »

Neue Sachlichkeit (Architektur)

Geschossbau von Ludwig Mies van der Rohe in der Stuttgarter Weißenhofsiedlung Als Neue Sachlichkeit bezeichnet man in der Architektur – wie auch in der Literatur und in der Kunst – die Abgrenzung vom Expressionismus der frühen 1920er Jahre bis in die ersten Nachkriegsjahre des Zweiten Weltkrieges.

Neu!!: Erfurt und Neue Sachlichkeit (Architektur) · Mehr sehen »

Neues Bauen

Architekt: Bruno Taut, Siedlung Onkel Toms Hütte (1926–1931): Wilskistrasse, Berlin Das Neue Bauen war in Deutschland eine Bewegung in der Architektur und im Städtebau in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg bis in die Zeit der Weimarer Republik (1910er bis 1930er Jahre).

Neu!!: Erfurt und Neues Bauen · Mehr sehen »

New Orleans

New Orleans (Amerikanisches Englisch:, lokal) ist mit 389.617 Einwohnern (2015 Abgerufen am 18. März 2015.) die größte Stadt im Bundesstaat Louisiana in den Vereinigten Staaten.

Neu!!: Erfurt und New Orleans · Mehr sehen »

Niedernissa

Niedernissa ist ein Ortsteil der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Niedernissa · Mehr sehen »

Niederschlagsdiagramm (Deutschland)

Das Niederschlagsdiagramm (Deutschland) ist ein für die in Deutschland herrschenden Niederschläge zugeschnittener Diagrammtyp.

Neu!!: Erfurt und Niederschlagsdiagramm (Deutschland) · Mehr sehen »

Niederzimmern

Niederzimmern ist eine Gemeinde im Westen des Landkreises Weimarer Land und Teil der Verwaltungsgemeinschaft Grammetal.

Neu!!: Erfurt und Niederzimmern · Mehr sehen »

Nikolaikirche (Erfurt)

Nikolaiturm Die Nikolaikirche war eine Pfarrkirche im Norden der Altstadt von Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Nikolaikirche (Erfurt) · Mehr sehen »

Nils Schumann

Nils Schumann (* 20. Mai 1978 in Bad Frankenhausen, Kreis Artern, DDR) ist ein ehemaliger deutscher Mittelstreckenläufer.

Neu!!: Erfurt und Nils Schumann · Mehr sehen »

Nohra (bei Weimar)

Nohra ist eine Gemeinde im Westen des Landkreises Weimarer Land und Teil der Verwaltungsgemeinschaft Grammetal.

Neu!!: Erfurt und Nohra (bei Weimar) · Mehr sehen »

Nordbad (Erfurt)

Eingangsgebäude vom Park Gesamtansicht von Osten Mittelbau mit ehemaliger Gaststätte Das Nordbad Erfurt ist eine historische Badeanstalt aus den 1920er Jahren und war damals eines der größten und modernsten Freibäder Deutschlands.

Neu!!: Erfurt und Nordbad (Erfurt) · Mehr sehen »

Nordhausen

Petri-Turm auf das Stadtzentrum von Nordhausen Nordhausen (Northusia, Nordhusa, Nordhuse; Mundart NordhusenHans-Joachim Graul: Nordhuse – Nordhausen. Nordhausen-Salza 2005, S. 46.; auch Nordhausen am Harz) ist die Kreisstadt des nach ihr benannten Landkreises im Norden Thüringens.

Neu!!: Erfurt und Nordhausen · Mehr sehen »

Nordhäuser Straße

Die Nordhäuser Straße ist eine wichtige Ausfallstraße in Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Nordhäuser Straße · Mehr sehen »

Nordpark (Erfurt)

Im Nordpark Der Nordpark ist ein neun Hektar großer innerstädtischer Park in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Nordpark (Erfurt) · Mehr sehen »

Nordseewerke

Emder Binnenhafen im Vordergrund Die Nordseewerke GmbH (NSW) aus Emden (Ostfriesland) ist eine ehemalige Werft und heutiger Zulieferer der Windenergiebranche.

Neu!!: Erfurt und Nordseewerke · Mehr sehen »

Nordstrand (Erfurt)

Der Nordstrand in Erfurt ist eine geflutete Kiesgrube und wird seit 1972 als Freizeit- und Erholungspark genutzt.

Neu!!: Erfurt und Nordstrand (Erfurt) · Mehr sehen »

Norman Sinn

Norman Sinn (* in Jena) ist ein deutscher Popmusiker und Rapper.

Neu!!: Erfurt und Norman Sinn · Mehr sehen »

Northern Lite

Northern Lite ist eine dreiköpfige Band aus Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Northern Lite · Mehr sehen »

Nottleben

Nottleben ist eine Gemeinde im thüringischen Landkreis Gotha.

Neu!!: Erfurt und Nottleben · Mehr sehen »

Novemberpogrome 1938

Die Novemberpogrome 1938 – bezogen auf die Nacht vom 9.

Neu!!: Erfurt und Novemberpogrome 1938 · Mehr sehen »

Oberleitungsbus Erfurt

Ein Obus nach Hochheim auf dem Anger, 17. Februar 1969 Der Oberleitungsbus Erfurt war ein Oberleitungsbusbetrieb in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt, der zwischen dem 26.

Neu!!: Erfurt und Oberleitungsbus Erfurt · Mehr sehen »

Oberzentrum

Ein Oberzentrum (in der Schweiz Hauptzentrum genannt) bezeichnet in der Raumordnung und Wirtschaftsgeografie einen zentralen Ort (Hauptort) der höchsten Stufe.

Neu!!: Erfurt und Oberzentrum · Mehr sehen »

Olympiasieger

Olympische Ringe Ein Olympiasieger (auch: Olympionike) ist ein Sportler, der mindestens einen Wettbewerb bei Olympischen Spielen gewonnen hat.

Neu!!: Erfurt und Olympiasieger · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 2004

Die Olympischen Sommerspiele 2004 (offiziell Spiele der XXVIII. Olympiade genannt) fanden vom 13.

Neu!!: Erfurt und Olympische Sommerspiele 2004 · Mehr sehen »

Optima (Büromaschinen)

Brühl in Erfurt Das Optima Büromaschinenwerk Erfurt ist ein ehemals bedeutender Betrieb der Metallindustrie in Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Optima (Büromaschinen) · Mehr sehen »

Ortsteil

Ortsteil, je nach Art der Gebietskörperschaft (Verwaltungseinheit) auch Teilort, Stadtteil, Gemeindeteil, Ortschaftsbestandteil oder Fraktion, ist einerseits in Siedlungsgeographie, Demographie und Raumplanung ein unspezifischer Sammelbegriff für abgegrenzte und mit eigenem Namen versehene Teile einer Siedlung (einem Ort, einer Ortschaft im allgemeinen Sinne).

Neu!!: Erfurt und Ortsteil · Mehr sehen »

Ostthüringer Zeitung

Die Ostthüringer Zeitung (OTZ) ist eine regionale Tageszeitung mit Sitz in Gera.

Neu!!: Erfurt und Ostthüringer Zeitung · Mehr sehen »

Otto Gerber

Otto Gerber (* 1884 in Chemnitz; † 1961 in Erfurt) war ein deutscher Seemann, Kaufmann und 1945 Oberbürgermeister von Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Otto Gerber · Mehr sehen »

Otto Knöpfer

Das Otto-Knöpfer-Haus in Holzhausen Otto Knöpfer (* 13. März 1911 in Arnstadt; † 22. Mai 1993 in Erfurt) war ein Thüringer Maler.

Neu!!: Erfurt und Otto Knöpfer · Mehr sehen »

Paul Hach

Paul Hach (* 3. August 1893 in Magdeburg; † 6. Juli 1976 in Unterschleißheim/Bayern) war deutscher Verwaltungs- und Bankfachmann in hohen Positionen.

Neu!!: Erfurt und Paul Hach · Mehr sehen »

Pädagogische Hochschule Erfurt/Mühlhausen

Die Pädagogische Hochschule „Dr.

Neu!!: Erfurt und Pädagogische Hochschule Erfurt/Mühlhausen · Mehr sehen »

Pest

Vorkommen der Pest in Tieren (1998) Die Pest (‚Seuche‘) ist eine hochgradig ansteckende Infektionskrankheit, die durch das Bakterium Yersinia pestis ausgelöst wird.

Neu!!: Erfurt und Pest · Mehr sehen »

Petersberg (Erfurt)

Zitadelle Petersberg (Luftbild 2006) Der Petersberg ist eine etwa 231 Meter hoch gelegene Erhebung, die im Zentrum der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt liegt.

Neu!!: Erfurt und Petersberg (Erfurt) · Mehr sehen »

Peterskirche (Erfurt)

Südliches Querhaus der Peterskirche in Erfurt mit Südportal Ansicht vom Turm der Andreaskirche Die Peterskirche ist eine ursprünglich dreischiffige romanische Pfeilerbasilika und war die Abteikirche einer Benediktinerabtei.

Neu!!: Erfurt und Peterskirche (Erfurt) · Mehr sehen »

Pfarrkirche

Eine Pfarrkirche oder Parochialkirche bezeichnet im Christentum die Hauptkirche einer Kirchengemeinde (.

Neu!!: Erfurt und Pfarrkirche · Mehr sehen »

Philharmonisches Orchester Erfurt

alte Erfurter Opernhaus, 1894–1997 Sitz und Spielstätte des Orchesters Das Philharmonische Orchester Erfurt ist ein 1894 gegründetes deutsches Theater- und Sinfonieorchester mit Sitz in Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Philharmonisches Orchester Erfurt · Mehr sehen »

Philosophie

Raffaels Schule von Athen mit den idealisierten Darstellungen der Gründerväter der abendländischen Philosophie. Obwohl seit Platon vor allem eine Sache der schriftlichen Abhandlung, ist das angeregte Gespräch bis heute ein wichtiger Bestandteil des philosophischen Lebens. In der Philosophie (philosophía, latinisiert philosophia, wörtlich „Liebe zur Weisheit“) wird versucht, die Welt und die menschliche Existenz zu ergründen, zu deuten und zu verstehen.

Neu!!: Erfurt und Philosophie · Mehr sehen »

Pierre de Coubertin

Pierre de Frédy, Baron de Coubertin (* 1. Januar 1863 in Paris; † 2. September 1937 in Genf) war ein französischer Pädagoge, Historiker und Sportfunktionär.

Neu!!: Erfurt und Pierre de Coubertin · Mehr sehen »

Pilsen

Altstadt mit Kathedrale von Osten Pilsen ist die viertgrößte Stadt Tschechiens im Westen von Böhmen und der Verwaltungssitz der Pilsner Region (Plzeňský kraj).

Neu!!: Erfurt und Pilsen · Mehr sehen »

Pionierorganisation Ernst Thälmann

Emblem der Pionierorganisation Ernst Thälmann Wimpel der Jungen Pioniere Die Pionierorganisation „Ernst Thälmann“, benannt nach dem ehemaligen Vorsitzenden der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) Ernst Thälmann, war in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) die politische Massenorganisation für Kinder.

Neu!!: Erfurt und Pionierorganisation Ernst Thälmann · Mehr sehen »

Piratenpartei Deutschland

Die Piratenpartei Deutschland (Kurzbezeichnung Piraten, Eigenschreibweise PIRATEN) ist eine am 10.

Neu!!: Erfurt und Piratenpartei Deutschland · Mehr sehen »

Planungsregion Mittelthüringen

Die Planungsregion Mittelthüringen ist eine Einheit der Raumordnung im zentralen Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Planungsregion Mittelthüringen · Mehr sehen »

Plattenbau

Beirut, eine Stadt aus Plattenbauten (1983) Plattenbauten, in der Schweiz Bauten in Elementbauweise genannt, sind vorwiegend aus Betonfertigteilen hergestellte Gebäude, das heißt, sowohl Deckenplatten als auch Wandscheiben werden als fertige Elemente auf der Baustelle montiert.

Neu!!: Erfurt und Plattenbau · Mehr sehen »

Plüsch

Pullover aus Nickiplüsch Plüsch (eigentlich frz. peluche) ist ein Gewebe oder ein Gewirk mit einem sehr weichen Griff.

Neu!!: Erfurt und Plüsch · Mehr sehen »

Pogrom

Lemberg, heutige Ukraine, 1941 Der Begriff (der oder das) Pogrom steht für die gewaltsame Ausschreitung gegen Menschen, die entweder einer abgrenzbaren gesellschaftlichen Gruppe angehören oder aber von den Tätern einer realen bzw.

Neu!!: Erfurt und Pogrom · Mehr sehen »

Polen

Polen (amtlich Rzeczpospolita Polska) ist eine parlamentarische Republik in Mitteleuropa.

Neu!!: Erfurt und Polen · Mehr sehen »

Posener Martinshörnchen

''Rogal świętomarciński'' Das Posener Martinshörnchen (polnisch rogal świętomarciński) ist ein Gebäck, welches in Posen traditionell besonders zum 11.

Neu!!: Erfurt und Posener Martinshörnchen · Mehr sehen »

Predigerkirche (Erfurt)

Predigerkirche von Südosten Die Predigerkirche ist eine ursprünglich im 13.

Neu!!: Erfurt und Predigerkirche (Erfurt) · Mehr sehen »

Presse (Fertigungsmaschine)

Presse mit Säulenführung Kartonagepresse Glätt- und Packpresse Pressen zählen zu Umformmaschinen mit geradliniger Relativbewegung der Werkzeuge.

Neu!!: Erfurt und Presse (Fertigungsmaschine) · Mehr sehen »

Preußen

Preußische Landesflagge (1892–1918) Preußische Landesfarben bis 1947 Die größte Ausdehnung des preußischen Staates (1866–1918) Preußen war ein seit dem Spätmittelalter bestehendes Land an der Ostsee, zwischen Pommern, Polen und Litauen, dessen Name nach 1701 auf ein weit größeres, aus Brandenburg-Preußen hervorgegangenes Staatswesen angewandt wurde, das schließlich fast ganz Deutschland nördlich der Mainlinie einschloss und bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges bestand.

Neu!!: Erfurt und Preußen · Mehr sehen »

Preußische Staatseisenbahnen

Preußische Staatseisenbahnen bezeichnet diejenigen Eisenbahnunternehmen, die sich im Eigentum oder unter der Verwaltung des Königreichs Preußen befanden.

Neu!!: Erfurt und Preußische Staatseisenbahnen · Mehr sehen »

Priesterseminar Erfurt

Das Priesterseminar Erfurt ist eine Ausbildungsstätte für Priesteramtskandidaten aus den Diözesen Ostdeutschlands.

Neu!!: Erfurt und Priesterseminar Erfurt · Mehr sehen »

Provinz Sachsen

Die Provinz Sachsen war eine preußische Provinz, zwischen dem Königreich Hannover (ab 1866 Provinz Hannover), Herzogtum Braunschweig, Kurfürstentum Hessen (ab 1866 Provinz Hessen-Nassau), den zehn (später acht) Thüringischen Staaten und dem Königreich Sachsen sowie der preußischen Provinz Brandenburg gelegen.

Neu!!: Erfurt und Provinz Sachsen · Mehr sehen »

Radfernweg Thüringer Städtekette

Der Radfernweg Thüringer Städtekette verbindet die als Thüringer Städtekette bezeichnete gedachte Verbindungslinie der sechs größten Städte Thüringens.

Neu!!: Erfurt und Radfernweg Thüringer Städtekette · Mehr sehen »

Radio F.R.E.I.

Radio F.R.E.I. in der Erfurter Gotthardtstraße Radio F.R.E.I. (Freier Rundfunk Erfurt International) ist ein Freies Radio in Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Radio F.R.E.I. · Mehr sehen »

Radrennbahn Andreasried

Die Radrennbahn Andreasried Die Radrennbahn Andreasried befindet sich in Erfurt, im Norden der Stadt.

Neu!!: Erfurt und Radrennbahn Andreasried · Mehr sehen »

Rathaus (Erfurt)

Außenansicht (2011) Das Erfurter Rathaus steht am Fischmarkt in Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Rathaus (Erfurt) · Mehr sehen »

Römische Legion

Die Legionsstandorte zur Zeit des Kaisers Hadrian (117 bis 138 n. Chr.) Eine römische Legion (lateinisch legio, von legere „lesen“ im Sinne von: „auslesen“, „auswählen“) war ein selbstständig operierender militärischer Großverband im Römischen Reich, der die meiste Zeit aus 3000 bis 6000 Soldaten schwerer Infanterie und einer kleinen Abteilung Legionsreiterei mit etwa 120 Mann bestand.

Neu!!: Erfurt und Römische Legion · Mehr sehen »

Römische Mythologie

Historischen Museum der Pfalz in Speyer Die römische Mythologie beschäftigt sich mit den Vorstellungen der antiken römischen Mythographen über die Welt der Götter und Heroen.

Neu!!: Erfurt und Römische Mythologie · Mehr sehen »

Reformation

Die Konfessionen in Zentraleuropa um 1618 Reformation (lateinisch reformatio „Wiederherstellung, Erneuerung“) bezeichnet im engeren Sinn eine kirchliche Erneuerungsbewegung zwischen 1517 und 1648, die zur Spaltung des westlichen Christentums in verschiedene Konfessionen (katholisch, lutherisch, reformiert) führte.

Neu!!: Erfurt und Reformation · Mehr sehen »

Reformationsstadt Europas

Reformationsstadt Europas ist ein Ehrentitel für europäische Städte, die in der Geschichte der von Martin Luther und anderen evangelischen Theologen angestoßenen kirchlichen Reformation eine bedeutende Rolle gespielt haben.

Neu!!: Erfurt und Reformationsstadt Europas · Mehr sehen »

Regelschule (Thüringen)

Bundesländer mit teilintegrativen Gesamtschulen (ohne gymnasialen Zweig) Die Regelschule ist eine weiterführende Schulform im Freistaat Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Regelschule (Thüringen) · Mehr sehen »

Regierungspräsidium

Regierungsbezirks DüsseldorfRegierungspräsidien sind in Deutschland staatliche Mittelbehörden, die für das Gebiet eines Regierungsbezirks als Schaltstelle zwischen Ministerien einerseits und Landratsämtern, Städten und Gemeinden andererseits als weitere Landesbehörde fungieren.

Neu!!: Erfurt und Regierungspräsidium · Mehr sehen »

Regional-Express

Regional-Express mit Doppelstockwagen Unkeler Bahnhof Berliner Hauptbahnhof Regional-Express (in Deutschland: RE, in Österreich: REX) ist die Bezeichnung einer Zuggattung in Deutschland, Österreich und Luxemburg.

Neu!!: Erfurt und Regional-Express · Mehr sehen »

Regionalbahn

Rechten Rheinstrecke Regionalbahn der trans regio in Kaiserslautern Hauptbahnhof Regionalbahn „Fugger-Express“ im Bahnhof Donauwörth nach Augsburg Hauptbahnhof Regionalbahn aus Elektrolokomotive und n-Wagen in Bahnhof Kronach Baureihe 628 in Worms Hauptbahnhof nach Bahnhof Bensheim Regionalbahn der Prignitzer Eisenbahn GmbH in Dortmund Hauptbahnhof Die Regionalbahn (ehemalige Schreibweise: RegionalBahn; kurz: RB) ist eine Zuggattung („Produkt“), die ursprünglich von der Deutschen Bahn eingeführt wurde.

Neu!!: Erfurt und Regionalbahn · Mehr sehen »

Regiopole

Alle Städte, die aufgrund der angewandten Kriterien als mögliche Regiopolen identifiziert wurden, sind mit roten Kreisen dargestellt. Typisierung 33 potenzieller Regiopolen, nach Entfernung zum nächsten größeren Metropolen-Kern. Masse der Stadt entsprechend regionalem Bevölkerungspotenzial und nach dem Metropolfunktionen-Index. Die Regiopole ist ein Begriff in der Raumordnung und Stadtplanung, mit dem Städte außerhalb von Metropolregionen bezeichnet werden, die als regionale Entwicklungsmotoren dienen.

Neu!!: Erfurt und Regiopole · Mehr sehen »

Reichsbahndirektion Erfurt

Ehemaliges Reichsbahndirektionsgebäude in Erfurt Die Reichsbahndirektion Erfurt war ein Verwaltungsbezirk der Deutschen Reichsbahn.

Neu!!: Erfurt und Reichsbahndirektion Erfurt · Mehr sehen »

Reichsdeputationshauptschluss

Titelseite des Reichsdeputations­hauptschlusses vom 25. Februar 1803 Der Reichsdeputationshauptschluss (eigentlich Hauptschluss der außerordentlichen Reichsdeputation), gefasst im März 1803 im Alten Rathaus von Regensburg, war die Grundlage für das letzte bedeutende Gesetz des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: Erfurt und Reichsdeputationshauptschluss · Mehr sehen »

Reichsexekution

Friedrich V., Druck 1620 Die Reichsexekution ist ein Mittel, mit dem ein Staatenbund oder Bundesstaat seine Gliedstaaten dazu anhält, ihre Pflichten zu erfüllen.

Neu!!: Erfurt und Reichsexekution · Mehr sehen »

Reichspost

Posthausschild Reichspost um 1900 Kaiserliche Post (Flensburg-Mürwik) Dieser Artikel über die Deutsche Reichspost deckt die Zeit von der deutschen Reichsgründung bis zum Jahre 1919 ab.

Neu!!: Erfurt und Reichspost · Mehr sehen »

Renaissance

Der vitruvianische Mensch, Proportionsstudie nach Vitruv von Leonardo da Vinci (1492) Renaissance (entlehnt aus französisch renaissance „Wiedergeburt“) beschreibt die europäische Kulturepoche in der Zeit des Umbruchs vom Mittelalter zur Neuzeit im 15.

Neu!!: Erfurt und Renaissance · Mehr sehen »

René Wolff

René Wolff (* 4. April 1978 in Erfurt) ist ein ehemaliger deutscher Bahnradsportler, der als Aktiver Olympiasieger und zweimaliger Eliteweltmeister wurde.

Neu!!: Erfurt und René Wolff · Mehr sehen »

Rennsteig-Radwanderweg

Der Rennsteig-Radwanderweg folgt auf 195 km Länge dem bereits seit dem Mittelalter existierenden Kurier- und Handelsweg Rennsteig.

Neu!!: Erfurt und Rennsteig-Radwanderweg · Mehr sehen »

Rheinbund

Rheinbundakte vom 12. Juli 1806 mit der Unterschrift Napoleons (Ausfertigung für das Fürstentum Hohenzollern-Sigmaringen) Der Rheinbund (französisch Confédération du Rhin, offiziell États confédérés du Rhin) war eine auf Initiative des französischen Kaisers Napoleon 1806 in Paris gebildete Konföderation deutscher Staaten, die mit der Gründung dieses Staatenbundes aus dem Verband des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation austraten.

Neu!!: Erfurt und Rheinbund · Mehr sehen »

Rhoda (Erfurt)

Guter-Hirte-Kirche Rhoda ist ein Teil von Möbisburg-Rhoda, einem Ortsteil der Stadt Erfurt, der Landeshauptstadt von Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Rhoda (Erfurt) · Mehr sehen »

Richard Breslau

Oberbürgermeister Richard Breslau, Erfurt Richard Breslau (* 26. Mai 1835 in Königshütte; † 4. März 1897 in Bad Sachsa) war ein deutscher Politiker und von 1871 bis 1889 Oberbürgermeister von Erfurt, außerdem war er von 1872 bis 1889 Mitglied des Preußischen Herrenhauses.

Neu!!: Erfurt und Richard Breslau · Mehr sehen »

Richard Wetz

Richard Wetz Richard Wetz (* 26. Februar 1875 in Gleiwitz (Oberschlesien); † 16. Januar 1935 in Erfurt) war ein deutscher Komponist, Dirigent, Musikpädagoge und Musikschriftsteller.

Neu!!: Erfurt und Richard Wetz · Mehr sehen »

Rieth

Lage des Rieths in Erfurt Ambulanz-Zentrum (1977) Der vordere Teil des Platzes im Jahr 2010 Straße der Völkerfreundschaft 1978 Dieselbe Ansicht im Jahr 2010 Das Rieth ist ein Stadtteil im Norden der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Rieth · Mehr sehen »

Riethnordhausen (bei Erfurt)

Dorfkirche Die Gemeinde Riethnordhausen (umgangssprachlich Nurzen) ist mit 988 Einwohnern und einer Fläche von 1293 Hektar Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Straußfurt.

Neu!!: Erfurt und Riethnordhausen (bei Erfurt) · Mehr sehen »

Ringelberg

Ringelbergsiedlung mit Neubauten links und Altbauten rechts Die Stadtbahn endete anfangs auf dem Ringelberg noch „auf der grünen Wiese“ Der Ringelberg ist ein Hügel am östlichen Stadtrand von Erfurt (Stadtteil Krämpfervorstadt).

Neu!!: Erfurt und Ringelberg · Mehr sehen »

Roßbrücke (Erfurt)

Die Roßbrücke ist eine Straßenbrücke im Stadtzentrum der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt und gehört zu den ältesten erhaltenen Natursteinbrücken der Stadt.

Neu!!: Erfurt und Roßbrücke (Erfurt) · Mehr sehen »

Robert Gramsch

Robert Gramsch auch Gramsch-Stehfest (* 1968 in Potsdam) ist ein deutscher Mediävist.

Neu!!: Erfurt und Robert Gramsch · Mehr sehen »

Rockhausen

Rockhausen ist eine Gemeinde im Ilm-Kreis in Thüringen in Deutschland und der amtlich anerkannte Mittelpunkt Thüringens.

Neu!!: Erfurt und Rockhausen · Mehr sehen »

Rohda (Haarberg)

region.

Neu!!: Erfurt und Rohda (Haarberg) · Mehr sehen »

Roland Matthes

Roland Matthes (* 17. November 1950 in Pößneck) ist ein ehemaliger deutscher Schwimmer, Weltrekordhalter und vierfacher Olympiasieger.

Neu!!: Erfurt und Roland Matthes · Mehr sehen »

Rolf Schneider (Schriftsteller)

Rolf Schneider, 2010Rolf Schneider (* 17. April 1932 in Chemnitz) ist ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Erfurt und Rolf Schneider (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Romanik

Das Hauptschiff des Speyerer Doms Notre-Dame-la-Grande in Poitiers Der Begriff Romanik (auch: romanischer/vorgotischer Stil) beschreibt die kunstgeschichtliche Epoche in der europäischen mittelalterlichen Kunst zwischen der Vorromanik und der nachfolgenden Gotik in Malerei, Bildhauerkunst und Architektur.

Neu!!: Erfurt und Romanik · Mehr sehen »

Rosemarie Seibert

Rosemarie Seibert, geb.

Neu!!: Erfurt und Rosemarie Seibert · Mehr sehen »

Rostock

Altstadt von Rostock Teepott, Ostseebad im Stadtgebiet von Rostock Rostock ist eine norddeutsche kreisfreie Groß-, Universitäts- und Hansestadt an der Ostsee.

Neu!!: Erfurt und Rostock · Mehr sehen »

Rote Armee

Die Rote Arbeiter- und Bauernarmee (/ Rabotsche-krestjanskaja Krasnaja armija (RKKA), kurz: Rote Armee (RA)) war die Bezeichnung für das Heer und die Luftstreitkräfte Sowjetrusslands bzw.

Neu!!: Erfurt und Rote Armee · Mehr sehen »

Roter Berg (Erfurt)

Der Rote Berg ist ein 234 Meter hoher Berg im Norden der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Roter Berg (Erfurt) · Mehr sehen »

Rotkohl

Rotkohl Rotkohl mit Blütenstand Der Rotkohl (Brassica oleracea convar. capitata var. rubra L.), seltener Blaukohl, ist eine Kohlart des Kopfkohls, die als Gemüsezubereitung auch Rotkraut oder Blaukraut beziehungsweise in der Schweiz Rotkabis oder Blaukabis genannt wird.

Neu!!: Erfurt und Rotkohl · Mehr sehen »

Royal Air Force

Royal Air Force (offizielle Abkürzung RAF, inoffiziell auch R. A. F.) ist die Bezeichnung für die Luftstreitkräfte des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland.

Neu!!: Erfurt und Royal Air Force · Mehr sehen »

Rudolf-Dietrich Nottrodt

Rudolf-Dietrich Nottrodt, auch Rolf-Dietrich Nottrodt (* 17. Mai 1927 in Plauen; † 2. April 2017) war ein deutscher Politiker.

Neu!!: Erfurt und Rudolf-Dietrich Nottrodt · Mehr sehen »

Rund um die Hainleite

Jan Ullrich (r.) beim Rennen Rund um die Hainleite 2004 Der Klassiker Rund um die Hainleite ist Deutschlands ältestes noch gefahrenes Radrennen.

Neu!!: Erfurt und Rund um die Hainleite · Mehr sehen »

Runen

Südschweden), 9. Jahrhundert Runen auf dem Taufbecken von Burseryd Als Runen bezeichnet man die alten Schriftzeichen der Germanen.

Neu!!: Erfurt und Runen · Mehr sehen »

Ryanair

Ryanair ist eine irische Billigfluggesellschaft mit Sitz in Dublin und Heimatbasis auf dem Flughafen Dublin.

Neu!!: Erfurt und Ryanair · Mehr sehen »

Ryo (Sänger)

Ryo Takeda (* 1983 in Wiesbaden; bürgerlicher Name Johannes Ryo Herms) ist ein deutscher Sprecher und Sänger.

Neu!!: Erfurt und Ryo (Sänger) · Mehr sehen »

S-Bahn Erfurt

Übersichtskarte über die von den Zügen der "S-Bahn Erfurt" befahrenen Strecke 1976: Ein Doppelstock-Wendezug im Haltepunkt Erfurt Berliner Straße Bahnsteig des ehemaligen Haltepunkts Erfurt Berliner Straße im Jahr 2010 S-Bahn Erfurt war eine umgangssprachliche Bezeichnung für eine von 1976 bis 1993 bestehende Bahnverbindung in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und S-Bahn Erfurt · Mehr sehen »

Saalfeld/Saale

Saale in Saalfeld Saalfeld/Saale ist eine Stadt in Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Saalfeld/Saale · Mehr sehen »

Saatzucht

Als Saatzucht bezeichnet man Institutionen und Unternehmen, die in Zuchtgärten die Neuzüchtung und Erhaltungszucht von Pflanzensorten vornehmen, oder auf Feldern, in Gärten oder Glashäusern die Saatgutvermehrung meist in der Sortenliste eingetragenen Pflanzensorten durchführen.

Neu!!: Erfurt und Saatzucht · Mehr sehen »

Sabine Völker

Sabine Völker (* 11. Mai 1973 in Erfurt) ist eine ehemalige deutsche Eisschnellläuferin.

Neu!!: Erfurt und Sabine Völker · Mehr sehen »

Sachsen-Weimar-Eisenach

Wappen des Großherzogtums Sachsen-Weimar-Eisenach Carl Alexander, 1858 Sachsen-Weimar-Eisenach war ein ernestinisches Herzogtum im heutigen Thüringen und ein Territorium des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: Erfurt und Sachsen-Weimar-Eisenach · Mehr sehen »

Sage

Eine Sage (v. ahd. saga, „Gesagtes“; Prägung durch die Brüder Grimm) ist, dem Märchen und der Legende ähnlich, eine zunächst auf mündlicher Überlieferung basierende, kurze Erzählung von fantastischen, die Wirklichkeit übersteigenden, Ereignissen.

Neu!!: Erfurt und Sage · Mehr sehen »

Salat (Speise)

Ein Salat als Speise ist eine Zubereitung, die ursprünglich und vorwiegend aus rohen Salatpflanzen hergestellt wird.

Neu!!: Erfurt und Salat (Speise) · Mehr sehen »

Salomonsborn

Salomonsborn ist ein Ortsteil der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt und wird umgangssprachlich Salomé genannt.

Neu!!: Erfurt und Salomonsborn · Mehr sehen »

Salzgitter

Salzgitter ist eine Großstadt im nördlichen Harzvorland, im Südosten des Landes Niedersachsen.

Neu!!: Erfurt und Salzgitter · Mehr sehen »

San Miguel de Tucumán

San Miguel de Tucumán ist die Hauptstadt der kleinsten argentinischen Provinz Tucumán mit 548.866 Einwohnern (2010, INDEC).

Neu!!: Erfurt und San Miguel de Tucumán · Mehr sehen »

Sangerhausen

Sangerhausen ist die Kreisstadt des Landkreises Mansfeld-Südharz im Land Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Erfurt und Sangerhausen · Mehr sehen »

Sömmerda

Sömmerda ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises in Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Sömmerda · Mehr sehen »

Süßwasserfisch

Skalar ist ein beliebter Süßwasser-Aquarienfisch. Süßwasserfische bewohnen die Binnengewässer, die Seen und Flüsse der Kontinente und Inseln.

Neu!!: Erfurt und Süßwasserfisch · Mehr sehen »

Süd-Thüringen-Bahn

Shuttles der STB vor dem Betriebshof im Bahnhof Meiningen Die Süd-Thüringen-Bahn GmbH (STB) ist eine öffentliche, nichtbundeseigene Eisenbahn-Betriebsgesellschaft, die am 10. Dezember 1999 gegründet wurde.

Neu!!: Erfurt und Süd-Thüringen-Bahn · Mehr sehen »

Südpark (Erfurt)

Der Südpark ist mit 7 Hektar eine mittelgroße Parkanlage der Stadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Südpark (Erfurt) · Mehr sehen »

SC Turbine Erfurt

Logo des SC Turbine Erfurt Der SC Turbine Erfurt war ein Sportclub in Erfurt.

Neu!!: Erfurt und SC Turbine Erfurt · Mehr sehen »

Schaderode

Schaderode ist ein Ortsteil der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Schaderode · Mehr sehen »

Schenk von Vargula

Wappen der Schenken von Vargula Die Familie Schenk von Vargula (Varila) war ein aus dem Stand der Ministerialen hervorgegangenes deutsches Adelsgeschlecht.

Neu!!: Erfurt und Schenk von Vargula · Mehr sehen »

Schenker AG

Der Unternehmensgründer Gottfried Schenker Hauptsitz der Schenker AG an der Kruppstraße in Essen Das alte Schenker-Logo mit seinem markanten „S“ hielt sich über Jahrzehnte Intermodale Verkehre an Die Schenker Aktiengesellschaft ist ein international tätiger Logistikdienstleister.

Neu!!: Erfurt und Schenker AG · Mehr sehen »

Schere

geschlossene Schere Eine Schere ist ein Werkzeug zum spanlosen Zertrennen oder Einschneiden verschiedener Materialien – meist mittels zweier gegeneinander beweglicher Klingen mit Schneiden, auch Scherenhebel oder Branchen genannt.

Neu!!: Erfurt und Schere · Mehr sehen »

Schlacht bei Jena und Auerstedt

Schlachtsituation am 14. Oktober um 10 Uhr Schlachtsituation am 14. Oktober um 14 Uhr Die Schlacht bei Jena und Auerstedt (auch Doppelschlacht bei Jena und Auerstedt; bzw. Auerstädt in älteren Quellen) fand während des Vierten Koalitionskrieges am 14.

Neu!!: Erfurt und Schlacht bei Jena und Auerstedt · Mehr sehen »

Schlösserbrücke (Erfurt)

Die Schlösserbrücke ist ein Bauwerk in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Schlösserbrücke (Erfurt) · Mehr sehen »

Schloss Molsdorf

Teilansicht des Westflügels Schloss Molsdorf ist ein Barockschloss in Molsdorf, einem Ortsteil von Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Schloss Molsdorf · Mehr sehen »

Schmira

Schmira ist ein Ortsteil der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Schmira · Mehr sehen »

Schottenkirche (Erfurt)

Schottenkirche in der Schottenstraße in Erfurt Der Innenraum zeigt romanische und gotische Stilformen Blick durch das Kirchenschiff Die Schottenkirche St.

Neu!!: Erfurt und Schottenkirche (Erfurt) · Mehr sehen »

Schulden

Unter Schulden versteht man umgangssprachlich Verbindlichkeiten, die mit Rückzahlungsverpflichtungen von natürlichen oder juristischen Personen gegenüber Gläubigern verbunden sind.

Neu!!: Erfurt und Schulden · Mehr sehen »

Schuler (Unternehmen)

Schuler AG Firmensitz in Göppingen Hot Stamping TechCenter in Göppingen Weingarten Schuler Inc. mit Sitz in Canton (Michigan) Schuler Innovation Tower am Hauptsitz in Göppingen 16.000 Kilonewton starke Transferpresse am Standort Erfurt Großbohrwerk zur Bearbeitung von bis zu 120 Tonnen schweren Pressen-Bauteilen Luftbild des Standortes an der Schwerborner Straße Die Schuler Aktiengesellschaft mit Stammsitz im baden-württembergischen Göppingen ist ein deutsches Unternehmen auf dem Gebiet der Umformtechnik und der weltweit größte Hersteller von Pressen.

Neu!!: Erfurt und Schuler (Unternehmen) · Mehr sehen »

Schwarz-Weiß Erfurt

Schwarz-Weiß Erfurt ist die erste Frauenmannschaft des Volleyballvereins SWE Volley-Team aus Erfurt, die seit der Saison 2016/17 in der 1. Bundesliga spielt.

Neu!!: Erfurt und Schwarz-Weiß Erfurt · Mehr sehen »

Schweden

Das Königreich Schweden (oder einfach Sverige) ist eine parlamentarische Monarchie in Nordeuropa.

Neu!!: Erfurt und Schweden · Mehr sehen »

Schweinfurt

Marktplatz mit Rückert-Denkmal und Renaissance-Rathaus Zürch, dem früheren Burgbezirk Main mit nächtlicher Skyline Schweinfurt (unterfränkisch: Schweifert) ist eine kreisfreie Stadt in Bayern (Regierungsbezirk Unterfranken).

Neu!!: Erfurt und Schweinfurt · Mehr sehen »

Schwerborn

region.

Neu!!: Erfurt und Schwerborn · Mehr sehen »

Sebastian Lang

Sebastian Lang bei Mailand-San Remo 2011 Sebastian Lang (* 15. September 1979 in Sonneberg) ist ein ehemaliger deutscher Profi-Radrennfahrer.

Neu!!: Erfurt und Sebastian Lang · Mehr sehen »

Sebastian Lucius

mini Sebastian Lucius (* 2. November 1781 in Erfurt; † 18. September 1857 in Klein Ballhausen) war ein deutscher Fabrikant in Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Sebastian Lucius · Mehr sehen »

Sehenswürdigkeiten (Briefmarkenserie)

Kleinster Wert der Serie zu 5 Pfennig, ausgegeben von der Deutschen Bundespost Berlin Sehenswürdigkeiten war eine deutsche Dauermarkenserie, die vom 6. November 1987 bis zum 5. Februar 2004 erschienen ist.

Neu!!: Erfurt und Sehenswürdigkeiten (Briefmarkenserie) · Mehr sehen »

Senf

Weiße Senfkörner Senfpulver aus weißem Senf Einfacher Tafelsenf, mit Kurkuma gefärbt Bayerischer süßer Senf Feiner Dijon-Senf Grober französischer Senf, vorwiegend aus schwarzen Senfkörnern Senf ist ein scharfes Gewürz, das aus den Samenkörnern des Weißen, Braunen und des Schwarzen Senfs hergestellt wird.

Neu!!: Erfurt und Senf · Mehr sehen »

Severikirche (Erfurt)

Severikirche vom Domplatz Severikirche von der Westseite Die Severikirche ist ein Kirchenbau der römisch-katholischen Kirche in Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Severikirche (Erfurt) · Mehr sehen »

Shawnee (Kansas)

Shawnee ist eine schnell wachsende Stadt mit 62.209 Einwohnern (2010) im Johnson County im US-Bundesstaat Kansas.

Neu!!: Erfurt und Shawnee (Kansas) · Mehr sehen »

Siegel

Siegellack, Siegel, Siegelstempel Aachener Marienstifts in Form einer Mandorla, Hans von Reutlingen, 1528 Siegelurkunde Das Siegel (von) ist eine Form der Beglaubigung von Urkunden oder Sicherstellung (Verschluss) der Unversehrtheit von Gegenständen oder Behältnissen (Briefumschlag, Tür) mithilfe eines Siegelstempels oder, sphragistisch (siegelkundlich) korrekt, eines Typars, der in eine weiche, erhärtende Masse gedrückt wird (Siegelklumpen aus Siegellack, Wachs, früher Ton etc.). Oft wird zwischen „Siegel“ als Abdruck und „Siegelstempel“ als Prägewerkzeug begrifflich nicht unterschieden.

Neu!!: Erfurt und Siegel · Mehr sehen »

Siegfried Herrmann (Leichtathlet)

Herrmann bei den DDR-Meisterschaften 1952 Siegfried Herrmann (* 7. November 1932 in Unterschönau, Landkreis Herrschaft Schmalkalden, Provinz Hessen-Nassau; † 14. Februar 2017 in Erfurt) war ein deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer, der in den 1950er- und 1960er-Jahren – für die DDR startend – ein erfolgreicher Mittel- und Langstreckenläufer war.

Neu!!: Erfurt und Siegfried Herrmann (Leichtathlet) · Mehr sehen »

Siegfried Hirschfeld

Siegfried Hirschfeld (* 1937) ist ein deutscher Ökonom und ehemaliger Kommunalpolitiker (SED).

Neu!!: Erfurt und Siegfried Hirschfeld · Mehr sehen »

Siemens Combino

Combino Classic in Erfurt Combino der BVB in Basel Combino in Augsburg Combino in Mehrfachtraktion in Amsterdam Der Combino ist eine Niederflur-Straßenbahnwagenbaureihe, deren Prototyp 1996 von Siemens-Duewag gebaut wurde.

Neu!!: Erfurt und Siemens Combino · Mehr sehen »

Signet

Goldenen Brief von 1756. Das Signet, auch: im Duden (lat. signum „Zeichen“) ist ein visuelles Zeichen.

Neu!!: Erfurt und Signet · Mehr sehen »

Sigrun Siegl

Sigrun Siegl, geb.

Neu!!: Erfurt und Sigrun Siegl · Mehr sehen »

Silke Renk

Silke Renk, verheiratete Silke Lange, (* 30. Juni 1967 in Querfurt) ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin.

Neu!!: Erfurt und Silke Renk · Mehr sehen »

Sondershausen

Blick auf Stadtzentrum aus Richtung Spatenbergturm Possen Sondershausen ist eine im Norden des Bundeslandes Thüringen gelegene Mittelstadt und die Kreisstadt des Kyffhäuserkreises.

Neu!!: Erfurt und Sondershausen · Mehr sehen »

Sowjetische Aktiengesellschaft

Sowjetische Aktiengesellschaft (SAG) war die Bezeichnung für Wirtschaftsunternehmen in der SBZ/DDR, die von der sowjetischen Besatzungsmacht (SMAD) gegründet und geleitet wurden.

Neu!!: Erfurt und Sowjetische Aktiengesellschaft · Mehr sehen »

Sowjetische Besatzungszone

Sowjetische Besatzungszone und Sowjetischer Sektor von Berlin ab 8. Juni 1947 Die Sowjetische Besatzungszone (SBZ), Sowjetzone oder Ostzone (umgangssprachlich auch Zone genannt) war eine der vier Besatzungszonen, in die Deutschland 1945 entsprechend der Konferenz von Jalta von den alliierten Siegermächten des Zweiten Weltkrieges aufgeteilt wurde.

Neu!!: Erfurt und Sowjetische Besatzungszone · Mehr sehen »

Sozialdemokratische Partei Deutschlands

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: SPD) ist eine bundesweit vertretene sozialdemokratische politische Partei in Deutschland.

Neu!!: Erfurt und Sozialdemokratische Partei Deutschlands · Mehr sehen »

Sozialistische Einheitspartei Deutschlands

Die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED) war eine marxistisch-leninistische Partei, die 1946 in der sowjetischen Besatzungszone Deutschlands und der Viersektorenstadt Berlin aus der Zwangsvereinigung von SPD und KPD hervorgegangen war und sich anschließend unter sowjetischem Einfluss zur Kader- und Staatspartei der 1949 gegründeten DDR entwickelte.

Neu!!: Erfurt und Sozialistische Einheitspartei Deutschlands · Mehr sehen »

Spannbeton

Wirkungsweise der Vorspannung Spannbeton ist eine Variante des Stahlbetons mit einer zusätzlichen äußeren Längskraft.

Neu!!: Erfurt und Spannbeton · Mehr sehen »

Sparkasse am Anger (Erfurt)

Gebäude Anger 25 (2009) Die Sparkasse am Anger in Erfurt, Anger 25, wurde 1928–1929 im Stil der Neuen Sachlichkeit nach Entwurf der Architekten und kommunalen Baubeamten Ludwig Boegl und Johannes Klaß errichtet.

Neu!!: Erfurt und Sparkasse am Anger (Erfurt) · Mehr sehen »

Sparkasse am Fischmarkt (Erfurt)

Sparkasse am Fischmarkt (2009) Das Sparkassengebäude am Fischmarkt in Erfurt mit Rathaus-Erweiterungsbau wurde 1934/1935 im Stil der Neuen Sachlichkeit nach einem Entwurf von Johannes Klass errichtet.

Neu!!: Erfurt und Sparkasse am Fischmarkt (Erfurt) · Mehr sehen »

Sparkasse Mittelthüringen

Die Sparkasse Mittelthüringen ist eine öffentlich-rechtliche Sparkasse mit Hauptsitz in Erfurt in Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Sparkasse Mittelthüringen · Mehr sehen »

Speiche (Rad)

Speichenrad einer Kutsche Nationalmuseum Teheran Modell eines alten Speichenrades, Holzspeichen nur teilweise radial Speichen verbinden Naben mit Felgen zu einem Rad.

Neu!!: Erfurt und Speiche (Rad) · Mehr sehen »

Spezialschulteil am Albert-Schweitzer-Gymnasium Erfurt

Der Spezialschulteil ist an das Albert-Schweitzer-Gymnasium Erfurt angegliedert.

Neu!!: Erfurt und Spezialschulteil am Albert-Schweitzer-Gymnasium Erfurt · Mehr sehen »

Sportgymnasium

Das Sportgymnasium ist ein Gymnasium mit dem besonderen Bildungsschwerpunkt Sport.

Neu!!: Erfurt und Sportgymnasium · Mehr sehen »

Sportler des Jahres

Die Wahl zum Sportler des Jahres findet in vielen Ländern statt, wobei die Preisträger auf unterschiedliche Weise gewählt werden, meist entweder von Sportjournalisten oder durch allgemeine Publikumswahl.

Neu!!: Erfurt und Sportler des Jahres · Mehr sehen »

Stadtbahn

Stadtbahn Hannover in der U-Bahn-Station Kröpcke U-Stadtbahn-Logo, wie es von einigen Betrieben in Nordrhein-Westfalen verwendet wird Logo der Stadtbahn Stuttgart Eine Stadtbahn – oft (vor allem außerhalb des deutschen Sprachraums) auch Metro genannt (aus Kurzform von métropolitain ‚Stadtbahn‘) – ist ein Schienenverkehrssystem des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV).

Neu!!: Erfurt und Stadtbahn · Mehr sehen »

Stadtkreis (Deutschland)

Die Bezeichnung Stadtkreis steht in Deutschland für eine Gemeinde mit besonderer Stellung innerhalb der Gliederung des Landesgebiets.

Neu!!: Erfurt und Stadtkreis (Deutschland) · Mehr sehen »

Stadtmuseum Erfurt

Stadtmuseum Erfurt im Haus zum Stockfisch von Nordwesten, Juli 2010 Das Stadtmuseum Erfurt stellt die über 1260-jährige Geschichte der Stadt Erfurt einschließlich der Vorgeschichte dar.

Neu!!: Erfurt und Stadtmuseum Erfurt · Mehr sehen »

Stadtpark (Erfurt)

Die Stadtparktreppe Der Stadtpark in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt ist ein ca.

Neu!!: Erfurt und Stadtpark (Erfurt) · Mehr sehen »

Stadtpfeifer

Fra Olaus Magnus: Stadtpfeifer um 1555 Der Stadtpfeifer (ital. Piffaro) war ein besonders im 14.

Neu!!: Erfurt und Stadtpfeifer · Mehr sehen »

Stadtrat

Ein Stadtrat ist in Deutschland ein zur Gemeindevertretung oder Gemeindeverwaltung in Städten berufenes Kollegialorgan bzw.

Neu!!: Erfurt und Stadtrat · Mehr sehen »

Statistisches Bundesamt

Dienststellenschild des Bundeswahlleiters und des Statistischen Bundesamtes Hauptgebäude in Wiesbaden Eingang zur Zweigstelle Bonn des Statistischen Bundesamts Pferdeskulptur von Fritz von Graevenitz vor dem Verwaltungsgebäude in Wiesbaden, 2007 Das Statistische Bundesamt (früher häufig als StatBA abgekürzt, heute oft auch als Destatis) ist eine deutsche Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern.

Neu!!: Erfurt und Statistisches Bundesamt · Mehr sehen »

Statthalter Erfurts

Der Kurfürstlich-Mainzische Erfurter Staat wurde von Vizedoms und Statthaltern im Auftrag der Erzbischöfe von Mainz von 1664 bis 1802 verwaltet, die ab 1699 in der Kurmainzischen Statthalterei ihren Sitz hatten.

Neu!!: Erfurt und Statthalter Erfurts · Mehr sehen »

Stausee Hohenfelden

Der Stausee im Winter 2011/12.Am rechten Bildrand Gaststätte, Freibad, Parkplätze. Der Stausee Hohenfelden (auch: Speicher Hohenfelden) liegt etwa 1,5 km östlich der Gemeinde Hohenfelden südöstlich von Erfurt und südwestlich von Weimar in Thüringen (Landkreis Weimarer Land).

Neu!!: Erfurt und Stausee Hohenfelden · Mehr sehen »

Stefan Lindemann (Eiskunstläufer)

Stefan Lindemann (* 30. September 1980 in Erfurt, DDR) ist ein ehemaliger deutscher Eiskunstläufer, der im Einzellauf startete.

Neu!!: Erfurt und Stefan Lindemann (Eiskunstläufer) · Mehr sehen »

Stefan Wolter

Stefan Stadtherr Wolter (* 24. Oktober 1967 in Eisenach als Stefan Wolter) ist ein deutscher Historiker und Autor.

Neu!!: Erfurt und Stefan Wolter · Mehr sehen »

Steffen Raßloff

Steffen Raßloff (* 1968 in Erfurt) ist ein deutscher Historiker, Publizist und Kurator.

Neu!!: Erfurt und Steffen Raßloff · Mehr sehen »

Steigerwald (Erfurt)

Informationstafel über den Steigerwald bei Erfurt (2013) Gasthof ''Schloss Hubertus'' Waldhaus Rhoda im Steigerwald Denkmal für Friedrich Adolph Haage im Steiger 1934 Bismarckturm im Steigerwald (2007) Der Steigerwald, umgangssprachlich auch kurz (der) Steiger genannt, ist ein rund 8 km² großes und maximal hohes Waldgebiet im Stadtgebiet von Erfurt in Thüringen und gehört zum Nordwestrand der Ilm-Saale-Platte.

Neu!!: Erfurt und Steigerwald (Erfurt) · Mehr sehen »

Steigerwaldstadion

Das Steigerwaldstadion ist ein Fußballstadion mit Leichtathletikanlage in der Löbervorstadt im Süden von Erfurt, in Nachbarschaft zum Südpark.

Neu!!: Erfurt und Steigerwaldstadion · Mehr sehen »

Steiner Spielwarenfabrik

Die STEINER GmbH Spielwarenfabrik aus Georgenthal ist ein Hersteller von handgefertigten Plüschtieren und Teddybären mit über hundertzwanzigjähriger Familientradition.

Neu!!: Erfurt und Steiner Spielwarenfabrik · Mehr sehen »

Stephan Schreck

Schreck bei der Deutschland Tour 2006 in Düsseldorf 2005 bei den HEW Cyclassics Stephan Schreck (* 15. Juli 1978 in Erfurt) ist ein ehemaliger deutscher Radrennfahrer.

Neu!!: Erfurt und Stephan Schreck · Mehr sehen »

Stephanie Beckert

Stephanie Beckert (* 30. Mai 1988 in Erfurt) ist eine auf Langstrecken spezialisierte deutsche Eisschnellläuferin und Olympiasiegerin.

Neu!!: Erfurt und Stephanie Beckert · Mehr sehen »

Stiftung

Eine Stiftung ist eine Einrichtung, die mit Hilfe eines Vermögens einen vom Stifter festgelegten Zweck verfolgt.

Neu!!: Erfurt und Stiftung · Mehr sehen »

Stotternheim

region.

Neu!!: Erfurt und Stotternheim · Mehr sehen »

Straßenbahn

Niederflurwagen der Baureihe ''Flexity Berlin''. Die Straßenbahn Berlin war die erste elektrifizierte Straßenbahn der Welt T3-Doppeltraktion in Prag. Der Tatra T3 war der am häufigsten gebaute Straßenbahntyp. Wiener Straßenbahn Essener NF2 in der Schleife Frohnhausen Am Tag der Einstellung hält ein Straßenbahnzug am Bahnhof Mülheim (Ruhr)-Styrum, das Schild weist die Haltestelle bereits als ausschließliche Bushaltestelle aus. Innenraum eines Wagens in Darmstadt Eine Straßenbahn, auch Trambahn oder Tramway beziehungsweise kurz die (Deutschland und Österreich) respektive das (Schweiz) Tram, ist ein schienengebundenes, fast immer mit elektrischer Energie betriebenes öffentliches Personennahverkehrsmittel im Stadtverkehr, das den speziellen Bedingungen des Straßenverkehrs angepasst ist.

Neu!!: Erfurt und Straßenbahn · Mehr sehen »

Straßenbahn Erfurt

Die Straßenbahn Erfurt ist das Rückgrat des öffentlichen Personennahverkehrs in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Straßenbahn Erfurt · Mehr sehen »

Straußfurt

Straußfurt ist eine Gemeinde im Landkreis Sömmerda in Thüringen und Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Straußfurt, der weitere sieben Gemeinden angehören.

Neu!!: Erfurt und Straußfurt · Mehr sehen »

Studium generale

Als Studium generale (vereinzelt auch Kontextstudium, Allgemeine Studien, Studium fundamentale oder Studium universale genannt) werden heutzutage meist alle nicht obligatorischen, öffentlichen Lehrveranstaltungen einer Hochschule bezeichnet.

Neu!!: Erfurt und Studium generale · Mehr sehen »

Suburbanisierung

Suburbanisierung (suburban – am Stadtrand) oder Stadtflucht ist die Abwanderung städtischer Bevölkerung oder städtischer Funktionen (Industrie, Dienstleistungen) aus der Kernstadt in das städtische Umland (die in der englischsprachigen Literatur so genannte Suburbia) und auch darüber hinaus.

Neu!!: Erfurt und Suburbanisierung · Mehr sehen »

Suhl

Topographie von Suhl – Quelle: OpenTopoMap (2016) Suhl ist eine kreisfreie Mittelstadt im fränkisch geprägten Süden des Freistaats Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Suhl · Mehr sehen »

Suppe

Suppe mit Rindfleisch, Gemüse und Gerste Klassische Grießnockerlsuppe aus Österreich Suppe bezeichnet eine gewöhnlich warme, flüssige bis dünnbreiige Speise, die in der Regel aus Wasser, Milch, Käse, Gemüse, Obst, Fleisch, Fleischextrakten, Fisch, Fetten, Gewürzen, Kochsalz, Zucker, Getreideprodukten und weiteren Zutaten hergestellt wird.

Neu!!: Erfurt und Suppe · Mehr sehen »

T-Systems

Die T-Systems International GmbH (kurz T-Systems) ist ein international operierender Dienstleister für Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT).

Neu!!: Erfurt und T-Systems · Mehr sehen »

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Einfahrtsgebäude des KZ Auschwitz-Birkenau, Ansicht von innen, 1945 Der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar ist in Deutschland seit 1996 ein bundesweiter, gesetzlich verankerter Gedenktag.

Neu!!: Erfurt und Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus · Mehr sehen »

Töttelstädt

Töttelstädt ist ein Ortsteil der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt und liegt im Nordwesten der Stadt in Richtung Gotha.

Neu!!: Erfurt und Töttelstädt · Mehr sehen »

Töttleben

Töttleben ist ein Ortsteil der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Töttleben · Mehr sehen »

TEAG Thüringer Energie

Die TEAG Thüringer Energie AG ist ein deutsches Energieversorgungsunternehmen mit Sitz in Erfurt.

Neu!!: Erfurt und TEAG Thüringer Energie · Mehr sehen »

Telefunken

Die Telefunken Gesellschaft für drahtlose Telegraphie m.b.H. (ab 1955 Telefunken GmbH) war ein deutsches Unternehmen der Funk- bzw.

Neu!!: Erfurt und Telefunken · Mehr sehen »

Tennis-Bundesliga (Herren)

Die Tennis-Bundesliga ist die höchste Spielklasse im deutschen Mannschaftstennis der Herren.

Neu!!: Erfurt und Tennis-Bundesliga (Herren) · Mehr sehen »

Textilkontor (Erfurt)

Abbildung des Erfurter Zentrale (links) und der Chemnitzer Niederlassung (rechts) auf dem Briefkopf der Einkaufsgenossenschaft (ca. 1920) Das Textilkontor war ein ab 1912 erbautes kombiniertes Lager- und Bürogebäude in Erfurt, Theo-Neubauer-Straße 25.

Neu!!: Erfurt und Textilkontor (Erfurt) · Mehr sehen »

Thüringen

St. Marienkirche in Gera-Untermhaus Erfurt, Dom und Severikirche Krämerbrücke mit Ägidienkirche in Erfurt Leuchtenburg Der Freistaat Thüringen (Abkürzung TH) ist ein Land der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Erfurt und Thüringen · Mehr sehen »

Thüringenhalle

Innenansicht 1957 Die Thüringenhalle ist eine Veranstaltungshalle in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Thüringenhalle · Mehr sehen »

Thüringer

Die Thüringer (Thuringi, Tueringi oder Thoringi) waren ein westgermanischer Stamm, auf den die spätere Gebietsbezeichnung Thüringen zurückgeht.

Neu!!: Erfurt und Thüringer · Mehr sehen »

Thüringer Allgemeine

Sitz der Redaktion in Erfurt-Bindersleben Die Thüringer Allgemeine (kurz TA) ist eine regionale Tageszeitung mit Sitz in Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Thüringer Allgemeine · Mehr sehen »

Thüringer Becken

Unter-Naturräume des Thüringer Beckens nebst Randplatten Das Thüringer Becken ist eine Beckenlandschaft im zentralen und im nördlichen Teil Thüringens.

Neu!!: Erfurt und Thüringer Becken · Mehr sehen »

Thüringer Fußball-Verband

Der Thüringer Fußball-Verband e. V. (TFV) ist die Dachorganisation aller 1.104 Fußballvereine in Thüringen mit 98.801 Mitgliedern und 3.134 Mannschaften.

Neu!!: Erfurt und Thüringer Fußball-Verband · Mehr sehen »

Thüringer HC

Der Thüringer Handball Club Erfurt-Bad Langensalza e. V. ist ein Handballverein aus Erfurt und Bad Langensalza.

Neu!!: Erfurt und Thüringer HC · Mehr sehen »

Thüringer Klöße

Kartoffelreibe mit geriebener Kartoffel, der sogenannte „Schab“ oder „Reibicht“, gelangt in die Schüssel, später wird es von der Kartoffelstärke getrennt Geriebene Kartoffeln, ausgepresst, und abgesetzte Kartoffelstärke Bereitung von Kloßteig Geröstete Semmelwürfel, regional auch „Bröckchen“ (Erfurt), „Weckbröckle“ (Suhl), „Röstel“ (Zeulenroda), „Rösterle“ (Plauen), „Kloßgriefen“ (Gera) oder „Semmelbröckchen“ (Meiningen) genannt Formen der Klöße Klöße in Wasser beim Ziehen Fertige Klöße Thüringer Klöße, Grüne Klöße, Hütes, auch Knölla sind handgeformte, aus 2/3 rohen geriebenen und 1/3 zerkochten Kartoffeln hergestellte Kartoffelklöße.

Neu!!: Erfurt und Thüringer Klöße · Mehr sehen »

Thüringer Landesarbeitsgericht

Justizzentrum Erfurt Das Thüringer Landesarbeitsgericht ist ein Gericht der Arbeitsgerichtsbarkeit und das Landesarbeitsgericht (LAG) des Freistaates Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Thüringer Landesarbeitsgericht · Mehr sehen »

Thüringer Landessozialgericht

Justizzentrum Erfurt Das Thüringer Landessozialgericht ist ein Gericht der Sozialgerichtsbarkeit und das Landessozialgericht (LSG) des Freistaates Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Thüringer Landessozialgericht · Mehr sehen »

Thüringer Landtag

Terrasse zwischen Fraktionsgebäude (links) und Funktionsgebäude Plenarsaal, von außen Plenarsaal, von innen Der Thüringer Landtag ist das Landesparlament des Freistaats Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Thüringer Landtag · Mehr sehen »

Thüringer Leberwurst

Thüringer Leberwurst ist eine Streichwurst und Kochwurst.

Neu!!: Erfurt und Thüringer Leberwurst · Mehr sehen »

Thüringer Rotwurst

Thüringer Rotwurst Thüringer Rotwurst ist eine Kochwurst und Blutwurstvariante.

Neu!!: Erfurt und Thüringer Rotwurst · Mehr sehen »

Thüringer Wald

Der Thüringer Wald ist ein bis hohes (Großer Beerberg) und gut 1000 Quadratkilometer großes waldreiches Mittelgebirge im Freistaat Thüringen (Deutschland).

Neu!!: Erfurt und Thüringer Wald · Mehr sehen »

Thüringer Zoopark Erfurt

Der Thüringer Zoopark Erfurt im Norden der Landeshauptstadt Erfurt ist der größte zoologische Garten Thüringens.

Neu!!: Erfurt und Thüringer Zoopark Erfurt · Mehr sehen »

Thüringische Landeszeitung

Die Thüringische Landeszeitung (kurz: TLZ) ist die einzige noch erscheinende Tageszeitung aus DDR-Zeiten mit Vollredaktion in den neuen Bundesländern, die nicht aus einem SED-Organ hervorgegangen ist.

Neu!!: Erfurt und Thüringische Landeszeitung · Mehr sehen »

Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie

Erfurter Petersberg Das Thüringische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, abgekürzt TLDA, ist die zentrale Denkmalbehörde Thüringens mit Hauptsitz in Weimar und weiterem Amtssitz in Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie · Mehr sehen »

Theater Erfurt

Foyer Das Theater Erfurt ist ein Theater in öffentlicher Trägerschaft der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Theater Erfurt · Mehr sehen »

Theater Waidspeicher (Puppentheater)

Das Theater Waidspeicher ist ein professionelles Puppentheater in Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Theater Waidspeicher (Puppentheater) · Mehr sehen »

Theodor Pichier

Theodor Pichier (* 2. August 1889 in Bernburg; † 1974) war ein deutscher Verwaltungsjurist.

Neu!!: Erfurt und Theodor Pichier · Mehr sehen »

Third United States Army

Die Third United States Army ist ein Großverband der US Army.

Neu!!: Erfurt und Third United States Army · Mehr sehen »

Thomas Ott (Geograph)

Thomas Ott (* 1966 in Speyer) ist ein deutscher Geograph.

Neu!!: Erfurt und Thomas Ott (Geograph) · Mehr sehen »

Thomaskirche (Erfurt)

Die Thomaskirche ist eine evangelisch-unierte Kirche im neugotischen Stil und steht in einer Parkanlage an der Schillerstraße in Erfurt, im Stadtteil Löbervorstadt.

Neu!!: Erfurt und Thomaskirche (Erfurt) · Mehr sehen »

Thyssenkrupp

Die thyssenkrupp AG (oder) ist ein diversifizierter deutscher Industriekonzern mit Schwerpunkt in der Stahl-Verarbeitung.

Neu!!: Erfurt und Thyssenkrupp · Mehr sehen »

Tiefthal

Tiefthal ist ein Ortsteil der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Tiefthal · Mehr sehen »

Tour de France 2005

Die 92.

Neu!!: Erfurt und Tour de France 2005 · Mehr sehen »

Treuhand

Ein Treuhandverhältnis (kurz Treuhand) zwischen zwei oder mehreren Rechtssubjekten liegt vor, wenn vertraglich oder kraft Gesetzes eine volle Rechtsmacht „zu treuen Händen“ vom Treugeber an den Treunehmer (Treuhänder) übertragen wird.

Neu!!: Erfurt und Treuhand · Mehr sehen »

U-17-Fußball-Europameisterschaft 2009

Die Endrunde der 27.

Neu!!: Erfurt und U-17-Fußball-Europameisterschaft 2009 · Mehr sehen »

U23-Leichtathletik-Europameisterschaften

Gastgeberländer (Stand: 2017) Die U23-Leichtathletik-Europameisterschaften sind zweijährlich stattfindende Leichtathletik-Wettkämpfe für Sportler unter 23 Jahren und fanden 1997 das erste Mal statt.

Neu!!: Erfurt und U23-Leichtathletik-Europameisterschaften · Mehr sehen »

Udestedt

Udestedt ist eine Gemeinde im Landkreis Sömmerda in Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Udestedt · Mehr sehen »

UEFA Europa League

Die UEFA Europa League ist nach der UEFA Champions League der zweithöchste von der UEFA organisierte Fußball-Europapokalwettbewerb für Vereinsmannschaften.

Neu!!: Erfurt und UEFA Europa League · Mehr sehen »

Ungarn

Ungarn (seit 2012 amtlich - Ungarland, vorher amtlich Magyar Köztársaság für Republik Ungarn) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa, der zum Großteil im Pannonischen Becken liegt.

Neu!!: Erfurt und Ungarn · Mehr sehen »

Universität Erfurt

Eingangsbereich der Universität Erfurt Die alte Universität Erfurt (Alma mater Erfordensis oder Hierana) wurde aufgrund einer Stiftungsurkunde von Papst Clemens VII. im Jahr 1379 und in darauffolgender Bestätigung durch Papst Urbans VI. vom 4.

Neu!!: Erfurt und Universität Erfurt · Mehr sehen »

Universitätsgesellschaft Erfurt

Die Universitätsgesellschaft Erfurt ist die Fördergesellschaft der Universität Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Universitätsgesellschaft Erfurt · Mehr sehen »

Unstrut

Die Unstrut (mitunter auch) ist ein etwa 192 km langer, linker Nebenfluss der Saale und deren wasserreichster Zufluss.

Neu!!: Erfurt und Unstrut · Mehr sehen »

Unstrut-Radweg

Der Unstrut-Radweg ist ein 191 km langer Rad- und Wanderweg entlang der Unstrut in Thüringen und Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Erfurt und Unstrut-Radweg · Mehr sehen »

Urbich

Urbich ist ein Ortsteil der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Urbich · Mehr sehen »

Venedig (Erfurt)

Wasser ist das zentrale Element im Park. Hier fließt der rechte Arm des Breitstroms über ein seichtes Steinbett. Die zentrale Grünfläche des Venedig Das Venedig ist ein parkähnliches Gelände in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Venedig (Erfurt) · Mehr sehen »

Verein für die Geschichte und Altertumskunde von Erfurt

Stadtmuseum Erfurt, Sitz des Geschichtsvereins, von Nordwesten, Juli 2010 Der Verein für die Geschichte und Altertumskunde von Erfurt zählt zu den ältesten Geschichtsvereinen in Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Verein für die Geschichte und Altertumskunde von Erfurt · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Erfurt und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Verkehrsverbund Mittelthüringen

Logo VMT Mobilticket Der Verkehrsverbund Mittelthüringen ist ein Verkehrsverbund des öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV) im mittleren Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Verkehrsverbund Mittelthüringen · Mehr sehen »

Versorgungsstufe

Versorgungsstufe ist ein Begriff aus der Krankenhausplanung in Deutschland.

Neu!!: Erfurt und Versorgungsstufe · Mehr sehen »

Vertragsarbeiter

ein Vertragsarbeiter aus Mosambik 1984 im Braunkohlewerk Welzow Als Vertragsarbeiter wurden ausländische Arbeitskräfte und Auszubildende bezeichnet, welche in der DDR und anderen wirtschaftlich höher entwickelten RGW-Staaten wie der Tschechoslowakei und der Volksrepublik Ungarn, ab den 1960ern zeitlich befristet und ohne Integrationsabsicht als Gastarbeiter angeworben wurden.

Neu!!: Erfurt und Vertragsarbeiter · Mehr sehen »

Verwaltungsgemeinschaft Gera-Aue

In der Verwaltungsgemeinschaft Gera-Aue aus dem thüringischen Landkreis Sömmerda haben sich die Stadt Gebesee und drei Gemeinden zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte zusammengeschlossen.

Neu!!: Erfurt und Verwaltungsgemeinschaft Gera-Aue · Mehr sehen »

Verwaltungsgemeinschaft Gramme-Aue

In der Verwaltungsgemeinschaft Gramme-Aue aus dem thüringischen Landkreis Sömmerda haben sich sieben Gemeinden zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte zusammengeschlossen.

Neu!!: Erfurt und Verwaltungsgemeinschaft Gramme-Aue · Mehr sehen »

Verwaltungsgemeinschaft Grammetal

Die Verwaltungsgemeinschaft Grammetal ist ein Zusammenschluss von neun Gemeinden im Landkreis Weimarer Land in Thüringen, Deutschland.

Neu!!: Erfurt und Verwaltungsgemeinschaft Grammetal · Mehr sehen »

Verwaltungsgemeinschaft Kranichfeld

Die Verwaltungsgemeinschaft Kranichfeld ist ein Zusammenschluss der Stadt Kranichfeld und fünf Gemeinden im Landkreis Weimarer Land in Thüringen, Deutschland.

Neu!!: Erfurt und Verwaltungsgemeinschaft Kranichfeld · Mehr sehen »

Verwaltungsgemeinschaft Nesseaue

Die Verwaltungsgemeinschaft Nesseaue liegt in Thüringen im Landkreis Gotha, nordöstlich der Kreisstadt Gotha.

Neu!!: Erfurt und Verwaltungsgemeinschaft Nesseaue · Mehr sehen »

Verwaltungsgemeinschaft Riechheimer Berg

Die Verwaltungsgemeinschaft Riechheimer Berg ist ein Zusammenschluss von neun Gemeinden des Ilm-Kreises in Thüringen, Deutschland.

Neu!!: Erfurt und Verwaltungsgemeinschaft Riechheimer Berg · Mehr sehen »

Verwaltungsgemeinschaft Straußfurt

Das Verwaltungsgebäude der Verwaltungsgemeinschaft in Straußfurt In der Verwaltungsgemeinschaft Straußfurt im Landkreis Sömmerda haben sich acht Gemeinden zur Erledigung ihrer Verwaltungsgeschäfte zusammengeschlossen.

Neu!!: Erfurt und Verwaltungsgemeinschaft Straußfurt · Mehr sehen »

Via Regia

Verlauf der Via Regia und Via Imperii in Europa; die längste ist die in Ost-West-Richtung zwischen Kiew (heutige Ukraine) bzw. Moskau und Santiago de Compostela (Spanien) Via Regia (lat., dt. Königliche Straße bzw. Königlicher Weg) „war ursprünglich ein Rechtszustand im mittelalterlichen Straßenwesen.

Neu!!: Erfurt und Via Regia · Mehr sehen »

Vieselbach

region.

Neu!!: Erfurt und Vieselbach · Mehr sehen »

Vietnamesen in Deutschland

Viên Giác Pagode, vietnamesisch-buddhistisches Glaubenszentrum in Hannover Die Vietnamesen in Deutschland (auch Deutschvietnamesen, vietnam. Người Việt tại Đức) sind eine der zahlenmäßig kleineren Zuwanderergruppen in der Bundesrepublik.

Neu!!: Erfurt und Vietnamesen in Deutschland · Mehr sehen »

Vilnius

Satellitenansicht Das rekonstruierte Schloss der Großfürsten Präsidentenpalast in Vilnius Rundgang durch Vilnius (2011) Vilnius, deutsch Wilna, ist die Hauptstadt Litauens.

Neu!!: Erfurt und Vilnius · Mehr sehen »

Volker Beck (Leichtathlet)

Volker Beck Volker Beck (* 30. Juni 1956 in Nordhausen) ist ein deutscher Leichtathlet, der vorwiegend über 400 m Hürden startete.

Neu!!: Erfurt und Volker Beck (Leichtathlet) · Mehr sehen »

Volkseigener Betrieb

Der Volkseigene Betrieb (VEB) war eine Rechtsform der Industrie- und Dienstleistungsbetriebe in der Sowjetischen Besatzungszone und später in der DDR.

Neu!!: Erfurt und Volkseigener Betrieb · Mehr sehen »

Volkshochschule

Nürnberger Volkshochschule (Bildungszentrum) Eine Volkshochschule (VHS) ist eine gemeinnützige Einrichtung zur Erwachsenen- und Weiterbildung.

Neu!!: Erfurt und Volkshochschule · Mehr sehen »

Vorspeise

Salat als kalte Vorspeise Eine Vorspeise (franz. entrée) ist eine kleine Speise, die vor dem Hauptgericht verzehrt wird und die den Appetit anregen und den größten Hunger dämpfen soll.

Neu!!: Erfurt und Vorspeise · Mehr sehen »

Wahrzeichen

Brandenburger Tor in Berlin Eiffelturm in Paris Riesenrad in Wien Der Leanderturm in Istanbul Schweriner Schloss Ein Wahrzeichen ist ein typisches Merkmal oder Erkennungszeichen, durch das geografische Objekte, insbesondere auch bewohnte Orte und Städte, charakterisiert werden.

Neu!!: Erfurt und Wahrzeichen · Mehr sehen »

Waldorfschule

Waldorfschulen (auch: Rudolf-Steiner-Schulen und in Deutschland Freie Waldorfschulen) sind Schulen, an denen nach der von Rudolf Steiner (1861–1925) begründeten Waldorfpädagogik unterrichtet wird.

Neu!!: Erfurt und Waldorfschule · Mehr sehen »

Wallichen

Wallichen ist der nach der Einwohnerzahl kleinste Ortsteil der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Wallichen · Mehr sehen »

Walschleben

Walschleben ist eine Gemeinde im thüringischen Landkreis Sömmerda.

Neu!!: Erfurt und Walschleben · Mehr sehen »

Walter Kießling

Walter Siegfried Kießling (* 24. Juli 1892 in Tannroda; † 1966 in Göttingen) war Jurist, Politiker (DNVP, später NSDAP), von 1933 bis 1936 Oberbürgermeister der Stadt Gera und von 1936 bis 1945 Oberbürgermeister der Stadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Walter Kießling · Mehr sehen »

Walter Ulbricht

Walter Ulbricht (1950) Walter Ernst Paul Ulbricht (* 30. Juni 1893 in Leipzig; † 1. August 1973 in Groß Dölln) war von 1949 bis zu seiner Entmachtung 1971 der bedeutendste Politiker der Deutschen Demokratischen Republik.

Neu!!: Erfurt und Walter Ulbricht · Mehr sehen »

Waltersleben

Waltersleben ist ein Ortsteil im äußeren Süden der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Waltersleben · Mehr sehen »

Wappen

Ein Wappen ist ein schildförmiges Zeichen, angelehnt an den Schild als Schutzwaffe des Mittelalters.

Neu!!: Erfurt und Wappen · Mehr sehen »

Warnen

Karte der germanischen Stämme um 50 n. Chr. mit Angabe des Siedlungsgebietes der ''Warnen'' Die Warnen (auch Wariner, Varinner, Varinne, Variner, lateinisch Varini, Varni, Warnoi bzw. Ουαρίνοι Warinoi) waren ein germanischer Volksstamm.

Neu!!: Erfurt und Warnen · Mehr sehen »

Wasserburg Kapellendorf

Die Wasserburg Kapellendorf befindet sich in einer Talsenke des Sulzbachs in der Mitte der Gemeinde Kapellendorf, die in der Mitte des Städtedreiecks Jena - Weimar - Apolda liegt.

Neu!!: Erfurt und Wasserburg Kapellendorf · Mehr sehen »

Wassermühle

Die Cordinger Mühle in der Lüneburger Heide, eine typische Wassermühle Die Dickendorfer Mühle ist eine noch vollfunktionsfähige Wassermühle im Westerwald Eine Wassermühle ist eine meist historische technische Anlage, die mittels einer Wasserkraftmaschine durch Wasserkraft angetrieben wird.

Neu!!: Erfurt und Wassermühle · Mehr sehen »

Würzburg

Alter Mainbrücke im Vordergrund Kollegiatstift Neumünster, Grafeneckart (altes Rathaus) und St. Kiliansdom Barocke Würzburger Residenz, UNESCO-Weltkulturerbe Würzburg von der Festung Marienberg aus Würzburg ist eine kreisfreie Stadt in Bayern (Bezirk Unterfranken).

Neu!!: Erfurt und Würzburg · Mehr sehen »

Weißenfels

Blick vom Markt zum Schloss Weißenfels ist mit etwa 40.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt im Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt.

Neu!!: Erfurt und Weißenfels · Mehr sehen »

Weimar

Rathaus der Stadt Der Stadtkern mit Herderkirche und Stadtschloss Weimar ist eine kreisfreie Stadt in Thüringen in Deutschland, die vor allem für ihr kulturelles Erbe bekannt ist.

Neu!!: Erfurt und Weimar · Mehr sehen »

Weltwirtschaftskrise

Die Krise stürzte viele Familien in bittere Not: die Wanderarbeiterin Florence Owens Thompson, Kalifornien 1936 (Fotografin: Dorothea Lange) Die Weltwirtschaftskrise zum Ende der 1920er und im Verlauf der 1930er Jahre begann mit dem New Yorker Börsencrash im Oktober 1929.

Neu!!: Erfurt und Weltwirtschaftskrise · Mehr sehen »

Wende und friedliche Revolution in der DDR

Montagsdemonstration in Leipzig (18. Dezember 1989) Als Wende wird der Prozess gesellschaftspolitischen Wandels bezeichnet, der in der Deutschen Demokratischen Republik zum Ende der SED-Herrschaft führte, den Übergang zu einer parlamentarischen Demokratie begleitete und die deutsche Wiedervereinigung möglich gemacht hat.

Neu!!: Erfurt und Wende und friedliche Revolution in der DDR · Mehr sehen »

Wenigemarkt

Blick über den Wenigemarkt zur Ägidienkirche Blick vom Kirchturm auf den Marktplatz Brunnen mit Bronzeskulptur „Raufende Knaben“ Der Wenigemarkt ist ein kleiner Marktplatz in der Altstadt von Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Wenigemarkt · Mehr sehen »

Werratal-Radweg

Radwegekirche in Häselrieth Der Werratal-Radweg führt entlang der Werra und verbindet auf einer Länge von 290 km Thüringen, Hessen und Niedersachsen.

Neu!!: Erfurt und Werratal-Radweg · Mehr sehen »

Weser

Die Weser (Niederdeutsch Werser oder Wersern; lat. Bisurgis, Visurgis; Ahd. Wisera, Wisura) ist ein Strom, der in nördlicher Richtung die Mittelgebirgsschwelle und das norddeutsche Tiefland durchfließt.

Neu!!: Erfurt und Weser · Mehr sehen »

Westfälischer Friede

''Triumph des Osnabrücker und Nürnberger Friedens'', allegorische Darstellung des Religionsfriedens, 1649 Als Westfälischer Friede wird die Gesamtheit der zwischen dem 15.

Neu!!: Erfurt und Westfälischer Friede · Mehr sehen »

Wetterstation

Eine Wetterstation im Freien Eine Wetterstation ist eine Zusammenstellung verschiedener Messgeräte, die zur Messung meteorologischer Größen und damit der Wetterbeobachtung an einem bestimmten Ort und der Klimaforschung dienen.

Neu!!: Erfurt und Wetterstation · Mehr sehen »

Wiener Kongress

Der Wiener Kongress, der vom 18. September 1814 bis zum 9. Juni 1815 stattfand, ordnete nach der Niederlage Napoleon Bonapartes in den Koalitionskriegen Europa neu.

Neu!!: Erfurt und Wiener Kongress · Mehr sehen »

Wiesenhügel

Lage des Wiesenhügels in Erfurt Der Wiesenhügel ist ein Stadtteil der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Wiesenhügel · Mehr sehen »

Wigbertikirche (Erfurt)

Wigbertikirche von Westen aus (2010) Die St.-Wigberti-Kirche ist ein katholischer Kirchenbau in Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Wigbertikirche (Erfurt) · Mehr sehen »

Wilde Gera (Erfurt)

Wilde Gera ist die Bezeichnung für einen Flussarm der Gera im Erfurter Stadtgebiet.

Neu!!: Erfurt und Wilde Gera (Erfurt) · Mehr sehen »

Wilhelm von Humboldt

Wilhelm von Humboldt (Lithographie von Franz Krüger) Friedrich Wilhelm Christian Carl Ferdinand von Humboldt (* 22. Juni 1767 in Potsdam; † 8. April 1835 in Tegel) war ein preußischer Gelehrter, Schriftsteller und Staatsmann.

Neu!!: Erfurt und Wilhelm von Humboldt · Mehr sehen »

Wilhelm-Röpke-Institut

Das Wilhelm-Röpke-Institut ist ein Wirtschaftsforschungsinstitut in der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Wilhelm-Röpke-Institut · Mehr sehen »

Willi Stoph

Willi Stoph (1976) Willi Stoph (* 9. Juli 1914 in Schöneberg; † 13. April 1999 in Berlin) war ein deutscher Politiker (SED) sowie Armeegeneral und gehörte von der Gründung bis zum Zerfall der DDR deren innerem Machtzirkel an.

Neu!!: Erfurt und Willi Stoph · Mehr sehen »

Willigis

Fiktive Darstellung des 12. Jahrhunderts Willigis, selten auch Williges oder Willegis (* um 940 in Schöningen; † 23. Februar 1011 in Mainz) war Erzbischof von Mainz.

Neu!!: Erfurt und Willigis · Mehr sehen »

Willy Brandt

Unterschrift Willy Brandts Willy Brandt (* 18. Dezember 1913 in Lübeck als Herbert Ernst Karl Frahm; † 8. Oktober 1992 in Unkel) war von 1969 bis 1974 als Regierungschef einer sozialliberalen Koalition von SPD und FDP der vierte Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Erfurt und Willy Brandt · Mehr sehen »

Willy Brandt School of Public Policy

Die Willy Brandt School of Public Policy ist eine öffentliche Forschungs- und Ausbildungseinrichtung der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt und bietet seit 2002 den ersten deutschen Studiengang zum Erwerb des Master of Public Policy (MPP) an.

Neu!!: Erfurt und Willy Brandt School of Public Policy · Mehr sehen »

Willy-Brandt-Platz (Erfurt)

Der Willy-Brandt-Platz ist ein Platz in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt.

Neu!!: Erfurt und Willy-Brandt-Platz (Erfurt) · Mehr sehen »

Windischholzhausen

Windischholzhausen ist seit 1994 ein Stadtteil von Erfurt, der Landeshauptstadt Thüringens.

Neu!!: Erfurt und Windischholzhausen · Mehr sehen »

Windrichtung

Windrichtung ist die Himmelsrichtung, aus der der Wind kommt.

Neu!!: Erfurt und Windrichtung · Mehr sehen »

Witterda

Witterda ist eine Gemeinde im Landkreis Sömmerda in Thüringen.

Neu!!: Erfurt und Witterda · Mehr sehen »

Wolfgang U. Eckart

Wolfgang Uwe Eckart (* 7. Februar 1952 in Schwelm) ist ein deutscher Medizinhistoriker.

Neu!!: Erfurt und Wolfgang U. Eckart · Mehr sehen »

Wolfsburg

Rabatte am Ortseingang, das W als Logo des VfL Wolfsburg gestaltet Wolfsburg ist eine kreisfreie Großstadt im Osten des Landes Niedersachsen.

Neu!!: Erfurt und Wolfsburg · Mehr sehen »

X-FAB

X-FAB Silicon Foundries (dt. X-FAB Halbleiterwerke) ist ein börsennotierter Betreiber von Halbleiter-Foundries.

Neu!!: Erfurt und X-FAB · Mehr sehen »

Xuzhou

Satellitenbild von Xuzhou Xuzhou ist eine bezirksfreie Stadt im Norden der ostchinesischen Provinz Jiangsu.

Neu!!: Erfurt und Xuzhou · Mehr sehen »

Yvonne Catterfeld

Yvonne Catterfeld (2014) Yvonne Catterfeld (* 2. Dezember 1979 in Erfurt) ist eine deutsche Sängerin und Schauspielerin.

Neu!!: Erfurt und Yvonne Catterfeld · Mehr sehen »

Zahnarzt

US-amerikanischer Zahnarzt 2004 Zahnarzt in der DDR 1978 „Der Zahnarzt“ (Gemälde 1622) von Gerrit van Honthorst Zahnbrecher (Darstellung um 1568) Zahnarzt ist die Berufsbezeichnung für einen Absolventen des Studiums der Zahnmedizin.

Neu!!: Erfurt und Zahnarzt · Mehr sehen »

ZDF

Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) ist eine der größten öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten Europas mit Sitz in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz.

Neu!!: Erfurt und ZDF · Mehr sehen »

Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie

Das Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie (ZBSA) wurde im September 2008 gegründet und gehört zur Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloß Gottorf, in Schleswig.

Neu!!: Erfurt und Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie · Mehr sehen »

Zimmernsupra

Zimmernsupra (früher offiziell Zimmern supra geschrieben) ist eine Gemeinde im thüringischen Landkreis Gotha und Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Nesseaue.

Neu!!: Erfurt und Zimmernsupra · Mehr sehen »

Zitadelle Cyriaksburg

Zitadelle Cyriaksburg (Luftbild 2007) Die Zitadelle Cyriaksburg ist eine ursprünglich städtische, später schwedische, kurmainzische und preußische Stadtfestung des 17.

Neu!!: Erfurt und Zitadelle Cyriaksburg · Mehr sehen »

Zitadelle Petersberg

Zitadelle Petersberg (Luftbild 2006) Peterstor (errichtet zwischen 1666 und 1668) Die Zitadelle Petersberg (auch Festung Petersberg) ist eine ursprünglich kurmainzische, später preußische Stadtfestung des 17.

Neu!!: Erfurt und Zitadelle Petersberg · Mehr sehen »

Zoo

Fütterung der Robben im Tierpark Hagenbeck Zoo (altgr. ζῷον, „Lebewesen, Tier“) ist die Kurzform für zoologischer Garten und bezeichnet eine große, meist parkartige Anlage zur Haltung und öffentlichen Zurschaustellung verschiedener Tierarten.

Neu!!: Erfurt und Zoo · Mehr sehen »

Zukunftsatlas

Der Zukunftsatlas ist eine regelmäßig von der Prognos AG vorgenommene Bewertung aller deutschen Landkreise und kreisfreien Städte.

Neu!!: Erfurt und Zukunftsatlas · Mehr sehen »

Zwangsarbeit

Als Zwangsarbeit werden Arbeiten bezeichnet, zu denen Menschen unter Androhung einer Strafe oder eines sonstigen empfindlichen Übels gegen ihren Willen gezwungen werden.

Neu!!: Erfurt und Zwangsarbeit · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Erfurt und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Zweites Buch Sozialgesetzbuch

Das Zweite Buch Sozialgesetzbuch regelt die Grundsicherung für Arbeitsuchende und Teile des deutschen Arbeitsförderungsrechts in der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Erfurt und Zweites Buch Sozialgesetzbuch · Mehr sehen »

2. Deutsche Volleyball-Bundesliga (Frauen)

Die 2.

Neu!!: Erfurt und 2. Deutsche Volleyball-Bundesliga (Frauen) · Mehr sehen »

2. Fußball-Bundesliga

Die 2.

Neu!!: Erfurt und 2. Fußball-Bundesliga · Mehr sehen »

3. Fußball-Liga

Die 3.

Neu!!: Erfurt und 3. Fußball-Liga · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Erphesfurt.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »