Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Epoche (Astronomie)

Index Epoche (Astronomie)

Als Epoche (von griechisch εποχή epoché ‚Haltepunkt‘) wird in der Astronomie ein Zeitpunkt bezeichnet, auf den sich die Angaben von Himmelskoordinaten, Bahnelementen oder Ephemeriden beziehen.

59 Beziehungen: Aberration (Astronomie), Approximation, Astrometrie, Astronomie, Astronomische Koordinatensysteme, Astronomische Maßeinheiten, Astronomisches Objekt, Äquator, Äquatoriales Koordinatensystem, Äquinoktium, Bahnbestimmung, Bahnelement, Bahnstörung, Beobachtende Astronomie, Deklination (Astronomie), Dynamische Zeit, Eigenbewegung (Astronomie), Ephemeriden, Erdachse, Extragalaktische Astronomie, FK4, FK5, Friedrich Wilhelm Bessel, Fundamentalstern, Fundamentalsystem (Astronomie), Geodäsie, Griechische Sprache, Inertialsystem, International Association of Geodesy, Internationale Union für Geodäsie und Geophysik, Joachim Herrmann (Astronom), Julianisches Datum, Julianisches Jahrhundert, Keplerbahn, Koordinierte Weltzeit, Makrokosmos, Messung, Messwert, Oskulation, Passpunkt, Physikalische Größe, Positionswinkel, Präzession, Quasar, Raumfahrt, Rektaszension, Rotation (Physik), Schaltjahr, Schnappschussfotografie, Sonne, ..., Sonnensystem, Stern, Sternkatalog, Tag, Teleskop, Tropisches Jahr, Universal Time, Zeitmaß (Winkel), Zeitpunkt. Erweitern Sie Index (9 mehr) »

Aberration (Astronomie)

Die Aberration des Lichts (v. lat. aberratio „Ablenkung“) bezeichnet in der Astronomie eine kleine scheinbare Ortsveränderung aller Gestirne, bei seitlicher Bewegung des Beobachters verursacht durch die Endlichkeit der Lichtgeschwindigkeit.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Aberration (Astronomie) · Mehr sehen »

Approximation

Approximation (lat.: proximus, „der Nächste“) ist zunächst ein Synonym für eine „(An-)Näherung“; der Begriff wird in der Mathematik allerdings als Näherungsverfahren noch präzisiert.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Approximation · Mehr sehen »

Astrometrie

Die Astrometrie (gr. ἄστρον.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Astrometrie · Mehr sehen »

Astronomie

Observatorium am Roque de los Muchachos Die Astronomie (griechisch ἀστρονομία für „Sternenkunde“, von ἄστρον ástron „Stern“ und νόμος nómos „Gesetz“) ist die Wissenschaft von den Gestirnen.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Astronomie · Mehr sehen »

Astronomische Koordinatensysteme

Koordinatensystem des Horizonts, nördliche Erdkugelhälfte Äquators, nördliche Erdkugelhälfte Astronomische Koordinatensysteme dienen dazu, die Position von Himmelskörpern anzugeben.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Astronomische Koordinatensysteme · Mehr sehen »

Astronomische Maßeinheiten

Astronomische Maßeinheiten ¹) werden verwendet, um den spezifischen Bedürfnissen der Astronomie und ihren riesigen Dimensionen gerecht zu werden. Dabei geht es vor allem um Massen, Entfernungen und Strahlungsleistung, sowie um spezielle Schreibweisen bei Zeitangaben. ¹) nicht zu verwechseln mit der Astronomischen Einheit, die eine dieser Maßeinheiten ist. Beschrieben werden im Folgenden auch einige typische astronomische Maßsysteme und deren Charakteristika.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Astronomische Maßeinheiten · Mehr sehen »

Astronomisches Objekt

Ein astronomisches Objekt (auch Himmelsobjekt oder Himmelskörper) ist ein Objekt, das von der Astronomie und der Astrophysik untersucht wird.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Astronomisches Objekt · Mehr sehen »

Äquator

Der Äquator der Erde ist der auf ihrer Oberfläche angenommene Großkreis, auf dessen Ebene (die Äquatorebene) die Erdachse senkrecht steht.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Äquator · Mehr sehen »

Äquatoriales Koordinatensystem

sogenanntes ''Rotierendes'' '''äquatoriales Koordinatensystem''' sogenanntes ''Ortsfestes'' '''äquatoriales Koordinatensystem''' Als äquatoriales Koordinatensystem bezeichnet man zwei in der sphärischen Astronomie verwendete geozentrische Koordinatensysteme auf der Himmelskugel, das rotierende und das ortsfeste äquatoriale Koordinatensystem. Die Bezugsebene ist in beiden Fällen die Ebene des Himmelsäquators.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Äquatoriales Koordinatensystem · Mehr sehen »

Äquinoktium

Äquinoktium (Plural Äquinoktien, von ‚gleich‘ und nox ‚Nacht‘) oder Tagundnachtgleiche (auch Tag-und-Nacht-Gleiche) werden die beiden Tage im Jahr genannt, an denen der lichte Tag und die Nacht gleich lange dauern.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Äquinoktium · Mehr sehen »

Bahnbestimmung

Unter Bahnbestimmung versteht man die Berechnung der Umlaufbahn eines Himmelskörpers (Stern, Planet, Mond, Komet, Satellit oder Kleinkörper) aus den Messresultaten irdischer oder im Weltraum befindlicher Observatorien.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Bahnbestimmung · Mehr sehen »

Bahnelement

Bahnelemente der elliptischen Umlaufbahn eines Himmelskörpers um einen Zentralkörper (Sonne/Erde) ''Sechs Bahnelemente'' ''a'': Länge der großen Halbachse ''e'': numerische Exzentrizität ''i'': Bahnneigung, Inklination Ω: Länge/Rektaszension des aufsteigenden Knotens ω: Argument der Periapsis, Periapsisabstand ''t'': Zeitpunkt der Periapsispassage, Periapsiszeit, Epoche des Periapsisdurchgangs ''Weitere Bezeichnungen'' M: Ellipsenzentrum. B: Brennpunkt, Zentralkörper, Sonne/Erde. P: Periapsis. A: Apoapsis. AP: Apsidenlinie. HK: Himmelskörper, Planet/Satellit. ☋: absteigender Knoten. ☊: aufsteigender Knoten. ☋☊: Knotenlinie. ♈: Frühlingspunkt. ν: wahre Anomalie. r: Abstand des Himmelskörpers HK vom Zentralkörper B Bahnelemente beschreiben die Bahn und die Bewegung eines astronomischen Objekts, das den Keplerschen Gesetzen im Schwerefeld eines Himmelskörpers gehorcht (Zweikörperproblem).

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Bahnelement · Mehr sehen »

Bahnstörung

Eine Bahnstörung ist eine Abweichung der tatsächlichen Flugbahn eines Himmelskörpers von der anhand eines Modells berechneten Flugbahn.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Bahnstörung · Mehr sehen »

Beobachtende Astronomie

Las Campanas Die beobachtende Astronomie ist jener Teilbereich der Astronomie, der die Himmelskörper anhand ihrer zur Erde kommenden Strahlungen und Teilchen untersucht.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Beobachtende Astronomie · Mehr sehen »

Deklination (Astronomie)

Die Kugelkoordinaten Rektaszension und Deklination auf der rotierenden Himmelskugel (in deren Innerem die Erde) In der Astronomie ist die Deklination (lateinisch für „Abweichung, Beugung“) eine der zwei Kugelkoordinaten.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Deklination (Astronomie) · Mehr sehen »

Dynamische Zeit

Die Dynamische Zeit ist das derzeit modernste astronomische Zeitsystem.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Dynamische Zeit · Mehr sehen »

Eigenbewegung (Astronomie)

Dargestellt ist das Verhältnis zwischen Eigenbewegung und den heliozentrischen Geschwindigkeitskomponenten ''Radialgeschwindigkeit'' und ''Tangentialgeschwindigkeit'' eines Objekts.Hat das Objekt den Abstand ''d'' von der Sonne und bewegt sich quer zur Sichtlinie der Sonne bei einer Tangentialgeschwindigkeit '' vt'', so ergibt sich eine Winkelgeschwindigkeit von ''μ.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Eigenbewegung (Astronomie) · Mehr sehen »

Ephemeriden

Für 1783 veröffentlichte Ephemeriden (Berlin, 1780) Die Ephemeriden (von griechisch: ἐφήμερος (ephēmeros) „für einen Tag“, aus ἐπί** (epi) „auf“ und ἡμέρα (hēméra) „Tag“) sind die Positionswerte sich bewegender astronomischer Objekte bezogen auf ein jeweils zweckmäßiges astronomisches Koordinatensystem.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Ephemeriden · Mehr sehen »

Erdachse

Die Erdachse ist die Rotationsachse der Erde.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Erdachse · Mehr sehen »

Extragalaktische Astronomie

Die extragalaktische Astronomie („außergalaktisch“) als Teilgebiet der Astronomie beschäftigt sich mit Himmelsobjekten, die sich außerhalb unserer eigenen Galaxie, der Milchstraße, befinden.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Extragalaktische Astronomie · Mehr sehen »

FK4

Der FK4, vollständiger Titel Fourth Fundamental Catalogue (vierter Fundamentalkatalog), ist der wichtigste Fundamentalkatalog der letzten 40 Jahre und repräsentierte über Jahrzehnte das himmlische (zälestische) Koordinatensystem.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und FK4 · Mehr sehen »

FK5

Die vom Katalog erfassten Objekte im Vergleich zum gesamten Firmament. Farblegende siehe Beschreibungsseite Der FK5, vollständiger Titel: Fifth Fundamental Catalogue (fünfter Fundamentalkatalog), ist der wichtigste Fundamentalkatalog der Astronomie der letzten 20 Jahre und hat bis etwa 2010 das himmlische (zälestische) Koordinatensystem definiert.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und FK5 · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm Bessel

Friedrich Wilhelm Bessel 1834 (Porträt von Johann Eduard Wolff) Friedrich Wilhelm Bessel, Büste, Bronze (um 1900), Deutsches GeoForschungsZentrum mini Friedrich Wilhelm Bessel (* 22. Juli 1784 in Minden, Minden-Ravensberg; † 17. März 1846 in Königsberg i. Pr.) war ein richtungweisender deutscher Wissenschaftler, dessen Tätigkeit sich auf die Gebiete Astronomie, Mathematik, Geodäsie und Physik erstreckte.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Friedrich Wilhelm Bessel · Mehr sehen »

Fundamentalstern

Ein Fundamentalstern ist ein Fixstern, dessen Himmelskoordinaten und ihre zeitlichen Änderungen (Eigenbewegung) mit höchstmöglicher Genauigkeit bekannt sind und in einem absoluten System vorliegen.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Fundamentalstern · Mehr sehen »

Fundamentalsystem (Astronomie)

Das Fundamentalsystem der Astronomie ist ein genauer Koordinatenrahmen für die Positionen von Sternen und außergalaktischen Objekten.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Fundamentalsystem (Astronomie) · Mehr sehen »

Geodäsie

Die Geodäsie (altgriechisch γῆ gé ‚Erde‘ und δαΐζειν daïzein ‚teilen‘) ist nach der Definition von Friedrich Robert Helmert (1843–1917, Begründer der theoretischen Geodäsie) und nach DIN 18709-1 die „Wissenschaft von der Ausmessung und Abbildung der Erdoberfläche“.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Geodäsie · Mehr sehen »

Griechische Sprache

Die griechische Sprache (bzw. att. ἑλληνικὴ γλῶττα hellēnikḕ glṓtta) ist eine indogermanische Sprache mit einer Schrifttradition, die sich über einen Zeitraum von 3400 Jahren erstreckt.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Griechische Sprache · Mehr sehen »

Inertialsystem

Ein Bezugssystem in der Physik heißt Inertialsystem (von für „Trägheit“), wenn jeder kräftefreie Körper relativ zu diesem Bezugssystem in Ruhe verharrt oder sich gleichförmig (unbeschleunigt) und geradlinig bewegt.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Inertialsystem · Mehr sehen »

International Association of Geodesy

Die International Association of Geodesy (IAG) ist die internationale Organisation der wissenschaftlichen Geodäsie und hauptverantwortlich für die Koordinierung ihrer Forschungsaktivitäten und internationalen Dienste.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und International Association of Geodesy · Mehr sehen »

Internationale Union für Geodäsie und Geophysik

Sonderbriefmarke von 1983 zur Generalversammlung der IUGG in Hamburg Die Internationale Union für Geodäsie und Geophysik (IUGG, französ. UGGI) wurde 1919 auf europäische Initiative gegründet.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Internationale Union für Geodäsie und Geophysik · Mehr sehen »

Joachim Herrmann (Astronom)

Joachim Herrmann (* 19. April 1931 in Tübingen) ist ein deutscher Astronom und vielfacher Buchautor der Astronomie und Weltraumforschung.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Joachim Herrmann (Astronom) · Mehr sehen »

Julianisches Datum

Das julianische Datum – nicht mit dem Datum im julianischen Kalender zu verwechseln – ist eine in den Naturwissenschaften gebräuchliche Tageszählung und wird mit JD (engl. Julian Date) abgekürzt.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Julianisches Datum · Mehr sehen »

Julianisches Jahrhundert

Ein julianisches Jahrhundert ist als die Dauer von 36525 Tagen, also von 100 julianischen Jahren zu 365,25 Tagen definiert.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Julianisches Jahrhundert · Mehr sehen »

Keplerbahn

Die vier Formen der Keplerbahnen,jeweils mit numerischer Exzentrizität: Kreis (grau), Ellipse (rot), Parabel (grün), Hyperbel (blau). Der Brennpunkt ist jeweils der gleiche Punkt F. Keplerbahnen sind Lösungen des Zweikörperproblems der klassischen Himmelsmechanik, bei dem zwei Massepunkte unter dem Einfluss ihrer gegenseitigen Massenanziehung (Gravitation) sich um den gemeinsamen Schwerpunkt (ihr Baryzentrum) bewegen.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Keplerbahn · Mehr sehen »

Koordinierte Weltzeit

Die koordinierte Weltzeit, kurz UTC, ist die heute gültige Weltzeit.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Koordinierte Weltzeit · Mehr sehen »

Makrokosmos

Makrokosmos („große Welt“, von griechisch makrós „groß“ und kósmos „Welt“, lateinisch macrocosmus oder maior mundus) ist der Gegenbegriff zu Mikrokosmos („kleine Welt“).

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Makrokosmos · Mehr sehen »

Messung

Eine Messung ist das Ausführen von geplanten Tätigkeiten zu einer quantitativen Aussage über eine Messgröße durch Vergleich mit einer Einheit.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Messung · Mehr sehen »

Messwert

Ein Messwert ist der Wert einer Messgröße, der von einem Messgerät oder einer Messeinrichtung geliefert wird.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Messwert · Mehr sehen »

Oskulation

Die Oskulation (lat., „das Küssen“, „das Anschmiegen“) ist in der Geometrie die teilweise Annäherung einer komplizierteren Kurve durch eine einfacher definierbare.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Oskulation · Mehr sehen »

Passpunkt

In der Photogrammetrie und Fernerkundung werden Passpunkte (auch: Referenzpunkte, (GCP)) für die Bestimmung der Elemente der Orientierung eines Messbildes verwendet.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Passpunkt · Mehr sehen »

Physikalische Größe

Länge Masse durch Vergleich ihres Gewichts mit demjenigen von bekannten Gewichtsstücken Stoppuhr zur Messung der Zeit, Maßeinheit: Sekunde Strommesser zur Messung der Stromstärke, Maßeinheit: Ampere Thermometer zur Messung der Temperatur, Maßeinheit: Grad Celsius Eine physikalische Größe ist eine quantitativ bestimmbare Eigenschaft eines physikalischen Objektes, Vorgangs oder Zustands.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Physikalische Größe · Mehr sehen »

Positionswinkel

Der Positionswinkel ist eine Richtungsangabe am Himmel, bezogen auf die Richtung zum Himmelsnordpol. Unter Positionswinkel verstehen die Astronomen eine Richtungsangabe im Äquatorialen Koordinatensystem (Rektaszension und Deklination), die sich auf die Richtung zum Nordpol des Himmels bezieht.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Positionswinkel · Mehr sehen »

Präzession

Präzession eines rotierenden Kreisels Die Präzession bezeichnet die Richtungsänderung, die die Rotationsachse eines rotierenden Körpers (Kreisel) ausführt, wenn eine äußere Kraft ein Drehmoment senkrecht zu dieser Achse ausübt.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Präzession · Mehr sehen »

Quasar

Ein Quasar ist der aktive Kern einer Galaxie, der im sichtbaren Bereich des Lichtes nahezu punktförmig (wie ein Stern) erscheint und sehr große Energiemengen in anderen Wellenlängenbereichen ausstrahlt.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Quasar · Mehr sehen »

Raumfahrt

Buzz Aldrin, zweiter Mensch auf dem Mond (Juli 1969, Apollo 11) Als Raumfahrt (auch Weltraumfahrt, Kosmonautik oder Astronautik genannt) werden Reisen oder Transporte in oder durch den Weltraum bezeichnet.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Raumfahrt · Mehr sehen »

Rektaszension

Rektaszension und Deklination auf der Himmelskugel (in deren Inneren die Erdkugel) Die Rektaszension α oder a (‚gerader Aufstieg‘) ist eine der beiden Polarkoordinaten im rotierenden äquatorialen Koordinatensystem der sphärischen Astronomie.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Rektaszension · Mehr sehen »

Rotation (Physik)

Rotation, auch Rotationsbewegung, Drehung, Drehbewegung oder Gyralbewegung, ist ganz allgemein die Bewegung eines Körpers oder eines Bezugssystems um eine gemeinsame Rotationsachse.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Rotation (Physik) · Mehr sehen »

Schaltjahr

Als Schaltjahr wird in der Kalenderrechnung ein Jahr bezeichnet, das im Unterschied zum Gemeinjahr einen zusätzlichen Schalttag oder Schaltmonat enthält.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Schaltjahr · Mehr sehen »

Schnappschussfotografie

Für 1909 ungewöhnlicher Schnappschuss der Rennbahnkatastrophe von Berlin Der Begriff der Schnappschussfotografie bezieht sich in der Fotografie auf eine weite Palette von Arbeiten, die sich mit der Darstellung von Motiven ohne gesondertes vorheriges Arrangement sowie mit offensichtlicher Spontaneität auseinandersetzen.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Schnappschussfotografie · Mehr sehen »

Sonne

Die Sonne ist der Stern im Zentrum des Sonnensystems.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Sonne · Mehr sehen »

Sonnensystem

Das Sonnensystem umfasst die Sonne, die sie umkreisenden Planeten und deren natürliche Satelliten, die Zwergplaneten und andere Kleinkörper wie Kometen, Asteroiden und Meteoroiden sowie die Gesamtheit aller Gas- und Staubteilchen, die durch die Anziehungskraft der Sonne an diese gebunden sind.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Sonnensystem · Mehr sehen »

Stern

Gasriesen Jupiter und Saturn Unter einem Stern (und astrum, ahd. sterno; astronomisches Symbol: ✱) versteht die Astronomie einen massereichen, selbstleuchtenden Himmelskörper aus sehr heißem Gas und Plasma, wie z. B.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Stern · Mehr sehen »

Sternkatalog

Sternkataloge dienen in der Astronomie dazu, eine große Anzahl von Sternen nach verschiedenen Eigenschaften in Buchform zu listen oder auf Datenbanken zu speichern.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Sternkatalog · Mehr sehen »

Tag

Der Tag (mhd. tag tac, asächs. dag, got. dags, urgerm. *dagaz) wird in verschiedener Weise als vom scheinbaren Lauf der Sonne um die Erde bestimmter Zeitbegriff verwendet.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Tag · Mehr sehen »

Teleskop

Polnisches 1,3-m-Teleskop, Las-Campanas-Observatorium, Chile VLA in New Mexico Ein Teleskop ist ein Instrument, das elektromagnetische Wellen sammelt und bündelt, um weit entfernte Objekte beobachten zu können.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Teleskop · Mehr sehen »

Tropisches Jahr

Ein tropisches Jahr (von altgriechisch τρόπος (tropos).

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Tropisches Jahr · Mehr sehen »

Universal Time

Die Universal Time (UT; deutsch Universalzeit) ist die durch astronomische Beobachtung gewonnene mittlere Sonnenzeit des durch die Sternwarte von Greenwich führenden Nullmeridians.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Universal Time · Mehr sehen »

Zeitmaß (Winkel)

Das Zeitmaß, auch Stundenmaß, ist eine in der Astronomie gebräuchliche Angabe des Winkels in den Maßeinheiten Stunde, Minute und Sekunde.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Zeitmaß (Winkel) · Mehr sehen »

Zeitpunkt

Der Zeitpunkt ist ein genau bestimmter Moment in einem zeitlichen Bezugssystem.

Neu!!: Epoche (Astronomie) und Zeitpunkt · Mehr sehen »

Leitet hier um:

1950.0, B1950.0, Bessel-Epoche, Bessel-Jahr, Besseljahr, Besselsche Epoche, Besselsches Sonnenjahr, J1950.0, J2000.0, Julianische Epoche, Standard-Epoche, Standardepoche, Standardepochen.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »