Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Energiegefilterte Transmissionselektronenmikroskopie

Index Energiegefilterte Transmissionselektronenmikroskopie

Die Energiegefilterte Transmissionselektronenmikroskopie (engl. energy filtered transmission electron microscopy; EFTEM) ist eine Weiterentwicklung der Transmissionselektronenmikroskopie (TEM, Elektronen-Energieverlust-Spektroskopie).

13 Beziehungen: Bremsvermögen, CCD-Sensor, Chemisches Element, Elektron, Elektronenenergieverlustspektroskopie, Elektronenstreuung, Ionisation, Ionisierungsenergie, Kontrast, Lorentzkraft, Spektrometer, Spektrum (Physik), Transmissionselektronenmikroskop.

Bremsvermögen

Bremsvermögen von Aluminium für Protonen als Funktion der Energie des Protons. Das Bremsvermögen (englisch: Stopping Power) eines Materials ist die kinetische Energie, die ein geladenes Teilchen pro Weglängeneinheit beim Eindringen in das Material verliert, gemessen beispielsweise in MeV/cm (siehe Bild).

Neu!!: Energiegefilterte Transmissionselektronenmikroskopie und Bremsvermögen · Mehr sehen »

CCD-Sensor

CCD-Sensoren sind lichtempfindliche elektronische Bauelemente, die auf dem inneren Photoeffekt beruhen.

Neu!!: Energiegefilterte Transmissionselektronenmikroskopie und CCD-Sensor · Mehr sehen »

Chemisches Element

Periodensystem der Elemente Ein Chemisches Element ist ein Reinstoff, der mit chemischen Methoden nicht mehr in andere Stoffe zerlegt werden kann.

Neu!!: Energiegefilterte Transmissionselektronenmikroskopie und Chemisches Element · Mehr sehen »

Elektron

Das Elektron (von ‚ Bernstein‘, an dem Elektrizität zum ersten Mal beobachtet wurde; 1874 von Stoney und Helmholtz geprägt) ist ein negativ geladenes Elementarteilchen.

Neu!!: Energiegefilterte Transmissionselektronenmikroskopie und Elektron · Mehr sehen »

Elektronenenergieverlustspektroskopie

Elektronenenergieverlustspektroskopie wird im Deutschen meist mit dem Akronym EELS abgekürzt und in älterer Literatur auch EEVA (Elektronenenergieverlustanalyse) genannt.

Neu!!: Energiegefilterte Transmissionselektronenmikroskopie und Elektronenenergieverlustspektroskopie · Mehr sehen »

Elektronenstreuung

Die Elektronenstreuung (in manchen Zusammenhängen auch Elektronenstoß genannt) ist eine verbreitete Untersuchungsmethode speziell in der Atom- und Kernphysik.

Neu!!: Energiegefilterte Transmissionselektronenmikroskopie und Elektronenstreuung · Mehr sehen »

Ionisation

Stoßionisation durch ein Elektron Ionisation heißt jeder Vorgang, bei dem aus einem Atom oder Molekül ein oder mehrere Elektronen entfernt werden, so dass das Atom oder Molekül als positiv geladenes Ion (Kation) zurückbleibt.

Neu!!: Energiegefilterte Transmissionselektronenmikroskopie und Ionisation · Mehr sehen »

Ionisierungsenergie

Die Ionisierungsenergie (auch Ionisationsenergie, Ionisierungspotential, Ionisierungsenthalpie) ist die Energie, die benötigt wird, um ein in der Gasphase befindliches Atom oder Molekül zu ionisieren, d. h., um ein Elektron vom Atom oder Molekül zu trennen.

Neu!!: Energiegefilterte Transmissionselektronenmikroskopie und Ionisierungsenergie · Mehr sehen »

Kontrast

Kontrast (aus dem italienischen contrasto „Gegensatz“ zu lateinisch contra „gegen“ und stare „stehen“ entlehnt) bezeichnet den Unterschied zwischen hellen und dunklen Bereichen eines Bildes (es unterscheidet helle und dunkle Farben).

Neu!!: Energiegefilterte Transmissionselektronenmikroskopie und Kontrast · Mehr sehen »

Lorentzkraft

Das Fadenstrahlrohr demonstriert die Wirkung der Lorentzkraft auf bewegte Ladungen (Elektronen). Der Leiterschaukelversuch zeigt die Lorentzkraft auf einen stromdurchflossenen Leiter. Die Lorentzkraft ist die Kraft, die eine Ladung in einem magnetischen oder elektrischen Feld erfährt.

Neu!!: Energiegefilterte Transmissionselektronenmikroskopie und Lorentzkraft · Mehr sehen »

Spektrometer

Spektrometer aus dem Physikunterricht Ein Spektrometer ist ein Gerät zur Darstellung eines Spektrums.

Neu!!: Energiegefilterte Transmissionselektronenmikroskopie und Spektrometer · Mehr sehen »

Spektrum (Physik)

Ein Spektrum ist in der Physik die Verteilungsfunktion einer physikalischen Größe – beispielsweise der Energie, Frequenz oder Masse.

Neu!!: Energiegefilterte Transmissionselektronenmikroskopie und Spektrum (Physik) · Mehr sehen »

Transmissionselektronenmikroskop

Strahlengang im TEM mit kristalliner Probe, vereinfacht dargestellt. Die obere Beugungsebene entspricht der hinteren Brennebene des Objektivs. Die Transmissionselektronenmikroskopie (TEM, steht auch für Transmissionselektronenmikroskop) ist eine Betriebsart für Elektronenmikroskope, die eine direkte Abbildung von Objekten mithilfe von Elektronenstrahlen ermöglicht.

Neu!!: Energiegefilterte Transmissionselektronenmikroskopie und Transmissionselektronenmikroskop · Mehr sehen »

Leitet hier um:

EFTEM, Energy Filtered Transmission Electron Microscopy.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »