Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Embryo (Pflanze)

Index Embryo (Pflanze)

Zeder mit den Keimblättern (c), dem Hypokotyl (h) und der Radicula (r) Der Embryo oder Keimling ist bei Pflanzen der sich aus der befruchteten Eizelle (Zygote) entwickelnde Keim, der noch von der Mutterpflanze ernährt wird.

29 Beziehungen: Archegonium, Chlorophyta, Doppelte Befruchtung, Eduard Strasburger, Eizelle, Embryosack, Endosperm, Epikotyl, Farne, Gerhard Wagenitz, Giovanni Battista Amici, Hypokotyl, Kotyledone, Kreuzblütler, Matthias Jacob Schleiden, Meristem, Mikropyle, Moose, Pflanzen, Pollenschlauch, Same (Pflanze), Samenanlage, Samenpflanzen, Schachtelhalme, Sporangium, Syngamie, Wilhelm Hofmeister, Wurzel (Pflanze), Zygote.

Archegonium

Archegonium (unreif, reif, und befruchtet) von ''Marchantia polymorpha''. Das Archegonium ist das weibliche Fortpflanzungsorgan (Gametangium) der Landpflanzen (der Moose, Gefäßsporenpflanzen und Nacktsamigen Pflanzen), in denen die Eizelle gebildet wird.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Archegonium · Mehr sehen »

Chlorophyta

Die Chlorophyta sind zu den Chloroplastida gehörende grüne Algen.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Chlorophyta · Mehr sehen »

Doppelte Befruchtung

Lebenszyklus der Angiospermen (häufigster Fall) Doppelte Befruchtung beim Mais Eine doppelte Befruchtung findet bei der sexuellen Fortpflanzung der Bedecktsamer (Blütenpflanzen) statt.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Doppelte Befruchtung · Mehr sehen »

Eduard Strasburger

Eduard Strasburger um 1908 Eduard Adolf Strasburger (* 1. Februar 1844 in Warschau; † 18. Mai 1912 in Bonn) war ein deutscher Botaniker.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Eduard Strasburger · Mehr sehen »

Eizelle

Phasenweise Darstellung des Eindringens des Spermiums in eine Eizelle (Akrosomreaktion) Ältere Zeichnung einer menschlichen Eizelle Spermium an einer Eizelle Die Eizelle, kurz Ei (Mehrzahl: ova), oder Oocyte (von) ist die weibliche Keimzelle zweigeschlechtlicher Lebewesen.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Eizelle · Mehr sehen »

Embryosack

Integumente (blau) sind nicht Teil des Embryosacks. Der Embryosack oder Megagametophyt ist der weibliche Gametophyt in der Samenanlage der Samenpflanzen.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Embryosack · Mehr sehen »

Endosperm

Schema des Aufbaus eines Samens einer zweikeimblättrigen Pflanze. Der innen liegende Embryo besteht aus den Keimblättern (c) und dem Hypokotyl (d). Er ist umgeben vom Endosperm (b) und dieses von der Samenschale (a). Das Endosperm (von und) ist einer der drei Hauptbestandteile des Samens der Samenpflanzen (Spermatophyta).

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Endosperm · Mehr sehen »

Epikotyl

Als Epikotyl (von griech.: epi.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Epikotyl · Mehr sehen »

Farne

Die Gewöhnliche Natternzunge (''Ophioglossum vulgatum'') und die Echte Mondraute (''Botrychium lunaria'') gehören zur Familie der Natternzungengewächse (Ophioglossaceae) Der Königsfarn (''Osmunda regalis'') hat der Familie der Königsfarngewächse (Osmundaceae) seinen Namen gegeben Vierblättrige Kleefarn (''Marsilea quadrifolia'') gehören zur Familie der Kleefarngewächse (Marsileaceae) ''Polypodium californicum'' ist ein Vertreter der Tüpfelfarngewächse (Polypodiaceae), einer sehr artenreichen Familie Verwendung von Farn als Gartenpflanze Die Farne sind eine Gruppe von Gefäßsporenpflanzen, die die Schwestergruppe der Samenpflanzen bilden.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Farne · Mehr sehen »

Gerhard Wagenitz

Gerhard Wagenitz (* 31. Mai 1927 in Potsdam; † 30. Januar 2017 in Rüdesheim) war ein deutscher Botaniker.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Gerhard Wagenitz · Mehr sehen »

Giovanni Battista Amici

Giovanni Battista Amici, 1874 Giovanni Battista Amici (* 25. März 1786 in Modena; † 10. April 1863 in Florenz) war ein italienischer Hersteller von optischen Instrumenten in herausragender Qualität.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Giovanni Battista Amici · Mehr sehen »

Hypokotyl

Hypokotyl einer Jeffrey-KieferHypokotyl (griech.: hypo.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Hypokotyl · Mehr sehen »

Kotyledone

Kotyledonen eines Sämlings der Rot-Buche Die KotyledoneGerhard Wagenitz: Wörterbuch der Botanik.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Kotyledone · Mehr sehen »

Kreuzblütler

Die Kreuzblütler (Brassicaceae oder Cruciferae), auch Kreuzblütengewächse genannt, sind eine Pflanzenfamilie in der Ordnung der Kreuzblütlerartigen (Brassicales).

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Kreuzblütler · Mehr sehen »

Matthias Jacob Schleiden

Matthias Jacob Schleiden Matthias Jacob Schleiden (* 5. April 1804 in Hamburg; † 23. Juni 1881 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Botaniker und Mitbegründer der Zelltheorie.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Matthias Jacob Schleiden · Mehr sehen »

Meristem

Meristem oder Bildungsgewebe bezeichnet einen Gewebetyp der Pflanzen, der aus undifferenzierten Zellen besteht und an dem Wachstum durch Zellteilung beteiligt sein kann.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Meristem · Mehr sehen »

Mikropyle

Als Mikropyle bezeichnet man bei den Samenpflanzen eine Öffnung an der Spitze der Samenanlage und bei den Eiern mancher Insekten eine Öffnung des Eies.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Mikropyle · Mehr sehen »

Moose

Torfmoos (''Sphagnum squarrosum'') Moose sind grüne Landpflanzen, die in der Regel kein Stütz- und Leitgewebe ausbilden.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Moose · Mehr sehen »

Pflanzen

Als Pflanzen werden heute in erster Linie die Embryophyta bezeichnet, zu denen die Samenpflanzen, die Farne und die Moose gehören.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Pflanzen · Mehr sehen »

Pollenschlauch

Pollenschläuche einer Lilie im Rasterelektronenmikroskop Der Pollenschlauch ist Teil des männlichen Gametophyten bei Samenpflanzen und ermöglicht den Transport der Spermien des Pollenkorns zur Befruchtung der weiblichen Samenanlagen.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Pollenschlauch · Mehr sehen »

Same (Pflanze)

Eine aufgeschnittene Paprika-Beere, die Samen sind gelb erkennbar Schemazeichnung: Same einer Bohne Ein Same oder Samen (wie lat. semen: ‚Samen‘, ‚Setzling‘, „das Fallengelassene“, aus indogermanischer Wurzel sēi, ‚entsenden‘, ‚werfen‘, und verwandt mit säen) ist eine der Ausbreitung dienende Gewebestruktur der Samenpflanzen (Spermatophyta), das aus einer Samenschale (Testa), dem Embryo und häufig noch einem Nährgewebe (Endosperm oder Perisperm) besteht.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Same (Pflanze) · Mehr sehen »

Samenanlage

Gemeinen Fichte Die Samenanlage (Ovulum) ist das weibliche Fortpflanzungsorgan der Samenpflanzen.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Samenanlage · Mehr sehen »

Samenpflanzen

Die Samenpflanzen (Spermatophytina) sind eine der Gruppen im Reich der Pflanzen.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Samenpflanzen · Mehr sehen »

Schachtelhalme

Die Schachtelhalme (Equisetum) sind die einzige rezente Gattung in der Klasse der Equisetopsida innerhalb der Farne.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Schachtelhalme · Mehr sehen »

Sporangium

Sphagnum'') ist ein Sporangium Als Sporangium oder Sporenbehälter bezeichnet man in der Botanik die Bildungsstätte von Sporen bei Pilzen, Algen und Pflanzen.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Sporangium · Mehr sehen »

Syngamie

Syngamie bezeichnet den Vorgang, bei dem gegengeschlechtliche Zellen – meist Gameten – vollkommen miteinander verschmelzen.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Syngamie · Mehr sehen »

Wilhelm Hofmeister

Friedrich Hofmeister (um 1870) Friedrich Wilhelm Benedikt Hofmeister (* 18. Mai 1824 in Leipzig; † 12. Januar 1877 in Lindenau) war ein deutscher Botaniker und Universitätsprofessor.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Wilhelm Hofmeister · Mehr sehen »

Wurzel (Pflanze)

Teilweise durch Bodenabtrag freigelegter Wurzelstock eines Baumes im Speyerer Auwald Die Wurzel (ahd. wurzala „Pflanzengewinde, Krautstock“) ist neben Sprossachse und Blatt eines der drei Grundorgane der Kormophyten, zu denen die Samenpflanzen und Farne zählen.

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Wurzel (Pflanze) · Mehr sehen »

Zygote

Eine Zygote ist eine eukaryotische diploide Zelle, die bei der geschlechtlichen Fortpflanzung durch Verschmelzung zweier haploider Geschlechtszellen (Gameten) entsteht – meistens aus einer Eizelle (weiblich) und einem Spermium (männlich).

Neu!!: Embryo (Pflanze) und Zygote · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Plumula, Radikula, Sproßknospe.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »