Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Elite (Computerspiel)

Index Elite (Computerspiel)

Elite ist ein 1984 erschienenes Science-Fiction-Computerspiel von Ian Bell und David Braben, das Wirtschaftssimulation und eine bewaffnete Weltraum-Flugsimulation verbindet.

71 Beziehungen: Acorn Archimedes, Acorn Electron, Amiga, Amstrad CPC, An der schönen blauen Donau, Apple II, Arthur C. Clarke, Atari ST, BBC Micro, Commodore 128, Commodore 64, Commodore Plus/4, Computerspiel, Corioliskraft, Crowdfunding, Darkstar One, David Braben, Diskette, Dodekaeder, Einzelspieler, Elite: Dangerous, EVE Online, Firebird Software, Freelancer (Computerspiel), Frontier Developments, Frontier: Elite II, Frontier: First Encounters, Galaxie, Heimcomputer, HP Palm, Ian Bell (Spieleentwickler), IBM Personal Computer, Jumpgate, Kickstarter.com, Klon (Informationstechnik), Kompaktkassette, Kopierschutz, Lenslok, Massively Multiplayer Online Role-Playing Game, Migration (Informationstechnik), Modul (Computerspiele), MOS Technology 6502, MSX, Nintendo Entertainment System, Oolite, Open Source, Open-World-Spiel, Pen-&-Paper-Rollenspiel, Personal Digital Assistant, Polygon, ..., Power Play (Zeitschrift), Privateer 2, Quelltext, Raumstation, Reverse Engineering, Science-Fiction, Sinclair ZX Spectrum, Stanley Kubrick, Star Trek, Tatung Einstein, The Guardian, Traffic Alert and Collision Avoidance System, Traveller (Rollenspiel), Vektorgrafik, Würfel (Geometrie), Weltraum-Flugsimulation, Wing Commander: Privateer, Wirtschaftssimulation (Spiel), X (Spieleserie), Zufallszahlengenerator, 2001: Odyssee im Weltraum. Erweitern Sie Index (21 mehr) »

Acorn Archimedes

Der Acorn Archimedes war eine von 1987 bis Mitte der 1990er Jahre produzierte Computerserie der Firma Acorn.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Acorn Archimedes · Mehr sehen »

Acorn Electron

Acorn Electron mit Plus 1 Der Acorn Electron war eine preisgünstige Version des BBC Micro Lern- und Heimcomputers, die von Acorn hergestellt wurde.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Acorn Electron · Mehr sehen »

Amiga

Letztes offizielles Logo Der Commodore Amiga (spanisch amiga: ‚Freundin‘) war ein von Mitte der 1980er bis Anfang/Mitte der 1990er weit verbreiteter Computer, der besonders in seinen Einsteigermodellen (A500 und A1200) als Heimcomputer beliebt war.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Amiga · Mehr sehen »

Amstrad CPC

Schneider CPC6128 Werbesticker der „Schneider Computer Division“ aus den 1990ern Die Amstrad CPC-Serie, im deutschsprachigen Raum besser als Schneider CPC bekannt, war eine in den 1980er Jahren populäre Baureihe untereinander weitgehend kompatibler 8-Bit-Heimcomputer, die auf der damals weit verbreiteten Z80-CPU basierte und u. a.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Amstrad CPC · Mehr sehen »

An der schönen blauen Donau

Donauwalzer, Titelblatt einer der ersten Ausgaben 1867 Anhören: An der schönen blauen Donau, Spieldauer 2:58 Der Walzer An der schönen blauen Donau (häufig kurz: Donauwalzer) wurde von Johann Strauss (Sohn) im Spätherbst 1866 und Winter 1866/67 komponiert und am 15.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und An der schönen blauen Donau · Mehr sehen »

Apple II

Der Apple II (auch Apple.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Apple II · Mehr sehen »

Arthur C. Clarke

Arthur C. Clarke (2005) Sir Arthur Charles Clarke, CBE, FRAS, Sri Lankabhimanya, (* 16. Dezember 1917 in Minehead, Somerset, England; † 19. März 2008 in Colombo, Sri Lanka) war ein britischer Physiker und Science-Fiction-Schriftsteller.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Arthur C. Clarke · Mehr sehen »

Atari ST

Atari 520ST Atari ST ist eine Serie von Heim- bzw.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Atari ST · Mehr sehen »

BBC Micro

BBC Micro Inline-Assembler-Teile enthält Das BBC-Micro-Team im Jahre 2008 BASIC-Startbildschirm Der BBC Micro (Acorn BBC Microcomputer) ist ein auf dem 6502-Prozessor (2 MHz) basierender Heimcomputer der britischen Firma Acorn.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und BBC Micro · Mehr sehen »

Commodore 128

Der Commodore 128 (kurz C128; umgangssprachlich „Hundertachtundzwanziger“) ist der letzte zur Marktreife gebrachte 8-Bit-Mikrocomputer des US-amerikanischen Technologiekonzerns Commodore International.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Commodore 128 · Mehr sehen »

Commodore 64

Der Commodore 64 (kurz C64, umgangssprachlich 64er oder „Brotkasten“) ist ein 8-Bit-Heimcomputer mit 64 KB Arbeitsspeicher.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Commodore 64 · Mehr sehen »

Commodore Plus/4

Der Commodore Plus/4 ist ein auf dem 7501- bzw. 8501-Mikroprozessor basierender Heimcomputer des US-amerikanischen Herstellers Commodore International.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Commodore Plus/4 · Mehr sehen »

Computerspiel

Ein Computerspiel ist ein Computerprogramm, das einem oder mehreren Benutzern ermöglicht, interaktiv ein durch implementierte Regeln beschriebenes Spiel zu spielen.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Computerspiel · Mehr sehen »

Corioliskraft

Die Corioliskraft ist eine Schein- oder Trägheitskraft, die einen bewegten Körper quer zu seiner Bewegungsrichtung ablenkt, wenn die Bewegung relativ zu einem rotierenden Bezugssystem beschrieben wird.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Corioliskraft · Mehr sehen »

Crowdfunding

Crowdfunding (von für ‚(Menschen-)Menge‘, und funding für ‚Finanzierung‘), auf auch Schwarmfinanzierung oder Gruppenfinanzierung, ist eine Art der Finanzierung.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Crowdfunding · Mehr sehen »

Darkstar One

Darkstar One ist ein Computerspiel für Windows und Xbox 360.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Darkstar One · Mehr sehen »

David Braben

David Braben (2005) David John Braben, OBE (* 2. Januar 1964 in Nottingham) ist ein britischer Spieleentwickler.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und David Braben · Mehr sehen »

Diskette

Teile einer 3,5″-Diskette:1. HD-Erkennung, gegenüber Schreibschutzschieber2. Drehlager3. Schutzblende4. Gehäuse aus Kunststoff5. Ring aus Teflon-beschichtetem Papier6. Magnetscheibe7. Disk-Sektor 3,5″-Diskette Vorder- und Rückseite, sowie Innenseite Datenträger einer 3,5″-Diskette (Makroaufnahme) Rasterelektronenmikroskop-Aufnahme der magnetisierbaren Oberfläche, 20.000-fach vergrößert Eine Diskette ist ein tragbarer magnetischer Datenträger, dessen Grundbestandteil eine dünne, biegsame Kunststoffscheibe aus boPET ist.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Diskette · Mehr sehen »

Dodekaeder

Das Dodekaeder (von griech. Zwölfflächner; dt. auch (das) Zwölfflach) ist ein Körper mit zwölf Flächen.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Dodekaeder · Mehr sehen »

Einzelspieler

Einzelspieler-Piktogramm Der Einzelspielermodus (engl. single-player (mode), singleplayer (mode)) ist in Computerspielen der Modus, bei dem man ohne weitere menschliche Mit- oder Gegenspieler spielt.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Einzelspieler · Mehr sehen »

Elite: Dangerous

Bei Elite: Dangerous handelt es sich um ein am 16.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Elite: Dangerous · Mehr sehen »

EVE Online

EVE Online ist ein Mehrspieler-Internet-Rollenspiel (MMORPG) der isländischen Entwickler von CCP Games.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und EVE Online · Mehr sehen »

Firebird Software

Firebird Software war neben Mastertronic einer der wichtigsten Hersteller für Low-Budget-Computerspiele in der zweiten Hälfte der 1980er Jahre.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Firebird Software · Mehr sehen »

Freelancer (Computerspiel)

Freelancer ist ein Computerspiel, welches vom Entwicklungsstudio Digital Anvil für den Software-Konzern Microsoft entwickelt und im März 2003 für Windows-PCs veröffentlicht wurde.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Freelancer (Computerspiel) · Mehr sehen »

Frontier Developments

Frontier Developments ist ein britisches Spieleentwicklungsunternehmen, das 1994 gegründet wurde.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Frontier Developments · Mehr sehen »

Frontier: Elite II

Frontier: Elite II ist der 1993 erschienene Nachfolger des Computerspiels Elite und Vorgänger von Frontier: First Encounters.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Frontier: Elite II · Mehr sehen »

Frontier: First Encounters

Frontier: First Encounters ist der Nachfolger der erfolgreichen Spiele Elite und Frontier: Elite 2.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Frontier: First Encounters · Mehr sehen »

Galaxie

Andromeda-Galaxie ist die der Milchstraße am nächsten gelegene Spiralgalaxie Eine Galaxie ist eine durch Gravitation gebundene, große Ansammlung von Sternen, Planetensystemen, Gasnebeln und sonstigen stellaren Objekten.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Galaxie · Mehr sehen »

Heimcomputer

Amstrad CPC 464 in den 1980er-Jahren. C64 mit „Personal Computer“-Beschriftung Heimcomputer (vom engl. home computer) war eine in den 1980er-Jahren gebräuchliche Bezeichnung für eine Klasse von Mikrocomputern, die vor allem in Privathaushalten genutzt wurden.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Heimcomputer · Mehr sehen »

HP Palm

Logo vor der Übernahme Das Unternehmen Palm Inc. war ein Hersteller von PDAs (Personal Digital Assistant) und Smartphones.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und HP Palm · Mehr sehen »

Ian Bell (Spieleentwickler)

Ian Bell (* 1962 in England) ist ein britischer Spieleentwickler.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Ian Bell (Spieleentwickler) · Mehr sehen »

IBM Personal Computer

Der IBM Personal Computer, Modell 5150, war 1981 das Urmodell der heutigen IBM-kompatiblen PCs. IBM Personal Computer (dt. „persönlicher Rechner“, kurz IBM PC) war die Modellbezeichnung des ersten Personal Computers (PC) des US-amerikanischen Unternehmens IBM aus dem Jahr 1981.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und IBM Personal Computer · Mehr sehen »

Jumpgate

Jumpgate (engl. für Sprungtor gem. der Wurmlochtheorie; Langtitel offiziell Jumpgate - The Reconstruction Initiative) war von 2001 bis 2012 ein Weltraum-MMORPG mit einer Kombination aus Wirtschafts- und Warenumlaufsystem, Flugsimulator und Kämpfen wie in seinen Vorläufern Elite, Frontier und Wing Commander Privateer mit dem wesentlichen Unterschied, dass es nicht lokal, sondern in einer persistenten Online-Welt gespielt wurde.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Jumpgate · Mehr sehen »

Kickstarter.com

Kickstarter (kickstarter.com) ist eine US-amerikanische Crowdfunding-Plattform.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Kickstarter.com · Mehr sehen »

Klon (Informationstechnik)

In der Informationstechnik ist ein Klon (oder) – oder auch eine sogenannte Reimplementierung (oder Re-Implementierung; aus lateinisch-englisch re-implementation für Neuumsetzung) – eine Hardware oder ein Software-System, welches entwickelt wurde, um ein anderes System genau nachzubilden.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Klon (Informationstechnik) · Mehr sehen »

Kompaktkassette

Frontansicht einer Kassette (TDK). Das weiße Feld dient der Beschriftung, durch das mittige Fenster sieht man das links aufgewickelte Magnetband. In die unteren Löcher greifen Halte- und Bandtransportelemente des Laufwerks im Kassettenrekorder und der Capstan.Bandlaufrichtung → → → Bis in die 1990er-Jahre waren Kassettenrekorder als ''Kassettendeck'' (im Bild zuoberst) ein Standardbestandteil von Stereoanlagen Die Kompaktkassette (Compact Cassette, CC), Musikkassette (MusiCassette, MC) oder Audiokassette (deutsch meist nur Kassette, engl. auch kurz cassette oder tape) ist ein Tonträger zur elektromagnetischen, analogen Aufzeichnung und Wiedergabe von Tonsignalen.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Kompaktkassette · Mehr sehen »

Kopierschutz

IFPI Als Kopierschutz oder Kopiersperre bezeichnet man Maßnahmen, um die Vervielfältigung von Daten zu verhindern.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Kopierschutz · Mehr sehen »

Lenslok

Lenslok war ein Kopierschutzsystem für Spielesoftware, das in den 1980er Jahren bei Heimcomputern wie dem Commodore 64, Sinclair ZX Spectrum und Schneider/Amstrad CPC eingesetzt wurde.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Lenslok · Mehr sehen »

Massively Multiplayer Online Role-Playing Game

Daimonin (Beta 3), 2004 Stendhal (0.65.5, 2007), ein Open-Source-MMORPG Screenshot eines Events des Open-source-MMORPGs Ryzom (2014) Ein Massively Multiplayer Online Role-Playing Game (auch „Massive“ statt Massively, abgekürzt MMORPG, übersetzt Massen-Mehrspieler-Online-Rollenspiel) ist eine Sonderform eines Massively Multiplayer Online Game und dabei ein ausschließlich über das Internet spielbares Computer-Rollenspiel, bei dem gleichzeitig mehrere tausend Spieler eine persistente virtuelle Welt bevölkern können.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Massively Multiplayer Online Role-Playing Game · Mehr sehen »

Migration (Informationstechnik)

Eine Migration (aus ‚Übersiedlung‘) oder Portierung (aus lateinisch portatio für ‚herbeischaffen‘) ist in der Informationstechnik ein Umstellungsprozess in Datenverarbeitungssystemen.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Migration (Informationstechnik) · Mehr sehen »

Modul (Computerspiele)

Modul für den Commodore VC 20 Leiterplatte eines Game-Boy-Spiels mit batteriegespeistem Speicher Spielmodule Ein Modul (englisch cartridge, „Kassette“), ist ein Speichermedium, das bei Spielkonsolen und Heimcomputern als Datenträger für Spielsoftware zum Einsatz kam.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Modul (Computerspiele) · Mehr sehen »

MOS Technology 6502

MOS-6502-Prozessor MOS-6510-Prozessor Der MOS Technology 6502 ist ein 8-Bit-Mikroprozessor von MOS Technology, Inc., der 1975 auf den Markt kam.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und MOS Technology 6502 · Mehr sehen »

MSX

Offizielles Logo des Standards MSX ist ein 8-Bit-Heimcomputer-Standard seit 1982.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und MSX · Mehr sehen »

Nintendo Entertainment System

Das Nintendo Entertainment System (abgekürzt NES) ist eine 8-Bit-Videospielkonsole von Nintendo.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Nintendo Entertainment System · Mehr sehen »

Oolite

OOlite Screenshot der MacOS Version Oolite ist eine 3D-Weltraum-Flugsimulation im Geiste von ''Elite''.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Oolite · Mehr sehen »

Open Source

Logo der Open Source Initiative Als Open Source (aus englisch open source, wörtlich offene Quelle) wird Software bezeichnet, deren Quelltext öffentlich und von Dritten eingesehen, geändert und genutzt werden kann.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Open Source · Mehr sehen »

Open-World-Spiel

Open-World-Spiele (engl. open world.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Open-World-Spiel · Mehr sehen »

Pen-&-Paper-Rollenspiel

DSA-Rollenspieler auf der Burg-Con in Berlin 2009. Der Spielleiter sitzt links. Das Pen-&-Paper-Rollenspiel (engl. pen „Stift“ und paper „Papier“) ist ein Spiel, bei dem die Mitwirkenden fiktive Rollen einnehmen und gemeinsam durch Erzählen ein Abenteuer erleben.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Pen-&-Paper-Rollenspiel · Mehr sehen »

Personal Digital Assistant

Palm IIIe Personal Digital Assistant (PDA) PDA von Apple (Newton 1997) EO440 von AT&T Ein Personal Digital Assistant (PDA, übersetzt auf Deutsch: persönlicher digitaler Assistent) ist ein kompakter, tragbarer Computer, der neben vielen anderen Programmen hauptsächlich für die persönliche Kalender-, Adress- und Aufgabenverwaltung benutzt wird.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Personal Digital Assistant · Mehr sehen »

Polygon

Verschiedene Auffassungen von Polygonen und polygonalen Flächen Polygon (von altgriechisch πολυγώνιον polygṓnion ‚Vieleck‘; aus πολύς polýs ‚viel‘ und γωνία gōnía ‚Winkel‘) oder auch Vieleck bezeichnet in der elementaren Geometrie eine ebene geometrische Figur, die durch einen geschlossenen Streckenzug gebildet und/oder begrenzt wird, beziehungsweise ein zweidimensionales Polytop.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Polygon · Mehr sehen »

Power Play (Zeitschrift)

Die Power Play war neben der ASM eine der ersten deutschsprachigen Computerspiele-Zeitschriften.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Power Play (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Privateer 2

Privateer 2: The Darkening ist eine Weltraum-Flugsimulation für PC und der direkte Nachfolger zu Wing Commander: Privateer.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Privateer 2 · Mehr sehen »

Quelltext

Quelltext, auch Quellcode oder unscharf Programmcode genannt, ist in der Informatik der für Menschen lesbare, in einer Programmiersprache geschriebene Text eines Computerprogrammes.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Quelltext · Mehr sehen »

Raumstation

Discovery Die russische Raumstation Mir im Jahr 1998 Skylab, die bislang einzige US-amerikanische Raumstation, im Jahr 1974 Sojus-Raumschiff Raumstationen sind Raumflugkörper, die sich meist im Orbit eines Himmelskörpers befinden und es Menschen ermöglichen, lange Zeit auf ihnen zu leben.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Raumstation · Mehr sehen »

Reverse Engineering

Reverse Engineering (engl., bedeutet: umgekehrt entwickeln, rekonstruieren, Kürzel: RE; auch Nachkonstruktion) bezeichnet den Vorgang, aus einem bestehenden fertigen System oder einem meistens industriell gefertigten Produkt durch Untersuchung der Strukturen, Zustände und Verhaltensweisen die Konstruktionselemente zu extrahieren.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Reverse Engineering · Mehr sehen »

Science-Fiction

Revue,'' Illustration (1953) von Helmuth Ellgaard Schokoladen-Fabrik Gebr. Stollwerck Science-Fiction (‚Wissenschaft‘, fiction ‚Fiktion‘) ist ein narratives Genre in Literatur (Prosa, Comic) Film, Hörspiel, Videospiel und Kunst.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Science-Fiction · Mehr sehen »

Sinclair ZX Spectrum

Der Sinclair ZX Spectrum 16/48k ist ein Heimcomputer, der am 23.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Sinclair ZX Spectrum · Mehr sehen »

Stanley Kubrick

Stanley Kubrick im Selbstporträt (1949) Unterschrift von Stanley Kubrick Stanley Kubrick (* 26. Juli 1928 in New York; † 7. März 1999 in Childwickbury Manor bei London) war ein US-amerikanischer Regisseur, Produzent und Drehbuchautor.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Stanley Kubrick · Mehr sehen »

Star Trek

Star Trek (deutsch etwa: „Sternenreise“, „Sternentreck“, „Reise durchs All“) ist ein langlebiges US-amerikanisches Science-Fiction-Franchise, das der Filmproduktionsgesellschaft Paramount Pictures bzw.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Star Trek · Mehr sehen »

Tatung Einstein

miniatur Der Tatung Einstein TC-01 war ein 8-Bit Home- und Personal Computer, der von der taiwanischen Firma Tatung im englischen Bradford entwickelt wurde, jedoch in Telford, England produziert wurde.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Tatung Einstein · Mehr sehen »

The Guardian

The Guardian ist eine britische Tageszeitung, die 1821 gegründet wurde und bis 1959 als The Manchester Guardian bekannt war.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und The Guardian · Mehr sehen »

Traffic Alert and Collision Avoidance System

TCAS-Display Das Traffic Alert and Collision Avoidance System (TCAS) ist eine Implementierung des Kollisionswarnsystems Airborne Collision Avoidance System (ACAS) an Bord eines Luftfahrzeuges.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Traffic Alert and Collision Avoidance System · Mehr sehen »

Traveller (Rollenspiel)

Traveller-Bücher mit Schachtel links oben, drei Regelbüchern, zwei Erweiterungen und zwei Abenteuern Traveller war eines der ersten Pen-&-Paper-Rollenspiele und wurde 1977 von Game Designers' Workshop veröffentlicht.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Traveller (Rollenspiel) · Mehr sehen »

Vektorgrafik

Eine Vektorgrafik ist eine Computergrafik, die aus grafischen Primitiven wie Linien, Kreisen, Polygonen oder allgemeinen Kurven (Splines) zusammengesetzt ist.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Vektorgrafik · Mehr sehen »

Würfel (Geometrie)

Der Würfel (von deutsch werfen, weil er in Würfelspielen geworfen wird; auch regelmäßiges Hexaeder, von griech. hexáedron ‚Sechsflächner‘, oder Kubus, von bzw. lat. cubus ‚Würfel‘) ist einer der fünf platonischen Körper, genauer ein (dreidimensionales) Polyeder (Vielflächner) mit.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Würfel (Geometrie) · Mehr sehen »

Weltraum-Flugsimulation

''Vega Strike'', eine aktuelle, freie 3D-Weltraumsimulation: ein Raumschiff der Llama-Klasse dockt an eine Minenbasis an (Stand 2008) Die Weltraum-Flugsimulation ist ein Computerspiel-Genre und eine Sonderform der Flugsimulation, in denen der Spieler ein Raumschiff steuert.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Weltraum-Flugsimulation · Mehr sehen »

Wing Commander: Privateer

Wing Commander: Privateer (engl. für „Freibeuter“) aus dem Jahr 1993 ist eine Weltraumhandelssimulation von Origin Systems für MS-DOS und Windows.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Wing Commander: Privateer · Mehr sehen »

Wirtschaftssimulation (Spiel)

Als Wirtschaftssimulation wird ein Computerspiel bezeichnet, welches wirtschaftliche Zusammenhänge oft stark vereinfacht simuliert.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Wirtschaftssimulation (Spiel) · Mehr sehen »

X (Spieleserie)

X ist eine Reihe von Science-Fiction-Computerspielen des Herstellers Egosoft, die bislang sechs Titel umfasst.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und X (Spieleserie) · Mehr sehen »

Zufallszahlengenerator

Als Zufallszahlengenerator, gelegentlich kurz Zufallsgenerator, bezeichnet man ein Verfahren, das eine Folge von Zufallszahlen erzeugt.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und Zufallszahlengenerator · Mehr sehen »

2001: Odyssee im Weltraum

2001: Odyssee im Weltraum (Originaltitel: 2001: A Space Odyssey) ist ein Science-Fiction-Film aus dem Jahr 1968 von Regisseur Stanley Kubrick.

Neu!!: Elite (Computerspiel) und 2001: Odyssee im Weltraum · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »