Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Elektrische Leitung

Index Elektrische Leitung

Eine elektrische Leitung ist ein Gegenstand oder System zum Transport elektrischer Energie sowie der Signalübertragung in der leitungsgebundenen Nachrichtentechnik und der leitungsgebundenen Hochfrequenztechnik.

72 Beziehungen: Abisolieren, Aluminium, Außenleiter, Bahnstromleitung, Chloropren-Kautschuk, Datenübertragung, Draht, Drehstromleitung, Durchschlagsfestigkeit, Eingangswiderstand, Elektrische Energie, Elektrische Leistung, Elektrische Leitfähigkeit, Elektrische Spannung, Elektrische Stromdichte, Elektrische Stromstärke, Elektrischer Widerstand, Elektrolyse, Elektrowärme, Erdseil, Fehlanpassung, Flachbandleitung, Flächeninhalt, Freileitung, Frequenz, Gleichstrom, Hitzebeständigkeit, Hochfrequenz, Hochfrequenzlitze, Hochohmig, Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung, Hochspannungsleitung, Hohlleiter, Hybridleitung, Isolator (Elektrotechnik), Isolierstoff, Kabel, Koaxialkabel, Kupfer, Leistungsanpassung, Leiter (Physik), Leiterseil, Leiterstrom, Leitung (Nachrichtennetz), Leitungsbeläge, Leitungstheorie, Leitungsverlegung, Litze (Elektrotechnik), Nachrichtentechnik, Niederspannung, ..., Oberleitung, Patchkabel, Polyvinylchlorid, Schaltdraht, Schlitzkabel, Silikone, Spannungsabfall, Stromabnehmer, Stromband, Stromkreis, Stromnetz, Stromschiene, Styrol-Butadien-Kautschuk, Supraleiter, Teilnehmeranschlussleitung, Telefonanschlusskabel, Telefonkabel, Typenkurzzeichen von Leitungen, Verlustleistung, Wechselstrom, Wellenleiter, Wellenwiderstand. Erweitern Sie Index (22 mehr) »

Abisolieren

NYM-Leitung. Beim Abisolieren wird ein Teil der Isolierhülle, auch Isolierung oder Isolation genannt, eines elektrischen Leiters (Draht oder Litze) auf einer bestimmten, zum Anschluss erforderlichen Länge entfernt.

Neu!!: Elektrische Leitung und Abisolieren · Mehr sehen »

Aluminium

Aluminium ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Al und der Ordnungszahl 13.

Neu!!: Elektrische Leitung und Aluminium · Mehr sehen »

Außenleiter

Ein Außenleiter (umgangssprachlich Phase) ist ein Leiter, der im üblichen Betrieb unter Spannung steht und zur Übertragung oder Verteilung elektrischer Energie beitragen kann, aber kein Neutralleiter (Mittelleiter) ist.

Neu!!: Elektrische Leitung und Außenleiter · Mehr sehen »

Bahnstromleitung

Deutsche Bahnstromleitung bei Bartholomä Breitenfurt Schweizerische Bahnstromleitung bei Rapperswil-Jona Eine Bahnstromleitung ist eine Hochspannungsleitung zur Stromversorgung elektrifizierter Eisenbahnen.

Neu!!: Elektrische Leitung und Bahnstromleitung · Mehr sehen »

Chloropren-Kautschuk

Chloropren-Kautschuk, auch Polychloropren oder Chlorbutadien-Kautschuk, ist ein Synthesekautschuk, der unter anderem im Automobilbau und für wärmedämmende Sportbekleidung eingesetzt wird.

Neu!!: Elektrische Leitung und Chloropren-Kautschuk · Mehr sehen »

Datenübertragung

Mit Datenübertragung oder Informationsübertragung bezeichnet man grundsätzlich alle Methoden, die (Nutz-)Informationen von einem Sender (Informationsquelle) zu einem Empfänger (Informationssenke) übermitteln.

Neu!!: Elektrische Leitung und Datenübertragung · Mehr sehen »

Draht

Edelstahldraht auf einer Spule Draht ist in der Regel ein dünn, lang und biegsam geformtes Metall mit oft kreisförmigem Querschnitt.

Neu!!: Elektrische Leitung und Draht · Mehr sehen »

Drehstromleitung

Querschnitt eines Drehstromkabels für Niederspannung Eine Drehstromleitung ist eine elektrische Leitung für Dreiphasenwechselstrom.

Neu!!: Elektrische Leitung und Drehstromleitung · Mehr sehen »

Durchschlagsfestigkeit

Isolieröl im Durchschlagsversuch Die Durchschlagsfestigkeit (meist angegeben in kV/mm) eines Isolators ist diejenige elektrische Feldstärke, welche in dem Material höchstens herrschen darf, ohne dass es zu einem Spannungsdurchschlag (Lichtbogen oder Funkenschlag) kommt.

Neu!!: Elektrische Leitung und Durchschlagsfestigkeit · Mehr sehen »

Eingangswiderstand

Der Eingangswiderstand R_ (auch: Außenwiderstand, Abschlusswiderstand, Bürdenwiderstand) liegt am Eingang eines elektrischen Gerätes oder eines Bauteils und belastet das Quellgerät, das an diesen Eingang seine Spannung liefert.

Neu!!: Elektrische Leitung und Eingangswiderstand · Mehr sehen »

Elektrische Energie

Als elektrische Energie (Formelzeichen E) bezeichnet man Energie, die mittels Elektrizität übertragen oder in elektrischen Feldern gespeichert wird.

Neu!!: Elektrische Leitung und Elektrische Energie · Mehr sehen »

Elektrische Leistung

Die physikalische Größe Leistung (Formelzeichen P von, Einheit Watt, Einheitenzeichen W) ist die in einer Zeitspanne umgesetzte Energie bezogen auf diese Zeitspanne.

Neu!!: Elektrische Leitung und Elektrische Leistung · Mehr sehen »

Elektrische Leitfähigkeit

Die elektrische Leitfähigkeit, auch als Konduktivität oder EC-Wert (vom englischen "electrical conductivity") bezeichnet, ist eine physikalische Größe, die angibt, wie stark die Fähigkeit eines Stoffes ist, den elektrischen Strom zu leiten.

Neu!!: Elektrische Leitung und Elektrische Leitfähigkeit · Mehr sehen »

Elektrische Spannung

Die elektrische Spannung (oft auch vereinfacht nur als Spannung bezeichnet) ist eine grundlegende physikalische Größe der Elektrotechnik und Elektrodynamik.

Neu!!: Elektrische Leitung und Elektrische Spannung · Mehr sehen »

Elektrische Stromdichte

Die elektrische Stromdichte (Formelzeichen \vec J (so in), auch \vec j oder \vec S) kennzeichnet, wie dicht zusammengedrängt ein elektrischer Strom fließt.

Neu!!: Elektrische Leitung und Elektrische Stromdichte · Mehr sehen »

Elektrische Stromstärke

Die elektrische Stromstärke (veraltet auch Stromintensität) ist eine physikalische Größe aus der Elektrizitätslehre, die den elektrischen Strom bemisst.

Neu!!: Elektrische Leitung und Elektrische Stromstärke · Mehr sehen »

Elektrischer Widerstand

Der elektrische Widerstand ist in der Elektrotechnik ein Maß dafür, welche elektrische Spannung erforderlich ist, um eine bestimmte elektrische Stromstärke durch einen elektrischen Leiter (Bauelement, Stromkreis) fließen zu lassen.

Neu!!: Elektrische Leitung und Elektrischer Widerstand · Mehr sehen »

Elektrolyse

Elektrolyse nennt man einen Prozess, bei dem elektrischer Strom eine Redoxreaktion erzwingt.

Neu!!: Elektrische Leitung und Elektrolyse · Mehr sehen »

Elektrowärme

Elektrischer Heizstrahler Elektrowärme und Elektroheizung sind in der Wärmetechnik und Elektrotechnik Sammelbegriffe für Wärme bzw.

Neu!!: Elektrische Leitung und Elektrowärme · Mehr sehen »

Erdseil

Schwingungstilger. Das Erdseil ist ein geerdetes, elektrisch leitfähiges Seil, das oberhalb von Hochspannungs-Freileitungen zum Schutz gegen direkte Blitzeinschläge gespannt wird.

Neu!!: Elektrische Leitung und Erdseil · Mehr sehen »

Fehlanpassung

Fehlanpassung bezeichnet in der Hochfrequenztechnik den Fall, dass der Innenwiderstand einer Signalquelle, die Wellenimpedanz des Kabels und der Abschlusswiderstand der Leitung (z. B. Empfängereingang, Antenne, Ersatzlast) nicht übereinstimmen.

Neu!!: Elektrische Leitung und Fehlanpassung · Mehr sehen »

Flachbandleitung

Zweidrahtleitung mit den zwei Leitern und schwarzer Kunststoffummantelung Eine Zweidrahtleitung, auch Flachbandleitung,, oder selten Paralleldraht- sowie Zwillingsleitung genannt, ist eine im Leitungswellenwiderstand definierte, zweipolige elektrische Leitung welche im Bereich der Hochfrequenztechnik zur symmetrischen Übertragung von hochfrequenten Signalen verwendet wird.

Neu!!: Elektrische Leitung und Flachbandleitung · Mehr sehen »

Flächeninhalt

Der Flächeninhalt ist ein Maß für die Größe einer Fläche.

Neu!!: Elektrische Leitung und Flächeninhalt · Mehr sehen »

Freileitung

Verschiedene Hochspannungs-Freileitungen Eine Freileitung (auch Überlandleitung) ist eine elektrische Leitung, deren spannungsführende Leiter im Freien durch die Luft geführt und meist auch nur durch die umgebende Luft voneinander und vom Erdboden isoliert sind.

Neu!!: Elektrische Leitung und Freileitung · Mehr sehen »

Frequenz

Die Frequenz (von lat. frequentia, Häufigkeit) ist in Physik und Technik ein Maß dafür, wie schnell bei einem periodischen Vorgang die Wiederholungen aufeinander folgen, z. B.

Neu!!: Elektrische Leitung und Frequenz · Mehr sehen »

Gleichstrom

Arten des Gleichstroms:oben: gemäß Definition, teilweise als „reiner Gleichstrom“ verdeutlicht;darunter: Mischstrom aus Gleichrichtung, teilweise als „pulsierender Gleichstrom“ bezeichnet Als Gleichstrom wird ein elektrischer Strom bezeichnet, dessen Stärke und Richtung sich zeitlich nicht ändert.

Neu!!: Elektrische Leitung und Gleichstrom · Mehr sehen »

Hitzebeständigkeit

Als Hitzebeständigkeit wird die Widerstandsfähigkeit eines Materials, Bauteiles, Vorproduktes oder Fertigteiles gegen hohe Temperaturen bezeichnet.

Neu!!: Elektrische Leitung und Hitzebeständigkeit · Mehr sehen »

Hochfrequenz

Hochfrequenz (HF) ist in der Elektrotechnik die Bezeichnung für Frequenzen über den hörbaren Schallwellen, die als Niederfrequenz bezeichnet werden.

Neu!!: Elektrische Leitung und Hochfrequenz · Mehr sehen »

Hochfrequenzlitze

Hochfrequenzlitze Hochfrequenzlitze, auch HF-Litze, ist eine Litze, welche aus einer größeren Anzahl feiner, meist durch Lack voneinander isolierter Drähte besteht, die so verflochten sind, dass im Mittel jeder Einzeldraht möglichst jede Stelle im Gesamtquerschnitt der Litze gleich oft einnimmt.

Neu!!: Elektrische Leitung und Hochfrequenzlitze · Mehr sehen »

Hochohmig

Die in der Elektrotechnik verbreitete Bezeichnung hochohmig wird im Sinne von mit einem hohen elektrischen Widerstand verwendet.

Neu!!: Elektrische Leitung und Hochohmig · Mehr sehen »

Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung

Die Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ) ist ein Verfahren der elektrischen Energieübertragung mit hoher Gleichspannung.

Neu!!: Elektrische Leitung und Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung · Mehr sehen »

Hochspannungsleitung

Hochspannungsleitungen sind Stromleitungen zur Übertragung von elektrischer Energie über große Distanzen.

Neu!!: Elektrische Leitung und Hochspannungsleitung · Mehr sehen »

Hohlleiter

Ein Hohlleiter ist ein Wellenleiter für elektromagnetische Wellen vorwiegend im Frequenzbereich von 1 GHz bis 200 GHz.

Neu!!: Elektrische Leitung und Hohlleiter · Mehr sehen »

Hybridleitung

Zwei Hybridleitungen bei Kornwestheim, die linke Leitung trägt die Stromkreise der Bahnstromleitung Neckarwestheim–Zazenhausen Mittelspannungsleitung bei Jona SG EWZ. Bei einer Hybridleitung werden verschiedene Strom-Arten oder elektrischer Strom zusammen mit anderen Medien als Freileitung auf einem gemeinsamen Mastgestänge oder in einem gemeinsamen Kabel geführt.

Neu!!: Elektrische Leitung und Hybridleitung · Mehr sehen »

Isolator (Elektrotechnik)

Zwei parallele „Langstab“-Isolatoren (schokoladenbraun) tragen ein spannungsführendes Leiterseil Ein Isolator ist ein Bauteil der Elektrotechnik und der Energietechnik, das eine hohe mechanische Belastbarkeit, aber nur eine bedeutungslos geringe elektrische Leitfähigkeit besitzt.

Neu!!: Elektrische Leitung und Isolator (Elektrotechnik) · Mehr sehen »

Isolierstoff

Ein Isolierstoff (auch Isoliermittel) ist in der Fachsprache ein nichtleitendes Material, das also nur eine extrem geringe und somit vernachlässigbare elektrische Leitfähigkeit hat.

Neu!!: Elektrische Leitung und Isolierstoff · Mehr sehen »

Kabel

Als Kabel wird in der Elektro- und Informationstechnik allgemein ein mit Isolierstoffen ummantelter ein- oder mehradriger Verbund von Adern (Einzelleitungen) bezeichnet, welcher der Übertragung von Energie oder Information dient.

Neu!!: Elektrische Leitung und Kabel · Mehr sehen »

Koaxialkabel

Koaxialkabel Schnittmodell:1. Seele oder Innenleiter2. Isolation oder Dielektrikum zwischen Innenleiter und Kabelschirm3. Außenleiter und Abschirmung4. Schutzmantel Koaxialkabel, kurz Koaxkabel, sind zweipolige Kabel mit konzentrischem Aufbau.

Neu!!: Elektrische Leitung und Koaxialkabel · Mehr sehen »

Kupfer

Kupfer (lat. Cuprum) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Cu und der Ordnungszahl 29.

Neu!!: Elektrische Leitung und Kupfer · Mehr sehen »

Leistungsanpassung

Unter Leistungsanpassung wird in der Mess- und Informationstechnik die Auslegung eines elektrischen Stromkreises mit dem Ziel verstanden, ein Maximum der von einer Quelle abgebbaren Leistung im Verbraucher umzusetzen.

Neu!!: Elektrische Leitung und Leistungsanpassung · Mehr sehen »

Leiter (Physik)

Ein Leiter ist in der Physik ein Stoff, der verschiedene Arten von Energie oder Teilchen zwischen unterschiedlichen Orten transportieren kann.

Neu!!: Elektrische Leitung und Leiter (Physik) · Mehr sehen »

Leiterseil

Leiterseile aus Aluminium; Links mit zentrischem Stahlseil, rechts mit Faser-Kunststoff-Verbund Nahaufnahme eines Leiterseils einer Hochspannungsfreileitung; zentrisch die Stahlseele, außen die Adern aus Aluminium Ein Leiterseil ist ein zum Stromtransport dienendes Seil einer Freileitung als Teil einer elektrischen Leitung.

Neu!!: Elektrische Leitung und Leiterseil · Mehr sehen »

Leiterstrom

Als Leiterstrom wird ein durch einen elektrischen Leiter geführter elektrischer Strom bezeichnet, wenn er mit dem Transport frei beweglicher Elektronen und nicht mit einer stofflichen Veränderung verbunden ist.

Neu!!: Elektrische Leitung und Leiterstrom · Mehr sehen »

Leitung (Nachrichtennetz)

Mit Leitung wird in einem Nachrichtennetz ein Übertragungsweg bezeichnet, über den eine Nachrichtenverbindung geschaltet werden kann.

Neu!!: Elektrische Leitung und Leitung (Nachrichtennetz) · Mehr sehen »

Leitungsbeläge

Zu den elektrischen Kenngrößen einer elektrischen Leitung gehören außer dem Leitungswellenwiderstand die sogenannten Leitungsbeläge.

Neu!!: Elektrische Leitung und Leitungsbeläge · Mehr sehen »

Leitungstheorie

Die Leitungstheorie ist ein Teilgebiet der Elektrotechnik.

Neu!!: Elektrische Leitung und Leitungstheorie · Mehr sehen »

Leitungsverlegung

Leitungsverlegung im Sinne dieses Artikels bedeutet die Art und Ausführung der Verlegung von Kabel- und Leitungsanlagen bei der Elektroinstallation in Gebäuden.

Neu!!: Elektrische Leitung und Leitungsverlegung · Mehr sehen »

Litze (Elektrotechnik)

Die Litze ist in der Elektrotechnik ein aus dünnen Einzeldrähten bestehender und daher leicht zu biegender elektrischer Leiter.

Neu!!: Elektrische Leitung und Litze (Elektrotechnik) · Mehr sehen »

Nachrichtentechnik

13,5-m-Ka-Band-Antenne der ESTRACK-Station in Redu, Belgien Die Nachrichtentechnik ist eine Ingenieurwissenschaft, die sich als Teilgebiet der Elektrotechnik mit der Aufnahme, Übertragung und Speicherung von Nachrichten (Informationen) beschäftigt.

Neu!!: Elektrische Leitung und Nachrichtentechnik · Mehr sehen »

Niederspannung

Als Niederspannung bezeichnet man Wechselspannungen bis 1000 Volt und Gleichspannungen bis 1500 Volt.

Neu!!: Elektrische Leitung und Niederspannung · Mehr sehen »

Oberleitung

Schweizerischen Bundesbahnen mit Nachspannung über einen Flaschenzug und Stahlgewichte Fahrlei­tungs­stütz­punkt italie­ni­scher Bau­art Bahn­hof Dres­den Mit­te Eine Oberleitung gehört neben den Stromschienen zu den Fahrleitungen.

Neu!!: Elektrische Leitung und Oberleitung · Mehr sehen »

Patchkabel

Kurzes Patchkabel, RJ45 Twisted Pair 20-m-Patchkabel, RJ45 Twisted Pair ST-Steckern (unten) Ein Patchkabel (engl. to patch – zusammenschalten), auch Rangierkabel ist ein Kabeltyp der Netztechnik und der Telekommunikation.

Neu!!: Elektrische Leitung und Patchkabel · Mehr sehen »

Polyvinylchlorid

Polyvinylchlorid (Kurzzeichen PVC) ist ein thermoplastisches Polymer, das durch Kettenpolymerisation aus dem Monomer Vinylchlorid hergestellt wird.

Neu!!: Elektrische Leitung und Polyvinylchlorid · Mehr sehen »

Schaltdraht

Schaltdraht ist ein meist mit PVC-Isolierung versehener, starrer Draht nach DIN VDE 0812 und 0891-2 (Typenkurzzeichen YV, H05V-U, H07V-U und SiD, meist aus Kupfer, seltener aus Silber).

Neu!!: Elektrische Leitung und Schaltdraht · Mehr sehen »

Schlitzkabel

Schlitzkabel, auch Leckkabel, Leckleitung oder Strahlerkabel genannt, sind elektrische Leckwellenleiter, die als langgestreckte Antennen verwendet werden, zum Beispiel für Rundfunk-, Mobilfunk- oder WLAN-Signale.

Neu!!: Elektrische Leitung und Schlitzkabel · Mehr sehen »

Silikone

Pastöses Silikon, wie es vielfach als Dichtmasse im Baubereich eingesetzt wird. Silikone (auch Silicone; Einzahl: das Silikon oder Silicon), chemisch genauer Poly(organo)siloxane, ist eine Bezeichnung für eine Gruppe synthetischer Polymere, bei denen Siliciumatome über Sauerstoffatome verknüpft sind.

Neu!!: Elektrische Leitung und Silikone · Mehr sehen »

Spannungsabfall

Ein Spannungsabfall oder Spannungsfall ist die elektrische Spannung, die in einem Stromkreis infolge eines elektrischen Stromes entsteht, der durch ein elektrisches Bauelement fließt.

Neu!!: Elektrische Leitung und Spannungsabfall · Mehr sehen »

Stromabnehmer

Einholmstromabnehmer mit Einzelkomponenten Ein Stromabnehmer ist eine Vorrichtung an Fahrzeugen zum Übertragen elektrischer Energie von einem entlang der Fahrbahn montierten stromführenden Leiter zu den elektrisch betriebenen Anlagen des Fahrzeugs.

Neu!!: Elektrische Leitung und Stromabnehmer · Mehr sehen »

Stromband

Strombänder werden in der Elektrotechnik eingesetzt, um große Ströme unter extremen Umgebungsbedingungen zu leiten.

Neu!!: Elektrische Leitung und Stromband · Mehr sehen »

Stromkreis

Ein elektrischer Stromkreis ist ein System von Leitern, das einen geschlossenen Weg darstellt.

Neu!!: Elektrische Leitung und Stromkreis · Mehr sehen »

Stromnetz

Der weit gefasste Begriff Stromnetz bezeichnet in der elektrischen Energietechnik ein Netzwerk aus elektrischen Stromleitungen wie Freileitungen und Erdkabeln und die dazugehörigen Einrichtungen wie Schalt-, Umspannwerke und die daran angeschlossenen Kraftwerke und Verbraucher.

Neu!!: Elektrische Leitung und Stromnetz · Mehr sehen »

Stromschiene

Eine Stromschiene ist eine Zuleitung zumeist aus starrem Material für den elektrischen Strom für elektrisch getriebene Schienenfahrzeuge und andere bewegliche Stromverbraucher, z.B. Krananlagen.

Neu!!: Elektrische Leitung und Stromschiene · Mehr sehen »

Styrol-Butadien-Kautschuk

Styrol-Butadien-Kautschuk (Kurzzeichen SBR, abgeleitet von engl. „Styrene Butadiene Rubber“, auch Styrol-Butadien-Copolymer, Kurzzeichen SB) ist ein Copolymer aus 1,3-Butadien und Styrol.

Neu!!: Elektrische Leitung und Styrol-Butadien-Kautschuk · Mehr sehen »

Supraleiter

flüssigem Stickstoff gekühlten Hoch­temperatursupraleiter (ca. −197 °C) Ein keramischer Hochtemperatur­supraleiter schwebt über Dauermagneten Supraleiter sind Materialien, deren elektrischer Widerstand beim Unterschreiten der sogenannten Sprungtemperatur (abrupt) auf null fällt.

Neu!!: Elektrische Leitung und Supraleiter · Mehr sehen »

Teilnehmeranschlussleitung

Doppeladern Die Teilnehmeranschlussleitung (in Deutschland TAL oder Asl abgekürzt, in Österreich TASL), auch Amtsleitung oder umgangssprachlich letzte Meile genannt, stellt innerhalb eines Telefonnetzes die Verbindung zwischen der Ortsvermittlungsstelle des Netzbetreibers und dem Telefonanschluss des Dienstnutzers (Teilnehmer, Subscriber) innerhalb des Hauses dar.

Neu!!: Elektrische Leitung und Teilnehmeranschlussleitung · Mehr sehen »

Telefonanschlusskabel

RJ11-Stecker mit 2 Kontakten für einen Telefonanschluss TAE-Stecker Typ F für Deutschland Telefonstecker in der Schweiz Ein Telefonanschlusskabel verbindet ein Telefon mit der „Telefonsteckdose“ (TAE-Dose).

Neu!!: Elektrische Leitung und Telefonanschlusskabel · Mehr sehen »

Telefonkabel

Telefon-Teilnehmeranschlussleitung (Erdkabel) Fernmeldekabel zur „Prüfblume“ aufgefächert(Fernmeldemuseum Aachen) Telefonkabel ist eine gängige Bezeichnung für Fernmeldekabel.

Neu!!: Elektrische Leitung und Telefonkabel · Mehr sehen »

Typenkurzzeichen von Leitungen

Die Typenkurzzeichen von Leitungen geben die Bauart und den Verwendungszweck von elektrischen Leitungen und Kabeln in der Elektroinstallation an.

Neu!!: Elektrische Leitung und Typenkurzzeichen von Leitungen · Mehr sehen »

Verlustleistung

Als Verlustleistung bezeichnet man die Differenz zwischen aufgenommener Leistung (Leistungsaufnahme) und in der gewünschten Form abgegebener Leistung (Leistungsabgabe) eines Gerätes oder Prozesses.

Neu!!: Elektrische Leitung und Verlustleistung · Mehr sehen »

Wechselstrom

Wechselstrom bezeichnet elektrischen Strom, der seine Richtung (Polung) in regelmäßiger Wiederholung ändert und bei dem sich positive und negative Augenblickswerte so ergänzen, dass der Strom im zeitlichen Mittel null ist.

Neu!!: Elektrische Leitung und Wechselstrom · Mehr sehen »

Wellenleiter

Ein Wellenleiter (englisch: waveguide) ist ein inhomogenes Medium, das durch seine physikalische Beschaffenheit eine Welle so bündelt, dass sie darin als Wanderwelle geführt wird.

Neu!!: Elektrische Leitung und Wellenleiter · Mehr sehen »

Wellenwiderstand

Der Wellenwiderstand, auch die Wellenimpedanz oder die Impedanz, ist eine Eigenschaft eines Mediums, in dem sich eine Welle ausbreitet.

Neu!!: Elektrische Leitung und Wellenwiderstand · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Elektrisches Kabel, Elektroleitung, Lichtleitung, Stromleitung, Stromversorgungsleitung.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »