Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Eduard Vogel von Falckenstein

Index Eduard Vogel von Falckenstein

Eduard Vogel von Falckenstein Eduard Ernst Friedrich Hannibal Vogel von Fal(c)kenstein (* 5. Januar 1797 in Breslau; † 6. April 1885 auf Schloss Dolzig im Landkreis Sorau (Lausitz)) war ein preußischer General der Infanterie.

75 Beziehungen: Österreich-Ungarn, Böhmen, Befreiungskriege, Berlin, Bernd Haunfelder, Bernhard von Poten, Bischofswerda, Breslau, Deutsch-Dänischer Krieg, Deutsch-Französischer Krieg, Deutsche Revolution 1848/1849, Deutscher Krieg, Dotation, Edwin von Manteuffel, Eisernes Kreuz, Frankfurt am Main, Friedrich von Wrangel, Garde-Schützen-Bataillon, General der Infanterie, Generalfeldmarschall, Generalgouverneur, Generalleutnant, Generalmajor, Generalstab, Gouverneur, Gymnasium, Hannover, Holstein, I. Armee-Korps (Preußen), III. Armee-Korps (Deutsches Kaiserreich), Ingenieurkorps, Jäger (Militär), Jütland, Königreich Preußen, Königsberg (Preußen), Klaus Erich Pollmann, Koźle, Kommandeur, Kommandierender General, Kurt von Priesdorff, Landkreis Sorau (Lausitz), Lubsko, Mainfeldzug, Major, Maximilian Vogel von Falckenstein, Napoleon Bonaparte, Oberst, Pour le Mérite, Preußische Armee, Reichstag (Norddeutscher Bund), ..., Russischer Orden des Heiligen Georg, Schlacht an der Katzbach, Schlacht bei Bautzen, Schlacht bei Château-Thierry, Schlacht bei Großgörschen, Schlacht bei Langensalza, Schlacht bei Laon, Schlacht bei Montmirail, Seewehr, Soldatisches Führertum, Staatsbibliothek zu Berlin, Straßburg, Thionville, Trützschler (Adelsgeschlecht), Treuenbrietzen, VII. Armee-Korps (Deutsches Kaiserreich), Wesel, Ziębice, Zollparlament, 1797, 1885, 2. Garde-Division (Deutsches Kaiserreich), 5. Division (Deutsches Kaiserreich), 5. Januar, 6. April. Erweitern Sie Index (25 mehr) »

Österreich-Ungarn

Die Österreichisch-Ungarische Monarchie,, kurz Österreich-Ungarn, informell auch k. u. k. Doppelmonarchie genannt, war eine Realunion in der letzten Phase des Habsburgerreiches in Mittel- und Südosteuropa für den Zeitraum zwischen 1867 und 1918.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Österreich-Ungarn · Mehr sehen »

Böhmen

Staatswappen Tschechiens Schlesien Böhmen war eines der Länder der Böhmischen Krone.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Böhmen · Mehr sehen »

Befreiungskriege

Karte von Mitteleuropa vor den Befreiungskriegen von 1813 Als Befreiungskriege oder Freiheitskriege werden die kriegerischen Auseinandersetzungen in Mitteleuropa von 1813 bis 1815 zusammengefasst, mit denen die französische Vorherrschaft unter Napoleon Bonaparte über große Teile des europäischen Kontinents beendet wurde.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Befreiungskriege · Mehr sehen »

Berlin

Berlin ist die Bundeshauptstadt der Bundesrepublik Deutschland und zugleich eines ihrer Länder.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Berlin · Mehr sehen »

Bernd Haunfelder

Bernd Michael Haunfelder (* 17. Februar 1951 in Würzburg) ist ein deutscher Historiker und Publizist.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Bernd Haunfelder · Mehr sehen »

Bernhard von Poten

Karl Georg Heinrich Bernhard von Poten (* 8. August 1828 in Celle; † 22. November 1909 in Berlin) war ein preußischer Oberst und Militärschriftsteller.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Bernhard von Poten · Mehr sehen »

Bischofswerda

Bischofswerda ist eine Große Kreisstadt im Landkreis Bautzen am westlichen Rand der sächsischen Oberlausitz.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Bischofswerda · Mehr sehen »

Breslau

Großen Ring Breslau (schlesisch Brassel, oder Wratislavia), im Südwesten von Polen gelegen, ist mit fast 640.000 Einwohnern nach Warschau, Krakau und Łódź die viertgrößte Stadt des Landes, Verwaltungssitz des gleichnamigen Powiat sowie Hauptstadt der Woiwodschaft Niederschlesien.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Breslau · Mehr sehen »

Deutsch-Dänischer Krieg

Der Deutsch-Dänische Krieg vom 1. Februar bis zum 30. Oktober 1864 war ein militärischer Konflikt um die Herzogtümer Schleswig und Holstein, insbesondere um die nationale Zugehörigkeit des Herzogtums Schleswig.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Deutsch-Dänischer Krieg · Mehr sehen »

Deutsch-Französischer Krieg

Das schwarze Gespenst der jeweilig andere, Kladderadatsch 20. Juni 1869 Der Deutsch-Französische Krieg von 1870 bis 1871 war eine militärische Auseinandersetzung zwischen Frankreich einerseits und dem Norddeutschen Bund unter der Führung Preußens sowie den mit ihm verbündeten süddeutschen Staaten Bayern, Württemberg, Baden und Hessen-Darmstadt andererseits.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Deutsch-Französischer Krieg · Mehr sehen »

Deutsche Revolution 1848/1849

Breiten Straße in Berlin Die deutsche Revolution von 1848/49 – bezogen auf die erste Revolutionsphase des Jahres 1848 auch Märzrevolution – war das revolutionäre Geschehen, das sich zwischen März 1848 und Juli 1849 im Deutschen Bund ereignete.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Deutsche Revolution 1848/1849 · Mehr sehen »

Deutscher Krieg

Der Deutsche Krieg, auch Preußisch-österreichischer Krieg, von 1866 war die kriegerische Auseinandersetzung zwischen dem Deutschen Bund unter Führung Österreichs einerseits und Preußen sowie dessen Verbündeten andererseits.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Deutscher Krieg · Mehr sehen »

Dotation

Dotation (von lateinisch dotatus „reichlich ausgestattet“ oder dotalis „zur Mitgift gehörig“) bedeutet im Allgemeinen eine Ausstattung mit Einkünften und Gütern, z. B.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Dotation · Mehr sehen »

Edwin von Manteuffel

Edwin von Manteuffel, porträtiert von Richard Brend’amour Edwin von Manteuffel, porträtiert von Heinrich von Angeli (1879) Edwin Karl Rochus Freiherr von Manteuffel (* 24. Februar 1809 in Dresden; † 17. Juni 1885 in Karlsbad) war ein preußischer Generalfeldmarschall.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Edwin von Manteuffel · Mehr sehen »

Eisernes Kreuz

Ein Eisernes Kreuz aus dem Jahr 1813 – Revers, das Avers ist glatt Das Eiserne Kreuz (EK) war eine ursprünglich preußische, später deutsche Kriegsauszeichnung, die vom preußischen König Friedrich Wilhelm III. am 10.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Eisernes Kreuz · Mehr sehen »

Frankfurt am Main

Offizielles Logo der Stadt Frankfurt am Main Römer ist Frankfurts Rathaus und ein Wahrzeichen der Stadt. Frankfurter Skyline von der Deutschherrnbrücke aus gesehen (2015) Frankfurt am Main ist mit etwa 736.000 Einwohnern die größte Stadt Hessens und die fünftgrößte Deutschlands.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Frankfurt am Main · Mehr sehen »

Friedrich von Wrangel

Generalfeldmarschall Friedrich von Wrangel. Porträt von Franz Krüger, 1856 Friedrich Heinrich Ernst Freiherr von Wrangel, ab 1864 Graf von Wrangel, volkstümlich genannt „Papa Wrangel“ (* 13. April 1784 in Stettin; † 1. November 1877 in Berlin) war ein preußischer Generalfeldmarschall.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Friedrich von Wrangel · Mehr sehen »

Garde-Schützen-Bataillon

Das 1814 errichtete Garde-Schützen-Bataillon (anfänglich aufgrund seiner Rekrutierung im frankophonen Kanton Neuenburg auch Bataillon des Tirailleurs de la Garde genannt) war ein Infanterie-Verband der preußischen Armee.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Garde-Schützen-Bataillon · Mehr sehen »

General der Infanterie

Schulterstück eines Generals des Heeres der Wehrmacht General der Infanterie bezeichnet sowohl einen früheren Dienstgrad in ehemaligen deutschen Landstreitkräften als auch die Dienststellung des für Fragen der Truppenausbildung und -ausrüstung der Infanterie verantwortlichen Offiziers der Bundeswehr.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und General der Infanterie · Mehr sehen »

Generalfeldmarschall

Kaiser Franz Joseph I. von Österreich 1895 Der Feldmarschall (von ahdt. marahscalc „Marschall, Stallmeister, Pferdeknecht“) war im 16.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Generalfeldmarschall · Mehr sehen »

Generalgouverneur

Ein Generalgouverneur ist der oberste Verwaltungsbeamte eines großen Gebietes, insbesondere im kolonialen Kontext benutzt.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Generalgouverneur · Mehr sehen »

Generalleutnant

Generalleutnant der Reichswehr Der Generalleutnant ist ein Dienstgrad der Bundeswehr und des Bundesheeres sowie weiterer moderner und früherer Streitkräfte.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Generalleutnant · Mehr sehen »

Generalmajor

Der Generalmajor ist ein militärischer Dienstgrad in Deutschland und Österreich.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Generalmajor · Mehr sehen »

Generalstab

Als Generalstab wird in der deutschen Militärgeschichte häufig die Gesamtheit aller speziell ausgebildeten Generalstabsoffiziere bezeichnet, die der obersten militärischen Führung zuarbeiten.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Generalstab · Mehr sehen »

Gouverneur

Der Gouverneur (frz. gouverneur) ist der Leiter eines zivilen oder militärischen Bereichs in einem geografisch begrenzten Gebiet.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Gouverneur · Mehr sehen »

Gymnasium

Christian-Gottfried-Ehrenberg-Gymnasium in Delitzsch (Sachsen) Ein Gymnasium (Plural: Gymnasien), teilweise auch Lyzeum (Plural: Lyzeen), ist eine weiterführende Schule des sekundären Bildungsbereichs, die zur Hochschulreife führt.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Gymnasium · Mehr sehen »

Hannover

name.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Hannover · Mehr sehen »

Holstein

kimbrischen Halbinsel; die Grenzen Holsteins entsprechen dem heutigen Verständnis, müssen aber historisch differenzierter betrachtet werden. Holstein (dän. und niederdt.: Holsten, lat.: Holsatia) ist der südliche Landesteil des deutschen Landes Schleswig-Holstein und wurde nach einem der drei hier ursprünglich ansässigen Sachsenstämme, den Holsten (eigtl. Holtsaten.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Holstein · Mehr sehen »

I. Armee-Korps (Preußen)

Sitz des Generalkommandos des I. Armee-Korps in Königsberg Das I. Armee-Korps war ein Großverband der Preußischen Armee, der vom Generalkommando in Königsberg geführt wurde.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und I. Armee-Korps (Preußen) · Mehr sehen »

III. Armee-Korps (Deutsches Kaiserreich)

Das III.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und III. Armee-Korps (Deutsches Kaiserreich) · Mehr sehen »

Ingenieurkorps

Als Ingenieurkorps oder Geniekorps bezeichnete man seit dem 18.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Ingenieurkorps · Mehr sehen »

Jäger (Militär)

kurhessischen Armee um 1840 Jäger steht in deutschsprachigen Streitkräften für eine „mit der Büchse bewaffnete, vorwiegend zum Einsatz im zerstreuten Gefecht bestimmte Truppengattung der Infanterie“.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Jäger (Militär) · Mehr sehen »

Jütland

Jütland (Adjektiv: „jütisch“ oder „jütländisch“, dänisch jysk) bezeichnet nach gängiger Lesart den westlichen Teil Dänemarks, der sich auf der Kimbrischen Halbinsel befindet und sich von der deutsch-dänischen Grenze bis zur Landspitze Grenen nördlich von Skagen erstreckt.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Jütland · Mehr sehen »

Königreich Preußen

Königreich Preußen bezeichnet den preußischen Staat zur Zeit der Herrschaft der preußischen Könige zwischen 1701 und 1918.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Königreich Preußen · Mehr sehen »

Königsberg (Preußen)

Königsberg (1925) Schlossteich (1912) Frischen Haffs auf einer Landkarte von 1910 Königsberg und seine nähere Umgebung auf einer Landkarte von 1908 Stadtplan von Königsberg 1905 Königsberg in Ostpreußen war seit 1724 die Königliche Haupt- und Residenzstadt in Preußen.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Königsberg (Preußen) · Mehr sehen »

Klaus Erich Pollmann

Klaus Erich Pollmann (* 12. September 1940 in Duisburg) ist ein deutscher Neuzeithistoriker, emeritierter Professor und ehemaliger Rektor an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Klaus Erich Pollmann · Mehr sehen »

Koźle

Koźle (deutsch Cosel, auch Kosel) ist ein Stadtteil der Stadt Kędzierzyn-Koźle im Powiat Kędzierzyńsko-Kozielski in der polnischen Woiwodschaft Oppeln.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Koźle · Mehr sehen »

Kommandeur

In den deutschen Streitkräften ist der Kommandeur (kurz: Kdr) ein militärischer Führer.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Kommandeur · Mehr sehen »

Kommandierender General

Stander eines KG Kommandierender General (in Abkürzungen KG) ist eine Dienststellung des Heeres und der Luftwaffe.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Kommandierender General · Mehr sehen »

Kurt von Priesdorff

Wilhelm Werner Kurt von Priesdorff (* 19. Oktober 1881 in Berlin; † 5. September 1967 in Naumburg (Saale)) war ein preußischer Offizier, zuletzt Major sowie Geheimer Regierungsrat, Militärhistoriker und Autor.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Kurt von Priesdorff · Mehr sehen »

Landkreis Sorau (Lausitz)

Das Kreisgebiet 1905 Der Landkreis Sorau (Lausitz) (bis 1939 Kreis Sorau) war eine Verwaltungseinheit in der preußischen Provinz Brandenburg beiderseits der Lausitzer Neiße.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Landkreis Sorau (Lausitz) · Mehr sehen »

Lubsko

Lubsko (Sommerfeld, niedersorbisch Žemŕ).

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Lubsko · Mehr sehen »

Mainfeldzug

Unter dem Begriff Mainfeldzug werden die Operationen der preußischen Main-Armee im Deutschen Krieg von 1866 zwischen dem 1.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Mainfeldzug · Mehr sehen »

Major

Der Major ist ein Dienstgrad der Bundeswehr, des Bundesheeres, der Schweizer Armee und weiterer moderner und früherer Streitkräfte.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Major · Mehr sehen »

Maximilian Vogel von Falckenstein

Maximilian Eduard August Hannibal Kunz Sigismund Vogel von Falckenstein (* 29. April 1839 in Berlin; † 7. Dezember 1917 auf Schloss Dolzig, Landkreis Sorau (Lausitz)) war ein preußischer General der Infanterie und Politiker.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Maximilian Vogel von Falckenstein · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Oberst

Der Oberst ist ein Dienstgrad der Bundeswehr, des Bundesheeres, der Schweizer Armee und weiterer moderner und früherer Streitkräfte.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Oberst · Mehr sehen »

Pour le Mérite

Pour le Mérite Pour le Mérite mit Eichenlaub Der Orden Pour le Mérite (französisch „Für das Verdienst“) wurde durch König Friedrich II. gestiftet und war die höchste Tapferkeitsauszeichnung, die im Königreich Preußen vergeben werden konnte.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Pour le Mérite · Mehr sehen »

Preußische Armee

Preußische Kavallerie-Standarte Die Königlich Preußische Armee (preußische Armee) war die Armee des preußischen Staates von 1701 bis 1919.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Preußische Armee · Mehr sehen »

Reichstag (Norddeutscher Bund)

Der (Norddeutsche) Reichstag war das Parlament des Norddeutschen Bundes.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Reichstag (Norddeutscher Bund) · Mehr sehen »

Russischer Orden des Heiligen Georg

Orden des Heiligen Georg Der Orden des Heiligen Georg war bzw.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Russischer Orden des Heiligen Georg · Mehr sehen »

Schlacht an der Katzbach

Die Schlacht an der Katzbach fand am 26.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Schlacht an der Katzbach · Mehr sehen »

Schlacht bei Bautzen

Die Schlacht bei Bautzen, am Triumphbogen in Paris auch Schlacht bei Wurschen genannt, fand am 20./21. Mai 1813 nahe der Stadt Bautzen im Zuge der Befreiungskriege gegen das napoleonische Frankreich statt.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Schlacht bei Bautzen · Mehr sehen »

Schlacht bei Château-Thierry

Die Schlacht bei Château-Thierry war eine Schlacht des Sechs-Tage-Feldzuges der Befreiungskriege.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Schlacht bei Château-Thierry · Mehr sehen »

Schlacht bei Großgörschen

Karte zum Feldzugsverlauf 1813 Die Schlacht bei Großgörschen (‚Schlacht bei Lützen‘ genannt) war nach der katastrophalen Niederlage Napoleons im Russlandfeldzug 1812 die erste Schlacht der Befreiungskriege und fand am 2. Mai 1813 auf den Ebenen bei Lützen statt.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Schlacht bei Großgörschen · Mehr sehen »

Schlacht bei Langensalza

Die Schlacht bei Langensalza war das erste größere Gefecht auf dem westlichen Kriegsschauplatz während des Deutschen Krieges.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Schlacht bei Langensalza · Mehr sehen »

Schlacht bei Laon

Blick auf die Oberstadt von Laon mit der Kathedrale Die Schlacht bei Laon fand statt am 9.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Schlacht bei Laon · Mehr sehen »

Schlacht bei Montmirail

Gebiet des napoleonischen Sechs-Tage-Feldzugs Die Schlacht bei Montmirail war eine Schlacht des Sechs-Tage-Feldzuges der Befreiungskriege.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Schlacht bei Montmirail · Mehr sehen »

Seewehr

Als Seewehr bezeichnet man eine Reserveorganisation der Marine eines Landes.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Seewehr · Mehr sehen »

Soldatisches Führertum

Soldatisches Führertum ist ein zehnbändiges Nachschlagewerk mit Kurzbiografien preußischer Generale.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Soldatisches Führertum · Mehr sehen »

Staatsbibliothek zu Berlin

Haus Unter den Linden, davor Reiterstandbild Friedrichs des Großen Haus Potsdamer Straße (Eingang) Die Staatsbibliothek zu Berlin (ab 1661: Churfürstliche Bibliothek; ab 1701: Königliche Bibliothek; ab 1918: Preußische Staatsbibliothek) ist eine Einrichtung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, einer durch Bundesgesetz errichteten rechtsfähigen Stiftung des öffentlichen Rechts mit Sitz in Berlin.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Staatsbibliothek zu Berlin · Mehr sehen »

Straßburg

Straßburg (im Straßburger Dialekt Schdroosburi Deutsches Ortsnamenbuch. Hrsg. von Manfred Niemeyer. De Gruyter, Berlin/Boston, Mass. 2012, ISBN 978-3-11-018908-7, S. 615 (doi:10.1515/9783110258028; kostenpflichtig).) ist eine Stadt im Elsass, einer Landschaft im Osten Frankreichs an der Grenze zu Deutschland.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Straßburg · Mehr sehen »

Thionville

Thionville (Ernest de Bouteiller – Dictionnaire topographique de l'ancien département de la Moselle (1868 geschrieben)) ist eine an der Mosel gelegene französische Stadt mit Einwohnern (Stand) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen).

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Thionville · Mehr sehen »

Trützschler (Adelsgeschlecht)

Wappen derer von Trützschler Die Familie Trützschler, von Trützschler, in einer Linie auch Trützschler von Falkenstein, ist ein vogtländisches und meißnisches Adelsgeschlecht.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Trützschler (Adelsgeschlecht) · Mehr sehen »

Treuenbrietzen

Treuenbrietzen ist eine Kleinstadt im Landkreis Potsdam-Mittelmark im Südwesten des Landes Brandenburg im Fläming.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Treuenbrietzen · Mehr sehen »

VII. Armee-Korps (Deutsches Kaiserreich)

Das VII.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und VII. Armee-Korps (Deutsches Kaiserreich) · Mehr sehen »

Wesel

Die Hansestadt Wesel liegt am unteren Niederrhein und ist die Kreisstadt des Kreises Wesel.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Wesel · Mehr sehen »

Ziębice

Ziębice (deutsch Münsterberg in Schlesien) ist eine Stadt im Powiat Ząbkowicki in der polnischen Woiwodschaft Niederschlesien.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Ziębice · Mehr sehen »

Zollparlament

''Im Sitzungssaale des Deutschen Zollparlaments''(Grafik von E. J. Arnold)In: ''Illustrirte Zeitung'', 1868 Das Zollparlament war ein öffentliches Gremium im deutschen Zollwesen, das aus 85 eigens gewählten Abgeordneten süddeutscher Staaten des Deutschen Bundes und den Reichstagsabgeordneten des Norddeutschen Bundes bestand.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und Zollparlament · Mehr sehen »

1797

Keine Beschreibung.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und 1797 · Mehr sehen »

1885

Keine Beschreibung.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und 1885 · Mehr sehen »

2. Garde-Division (Deutsches Kaiserreich)

Die 2.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und 2. Garde-Division (Deutsches Kaiserreich) · Mehr sehen »

5. Division (Deutsches Kaiserreich)

Die 5.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und 5. Division (Deutsches Kaiserreich) · Mehr sehen »

5. Januar

Der 5.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und 5. Januar · Mehr sehen »

6. April

Der 6.

Neu!!: Eduard Vogel von Falckenstein und 6. April · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Ernst Eduard Vogel von Falckenstein.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »