Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Edinburgh

Index Edinburgh

Edinburgh (schottisch-gälisch Dùn Èideann;; amtlich City of Edinburgh) ist seit dem 15.

160 Beziehungen: A1 road, Aalborg, Aberdeen, Act of Union 1707, AEGON, Arthur’s Seat (Edinburgh), Öffentlicher Personennahverkehr, Bahnhof Edinburgh Waverley, Bank of Scotland, Bischofskriege, Borough, Britannia (Schiff, 1953), British Geological Survey, Bronzezeit, Calton Hill, Church of Scotland, Clapper bridge, County Borough, Cramond, Cynon fab Clydno, David I. (Schottland), Dean Gallery, Depotfund, District (Vereinigtes Königreich), Dundee, Dunedin, Dunedin (Florida), Edinburgh (Begriffsklärung), Edinburgh Business School, Edinburgh Capitals, Edinburgh Castle, Edinburgh Festival, Edinburgh Festival Fringe, Edinburgh Napier University, Edinburgh Rugby, Edinburgh Trams, Edinburgh West (Wahlkreis, Vereinigtes Königreich), Edinburgh Western, Edinburgh-Marathon, Edwin (Northumbria), Eisenbahn, Eisenzeit, Elite Ice Hockey League, Firth of Forth, Florenz, Florida, Flughafen Edinburgh, Forth Bridge, Fußball, Gemeindepartnerschaft, ..., Georg Braun, Gilmerton Cove, Glasgow, Gododdin, Grassmarket, Handelszentrum, HBOS, Heart of Midlothian, Heriot-Watt University, Hibernian Edinburgh, Holyrood, Holyrood Abbey, Holyrood Palace, Huly Hill Cairn, Indiana, Jakob I. (Schottland), John Knox, Kanoniker, Karl I. (England), König, Königreich Schottland, Kiew, Kopfbahnhof, Krakau, Leith (Schottland), Lieutenancy Area, Lloyds Banking Group, London, Lothian (Schottland), M8 motorway, M9 motorway, München, Menhir, Merriam-Webster’s Collegiate Dictionary, Midlothian, Mittelsteinzeit, Murrayfield Racers, Murrayfield Stadium, Museum of Childhood (Edinburgh), Musik, Musselburgh, National Gallery of Scotland, National Health Service, National Museums of Scotland, Neugotik, Neuseeland, Nizza, Northumbria, Oranier-Orden, Pentland Hills, Perth (Schottland), Piktischer Symbolstein, Portobello (Edinburgh), Präfektur Kyōto, Princes Street, Princes Street Gardens, Pro14, Pub, Queen Margaret University, Römisches Reich, Region (Schottland), Rosyth, Royal Bank of Scotland, Royal Botanic Garden Edinburgh, Royal Edinburgh Military Tattoo, Royal Mile, Royal Museum, Royal Observatory Edinburgh, Royal Scottish Academy, Royal Society of Edinburgh, Rugby, Rugby Union, San Diego, Sandstein, Schalenstein, Schlacht am Boyne, Schottisch-gälische Sprache, Schottisches Parlament, Schottland, Scone (Perth and Kinross), Scottish Episcopal Church, Scottish National Gallery of Modern Art, Scottish National Party, Scottish National Portrait Gallery, Skandinavien, Speedway (Bahnsport), St Giles’ Cathedral, St Mary’s Cathedral, Edinburgh, St. Mary’s Cathedral (Edinburgh), Standard Life, Stirling, The Hub (Edinburgh), The University of Edinburgh, Theater, Theodor Fontane, Tweedbank, Ulster Scots (Sprache), UNESCO-Welterbe, Unitary Authority, University of Edinburgh Business School, University of St Andrews, Urgeschichte, Usher Hall, Vancouver, Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Walter Scott, Waverley Line, Wohnplatz, Xi’an. Erweitern Sie Index (110 mehr) »

A1 road

Die A1 road (englisch für ‚Straße A1‘) ist eine Fernstraße in Großbritannien und verbindet London mit Edinburgh.

Neu!!: Edinburgh und A1 road · Mehr sehen »

Aalborg

Aalborg oder Ålborg (deutsch veraltet Aalburg) ist eine dänische Großstadt mit Seehafen und Verwaltungssitz der Region Nordjylland.

Neu!!: Edinburgh und Aalborg · Mehr sehen »

Aberdeen

Aberdeen (sco.: Aiberdeen; schottisch-gälisch: Obar Dheathain, „Mündung des Dee“, amtlich City of Aberdeen) ist eine Stadt im Nordosten von Schottland im Vereinigten Königreich.

Neu!!: Edinburgh und Aberdeen · Mehr sehen »

Act of Union 1707

Verfassungsurkunde des ''Act of Union'' aus dem Jahr 1707 Georgskreuz (England) Andreaskreuz (Schottland) Der Union Jack von 1707 bis 1800 (mit Unterbrechungen seit 1606) Der Act of Union 1707 schuf die gesetzliche Grundlage für die Vereinigung des Königreichs England und des Königreichs Schottland.

Neu!!: Edinburgh und Act of Union 1707 · Mehr sehen »

AEGON

Das niederländische Unternehmen Aegon N.V. ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Lebensversicherungsbereich.

Neu!!: Edinburgh und AEGON · Mehr sehen »

Arthur’s Seat (Edinburgh)

Arthur’s Seat ist der hohe Hausberg der schottischen Hauptstadt Edinburgh.

Neu!!: Edinburgh und Arthur’s Seat (Edinburgh) · Mehr sehen »

Öffentlicher Personennahverkehr

Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Deutschland Zug der S-Bahn Köln im Bahnhof Köln Messe/Deutz (Mai 2016). ÖPNV in Österreich (U-Bahn Wien) Öffentlicher Nahverkehr in Thailand (Bangkok Skytrain) HVV-Hafenfähre 62 in Hamburg O-Bus auf dem Newski-Prospekt in Sankt Petersburg Als öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) wird der Personenverkehr als Teil des öffentlichen Verkehrs (ÖV) im Rahmen der Grundversorgung auf Straße, Schiene und Wasser im Nahbereich bezeichnet.

Neu!!: Edinburgh und Öffentlicher Personennahverkehr · Mehr sehen »

Bahnhof Edinburgh Waverley

Waverley Station Waverley Station, Blick aus Richtung Westen Balmoral Hotel am Bahnhof Edinburgh Waverley oder Waverley Station, der Hauptbahnhof von Edinburgh, liegt im Stadtzentrum in einem engen Graben zwischen der Old Town und der New Town parallel zur Princes Street.

Neu!!: Edinburgh und Bahnhof Edinburgh Waverley · Mehr sehen »

Bank of Scotland

Die Bank of Scotland (Bank von Schottland; gälisch: Banca na h-Alba) ist eine schottische Geschäfts- und Privatkundenbank mit Hauptsitz in Edinburgh.

Neu!!: Edinburgh und Bank of Scotland · Mehr sehen »

Bischofskriege

König Jakob I. Die sogenannten Bischofskriege sind eine Episode der Kriege zwischen den drei Königreichen.

Neu!!: Edinburgh und Bischofskriege · Mehr sehen »

Borough

Der Begriff Borough (br. engl., am. engl. od.) (deutsch Gemeinde, Bezirk) bezeichnet eine Verwaltungseinheit in verschiedenen englischsprachigen Staaten.

Neu!!: Edinburgh und Borough · Mehr sehen »

Britannia (Schiff, 1953)

Die Britannia war die 83. Königliche Yacht von Großbritannien seit der Wiedereinsetzung von König Karl II. im Jahr 1660.

Neu!!: Edinburgh und Britannia (Schiff, 1953) · Mehr sehen »

British Geological Survey

Blick über das BGS-Hauptquartier in Keyworth Murchison-Haus) Der British Geological Survey (BGS) ist eine teilweise öffentlich finanzierte Körperschaft, die der Förderung der geowissenschaftlichen Kenntnis der britischen Landoberfläche und des vorgelagerten Kontinentalschelf dient, indem sie eine systematische Erfassung, Überwachung und Erforschung durchführt.

Neu!!: Edinburgh und British Geological Survey · Mehr sehen »

Bronzezeit

Die Bronzezeit ist die Periode in der Geschichte der Menschheit, in der Metallgegenstände vorherrschend aus Bronze hergestellt wurden.

Neu!!: Edinburgh und Bronzezeit · Mehr sehen »

Calton Hill

Blick auf dem Calton Hill von Salisbury Crag St. Andrew’s House auf dem Calton Hill Der Calton Hill in Edinburgh ist die markanteste Erhebung der Stadt mit einer Höhe von 103 Metern.

Neu!!: Edinburgh und Calton Hill · Mehr sehen »

Church of Scotland

St Giles’ Cathedral in Edinburgh Die Church of Scotland (schottisch-gälisch: Eaglais na h-Alba, Scots: Kirk o Scotland, deutsch: Kirche von Schottland) ist eine presbyterianische (reformierte) Kirche.

Neu!!: Edinburgh und Church of Scotland · Mehr sehen »

Clapper bridge

Clapper bridge über den Wallabrook im südlichen Dartmoor; 4,50 m lang, 2,00 m breit und bis zu 0,50 m dick Eine clapper bridge (englisch, eingedeutscht bisweilen auch „Klapperbrücke“) ist eine Steinplattenbrücke, die durch die Verwendung großer, flacher Natursteinplatten als Baumaterial gekennzeichnet ist, und deren Stabilität allein auf der Statik aufeinander ruhender Steine beruht.

Neu!!: Edinburgh und Clapper bridge · Mehr sehen »

County Borough

County Boroughs in England 1974 County Borough (wörtlich „Grafschaftsbezirk“) ist ein Begriff in der Kommunalverwaltung des englischsprachigen Raums, vor allem des Vereinigten Königreichs.

Neu!!: Edinburgh und County Borough · Mehr sehen »

Cramond

Cramond ist ein Dorf am Rand von Edinburgh in Schottland, das heute zu den Vororten von Edinburgh gehört.

Neu!!: Edinburgh und Cramond · Mehr sehen »

Cynon fab Clydno

Cynon fab Clydno ist der Name eines Fürsten, der in einigen walisischen Sagen genannt wird.

Neu!!: Edinburgh und Cynon fab Clydno · Mehr sehen »

David I. (Schottland)

David I. von Schottland David I. (Dabíd mac Maíl Choluim) (* 1080; † 24. Mai 1153 in Carlisle) war von 1124 bis zu seinem Tod König von Schottland.

Neu!!: Edinburgh und David I. (Schottland) · Mehr sehen »

Dean Gallery

Dean Gallery Die Dean Gallery ist eine Kunstgalerie in Edinburgh, Schottland, und Teil der National Galleries of Scotland.

Neu!!: Edinburgh und Dean Gallery · Mehr sehen »

Depotfund

Der Hortfund von Neupotz (Nachstellung der Fundsituation) Depotfund (auch Hort-, Opfer-, Versteck- oder Verwahrfund) ist die Bezeichnung einer archäologischen Befundgattung.

Neu!!: Edinburgh und Depotfund · Mehr sehen »

District (Vereinigtes Königreich)

Ein District ist im Vereinigten Königreich ein Verwaltungsbezirk der mittleren Verwaltungsebene mit unterschiedlicher Geschichte und Funktion in den einzelnen Landesteilen.

Neu!!: Edinburgh und District (Vereinigtes Königreich) · Mehr sehen »

Dundee

Dundee (schottisch-gälisch Dùn Dèagh, amtlich City of Dundee) ist eine Stadt in Schottland am Firth of Tay.

Neu!!: Edinburgh und Dundee · Mehr sehen »

Dunedin

Dunedin, offizielle Bezeichnung: Dunedin City, auf, ist die zweitgrößte Stadt der Südinsel Neuseelands und der Verwaltungssitz der Region Otago.

Neu!!: Edinburgh und Dunedin · Mehr sehen »

Dunedin (Florida)

Dunedin ist eine Stadt im Pinellas County im US-Bundesstaat Florida mit 35.321 Einwohnern (Stand: 2010).

Neu!!: Edinburgh und Dunedin (Florida) · Mehr sehen »

Edinburgh (Begriffsklärung)

Edinburgh bezeichnet: Orte.

Neu!!: Edinburgh und Edinburgh (Begriffsklärung) · Mehr sehen »

Edinburgh Business School

Die Edinburgh Business School (EBS) ist die betriebswirtschaftliche Graduate School der Heriot-Watt University (HWU) in Edinburgh, Schottland.

Neu!!: Edinburgh und Edinburgh Business School · Mehr sehen »

Edinburgh Capitals

Die Edinburgh Capitals sind ein 1998 als Nachfolger der Murrayfield Racers gegründeter Eishockeyclub der Stadt Edinburgh in Schottland.

Neu!!: Edinburgh und Edinburgh Capitals · Mehr sehen »

Edinburgh Castle

Arthur’s Seat Esplanade und äußeres Tor Rückseite Die Burg Edinburgh Castle gilt als eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Schottlands.

Neu!!: Edinburgh und Edinburgh Castle · Mehr sehen »

Edinburgh Festival

Das Edinburgh Festival ist eine Ansammlung verschiedener Festivals im August und September jeden Jahres in Edinburgh, Schottland.

Neu!!: Edinburgh und Edinburgh Festival · Mehr sehen »

Edinburgh Festival Fringe

Straßenkünstler beim Edinburgh Fringe Das Edinburgh Festival Fringe (auch Edinburgh Fringe oder nur The Fringe) ist das weltweit größte Kulturfestival und findet jährlich im August in Edinburgh statt.

Neu!!: Edinburgh und Edinburgh Festival Fringe · Mehr sehen »

Edinburgh Napier University

Die Edinburgh Napier University ist eine Universität in Schottland.

Neu!!: Edinburgh und Edinburgh Napier University · Mehr sehen »

Edinburgh Rugby

Edinburgh Rugby ist eine Rugby Union-Mannschaft aus der schottischen Stadt Edinburgh, die in der internationalen Meisterschaft Pro14 spielt und sich über diese für den European Rugby Champions Cup qualifizieren kann.

Neu!!: Edinburgh und Edinburgh Rugby · Mehr sehen »

Edinburgh Trams

| Edinburgh Trams ist eine in der schottischen Hauptstadt Edinburgh (Großbritannien) verkehrende Straßenbahn.

Neu!!: Edinburgh und Edinburgh Trams · Mehr sehen »

Edinburgh West (Wahlkreis, Vereinigtes Königreich)

Edinburgh West ist ein Wahlkreis für das Britische Unterhaus.

Neu!!: Edinburgh und Edinburgh West (Wahlkreis, Vereinigtes Königreich) · Mehr sehen »

Edinburgh Western

Edinburgh Western ist ein Wahlkreis für das Schottische Parlament.

Neu!!: Edinburgh und Edinburgh Western · Mehr sehen »

Edinburgh-Marathon

Der Edinburgh-Marathon ist ein Marathon in Edinburgh, der seit 2003 jeweils Ende Mai bzw.

Neu!!: Edinburgh und Edinburgh-Marathon · Mehr sehen »

Edwin (Northumbria)

Edwin (auch: Eadwine, Eaduuine, Edwine, Etguin, Æduinus, Ædwine) (* um 584 in York; † 12. Oktober 633 bei Doncaster) war von 616 bis 633 König des angelsächsischen Königreiches Deira bzw.

Neu!!: Edinburgh und Edwin (Northumbria) · Mehr sehen »

Eisenbahn

tren a las nubes'' (Argentinien) Die Eisenbahn ist ein schienengebundenes Verkehrssystem für den Transport von Gütern und Personen.

Neu!!: Edinburgh und Eisenbahn · Mehr sehen »

Eisenzeit

Die Eisenzeit ist eine nach dem verwendeten Material zur Werkzeugherstellung benannte Periode der Ur- und Frühgeschichte.

Neu!!: Edinburgh und Eisenzeit · Mehr sehen »

Elite Ice Hockey League

Elite Ice Hockey League (EIHL) ist eine professionelle Eishockey-Liga im Vereinigten Königreich.

Neu!!: Edinburgh und Elite Ice Hockey League · Mehr sehen »

Firth of Forth

Der Firth of Forth (gälisch Abhainn Dhubh) ist ein Meeresarm an der Ostküste von Schottland und gleichzeitig die Mündung des Flusses Forth in die Nordsee.

Neu!!: Edinburgh und Firth of Forth · Mehr sehen »

Florenz

Florenz ist eine italienische Großstadt mit Einwohnern (Stand). In der Metropolregion leben etwa eine Million Menschen.

Neu!!: Edinburgh und Florenz · Mehr sehen »

Florida

Florida (Aussprache amerikan.-engl., auch; span.) ist ein Bundesstaat im Südosten der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: Edinburgh und Florida · Mehr sehen »

Flughafen Edinburgh

Der Flughafen Edinburgh (ICAO EGPH, IATA EDI; engl.: Edinburgh Airport, auch Turnhouse) ist der internationale Verkehrsflughafen der schottischen Hauptstadt Edinburgh.

Neu!!: Edinburgh und Flughafen Edinburgh · Mehr sehen »

Forth Bridge

Die Forth Bridge ist eine zweigleisige Eisenbahnbrücke über den Firth of Forth, dem weit ins Land reichenden Mündungstrichter des Flusses Forth in Schottland und Weltkulturerbe.

Neu!!: Edinburgh und Forth Bridge · Mehr sehen »

Fußball

Fußballszene Fußball Fußball ist eine Ballsportart, bei der zwei Mannschaften mit dem Ziel gegeneinander antreten, mehr Tore als der Gegner zu erzielen und so das Spiel zu gewinnen.

Neu!!: Edinburgh und Fußball · Mehr sehen »

Gemeindepartnerschaft

Wegweiser zu Oppelns Partnerstädten Eine Gemeindepartnerschaft – auch Städtepartnerschaft oder Jumelage – ist eine Partnerschaft zwischen zwei Städten, Gemeinden oder Regionen (Partnerstädte usw.) mit dem Ziel, sich kulturell und wirtschaftlich auszutauschen.

Neu!!: Edinburgh und Gemeindepartnerschaft · Mehr sehen »

Georg Braun

Münden um 1570 aus ''Civitates orbis terrarum'' Ansicht der Stadt Zürich von 1581 Ansicht der Stadt Kiel von 1588 Georg Braun (* 1541 in Köln; † 1622 ebenda) war Theologe, Kanoniker und Dekan am Stift St. Mariengraden in Köln.

Neu!!: Edinburgh und Georg Braun · Mehr sehen »

Gilmerton Cove

Gilmerton Cove ist ein Komplex künstlich angelegter unterirdischer Gänge, Kammern und Treppen, die unter dem Edinburgher Vorort Gilmerton aus dem anstehenden Sandstein geschnitten wurden.

Neu!!: Edinburgh und Gilmerton Cove · Mehr sehen »

Glasgow

Glasgow (Scots: Glesga, schottisch-gälisch: Glaschu, amtlich City of Glasgow) ist mit etwa 600.000 Einwohnern die größte Stadt Schottlands und nach London und Birmingham die drittgrößte Stadt des Vereinigten Königreichs.

Neu!!: Edinburgh und Glasgow · Mehr sehen »

Gododdin

Yr Hen Ogledd'' oder ''Der alte Norden''. Nordengland vor der angelsächsisch/schottischen Eroberung Gododdin (ausgesprochen) ist der Name eines Volksstammes der Briten.

Neu!!: Edinburgh und Gododdin · Mehr sehen »

Grassmarket

Der Grassmarket in Edinburgh war in früheren Zeiten ein mittelalterlicher Marktplatz an dem heutzutage in den historischen Gebäuden viele kleine Läden und Pubs liegen.

Neu!!: Edinburgh und Grassmarket · Mehr sehen »

Handelszentrum

Unter dem Begriff Handelszentrum versteht man eine Stadt, in der sich ein ansehnlicher Teil des Welthandels abspielt.

Neu!!: Edinburgh und Handelszentrum · Mehr sehen »

HBOS

HBOS plc war die Holding der HBOS Gruppe, die im September 2001 durch die Fusion des Konzerns Halifax plc (frühere Halifax Building Society) mit dem Konzern Bank of Scotland entstand.

Neu!!: Edinburgh und HBOS · Mehr sehen »

Heart of Midlothian

Der Heart of Midlothian Football Club ist ein schottischer Fußballverein aus Edinburgh, der in der erstklassigen Scottish Premiership spielt.

Neu!!: Edinburgh und Heart of Midlothian · Mehr sehen »

Heriot-Watt University

Die Heriot-Watt University (HWU) ist eine der drei in der schottischen Hauptstadt Edinburgh ansässigen Universitäten.

Neu!!: Edinburgh und Heriot-Watt University · Mehr sehen »

Hibernian Edinburgh

Hibernian Edinburgh (offiziell: Hibernian Football Club, auch: The Hibs, Hi-bees – sprich: „High-bees“) ist ein schottischer Fußballverein aus Edinburgh, der in der Saison 2017/18 in der erstklassigen Scottish Premiership spielt.

Neu!!: Edinburgh und Hibernian Edinburgh · Mehr sehen »

Holyrood

Holyrood (Taigh an Ròid, Halyruid) ist ein Stadtteil der schottischen Hauptstadt Edinburgh.

Neu!!: Edinburgh und Holyrood · Mehr sehen »

Holyrood Abbey

Die Ruinen der ehemaligen Klosterkirche der Holyrood Abbey Holyrood Abbey ist die Ruine eines Chorherrenstifts in Edinburgh, das 1128 von König David I. errichtet wurde.

Neu!!: Edinburgh und Holyrood Abbey · Mehr sehen »

Holyrood Palace

Arthur’s Seat aus gesehen Eingangsfassade Holyrood Palace oder Palace of Holyroodhouse in Edinburgh ist die offizielle Residenz der britischen Königin in Schottland.

Neu!!: Edinburgh und Holyrood Palace · Mehr sehen »

Huly Hill Cairn

Huly Hill Cairn Der Huly Hill Cairn (auch Newbridge genannt) und sein mutmaßlicher Steinkreis liegen westlich des Edinburgh Airport in Midlothian in Schottland.

Neu!!: Edinburgh und Huly Hill Cairn · Mehr sehen »

Indiana

Indiana (englisch) ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika, die Hauptstadt ist Indianapolis.

Neu!!: Edinburgh und Indiana · Mehr sehen »

Jakob I. (Schottland)

Jakob I. (Schottland). Jakob I. (engl. James I; * 25. Juli 1394 im Dunfermline Palace; † 21. Februar 1437 in Perth) war von 1406 bis zu seinem Tod König von Schottland, bis 1424 allerdings nur nominell.

Neu!!: Edinburgh und Jakob I. (Schottland) · Mehr sehen »

John Knox

John Knox John Knox (* um 1514 in Gifford Gate bei Haddington, East Lothian; † 24. November 1572 in Edinburgh) war ein schottischer Reformator und Mitbegründer der Presbyterianischen Kirchen.

Neu!!: Edinburgh und John Knox · Mehr sehen »

Kanoniker

Bischof und Kanoniker (rechts), Brügge 2014 Kanoniker im späten Mittelalter mit dem Almutium über dem linken Arm Flämischer Kanoniker mit Almutium Meister der Spes nostra: ''Kanoniker und Heilige bei einem Grab oder Allegorie der Vergänglichkeit.'' ca. 1500 Kanoniker, auch Stiftsherren oder Chorherren genannt, sind Kleriker aller Weihestufen, die als Mitglieder eines Domkapitels oder eines Stiftskapitels an einer Kathedrale, Basilika oder Ordenskirche (Regularkanoniker) an der gemeinsamen Liturgie mitwirken.

Neu!!: Edinburgh und Kanoniker · Mehr sehen »

Karl I. (England)

König Karl I., Porträt von Daniel Mytens (1631) Karl I. (* 19. November 1600 in Dunfermline; † 30. Januar 1649 in London) aus dem Haus Stuart war von 1625 bis 1649 König von England, Schottland und Irland.

Neu!!: Edinburgh und Karl I. (England) · Mehr sehen »

König

Heraldische Königskrone König (weibl. Königin) ist die Amtsbezeichnung für den höchsten monarchischen Würdenträger in der Rangfolge eines souveränen Staates.

Neu!!: Edinburgh und König · Mehr sehen »

Königreich Schottland

Das Königreich Schottland (schottisch-gälisch Rìoghachd na h-Alba) existierte auf dem Gebiet des heutigen Schottlands von 843 bis 1707.

Neu!!: Edinburgh und Königreich Schottland · Mehr sehen »

Kiew

Logo von Kiew Kiew, Wydubytschi-Kloster Kiew (/Kyjiw; /Kijew) ist die Hauptstadt und größte Stadt der Ukraine sowie Verwaltungssitz des Oblast Kiew und des Rajon Kiew-Swjatoschyn.

Neu!!: Edinburgh und Kiew · Mehr sehen »

Kopfbahnhof

Leipziger Hauptbahnhof ist der flächenmäßig größte Kopfbahnhof Europas Ein Kopfbahnhof oder Sackbahnhof ist ein Bahnhof, bei dem die Gleise im Bahnhof enden und somit alle Züge nur an einer Seite hinein- und in umgekehrter Fahrtrichtung wieder herausfahren können.

Neu!!: Edinburgh und Kopfbahnhof · Mehr sehen »

Krakau

Collegium Maius Krakau (polnisch Kraków), die Hauptstadt der Woiwodschaft Kleinpolen, liegt im Süden von Polen rund 350 km südwestlich von Warschau und ist mit rund 760.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt des Landes.

Neu!!: Edinburgh und Krakau · Mehr sehen »

Leith (Schottland)

Leith (gälisch: Lìte) ist ein Stadtteil der schottischen Hauptstadt Edinburgh.

Neu!!: Edinburgh und Leith (Schottland) · Mehr sehen »

Lieutenancy Area

Lieutenancy Area ist in Schottland die Bezeichnung für die Zuständigkeitsbereiche der zeremoniellen Lord Lieutenants, die Repräsentanten des britischen Monarchen in Schottland.

Neu!!: Edinburgh und Lieutenancy Area · Mehr sehen »

Lloyds Banking Group

Lloyds Bank im Finanzdistrikt von London Die Lloyds Banking Group (bis 18. Januar 2009 Lloyds TSB Group plc (Lloyds TSB Bank)) ist eine börsennotierte britische Großbank, die im September 2008 aus einer Fusion mit der im Zuge der Finanzkrise angeschlagenen HBOS hervorgegangen ist.

Neu!!: Edinburgh und Lloyds Banking Group · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: Edinburgh und London · Mehr sehen »

Lothian (Schottland)

Lothian war von 1975 bis 1996 eine Region im Osten Schottlands rund um die schottische Hauptstadt Edinburgh.

Neu!!: Edinburgh und Lothian (Schottland) · Mehr sehen »

M8 motorway

Der M8 motorway (englisch für ‚Autobahn M8‘) in Schottland verbindet Edinburgh mit Glasgow.

Neu!!: Edinburgh und M8 motorway · Mehr sehen »

M9 motorway

Der M9 motorway (englisch für ‚Autobahn M9‘) ist eine Hauptautobahn in Schottland.

Neu!!: Edinburgh und M9 motorway · Mehr sehen »

München

Offizielles Logo der bayerischen Landeshauptstadt München Frauenkirche und Viktualienmarkt Alpenkulisse hinter München Altstadt-Panorama (Sicht von St. Peter) Luftbild des Münchener Zentrums München (hochdeutsch oder) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern.

Neu!!: Edinburgh und München · Mehr sehen »

Menhir

Menhir vom Champ-Dolent, ca. 9,5 m hoch; bei Dol-de-Bretagne (Ille-et-Vilaine) Menhir ist eine aus dem Bretonischen entlehnte BezeichnungSalomon Reinach: In: Revue Archéologique. Troisième Série 22, 1893, S. 41.

Neu!!: Edinburgh und Menhir · Mehr sehen »

Merriam-Webster’s Collegiate Dictionary

Merriam-Webster’s Collegiate Dictionary (verkürzend auch Webster’s Dictionary, Webster oder Merriam-Webster) ist ein im englischsprachigen Raum (vor allem den USA) sehr bekanntes und häufig verwendetes Wörterbuch.

Neu!!: Edinburgh und Merriam-Webster’s Collegiate Dictionary · Mehr sehen »

Midlothian

Midlothian (gälisch Meadhan Lodainn, seltener auch Edinburghshire) ist eine von 32 Council Areas in Schottland.

Neu!!: Edinburgh und Midlothian · Mehr sehen »

Mittelsteinzeit

Eine Mittelsteinzeit (wissenschaftlich Mesolithikum nach altgr. μέσος mésos „Mitte“ und λίθος líthos „Stein“) ist nur für das nacheiszeitliche Europa definiert.

Neu!!: Edinburgh und Mittelsteinzeit · Mehr sehen »

Murrayfield Racers

Die Murrayfield Racers waren ein 1952 als Murrayfield Royals gegründeter Eishockeyclub der Stadt Edinburgh in Schottland.

Neu!!: Edinburgh und Murrayfield Racers · Mehr sehen »

Murrayfield Stadium

Das Murrayfield Stadium (durch einen Sponsorenvertrag BT Murrayfield Stadium) ist ein Rugby-Union- und Fußballstadion in der schottischen Hauptstadt Edinburgh.

Neu!!: Edinburgh und Murrayfield Stadium · Mehr sehen »

Museum of Childhood (Edinburgh)

thumb Das Museum of Childhood ist ein Museum für Kinderspielzeug und Spielwaren und befindet sich an der Royal Mile in Edinburgh, Schottland.

Neu!!: Edinburgh und Museum of Childhood (Edinburgh) · Mehr sehen »

Musik

Musik ist eine Kunstgattung, deren Werke aus organisierten Schallereignissen bestehen.

Neu!!: Edinburgh und Musik · Mehr sehen »

Musselburgh

Musselburgh ist die größte Gemeinde in East Lothian, Schottland Sie liegt an der Küste des Firth of Forth zehn Kilometer östlich vom Stadtzentrum Edinburghs.

Neu!!: Edinburgh und Musselburgh · Mehr sehen »

National Gallery of Scotland

Südseite der National Gallery of Scotland mit dem Royal Scottish Academy Building, Princes Street und Waverley Hotel im Hintergrund Die National Gallery of Scotland ist eine Gemäldegalerie und ein Museum in Edinburgh, Schottland.

Neu!!: Edinburgh und National Gallery of Scotland · Mehr sehen »

National Health Service

Logo des NHS in England Eingang eines Krankenhauses des NHS Luftaufnahme eines NHS-Krankenhauses National Health Service (NHS) bezeichnet das staatliche Gesundheitssystem in Großbritannien und Nordirland.

Neu!!: Edinburgh und National Health Service · Mehr sehen »

National Museums of Scotland

Im Vordergrund das Royal Museum, im Hintergrund das direkt angebaute Museum of Scotland Die National Museums of Scotland sind der 1998 gebildete Zusammenschluss aus dem Royal Museum und dem Museum of Scotland.

Neu!!: Edinburgh und National Museums of Scotland · Mehr sehen »

Neugotik

Votivkirche Wien von Heinrich Ferstel, 1856–1879 Der Haupteingang von Strawberry Hill (Kupferstich, 1784) Palace of Westminster, London, von Charles Barry, ab 1840 Neugotischer Altar in der Kirche St. Peter and Paul in Newport, entworfen von A. W. Pugin Naturschutzgebiet Sundern bei Hannover, heute eine Ruine Friedrichswerdersche Kirche in Berlin, entworfen von Carl Friedrich Schinkel Neues Rathaus in München von Georg von Hauberrisser, 1867–1909 Mariahilfkirche in München von Joseph Daniel Ohlmüller Wiener Rathaus von Friedrich von Schmidt, 1872–1883 St.-Matthias-Kirche in Sondershausen, 1905 Schloss Braunfels, Entwurf von Edwin Oppler Schloss Hluboká nad Vltavou, 1840–1871 Britische Neogotik: In den Kolonien wurde der neogotische Stil auch mit einheimischer Architektur verquickt, wie hier beim Chhatrapati Shivaji Terminus in Mumbai (früher Bombay). Einer der größten Bahnhöfe der Welt, seit 2004 UNESCO-Weltkulturerbe. Neogotik in Neuseeland: Larnach Castle des Architekten Robert Lawson Schloss Stolzenfels bei Koblenz, Inbegriff der Rheinromantik Burg Hohenzollern, Baden-Württemberg, Deutschland „Gotisches Haus“ im Wörlitzer Park bei Dessau Rathaus St. Johann, Saarbrücken, Architekt Georg von Hauberrisser Bahnhof Bad Wimpfen Veitsdom, Prag, neugotische Westfassade Die Neugotik, auch Neogotik oder englisch Gothic Revival genannt, ist ein auf die Gotik zurückgreifender historistischer Kunst- und Architekturstil des 19.

Neu!!: Edinburgh und Neugotik · Mehr sehen »

Neuseeland

Neuseeland ist ein geographisch isolierter Inselstaat im südlichen Pazifik.

Neu!!: Edinburgh und Neuseeland · Mehr sehen »

Nizza

Nizza (nissart Nissa/Niça) ist eine Hafenstadt im Südosten Frankreichs in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur (PACA), 30 Kilometer entfernt von der Grenze zu Italien zwischen Cannes und dem Fürstentum Monaco an der Côte d’Azur am Mittelmeer gelegen.

Neu!!: Edinburgh und Nizza · Mehr sehen »

Northumbria

Northumbria um 800 n. Chr. Northumbria (auch Northhumbria, Northumbrien, Norþhymbra Rīce) war eines der angelsächsischen Kleinkönigreiche von England während der Heptarchie.

Neu!!: Edinburgh und Northumbria · Mehr sehen »

Oranier-Orden

Oraniermarsch in Belfast (2011) Der Oranier-Orden (engl. Orange Order oder auch Orange Lodge) ist eine Organisation meist radikaler Protestanten in Nordirland, die über Zweige in Schottland und anderen Regionen innerhalb des Commonwealth sowie in den USA verfügt.

Neu!!: Edinburgh und Oranier-Orden · Mehr sehen »

Pentland Hills

Die Pentland Hills, auch kurz Pentlands, sind eine Hügelkette in Schottland.

Neu!!: Edinburgh und Pentland Hills · Mehr sehen »

Perth (Schottland)

Blick vom Craigie Hill auf Moncreiffe Island und den Tay Perth (oder) (Schottisch-Gälisch Peairt) ist eine Stadt mit 46.970 Einwohnern in Zentralschottland.

Neu!!: Edinburgh und Perth (Schottland) · Mehr sehen »

Piktischer Symbolstein

Verbreitungskarte der Symbolsteine Die Steinmonumente, die als Piktische Symbolsteine (engl. Pictish oder Sculptured Stones) bezeichnet werden, entstanden im nordöstlichen und nördlichen Schottland hauptsächlich zwischen dem 5.

Neu!!: Edinburgh und Piktischer Symbolstein · Mehr sehen »

Portobello (Edinburgh)

Portobello (Spitzname „Porty“) ist eine Kleinstadt etwa acht Kilometer östlich von Edinburgh (Schottland, Großbritannien).

Neu!!: Edinburgh und Portobello (Edinburgh) · Mehr sehen »

Präfektur Kyōto

Die Präfektur Kyōto (jap. 京都府, Kyōto-fu, im Deutschen meist Kyoto oder Kioto) ist eine der Präfekturen Japans und liegt im Kansai-Gebiet auf der Insel Honshū.

Neu!!: Edinburgh und Präfektur Kyōto · Mehr sehen »

Princes Street

Blick über die Princes Street vom Scott Monument Die Princes Street in Edinburgh ist heutzutage die Haupteinkaufsstraße im Stadtzentrum, obwohl sie ursprünglich als Wohnstraße angelegt wurde.

Neu!!: Edinburgh und Princes Street · Mehr sehen »

Princes Street Gardens

Östliche Princes Street Gardens, von ''The Mound'' in Richtung Nord-Osten aus betrachtet. Im Bild zu sehen sind das Scott Monument (links), das Balmoral Hotel (Mitte) und der Hauptbahnhof Waverley Station (rechts) vor der North Bridge. Die Princes Street Gardens sind ein öffentlicher Park im Zentrum der schottischen Hauptstadt Edinburgh.

Neu!!: Edinburgh und Princes Street Gardens · Mehr sehen »

Pro14

Die Pro14 ist eine internationale Profiliga im Rugby Union.

Neu!!: Edinburgh und Pro14 · Mehr sehen »

Pub

Typisch britischer Pub in London Bar-Szene, Sherlock Holmes Pub, London Das oder auch der Pub (Mehrzahl: die Pubs) ist im Vereinigten Königreich, in Irland und in der französischen Region Bretagne eine Kneipe und hat dort seinen festen Platz im sozialen Leben.

Neu!!: Edinburgh und Pub · Mehr sehen »

Queen Margaret University

Die Queen Margaret University (früher Queen Margaret University College und Queen Margaret College) ist eine Universität in Musselburgh, East Lothian nahe Edinburgh in Schottland.

Neu!!: Edinburgh und Queen Margaret University · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: Edinburgh und Römisches Reich · Mehr sehen »

Region (Schottland)

Eine Region in Schottland war zwischen 1975 und 1996 eine Gebietskörperschaft der Kommunalverwaltung.

Neu!!: Edinburgh und Region (Schottland) · Mehr sehen »

Rosyth

Rosyth (gälisch: Ros Saoithe) ist eine große Ortschaft am Firth of Forth an Schottlands Ostküste, 1,6 km südlich von Dunfermline, Fife, und etwa 19 km nordwestlich von Edinburgh.

Neu!!: Edinburgh und Rosyth · Mehr sehen »

Royal Bank of Scotland

Die Royal Bank of Scotland (RBS) ist ein weltweit agierendes Kreditinstitut mit Sitz in Edinburgh.

Neu!!: Edinburgh und Royal Bank of Scotland · Mehr sehen »

Royal Botanic Garden Edinburgh

Botanischer Garten Edinburgh: Blick aus dem Steingarten (''rock garden'') zum Waldgarten (''woodland garden'') Der Botanische Garten Edinburgh, englisch Royal Botanic Garden Edinburgh, ist ein 1670 gegründeter Botanischer Garten in der schottischen Stadt Edinburgh.

Neu!!: Edinburgh und Royal Botanic Garden Edinburgh · Mehr sehen »

Royal Edinburgh Military Tattoo

Auftritt der Massed Pipes and Drums 2009 Die Massed Bands spielen The Bonnie Lass o' Fyvie 2007 Gedenken an den 200. Jahrestag der Schlacht von Trafalgar 2005 Lightshow am Edinburgh Castle während des Edinburgh Military Tattoo Auftritt des zivilen Top Secret Drum Corps aus Basel Das Royal Edinburgh Military Tattoo (von englisch tattoo.

Neu!!: Edinburgh und Royal Edinburgh Military Tattoo · Mehr sehen »

Royal Mile

Die Royal Mile ist eine Abfolge zentral gelegener Straßen in der Old Town in der schottischen Hauptstadt Edinburgh, die vom Edinburgh Castle zum Holyrood Palace führt und tatsächlich circa eine schottische Meile lang ist.

Neu!!: Edinburgh und Royal Mile · Mehr sehen »

Royal Museum

Das Royal Museum. Das Royal Museum ist ein 1888 eröffnetes Museum für Naturwissenschaften, Technik und Kunst in der Chambers Street in Edinburgh.

Neu!!: Edinburgh und Royal Museum · Mehr sehen »

Royal Observatory Edinburgh

Das Royal Observatory Edinburgh (ROE) ist eine staatliche Sternwarte auf dem Blackford Hill in Edinburgh, die 1894 gebaut wurde.

Neu!!: Edinburgh und Royal Observatory Edinburgh · Mehr sehen »

Royal Scottish Academy

Royal Scottish Academy Die Royal Scottish Academy ist eine unabhängige, private Institution, die von bedeutenden Künstlern und Architekten geführt wird.

Neu!!: Edinburgh und Royal Scottish Academy · Mehr sehen »

Royal Society of Edinburgh

Gebäude der Royal Society Die Royal Society of Edinburgh ist Schottlands nationale Akademie der Wissenschaften.

Neu!!: Edinburgh und Royal Society of Edinburgh · Mehr sehen »

Rugby

Spieler weicht Tackling aus Rugby Rugby-Bundesliga: Tackling Rugby-Tor mit senkrechten Malstangen und Querstange Rugby (engl. auch Rugby Football) gehört zur Familie der Mannschaftssportarten, die gemeinsam mit dem Fußball in England entstanden sind.

Neu!!: Edinburgh und Rugby · Mehr sehen »

Rugby Union

Typisches Szenario während eines Rugby-Union-Spiels Rugby Union (oft auch einfach nur Rugby, Union oder Fünfzehner-Rugby genannt) ist eine Sportart aus der Rugby-Familie.

Neu!!: Edinburgh und Rugby Union · Mehr sehen »

San Diego

San Diego (Aussprache) ist die zweitgrößte Stadt im US-Bundesstaat Kalifornien und die achtgrößte der Vereinigten Staaten.

Neu!!: Edinburgh und San Diego · Mehr sehen »

Sandstein

Sandstein der frühen Trias) Sandstein der Kreide) Gerölle aus Sandstein Sandstein ist ein klastisches Sedimentgestein mit einem Anteil von mindestens 50 % Sandkörnern, d. h.

Neu!!: Edinburgh und Sandstein · Mehr sehen »

Schalenstein

Als Schalensteine, Näpfchensteine oder Schälchensteine, im Volksmund oft Opferstein und ähnlich genannt, werden in der Regel unverlagerte und ansonsten unbearbeitete Steine genannt, die vermeintlich artifizielle napfförmige Vertiefungen aufweisen.

Neu!!: Edinburgh und Schalenstein · Mehr sehen »

Schlacht am Boyne

Die Schlacht am Boyne am ist ein entscheidendes Ereignis der irischen und nordirischen Geschichte.

Neu!!: Edinburgh und Schlacht am Boyne · Mehr sehen »

Schottisch-gälische Sprache

Die schottisch-gälische Sprache (Gàidhlig; veraltet auch Ersisch) gehört zu den keltischen Sprachen und wird heute in Teilen Schottlands, namentlich auf Inseln der Inneren und Äußeren Hebriden, im Westen des Schottischen Hochlands sowie in Glasgow gesprochen.

Neu!!: Edinburgh und Schottisch-gälische Sprache · Mehr sehen »

Schottisches Parlament

Das schottische Parlament (englisch The Scottish Parliament; schottisch-gälisch Pàrlamaid na h-Alba – Parlament Schottlands) übernimmt die Aufgaben der schottischen Legislative.

Neu!!: Edinburgh und Schottisches Parlament · Mehr sehen »

Schottland

Schottland (/) ist ein Landesteil des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland.

Neu!!: Edinburgh und Schottland · Mehr sehen »

Scone (Perth and Kinross)

Scone (gälisch: Sgàin; mittelalterlich: Scoine) ist ein Dorf in Perth and Kinross, Schottland.

Neu!!: Edinburgh und Scone (Perth and Kinross) · Mehr sehen »

Scottish Episcopal Church

Die Scottish Episcopal Church (schott.-gäl.: Eaglais Easbaigeach na h-Alba, dt. Schottische Episkopalkirche) ist eine Mitgliedskirche der Anglikanischen Gemeinschaft.

Neu!!: Edinburgh und Scottish Episcopal Church · Mehr sehen »

Scottish National Gallery of Modern Art

Die neoklassische Fassade der Scottish National Gallery of Modern Art Die Scottish National Gallery of Modern Art ist ein Kunstmuseum in Edinburgh.

Neu!!: Edinburgh und Scottish National Gallery of Modern Art · Mehr sehen »

Scottish National Party

Die Scottish National Party (schott.-gäl. Pàrtaidh Nàiseanta na h-Alba, Scots Scottis Naitional Pairtie, dt. etwa Schottische Nationalpartei) ist eine sezessionistische, linksliberale Partei in Schottland.

Neu!!: Edinburgh und Scottish National Party · Mehr sehen »

Scottish National Portrait Gallery

Die Scottish National Portrait Gallery Die Scottish National Portrait Gallery ist ein Kunstmuseum an der Queen Street, Edinburgh, Schottland.

Neu!!: Edinburgh und Scottish National Portrait Gallery · Mehr sehen »

Skandinavien

Skandinavien im Winter, Satellitenbild vom Februar 2003 Schweden und Norwegen um 1888 Skandinavismus Skandinavien (lateinisch Scandināvia (Scadināvia, Scatināvia), Scandia) ist ein Teil Nordeuropas, der je nach Definitionsweise unterschiedliche Länder umfasst, darunter in jedem Fall Norwegen und Schweden auf der Skandinavischen Halbinsel, daneben im Regelfall auch Dänemark.

Neu!!: Edinburgh und Skandinavien · Mehr sehen »

Speedway (Bahnsport)

Speedway-Fahrer im typischen Drift auf der Sandbahn (Extraliiga, Finnland) Start eines Speedwayrennens Ein Speedwayrennfahrer wartet am Start auf die übrigen drei Fahrer Speedway (englisch motorcycle speedway) bezeichnet einen Motorradrennsport, der auf abgesperrten Ovalbahnen (Fahrtrichtung entgegen dem Uhrzeigersinn) gefahren wird.

Neu!!: Edinburgh und Speedway (Bahnsport) · Mehr sehen »

St Giles’ Cathedral

St Giles’ Cathedral Innenansicht Die einstige Kathedrale St Giles’ Cathedral, auch High Kirk of Edinburgh, ist die Hauptkirche der Church of Scotland und eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Edinburgh in Schottland.

Neu!!: Edinburgh und St Giles’ Cathedral · Mehr sehen »

St Mary’s Cathedral, Edinburgh

Frontansicht der St Mary’s Episcopal Kathedrale Seitenansicht der St Mary’s Episcopal Kathedrale St Mary’s Cathedral oder die Kathedrale der Heiligen Jungfrau Maria ist eine Kathedrale der schottischen Episkopalkirche in Edinburgh, Schottland.

Neu!!: Edinburgh und St Mary’s Cathedral, Edinburgh · Mehr sehen »

St. Mary’s Cathedral (Edinburgh)

St. Mary’s Metropolitan Cathedral Edinburgh St.

Neu!!: Edinburgh und St. Mary’s Cathedral (Edinburgh) · Mehr sehen »

Standard Life

Ehemaliges Logo Hauptsitz von Standard Life in Edinburgh Die Standard Life plc ist eine weltweit aktive britische Versicherungsgruppe.

Neu!!: Edinburgh und Standard Life · Mehr sehen »

Stirling

Stirling ist eine nordwestlich von Edinburgh gelegene schottische Stadt mit 36.142 Einwohnern.

Neu!!: Edinburgh und Stirling · Mehr sehen »

The Hub (Edinburgh)

The Hub von der Royal Mile gesehen The Hub ist ein ehemaliger Kirchenbau in der schottischen Hauptstadt Edinburgh.

Neu!!: Edinburgh und The Hub (Edinburgh) · Mehr sehen »

The University of Edinburgh

Die Universität Edinburgh ist ein Forschungs- und Lehrinstitut in Edinburgh, Schottland.

Neu!!: Edinburgh und The University of Edinburgh · Mehr sehen »

Theater

Das antike Theater von Epidauros aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. Theater (von théatron ‚Schaustätte‘, ‚Theater‘; von θεᾶσθαι theasthai ‚anschauen‘) ist die Bezeichnung für eine szenische Darstellung eines inneren und äußeren Geschehens als künstlerische Kommunikation zwischen Akteuren (Darstellern) und dem Publikum.

Neu!!: Edinburgh und Theater · Mehr sehen »

Theodor Fontane

Carl Breitbach) Heinrich Theodor Fontane (* 30. Dezember 1819 in Neuruppin; † 20. September 1898 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Edinburgh und Theodor Fontane · Mehr sehen »

Tweedbank

Tweedbank ist eine Ortschaft in der schottischen Council Area Scottish Borders und der traditionellen Grafschaft Roxburghshire.

Neu!!: Edinburgh und Tweedbank · Mehr sehen »

Ulster Scots (Sprache)

Ulster Scots (auch Ulstèr-Scotch) bezeichnet eine Gruppe von Dialekten, die in Nordirland und der Republik Irland in Teilen der früheren Provinz Ulster gesprochen werden.

Neu!!: Edinburgh und Ulster Scots (Sprache) · Mehr sehen »

UNESCO-Welterbe

Globale Verteilung der UNESCO-Welterbestätten (Stand März 2018) Welterbe-Emblems Die UNESCO verleiht den Titel Welterbe (Weltkulturerbe und Weltnaturerbe) an Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltbedeutend sind und von den Staaten, in denen sie liegen, für den Titel vorgeschlagen werden.

Neu!!: Edinburgh und UNESCO-Welterbe · Mehr sehen »

Unitary Authority

Als Unitary Authority wird im Vereinigten Königreich und Neuseeland eine Form der Verwaltungsgliederung bezeichnet, bei der zwei Verwaltungsstufen zusammengelegt sind und die somit nur von einer Behörde verwaltet werden; in Schottland lautet hierzu die offizielle Bezeichnung Council Area.

Neu!!: Edinburgh und Unitary Authority · Mehr sehen »

University of Edinburgh Business School

Die University of Edinburgh Business School (UEBS) – ehemals University of Edinburgh Management School – ist die Business School der Universität Edinburgh und bietet seit 1918 wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge an.

Neu!!: Edinburgh und University of Edinburgh Business School · Mehr sehen »

University of St Andrews

Die Universität Saint Andrews (englisch: University of St Andrews; lat.: Universitas Sancti Andreae) ist die älteste Universität Schottlands und nach Oxford und Cambridge die drittälteste Universität in der englischsprachigen Welt.

Neu!!: Edinburgh und University of St Andrews · Mehr sehen »

Urgeschichte

Die Urgeschichte (Synonyme Vorgeschichte oder Prähistorie) ist ein Teilgebiet der archäologischen Disziplin Ur- und Frühgeschichte.

Neu!!: Edinburgh und Urgeschichte · Mehr sehen »

Usher Hall

Die Usher Hall Die Usher Hall ist eine Konzerthalle in Edinburgh.

Neu!!: Edinburgh und Usher Hall · Mehr sehen »

Vancouver

Vancouver (e Aussprache oder) ist eine Stadt im Südwesten von British Columbia an der Westküste Kanadas.

Neu!!: Edinburgh und Vancouver · Mehr sehen »

Vereinigte Staaten

Die Vereinigten Staaten von Amerika (abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorien besteht.

Neu!!: Edinburgh und Vereinigte Staaten · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, kurz: Vereinigtes Königreich (englisch Audio, internationale Abkürzung: UK, Kfz-Kennzeichen: GB), ist ein auf den Britischen Inseln vor der Nordwestküste Kontinentaleuropas gelegener europäischer Staat.

Neu!!: Edinburgh und Vereinigtes Königreich · Mehr sehen »

Walter Scott

Walter Scott 1822. Porträt von Henry Raeburn Sir Walter Scott, 1.

Neu!!: Edinburgh und Walter Scott · Mehr sehen »

Waverley Line

| Die Waverley Line (auch als Waverley Route oder Borders Railway bezeichnet) ist eine Eisenbahnstrecke in Schottland.

Neu!!: Edinburgh und Waverley Line · Mehr sehen »

Wohnplatz

Ein Wohnplatz ist in der Siedlungsgeographie und Demographie eine räumlich geschlossene, dauernd bewohnte Ansiedlung.

Neu!!: Edinburgh und Wohnplatz · Mehr sehen »

Xi’an

Xi’an, auch Si’an oder Hsi-An (früher: Sianfu), ist die Hauptstadt der chinesischen Provinz Shaanxi und eine der 15 Unterprovinzstädte Chinas.

Neu!!: Edinburgh und Xi’an · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Athen des Nordens, City of Edinburgh, Dun Eideann, Dùn Éideann, Edinborough, Edinborrow, GB-EDH.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »